Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.03.2016, 20:30
Benutzerbild von sascha-s
sascha-s sascha-s ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.570
Abgegebene Danke: 647
Erhielt 1.163 Danke für 450 Beiträge
Offener Fanabend

Am 14.03 veranstaltet die Alemannia wieder einen offenen Fanabend.

Nachdem der letzte gerade hier heftig kritisiert wurde bitte ich Euch alle dahin zu gehen und Eure Fragen zu stellen.
Es wäre schön wenn jeder von dieser Möglichkeit Gebrauch macht anstatt hinterher Kritik an nicht gestellten oder unzureichend beantworteten Fragen zu üben.

Ist nur mein persönlicher Vorschlag
__________________
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen. Otto Pfister (über das Alter von Anthony Yeboah)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu sascha-s für den nützlichen Beitrag:
JasFasola (09.03.2016), Vollzahler (09.03.2016)
Werbung
  #2  
Alt 08.03.2016, 21:30
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 3.546
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 943 Danke für 611 Beiträge
Zitat:
Zitat von sascha-s Beitrag anzeigen
Am 14.03 veranstaltet die Alemannia wieder einen offenen Fanabend.

Nachdem der letzte gerade hier heftig kritisiert wurde bitte ich Euch alle dahin zu gehen und Eure Fragen zu stellen.
Es wäre schön wenn jeder von dieser Möglichkeit Gebrauch macht anstatt hinterher Kritik an nicht gestellten oder unzureichend beantworteten Fragen zu üben.

Ist nur mein persönlicher Vorschlag
Sorry, aber ich werde nicht zu dieser pseudo Veranstaltung gehen.

Glaubt Du denn im Ernst, dass Du von Dr. Steinborn oder von Skrzypski eine Aussage zur wirtschaftlichen Sitaution erhalten wirst? Die werden etwas von strukturellem Defizit erzählen, wie schwer es ist Sponsoren für die Alemannia in der Region zu gewinnen und so weiter. Und das es alternativlos ist, einen Investor an Bord zu holen.

Klitzpera wird auch nur belangloses Zeug labern. Wie gut man jetzt mit dem neuen Trainer positioniert ist, das sich die Mannschaft im Umbruch befindet und das man Geduld brauch für die Entwicklung.

Ich boykottiere diese Veranstaltung und das sollten viele tun, damit wir den Führungskräften der Alemannia (mit Außnahme von Kilic) mal zeigen, was wir von den Entwicklungen der letzten Monate halten.

Der Fisch stinkt vom Kopf.

Ist nur meine persönliche Meinung
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu PapaSchlumpfAC für den nützlichen Beitrag:
Go (10.03.2016), Kleeblatt4TSV (09.03.2016)
  #3  
Alt 08.03.2016, 22:18
Flamebird Flamebird ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.169
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 1.461 Danke für 399 Beiträge
Zitat:
Zitat von sascha-s Beitrag anzeigen
Am 14.03 veranstaltet die Alemannia wieder einen offenen Fanabend.

Nachdem der letzte gerade hier heftig kritisiert wurde bitte ich Euch alle dahin zu gehen und Eure Fragen zu stellen.
Es wäre schön wenn jeder von dieser Möglichkeit Gebrauch macht anstatt hinterher Kritik an nicht gestellten oder unzureichend beantworteten Fragen zu üben.

Ist nur mein persönlicher Vorschlag
Das meinst du doch nicht ernst, oder?
Das Problem waren doch nicht die nicht-gestellten Fragen, sondern die gegebenen Antworten. Und das wird jetzt doch auch nicht anders. Und am meisten wird mich nerven, dass wieder ein paar gutgläubige Lämmer hinlaufen, alles glauben und jeden, der das kritisch hinterfragt als Idioten darstellen, bis nach und nach die Wahrheit rauskommt...
__________________
Fußball ist immer noch wichtig...
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Flamebird für den nützlichen Beitrag:
Go (10.03.2016), Gorgar (09.03.2016), Hells (11.03.2016), Kleeblatt4TSV (09.03.2016)
  #4  
Alt 08.03.2016, 22:41
Benutzerbild von sascha-s
sascha-s sascha-s ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.570
Abgegebene Danke: 647
Erhielt 1.163 Danke für 450 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flamebird Beitrag anzeigen
Das meinst du doch nicht ernst, oder?
Das Problem waren doch nicht die nicht-gestellten Fragen, sondern die gegebenen Antworten. Und das wird jetzt doch auch nicht anders. Und am meisten wird mich nerven, dass wieder ein paar gutgläubige Lämmer hinlaufen, alles glauben und jeden, der das kritisch hinterfragt als Idioten darstellen, bis nach und nach die Wahrheit rauskommt...
Ich hoffe ehrlich gesagt immer noch das die dann gestellten Fragen wahrheitsgemäß beantwortet werden.
Ob ich dann wieder enttäuscht bin wird sich zeigen.

Vielleicht bin ich auch von Natur aus zu gutgläubig ?
Bin mir oftmals im Nachhinein nicht so sicher
__________________
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen. Otto Pfister (über das Alter von Anthony Yeboah)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2016, 00:20
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.775
Abgegebene Danke: 5.300
Erhielt 5.643 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von sascha-s Beitrag anzeigen
Ich hoffe ehrlich gesagt immer noch das die dann gestellten Fragen wahrheitsgemäß beantwortet werden.
Ob ich dann wieder enttäuscht bin wird sich zeigen.

Vielleicht bin ich auch von Natur aus zu gutgläubig ?
Bin mir oftmals im Nachhinein nicht so sicher
Die Hoffnung zu haben, das ist doch gut.
Auch den Anspruch und die Erwartungshaltung zu haben, ist doch fraglos mehr als berechtigt.
Nur trotz allem immer noch den ernsthaften und festen Glauben zu haben, dass es dann auch tatsächlich so kommen wird, das könnte man wohl berechtigter Weise als reichlich naiv bezeichnen.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.03.2016, 00:26
Aquisgran Aquisgran ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 28.04.2014
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 224 Danke für 43 Beiträge
Super konstruktiver Beitrag

Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Sorry, aber ich werde nicht zu dieser pseudo Veranstaltung gehen.

Glaubt Du denn im Ernst, dass Du von Dr. Steinborn oder von Skrzypski eine Aussage zur wirtschaftlichen Sitaution erhalten wirst? Die werden etwas von strukturellem Defizit erzählen, wie schwer es ist Sponsoren für die Alemannia in der Region zu gewinnen und so weiter. Und das es alternativlos ist, einen Investor an Bord zu holen.

Klitzpera wird auch nur belangloses Zeug labern. Wie gut man jetzt mit dem neuen Trainer positioniert ist, das sich die Mannschaft im Umbruch befindet und das man Geduld brauch für die Entwicklung.

Ich boykottiere diese Veranstaltung und das sollten viele tun, damit wir den Führungskräften der Alemannia (mit Außnahme von Kilic) mal zeigen, was wir von den Entwicklungen der letzten Monate halten.

Der Fisch stinkt vom Kopf.

Ist nur meine persönliche Meinung
Schön, dass Du schon vorab weißt, wer in welcher Art etwas sagen wird.
Ich begrüße es deshalb sehr, dass Du diese Veranstaltung boykottierst. Leute wie Du mit Deinem permanenten Destruktivismus bringen uns nun wirklich nicht weiter.
Warum gibst Du den Funktionären und Verantwortlichen nicht einfach die Chance, etwas zu sagen? Warum gehst Du nicht hin und stellst die entscheidenden Fragen, wenn sie nichts oder zu wenig sagen?
Aber es ist ja viel einfacher, vom heimischen Sofa aus an allem und jedem herumzunörgeln.
Ich bin sicher, dass "die Führungskräfte der Alemannia" erschüttert sein werden, wenn sie sehen, dass Du die Veranstaltung boykottierst, um ihnen zu "zeigen, was wir von den Entwicklungen der letzten Monate halten."
Das werden sie sofort verstehen, wenn sie bemerken, dass Du auf der Veranstaltung fehlst, und selbstverständlich werden sie in sich gehen, ihr Tun und Lassen überdenken und dann geläutert alles so machen, wie Du Dir das vorstellst - ja wie eigentlich?
Und ebenso selbstverständlich wird Herr Kilic sofort, nachdem er Deinen Boykott bemerkt hat, erleichtert wissen, dass er als einziger nicht gemeint ist, und allen anderen wird nach den ersten Schreckminuten klar sein, dass sie, aber nicht Herr Kilic gemeint sind. Ebenso perfekter wie sublimer Boykott.
Um ganz speziell für Dich Dieter Nuhr sinngemäß zu zitieren: Wenn man nichts zu sagen hat - einfach mal Klappe halten!
__________________
Alemannia Aachen. Wir.

Geändert von Aquisgran (09.03.2016 um 00:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Aquisgran für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (15.03.2016), JasFasola (09.03.2016), Karl va Oche (09.03.2016), Kosh (09.03.2016)
  #7  
Alt 09.03.2016, 00:48
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.775
Abgegebene Danke: 5.300
Erhielt 5.643 Danke für 2.328 Beiträge
Schön geschrieben lieber Aquisgran. Nur andererseits ist es eben doch leider vollkommen absehbar was das ganze am 14. für eine Veranstaltung werden wird:


Der große Alemannia Märchenabend!

Spannende Unterhaltung für Jung und Alt
Komm' und erlebe wie sich Balken biegen!

Erlebe die größten Klassiker der Gebrüder Steinborn neu aufgelegt.
Dieses mal unter anderem im Program:


Tivoli füll Dich!,
Das Märchen vom goldenen Investorenesel,
Die 2018 Meilenstiefel
und
Das Märchen vom tapferen Klitzelein!


Snacks und Getränke stehen ebenfalls zu fabelhaften Preisen bereit.

(Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie bitte die Vereinssatzung oder kontaktieren sie ihren Fanbeauftragten)
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (09.03.2016 um 01:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
fanfreund (13.03.2016), Hells (09.03.2016), Kleeblatt4TSV (09.03.2016), Roda-Alemanne (09.03.2016)
  #8  
Alt 09.03.2016, 00:58
Benutzerbild von JasFasola
JasFasola JasFasola ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 923
Abgegebene Danke: 627
Erhielt 1.008 Danke für 286 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Schön geschrieben lieber Aquisgran. Nur andererseits ist es eben doch leider vollkommen absehbar was das ganze am 14. für eine Veranstaltung werden wird:


Der große Alemannia Märchenabend!

Spannende Unterhaltung für Jung und Alt.
Komm' und erlebe wie sich Balken biegen!

Erleben sie die großen Klassiker der Gebrüder Steinborn neu aufgelegt.
Dieses mal unter anderem im Program:

Tivoli füll Dich,
Das Märchen vom goldenen Investorenesel,
Die 2018 Meilenstiefel
und
Das Märchen vom tapferen Klitzelein!

Snacks und Getränke stehen ebenfalls zu fabelhaften Preisen bereit.
Über 6000 Beiträge sprechen doch für Dich, Du hast was zu sagen!
Geh hin, stell Deine Fragen, weise darauf hin, wenn die Antworten schrott sind!
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu JasFasola für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (09.03.2016), Klenkes (09.03.2016), sascha-s (09.03.2016)
  #9  
Alt 09.03.2016, 06:22
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 5.061
Abgegebene Danke: 2.007
Erhielt 2.296 Danke für 1.384 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aquisgran Beitrag anzeigen
Schön, dass Du schon vorab weißt, wer in welcher Art etwas sagen wird.
Ich begrüße es deshalb sehr, dass Du diese Veranstaltung boykottierst. Leute wie Du mit Deinem permanenten Destruktivismus bringen uns nun wirklich nicht weiter.
Warum gibst Du den Funktionären und Verantwortlichen nicht einfach die Chance, etwas zu sagen? Warum gehst Du nicht hin und stellst die entscheidenden Fragen, wenn sie nichts oder zu wenig sagen?
Aber es ist ja viel einfacher, vom heimischen Sofa aus an allem und jedem herumzunörgeln.
Ich bin sicher, dass "die Führungskräfte der Alemannia" erschüttert sein werden, wenn sie sehen, dass Du die Veranstaltung boykottierst, um ihnen zu "zeigen, was wir von den Entwicklungen der letzten Monate halten."
Das werden sie sofort verstehen, wenn sie bemerken, dass Du auf der Veranstaltung fehlst, und selbstverständlich werden sie in sich gehen, ihr Tun und Lassen überdenken und dann geläutert alles so machen, wie Du Dir das vorstellst - ja wie eigentlich?
Und ebenso selbstverständlich wird Herr Kilic sofort, nachdem er Deinen Boykott bemerkt hat, erleichtert wissen, dass er als einziger nicht gemeint ist, und allen anderen wird nach den ersten Schreckminuten klar sein, dass sie, aber nicht Herr Kilic gemeint sind. Ebenso perfekter wie sublimer Boykott.
Um ganz speziell für Dich Dieter Nuhr sinngemäß zu zitieren: Wenn man nichts zu sagen hat - einfach mal Klappe halten!
Immerhin wuerden die sog. Funktionäre oder Verantwortlichen sich dann überhaupt mal über was Gedanken machen. Sie sollten ueber jeden Fan dankbar sein.Aber so wie Du schon schreibst,wird dies geschuldet ihrer Arroganz nicht so sein.
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.03.2016, 12:35
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.346
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 2.687 Danke für 1.007 Beiträge
Damit lieferst du aber nur Argumente für die Alemannia um so eine Veranstaltung nicht mehr fortzuführen, da es ja keinen Interessiert.



Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Sorry, aber ich werde nicht zu dieser pseudo Veranstaltung gehen.

Ich boykottiere diese Veranstaltung und das sollten viele tun, damit wir den Führungskräften der Alemannia (mit Außnahme von Kilic) mal zeigen, was wir von den Entwicklungen der letzten Monate halten.

Der Fisch stinkt vom Kopf.

Ist nur meine persönliche Meinung
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.03.2016, 12:58
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.493
Abgegebene Danke: 535
Erhielt 5.394 Danke für 2.187 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Schön geschrieben lieber Aquisgran. Nur andererseits ist es eben doch leider vollkommen absehbar was das ganze am 14. für eine Veranstaltung werden wird:


Der große Alemannia Märchenabend!

Spannende Unterhaltung für Jung und Alt
Komm' und erlebe wie sich Balken biegen!

Erlebe die größten Klassiker der Gebrüder Steinborn neu aufgelegt.
Dieses mal unter anderem im Program:


Tivoli füll Dich!,
Das Märchen vom goldenen Investorenesel,
Die 2018 Meilenstiefel
und
Das Märchen vom tapferen Klitzelein!


Snacks und Getränke stehen ebenfalls zu fabelhaften Preisen bereit.

(Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie bitte die Vereinssatzung oder kontaktieren sie ihren Fanbeauftragten)
Sorry, ich schätze Dich sehr als Forumsschreiber aber das ist doch lächerlich.
Wir fordern hier seit Monaten mehr Präsenz der Offiziellen und jetzt bieten sie uns die Plattform. Was denn noch? Wir können wohl schlecht in die Bücher und Verträge gucken. "Märchenabend"! Geht's noch?
Das grösste Proble was wir haben (und da schliesse ich mich nicht aus), wir reissen hinter der Tastatur die Klappe auf aber wenn es Face to Face kommt herrscht andächtiges Schweigen. Nicht bei Allen aber bei den Meisten.
Jetzt bekomme ich wahrscheinlich ganz viele Contras aber nur hinter der Tastatur.
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Aachener Alemanne für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (09.03.2016), Dibe (09.03.2016), Hawk-Eye (09.03.2016), I LOV IT (15.03.2016), Intersenil (14.03.2016), JasFasola (12.03.2016), Kosh (13.03.2016), Malibonus (09.03.2016), Rolli Kucharski (10.03.2016), sascha-s (09.03.2016)
  #12  
Alt 09.03.2016, 13:09
Adam
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Jetzt bekomme ich wahrscheinlich ganz viele Contras aber nur hinter der Tastatur.
Hi,
nee, von mir bekommst Du ein Pro.

Gruß
Piti
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (09.03.2016)
  #13  
Alt 09.03.2016, 15:28
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Fanabend

Der letzte Fanabend war ja nun wirklich nichts anderes als eine große
Volksverdummung und Show.

Auf der Bühne wurde uns eitel Sonnenschein vorgemacht und 14 Wochen später kam die Affäre um den Brief der Mannschaft an die Öffentlichkeit.

Da muss man schon die Frage stellen dürfen, welche Show man diesmal abzieht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (09.03.2016), Hells (11.03.2016), Kleeblatt4TSV (09.03.2016)
  #14  
Alt 09.03.2016, 20:12
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.775
Abgegebene Danke: 5.300
Erhielt 5.643 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Sorry, ich schätze Dich sehr als Forumsschreiber aber das ist doch lächerlich.
Wir fordern hier seit Monaten mehr Präsenz der Offiziellen und jetzt bieten sie uns die Plattform. Was denn noch? Wir können wohl schlecht in die Bücher und Verträge gucken. "Märchenabend"! Geht's noch?
Das grösste Proble was wir haben (und da schliesse ich mich nicht aus), wir reissen hinter der Tastatur die Klappe auf aber wenn es Face to Face kommt herrscht andächtiges Schweigen. Nicht bei Allen aber bei den Meisten.
Jetzt bekomme ich wahrscheinlich ganz viele Contras aber nur hinter der Tastatur.
Aber wir fordern doch hier nicht seit Monaten einfach nur mehr Präsenz der Offiziellen, sondern eben vor allem mehr Transparenz und Ehrlichkeit.

Und Du erwartest Doch nicht allen Ernstes von Steinborn und Co plötzlich Wahrheit und Ehrlichkeit, wo deren
bisherigen Aussagen, um es mit Steinborns eigenen Worten mal wohlwollend zurückhaltend zu sagen, samt und sonders in der Restrospektive ausnahmslos nicht zusammen passen.

Alles wozu dieser Fanabend überhaupt noch gut und zweckmäßig ist, das liegt doch in zwei Punkten:
Zum einen, damit die Verantworlichen im AR und in der Geschäftsführung die Gelegenheit haben uns weiterhin an Märchengeschichten schamlos aufzutischen, was sie uns so glauben machen wollen, um ihr fatales Wirken in ein besseres Licht zu rücken.
Und zum anderen, damit Fans und Mitglieder die Liste der Aussagen, die sich im Nachhinein als unwahr und reine Lügengeschichten erweisen, sammeln können um sie den Herren dann bei der kommenden JHV um die Ohren zu knallen, dann wenn sie für eventuelle Falschaussagen in ihren Antworten tatsächlich rechtlich belangt werden können.

Zu mehr sind solche Veranstaltungen der momentan verantwortlichen Personen in Anbetracht ihrer erwiesenen Unglaubwürdigkeit, leider schlicht nicht zu gebrauchen.

Ich kann ja persönlich sowieso nicht hin, da ich mittlerweile zu weit weg von Aachen lebe.
Aber selbst wenn ich persönlich hinkommen könnte, ich würde es mir mit Sicherheit nicht antun.
Denn die einzig wichtigen zwei Frage, die ich den Herren im Aufsichtsrat zu stellen hätte, wären eigentlich so oder so nur noch diese beiden:

1.: "Schämt ihr euch nicht für das, was ihr hier in solch kurzer Zeit alles angerichtet habt?"

Und 2.:
"Warum ist der komplette Aufsichtsrat nicht längst schon geschlossen zurückgetreten, so wie es sich dem Anstand und der selber aufgestellten eigenen Antrittsbedingung im Rahmen der letzten Wahl gemäß gehört?
Damals sind sie doch ausschließlich geschlossen als Team 2018 unter der Bedingung - alle oder keiner - angetreten. Und eben dieses Team 2018 ist seit dem Rücktritt von Deutz mittlerweile sowieso gar nicht mehr vollständig."

P.S.:
Ich weiß, jetzt werden sicherlich zahllose Antworten kommen, die sagen meine Rücktrittsforderung ist vollkommen übertrieben und kontraproduktiv und so weiter und so fort.
Aber ich sehe das nun mal vollkommen anders.
Dieses Team 2018 hat uns bislang ausnahmslos nur Schei$$e eingebrockt.
Und das aller schlimmste was der Alemannia gerade unmittelbar steht ist, dass uns ein Aufsichtsrat mit der Vertrauenswürdigkeit und Glaubwürdigkeit von weit unter Null einen Investoreneinstieg als Lösung verkaufen will für diese ganze Misere, die uns eben gerade genau diese Herren im Aufsichtsrat erst selber eingebrockt haben.

Schlimmer geht es doch gar nicht!
Nein eine derart Existenzielle und Zukunftsweisende Entscheidung wie den Einstieg eines Investors, die gehört von anderen Verantwortlichen umgesetzt als denen, die uns den ganzen Mist eingebrockt haben und die offenbar kein Mittel scheuen, um ihr fatales wirken so lange wie möglich zu verschleiern und zu beschönigen.

Wenn die Alemannia als Verein schon tatsächlich über den Einstieg eines Investors zu entscheiden hat, dann muss das aber bitte sehr unbedingt unter einer anderen und vor allem unter einer vertrauenswürdigen Führung entschieden werden und keinesfalls während der Amtszeit der jetzigen Verantwortlichen, die die Notwendigkeit solch einer Entscheidung ja überhaupt erst selber durch ihre ganze Misswirtschaft herbeigeführt haben.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (09.03.2016 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Öcher Will (10.03.2016)
  #15  
Alt 09.03.2016, 21:18
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.600
Abgegebene Danke: 4.222
Erhielt 4.889 Danke für 1.891 Beiträge
Offener Fanabend

kein Präsidium / Vorstand tritt mit dem Ziel an, seinen Verein zu Grunde zu richten.
Viele Entscheidungen waren nachvollziehbar.
Auch Pech, dass manches entgegen dem ersten Anschein nicht funktionierte (zB Benbennek).
Jedes Mitglied, welches ne bessere Lösung weiß, möge dies kundtun oder mitarbeiten. Es ist unser aller Verein.
Die meisten sehen es imA richtig: ohne eine erhebliche Finanzspritze kommen wir da nicht raus.
Hab fast alle Regionalligaspiele gesehen, die Spieler aller Mannschaften haben in etwa das gleiche Niveau, sind beliebig austauschbar. 10 gehen, 10 kommen, egal, trotzdem kein Aufstieg.
Man braucht ca 5 zweitligataugliche Fussballer und man ist mit nem vernünftigen Trainer ruckzuck da raus.
RB Leipzig wird von vielen kritisiert, aber nicht von den Leipzigern, die strömen in Scharen ins Stadion.
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
JasFasola (09.03.2016)
  #16  
Alt 10.03.2016, 13:00
Benutzerbild von Captain_Kirk
Captain_Kirk Captain_Kirk ist offline
Experte
 
Registriert seit: 16.01.2013
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 197 Danke für 106 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
kein Präsidium / Vorstand tritt mit dem Ziel an, seinen Verein zu Grunde zu richten.
Viele Entscheidungen waren nachvollziehbar.
Auch Pech, dass manches entgegen dem ersten Anschein nicht funktionierte (zB Benbennek).
Jedes Mitglied, welches ne bessere Lösung weiß, möge dies kundtun oder mitarbeiten. Es ist unser aller Verein.
Die meisten sehen es imA richtig: ohne eine erhebliche Finanzspritze kommen wir da nicht raus.
Hab fast alle Regionalligaspiele gesehen, die Spieler aller Mannschaften haben in etwa das gleiche Niveau, sind beliebig austauschbar. 10 gehen, 10 kommen, egal, trotzdem kein Aufstieg.
Man braucht ca 5 zweitligataugliche Fussballer und man ist mit nem vernünftigen Trainer ruckzuck da raus.
RB Leipzig wird von vielen kritisiert, aber nicht von den Leipzigern, die strömen in Scharen ins Stadion.
Aber selbst das mit den 5 Zweitligaspielern und einem guten Trainer ist doch auch kein Erfolgsgarant. Siehe Viktoria Köln. Die haben mit Brzenska sogar einen ehemaligen Champions-League-Spieler. Dazu zweit-/erstligaerfahrene wie Reimerink, Wunderlich, Costa, Reiche, ... .

Wo das Konzept hingegen zu funktionieren scheint, ist bei Ballwurf Mannheim. Das Beispiel Lotte oder BMG II in unserer Liga zeigt aber auch, dass ein über Jahre konstanter Stamm mit der Ergänzung junger Nachwuchsleute auch zum Erfolg führen kann.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.03.2016, 13:42
Go Go ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 3.163
Erhielt 1.387 Danke für 529 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Damit lieferst du aber nur Argumente für die Alemannia um so eine Veranstaltung nicht mehr fortzuführen, da es ja keinen Interessiert.
So oder so oder wie auch immer ... wird alles nichts an der Situation ändern.
Vielleicht hilft ja ne Petition bei change.org .....
__________________
Erinnert euch an eure Menschlichkeit, und vergesst den Rest.
(Russell-Einstein-Manifest, 1955)

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Klenkes (14.03.2016)
  #18  
Alt 10.03.2016, 15:07
Aquisgran Aquisgran ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 28.04.2014
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 224 Danke für 43 Beiträge
Fanabend nutzen!!!

Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Sorry, ich schätze Dich sehr als Forumsschreiber aber das ist doch lächerlich.
Wir fordern hier seit Monaten mehr Präsenz der Offiziellen und jetzt bieten sie uns die Plattform. Was denn noch? Wir können wohl schlecht in die Bücher und Verträge gucken. "Märchenabend"! Geht's noch?
Das grösste Proble was wir haben (und da schliesse ich mich nicht aus), wir reissen hinter der Tastatur die Klappe auf aber wenn es Face to Face kommt herrscht andächtiges Schweigen. Nicht bei Allen aber bei den Meisten.
Jetzt bekomme ich wahrscheinlich ganz viele Contras aber nur hinter der Tastatur.
Ich gebe Dir völlig Recht.
Wieso nutzt man nicht einen solchen Fanabend, um substantielle kritische Fragen zu stellen (und ggf. nachzuhaken)?
Warum konfrontiert man nicht die Herren mit ihren Aussagen vom vergangenen Fanabend und zeigt die realistische (teils konträre) Entwicklung auf?
Es gibt hier im Forum genug Material, um solche kritischen Fragen zusammenzustellen.
Ich kenne die Strukturen der Fans "vor Ort" nicht, aber es muss doch möglich sein, sich vor dem Treffen zusammenzusetzen (Hallo IG!) und einen entsprechenden Fragenkatalog zu erarbeiten.
Es wäre fatal, wenn ein solcher Fanabend mangels qualitativer Fragen und Beiträgen von Fanseite lediglich den Verantwortlichen als Alibi für Transparenz und Dialogangebot dienen würde.
__________________
Alemannia Aachen. Wir.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.03.2016, 15:42
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aquisgran Beitrag anzeigen
Ich gebe Dir völlig Recht.
Wieso nutzt man nicht einen solchen Fanabend, um substantielle kritische Fragen zu stellen (und ggf. nachzuhaken)?
Warum konfrontiert man nicht die Herren mit ihren Aussagen vom vergangenen Fanabend und zeigt die realistische (teils konträre) Entwicklung auf?
Es gibt hier im Forum genug Material, um solche kritischen Fragen zusammenzustellen.
Ich kenne die Strukturen der Fans "vor Ort" nicht, aber es muss doch möglich sein, sich vor dem Treffen zusammenzusetzen (Hallo IG!) und einen entsprechenden Fragenkatalog zu erarbeiten.
Es wäre fatal, wenn ein solcher Fanabend mangels qualitativer Fragen und Beiträgen von Fanseite lediglich den Verantwortlichen als Alibi für Transparenz und Dialogangebot dienen würde.
Die derzeitige IG- Führung ist im Vergleich zu ihren Vorgängern schwach, wenn nicht sehr schwach.
Da muss man schon auf einzelne, nicht organisierte Fans hoffen, die kritische Fragen stellen. Von Fanclubvertretern erwarte ich das auch keine
kritischen Fragen.

Auch beim letzten Fanabend wurden genug Fragen gestellt.
Das Problem waren doch nicht die fehlenden Fragen der Fans, sondern die Antworten und die verlogene Show vom Podium.

Übrigens:
Der liebe AA , der jetzt das Maul aufmacht, war garnicht da, wenn ich mich recht erinnere.
Wer nicht kommt, hat auch nicht das Recht , über die Anwesenden und ihre Fragen zu mosern.
Was man fragt, ergibt sich auch immer aus der Inszenierung der Veranstaltung.
Man inszeniert und lenkt ja vom Podium ein solche Veranstaltung.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (15.03.2016)
  #20  
Alt 10.03.2016, 15:50
Aquisgran Aquisgran ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 28.04.2014
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 224 Danke für 43 Beiträge
Inszenierung und Lenkung

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
(...)
Auch beim letzten Fanabend wurden genug Fragen gestellt.
Das Problem waren doch nicht die fehlenden Fragen der Fans, sondern die Antworten und die verlogene Show vom Podium.

Übrigens:
Der liebe AA , der jetzt das Maul aufmacht, war garnicht da, wenn ich mich recht erinnere.
Wer nicht kommt, hat auch nicht das Recht , über die Anwesenden und ihre Fragen zu mosern.
Was man fragt, ergibt sich auch immer aus der Inszenierung der Veranstaltung.
Man inszeniert und lenkt ja vom Podium ein solche Veranstaltung.
Sicher richtig, aber inszenieren kann nur, wer die Macht und die Möglichkeit dazu hat.
Und da ist ganz klar im Vorteil, wer einen Plan hat und mit einer Stimme spricht - ob vom Podium oder im Saal.
Deshalb meine Anregung, selbiges auch von Fanseite zu arrangieren.
__________________
Alemannia Aachen. Wir.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung