Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Alemannia darf nicht untergehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 06.01.2014, 12:54
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.057
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 2.905 Danke für 654 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Ich habe so den Eindruck, dass das eine schwierige Kiste werden könnte und wir uns eventuell auf den einen oder anderen Abstrich in Sachen Kompetenz einstellen sollten.
Schlimmer als beim Vorgänger wirds schon nicht werden!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 06.01.2014, 13:50
Benutzerbild von Turbopaul
Turbopaul Turbopaul ist offline
Experte
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 104 Danke für 67 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Laut Mönning müsste das wohl der Restvorstand machen, und zwar zackig bis zum 22. Januar. So weit ich weiß, muss eine GmbH schon von Rechts wegen einen Geschäftsführer haben.
Richtig, eine GmbH ohne GF ist nicht handlungsfähig! Also sollten die momentan handlungsfähigen Personen zügig handeln, wie Du schon erwähnt hast.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 06.01.2014, 14:59
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.491
Abgegebene Danke: 2.341
Erhielt 2.306 Danke für 398 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Schlimmer als beim Vorgänger wirds schon nicht werden!
Selbst ähnlich dusselig fände ich aber auch nicht prickelnd.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 06.01.2014, 18:44
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Jetzt mach misch net bang :-)
Laut einer gewissen Zeitungsmeldung von heute liege ich schon sehr gut mit meiner Befürchtung
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 06.01.2014, 18:57
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Laut einer gewissen Zeitungsmeldung von heute liege ich schon sehr gut mit meiner Befürchtung

Nu komm misch nisch mit deä Bild ;-)
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 06.01.2014, 20:20
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Nu komm misch nisch mit deä Bild ;-)
Warum nicht? Die liegen im Sportbereich selten daneben und es ist ja kein Geheimnis, dass uns an allen Ecken und Kanten das Geld fehlt, Insolvenzende hin oder her...

Und wenn man bedenkt, wie lange es noch bis zur Gläubigerversammlung dauert und noch immer ist es bedenklich ruhig um die wichtigen Posten, dann sollte man vermuten "dürfen", dass es wirklich immer noch sehr eng ist und wir noch weitere "Wunder" benötigen.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 06.01.2014, 20:28
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Selbst ähnlich dusselig fände ich aber auch nicht prickelnd.
Hast Du ihn denn nicht mit ausgewählt ?

Ach nein, das war ja der 1. Fanvertreter im Aufsichtsrat, quasi Dein Vorgänger.


Der musste aber aus persönlichen Gründen mitstimmen oder hat wie Globke hinterm vorhang gestanden.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 06.01.2014, 20:47
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.665
Abgegebene Danke: 2.075
Erhielt 1.232 Danke für 643 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Laut einer gewissen Zeitungsmeldung von heute liege ich schon sehr gut mit meiner Befürchtung
Klär mich bitte dahingehend mal auf. Danke!
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 06.01.2014, 21:03
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Klär mich bitte dahingehend mal auf. Danke!
Bitte schön...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1017615_478790432227322_948482476_n.jpg (108,0 KB, 128x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu AIXtremist für den nützlichen Beitrag:
Dirk (08.01.2014), Harvey Specter (06.01.2014), printenduevel (07.01.2014), rocker (06.01.2014)
  #70  
Alt 06.01.2014, 21:34
rocker rocker ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 1.155
Abgegebene Danke: 1.762
Erhielt 838 Danke für 302 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Bitte schön...
Klingt wie vieles der letzten Jahre. Bedrohlich, aber für uns Außenstehende nicht transparent und von daher schwer zu beurteilen. Hoffentlich geht das alles gut.
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 07.01.2014, 00:03
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 835
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 448 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von rocker Beitrag anzeigen
Klingt wie vieles der letzten Jahre. Bedrohlich, aber für uns Außenstehende nicht transparent und von daher schwer zu beurteilen. Hoffentlich geht das alles gut.
Ja, hoffen ist das Einzige was bleibt.
Nach den letzten Zahlen die ich im Kopf habe, fehlen uns noch ca. 700.000,- EUR an Sponsorengeldern bis Ende der Saison ( 2 Mio geplant, bisher ca. 1,3 Mio realisiert).
Und Zuschaueeinnahmen usw. werden uns diese Saison definitiv nicht raus reissen
Also. Beim nächsten Heimspiel alle Karten für O6 kaufen!!!
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 07.01.2014, 08:24
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Bedenklicher finde ich das schon wieder eine interne Mail den Weg zu CPauli findet. Sowas kann doch nicht sein! So viele Leute gibts ja nun nicht mehr bei der Alemannia die das forcieren. Der Maulwurf gehört langsam entsorgt!

Zitat:
Zitat von Letzter Mann Beitrag anzeigen
Ja, hoffen ist das Einzige was bleibt.
Nach den letzten Zahlen die ich im Kopf habe, fehlen uns noch ca. 700.000,- EUR an Sponsorengeldern bis Ende der Saison ( 2 Mio geplant, bisher ca. 1,3 Mio realisiert).
Und Zuschaueeinnahmen usw. werden uns diese Saison definitiv nicht raus reissen
Also. Beim nächsten Heimspiel alle Karten für O6 kaufen!!!
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
Christoph.Ac (07.01.2014), wilsberg (07.01.2014)
  #73  
Alt 07.01.2014, 08:44
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 666
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 733 Danke für 279 Beiträge
In diesem Artikel wird ein Diplom-Kaufmann Markus Oshege von einer Consulting Group erwähnt, der von Mönig als weiterer Zahlen-Experte am Tivoli engagiert wurde.

Mein Gott, man hat ja echt den Eindruck, dass das Rheinland eine Diaspora hinsichtlich theoretischen Fähigkeiten ist. Es überrascht, dass Mönig so gut mit dem Aachener Mönning kooperiert.

Wenn man den Herrn googlet, fällt erst einmal wider auf, dass Pauli unscharf arbeitet, denn es scheint sich um Herrn Marcus Oshege zu handeln. Den trifft man als mittlere Person auf der folgenden Internetseite:
http://www.emsvechte.de/team.html

Es überrascht nicht, dass offensichtlich diese Gesellschaft wieder, wie bereits die Wirtschaftsprüfer, aus dem Münsteraner Gebiet kommen. Mich überrascht vielmehr die Person, die rechts neben Herrn Oshege dargestellt ist. Ist dies nur eine zufällige Namensgleichheit? Herr Pauli können Sie mal weiterrecherchieren, denn ich komme zu der Vermutung, dass hier, wie schon bei Voskuhl und Schlotmann, auch gute Storys über den tatsächlichen Ablauf einer Insolvenz schlummern?

Mir wird ja so schlecht und ich dachte, dass es eigentlich nicht schlimmer gehn könnte.
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 07.01.2014, 08:51
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.436
Abgegebene Danke: 3.693
Erhielt 1.482 Danke für 764 Beiträge
Das ist bestimmt reiner Zufall, und mehr als eine Namensgleichheit absoluter Hokus Pokus.

Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 07.01.2014, 09:02
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.665
Abgegebene Danke: 2.075
Erhielt 1.232 Danke für 643 Beiträge
Tja, es wird überall "Pofallart"!
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 07.01.2014, 09:14
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.532
Abgegebene Danke: 2.163
Erhielt 4.122 Danke für 1.154 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Bedenklicher finde ich das schon wieder eine interne Mail den Weg zu CPauli findet. Sowas kann doch nicht sein! So viele Leute gibts ja nun nicht mehr bei der Alemannia die das forcieren. Der Maulwurf gehört langsam entsorgt!
Der "Maulwurf" ist offenbar jemand, der M&M-Schuldenfreiheitsversprechungen in Zweifel zieht. Aus der AZ/AN von heute:
"Die Einschätzung von Mönig und Mönning wird allerdings nicht von allen Leuten geteilt, die sich gerade mit dem Verein beschäftigen. "Da sind Schönfärber am Werk", sagt einer der Funktionäre."

Es ist sicher nicht die feine Art, anonym aus dem Hintergrund zu schießen und Interna an die Öffentlichkeit zu lancieren. Wenn M&M allerdings nur die halbe Wahrheit sagen, wäre das auch nicht die feine Art. Ich hoffe, der heutige Artikel veranlasst Mönning dazu, endlich klipp und klar zu erklären, was es denn nun wirklich mit diesen angeblichen Etatlöchern auf sich hat. Die Geschichte kursiert seit Monaten und nimmt nun offenbar immer schlimmere Ausmaße an, ohne dass es bisher von offizieller Seite ein Dementi oder zumindest nachvollziehbare Erklärung dazu gegeben hat.
Wenn es stimmt, dass bis zum Saisonende noch bis zu 770.000 Euro zusammengekratzt werden müssen, wäre dass wohl auch die Erklärung dafür, dass sich offenbar niemand um die vakanten Posten reißt.
Dazu Pauli:
"Potenzielle Funktionäre des Klubs, die bereits in der Winterpause sportlich die Weichen perspektivisch stellen wollten, müssten zunächst gewährleisten, dass der Etat bis Ende der Saison sichergestellt ist."

Langsam beschleicht mich die Befürchtung, dass der ganze schöne Insolvenzplan auf ganz wackligen Beinen steht. Auf dem Papier stellt Mönning zwar eine erfolgreiche Sanierung dar. Doch wenn es schon ab dem ersten Tag nach Ende des Verfahrens wieder neue Löcher geben wird, kann doch da irgendwas nicht stimmen. Gerade das Herumeiern bei den Sponsoreneinnahmen ist doch merkwürdig. Auf der ersten Gläubigerversammlung hat Mönning einen Etatplan vorgestellt, der eindeutig Einnahmen von 1,4 Millionen vorsah. Gleichzeitig hat er aber auch erzählt, dass bis zu zwei Millionen erzielt werden könnten (?), sollten (?), dürften (?), müssten (?). Ja, was denn nun?
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (07.01.2014), Harvey Specter (07.01.2014), I LOV IT (07.01.2014), mise (07.01.2014)
  #77  
Alt 07.01.2014, 09:40
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Ganz deiner Meinung. Wie kann man eine Insolvenz beenden wenn gleichzeitig wieder ein riesiges Loch klafft.

Zum einen muss M&M endlich Farbe bekennen, zum anderen müssen endlich fähige Leute das Ruder übernehmen bzw. sich in Position bringen. Sonst können wir M&M in drei Monaten wieder anstellen zum Insolvenzsanieren.


Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Der "Maulwurf" ist offenbar jemand, der M&M-Schuldenfreiheitsversprechungen in Zweifel zieht. Aus der AZ/AN von heute:
"Die Einschätzung von Mönig und Mönning wird allerdings nicht von allen Leuten geteilt, die sich gerade mit dem Verein beschäftigen. "Da sind Schönfärber am Werk", sagt einer der Funktionäre."

Es ist sicher nicht die feine Art, anonym aus dem Hintergrund zu schießen und Interna an die Öffentlichkeit zu lancieren. Wenn M&M allerdings nur die halbe Wahrheit sagen, wäre das auch nicht die feine Art. Ich hoffe, der heutige Artikel veranlasst Mönning dazu, endlich klipp und klar zu erklären, was es denn nun wirklich mit diesen angeblichen Etatlöchern auf sich hat. Die Geschichte kursiert seit Monaten und nimmt nun offenbar immer schlimmere Ausmaße an, ohne dass es bisher von offizieller Seite ein Dementi oder zumindest nachvollziehbare Erklärung dazu gegeben hat.
Wenn es stimmt, dass bis zum Saisonende noch bis zu 770.000 Euro zusammengekratzt werden müssen, wäre dass wohl auch die Erklärung dafür, dass sich offenbar niemand um die vakanten Posten reißt.
Dazu Pauli:
"Potenzielle Funktionäre des Klubs, die bereits in der Winterpause sportlich die Weichen perspektivisch stellen wollten, müssten zunächst gewährleisten, dass der Etat bis Ende der Saison sichergestellt ist."

Langsam beschleicht mich die Befürchtung, dass der ganze schöne Insolvenzplan auf ganz wackligen Beinen steht. Auf dem Papier stellt Mönning zwar eine erfolgreiche Sanierung dar. Doch wenn es schon ab dem ersten Tag nach Ende des Verfahrens wieder neue Löcher geben wird, kann doch da irgendwas nicht stimmen. Gerade das Herumeiern bei den Sponsoreneinnahmen ist doch merkwürdig. Auf der ersten Gläubigerversammlung hat Mönning einen Etatplan vorgestellt, der eindeutig Einnahmen von 1,4 Millionen vorsah. Gleichzeitig hat er aber auch erzählt, dass bis zu zwei Millionen erzielt werden könnten (?), sollten (?), dürften (?), müssten (?). Ja, was denn nun?
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 07.01.2014, 09:42
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.532
Abgegebene Danke: 2.163
Erhielt 4.122 Danke für 1.154 Beiträge
Was passiert eigentlich, wenn die Geschichte mit den fehlenden 770.000 Euro tatsächlich stimmt, wenn die Lücke nicht durch zusätzliche Sponsoreneinnahmen gedeckt werden kann und wenn sich bis zum Saisonende auch kein Darlehensgeber findet?
Gehen die Lichter dann am 1. Juli wieder und für immer aus?
Oder gehen sie sogar schon am 21. Januar aus? Gesetzt den Fall, die Gläubiger stimmen dem Insolvenzplan in zwei Wochen zu: Muss dann nicht auch noch das Gericht zustimmen? Und kann oder darf dieses Gericht überhaupt zustimmen, wenn es sieht, dass sich bereits wieder neue Löcher auftun?
O Gott, mir wird gerade ganz anders...
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 07.01.2014, 10:00
Benutzerbild von Dibe
Dibe Dibe ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 1.337
Abgegebene Danke: 1.492
Erhielt 529 Danke für 265 Beiträge
Schade, dass wir kleinen Würstchen, also der gemeine Fan für den die Alemannia eine Herzensangelegenheit ist, nicht die Möglichkeit hat die entsprechenden Leute dazu zu zwingen, endlich die volle Wahrheit zu erzählen.

kotz
__________________
Nichts auf der Welt...
ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dibe für den nützlichen Beitrag:
rocker (07.01.2014)
  #80  
Alt 07.01.2014, 10:40
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Ganz deiner Meinung. Wie kann man eine Insolvenz beenden wenn gleichzeitig wieder ein riesiges Loch klafft.

Zum einen muss M&M endlich Farbe bekennen, zum anderen müssen endlich fähige Leute das Ruder übernehmen bzw. sich in Position bringen. Sonst können wir M&M in drei Monaten wieder anstellen zum Insolvenzsanieren.
...exakt so ist es, und nur so...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung