Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2014, 21:51
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 207 Danke für 127 Beiträge
Stadionverbotsbeauftragter

Hat einer von Euch die Stellenausschreibung zum "Stadionverbotsbeauftragen" gesehen? Mich würde echt mal die Stellenbeschreibung interessieren....

Wer hat Prof. Dr. Rolf-Dieter Mönning eigentlich für diese Position eingestellt?


http://www.alemannia-aachen.de/aktue...hausen-22279E/
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27.04.2014, 22:55
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.617
Abgegebene Danke: 714
Erhielt 2.396 Danke für 1.143 Beiträge
Das war er schon vor Abschluss des Insolvenzverfahrens.

Und ich bin froh, dass jemand mit dem noetigen Biss diese Position bekleidet.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
AlemanniaOche (27.04.2014), Klenkes (28.04.2014), Oche_Alaaf_1958 (28.04.2014), tivolino (28.04.2014)
  #3  
Alt 27.04.2014, 23:05
Benutzerbild von Hawk-Eye
Hawk-Eye Hawk-Eye ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 1.733
Erhielt 288 Danke für 85 Beiträge
is doch nur "pro Forma". Bei Alemannia kümmert sich doch seit Jahren keine Sau um die Gewalttäter. Die werden schön gedeckt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.04.2014, 09:41
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.693
Abgegebene Danke: 2.862
Erhielt 5.496 Danke für 2.352 Beiträge
Zitat:
Zitat von Hawk-Eye Beitrag anzeigen
is doch nur "pro Forma". Bei Alemannia kümmert sich doch seit Jahren keine Sau um die Gewalttäter. Die werden schön gedeckt.
Aber immerhin hast man laut AZ in Oberhausen ein Dutzend Stadionverbotler aus dem Verkehr gezogen.

Trotzdem hast Du Recht: Man hat sich zu lange nicht um das Problem gekümmert, erst als es schon zu spät war.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.04.2014, 10:47
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 666
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 733 Danke für 279 Beiträge
Hintergründe

Es gibt tatsächlich Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten seitens des DFB.
http://www.dfb.de/uploads/media/Richtlinien_zur_einheitlichen_Behandlung_von_Stadi onverboten_Stand_Juli_2012.pdf

Dort wird unter § 2 Abs. 3 ausgeführt:
Zitat:
Dieses Recht kann einem geeigneten Beauftragten übertragen werden. In diesem Fall ist die Beauftragung für eine Dauer von mindestens einer Spielsaison festzulegen und dem DFB zu melden.

Es gibt aber auch noch Erläuterungen und Hinweise seitens des DFB.
http://www.dfb.de/uploads/media/Hinweise___Erlaeuterungen_zu_den_RiLi_zur_einheitl ichen_Behandlung_von_Stadionverboten_-_ab_01.01.2014.pdf

Dort wird zudem vermerkt:
Zitat:
Hierbei handelt es sich um die Benennung und Bevollmächtigungen der Stadionverbotsbeauftragten durch ihre jeweiligen Vereine, welche zu Beginn jeder neuen Saison dem DFB zu melden sind. Die benannten Stadionverbotsbeauftragten werden durch den DFB entsprechend geschult.
Durch die Bevollmächtigung des Vereins ist die Person als Stadionverbotsbeauftragter befugt, bundesweit wirksame Stadionverbote auszusprechen, aufzuheben, zu reduzieren oder auszusetzen.
Auf Grund der erforderlichen Einzelfallprüfung vor der Aussprache, Aufhebung, Aussetzung oder Reduzierung eines bundesweit wirksamen Stadionverbotes obliegt diese Aufgabe dem hierfür Bevollmächtigten und kann nicht an Dritte, z.B. Personal des Sicherheits- und Ordnungsdienstes übertragen werden.
Ich vermute mal, dass Herr Prof. Mönning aus Kostengründen diese Personalunion eingegangen ist und nun hat er das Amt bis zum Ende der Saison an der Backe. Wäre prima, wenn er dies ehrenamtlich machen würde. Anderenfalls wären wir evtl. etwas oversized. Ob Herr Prof. Mönning zu Schulungen zum DFB gefahren ist?
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]

Geändert von Harvey Specter (28.04.2014 um 10:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung