Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2023, 11:14
Benutzerbild von In der Pratsch
In der Pratsch In der Pratsch ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 1.282 Danke für 76 Beiträge
Marcel Moberz erklärt

Knatsch mit der alten Mannschaft, Kader-Neubau mit erstaunlichen Neuverpflichtungen, erhebliche Zuwächse bei Sponsorengeldern, rasanter DK-Verkauf, logistische Engpässe, eine Euphorie mit Chancen und Gefahren. Die Alemannia-Welt ist einmal mehr eine atemlose. Zeit für uns, das Ganze mit AR-Chef Marcel Moberz aufzuarbeiten. Und der hatte Lust dazu, wie man HIER nachlesen kann.
__________________
Das unabhängige Magazin für abhängige Alemannen.
Mit Zitat antworten
Folgende 38 Benutzer sagen Danke zu In der Pratsch für den nützlichen Beitrag:
#14 (07.06.2023), 11support (07.06.2023), AquisGrana1995 (07.06.2023), ATSV-Mow (07.06.2023), B. Trüger (07.06.2023), Beinschuss (07.06.2023), berlinaix (07.06.2023), Braveheart (07.06.2023), chris2010 (07.06.2023), Düsseldorfer (07.06.2023), Eu-Forist (07.06.2023), Exiloecherjonge (07.06.2023), fanfreund (07.06.2023), Geheimniskremer (07.06.2023), Go (07.06.2023), HauDeMull (07.06.2023), hodgepodge (07.06.2023), Holgsson (09.06.2023), Jonas (07.06.2023), josef heiter (07.06.2023), Koebes (07.06.2023), LaPalma (07.06.2023), LinkerVogel (07.06.2023), Lorenzius (07.06.2023), MacArti (07.06.2023), Monti (11.06.2023), Neverwalkalone (07.06.2023), oecher68 (07.06.2023), ottwiller (07.06.2023), Pandaman SchwarzGelb (07.06.2023), PaTroNuS (07.06.2023), Philipp (07.06.2023), Schwarzgelbwal (07.06.2023), strijder520 (07.06.2023), Thai-Man (07.06.2023), Theos.Pfau (07.06.2023), Torschusspanik (07.06.2023), Wissquass (07.06.2023)
Werbung
  #2  
Alt 07.06.2023, 11:32
Schorsch Schorsch ist offline
Talent
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 164 Danke für 63 Beiträge
Zitat:
Zitat von In der Pratsch Beitrag anzeigen
Knatsch mit der alten Mannschaft, Kader-Neubau mit erstaunlichen Neuverpflichtungen, erhebliche Zuwächse bei Sponsorengeldern, rasanter DK-Verkauf, logistische Engpässe, eine Euphorie mit Chancen und Gefahren. Die Alemannia-Welt ist einmal mehr eine atemlose. Zeit für uns, das Ganze mit AR-Chef Marcel Moberz aufzuarbeiten. Und der hatte Lust dazu, wie man HIER nachlesen kann.

Ich mag den Mann !
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Schorsch für den nützlichen Beitrag:
11support (07.06.2023), AC-Sebi (07.06.2023), Achim F. (07.06.2023), Aufsteiger Aachen (07.06.2023), Geheimniskremer (07.06.2023), HauDeMull (07.06.2023), jodeldiefloete (07.06.2023), Neverwalkalone (07.06.2023), Nobody (07.06.2023), Odin (11.06.2023), Pascalinho (07.06.2023), Thai-Man (07.06.2023), Theos.Pfau (07.06.2023)
  #3  
Alt 07.06.2023, 11:43
Exiloecherjonge Exiloecherjonge ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 2.279 Danke für 699 Beiträge
Das Interview lässt an einigen Stellen schon tief blicken.
Ich finde mehrere Stellen sehr interessant:

- Moberz möchte das alljährliche Austrudeln unterbinden ("wird nicht mehr unter ihm vorkommen"). Die Frage ist jedoch, wie? Stehen wir zu Beginn der Rückrunde nicht mindestens in Schlagdistanz zu Platz 1, wird das unausweichlich sein. Ob die die Auswahl bestimmter Spielertypen reicht? Ich weiß es nicht, trotzdem schön, dass er das anspricht.

- durch Platz 8 haben wir eine mittlere fünfstellige Summe verpasst. Das macht mich immer noch wütend, wie lustlos das Auftreten teilweise war. Ich hoffe wirklich, dass einige der neuen Spieler diese Mentalität von "bis zum Ende alles reinwerfen" verinnerlicht haben.

- Ein Konflikt zwischen Heinze und Hohl wird indirekt eingeräumt. Wenn der Abschied Eller und Moberz schmerzt, nur Hohl nicht erwähnt wird, ist das offensichtlich. Und da frag ich mich schon, musste das sein? Wer stellt jetzt seine Befindlichkeiten über Vereinsinteressen? Sportlich selbst in jetziger Verfassung ein relevanter Faktor. Identifikationsfigur sondergleichen. Finanziell sicher keine Belastung. Erfahrung und Einsatz vorbildlich. Wenn die Chemie nicht stimmt, dann ist das so. Trotzdem wirkt es für mich schon nach verhärteten Fronten und da frage ich mich warum?

- Ebenso wird im Absatz drauf angeschnitten, dass wohl viele Spieler eigentlich bleiben sollten, das aber mit Hohl nicht gepasst hat. Dass das ab und zu mal vorkommt, ist das normalste der Welt. Eine solche Dynamik und Anzahl an Personen, die damit nicht klarkommen, ist allerdings schon außergewöhnlich. Hoffen wir mal, das hat sich mit den neuen Spielern erledigt.

- Auch die fehlende gelassene Distanz und Erfahrung von Hohl finde ich bemerkenswert ehrlich, aber in der Form fast schon entwaffnend ehrlich und daher positiv. Hoffen wir, dass es auch bei Hohl klick gemacht hat.

- Auch die Terodde-Anfrage wird relativiert, so wie Moberz das formuliert, hab ich es mir auch vorgestellt. Das kann man nicht mal als Gerücht bezeichnen. Trotzdem auch schön, dass mal out of the box gedacht wird. Auch an Hennings und Holtby war/ist dann wohl nix dran.

- Zentis hat sein Sponsoring ordentlich ausgeweitet. Sehr schön, ich werd gleich mal Marmelade kaufen gehen

- Interessant, dass alles von 2,2 Millionen bezahlt werden soll. Bei dem Kader plus noch ein paar Unbekannten wirklich erstaunlich...

- 6000 bzw 9000 Zuschauer als kalkulierter Schnitt. Das können wir hoffentlich toppen.

- Catering und Einlass sind in Bearbeitung. Top!

Schönes Interview, danke dafür!
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Exiloecherjonge für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (07.06.2023), B. Trüger (07.06.2023), chris2010 (07.06.2023), Eu-Forist (07.06.2023), Michi Müller (07.06.2023), Schwarzgelbwal (07.06.2023), Theos.Pfau (07.06.2023)
  #4  
Alt 07.06.2023, 12:08
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.391
Abgegebene Danke: 3.023
Erhielt 5.672 Danke für 1.891 Beiträge
Zitat:
Zitat von Exiloecherjonge Beitrag anzeigen
Das Interview lässt an einigen Stellen schon tief blicken.
Ich finde mehrere Stellen sehr interessant:
......

- Ein Konflikt zwischen Heinze und Hohl wird indirekt eingeräumt. .....


Schönes Interview, danke dafür!
Ich meine, der wird voll eingeräumt. Denn man sagt, dass die Chemie zwischen sportlicher Leitung und Heinze nicht passte, das ist dann eben mal so.
Kann natürlich sein, das Benedetto da noch mitzählt.

Auf der einen Seite ist es für mich immer noch ein Wahnsinns-Verlust. Und er schmerzt auch maximal.
Auf der anderen Seite war auch beim letzten großen Streit Heinze einer der Haupt-Protagonisten. (Vollmershausen).
Helmes hat ihn gleich aussortiert.

Er ist also scheinbar ein Typ, der anecken kann. Er hat aber den Streit bisher mit Leuten gehabt, die insgesamt hier auch keine guten Auftritt hingelegt haben. um es auf mich umzumünzen: Der hat den Streit mit den Idioten gehabt.
Wollen wir hoffen, dass Hohl künftig dort mehr Zugang zu solchen Spielern hat. Das Team hat ja schon jetzt andere Charaktere. Ich bin da nach wie vor zuversichtlich, dass das nun gut klappt.

Im Nachhinein habe ich in der Summe der Interviews mit Moberz und Hohl das Gefühl, dass Teile der Mannschaft es billigend in Kauf genommen hätten, wenn Hohl als gescheitert abgelöst worden wäre in der 2. Saisonhälfte. Auch wenn Hohl es vielleicht nicht immer gut gemacht hat, so wäre es doch der Supergau, wenn sich wieder Spieler hier mit eigenen Interessen durchsetzen.

Das ist mittlerweile etwas, was ich nicht mehr gutheißen kann, auch nicht wenn sowas mit einem Aufstieg versüßt würde. Wobei ich da aktuell kein Beispiel kann, wo von der Mannschaft jemand zur Entlassung gedrängt wurde, um dann erfolgreich zu sein, schon gar nicht bei uns.

Es gehört zur Professionalität, die man zum Aufstieg benötigt, seinen Platz zu kennen.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Go (07.06.2023), oecher68 (07.06.2023), Pascalinho (07.06.2023), Theos.Pfau (07.06.2023)
  #5  
Alt 07.06.2023, 12:22
Benutzerbild von AC-Sebi
AC-Sebi AC-Sebi ist offline
Experte
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 987
Abgegebene Danke: 283
Erhielt 744 Danke für 275 Beiträge
Tolle Antworten auf ein teilweise kritisch geführtes Interview..

Ich find Moberz in seiner Person als Fan und AR Chef genau richtig.
Endlich einer mit Ecken und Kanten der sagt was er denkt und nicht was irgendwer hören will.

Ich bin wirklich schockiert das es schon wieder eine Art Spieler Revolte hier gab.. mittlerweile trauere ich keinem einzigen mehr hinterher.. es gibt sicher immer zwei Seiten der Medaille aber die Spieler sollten sich schämen!!
__________________
Vür stönd zesame!
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu AC-Sebi für den nützlichen Beitrag:
11support (07.06.2023), Geheimniskremer (07.06.2023), HauDeMull (07.06.2023), josef heiter (07.06.2023), Lotus (07.06.2023), Michi Müller (07.06.2023), oecher68 (07.06.2023), Pascalinho (07.06.2023)
  #6  
Alt 07.06.2023, 12:44
havasupai havasupai ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 30.06.2009
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 267 Danke für 121 Beiträge
Zitat:
Zitat von AC-Sebi Beitrag anzeigen
Tolle Antworten auf ein teilweise kritisch geführtes Interview..

Ich find Moberz in seiner Person als Fan und AR Chef genau richtig.
Endlich einer mit Ecken und Kanten der sagt was er denkt und nicht was irgendwer hören will.

Ich bin wirklich schockiert das es schon wieder eine Art Spieler Revolte hier gab.. mittlerweile trauere ich keinem einzigen mehr hinterher.. es gibt sicher immer zwei Seiten der Medaille aber die Spieler sollten sich schämen!!

Ja er ist einer der klaren - ehrlichen - Worte. So kann es auch gerne bleiben - auch wenn das Ziel nicht erreicht wird. Wir sehen doch, dass MM+SE hier gerade viel bewegen.



Und dazu gehört auch das Trainerteam. Ja, HH ist noch jung - aber trotzdem muss man den Weg des Trainers als angestellter Spieler mitgehen. Unabhängig vom Alter des Trainers. Leider entscheiden aber ja bei fast allen Vereinen die Spieler über den Verbleib der Trainer.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2023, 12:53
Benutzerbild von Pascalinho
Pascalinho Pascalinho ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 20.03.2023
Beiträge: 1.350
Abgegebene Danke: 2.503
Erhielt 1.922 Danke für 729 Beiträge
Super Interview, MM ist und war für mich schon immer die richtige Person im Amt.
So eine Ehrlichkeit und Tranzparenz hatten wir, in den letzten 10 Jahren nicht mehr gehabt..

Dass die Spieler vermutlich in eine "Freundschafts-, Freizeit- Dynamik" reingerutscht sind, habe ich in einem anderen Post ja schonmal mit eigenen Erfahrungen wiedergegeben. Das passiert wenn mehrere junge Spieler Ihren Fokus aufs wesentliche verlieren und die private Freizeitbeschäftigung überhand nimmt. Und der Fussball dadurch zum Nebenthema wird.
Was auch einige Leistungsabfälle erklären würden.. Ebenso wie einige nicht verlängerten Verträge..

Jetzt zum aktuellen Zeitpunkt weine ich KEINEM Ex-spieler mehr nach. Hatte schon alles seine Richtigkeit.

Dieses Interview sollte auch die letzten Skeptiker besänftigt haben..

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Pascalinho für den nützlichen Beitrag:
HauDeMull (07.06.2023), Öcher_Sep (07.06.2023)
  #8  
Alt 07.06.2023, 12:57
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.040
Abgegebene Danke: 512
Erhielt 1.238 Danke für 510 Beiträge
Zitat:
Zitat von AC-Sebi Beitrag anzeigen
Tolle Antworten auf ein teilweise kritisch geführtes Interview..
Zunächst einmal:

Moberz kommt absolut sympathisch rüber und scheint ein 1900%iges Alemannen-Herz zu haben.

Gut so!

Ich bin allerdings schon kurz davor aus der Hose zu springen, wenn ich lesen muss, das Interview sei teilweise kritisch geführt.

Wie hätte man es denn gerne?

Lobhudelei ohne Ende und Gefälligkeitsfragen wie im Bayern-TV?

Einen ganz, ganz großen Dank jedenfalls an "In der Pratsch", dass auf solche Peinlichkeiten verzichtet wurde.

Ein tolles, tolles Interview mit genau den richtigen Fragen!
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Andreas (07.06.2023), Eu-Forist (07.06.2023), Go (07.06.2023), Öcher_Sep (07.06.2023), Pascalinho (07.06.2023), Sven_89x (07.06.2023)
  #9  
Alt 07.06.2023, 13:13
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.630
Abgegebene Danke: 7.811
Erhielt 5.760 Danke für 2.783 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pascalinho Beitrag anzeigen
Super Interview, MM ist und war für mich schon immer die richtige Person im Amt.
So eine Ehrlichkeit und Tranzparenz hatten wir, in den letzten 10 Jahren nicht mehr gehabt..

Dass die Spieler vermutlich in eine "Freundschafts-, Freizeit- Dynamik" reingerutscht sind, habe ich in einem anderen Post ja schonmal mit eigenen Erfahrungen wiedergegeben. Das passiert wenn mehrere junge Spieler Ihren Fokus aufs wesentliche verlieren und die private Freizeitbeschäftigung überhand nimmt. Und der Fussball dadurch zum Nebenthema wird.
Was auch einige Leistungsabfälle erklären würden.. Ebenso wie einige nicht verlängerten Verträge..

Jetzt zum aktuellen Zeitpunkt weine ich KEINEM Ex-spieler mehr nach. Hatte schon alles seine Richtigkeit.

Dieses Interview sollte auch die letzten Skeptiker besänftigt haben..

Das kann man ja in der Kreisliga auch gerne tun. Da sind dann teilweise zweite oder dritte Mannschaften stärker als die Ersten, weil halt ein paar Kumpels (die kicken können) einfach nur zusammen spielen wollen.
Aber im Profifußball geht das nicht!

Gesendet von meinem Pixel 7 Pro mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Pascalinho (07.06.2023)
  #10  
Alt 07.06.2023, 13:23
Benutzerbild von AC-Sebi
AC-Sebi AC-Sebi ist offline
Experte
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 987
Abgegebene Danke: 283
Erhielt 744 Danke für 275 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Zunächst einmal:

Moberz kommt absolut sympathisch rüber und scheint ein 1900%iges Alemannen-Herz zu haben.

Gut so!

Ich bin allerdings schon kurz davor aus der Hose zu springen, wenn ich lesen muss, das Interview sei teilweise kritisch geführt.

Wie hätte man es denn gerne?

Lobhudelei ohne Ende und Gefälligkeitsfragen wie im Bayern-TV?

Einen ganz, ganz großen Dank jedenfalls an "In der Pratsch", dass auf solche Peinlichkeiten verzichtet wurde.

Ein tolles, tolles Interview mit genau den richtigen Fragen!
Du kannst deine Hose anlassen

ich habe lediglich vermerkt das er in einem Interview überzeugen konnte wo man ihm nicht nur einfache Fragen gestellt hat.

Keep cool
__________________
Vür stönd zesame!
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu AC-Sebi für den nützlichen Beitrag:
#14 (07.06.2023), chris2010 (07.06.2023), Geheimniskremer (07.06.2023), Go (07.06.2023), Heinsberger LandEi (10.06.2023), Theos.Pfau (07.06.2023)
  #11  
Alt 07.06.2023, 13:42
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.391
Abgegebene Danke: 3.023
Erhielt 5.672 Danke für 1.891 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Zunächst einmal:

Moberz kommt absolut sympathisch rüber und scheint ein 1900%iges Alemannen-Herz zu haben.

Gut so!

Ich bin allerdings schon kurz davor aus der Hose zu springen, wenn ich lesen muss, das Interview sei teilweise kritisch geführt.

Wie hätte man es denn gerne?

Lobhudelei ohne Ende und Gefälligkeitsfragen wie im Bayern-TV?

Einen ganz, ganz großen Dank jedenfalls an "In der Pratsch", dass auf solche Peinlichkeiten verzichtet wurde.

Ein tolles, tolles Interview mit genau den richtigen Fragen!
Die Frage ist doch, seit wann "kritisch" was Schlechtes geworden ist, so dass Leute sich berufen fühlen, aus der Hose zu springen. Damit repräsentierst Du gerade stellvertretend ein riesiges gesellschaftliches Problem.

Du bist nicht nur durch kritische Äußerungen in Deine Richtung schon auf 180, sondern unterstellst schon automatisch anderen , Dass Kritik von A nach B aufgezeigt etwas Schlechtes ist.

Also sozusagen eine Stellvertreter-Kritik-Phobie.

Ich für meinen Teil halte ein Interview mit kritischen Fragen, die auch noch sauber beantwortet werden durchaus heutzutage bemerkenswert und kann AC-Sebi da auch nur so verstehen, dass er das positiv meinte, was er ja auch schon bestätigt hat.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (07.06.2023)
  #12  
Alt 07.06.2023, 14:22
V-Blocker V-Blocker ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 890
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt 1.200 Danke für 478 Beiträge
Ein sehr hervorragendes Interview! Sowas sollte er quartalsweise mit In der Pratsch machen und seine Aktivitäten auf Facebook an den Nadel hängen. Allen Beteiligten ein herzliches Danke!
__________________
Die Kunst des Autofahrens: So langsam wie möglich der Schnellste zu sein.
Emerson Fittipaldi
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
Eu-Forist (07.06.2023)
  #13  
Alt 07.06.2023, 14:33
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.040
Abgegebene Danke: 512
Erhielt 1.238 Danke für 510 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch, seit wann "kritisch" was Schlechtes geworden ist, so dass Leute sich berufen fühlen, aus der Hose zu springen. Damit repräsentierst Du gerade stellvertretend ein riesiges gesellschaftliches Problem.

Du bist nicht nur durch kritische Äußerungen in Deine Richtung schon auf 180, sondern unterstellst schon automatisch anderen , Dass Kritik von A nach B aufgezeigt etwas Schlechtes ist.

Also sozusagen eine Stellvertreter-Kritik-Phobie.

Ich für meinen Teil halte ein Interview mit kritischen Fragen, die auch noch sauber beantwortet werden durchaus heutzutage bemerkenswert und kann AC-Sebi da auch nur so verstehen, dass er das positiv meinte, was er ja auch schon bestätigt hat.
Ich habe es erklärt.

Mir gefällt vor allem, dass "In der Pratsch" keinen Gefälligkeits-Journalismus betreibt.

Zu Deinen Anmerkungen zur Kritik:

Man bekommt hier im Forum schon den Eindruck, dass jedwede Kritik an der Alemannia und ihren Verantwortlichen mindestens den Vorwurf der Majestätsbeleidigung nach sich zieht.

Finde das bei aller Begeisterung für unseren Verein schon eher bedenklich.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (07.06.2023), printenduevel (07.06.2023)
  #14  
Alt 07.06.2023, 14:34
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Experte
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 885
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 1.149 Danke für 451 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Ich habe es erklärt.

Mir gefällt vor allem, dass "In der Pratsch" keinen Gefälligkeits-Journalismus betreibt.

Zu Deinen Anmerkungen zur Kritik:

Man bekommt hier im Forum schon den Eindruck, dass jedwede Kritik an der Alemannia und ihren Verantwortlichen mindestens den Vorwurf der Majestätsbeleidigung nach sich zieht.

Finde das bei aller Begeisterung für unseren Verein schon eher bedenklich.
Bedenklicher wäre, wenn es mehr Kritik als Lob und Euphorie gäbe. Ist zum Glück derzeit nicht so.
__________________
So wie einst Real Madrid!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Luntenpaul für den nützlichen Beitrag:
Nobody (07.06.2023), Pascalinho (07.06.2023)
  #15  
Alt 07.06.2023, 14:45
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.391
Abgegebene Danke: 3.023
Erhielt 5.672 Danke für 1.891 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Ich habe es erklärt.

Mir gefällt vor allem, dass "In der Pratsch" keinen Gefälligkeits-Journalismus betreibt.

Zu Deinen Anmerkungen zur Kritik:

Man bekommt hier im Forum schon den Eindruck, dass jedwede Kritik an der Alemannia und ihren Verantwortlichen mindestens den Vorwurf der Majestätsbeleidigung nach sich zieht.

Finde das bei aller Begeisterung für unseren Verein schon eher bedenklich.
ist aber nur ein oberflächlicher Eindruck, der vor allem durch 2 Punkt zu Stande kommt:

1.) völlig undifferenzierte Gesamtkritik wird schon mal harsch gekontert
2.) wenige Forumsschreiber sind immer wieder anwaltlich unterwegs , sind dann aber immer die selben sehr wenigen

Insgesamt haben wir hier ne gute Waage, finde ich.

Mir ist es total wichtig, dass wir hier viel mehr differenziert betrachten.

Bei Moberz z.B. finde ich ein paar Dinge auch nicht gut. Aber ich mag Ihn trotzdem und finde vor Allem, dass das neue Präsidium/Ar-Rat in so vielen Bereichen seit Monaten einen überragenden Job machen, dass das total okay ist.
Ich wehre mich auch total dagegen, Ihn als gescheitert zu sehen, nur weil wir nächste Saison evtl 4. werden oder/und übernächstes Jahr auch nicht aufsteigen.
Wenn bis dahin alle Mannschaften um den Tivoli herum spielen und wir 2 Saisons mit gespielt haben und horrende Zuschauerzahlen haben wie zuletzt, dann war er und sein team in meinen Augen sogar sehr erfolgreich. Und das mit Etats, die das Team selbst besorgt hat, wovon wir früher 2 Saisons auskommen mussten.
Dass er selber die Messlatte so hochlegt ist sein gutes Recht.
Aber ich finde es fast schon ekelhaft, wenn jetzt Leute den Eindruck vermitteln, dass Sie gar nicht erwarten können, dass er scheitert. Was angesichts seiner ausgerufenen Ziele ja einfach ist.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (07.06.2023), Nobody (07.06.2023), Pascalinho (07.06.2023), schokobär (07.06.2023), Zschauspieler (07.06.2023)
  #16  
Alt 07.06.2023, 15:26
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.389
Abgegebene Danke: 6.426
Erhielt 3.198 Danke für 1.598 Beiträge
Wer hätte bei der denkwürdigen "Gronen"- Konferenz gedacht, dass Moberz mal die Ärmel so hoch Krempel. Erfolg ist nicht gesichert, aber die Initiative, der Aufbruch ist bemerkenswert, nicht wahr Herr Wirtz, V-Blocker, ATSV, u.a.?
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.06.2023, 16:14
V-Blocker V-Blocker ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 890
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt 1.200 Danke für 478 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Wer hätte bei der denkwürdigen "Gronen"- Konferenz gedacht, dass Moberz mal die Ärmel so hoch Krempel. Erfolg ist nicht gesichert, aber die Initiative, der Aufbruch ist bemerkenswert, nicht wahr Herr Wirtz, V-Blocker, ATSV, u.a.?

Genau das sind die nervigen Posts hier. Keine Bange, ich kann einstecken, kein Problem. Nur, austeilen im diesem Stil mache ich ganz sicher nicht.


Vorschlag: Wir geben hier unsere Meinungen wieder und lassen sie einfach so stehen, ohne Foristenschelte.
__________________
Die Kunst des Autofahrens: So langsam wie möglich der Schnellste zu sein.
Emerson Fittipaldi
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
Andreas (07.06.2023), Geheimniskremer (07.06.2023), horst (08.06.2023), I LOV IT (12.06.2023), josef heiter (07.06.2023), Max (07.06.2023), Neverwalkalone (07.06.2023)
  #18  
Alt 07.06.2023, 17:31
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.318
Abgegebene Danke: 10.748
Erhielt 8.169 Danke für 2.769 Beiträge
Zitat:
Zitat von AC-Sebi Beitrag anzeigen
....Ich bin wirklich schockiert das es schon wieder eine Art Spieler Revolte hier gab.. mittlerweile trauere ich keinem einzigen mehr hinterher.. es gibt sicher immer zwei Seiten der Medaille aber die Spieler sollten sich schämen!!
Etwas übertrieben, finde ich. Eine Revolte ist dann doch etwas anderes. Und manchmal passen die eigenen Ziele und die des Vereins gerade nach einem Trainerwechsel eben nicht mehr zusammen. Da würde ich auch kein Drama draus machen. Jetzt haben wir überwiegend Spieler, die auch mit in die Dritte Liga gehen könnten, das war in dieser Saison auf keinen Fall so. Da kann es passieren, dass Spieler innerlich nicht mehr voll dabei sind, wenn sie wissen, dass mit ihnen nicht mehr geplant wird.

Aber ja, schönes Interview. Ich finde auch den Abschied von Heinze angenehm wohlwollend dargestellt, der ist bestimmt kein Revoluzzer, und der damalige Konflikt beruhte wohl eher auf seiner Rolle in der Mannschaft.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.06.2023, 18:05
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.389
Abgegebene Danke: 6.426
Erhielt 3.198 Danke für 1.598 Beiträge
Zitat:
Zitat von V-Blocker Beitrag anzeigen
Genau das sind die nervigen Posts hier. Keine Bange, ich kann einstecken, kein Problem. Nur, austeilen im diesem Stil mache ich ganz sicher nicht.


Vorschlag: Wir geben hier unsere Meinungen wieder und lassen sie einfach so stehen, ohne Foristenschelte.
Prima Idee, lieber Forumsfreund, das machen wir so.
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
V-Blocker (07.06.2023)
  #20  
Alt 07.06.2023, 18:17
havasupai havasupai ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 30.06.2009
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 267 Danke für 121 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ich finde auch den Abschied von Heinze angenehm wohlwollend dargestellt, der ist bestimmt kein Revoluzzer, und der damalige Konflikt beruhte wohl eher auf seiner Rolle in der Mannschaft.

Finde auch schade, dass er nicht mehr dabei ist. Aber das es Differenzen zwischen Ihm und sportlicher Leitung gab, hat mich dann doch überrascht. Hätte ich so nicht erwartet. Da hatte ich eher auf andere getippt. Trotzdem bleibt er vielen wohl gerne als toller Fußballer und Mensch in Erinnerung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung