Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2021, 19:55
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.830
Abgegebene Danke: 3.234
Erhielt 577 Danke für 271 Beiträge
Kommentare des oecher.club über Facebook wg. Alemannia

Ich wusste nicht wo es genau hinpasst, also habe ich einen neuen Beitrag erstellt, da es mir doch wichtig erscheint, vor allem für diejenigen, die Facebook nicht nutzen!

Marcel Moberz

"... Nicht erst seit Samstag sollte auch dem letzten Alemannen klar sein, dass es aktuell nur darum gehen kann, diese Saison und unsere Alemannia zu retten. Seit Samstag Abend sitzen und arbeiten wir an Lösungen. Diese gestalten sich von außen betrachtet einfach, von innen betrachtet sind unsere Befürchtungen, die wir seit Amtsantritt hatten, leider noch übertroffen worden: Viele vorgefundene Dinge sind alles andere als "Alemannia-freundlich" und Finanzen, die immer als "solide" bezeichnet wurden, entsprechen nicht dem, was wir als solide ansehen. Was ich hier und jetzt für alle zurecht besorgten Alemannen deutlich machen möchte. Wir werden die Situation vernünftig und nachhaltig lösen.

Heute, am Geburtstag eines der größten Alemannia-Helden geht unsere Arbeit weiter. Wir leben derzeit nur für unseren Verein. Wir brauchen auch jetzt wieder Helden und jeden der uns unterstützen kann und möchte!

Es ist keine Zeit für Passivität und romantische Schönrederei. Entscheidungen brauchen keine Zeit, Entscheidungen brauchen Mut.

Es ist aber auch keine Zeit für Schwarzmalerei!

Alemannia Aachen ist kein "Projekt". Alemannia Aachen ist Leidenschaft, Tradition, Emotion und Liebe. Und wir alle sind ein Teil davon. Seit Generationen und auch noch in Generationen. Alemannia Aachen wird nicht unter gehen - NIEMALS!

Wir werden die Alemannen nicht enttäuschen! "
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu Kosh für den nützlichen Beitrag:
AachenFanatic (26.10.2021), Aix Trawurst (25.10.2021), ATSV-Mow (27.10.2021), Braveheart (25.10.2021), chris2010 (25.10.2021), Eu-Forist (29.10.2021), flitzer1982 (25.10.2021), Franz Wirtz (25.10.2021), Go (25.10.2021), Heinsberger LandEi (25.10.2021), Holgsson (25.10.2021), Jonas (25.10.2021), Kohlscheiderjung (26.10.2021), Neverwalkalone (25.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (25.10.2021), Odin (25.10.2021), ottwiller (25.10.2021), Roda-Alemanne (26.10.2021), tjangoxxl (25.10.2021), Wissquass (26.10.2021)
  #2  
Alt 25.10.2021, 20:05
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.943
Abgegebene Danke: 4.096
Erhielt 1.899 Danke für 1.030 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
Ich wusste nicht wo es genau hinpasst, also habe ich einen neuen Beitrag erstellt, da es mir doch wichtig erscheint, vor allem für diejenigen, die Facebook nicht nutzen!

Marcel Moberz

"... Nicht erst seit Samstag sollte auch dem letzten Alemannen klar sein, dass es aktuell nur darum gehen kann, diese Saison und unsere Alemannia zu retten. Seit Samstag Abend sitzen und arbeiten wir an Lösungen. Diese gestalten sich von außen betrachtet einfach, von innen betrachtet sind unsere Befürchtungen, die wir seit Amtsantritt hatten, leider noch übertroffen worden: Viele vorgefundene Dinge sind alles andere als "Alemannia-freundlich" und Finanzen, die immer als "solide" bezeichnet wurden, entsprechen nicht dem, was wir als solide ansehen. Was ich hier und jetzt für alle zurecht besorgten Alemannen deutlich machen möchte. Wir werden die Situation vernünftig und nachhaltig lösen.

Heute, am Geburtstag eines der größten Alemannia-Helden geht unsere Arbeit weiter. Wir leben derzeit nur für unseren Verein. Wir brauchen auch jetzt wieder Helden und jeden der uns unterstützen kann und möchte!

Es ist keine Zeit für Passivität und romantische Schönrederei. Entscheidungen brauchen keine Zeit, Entscheidungen brauchen Mut.

Es ist aber auch keine Zeit für Schwarzmalerei!

Alemannia Aachen ist kein "Projekt". Alemannia Aachen ist Leidenschaft, Tradition, Emotion und Liebe. Und wir alle sind ein Teil davon. Seit Generationen und auch noch in Generationen. Alemannia Aachen wird nicht unter gehen - NIEMALS!

Wir werden die Alemannen nicht enttäuschen! "
Danke Kosh. Jetzt muss gehandelt werden. Wieso allerdings ein anderer User, Wirtz, hier den Daumen hoch macht, erschließt sich mir nicht. Das kann doch nur heißen, dass Bader und Helmes ersetzt werden. Die Äußerung von Bader ist ignorant, Helmes redet nur Unsinn
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.10.2021, 20:09
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.187
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 1.120 Danke für 440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
Ich wusste nicht wo es genau hinpasst, also habe ich einen neuen Beitrag erstellt, da es mir doch wichtig erscheint, vor allem für diejenigen, die Facebook nicht nutzen!

Marcel Moberz

"... Nicht erst seit Samstag sollte auch dem letzten Alemannen klar sein, dass es aktuell nur darum gehen kann, diese Saison und unsere Alemannia zu retten. Seit Samstag Abend sitzen und arbeiten wir an Lösungen. Diese gestalten sich von außen betrachtet einfach, von innen betrachtet sind unsere Befürchtungen, die wir seit Amtsantritt hatten, leider noch übertroffen worden: Viele vorgefundene Dinge sind alles andere als "Alemannia-freundlich" und Finanzen, die immer als "solide" bezeichnet wurden, entsprechen nicht dem, was wir als solide ansehen. Was ich hier und jetzt für alle zurecht besorgten Alemannen deutlich machen möchte. Wir werden die Situation vernünftig und nachhaltig lösen.

Heute, am Geburtstag eines der größten Alemannia-Helden geht unsere Arbeit weiter. Wir leben derzeit nur für unseren Verein. Wir brauchen auch jetzt wieder Helden und jeden der uns unterstützen kann und möchte!

Es ist keine Zeit für Passivität und romantische Schönrederei. Entscheidungen brauchen keine Zeit, Entscheidungen brauchen Mut.

Es ist aber auch keine Zeit für Schwarzmalerei!

Alemannia Aachen ist kein "Projekt". Alemannia Aachen ist Leidenschaft, Tradition, Emotion und Liebe. Und wir alle sind ein Teil davon. Seit Generationen und auch noch in Generationen. Alemannia Aachen wird nicht unter gehen - NIEMALS!

Wir werden die Alemannen nicht enttäuschen! "
Bin froh, endlich mal was von verantwortlicher Seite zu lesen. Man konnte ja fast schon paranoid werden: Sind sie überhaupt noch da oder haben sie das sinkende Schiff schon verlassen.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.10.2021, 20:16
Benutzerbild von berlinaix
berlinaix berlinaix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.007
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 428 Danke für 164 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
Ich wusste nicht wo es genau hinpasst, also habe ich einen neuen Beitrag erstellt, da es mir doch wichtig erscheint, vor allem für diejenigen, die Facebook nicht nutzen!

Marcel Moberz

"... Nicht erst seit Samstag sollte auch dem letzten Alemannen klar sein, dass es aktuell nur darum gehen kann, diese Saison und unsere Alemannia zu retten. Seit Samstag Abend sitzen und arbeiten wir an Lösungen. Diese gestalten sich von außen betrachtet einfach, von innen betrachtet sind unsere Befürchtungen, die wir seit Amtsantritt hatten, leider noch übertroffen worden: Viele vorgefundene Dinge sind alles andere als "Alemannia-freundlich" und Finanzen, die immer als "solide" bezeichnet wurden, entsprechen nicht dem, was wir als solide ansehen. Was ich hier und jetzt für alle zurecht besorgten Alemannen deutlich machen möchte. Wir werden die Situation vernünftig und nachhaltig lösen.

Heute, am Geburtstag eines der größten Alemannia-Helden geht unsere Arbeit weiter. Wir leben derzeit nur für unseren Verein. Wir brauchen auch jetzt wieder Helden und jeden der uns unterstützen kann und möchte!

Es ist keine Zeit für Passivität und romantische Schönrederei. Entscheidungen brauchen keine Zeit, Entscheidungen brauchen Mut.

Es ist aber auch keine Zeit für Schwarzmalerei!

Alemannia Aachen ist kein "Projekt". Alemannia Aachen ist Leidenschaft, Tradition, Emotion und Liebe. Und wir alle sind ein Teil davon. Seit Generationen und auch noch in Generationen. Alemannia Aachen wird nicht unter gehen - NIEMALS!

Wir werden die Alemannen nicht enttäuschen! "

Könntest du bitte mal die genaue Quelle angeben, wo das bei FB gepostet worden ist ?
Danke...
Kann mir im Moment überhaupt nicht vorstellen, dass ein AR -Mitglied im Alleingang so etwas bei FB hinterlegt.
Klingt für mich erstmal nach Fake - Sorry .
__________________
NO TO CORRUPTION !

Geändert von berlinaix (25.10.2021 um 20:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.10.2021, 20:23
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.984
Abgegebene Danke: 6.257
Erhielt 3.896 Danke für 2.043 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Könntest du bitte mal die genaue Quelle angeben, wo das bei FB gepostet worden ist ?
Danke...
Unter einem Beitrag von Didi, als Kommentar:

https://www.facebook.com/AlemanniaDi...96069683747247
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (27.10.2021), berlinaix (25.10.2021), Braveheart (25.10.2021), Kosh (25.10.2021), tivolino (25.10.2021)
  #6  
Alt 25.10.2021, 20:25
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.830
Abgegebene Danke: 3.234
Erhielt 577 Danke für 271 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Unter einem Beitrag von Didi, als Kommentar:



https://www.facebook.com/AlemanniaDi...96069683747247
Danke lieber Michi!
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.10.2021, 20:39
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.391
Abgegebene Danke: 360
Erhielt 2.506 Danke für 718 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Könntest du bitte mal die genaue Quelle angeben, wo das bei FB gepostet worden ist ?
Danke...
Kann mir im Moment überhaupt nicht vorstellen, dass ein AR -Mitglied im Alleingang so etwas bei FB hinterlegt.
Klingt für mich erstmal nach Fake - Sorry .
Und ich frage mich wieder, postet das eine Privatperson oder ist das ein AR-Statement?
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (25.10.2021), Christoph.Ac (25.10.2021), Franz Wirtz (25.10.2021), Mott (26.10.2021), Münzenberg (25.10.2021)
  #8  
Alt 25.10.2021, 20:51
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.760
Abgegebene Danke: 743
Erhielt 7.300 Danke für 2.680 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Und ich frage mich wieder, postet das eine Privatperson oder ist das ein AR-Statement?

und ich frage mich, stimmt das, was uns die alte Führungsriege immer wieder erzählt hat.


Haben wir uns eventuell mit einem mehrjährigen Vertrag für Bader und Helmes selber handlungsunfähig gemacht?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.10.2021, 20:51
Benutzerbild von berlinaix
berlinaix berlinaix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.007
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 428 Danke für 164 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Und ich frage mich wieder, postet das eine Privatperson oder ist das ein AR-Statement?
Für mich sieht ein offizielles AR-Statement in der Medienlandschaft anders aus ...
__________________
NO TO CORRUPTION !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu berlinaix für den nützlichen Beitrag:
SteffAC (25.10.2021)
  #10  
Alt 25.10.2021, 20:55
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 3.286
Abgegebene Danke: 5.505
Erhielt 6.523 Danke für 1.798 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Für mich sieht ein offizielles AR-Statement in der Medienlandschaft anders aus ...

Vielleicht soll das ein Versuchsballon sein, um die Reaktionen zu beobachten. Immerhin scheinen "Entscheidungen" bevorzustehen, sollte der "Mut" dazu gefunden werden. Es geht jedenfalls um die Existenz.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.10.2021, 21:08
Benutzerbild von berlinaix
berlinaix berlinaix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.007
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 428 Danke für 164 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Vielleicht soll das ein Versuchsballon sein, um die Reaktionen zu beobachten. Immerhin scheinen "Entscheidungen" bevorzustehen, sollte der "Mut" dazu gefunden werden. Es geht jedenfalls um die Existenz.
Ich weiss es auch nicht , Braveheart ...
Er schreibt als Privatperson, benutzt aber öfters das Wort "wir" = AR .
So interpretiere _ich_ das.
Mir kommt das jedenfalls ein wenig "spanisch" vor .
Eine offizielle Version seitens des AR wäre mir da schon lieber .
Aber mich wundert überhaupt nichts mehr .
Wer weiss, was in den nächsten Tagen / Wochen noch so alles passiert...
__________________
NO TO CORRUPTION !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu berlinaix für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (25.10.2021)
  #12  
Alt 25.10.2021, 21:23
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.146
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 4.554 Danke für 1.934 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Ich weiss es auch nicht , Braveheart ...
Er schreibt als Privatperson, benutzt aber öfters das Wort "wir" = AR .
So interpretiere _ich_ das.
Mir kommt das jedenfalls ein wenig "spanisch" vor .
Eine offizielle Version seitens des AR wäre mir da schon lieber .
Aber mich wundert überhaupt nichts mehr .
Wer weiss, was in den nächsten Tagen / Wochen noch so alles passiert...
So ist das eben mit den "Neuen Medien", kennt man mittlerweile doch sogar von US Präsidenten zu Genüge, mal ganz privat, mal offiziel, mal so mal so und dann doch wieder ganz anders...
Wobei, was US Präsidenten angeht ist das mit Facebook und Twitter ja mittlerweile zum Glück Nichts mehr.

Man muss die Form da nicht überbewerten. Ich finde die Äußerung gut und angebracht, und vergessen wir dabei mal nicht, es sagt bislang ja sonst keiner was Vernünftiges zur Situation!
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.10.2021, 20:58
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.943
Abgegebene Danke: 4.096
Erhielt 1.899 Danke für 1.030 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Für mich sieht ein offizielles AR-Statement in der Medienlandschaft anders aus ...
Sicher. Vielleicht nur ein Stimmungstest? Vielleicht nur ein Fake? Ist doch egal, es MUSS sich etwas ändern. Als erstes muss Heinze zurück in die Abwehr und die Altherren ersetzt werden. Dann bitte einen Regionalligatrainer wie Hohl oder Toku holen und Plasshenrich als Geschäftsführer und Cotrainer in Petsonalunion. Unrealistisch? Mag sein, aber realistisch ist die Auflösung der Alemannia.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.10.2021, 15:22
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.988
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 2.110 Danke für 766 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Unrealistisch? Mag sein, aber realistisch ist die Auflösung der Alemannia.
Unfug.

Dass wir uns hier Sorgen um den siechen Patienten Alemannia Aachen machen, ist sicher nachvollziehbar.
Nicht nachvollziehbar ist das vorzeitige Läuten der Totenglocken, wie es einige Paniqueure hier wieder einmal praktizieren.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (26.10.2021 um 15:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Andreas (26.10.2021), Öcher Wellenbrecher (26.10.2021), Rabauke12 (26.10.2021), Steen (26.10.2021)
  #15  
Alt 26.10.2021, 16:26
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 771
Abgegebene Danke: 334
Erhielt 954 Danke für 343 Beiträge
Mannomann!?!

Ich habe mich mehrfach gefragt, wieso Herr Thomas Gronen unbedingt Präsident werden will. Er war vier Jahre im Präsidium und ich hatte nicht das Gefühl, dass alleine diese Zeit vergnügungssteuerpflichtig gewesen wäre. Aber jedem das seine.

Latent hatte ich aber immer so ein leichtes Störgefühl in der Bauchgegend. Dies liegt wohl daran, dass der frühere Verwaltungsrat-Vorsitzende, Dr. Martin Fröhlich, dann das Präsidium übernommen hat. Nun hätte ein bestehendes Präsidiumsmitglied dann wieder den Präsidenten-Staffelstab übernommen. Vieles wäre somit in der „Familie“ geblieben. Da ich keine Kenntnisse haben, will ich nicht groß rumspekulieren, aber Mechanismen können sich auch im Laufe der Zeit einspielen und manchmal wir auch etwas ausgesessen; positiv oder auch negativ. Summa summarum war ich somit eigentlich ganz froh, dass ein neues Präsidium übernommen hat und evtl. auch frischen Wind und eine neue Perspektive reinbringt.

Dass die Übernahme schon arbeitsintensiv sein könnte, hatte ich vermutet. Insgeheim hatte ich auch erwartet, dass nicht alles aus der Vergangenheit als gut oder perfekt angesehen werden würde. Unsicher war ich, ob man evtl. mal eine Info über das Übernommene erhalten würde, ob evtl. eine Dokumentation des Status Quo bei Übernahme notwendig sein könnte, um sich selbst zu schützen oder ob ein Lob für die vorgelegten Arbeiten später erteilt wird. Ich war ergebnisoffen und bin eigentlich davon ausgegangen, dass eher Stillschweigen herrschen wird.

Das, was da gestern passiert ist, führt bei mir nun aber zu Puls und zu Schnappatmung!

Die Erkenntnis, dass die solide Finanzierung nun doch nicht so solide war, kommt in der Form einem Leberhaken gleich. Ein Wimpernschlag später folgt ein Magentreffer mit den trüben Aussichten. Autsch!

Auf der einen Seite bin ich ja gnadenlos dankbar für eine Info. Zwar keine gute Nachricht, aber einmal eine anscheinend nicht geschönte grobe Wasserstandsprognose. Aber diese kommt so so dermaßen befremdlich um die Ecke, dass ich auch Sorge habe, dass Alemannia nun irgendwie gänzlich implodiert.

Da hat der Aufsichtsrat-Vorsitzende bei Facebook unter ein Posting in einem Kommentar so etwas verkündet? Hm, das ist irgendwie nicht meine Welt, wie auch, bin ja nicht bei Facebook. Informativ ist das, keine Frage, aber auch diametral zu seriös oder angemessen. Tja, Herr Trump würde dies wohl gänzlich anders sehen und applaudieren.

Zusammengefasst: Alemannia schafft es immer wieder auf’s neue zu überraschen, sportlich und intern sowie medial, in den letzten Tagen leider eher negativ, als positiv. Wo soll das eigentlich noch hinführen? Ich habe nicht nur Puls, sondern auch Magen.
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Harvey Specter für den nützlichen Beitrag:
#14 (26.10.2021), Flutlicht (27.10.2021), Go (27.10.2021), Michi Müller (27.10.2021), Mott (26.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021), tivolino (27.10.2021), Wolfgang (26.10.2021)
  #16  
Alt 27.10.2021, 08:47
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.984
Abgegebene Danke: 6.257
Erhielt 3.896 Danke für 2.043 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Da hat der Aufsichtsrat-Vorsitzende bei Facebook unter ein Posting in einem Kommentar so etwas verkündet? Hm, das ist irgendwie nicht meine Welt, wie auch, bin ja nicht bei Facebook.
Im Grunde genommen stimme ich Dir zu. Aber (leider) ist es heute so üblich das sich ALLE (Vereine, Städte, usw.) den "sozialen Netzwerken" bedienen. Während der Hochwasserkatastrophe bei uns in Eschweiler hat man viele Dinge tatsächlich nur bei Facebook erfahren und da waren wichtige Sachen dabei wie zum Beispiel "an der Marienstraße gibt es heute kein Frischwasser, die neue Ausgabestelle ist am Langwahn". Was ist mit den Leuten die kein Internet/Facebook haben??? Viele Vereine aktualisieren ihre Homepage kaum noch, weil alles Neue auf FB steht.

Finde ich irgendwie schade...

Zum ursprünglichen Thema:
Da muss man die Frage stellen, "darf" ein Aufsichtsratsmitglied eine eigene Meinung haben und diese öffentlich äussern?

Die einen sagen so, die anderen so!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (27.10.2021), Heinsberger LandEi (27.10.2021), Kosh (27.10.2021)
  #17  
Alt 27.10.2021, 19:22
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 701
Abgegebene Danke: 844
Erhielt 703 Danke für 269 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Zum ursprünglichen Thema:
Da muss man die Frage stellen, "darf" ein Aufsichtsratsmitglied eine eigene Meinung haben und diese öffentlich äussern?

Die einen sagen so, die anderen so!

Meine Meinung ein klares ja, darf er. Es sollte aber dann klar erkennbar sei, dass es eine private Einzelmeinung ist oder ob es eine abgestimmte Aussage des gesamten Gremiums ist.
__________________
Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit, weil er sich ausbreitet und Anklang findet (Mahatma Gandhi)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.10.2021, 05:43
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.984
Abgegebene Danke: 6.257
Erhielt 3.896 Danke für 2.043 Beiträge
Zitat:
Zitat von ottwiller Beitrag anzeigen
Meine Meinung ein klares ja, darf er. Es sollte aber dann klar erkennbar sei, dass es eine private Einzelmeinung ist oder ob es eine abgestimmte Aussage des gesamten Gremiums ist.
Er selber wird jetzt sicherlich (zu Recht?) sagen "wenn ich einen Beitrag mit meinem privaten Profil kommentiere, dann ist es meine private Meinung"...

Als mein Cousin vor ein paar Jahren Bürgermeisterkandidat in Stolberg war, hat er sich extra einen zweiten Account gemacht damit klar erkennbar ist wo er als Privatperson und wo als "Politiker" antwortet.

Möglichkeiten gibt es also
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.10.2021, 20:54
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.187
Abgegebene Danke: 2.038
Erhielt 1.120 Danke für 440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Und ich frage mich wieder, postet das eine Privatperson oder ist das ein AR-Statement?
Ja, bin ich nun in meiner Sorge auch noch einem Fake-Beitrag aufgesessen? Das kann doch nicht im Ernst die "neue Kommunikation und Transparenz" sein. Der ganze Verein scheint führungslos.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (25.10.2021)
  #20  
Alt 25.10.2021, 20:19
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.984
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 674 Danke für 461 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
Ich wusste nicht wo es genau hinpasst, also habe ich einen neuen Beitrag erstellt, da es mir doch wichtig erscheint, vor allem für diejenigen, die Facebook nicht nutzen!

Marcel Moberz

"... Nicht erst seit Samstag sollte auch dem letzten Alemannen klar sein, dass es aktuell nur darum gehen kann, diese Saison und unsere Alemannia zu retten. Seit Samstag Abend sitzen und arbeiten wir an Lösungen. Diese gestalten sich von außen betrachtet einfach, von innen betrachtet sind unsere Befürchtungen, die wir seit Amtsantritt hatten, leider noch übertroffen worden: Viele vorgefundene Dinge sind alles andere als "Alemannia-freundlich" und Finanzen, die immer als "solide" bezeichnet wurden, entsprechen nicht dem, was wir als solide ansehen. Was ich hier und jetzt für alle zurecht besorgten Alemannen deutlich machen möchte. Wir werden die Situation vernünftig und nachhaltig lösen.

Heute, am Geburtstag eines der größten Alemannia-Helden geht unsere Arbeit weiter. Wir leben derzeit nur für unseren Verein. Wir brauchen auch jetzt wieder Helden und jeden der uns unterstützen kann und möchte!

Es ist keine Zeit für Passivität und romantische Schönrederei. Entscheidungen brauchen keine Zeit, Entscheidungen brauchen Mut.

Es ist aber auch keine Zeit für Schwarzmalerei!

Alemannia Aachen ist kein "Projekt". Alemannia Aachen ist Leidenschaft, Tradition, Emotion und Liebe. Und wir alle sind ein Teil davon. Seit Generationen und auch noch in Generationen. Alemannia Aachen wird nicht unter gehen - NIEMALS!

Wir werden die Alemannen nicht enttäuschen! "

Keine soliden Finanzen? Das von einem Mitglied des AR zu hören ist beängsitgend. Jetzt würde ich mal gerne ein Statement von Fröhlich und Groonen hören. Haben die uns etwa vor die Wand gefahren? Wurden hier Wolkenkuckuksheime gebaut? Ist Alemannia noch zahlungsfähig und bis wann? Droht Abstieg und Lizenzentzug?
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung