Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

Umfrageergebnis anzeigen: Spieler des Tages
Ricco Cymer 7 12,50%
André Wallenborn 4 7,14%
Alexander Heinze 5 8,93%
Matti Fiedler 2 3,57%
Marco Müller 0 0%
Kai Bösing 5 8,93%
Robin Garnier 2 3,57%
Stipe Batarilo 0 0%
Vincent Boesen 30 53,57%
Sebastian Schmitt 0 0%
Steven Rakk 1 1,79%
Muja Arifi 0 0%
Florian Rüter 0 0%
Jonathan Benteke 0 0%
Teilnehmer: 56. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 30.10.2019, 08:11
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.132
Abgegebene Danke: 1.201
Erhielt 1.397 Danke für 770 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Gut, dass nicht bald die Hinrunde vorbei ist und wir immer noch auf der Suche nach der besten Performance sind. Mit sowas kann ich mich inneralb der ersten Saisonspiele anfreunden, aber nicht zu diesem Zeitpunkt, mit der " eingespielten " Mannschaft und dem gleichen Trainer. Da kann ich nicht so lange brauchen, um ein System zu finden, welches zur Mannschaft passt.
Normalerweise gibt es doch Saisonvorbereitungsspiele, um die richtige Performance zu finden.

Man kann diese natürlich auch auf die gesamte Hinrunde ausdehnen, um dann in der Rückrunde gnadenlos aufzuholen. Da der letzte Eindruck immer zählt , sieht dann wieder für die nächste Saison alles prima aus
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Werbung
  #122  
Alt 30.10.2019, 10:32
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.505
Abgegebene Danke: 1.459
Erhielt 1.546 Danke für 527 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Gut, dass nicht bald die Hinrunde vorbei ist und wir immer noch auf der Suche nach der besten Performance sind. Mit sowas kann ich mich inneralb der ersten Saisonspiele anfreunden, aber nicht zu diesem Zeitpunkt, mit der " eingespielten " Mannschaft und dem gleichen Trainer. Da kann ich nicht so lange brauchen, um ein System zu finden, welches zur Mannschaft passt.

Andererseits ist aber auch nicht mehr 1954 und das WM-System das einzig mögliche.
Heute muss eine Mannschaft ab einer bestimmten Güteklasse mehrere Systeme spielen können und die auch notfalls im Spiel austauschen bzw. unterschiedliche Gegner erfordern eben auch manchmal unterschiedliche Systeme. Und diese lassen sich auch letztlich nur unter Wettbewerbsbedingungen einüben.
Und ehe jetzt als Antwort gleich wieder die schlechte Saisonbilanz rausgekramt wird: Ja, das ist nicht gut diese Saison und nein, so sollte es nicht weitergehen. Ich bin auch nicht gegen einen Trainerwechsel, wünsche mir nur, dass die Kritik vielleicht etwas sachlicher erfolgt und auch ein wenig berücksichtigt, dass es nicht ganz einfach ist, Trainer zu sein.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (30.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (30.10.2019)
  #123  
Alt 30.10.2019, 10:34
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.394
Abgegebene Danke: 2.705
Erhielt 5.446 Danke für 2.072 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Gut, dass nicht bald die Hinrunde vorbei ist und wir immer noch auf der Suche nach der besten Performance sind. Mit sowas kann ich mich inneralb der ersten Saisonspiele anfreunden, aber nicht zu diesem Zeitpunkt, mit der " eingespielten " Mannschaft und dem gleichen Trainer. Da kann ich nicht so lange brauchen, um ein System zu finden, welches zur Mannschaft passt.

Zumal diese Mannschaft im Wesentlichen bereits seit fast eineinhalb Jahren zusammen spielt. In dem Zusammenhang noch von Einspielen oder dem Finden nach der besten Performance zu reden, ist...., na, das darf jetzt jeder gerne selbst zuende denken...........
__________________
  #124  
Alt 30.10.2019, 10:58
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 2.583
Erhielt 4.917 Danke für 1.419 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Zumal diese Mannschaft im Wesentlichen bereits seit fast eineinhalb Jahren zusammen spielt. In dem Zusammenhang noch von Einspielen oder dem Finden nach der besten Performance zu reden, ist...., na, das darf jetzt jeder gerne selbst zuende denken...........

Fußball ist aber kein Zustand, sondern ein stetiger Prozess, bei dem es immer darum geht, die aktuell beste Performance zu entwickeln bzw. sich ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wer da zu Saisonbeginn sagt, wir haben jetzt die optimale Ausrichtung gefunden, und das ziehen wir nun bis zum Saisonende so durch, der wird in der Regel nicht weit kommen. Und Kilic steht mit diesem Thema ja nicht allein da. Die Kollegen Favre und Kovac z.B stehen vor ganz ähnlichen Herausforderungen, weil es da auch noch nicht so rund läuft wie man es sich vorgestellt hatte. Oder auch Rostocks Baumgart, der erkennen musste, dass er sein Erfolgskonzept "herzerfrischender Offensivfußball" eben nicht einfach von Liga 2 in Liga 1 mitnehmen kann.

Hier wird oft eine gewisse spielerische "Stagnation" kritisiert. Das sehe ich nicht so. Ich habe den Eindruck, dass Kilic und die Mannschaft keineswegs in eingefahrenen Mustern verharren, sondern gemeinsam akribisch und nach jüngsten Eindrücken durchaus erfolgversprechend daran arbeiten, Dinge, die noch nicht funktionieren, zu verändern und sich weiter zu verbessern. Das ist insbesondere dann ein schwieriger, Geduld erfordernder Prozess, wenn man sich anders als einige Konkurrenten nur wenige echte "Unterschiedsspieler" leisten kann, sondern versuchen muss, ein Ganzes zu formen, das stärker ist als die Summe der Einzelteile.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
  #125  
Alt 30.10.2019, 12:43
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.538
Abgegebene Danke: 342
Erhielt 4.311 Danke für 1.521 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Fußball ist aber kein Zustand, sondern ein stetiger Prozess, bei dem es immer darum geht, die aktuell beste Performance zu entwickeln bzw. sich ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wer da zu Saisonbeginn sagt, wir haben jetzt die optimale Ausrichtung gefunden, und das ziehen wir nun bis zum Saisonende so durch, der wird in der Regel nicht weit kommen. Und Kilic steht mit diesem Thema ja nicht allein da. Die Kollegen Favre und Kovac z.B stehen vor ganz ähnlichen Herausforderungen, weil es da auch noch nicht so rund läuft wie man es sich vorgestellt hatte. Oder auch Rostocks Baumgart, der erkennen musste, dass er sein Erfolgskonzept "herzerfrischender Offensivfußball" eben nicht einfach von Liga 2 in Liga 1 mitnehmen kann.

Hier wird oft eine gewisse spielerische "Stagnation" kritisiert. Das sehe ich nicht so. Ich habe den Eindruck, dass Kilic und die Mannschaft keineswegs in eingefahrenen Mustern verharren, sondern gemeinsam akribisch und nach jüngsten Eindrücken durchaus erfolgversprechend daran arbeiten, Dinge, die noch nicht funktionieren, zu verändern und sich weiter zu verbessern. Das ist insbesondere dann ein schwieriger, Geduld erfordernder Prozess, wenn man sich anders als einige Konkurrenten nur wenige echte "Unterschiedsspieler" leisten kann, sondern versuchen muss, ein Ganzes zu formen, das stärker ist als die Summe der Einzelteile.

Ich gehe aber nicht ins Stadion, um die Weiterentwicklung einer Performance zu sehen. Wenn ich mit einer halbwegs eingespielten Mannschaft in die neue Saison starte, 5-6 Wochen intensive Vorbereitung habe, dann habe zumindest ich die relativ einfache Erwartungshaltung, dass ein Trainer ( Fußballlehrer ) eine ziemlich genaue Vorstellung davon hat, welches System am ehesten zur Mannschaft passt und welcher Spieler wo am besten aufgehoben ist.
Vielleicht verstehe ich das aber ja nicht ganz richtig und irgendwann ist die Entwicklungsstufe unserer Performance entsprechend hoch, was auch immer das bedeutet
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (30.10.2019)
  #126  
Alt 30.10.2019, 12:48
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.394
Abgegebene Danke: 2.705
Erhielt 5.446 Danke für 2.072 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich gehe aber nicht ins Stadion, um die Weiterentwicklung einer Performance zu sehen. Wenn ich mit einer halbwegs eingespielten Mannschaft in die neue Saison starte, 5-6 Wochen intensive Vorbereitung habe, dann habe zumindest ich die relativ einfache Erwartungshaltung, dass ein Trainer ( Fußballlehrer ) eine ziemlich genaue Vorstellung davon hat, welches System am ehesten zur Mannschaft passt und welcher Spieler wo am besten aufgehoben ist.
Vielleicht verstehe ich das aber ja nicht ganz richtig und irgendwann ist die Entwicklungsstufe unserer Performance entsprechend hoch, was auch immer das bedeutet
Aufstieg!!

Aber im Ernst, wenn die Performance ( was ein Wort ) dazu führt, dass wir jetzt endlich guten Fußball spielen und die Spiele gewinnen, soll´s mir recht sein.
__________________
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
ErwinvdB (30.10.2019)
  #127  
Alt 30.10.2019, 21:37
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.242
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 296 Danke für 187 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Aufstieg!!

Aber im Ernst, wenn die Performance ( was ein Wort ) dazu führt, dass wir jetzt endlich guten Fußball spielen und die Spiele gewinnen, soll´s mir recht sein.

Das ist einfach nur eine "M"-Frage. Nichts anderes. Es geht hier um Eier und Mentalität!
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
  #128  
Alt 30.10.2019, 21:59
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.731
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 3.932 Danke für 1.119 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Fuat Kilic wird im Januar 2020 fünf Jahre am Tivoli quasi als Boss aller Bosse agiert haben. Ich stelle in Frage, dass er so mir nichts Dir nichts einen großen Teil der Verantwortung deligieren kann und einem neuen Coach die notwendige Luft zum Atmen lassen würde.
Boss der Bosse? Nach der Lektüre der SuperSonntag, nachdem die ersten Spielerberater der Wattenscheid-Spieler schon bei Jörg L. durchgeklingelt haben und den AZ-Interview mit Mollocher über die Aufgabenverteilung im Training, wonach Jörg L. in der Videoanalyse eingebunden ist, bin ich mir bei aller Sinnhaftigkeit der Ämtertrennung sicher: Der "Stopfen" macht demnächst den Trainer und den SD, wenn er es nicht ohnehin schon tut.!
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (31.10.2019)
  #129  
Alt 30.10.2019, 22:42
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.731
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 3.932 Danke für 1.119 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Bitte nicht. Über seine Fähigkeiten als Traner will ich mich gar nicht auslassen. Aber seine Fähigkeiten als Kaderplaner stelle ich nach dieser Saison eindeutig in Frage. Dieses ganze Rumgeeier, diese ganzen Panikeinkäufe und Griffe ins Klo, weil man keinen vorbereiteten Plan B in der Tasche hatte.

Und das Ganze noch auf dem Hintergrund, dass wir wegen dem Pokal diesmal soviel Geld zur Verfügung hatten wie lange nicht.

In Anbetracht dessen, dass wir kommende Saison voraussichtlich nicht mehr so viel Geld zur Verfügung haben werden, nein danke! Auf dieser Basis findet keine Weiterentwicklung statt und bleiben wir ansonsten noch Jahrzehnte lang in der 4. Liga stecken.
Diese Einschätzung des Kaderplaners will ich nach wie vor so nicht stehen lassen. Vor allem nicht, weil die langjährige Amtszeit sich vermutlich ja dem Ende zuneigt.

Taktische Rumprobiererei (Stichwort Dreierkette), ständige Umpositionierung von Spielern, Motivationsprobleme in der letzten Rückrunde (obwohl auch in der "es-geht-um-nichts-mehr-Phase" jedes Spiel wichtig ist, um Zuschauer und Sponsoren zu gewinnen).....es ist eher der Trainer-Bereich, wo ich die Kritik nachvollziehbarer finde. Oder möglicherweise im Machtanspruch im Verein.

Wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, dass die Noel und Gucciardo-Verpflichtungen in die Hose gegangen sind. Und dass man sich getrennt hat ohne Plan B, ist nicht nachvollziehbar. Ist so.
(Die genannten "Panikkäufe" kann ich allerdings nicht erkennen. Im Gegenteil, schön wäre es gewesen, man hätte noch in der Transferperiode reagiert. Und bei der Resterampe während der Saison hat man ja - zu Recht - Schnellschüsse vermieden und sich Zeit gelassen)

Aber die SD-Tätigkeit in den letzten Jahren war schon nicht verkehrt. Aus vielerlei Gründen. Es kommt ja auch nicht von ungefähr, dass man vor 2-3 Jahren ihn sowohl von Fan- als auch von Vereinsseite bekniet hat, zu bleiben (auch wenn mir das oft "too much" war).
Etliche Spieler ohne Einsätze in ihren vorherigen Vereinen (also kaum scoutbar) und ohne nennenswerten Marktwert haben sich in den letzten Jahren als Treffer herausgestellt und einen Sprung nach oben gemacht (und ganz nebenbei ihre Leistung bei den Folgevereinen teils nicht mehr gebracht, was ich dann dem "Trainer" Kilic zu Gute schreiben muss).
Zudem war vor der Saison 2017/2018 und 2018/2019 sozusagen jeweils überhaupt kein Kader mehr vorhanden und Insolvenzzeit....trotzdem haben wir eine im Laufe der Saison funktionierende Truppe zusammengestellt, die im Prinzip die Ziele jeweils erreicht hat.
Die Erwartungshaltung stieg, weil z.B. die Abwehr sehr stabil war und einzelne Spieler einschlugen. Dass man dies nicht konstant durchzog, fällt meines Erachtens dann wieder in den Trainings- und Spieleinstellungsbereich.

Vor der Saison 2019/2020 war die Ausgangslage eine andere, da gebe ich Dir Recht (auch wenn ich die Pokaleinnahme da nicht überbewerten will, die hat den Etat nicht so aufgestockt, dass man Riesensprünge macht). Hier musste der Anspruch ein anderer sein und die Mannschaft von Beginn an funktionieren. Diese Erwartung hat man ja auch selbst geschürt.
Der Aderlass an den Leistungsträgern war mehr als überschaubar (ist das nicht auch ein Verdienst des Sportdirektors?). Im Sturm konnte man den zweitbesten Stürmer der Liga nach Aachen lotsen. Ein Wallenborn scheint auch so ein Spieler zu sein, der mit niedrigem Marktwert kommt und einschlägt.....und wenn man sieht, wie man gegen LEV, Rödinghausen und Verl zu Werke geht, denke ich auch diese Saison, dass das Manko eher im Trainings- und Spieleinstellungsbereich gegen schwächere Gegner und in der fehlenden Konstanz liegt, als in der Kaderzusammenstellung. Wie gesagt, es wurden große Fehler gemacht zum Ende der Transferperiode und es gab zwei Griffe ins Klo.
Aber über die letzten 4 Jahre hinweg war in meinen Augen die Kaderzusammenstellung im Rahmen der Möglichkeiten in Ordnung, auch wenn ich sie nicht sooo lobpreisen würde, wie Gorgar es immer getan hat.

Ändert aber alles nichts daran, dass die derzeitige Gesamtsituation so ist, dass man Kilic - bei allem Respekt vor dem Vergangenen - nicht davon abbringen sollte, den Trainerjob wie von ihm angekündigt aufzugeben. Die Zeit ist wohl abgelaufen. Und ändert auch nichts daran, dass es nur heißen kann: Ganz oder gar nicht, denn alles andere KANN nicht funktionieren. Wir müssen SD und Trainer trennen und dann auch mit frischem Blut.


P.S.:
Ich habe aber unabhängig von all dem oben die Hoffnung, dass die Mannschaft gerade zu einer Erfolgssträhne aufbricht. Egal, was das jetzt noch bringt. Offenbar im Gegensatz zu einigen hier (nicht Du!) bin ich nämlich auch noch "Fan". Zuletzt 7 Punkte beim Tabellenführer und gegen zwei spielstarke Zweitvertretungen. Ungeahnte Möglichkeiten im Pokal......es wird nun auch mal Zeit, sich einfach auch mal über solche Ergebnisse zu freuen und optimistisch nach vorne zu gucken. Es gibt doch - bei aller Nörgelei - nun auch Anzeichen, dass man gerade etwas die Kurve kriegt. Das sollte man als Fan dann auch unterstützen.

Geändert von Flutlicht (31.10.2019 um 10:12 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (31.10.2019)
  #130  
Alt 30.10.2019, 22:58
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.132
Abgegebene Danke: 1.201
Erhielt 1.397 Danke für 770 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Diese Einschätzung des Kaderplaners will ich nach wie vor so nicht stehen lassen. Vor allem nicht, weil vermutlich ja die langjährige Amtszeit sich vermutlich dem Ende zuneigt.

Taktische Rumprobiererei (Stichwort Dreierkette), ständige Umpositionierung von Spielern, Motivationsprobleme in der letzten Rückrunde (obwohl auch in der "es-geht-um-nichts-mehr-Phase" jedes Spiel wichtig ist, um Zuschauer und Sponsoren zu gewinnen).....es ist eher der Trainer-Bereich, wo ich die Kritik nachvollziehbarer finde. Oder möglicherweise im Machtanspruch im Verein.

Wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, dass die Noel und Gucciardo-Verpflichtungen in die Hose gegangen sind. Und dass man sich getrennt hat ohne Plan B, ist nicht nachvollziehbar. Ist so.
(Die genannten "Panikkäufe" kann ich allerdings nicht erkennen. Im Gegenteil, schön wäre es gewesen, man hätte noch in der Transferperiode reagiert. Und bei der Resterampe während der Saison hat man ja - zu Recht - Schnellschüsse vermieden und sich Zeit gelassen)

Aber die SD-Tätigkeit in den letzten Jahren war schon nicht verkehrt. Aus vielerlei Gründen. Es kommt ja auch nicht von ungefähr, dass man vor 2-3Jahre in sowohl von Fan- als auch von Vereinsseite bekniet hat, zu bleiben (auch wenn mir das oft "too much" war).
Etliche Spieler ohne Einsätze in ihren vorherigen Vereinen (also kaum scoutbar) und ohne nennenswerten Marktwert haben sich in den letzten Jahren als Treffer herausgestellt und einen Sprung nach oben gemacht (und ganz nebenbei ihre Leistung bei den Folgevereinen teils nicht mehr gebracht, was ich dann dem "Trainer" Kilic zu Gute schreiben muss).
Zudem war vor der Saison 2017/2018 und 2018/2019 sozusagen jeweils überhaupt kein Kader mehr vorhanden und Insolvenzzeit....trotzdem haben wir eine im Laufe der Saison funktionierende Truppe zusammengestellt, die im Prinzip die Ziele jeweils erreicht hat.
Die Erwartungshaltung stieg, weil z.B. die Abwehr sehr stabil war und einzelne Spieler einschlugen. Dass man dies nicht konstant durchzog, fällt meines Erachtens dann wieder in den Trainings- und Spieleinstellungsbereich.

Vor der Saison 2019/2020 war die Ausgangslage eine andere, da gebe ich Dir Recht (auch wenn ich die Pokaleinnahme da nicht überbewerten will, die hat den Etat nicht so aufgestockt, dass man Riesensprünge macht). Hier musste der Anspruch ein anderer sein und die Mannschaft von Beginn an funktionieren. Diese Erwartung hat man ja auch selbst geschürt.
Der Aderlass an den Leistungsträgern war mehr als überschaubar (ist das nicht auch ein Verdienst des Sportdirektors?). Im Sturm konnte man den zweitbesten Stürmer der Liga nach Aachen lotsen. Ein Wallenborn scheint auch so ein Spieler zu sein, der mit niedrigem Marktwert kommt und einschlägt.....und wenn man sieht, wie man gegen LEV, Rödinghausen und Verl zu Werke geht, denke ich auch diese Saison, dass das Manko eher im Trainings- und Spieleinstellungsbereich gegen schwächere Gegner und in der fehlenden Konstanz liegt, als in der Kaderzusammenstellung. Wie gesagt, es wurden große Fehler gemacht zum Ende der Transferperiode und es gab zwei Griffe ins Klo.
Aber über die letzten 4 Jahre hinweg war in meinen Augen die Kaderzusammenstellung im Rahmen der Möglichkeiten in Ordnung, auch wenn ich sie nicht sooo lobpreisen würde, wie Gorgar es immer getan hat.

Ändert aber alles nichts daran, dass die derzeitige Gesamtsituation so ist, dass man Kilic - bei allem Respekt vor dem Vergangenen - nicht davon abbringen sollte, den Trainerjob wie von ihm angekündigt aufzugeben. Die Zeit ist wohl abgelaufen. Und ändert auch nichts daran, dass es nur heißen kann: Ganz oder gar nicht, denn alles andere KANN nicht funktionieren. Wir müssen SD und Trainer trennen und dann auch mit frischem Blut.


P.S.:
Ich habe aber unabhängig von all dem oben die Hoffnung, dass die Mannschaft gerade zu einer Erfolgssträhne aufbricht. Egal, was das jetzt noch bringt. Offenbar im Gegensatz zu einigen hier (nicht Du!) bin ich nämlich auch noch "Fan". Zuletzt 7 Punkte beim Tabellenführer und gegen zwei spielstarke Zweitvertretungen. Ungeahnte Möglichkeiten im Pokal......es wird nun auch mal Zeit, sich einfach auch mal über solche Ergebnisse zu freuen und optimistisch nach vorne zu gucken. Es gibt doch - bei aller Nörgelei - nun auch Anzeichen, dass man gerade etwas die Kurve kriegt. Das sollte man als Fan dann auch unterstützen.
Also danke für diesen totalen blablabla .
Wir sind uns einig das Kilic so schnell wie möglich seinen Rücktritt erklärt. 1
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #131  
Alt 30.10.2019, 23:10
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.731
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 3.932 Danke für 1.119 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Also danke für diesen totalen blablabla .
Wir sind uns einig das Kilic so schnell wie möglich seinen Rücktritt erklärt. 1
Auf Deine unqualifizierten Bemerkungen kann die sachliche Diskussion verzichten.
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (31.10.2019), ErwinvdB (31.10.2019), flitzer1982 (31.10.2019), Heinsberger LandEi (30.10.2019), LaPalma (31.10.2019), Monti (31.10.2019), Mott (31.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (31.10.2019)
  #132  
Alt 31.10.2019, 00:03
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 624 Danke für 132 Beiträge
Es reicht!

Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Also danke für diesen totalen blablabla .
Wir sind uns einig das Kilic so schnell wie möglich seinen Rücktritt erklärt. 1
Sorry, aber mir platzt gerade der Kragen...
Es gibt keinen Thread, in dem Sie nicht gebetsmühlenartig Ihr pathologisches Kilic-Bashing zum "Besten" geben. Mann, das nervt, Sie vergraulen alle wirklichen Alemannia-Fans aus diesem Forum. Können Sie nicht mal endlich Ruhe geben?! Seien Sie sicher, dass jeder Forumsteilnehmer Ihre Meinung kennt; kein Grund, sie immer und immer wieder kundzutun.
Nur zur Klarstellung: es geht nicht um den sachlichen Inhalt Ihrer Postings (soweit vorhanden), sondern vielmehr um die permanenten sinnfreien Wiederholungen.
Ich hoffe für Sie und Ihre Gesundheit, dass Sie "nur" ein übler Provokateur sind (und dies sehr erfolgreich, wie man an diesem meinem Posting sieht) und nicht ein Fall für den Psychiater.
__________________
Gruß von der isla bonita!

Geändert von LaPalma (31.10.2019 um 00:33 Uhr)
Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu LaPalma für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (31.10.2019), Aix Trawurst (31.10.2019), Allegretto (31.10.2019), B. Trüger (02.11.2019), chris2010 (31.10.2019), ErwinvdB (31.10.2019), flitzer1982 (31.10.2019), Flutlicht (31.10.2019), Heinsberger LandEi (31.10.2019), KILO (31.10.2019), Letzter Mann (31.10.2019), Monti (31.10.2019), oecher68 (31.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (31.10.2019), smannia (31.10.2019), Steen (31.10.2019), tivolino (31.10.2019), Traumtor (31.10.2019)
  #133  
Alt 31.10.2019, 10:07
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.132
Abgegebene Danke: 1.201
Erhielt 1.397 Danke für 770 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Sorry, aber mir platzt gerade der Kragen...
Es gibt keinen Thread, in dem Sie nicht gebetsmühlenartig Ihr pathologisches Kilic-Bashing zum "Besten" geben. Mann, das nervt, Sie vergraulen alle wirklichen Alemannia-Fans aus diesem Forum. Können Sie nicht mal endlich Ruhe geben?! Seien Sie sicher, dass jeder Forumsteilnehmer Ihre Meinung kennt; kein Grund, sie immer und immer wieder kundzutun.
Nur zur Klarstellung: es geht nicht um den sachlichen Inhalt Ihrer Postings (soweit vorhanden), sondern vielmehr um die permanenten sinnfreien Wiederholungen.
Ich hoffe für Sie und Ihre Gesundheit, dass Sie "nur" ein übler Provokateur sind (und dies sehr erfolgreich, wie man an diesem meinem Posting sieht) und nicht ein Fall für den Psychiater.
Geben Sie der Alemannia Geld anstatt nur dumme Sprüche.
Auf Menschen, die ihre Leidenschaft nur im Internet ausleben kann die Gesellschaft verzichten.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #134  
Alt 31.10.2019, 13:22
ErwinvdB ErwinvdB ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 703
Abgegebene Danke: 647
Erhielt 615 Danke für 215 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Geben Sie der Alemannia Geld anstatt nur dumme Sprüche.
Auf Menschen, die ihre Leidenschaft nur im Internet ausleben kann die Gesellschaft verzichten.
Es gibt in diesem Forum jede Menge dummer Sprüche, kein Zweifel. Aber momentan ragt eine Person heraus, die keinerlei Argumente hat, aber immer und immer wieder dasselbe sagt. Ich kann hier die Argumentation mit allen Aspekten wiedergeben:" Ich will Kilic nicht mehr!!!!!"
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ErwinvdB für den nützlichen Beitrag:
flitzer1982 (31.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (31.10.2019)
  #135  
Alt 31.10.2019, 13:34
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.505
Abgegebene Danke: 1.459
Erhielt 1.546 Danke für 527 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Geben Sie der Alemannia Geld anstatt nur dumme Sprüche.
Auf Menschen, die ihre Leidenschaft nur im Internet ausleben kann die Gesellschaft verzichten.

Den Satz solltest du dir selber mal langsam und laut vorlesen. Mal davon abgesehen, dass es schon sehr arrogant ist, festzustellen, auf was für Menschen die Gesellschaft verzichten kann, solltest du dich fragen, was du seit geraumer Zeit hier auslebst.

Ich sehe, dass es dir um Alemannia geht und dass du gegen den Trainer und Sportdirektor bist. Aus sportlicher Sicht gibt es dafür auch gute Gründe. Wie LaPalma aber richtig schreibt, nutzt du jeden Faden hier, um deine Antipathie gegen Kilic kundzutun.

Man könnte jetzt auf den Administrator verweisen, der deine diesbezüglichen Beiträge in den Kilic-Thread verschieben könnte, das würde aber einen einzelnen Menschen überfordern. Du könntest natürlich auch selber diese Beiträge alle in den Kilic-Thread schreiben, es scheint dir aber wichtig zu sein, dass alle ständig deine Meinung über ihn noch einmal zu lesen bekommen, und das nervt.

Früher konnte ich deine Beiträge lesen, auch wenn ich nicht immer deiner Meinung war. Das ist vorbei. Du bist nicht bereit, sachlich zu diskutieren, wenn es um Kilic geht, du akzeptierst keine andere Meinung zu ihm und greifst jeden an, der diese andere Meinung hat, du wiederholst ständig inhaltlich das gleiche, du ziehst Dinge an den Haaren herbei, um ihn dafür verantwortlich zu machen.
Beim Schlumpf bin ich ziemlich sicher, dass ihm das Spaß macht, hier phasenweise so zu tun, als sei er Alemannia-Anhänger, um dann umso besser zu provozieren; ein echter Troll eben. Bei dir habe ich nicht den Eindruck von Spaß. Das finde ich schade.
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.11.2019), Aix Trawurst (31.10.2019), B. Trüger (02.11.2019), ErwinvdB (31.10.2019), flitzer1982 (31.10.2019), Heinsberger LandEi (31.10.2019), Kosh (31.10.2019), LaPalma (31.10.2019), oecher68 (31.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (31.10.2019), Traumtor (31.10.2019)
  #136  
Alt 31.10.2019, 13:49
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 408 Danke für 212 Beiträge
Prognose für die heutigen Beiträge:
Gewinnen wir, ist Kilic es schuld, dass der Gegner Raspo Brand hieß und nicht Paderborn.
Verlieren wir, sollte Kilic mal ein Praktikum beim Trainer von Brand machen. Der weiß wie es geht.


Ja und das Traurigste von allem ist:
Es ist egal in welchem Thread ich das hier schreibe. Mittlerweile findet man in jedem Thread dieses nervige "Kilic-bashing".
Es nervt wirklich!
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu KILO für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.11.2019), Black-Postit (31.10.2019), djzackzack (31.10.2019), flitzer1982 (31.10.2019), Heinsberger LandEi (31.10.2019), Kosh (31.10.2019), Pandaman SchwarzGelb (31.10.2019), Rodannia (01.11.2019), Steen (04.11.2019)
  #137  
Alt 04.11.2019, 10:51
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.587
Abgegebene Danke: 3.190
Erhielt 5.908 Danke für 2.603 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Boss der Bosse? Nach der Lektüre der SuperSonntag, nachdem die ersten Spielerberater der Wattenscheid-Spieler schon bei Jörg L. durchgeklingelt haben und den AZ-Interview mit Mollocher über die Aufgabenverteilung im Training, wonach Jörg L. in der Videoanalyse eingebunden ist, bin ich mir bei aller Sinnhaftigkeit der Ämtertrennung sicher: Der "Stopfen" macht demnächst den Trainer und den SD, wenn er es nicht ohnehin schon tut.!
Hat er die dafür notwendigen Scheine oder Lizenzen?

Egal, er redet schon lange ein "gewichtiges" Wort in der Sportabteilung mit.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
  #138  
Alt 04.11.2019, 13:10
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.825
Abgegebene Danke: 4.718
Erhielt 2.632 Danke für 1.389 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Hat er die dafür notwendigen Scheine oder Lizenzen?



Egal, er redet schon lange ein "gewichtiges" Wort in der Sportabteilung mit.
Kannst ja mal zu seinem Berater Ralf nach Kelmis fahren und nachfragen...
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung