Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Alemannia darf nicht untergehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #541  
Alt 02.03.2013, 00:36
wampie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
bei Facebook ist ein Foto einer Niederländischen Zeitung (!!!) in der steht das Alemannia sich Unterstützung in Brüssel von der EU holen will...

sollte dies stimmen, dann wäre es das erste mal das ich erlebe das Alemannia den Mund gegenüber dem DFB aufmacht

Anhang 3104

Habs von nem Roda Supporter erhalten....psst nicht weitersagen
Mit Zitat antworten
Werbung
  #542  
Alt 02.03.2013, 00:47
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.483
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 5.339 Danke für 2.181 Beiträge
Zitat:
Zitat von wampie Beitrag anzeigen
Habs von nem Roda Supporter erhalten....psst nicht weitersagen
Ich denke sowas würde der DFB niemals zulassen.
Mit Zitat antworten
  #543  
Alt 02.03.2013, 00:53
wampie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Ich denke sowas würde der DFB niemals zulassen.
Bitte beachte das die niederländische Sportpresse manchmal gerne ein wenig übertreibt....vielleicht ist was drann ...vielleicht auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #544  
Alt 02.03.2013, 05:45
Benutzerbild von HerrSchlau
HerrSchlau HerrSchlau ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 63 Danke für 25 Beiträge
Mensch Wampi,

da habe ich entweder teilweise undeutlich geschrieben oder Du hast etwas zu "diagonal" gelesen oder ein Mix aus Beidem.

Nochmal ausdrücklich: Es interessiert mich den umgefallenen Sack Reis in China, was bei Euch jemand verdient. Was mich stört ist, dass es eine Gruppe gibt, die kritisches Hinterfragen per se als Miesmacherei abtun. Zum Henker, was ist denn an diesen Fragen nicht diskutierbar??:

Kommunikation gegenüber Anleihehaltern:
Man da sind kleine Leute bei, die in gutem Glauben der Alemannia ihren Notgroschen geliehen haben und die jetzt der Teufel sind, wenn sie nicht Danke sagen, dass sie's der Alemannia schenken dürfen.

Spielstättenfrage:
Man kann, find ich, ja wohl ohne weiteres sowohl Jülich als auch Kerkrade als Nebelkerzen einstufen. Gerade weil es sich um so hochqualifizierte Herren handelt, die jetzt mit ziemlich ungebremster Hand agieren können, wäre die Grundvorrraussetzung für Seriösität gewesen, zu ermitteln, wer in Jülich eigentlich anzusprechen wäre, hätte man auch nur einen Krümel echtes Interesse an einem Zustandekommen einer Zusammenarbeit.

Terminmanagement:
Hochkomplexe Themen zum wiederholten Male fünf vor zwölf aus dem Zylinder zu ziehen, erinnert mich an eine Zeit vor 35 Jahren, als ich gerne meiner Mutti schlechte Zensuren, die ich wochenlang mit mir rumgeschleppt habe, erst zur Unterschrift vorgelegt habe, wenn Sie schon in Schuhen und Mantel in der Tür stand, in der Hoffnung, die Bahn noch zu kriegen.

Das sind doch alles Punkte, die man so sehen und diskutieren kann! Und wenn einer Informationen und/oder Argumente hat, die eine andere Sicht stützen, na dann rein'in'Topf und umgerührt.

Wo, wenn nicht hier? Wie Mönning via AN/AZ?

Eins noch. Streift zwar auch das Thema Kommunikation und Transparenz, wollt'ich aber nochmal exemplarisch freistellen:
Was spricht denn eigentlich dagegen, nachdem der Rosenmontag nun schon a Weng wech ist, die Öffentlichkeit teilhaben zu lassen, an dem Optimismus, der Rest der Saison wäre finanziell in trockenen Tüchern.
Wenn dem so ist, könnte man doch mal stolz erzählen, was da alles so angedacht ist.

Oder sollen Tiere vom aussterben bedrohter Arten, zu Tulpenzwiebeldünger für Ostholland vertickert werden.

Unkritische "DurchDickUndDünn"-Fans haben die aktuelle Situation des Vereins ja wohl zumindest mitzuverantworten.

Geändert von HerrSchlau (02.03.2013 um 05:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu HerrSchlau für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (04.03.2013), I LOV IT (03.03.2013)
  #545  
Alt 02.03.2013, 06:51
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 2.892
Erhielt 2.104 Danke für 761 Beiträge
Zitat:
Zitat von HerrSchlau Beitrag anzeigen
Unkritische "DurchDickUndDünn"-Fans haben die aktuelle Situation des Vereins ja wohl zumindest mitzuverantworten.
Das ist doch vollkommener Quatsch. Die Fans haben keine Mitverantwortung. Verantwortung haben nur jene, die auch Entscheidungsgewalt hatten, also Einfluss nehmen konnten. Das Gegenteil ist richtig: Die Fans sind vollkommen unschuldig. Sie sind die einzige stabile Säule, auf der der Verein/GmbH stehen kann.
__________________
"Bitte auch zwischen den Zeilen lesen. Selbst wenn es nur eine ist!"
Mit Zitat antworten
  #546  
Alt 02.03.2013, 07:30
Zaungast Zaungast ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 151
Abgegebene Danke: 460
Erhielt 90 Danke für 43 Beiträge
Zitat:
Zitat von HerrSchlau
Was spricht denn eigentlich dagegen, nachdem der Rosenmontag nun schon a Weng wech ist, die Öffentlichkeit teilhaben zu lassen, an dem Optimismus, der Rest der Saison wäre finanziell in trockenen Tüchern.
Ich vermute, es liegt an folgendem Umstand:
Zitat:
Zitat von Aus dem Interview mit M&M in der AN/AZ vom 1.3.
Mönning: Einigen Beteiligten ist nicht bewusst, dass wir uns in einem nicht-öffentlichen Gerichtsverfahren befinden mit gesetzlichen Regeln und Pflichten.
"Nichtöffentlich" hieße für mich in dem Fall, daß darunter auch positive Details, Wasserstandsmeldungen etc. aus dem laufenden Verfahren fallen.


Zitat:
Zitat von hemingway Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von HerrSchlau;
Unkritische "DurchDickUndDünn"-Fans haben die aktuelle Situation des Vereins ja wohl zumindest mitzuverantworten.
Das ist doch vollkommener Quatsch. Die Fans haben keine Mitverantwortung. Verantwortung haben nur jene, die auch Entscheidungsgewalt hatten, also Einfluss nehmen konnten. Das Gegenteil ist richtig: Die Fans sind vollkommen unschuldig. Sie sind die einzige stabile Säule, auf der der Verein/GmbH stehen kann.
Vielleicht meint er die Vereinsmitglieder, die seinerzeit den Vorstand entlasteten.

Hm, wie verhält sich sowas eigentlich grundsätzlich? Wenn ein Vorstand entlastet ist, sind dann alle fein raus oder kann später ein seiner Ansicht nach geschädigter Außenstehender dann eben die anwesend gewesene Mitgliedschaft zur Verantwortung ziehen? Oder stellvertretend den betreffenden Verein?
Mit Zitat antworten
  #547  
Alt 02.03.2013, 08:07
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.459
Abgegebene Danke: 989
Erhielt 2.946 Danke für 1.047 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Hm, wie verhält sich sowas eigentlich grundsätzlich? Wenn ein Vorstand entlastet ist, sind dann alle fein raus oder kann später ein seiner Ansicht nach geschädigter Außenstehender dann eben die anwesend gewesene Mitgliedschaft zur Verantwortung ziehen? Oder stellvertretend den betreffenden Verein?
Vereinfacht gesagt, schützt die Entlastung davor, dass der Entlastende den Entlasteten haftbar machen kann.

Die Alemannia kann also keinerlei Ansprüche mehr gegen die Entlasteten geltend machen (für die Zeit bis zur Entlastung), jeder andere allerdings schon, sofern er solche hat.

Die Entlastung hat auch keine strafrechtlich befreiende Wirkung.

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Zaungast (02.03.2013)
  #548  
Alt 02.03.2013, 08:11
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.459
Abgegebene Danke: 989
Erhielt 2.946 Danke für 1.047 Beiträge
Zitat:
Zitat von wampie Beitrag anzeigen
Ende November war Alemannia praktisch " Erledigt "...Erledigt durch ein jahrelangen Prozess des Niedergangs, erledigt von Herren dessen Namen > Kraemer, Linden, Heyen, Appel, Terbrack, Lorenz etc. lauten.
Du hast noch die derzeit amtierenden Kutsch und Nobis vergessen, oder laufen die bei dir unter etc.?

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
  #549  
Alt 02.03.2013, 08:31
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.066
Abgegebene Danke: 1.072
Erhielt 2.921 Danke für 660 Beiträge
Ich empfehle den Kommentar von Bernd Büttgens in der heutigen AN zu lesen.
Der sollte häufiger mal in die Tasten hauen wenns um Alemannia geht.
Ausgewogen, objektiv und verständlich!

Den Inhalt kann ich leider nicht wiedergeben, da ich jetzt frühstücken gehe!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (02.03.2013), balu (03.03.2013), carlos98 (02.03.2013), Heya Alemannia (03.03.2013), I LOV IT (03.03.2013), josef heiter (02.03.2013), ju (02.03.2013), ne 0echer (02.03.2013), petrocelli (02.03.2013)
  #550  
Alt 02.03.2013, 08:51
Marco Polo Marco Polo ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 75 Danke für 23 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Du hast noch die derzeit amtierenden Kutsch und Nobis vergessen, oder laufen die bei dir unter etc.?

Bei etc fallen mir z B noch Heinrichs und Frantzen ein,aber an diesen partiellen Gedächtnisschwund ist man ja gewöhnt.
Mit Zitat antworten
  #551  
Alt 02.03.2013, 09:02
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.066
Abgegebene Danke: 1.072
Erhielt 2.921 Danke für 660 Beiträge
Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Bei etc fallen mir z B noch Heinrichs und Frantzen ein,aber an diesen partiellen Gedächtnisschwund ist man ja gewöhnt.
Ja sicher! Aber manche haben eben besonders viel Dreck an den Fingern kleben und werden entsprechend bevorzugt behandelt!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (03.03.2013)
  #552  
Alt 02.03.2013, 09:14
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.645
Abgegebene Danke: 3.825
Erhielt 2.178 Danke für 1.148 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Ich denke sowas würde der DFB niemals zulassen.
Der DFB kann sich aber u.U. nicht gegen EU Recht durchsetzen! Ähnliches Beispiel war ja der Herr Bosman. Wenn die EU sagt "wir haben keine Grenzen mehr" und sagt das nichts dagegen spricht dann bin ich mal gespannt. Ausserdem ist mir doch noch ein Beispiel eingefallen wo ich sogar selber gewesen bin, ich depp
Vor mehreren Jahren hat der SC Freiburg ein Heimspiel im Europapokal im Stadion von Grasshoppers Zürich ausgetragen. Das ist FAKT, denn ich bin selber dort gewesen und hab mir das Spiel vom Dach eines Parkhauses angeguckt, weil ich keine Karte mehr bekommen habe, bzw. mir das Spiel nicht die Schwarzmarkt Preise wert war... also soll mir keiner erzählen das soetwas nicht geht!
Schade das mir das nicht schon "damals" eingefallen ist als wir im Europapokal nicht in Kerkrade spielen durften

Edit: Mist, nicht Freiburg hat das Heimspiel dort ausgetragen sondern St. Gallen...

Geändert von Michi Müller (02.03.2013 um 09:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #553  
Alt 02.03.2013, 09:32
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.697
Abgegebene Danke: 2.863
Erhielt 5.498 Danke für 2.353 Beiträge
Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Bei etc fallen mir z B noch Heinrichs und Frantzen ein,aber an diesen partiellen Gedächtnisschwund ist man ja gewöhnt.
Da wir alle nicht dabei waren und wissen, wer hinterm Vorhang gestanden hat wie einst Globke, geht es nur nach dem Prinzip
" Alle oder keiner".

Ausserdem sind es ja alle gestandene Leute, die sich sicher nicht von einem oder mehreren haben dominieren lassen.

Ich habe übrigens weder bei Frantzen noch bei Heinrichs Gedächtnichtsschwund. Es gab im ersten AR " Kompetenz -Ausschüsse", die angeblich nie getagt haben.
Der sogenannte Fanvertreter war ja in den 2 wichtigsten , dem Stadion und dem Finanzkompetenzausschuss.
Die hat der große Vorsitzende sicher auch dominiert.

Ich weiss , gleich kommt wieder das Verteidigungskommando.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #554  
Alt 02.03.2013, 09:43
wampie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von HerrSchlau Beitrag anzeigen
Mensch Wampi,

da habe ich entweder teilweise undeutlich geschrieben oder Du hast etwas zu "diagonal" gelesen oder ein Mix aus Beidem.

Nochmal ausdrücklich: Es interessiert mich den umgefallenen Sack Reis in China, was bei Euch jemand verdient. Was mich stört ist, dass es eine Gruppe gibt, die kritisches Hinterfragen per se als Miesmacherei abtun. Zum Henker, was ist denn an diesen Fragen nicht diskutierbar??:

Kommunikation gegenüber Anleihehaltern:
Man da sind kleine Leute bei, die in gutem Glauben der Alemannia ihren Notgroschen geliehen haben und die jetzt der Teufel sind, wenn sie nicht Danke sagen, dass sie's der Alemannia schenken dürfen.

Spielstättenfrage:
Man kann, find ich, ja wohl ohne weiteres sowohl Jülich als auch Kerkrade als Nebelkerzen einstufen. Gerade weil es sich um so hochqualifizierte Herren handelt, die jetzt mit ziemlich ungebremster Hand agieren können, wäre die Grundvorrraussetzung für Seriösität gewesen, zu ermitteln, wer in Jülich eigentlich anzusprechen wäre, hätte man auch nur einen Krümel echtes Interesse an einem Zustandekommen einer Zusammenarbeit.

Terminmanagement:
Hochkomplexe Themen zum wiederholten Male fünf vor zwölf aus dem Zylinder zu ziehen, erinnert mich an eine Zeit vor 35 Jahren, als ich gerne meiner Mutti schlechte Zensuren, die ich wochenlang mit mir rumgeschleppt habe, erst zur Unterschrift vorgelegt habe, wenn Sie schon in Schuhen und Mantel in der Tür stand, in der Hoffnung, die Bahn noch zu kriegen.

Das sind doch alles Punkte, die man so sehen und diskutieren kann! Und wenn einer Informationen und/oder Argumente hat, die eine andere Sicht stützen, na dann rein'in'Topf und umgerührt.

Wo, wenn nicht hier? Wie Mönning via AN/AZ?

Eins noch. Streift zwar auch das Thema Kommunikation und Transparenz, wollt'ich aber nochmal exemplarisch freistellen:
Was spricht denn eigentlich dagegen, nachdem der Rosenmontag nun schon a Weng wech ist, die Öffentlichkeit teilhaben zu lassen, an dem Optimismus, der Rest der Saison wäre finanziell in trockenen Tüchern.
Wenn dem so ist, könnte man doch mal stolz erzählen, was da alles so angedacht ist.

Oder sollen Tiere vom aussterben bedrohter Arten, zu Tulpenzwiebeldünger für Ostholland vertickert werden.

Unkritische "DurchDickUndDünn"-Fans haben die aktuelle Situation des Vereins ja wohl zumindest mitzuverantworten.
Ich fang mal so an wie du

Mensch Herr Schla

ich habe nichts quer gelesen noch hab ich etwas vermixt.
Übrigens hast du angefangen zu fragen,raten und zu spekulieren.

Sicherlich kann und sollte man auch über Themen diskutieren....ist ja nun schließlich ein Fan Forum hier.

Übrigens > Schreib doch bitte unter dem Nicknamen den du bisher benutzt hast....fände es klasse.

Mein Name ist Stefan Wamper und ich bin im Fantreff bei jedem Spiel anzutreffen und DU?

Geändert von wampie (02.03.2013 um 09:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
hemingway (02.03.2013)
  #555  
Alt 02.03.2013, 09:48
wampie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Bei etc fallen mir z B noch Heinrichs und Frantzen ein,aber an diesen partiellen Gedächtnisschwund ist man ja gewöhnt.
Das du überhaupt noch die Traute hast hier zu schreiben und andere mit Dreck zu beschmeißen, ist der absolute Gipfel > DU APPEL
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (02.03.2013), Andreas (02.03.2013), I LOV IT (03.03.2013), Kiki13 (02.03.2013), mise (02.03.2013)
  #556  
Alt 02.03.2013, 09:49
wampie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Du hast noch die derzeit amtierenden Kutsch und Nobis vergessen, oder laufen die bei dir unter etc.?

Sorry das ich nicht alle Namen aufgelistet habe, aber wenn die von dir oben genannten für dich dazugehören > Pack sie dazu

Geändert von wampie (02.03.2013 um 09:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #557  
Alt 02.03.2013, 09:58
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.459
Abgegebene Danke: 989
Erhielt 2.946 Danke für 1.047 Beiträge
Zitat:
Zitat von wampie Beitrag anzeigen
Ich konnte nicht alle Namen auflisten, dauert ja ewig, aber wenn die von dir oben genannten für dich dazugehören > Pack sie dazu
Du hattest das aktuelle Präsidiums- und Aufsichtsratsmitglied Dr. Terbrack in deine Aufzählung aufgenommen, daher die beiden anderen.

Vielleicht kann man sich ja, um nicht jeden, der irgendwann einmal eine Funktion bei der Alemannia hatte, aufzählen zu müssen, auf die drei konzentrieren, die die Hauptverantwortung getragen haben:

Dr. Linden, Dr. Heyen und Kraemer.

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (03.03.2013), Kiki13 (02.03.2013)
  #558  
Alt 02.03.2013, 10:26
Kiki13 Kiki13 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 636
Abgegebene Danke: 1.355
Erhielt 734 Danke für 260 Beiträge
So, nun solls also über Brüssel nach Kerkrade gehen...
Gab es schon Äußerungen von Mönig, wie lange dieser Weg dauern würde? Wäre ja im Prinzip nicht schlecht, wenn es hier, in Zeiten des vereinten Europas, mal eine grundsätzliche Anpassung der DFB-Statuten gäbe.
Mir fehlt nur recht der Glaube, dass uns dies noch zeitnah helfen würde. Mir ist jetzt spontan nicht ein Fall bekannt, bei welchen auf EU-Ebene derart schnelle Entscheidungen fielen. Dann müsste der DFB ja auch, im positiven Fall, seine Statuten ändern. Im Normalfall gibt es seitens der EU ja anschließend teilweise ellenlange Übergangsfristen zur Umsetzung einer Entscheidung.
Mal davon abgesehen, dass es wohl nicht gerade günstig wird, ein derartiges Verfahren durchzuziehen...
Ist das in der jetzigen Situation wirklich der Richtige Weg?
Die Stadt muss doch davon ausgehen, dass man den Weg nach Kerkrade ernsthaft in Erwägung zieht, wenn man bereit ist, sich dort hin zu klagen.
Ist das die ideale Voraussetzung für weitere Verhandlungen zur Tivolinutzung?

Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen werden auch wohl nicht so zügig eine verwertbare Entscheidung zu Tage bringen. Diese hätten natürlich früher, viel früher, angeschoben werden müssen. Dann wäre vielleicht noch was rauszuholen gewesen. Angenommen, es würden tatsächlich ein, oder mehrere Personen verurteilt werden, so müsste die Alemannia ja dann auch erst dort ihre Forderungen einklagen...
Zeit... Geld...

Alle, an dem Drama augenscheinlich führend Mitwirkenden, haben sich vom Acker gemacht, und geben jetzt das Unschuldslamm, oder zeigen noch mit Fingern auf Andere...

In allen Bereichen alles Andere als ideale Voraussetzungen, um die gesteckten Ziele zu erreichen.
Vielleicht kommt auch beim gemeinen Fan, alles etwas Anders an, als es sich in Wirklichkeit darstellt, aber derzeit scheinen auch alle Beteiligten sehr viel dazu beizutragen, dass man gar nicht mehr weiß, was man glauben soll.

Letztendlich wird es sich in der Zukunft zeigen.
Ich fände es nur langsam echt angebracht, wenn Fans und Sponsoren nicht permanent mit vermeintlichen Horrormeldungen aus der Presse konfrontiert würden.
Und natürlich wäre es auch mal angenehm, wenn man lesen könnte, dass sich die Alemannia mit ihren beiden Insolzverwaltern, und mit der Stadt auf dem Weg guter, und konstruktiver Zusammenarbeit befinden...

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende...

Geändert von Kiki13 (02.03.2013 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kiki13 für den nützlichen Beitrag:
mise (02.03.2013)
  #559  
Alt 02.03.2013, 10:27
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.191
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 168 Danke für 101 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Du hattest das aktuelle Präsidiums- und Aufsichtsratsmitglied Dr. Terbrack in deine Aufzählung aufgenommen, daher die beiden anderen.

Vielleicht kann man sich ja, um nicht jeden, der irgendwann einmal eine Funktion bei der Alemannia hatte, aufzählen zu müssen, auf die drei konzentrieren, die die Hauptverantwortung getragen haben:

Dr. Linden, Dr. Heyen und Kraemer.

Hallo,
ich zähle gleichbedeutend die Herren Hilgers sowie Herwartz aufgrund der berufl. Aura , mit zu den HAUPTVERANTWORTLICHEN!
Gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Eike für den nützlichen Beitrag:
balu (03.03.2013), I LOV IT (03.03.2013), Kiki13 (02.03.2013), rocker (02.03.2013)
  #560  
Alt 02.03.2013, 10:45
Benutzerbild von ju
ju ju ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 505
Erhielt 196 Danke für 104 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Ich empfehle den Kommentar von Bernd Büttgens in der heutigen AN zu lesen.
Der sollte häufiger mal in die Tasten hauen wenns um Alemannia geht.
Ausgewogen, objektiv und verständlich!

Den Inhalt kann ich leider nicht wiedergeben, da ich jetzt frühstücken gehe!


Habe ich heute morgen auch gelesen, den für mich besten besten Abschnitt habe ich gerade Mal abgetippt:

"Denn die Verhältnisse sind doch klar: Alemannia braucht vor allem die Stadt, die – das stimmt – bereits hilfreich war und weiterhin helfen muss (und wird). Ohne den Oberbürgermeister, die Kämmerin und die Politik wird nichts gehen.
Aber die Stadt braucht die Alemannia auch. Es gibt keinen besseren Werbeträger, keine emotionalere und bekanntere Marke. Wer viel unterwegs ist, wird – einmal als Aachener erkannt – weniger auf den Kaiser, weniger auf den AKV, den Karlspreis, die RWTH, vielleicht noch auf den CHIO, aber auf alle Fälle auf die Alemannia angesprochen. Alemannia ist Aachen."
__________________
"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. "
Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ju für den nützlichen Beitrag:
Turbopaul (02.03.2013)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung