Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.06.2012, 14:08
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.257
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.613 Danke für 1.724 Beiträge
Übertragungen der Spiele der Alemannia

In Karlsruhe versucht man, eine Regelung zu installieren, dass alle KSC-Spiele weiterhin live in den Kneipen und Gaststätten übertragen werden.

So etwas sollte doch auch hier möglich sein, alle Alemannia-Spiele in Aachener Kneipen und Gaststätten zu übertragen.

http://www.liga3-online.de/karlsruhe...len-einleiten/


"Die Fraktion Karlsruher Liste (KAL) hat nach Informationen des Onlinedienstes “ka-news.de” im Gemeinderat einen Antrag eingebracht, dass KSC-Spiele auch weiterhin live in den Kneipen und Gaststätten übertragen werden – und das obwohl die Badener in die 3. Liga abgestiegen sind. Daher soll die Stadt ein Konzept erarbeiten, das die Übertragung ermöglicht. Ansonsten würden die Gastronomen mit Gewinneinbußen kämpfen.”Durch den Abstieg des KSC in die Dritte Bundesliga hat die Stadt Karlsruhe nicht nur einen Imageträger verloren, sondern auch die samstäglichen Events in verschiedenen Lokalitäten bei den Live-Übertragungen der KSC-Spiele”, heißt es im Antrag der Karlsruher Liste (KAL)."
__________________
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27.06.2012, 14:16
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.558
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 1.278 Danke für 361 Beiträge
Das ist alles schön und gut... und vor allen Dingen auch begrüßenswert.

Aber: Die Rechte für Fernsehbilder der Dritten Liga sind an ARD und ZDF vergeben, wodurch sich nicht mal eben ein eigenes Angebot aufstellen lässt (beim Fanabend ging es auch um Alemannia.TV, wo man seitens Center.TV die Probleme mit den Rechten bestätigte). Selbst wenn eine "Eigenlösung" für die Kneipen geduldet würde, glaube ich kaum, dass sich die Aktion mit Blick auf die Kosten rechnen würde.

Für realistisch halte ich nur die Möglichkeit eines Fan-Radio (wie bei einigen anderen Clubs) oder eben die Hoffnung, dass die Dritten großes Interesse an unseren Spielen haben werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2012, 14:22
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 2.262 Danke für 917 Beiträge
Ich habe die KAL (Karlsruher Liste) angeschrieben und um Infos gebeten, da die sich vor Ihrem ANtrag hoffentlich schlau gemacht haben.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Der_Seher für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (27.06.2012), Kalex (27.06.2012)
  #4  
Alt 27.06.2012, 14:23
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.257
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.613 Danke für 1.724 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Das ist alles schön und gut... und vor allen Dingen auch begrüßenswert.

Aber: Die Rechte für Fernsehbilder der Dritten Liga sind an ARD und ZDF vergeben, wodurch sich nicht mal eben ein eigenes Angebot aufstellen lässt (beim Fanabend ging es auch um Alemannia.TV, wo man seitens Center.TV die Probleme mit den Rechten bestätigte). Selbst wenn eine "Eigenlösung" für die Kneipen geduldet würde, glaube ich kaum, dass sich die Aktion mit Blick auf die Kosten rechnen würde.

Für realistisch halte ich nur die Möglichkeit eines Fan-Radio (wie bei einigen anderen Clubs) oder eben die Hoffnung, dass die Dritten großes Interesse an unseren Spielen haben werden.
Genau hier ließe sich aber einiges vereinbaren. Alle Gaststätten und Kneipen, die die Spiele übertragen, beteiligen sich an den Kosten, kriegen dafür volle Buden und riesigen Umsatz, da niemand mehr parallel die Spiele zu Hause auf dem Sofa sehen kann. Ich denke, das könnte sich für alle Beteiligten rentieren.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2012, 14:28
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 2.262 Danke für 917 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Genau hier ließe sich aber einiges vereinbaren. Alle Gaststätten und Kneipen, die die Spiele übertragen, beteiligen sich an den Kosten, kriegen dafür volle Buden und riesigen Umsatz, da niemand mehr parallel die Spiele zu Hause auf dem Sofa sehen kann. Ich denke, das könnte sich für alle Beteiligten rentieren.

Ausserdem könnte Center Tv z.B den Karlsruher Kollegen das Spiel auf dem Tivoli zur Verfügung stellen und im Gegnzug das Wildpark Spiel von denen erhalten. Wenn die Ligaclubs das wolllen geht bestimmt was.
Ist nur die Frage ob so Klubs wie Aalen Sandhaufen oder Regensburg da mitziehen ohne Zuschauerinteresse. Huch die sind ja werg
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2012, 14:30
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.558
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 1.278 Danke für 361 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Genau hier ließe sich aber einiges vereinbaren. Alle Gaststätten und Kneipen, die die Spiele übertragen, beteiligen sich an den Kosten, kriegen dafür volle Buden und riesigen Umsatz, da niemand mehr parallel die Spiele zu Hause auf dem Sofa sehen kann. Ich denke, das könnte sich für alle Beteiligten rentieren.
Ich bin da ehrlich gesagt skeptisch. Die meisten Kneipen werden das (für Gastronomiebetriebe extrem teure) Sky sicherlich halten (BuLi, Formel 1, Pokal, Europapokal), ob sich hier ein "Tausch" nur mit den KSC-Spielen rechnen würde (die ja ggf. parallel kostenlos in den Dritten verfügbar wären) ist fraglich. Beides zusammen wird sich kaum jemand leisten können.

Hinzu kommt, dass (zumindest so wie ich die Welt der 3. Liga verstehe) immer das Dritte-Programm des Heimvereins die Partie überträgt, eine Vereinbarung nur mit dem SWR wäre in diesem Fall sicherlich nicht ausreichend. (Oder es müssten entsprechende Vereinbarungen seitens des SWR getroffen werden.)

Wenn die Spiele aber diesen Aufwand (Vereinbarungen + Produktion des Live-Signals) wert wären, hätte der SWR (oder welches 3. Programm auch immer) doch mehr davon, die Partie selbst zu zeigen.

Nicht falsch verstehen: Wenn es funktioniert, wäre das eine tolle Sache und sicher auch ein Modell für uns. Ich sehe hier aber keine realistische Chance auf Umsetzung, sondern eher den Versuch für das politische Tagesgeschäft (kurz vor der Sommerpause) ins Gerede zu kommen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2012, 14:54
luwa78 luwa78 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 334
Erhielt 143 Danke für 58 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
...
Für realistisch halte ich nur die Möglichkeit eines Fan-Radio (wie bei einigen anderen Clubs) oder eben die Hoffnung, dass die Dritten großes Interesse an unseren Spielen haben werden.
Schlagt mich bitte nicht wenn ich falsch liege, aber gibt es nicht auf dem Tivoli Plätze für Blinde, die über einen "Hausmoderator" erzählt ( über Kopfhörer ) bekommen was auf dem Platz passiert?

Könnte sich denn da nicht irgendein Lokalsender oder wie auch immer einklinken und das Spiel Live übertragen?

Natürlich nur, wenn das mit den Übertragungen in Kneipen per TV nicht klappt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2012, 15:48
Benutzerbild von Fussballjunkie
Fussballjunkie Fussballjunkie ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 877
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 184 Danke für 85 Beiträge
Alemannia-TV ist Geschichte. Dann kann man sich jetzt auf das Projekt Fan-Radio konzentrieren:

http://www.alemannia-aachen.de/aktue...stellt-21635o/
__________________
When you walk through a storm, hold your head up high,
and don't be afraid of the dark, at the end of the storm is a golden sky.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2012, 19:38
Benutzerbild von Acceptus AC
Acceptus AC Acceptus AC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.621
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 224 Danke für 117 Beiträge
Tja, in der Regionalliga scheinen die Uhren anders zu ticken.
Das ist mal ein faires Angebot

Geändert von Acceptus AC (02.07.2013 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2012, 23:19
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Acceptus AC Beitrag anzeigen
Tja, in der Regionalliga scheinen die Uhren anders zu ticken.
Das ist mal ein faires Angebot
...prima...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.06.2012, 10:21
Benutzerbild von Stadionuhr
Stadionuhr Stadionuhr ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 325
Erhielt 1.158 Danke für 413 Beiträge
Ich frage mich, warum sichern sich die ÖR's mit unseren Gebühren die Rechte, wenn sie letztendlich so gut wie nichts Live zeigen. Sind ja nur unsere Gebühren die zum Teufel gehen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.06.2012, 10:47
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 2.107
Erhielt 2.543 Danke für 888 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
...(beim Fanabend ging es auch um Alemannia.TV, wo man seitens Center.TV die Probleme mit den Rechten bestätigte). ....
Hallo,
hat man am Fanabend auch etwas detaillierter berichtet, woran es hakt?
Ist die ARD generell nicht bereit oder verlangt sie zuviel Geld?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.06.2012, 11:14
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.558
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 1.278 Danke für 361 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Hallo,
hat man am Fanabend auch etwas detaillierter berichtet, woran es hakt?
Ist die ARD generell nicht bereit oder verlangt sie zuviel Geld?
Es ging eigentlich nur um die Frage, ob Alemannia.TV forgesetzt wird. Klar war, dass man nicht mehr auf die bisherigen Bildlieferanten setzen konnte, also darauf angewiesen ist, dass jemand das entsprechende Material produziert und dann auch abgibt.

Als möglicher Partner wurde Center.TV genannt, das auch durch ein Kamerateam beim Abend dabei war. Jedoch wurde von dort direkt eingeworfen, dass es wohl nicht klappt bzw. zumindest nicht so einfach wird. (Den genauen Wortlaut habe ich jetzt leider nicht mehr im Kopf.)

Ich tippe aber mal darauf, dass einfach die finanzielle Grenze, zu der die ÖR bereit wären, die Rechte abzugeben, deutlich zu hoch für ein Format wie Center.TV liegt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.06.2012, 11:17
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.558
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 1.278 Danke für 361 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Ich frage mich, warum sichern sich die ÖR's mit unseren Gebühren die Rechte, wenn sie letztendlich so gut wie nichts Live zeigen. Sind ja nur unsere Gebühren die zum Teufel gehen.
Die Rechte wurden mit im Paket gesichert und werden durchaus stark verwendet, z.B. überträgt der MDR regelmäßig, der WDR bringt zumindest Zusammenfassungen und auch in der Sportschau spielt Liga 3 eine (kleine) Rolle. Ob der WDR bisher einfach zu wenige interessante Begegnungen gesehen hat, oder ob man sich lieber auf das lukrativere Bundesliga-Geschäft fokussiert, weiß ich natürlich nicht.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.06.2012, 11:53
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.668
Abgegebene Danke: 2.482
Erhielt 3.297 Danke für 1.337 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Die Rechte wurden mit im Paket gesichert und werden durchaus stark verwendet, z.B. überträgt der MDR regelmäßig, der WDR bringt zumindest Zusammenfassungen und auch in der Sportschau spielt Liga 3 eine (kleine) Rolle. Ob der WDR bisher einfach zu wenige interessante Begegnungen gesehen hat, oder ob man sich lieber auf das lukrativere Bundesliga-Geschäft fokussiert, weiß ich natürlich nicht.
Alles schön und gut und Fernsehkanäle hat der WDR beziehungsweise die ARD auch nicht unendlich viele, aber immerhin haben die dann doch ein umfangreiches Internetportal wo man auch relativ einfach die Bilder nahezu aller Spiele der dritten Liga als Livestreams oder in der Mediatheken als Aufzeichnungen anbieten könnte. Das dürfte wohl kaum einen all zu hohen weiteren technischen und personellen aufwand erfordern, denn im Grunde ist alles dafür fast alles schon da und eh bezahlt. Die Spiele werden von Kameras vor Ort gefilmt und die Internetportale mit Livestreams und Mediatheken gibt es auch schon alle.

Vielleicht sollten wir alle - die Vereinsführung und insbesondere wir Fans - mal überlegen sich was an den WDR in Aachen zu wenden, um die zu überreden irgendeinen technischen Weg der Übertragung zu realisieren.

Selbst wenn es dann am Ende nur unkommentierte oder von Fans und Amateuren kommentierte Aufzeichnungen in der Mediathek der Lokalzeit wären, dann wäre das schon ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zu knappen Zusammenfassungen in der Sportschau und zwei drei Topspielen pro Saison Live irgendwo im WDR oder MDR.

Der WDR in Aachen mit der Lokalzeit Aachen ist zudem doch sowieso auch relativ nah dran und unmittelbar vor Ort, die müssten doch erkennen und verstehen, dass sie mit einer Bereitstellung der Alemanniaspiele ihre eigene Internetpräsens auch deutlich aufwerten könnten. Und auch Alemannia ganz besonders ihre Sposoren würden auch davon profitieren.
Und wenn die Spiele live zu verfolgen wären (besonders die Auswärtsspiele) dann wäre das auch für die Gastronomie vor Ort umsatzfördernd, vermutlich wäre ein Zusammenschluss von Kneipen dann auch bereit sich im Gegenzug finanziell an den Kosten zu beteiligen, weil denen doch sonst ohne jegliche möglichkeit von Liveübetragungen sicherlich nicht unerheblicher Umsatz wegbrechen dürfte. Auch einige Sponsoren der Alemannia dürten daran ein Interesse haben und würden sich vielleicht auch ein Stück finanziell beteiligen können, wenn der WDR das Verhältnis von Kosten zu Nutzen (beziehungsweise das Interesse oder die Zuschauerquoten dafür) nicht gegeben sieht und die Spiele nicht komplett anbietet.

In Karlsruhe macht sich für sowas ja sogar schon die Lokalpolitik stark, da müssten wir doch auch irgendetwas auf die Beine gestellt bekommen können, was besser ist als nur die knappen Zusammenfassungen der Highlights in der Sportschau.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
  #16  
Alt 28.06.2012, 12:48
Benutzerbild von Föx
Föx Föx ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 30 Danke für 12 Beiträge
Das wäre zu schön um wahr zu sein!

Dann könnte ich hier in Geisbockland auch noch die Spiele sehen! Denn das ist für mich das schlimmste, nicht der Abstieg, sondern dass ich meine Alemannia nur noch selten spielen sehen kann. Ausschnitte reichen mir nicht ich will das Spiel sehen und nicht nur Tore. Ich will mitfiebern, motzen und jubeln. Naja, vielleicht ändert sich dieser sch.zustand ja irgendwann.
So oft wie es geht versuche ich meinen alten Opel zum Tivoli zu treten.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.06.2012, 20:26
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.570
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 776 Danke für 167 Beiträge
Zitat:
Zitat von Acceptus AC Beitrag anzeigen
Tja, in der Regionalliga scheinen die Uhren anders zu ticken.
Das ist mal ein faires Angebot
Frage ist natürlich, wobei es sich bei der "Live-Übertragung" handelt. Ich gehe davon aus, dass es keine Bildübertragungen sind.
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.06.2012, 21:10
Benutzerbild von HW
HW HW ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 85 Danke für 34 Beiträge
Alemannia.TV wurde u.a. mit Spielbildern des DFL-Tochterunternehmens SPORTCAST gefüttert. Da die DFL aber für Liga 3 nicht mehr zuständig ist fällt dies natürlich weg.

Einen Teil-Weiterverkauf der Rechte (nur Liga 3.) z.B. an CenterTV ist rechtlich nicht möglich. Die TV-Rechte an Liga 3 wurden nur zusammen im Paket vergeben. Davon mal abgesehen müsste dann die DFL wieder Ihr OK geben.

Was Fortuna Köln macht ist tatsächlich eine Liveübertragung des gesamten Spiels via Internet (eine Kamera + Kommentator). In der 3.Liga ist dies rechtlich nicht möglich.

Wie es mit den Radiorechten aussieht weiß ich nicht, da müsste ich selber mal nachfragen.


Davon einmal abgesehen bin ich der Meinung dass die Fans lieber ins Stadion gehen sollten um die Alemannia zu unterstützen.
Für Auswärtsspiele wäre so etwas aber natürlich Sinnvoll!
__________________
Lieber ewig Regionalliga als eine Sekunde FC-Fan!
www.sportfreunde-huertgenwald.de.tl
www.facebook.de/sportfreundehuertgenwald
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.06.2012, 22:55
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.285
Abgegebene Danke: 2.107
Erhielt 2.543 Danke für 888 Beiträge
Zitat:
Zitat von HW Beitrag anzeigen
Einen Teil-Weiterverkauf der Rechte (nur Liga 3.) z.B. an CenterTV ist rechtlich nicht möglich. Die TV-Rechte an Liga 3 wurden nur zusammen im Paket vergeben. Davon mal abgesehen müsste dann die DFL wieder Ihr OK geben.
Nun, rechtlich möglich sollte es doch sein, dass der Rechteinhaber=ARD einen Teil seiner Rechte oder seiner Kamerabilder weiterverkauft?
Die DFL ist übrigens außen vor, der DFB ist "Inhaber" der 3. Liga.

Übrigens sehe ich immer noch die Möglichkeit, dass zum Beispiel Center.tv Zusammenfassungen erstellt, die durch die Alemannia kostenpflichtig im Alemannia-TV veröffentlicht werden könnten. Bei Preußen Münster gibt es online gratis Zusammenfassungen von Ehrenamtlern aus der Medienbranche mit eigenen Kameras erstellt, ich denke aber, dass die Alemannia daran auch etwas verdienen sollte.
Dagegen spräche doch nur die Annahme, dass es nicht genug zahlende Kunden geben könnte.
Da könnte man gegensteuern, indem jeder ein "Zusammenfassungsabo" für 10 Euro monatlich abschließen kann, das erst dann in Kraft tritt, wenn sich zum Beispiel 2000 Abonnenten gefunden haben.
Zahlen sind jetzt spekulativ...

Geändert von Heinsberger LandEi (29.06.2012 um 23:01 Uhr) Grund: ergänzt
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.07.2012, 15:02
Go Go ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 716
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 529 Danke für 204 Beiträge
Ich weiß nicht, ob es hier schon mal Thema war.

In Münster haben sich Antenne Münster und ein Sponsor zusammengetan, um die Spiele der Preußen live im Radio zu übertragen.

Ich geh davon aus, dass Antenne AC das kostenmäßig auch nicht alleine schultern kann, deshalb nur die paar Einblendungen, die der DFB wohl "günstig" verkauft. Ich weiß nicht, um welche finanzielle Größenordnung es sich handelt, aber warum wirbt Alemannia nicht im Sponsorenkreis für ein solches Sponsoring, damit alle Spiele der Alemannia live bei Antenne AC übertragen werden können?

Außerdem stellt Münster von seinen Spielen 2min. Video-Zusammenfassungen auf der Webseite ein. Auch das sollte mit unserem Partner centerTV möglich sein.

Das gehört zu den Marketing-Aufgaben.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung