Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 10.11.2019, 17:11
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.347
Abgegebene Danke: 1.281
Erhielt 1.442 Danke für 807 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Ich finde diese Diskussion einfach zum Kotzen. Der Mann ist noch Trainer und leistet gute Arbeit. Dann wird über Nachfolger nachgedacht. Das sollte mal Dein Chef in der Öffentlichkeit mit Dir machen. Ich weiß nicht, wie Du Dich dabei fühlst. Wir gewinnen - wir können sogar noch alles Mögliche in dieser Saison gewinnen und dann kommen sogar noch Namen ins Spiel, die sowieso nicht nach Aachen kommen. - Dann könnt Ihr direkt über Kovac nachdenken. Was für ein ausgemachter Unsinn der hier geschieht! Wie gesagt, vor kurzem wolltet Ihr Kilic noch haben und nun?! Ihr habt glaube ich eine "Meise am Wandern". Der Moor hat seine Schuldigkeit getan...... Das ist ja hier schlimmer als zu Zeiten der "industriellen Revolution", wie hier über einen Trainer nachgedacht wird, der mal ein Tief hatte, aber sich nun gefangen hat. Und dass er keine besseren Spieler hat liegt nicht an ihm, sonndern am Geldmangel des Vereins und seiner sogenannten Fans, die ihr übriges tun und dann noch dafür sorgen, dass der VereinStrafen bezahlen muß. Also tauschen wir die Karlsbande aus und lassen den Trainer arbeiten.!!!!
Wieso unterstellst du den Spielern, das sie nicht gut sind.
Das ist respektlos.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 10.11.2019, 17:37
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.272
Abgegebene Danke: 766
Erhielt 1.240 Danke für 431 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Wieso unterstellst du den Spielern, das sie nicht gut sind.
Das ist respektlos.
Der Forist Rodannia hat einfach deine überaus qualifizierten, über die Maßen kenntnisreichen Posts nicht zur Genüge gelesen. Sonst wüsste er längst, dass unsere Spieler nicht nur gut genug, sondern sogar das absolute Highlight, das nicht zu toppende Nonplusultra der Regionalliga sind.
Im Ernst: Die Älteren unter uns haben u.a. Eckkiosk Münsterbusch, Schinkenwurst und Auer 88 ertragen müssen, allesamt wenig geschätzte Forentrolle. In puncto nerviger Penetranz bist du all denen um Längen voraus.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (10.11.2019), Black-Postit (10.11.2019), Eschweiler (10.11.2019), flitzer1982 (11.11.2019), Grenzwolf (10.11.2019), Jonas (10.11.2019), KILO (10.11.2019), Kosh (10.11.2019), Rodannia (10.11.2019), tivolino (10.11.2019)
  #43  
Alt 10.11.2019, 18:23
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.198
Abgegebene Danke: 1.232
Erhielt 3.297 Danke für 750 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Ich finde diese Diskussion einfach zum Kotzen. Der Mann ist noch Trainer und leistet gute Arbeit. Dann wird über Nachfolger nachgedacht. Das sollte mal Dein Chef in der Öffentlichkeit mit Dir machen. Ich weiß nicht, wie Du Dich dabei fühlst. Wir gewinnen - wir können sogar noch alles Mögliche in dieser Saison gewinnen und dann kommen sogar noch Namen ins Spiel, die sowieso nicht nach Aachen kommen. - Dann könnt Ihr direkt über Kovac nachdenken. Was für ein ausgemachter Unsinn der hier geschieht! Wie gesagt, vor kurzem wolltet Ihr Kilic noch haben und nun?! Ihr habt glaube ich eine "Meise am Wandern". Der Moor hat seine Schuldigkeit getan...... Das ist ja hier schlimmer als zu Zeiten der "industriellen Revolution", wie hier über einen Trainer nachgedacht wird, der mal ein Tief hatte, aber sich nun gefangen hat. Und dass er keine besseren Spieler hat liegt nicht an ihm, sonndern am Geldmangel des Vereins und seiner sogenannten Fans, die ihr übriges tun und dann noch dafür sorgen, dass der VereinStrafen bezahlen muß. Also tauschen wir die Karlsbande aus und lassen den Trainer arbeiten.!!!!
Bei all deiner Wut, solltest du aber nicht unterschlagen, dass FK vor geraumer Zeit seinen Abschied nach dieser Saison angekündigt hatte. Höchstpersönlich! Nichtaufstieg dabei vorausgesetzt. Bei nun elf Punkten Rückstand auf Platz eins ist eine solche Diskussion nun nicht wirklich verwunderlich. Dass dieser Thread (ebenso wie andere) niveautechnisch abgleitet, liegt aber mitnichten nur an den provozierenden Äußerungen Gorgars und Co., sondern ebenso an denen, die sich auf wirklich jede noch so billige Provokation einlassen.
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (11.11.2019), BigBandi (11.11.2019), Tommytb (10.11.2019)
  #44  
Alt 10.11.2019, 19:48
printe1 printe1 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.586
Abgegebene Danke: 430
Erhielt 274 Danke für 196 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Ich finde diese Diskussion einfach zum Kotzen. Der Mann ist noch Trainer und leistet gute Arbeit. Dann wird über Nachfolger nachgedacht. Das sollte mal Dein Chef in der Öffentlichkeit mit Dir machen. Ich weiß nicht, wie Du Dich dabei fühlst. Wir gewinnen - wir können sogar noch alles Mögliche in dieser Saison gewinnen und dann kommen sogar noch Namen ins Spiel, die sowieso nicht nach Aachen kommen. - Dann könnt Ihr direkt über Kovac nachdenken. Was für ein ausgemachter Unsinn der hier geschieht! Wie gesagt, vor kurzem wolltet Ihr Kilic noch haben und nun?! Ihr habt glaube ich eine "Meise am Wandern". Der Moor hat seine Schuldigkeit getan...... Das ist ja hier schlimmer als zu Zeiten der "industriellen Revolution", wie hier über einen Trainer nachgedacht wird, der mal ein Tief hatte, aber sich nun gefangen hat. Und dass er keine besseren Spieler hat liegt nicht an ihm, sonndern am Geldmangel des Vereins und seiner sogenannten Fans, die ihr übriges tun und dann noch dafür sorgen, dass der VereinStrafen bezahlen muß. Also tauschen wir die Karlsbande aus und lassen den Trainer arbeiten.!!!!

Deine Beleidigungen gegen Forums-Gegner des Trainers und SD finde ich ehrlich gesagt zum


Jeder kann seine Meinung hier im Forum frei äußeren, und wenn jemand in der Öffentlichkeit steht, dann muss dieser auch damit rechnen, dass wenn es schlecht läuft, über ihn bzw. über einen Nachfolger geredet wird, das ist nun mal so im Fussball


und deine Aussage, dass er mit dem vorhanden Geld keine besseren Spieler holen konnte, finde ich ebenfalls daneben, siehe mal nach verl, die haben auch nicht unbedingt einen höheren Etat wie wir, stehen aber trotzdem besser da als unsere Vollprofis. Es gibt Vereine da geht so mancher Spieler noch einer geregelten Arbeit nach, da erwarte ich bei Vollprofis einfach wesentlich mehr, und nach den Aussagen vor der Saison des SD und Trainers war die Erwartungshaltung eine andere, als der jetztige Tabellenplatz.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 10.11.2019, 21:15
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.491
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 332 Danke für 216 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen


Gegenfrage welche Erfahrungen hatte Fuat denn vor der Anstellung bei uns als SD

Keine, und das sieht man am Tabellenstand der Alemannia und dan diversen Verpflichtungen z. B. die von Noel.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 10.11.2019, 22:13
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 280
Abgegebene Danke: 454
Erhielt 256 Danke für 107 Beiträge
Kern der Aussage

Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Wieso unterstellst du den Spielern, das sie nicht gut sind.
Das ist respektlos.
Ich glaube Du hast den Kern der Aussage von mir nicht verstanden oder willst ihn nicht verstehen
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 11.11.2019, 06:10
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 280
Abgegebene Danke: 454
Erhielt 256 Danke für 107 Beiträge
Beleidigungen?

Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
Deine Beleidigungen gegen Forums-Gegner des Trainers und SD finde ich ehrlich gesagt zum


Jeder kann seine Meinung hier im Forum frei äußeren, und wenn jemand in der Öffentlichkeit steht, dann muss dieser auch damit rechnen, dass wenn es schlecht läuft, über ihn bzw. über einen Nachfolger geredet wird, das ist nun mal so im Fussball


und deine Aussage, dass er mit dem vorhanden Geld keine besseren Spieler holen konnte, finde ich ebenfalls daneben, siehe mal nach verl, die haben auch nicht unbedingt einen höheren Etat wie wir, stehen aber trotzdem besser da als unsere Vollprofis. Es gibt Vereine da geht so mancher Spieler noch einer geregelten Arbeit nach, da erwarte ich bei Vollprofis einfach wesentlich mehr, und nach den Aussagen vor der Saison des SD und Trainers war die Erwartungshaltung eine andere, als der jetztige Tabellenplatz.

Die Frage ist doch, wer beleidigt wen? Was sind Beleidigungen? Hier habe ich nur meine Meinung geäußert, wie ich die permanenten Angriffe, die hier im Netz geäußert werden empfinde. Es wäre vielleicht gut, wenn das Ganze auf sachlicher Ebene stattfinden wird. Es kann sein, dass auch ich mich leider zu Äußerungen hinreißen ließ, die nicht immer druckreif waren. Dafür entschuldige ich mich. Allerdings bleibt die Kernaussage meiner Äußerungen bestehen, da diese Empfindungen wiedergaben, die einem bei all den Beleidigungen, die einem hier begegnen in den Sinn kommen. All die Beleidigungen, die über den Trainer geschrieben werden. Auch wenn er eine öffentliche Person ist, kann man dies kaum akzeptieren.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.11.2019, 07:13
Dat Ei Dat Ei ist offline
Talent
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 28 Danke für 11 Beiträge
Das Problem ist doch nur, dass wir Forentrolls einfach nicht informiert sind was hinter den Kulissen abgesprochen ist und deshalb bleibt das Forum ein Stammtisch mit Spekulationen und was wäre wenn Szenarien...

Fakt ist: Der Trainer hat vor Zeiten mal angekündigt, dass er nach Ende der Saison nicht mehr Trainer in der Regionalliga sein möchte.

Jedes Unternehmen wird sich also bereits über die Nachfolgeregelung Gedanken machen und, falls man mit ihm zufrieden ist, auch noch mal nachfragen, ob und wie es doch weitergehen kann.

Was man ihm vorwerfen kann, ist lediglich, dass er mit den subjektiv guten punktuellen Kaderverstärkungen Euphorie entfacht hat und selbst vom Aufstieg gesprochen hat. Ist bis jetzt nicht souverän eingetroffen, aber immer noch in Reichweite, die Liga ist ausgeglichen wie lange nicht mehr...

Aus unternehmerischer Sicht geht es so lange weiter, bis entweder die Arbeit verweigert / das Unternehmen geschädigt wird (sehe ich nicht) oder (aber das auch vllt. Im Hintergrund ohne dass die Öffentlichkeit es mitbekommt) die Zukunft geplant wird.

Lassen wir ihn doch in Ruhe arbeiten, nach der Winterpause wissen wir mehr.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dat Ei für den nützlichen Beitrag:
Rodannia (11.11.2019)
  #49  
Alt 11.11.2019, 11:48
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 5.207
Abgegebene Danke: 908
Erhielt 2.885 Danke für 1.368 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Im Ernst: Die Älteren unter uns haben u.a. Eckkiosk Münsterbusch, Schinkenwurst und Auer 88 ertragen müssen, allesamt wenig geschätzte Forentrolle. In puncto nerviger Penetranz bist du all denen um Längen voraus.
Man koennte ihn als Forums-Ultra bezeichnen...
Permanentes Verbal-Zuendeln ohne Ruecksicht auf die Folgen.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (11.11.2019), Dat Ei (11.11.2019), Heinsberger LandEi (11.11.2019)
  #50  
Alt 11.11.2019, 14:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 803
Abgegebene Danke: 804
Erhielt 412 Danke für 191 Beiträge
Ausrufezeichen „Fixe Ideen führen rasch zu fixen Kosten.“ *

Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Volle Zustimmung. Und ich vertraue dabei unserer Führung (ja, tue ich!).

Der Kaderplaner ist der zentrale Mosaikstein im heutigen Profifussball - und wollen wir ja in absehbarer Zeit wieder hin. Auf dieser Position muss Klarheit herrschen, bevor wir über das neue Trainergespann nachdenken. Die Personalunion von SD/Trainer hat uns gut durch die Insolvenzen geführt, aber jetzt müssen wir erwachsen werden.

Lesenswert: https://www.zdf.de/sport/fussball-ka...sliga-100.html
Konkrete Zahlen statt fiktiver Personal-Diskussionen
Was kann sich die GmbH auf Dauer leisten? Der ZDF-Artikel bezieht sich auf die 1. Bundesliga. Bevor ich ins Grübeln komme, worin die Unterschiede zwischen 1. Bundesliga und 4. Liga im Einzelnen begründet sein könnten, kannst Du mir/uns eventuell einen ungefähren Eindruck davon vermitteln, wieviele sechsstellige Gehälter ein Viertliga-Verein tragen kann? Nachdem wir selbst mit der Gesamtsumme aller vermuteten Spielergehälter bislang nie mehr als 40% des Sportetats belegen konnten, erscheinen mir diskutierte Personalwechsel weniger interessant, als die finanziellen Grundlagen hierfür.

Der ursprüngliche Ansatz, »schnellstmöglich aufzusteigen«, ist gescheitert
Werden die leitenden Angestellten erfolgsabhängig bezahlt? Was passiert, wenn der Hauptsponsor tatsächlich verloren ginge? Allein der Umstand, dass dieser sich genötigt sieht seinen Unmut über das Fehlverhalten einzelner [Fan-] Gruppierungen über den WDR zu kommunizieren, unterstreicht, dass diese Gefahr tatsächlich gegeben scheint. Gibt es einen Plan B und wer sieht sich in der Lage, einen solchen überhaupt vorzustellen und gegebenenfalls umzusetzen? - Klar, Plan B will keiner, aber »nicht aufsteigen« wollte vor und seit sieben Jahren schon noch niemals Irgendwer.

Zwangsläufig stellt sich die Frage, wie lange kann das gutgehen, (s)ein eindeutiges Planziel dauerhaft zu verfehlen?

PS:
* Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 11.11.2019, 14:29
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.808
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt 3.394 Danke für 1.387 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Konkrete Zahlen statt fiktiver Personal-Diskussionen
Was kann sich die GmbH auf Dauer leisten? Der ZDF-Artikel bezieht sich auf die 1. Bundesliga. Bevor ich ins Grübeln komme, worin die Unterschiede zwischen 1. Bundesliga und 4. Liga im Einzelnen begründet sein könnten, kannst Du mir/uns eventuell einen ungefähren Eindruck davon vermitteln, wieviele sechsstellige Gehälter ein Viertliga-Verein tragen kann? Nachdem wir selbst mit der Gesamtsumme aller vermuteten Spielergehälter bislang nie mehr als 40% des Sportetats belegen konnten, erscheinen mir diskutierte Personalwechsel weniger interessant, als die finanziellen Grundlagen hierfür.

Der ursprüngliche Ansatz, »schnellstmöglich aufzusteigen«, ist gescheitert
Werden die leitenden Angestellten erfolgsabhängig bezahlt? Was passiert, wenn der Hauptsponsor tatsächlich verloren ginge? Allein der Umstand, dass dieser sich genötigt sieht seinen Unmut über das Fehlverhalten einzelner [Fan-] Gruppierungen über den WDR zu kommunizieren, unterstreicht, dass diese Gefahr tatsächlich gegeben scheint. Gibt es einen Plan B und wer sieht sich in der Lage, einen solchen überhaupt vorzustellen und gegebenenfalls umzusetzen? - Klar, Plan B will keiner, aber »nicht aufsteigen« wollte vor und seit sieben Jahren schon noch niemals Irgendwer.

Zwangsläufig stellt sich die Frage, wie lange kann das gutgehen, (s)ein eindeutiges Planziel dauerhaft zu verfehlen?

PS:
* Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Dass Du Deine typische Zitateleier nun sogar im Diskussionsfaden zur Trainersuche unterbringst ist schon aller Ehren Wert, wirklich!
Schafft nicht jeder! Aber auf Dich ist wie immer Verlass.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 11.11.2019, 14:37
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.808
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt 3.394 Danke für 1.387 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Ich finde diese Diskussion einfach zum Kotzen. Der Mann ist noch Trainer und leistet gute Arbeit. Dann wird über Nachfolger nachgedacht. Das sollte mal Dein Chef in der Öffentlichkeit mit Dir machen. Ich weiß nicht, wie Du Dich dabei fühlst. Wir gewinnen - wir können sogar noch alles Mögliche in dieser Saison gewinnen und dann kommen sogar noch Namen ins Spiel, die sowieso nicht nach Aachen kommen. - Dann könnt Ihr direkt über Kovac nachdenken. Was für ein ausgemachter Unsinn der hier geschieht! Wie gesagt, vor kurzem wolltet Ihr Kilic noch haben und nun?! Ihr habt glaube ich eine "Meise am Wandern". Der Moor hat seine Schuldigkeit getan...... Das ist ja hier schlimmer als zu Zeiten der "industriellen Revolution", wie hier über einen Trainer nachgedacht wird, der mal ein Tief hatte, aber sich nun gefangen hat. Und dass er keine besseren Spieler hat liegt nicht an ihm, sonndern am Geldmangel des Vereins und seiner sogenannten Fans, die ihr übriges tun und dann noch dafür sorgen, dass der VereinStrafen bezahlen muß. Also tauschen wir die Karlsbande aus und lassen den Trainer arbeiten.!!!!
Nun übertreib' mal nicht gleich. Achim hat's ja schon geschrieben, Kilic ist daran durchaus selber schuld.
Außerdem ist das hier alles eh nicht wirklich was anderes als ein Fußballstammtisch, halt online. Und da wird man doch wohl über die Zukunft des Trainerpostens quatschen dürfen.
Wenn der Kilic eine derartige Diskussion hier nicht ertagen kann ist er eh falsch im Geschäft, aber Kilic wird damit schon vernünftig umzugehen wissen. Da hab ich keinerlei Sorge mit meinen drei Gramm Gehirn.

Zumal, es ist ja wirklich nicht so als ob Kilic selber die ganze Diskussion im Prinzip viel früher, und übrigens auch ganz ohne Not, selber angefangen hat, mit seiner Ankündigung nach der Saison sei für ihn hier Schluss.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
printe1 (11.11.2019)
  #53  
Alt 11.11.2019, 14:38
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.544
Abgegebene Danke: 2.749
Erhielt 5.563 Danke für 2.123 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Konkrete Zahlen statt fiktiver Personal-Diskussionen
Was kann sich die GmbH auf Dauer leisten? Der ZDF-Artikel bezieht sich auf die 1. Bundesliga. Bevor ich ins Grübeln komme, worin die Unterschiede zwischen 1. Bundesliga und 4. Liga im Einzelnen begründet sein könnten, kannst Du mir/uns eventuell einen ungefähren Eindruck davon vermitteln, wieviele sechsstellige Gehälter ein Viertliga-Verein tragen kann? Nachdem wir selbst mit der Gesamtsumme aller vermuteten Spielergehälter bislang nie mehr als 40% des Sportetats belegen konnten, erscheinen mir diskutierte Personalwechsel weniger interessant, als die finanziellen Grundlagen hierfür.

Der ursprüngliche Ansatz, »schnellstmöglich aufzusteigen«, ist gescheitert
Werden die leitenden Angestellten erfolgsabhängig bezahlt? Was passiert, wenn der Hauptsponsor tatsächlich verloren ginge? Allein der Umstand, dass dieser sich genötigt sieht seinen Unmut über das Fehlverhalten einzelner [Fan-] Gruppierungen über den WDR zu kommunizieren, unterstreicht, dass diese Gefahr tatsächlich gegeben scheint. Gibt es einen Plan B und wer sieht sich in der Lage, einen solchen überhaupt vorzustellen und gegebenenfalls umzusetzen? - Klar, Plan B will keiner, aber »nicht aufsteigen« wollte vor und seit sieben Jahren schon noch niemals Irgendwer.

Zwangsläufig stellt sich die Frage, wie lange kann das gutgehen, (s)ein eindeutiges Planziel dauerhaft zu verfehlen?

PS:
* Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger
Ich mach es jetzt mal kurz und übersetze das Ganze, ist mir ansonsten einfach zu anstrengend:

Die Alemannia soll sich endlich und ein und für alle mal damit abfinden und zufrieden geben, Regionalligist zu sein und bis auf Weiteres zu bleiben und nach nichts Höherem streben. Punkt.

Da sag ich mal, Pustekuchen. Punkt.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (11.11.2019)
  #54  
Alt 11.11.2019, 14:58
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.977
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 3.323 Danke für 1.225 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Wieso unterstellst du den Spielern, das sie nicht gut sind.
Das ist respektlos.

Also sind die Spieler gut, was bedeutet, dass der Kaderplaner gute Arbeit abgeliefert hat?
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 11.11.2019, 15:06
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.977
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 3.323 Danke für 1.225 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Die Personalunion von SD/Trainer hat uns gut durch die Insolvenzen geführt, aber jetzt müssen wir erwachsen werden.

Erwachsen werden? Im Sinne von "professionelle Strukturen schaffen"?


https://www.alemannia-aachen.de/aktu...Tivoli-22654g/


Zitat:
Die Entscheidung, einen Geschäftsführer Sport zu installieren, ist bereits im letzten Jahr gefallen. „Nun bekommen wir eine normale Struktur für einen professionellen Fußballklub. Die Trainer erhalten eine Entlastung auf der administrativen Seite und können sich künftig noch intensiver um die Mannschaft kümmern“, erklärte Deutz.



Wir haben schonmal ohne Not den zweiten Schritt vor dem ersten getan und uns professionelle Ausgaben geleistet ohne professionelle Einnahmen. Nur mal so zur Erinnerung.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (11.11.2019)
  #56  
Alt 11.11.2019, 19:19
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.794
Abgegebene Danke: 2.645
Erhielt 2.799 Danke für 825 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Erwachsen werden? Im Sinne von "professionelle Strukturen schaffen"?
https://www.alemannia-aachen.de/aktu...Tivoli-22654g/
Wir haben schonmal ohne Not den zweiten Schritt vor dem ersten getan und uns professionelle Ausgaben geleistet ohne professionelle Einnahmen. Nur mal so zur Erinnerung.

Schon klar. Aber warte mal ab. Wenn unser Trainer zzt auch Kaderplaner/Sportdirektor ist, gehen unsere professionellen Einnahmen auch doppelt in sein Gehaltsvolumen ein.

"Erwachsen werden" bedeutet eben auch, dass sich die Trennung der beiden Funktionen auch in einer Trennung der Gehälter widerspiegeln muss.

Aber natürlich hast Du Recht: Eine zweite Klitzperasierung ist um jeden Preis zu vermeiden.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 11.11.2019, 19:24
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 958
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 464 Danke für 246 Beiträge
Naja ob jetzt einer 100% bekommt oder zwei 50% ist ja kein Unterschied.
Grundsätzlich halte ich die Funktion des Trainers und Sportdirektors in einer Person als gar nicht so vekehrt. Gerade bei RL Klubs.

Die profrssionelle Trennung würde ich erst ab der 3
Liga vornehmen wenn als SD auch ein erfahrener Mann verpflichtet werden kann.
Immerhin muss der Trainer mit dem Kader arbeiten den der SD zusammenstellt.
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 11.11.2019, 20:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 803
Abgegebene Danke: 804
Erhielt 412 Danke für 191 Beiträge
Ausrufezeichen Du machst es Dir - wie so oft schon - zu einfach ...

Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ich mach es jetzt mal kurz und übersetze das Ganze, ist mir ansonsten einfach zu anstrengend:
Die Alemannia soll sich endlich und ein und für alle mal damit abfinden und zufrieden geben, Regionalligist zu sein und bis auf Weiteres zu bleiben und nach nichts Höherem streben. Punkt.

Da sag ich mal, Pustekuchen. Punkt.
Gerade wenn das Ziel »Aufstieg« beibehalten werden soll, sollte aus den bisherigen Ergebnissen Rückschlüsse und letztendlich auch Konsequenzen gezogen werden:
  1. »Aufstieg auf Kommando« klappt bewiesenermaßen nicht, entsprechend sind mehrere, gegebenenfalls viele bis sehr viele, Versuche notwendig
  2. Um ausreichend viele Versuche starten zu können, muss der Verein zuallererst sicherstellen, notfalls auch langfristig innerhalb dieser Liga überleben zu können
  3. Die aktuelle GmbH-Geschäftsführung war bislang nicht in der Lage, derart potente Sponsoren aufzutun, die finanziellen Gleichstand innerhalb der Regionalliga garantieren
  4. Die aktuelle sportliche Leitung hat, beginnend in Saison 15/16, die Platzierung 7, 7, 6, 6 und aktuell Platz 7 erzielen können
Kosten 'runter oder Einnahmen 'rauf? - Alternativ Umverteilung zugunsten der Spieler?
  • Ist eine, oder sind mehrere, der Beschreibungen falsch? - Wenn ja, welche?
  • Welche Konsequenzen sind daraus abzuleiten, wenn »einfach weitermachen« erkennbar nichts bringt und/oder Einnahmen, zumindest in dieser Höhe, auf Dauer nicht garantiert werden können?
Unabhängig von der gegebenen Wettbewerbssituation, ein Gesamt-Etat von 5 Millionen Euro verlangt zwangsläufig nach einer glaubhaften Langzeitstrategie, oder etwa nicht? Keinerlei greifbare Erfolgsaussicht, gekoppelt mit der reflexartigen Aussage die Regionalliga unbedingt schnellstmöglich verlassen zu wollen, erscheint mir zunehmend fragwürdig.

PS:
Platzierung am Saisonende

Saison x.Liga Platz Trainer
19/20 4.Liga 07 Fuat Kilic
18/19 4.Liga 06 Fuat Kilic
17/18 4.Liga 06 Fuat Kilic
16/17 4.Liga 07 Fuat Kilic
15/16 4.Liga 07 Fuat Kilic
14/15 4.Liga 02 Hans-Peter Schubert
13/14 4.Liga 13 Hans-Peter Schubert
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 11.11.2019, 20:12
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.977
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 3.323 Danke für 1.225 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Naja ob jetzt einer 100% bekommt oder zwei 50% ist ja kein Unterschied.

Wobei in aller Regel bei Personalunion der Kaderplanertrainer nicht einfach beide Gehälter zusammen addiert erhält, sondern es hierfür einen deutlichen Kostenvorteil für den Arbeitgeber geben sollte. Was umgekehrt bedeutet, dass bei Aufteilung des Postens auf zwei Leute deutlich höhere Kosten entstünden.


Beispiel: Wenn Trainer und SD jeweils 5000 brutto erhalten, sollte jemand, der beide Posten innehat, nicht 10000 brutto erhalten, sondern max. 7500. Also schon ein deutlicher Mehrverdienst, aber es muss einfach berücksichtigt werden, dass eine Person schon rein physikalisch nicht soviel Kraft und Zeit aufwenden kann wie zwei Personen.


Wenn beide normalerweise jeweils 12 Stunden am Tag arbeiten (bei Führungskräften nicht unüblich), kann einer alleine schlecht 24 Stunden am Tag arbeiten. Daher muss ein Kaderplanertrainer in einigen Aufgaben Entlastung erhalten (Papierkram, Scouting etc.), was sich dann natürlich auch im Verdienst niederschlägt.


Wenn hier kolportiert wurde, dass die Alemannia angeblich ein fünfstelliges Monatsgehalt zahlen würde, halte ich solche Beträge in der Regionalliga (=Amateurliga) generell für problematisch, unabhängig davon, wie gut jemand ist und welche(n) Posten er/sie bekleidet.


Weil dann die Relation einfach nicht passt zu den vor gut einem Jahr mal benannten circa 1700,- Euro, die ein (Profi-)Fußballer bei der Alemannia im Schnitt verdienen würde.


Trainer oder SD bei einem Traditionsverein ist natürlich auch ein Job, der gegenüber anderen einen deutlichen "Schmerzensgeldzuschlag" rechtfertigt, weil man, sobald es mal schlecht läuft, in aller Öffentlichkeit zerrissen wird und teilweise primitivste Beleidigungen ertragen muss. Wenn ein neuer Vertrag ausgehandelt wird, sollte man aber trotzdem die weiterhin arg beschränkten finanziellen Möglichkeiten berücksichtigen.


Sollte es einen Wechsel auf einer oder beiden Positionen geben, kann es in Anbetracht der finanziellen Lage meiner Ansicht nach kaum ein großer, bundesweit bekannter Name werden. Es werden eher vornehmlich in Aachen bekannte Namen in Frage kommen oder der talentierte Herr Sagtmirnix vom FC Irgendwoher.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 11.11.2019, 20:55
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.491
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 332 Danke für 216 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Naja ob jetzt einer 100% bekommt oder zwei 50% ist ja kein Unterschied.
Grundsätzlich halte ich die Funktion des Trainers und Sportdirektors in einer Person als gar nicht so vekehrt. Gerade bei RL Klubs.

Die profrssionelle Trennung würde ich erst ab der 3
Liga vornehmen wenn als SD auch ein erfahrener Mann verpflichtet werden kann.
Immerhin muss der Trainer mit dem Kader arbeiten den der SD zusammenstellt.

Problem bei der Sache: Endet der Vertrag des Trainers endet auch der Vertrag des Sportdirektors (s. aktuelles Beispiel bei Kilic).
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung