Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3021  
Alt 01.11.2012, 20:37
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Woher kennst Du die denn?
Sehr suspekt!
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Stephanie (01.11.2012)
Werbung
  #3022  
Alt 01.11.2012, 20:38
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Woher kennst Du die denn?
Ein mehrminütiges, absolut kundenunfreundliches Gespräch, Servicewüste Alemannia. Und die lässt einen auch nicht ausreden, die quatscht dazwischen.

Eine der Frauen, die auch mal was härter angefasst werden müsste, um Manieren zu lernen! Bei solchen Weibern kriegt man richtig Hass...

Ich wäre ihr am Liebsten durchs Telefon ins Gesicht gesprungen, als sie sich zum 4. Mal dazu bewegte, mich zu unterbrechen und dabei auch noch zum 3. Mal selber widersprach!

Logik ist nicht ihre Stärke. Positiv hab ich von der noch nie was gehört...
Mit Zitat antworten
  #3023  
Alt 01.11.2012, 20:41
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.232
Abgegebene Danke: 412
Erhielt 208 Danke für 121 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wir haben mehrere Spieler, die zwischen 150 und 200.000 € pro Jahr bekommen, aber nicht verdienen.
Eingekauft hat diese Spieler Sportgeschäftsführer U. Scherr und das Geld zur Verfügung gestellt hat der Ex- Finanzgeschäftsführer F. Kraemer unter der Aufsicht bes Aufsichtsrats
( Heyen, Terbrack, Kutsch, Nobis).
Dann sollte man die sportliche Kompetenz des Herrn Scherr auch hinterfragen,
außer Streit hat niemand die Klasse für solche Summen.Dafür hätte ich andere
Spieler geholt,obwohl die Zeit sehr kurz war nach dem Abstieg.Aber das
Netzwerk des Herrn Scherr hat für mich auch bei der Trainerfindung versagt.
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #3024  
Alt 01.11.2012, 20:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbs Aquensis Beitrag anzeigen
Ich habe nicht gesagt, dass es so einfach ist. Aber JEFs Rolle war schon sehr eindeutig.
Und was Opportunismus und alternierende Meinungsumschwünge angeht, macht Dir, lieber Tetzlaff, so leicht keiner was vor. Auch davon legt das Archiv beredtes Zeugnis ab.
Es gibt nur einen Unterschied:
Ich schreibe nur als Einzelperson meine Einzel-Meinung in einem Fanforum -Stammtisch . Ohne jegliche persönliche Ambitionen.

Ich habe kein Amt innegehabt so wie JEF, der immer hinterm Vorhang gestanden hat bei den Beschlüssen des 1. AR zur Stadionfinanzierung.

Mit den großen Hunden mitpinkeln, weil es der Karriere dienlich war .

Meinungsumschwünge an sich sind doch nicht negativ, oder?
Da muss man schon mal konkret werden.
Wo habe ich denn meine Meinung geändert?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (01.11.2012 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3025  
Alt 01.11.2012, 20:49
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.857
Abgegebene Danke: 730
Erhielt 1.260 Danke für 555 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Dann sollte man die sportliche Kompetenz des Herrn Scherr auch hinterfragen,
außer Streit hat niemand die Klasse für solche Summen.Dafür hätte ich andere
Spieler geholt,obwohl die Zeit sehr kurz war nach dem Abstieg.Aber das
Netzwerk des Herrn Scherr hat für mich auch bei der Trainerfindung versagt.
Wollen wir ihm zugute halten, daß es schwierig ist, eine komplett neue
Mannschaft zu formen.
Bei der Trainerfrage bin ich langsam nicht mehr abgeneigt, dir zuzustimmen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #3026  
Alt 01.11.2012, 20:56
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbs Aquensis Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht entsinne, war dem User JEF ganz sicher nicht die Rolle des Aufsehers über die Finanzströme bzw. die Stadionfinanzierung zugedacht. Er sollte vor allem die Faninteressen bezüglich des Stadionentwurfs vertreten (auf der Grundlage der Positionspapiere der IG, an deren Entwicklung er maßgeblich beteiligt war.) Genauso wie Carsten Schmidt in den AR gewählt wurde, um seine Kompetenz im Bereich Kommunikation einzubringen. Nach dem Beschluss zur Verkleinerung des AR hat Carsten zugunsten von Rambau verzichtet, weil die immer größer werdenden finanziellen Schwierigkeiten der GmbH zu der Erkenntnis führten, dass auch der so genannte Fanvertreter ein ausgewiesener Finanzexperte sein sollte. Das kam aber erst später. Als die Finanzierung des Stadions beschlossen und der Bau auf den Weg gebracht wurde, war Hilgers für die Finanzen verantwortlich. Über diesen Herrn redet kaum noch jemand, obwohl der sicherlich als einer der Hauptverursacher des Schlamassels zu gelten hat.
Auch im AR gibt es Arbeitsteilung und unterschiedliche Kompetenzen der Mitglieder. Das sollte man nicht vergessen.
Alles richtig. Trotzdem ist das entsprechende Mitglied ja Teil des AR. Und dieses Organ führt die Aufsicht ja in Gänze über die Geschäftszweige der GmbH, unabhängig der Kernkompetenz der personifizierten Mitglieder. Das heisst, dass sich beispielsweise der Kommunkationsexperte sehr wohl über finanzielle Transaktionen informieren sollte (die Tätigkeitsschwerpunkte sind wertfrei und ausstauschbar). Das wurde scheinbar unzureichend erledigt, der finanzielle Schlamassel begann ja bereits vor einigen Jahren, ohne das ein Aufsichtsrat(-Mitglied) dem Treiben Einhalt geboten hat. Und das Argument, dass man einzelne Mitglieder bewusst nicht, falsch oder gar nicht informiert hat oder unter Druck gesetzt hat, lasse ich nicht gelten. Dann würde ich als AR-Mitglied zurücktreten, juristische Schritte einleiten und das Agieren meiner AR-Kollegen publik machen.

Alle bisherigen AR-Mitglieder haben (mehr oder weniger) versagt und sich mitschuldig gemacht! ALLE!
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #3027  
Alt 01.11.2012, 21:00
Benutzerbild von golfyankee
golfyankee golfyankee ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 507
Erhielt 229 Danke für 121 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbs Aquensis Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht entsinne, war dem User JEF ganz sicher nicht die Rolle des Aufsehers über die Finanzströme bzw. die Stadionfinanzierung zugedacht. Er sollte vor allem die Faninteressen bezüglich des Stadionentwurfs vertreten (auf der Grundlage der Positionspapiere der IG, an deren Entwicklung er maßgeblich beteiligt war.) Genauso wie Carsten Schmidt in den AR gewählt wurde, um seine Kompetenz im Bereich Kommunikation einzubringen. Nach dem Beschluss zur Verkleinerung des AR hat Carsten zugunsten von Rambau verzichtet, weil die immer größer werdenden finanziellen Schwierigkeiten der GmbH zu der Erkenntnis führten, dass auch der so genannte Fanvertreter ein ausgewiesener Finanzexperte sein sollte. Das kam aber erst später. Als die Finanzierung des Stadions beschlossen und der Bau auf den Weg gebracht wurde, war Hilgers für die Finanzen verantwortlich. Über diesen Herrn redet kaum noch jemand, obwohl der sicherlich als einer der Hauptverursacher des Schlamassels zu gelten hat.
Auch im AR gibt es Arbeitsteilung und unterschiedliche Kompetenzen der Mitglieder. Das sollte man nicht vergessen.

Ja, ja und nochmals ja: es wundert mich bis heute, dass dieser Herr fast weitgehend ungenannt bleibt in dem ganzen Schlamassel. Wie kann es sein, dass dieser "Experte" der Aachener Bank in seiner Doppelfunktion ( Banker & Vorstandsmitglied des TSV ) dem Verein eine solch "unstemmbare" Summe ans Bein gebunden hat !
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu golfyankee für den nützlichen Beitrag:
BigBandi (01.11.2012), Pratsch-Gelb (01.11.2012)
  #3028  
Alt 01.11.2012, 21:04
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von golfyankee Beitrag anzeigen
Ja, ja und nochmals ja: es wundert mich bis heute, dass dieser Herr fast weitgehend ungenannt bleibt in dem ganzen Schlamassel. Wie kann es sein, dass dieser "Experte" der Aachener Bank in seiner Doppelfunktion ( Banker & Vorstandsmitglied des TSV ) dem Verein eine solch "unstemmbare" Summe ans Bein gebunden hat !
Ich habe damals schon gefragt: Hat Hilgers mit sich selbst verhandelt? Waren da Interessenskonflikte (offizielles Amt bei der Alemannia und im Vorstand der Aachener Bank) nicht vorprogrammiert? Anstatt dort nachzuhaken haben sich alle Hyänen auf Linden (und jetzt, nachdem Kraemer weg ist, auf Heyen) gestürzt.
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu petrocelli für den nützlichen Beitrag:
golfyankee (01.11.2012), josef heiter (03.11.2012)
  #3029  
Alt 01.11.2012, 21:06
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Alles richtig. Trotzdem ist das entsprechende Mitglied ja Teil des AR. Und dieses Organ führt die Aufsicht ja in Gänze über die Geschäftszweige der GmbH, unabhängig der Kernkompetenz der personifizierten Mitglieder. Das heisst, dass sich beispielsweise der Kommunkationsexperte sehr wohl über finanzielle Transaktionen informieren sollte (die Tätigkeitsschwerpunkte sind wertfrei und ausstauschbar). Das wurde scheinbar unzureichend erledigt, der finanzielle Schlamassel begann ja bereits vor einigen Jahren, ohne das ein Aufsichtsrat(-Mitglied) dem Treiben Einhalt geboten hat. Und das Argument, dass man einzelne Mitglieder bewusst nicht, falsch oder gar nicht informiert hat oder unter Druck gesetzt hat, lasse ich nicht gelten. Dann würde ich als AR-Mitglied zurücktreten, juristische Schritte einleiten und das Agieren meiner AR-Kollegen publik machen.

Alle bisherigen AR-Mitglieder haben (mehr oder weniger) versagt und sich mitschuldig gemacht! ALLE!
Da gibt es keine Ausnahme.

Keiner kann sich zurückziehen darauf, dass er nur für bestimmte Bereiche zuständig war.
Angeblich haben die "Kompetenzausschüsse" ja garnicht fungiert.

Jeder war in vollem Umfang für die Aufsicht über die Geschäftsführung
der Gmbh zuständig.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
petrocelli (01.11.2012), Urbi et orbi (01.11.2012)
  #3030  
Alt 01.11.2012, 21:12
Benutzerbild von Urbs Aquensis
Urbs Aquensis Urbs Aquensis ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 623
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 487 Danke für 74 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es gibt nur einen Unterschied.
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich schreibe nur als Einzelperson meine Einzel-Meinung in einem Fanforum -Stammtisch . Ohne jegliche persönliche Ambitionen.
Das ist nicht mehr als eine Behauptung, die man glauben kann oder nicht.
Und da wir unsere Ambitionen wechselseitig nicht überprüfen können, gilt dieser Satz für alle.
Unbesehen. Sogar für Marco Polo.

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich habe kein Amt innegehabt so wie JEF, der immer hinterm Vorhang gestanden hat bei den Beschlüssen des 1. AR zur Stadionfinanzierung.
Mit den großen Hunden mitpinkeln, weil es der Karriere dienlich war .
Das ist eine Unterstellung. Ebenso könnte man Dir vorwerfen, in eine Partei eingetreten zu sein, um Deine Karriere zu fördern. Auch ein Politiker wie Linden hatte seine Interessen. Solche Diskussionen führen zu nichts.

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Meinungsumschwünge an sich sind doch nicht negativ, oder?
Da muss man schon mal konkret werden.
Wo habe ich denn meine Meinung geändert?
Da Du selten konkret wirst, muss ich das auch nicht. Aber trotzdem: Guter Witz!
__________________
Meine Stadt, mein Verein!

Geändert von Urbs Aquensis (01.11.2012 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3031  
Alt 01.11.2012, 21:17
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.057
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 2.905 Danke für 654 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Der User JEF , der Mitglied dieses Aufsichtrats war,hätte auch mal besser richtig hingesehen oder wäre besser zurückgetreten.
Wäre er zurückgetreten, wärst du doch der erste gewesen, der ihn hier aufgrund von mangelndem Stehvermögen an die Wand genagelt hätte!

Du weisst doch selber das es Aufsichtsräte erster, zweiter und dritter Klasse gab und gibt!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
MKD (07.11.2012)
  #3032  
Alt 01.11.2012, 21:20
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Wäre er zurückgetreten, wärst du doch der erste gewesen, der ihn hier aufgrund von mangelndem Stehvermögen an die Wand genagelt hätte!

Du weisst doch selber das es Aufsichtsräte erster, zweiter und dritter Klasse gab und gibt!
Und warum hat man sich das gefallen lassen und nichts nachhaltiges dagegen unternommen! Auch das ist eine krasse Verfehlung der Aufsichtspflicht! Das gilt für jedes bisherige AR-Mitglied, welches sich unterpriveligiert fühlte und den Zustand nicht geändert oder öffentlich und juristisch angezeigt hat!
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #3033  
Alt 01.11.2012, 21:21
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.057
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 2.905 Danke für 654 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Wo habe ich denn meine Meinung geändert?

Endlich nochmal was zum Lachen in diesen Zeiten!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
Andreas (01.11.2012), Max (04.11.2012)
  #3034  
Alt 01.11.2012, 21:22
Benutzerbild von golfyankee
golfyankee golfyankee ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 507
Erhielt 229 Danke für 121 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Ich habe damals schon gefragt: Hat Hilgers mit sich selbst verhandelt? Waren da Interessenskonflikte (offizielles Amt bei der Alemannia und im Vorstand der Aachener Bank) nicht vorprogrammiert? Anstatt dort nachzuhaken haben sich alle Hyänen auf Linden (und jetzt, nachdem Kraemer weg ist, auf Heyen) gestürzt.
Auf die "Übereinstimmung" trinken wir beim nächsten Besuch in Ft. Myers Beach eine örtliche Kaltschale !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golfyankee für den nützlichen Beitrag:
petrocelli (01.11.2012)
  #3035  
Alt 01.11.2012, 21:22
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.057
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 2.905 Danke für 654 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Und warum hat man sich das gefallen lassen und nichts nachhaltiges dagegen unternommen! Auch das ist eine krasse Verfehlung der Aufsichtspflicht! Das gilt für jedes bisherige AR-Mitglied, welches sich unterpriveligiert fühlte und den Zustand nicht geändert oder öffentlich und juristisch angezeigt hat!
Was dann passiert sieht man ja bei Rambau. Hast du den nicht auch noch kritisiert für sein Vorgehen?
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
Urbs Aquensis (01.11.2012)
  #3036  
Alt 01.11.2012, 21:22
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Ein mehrminütiges, absolut kundenunfreundliches Gespräch, Servicewüste Alemannia. Und die lässt einen auch nicht ausreden, die quatscht dazwischen.

Eine der Frauen, die auch mal was härter angefasst werden müsste, um Manieren zu lernen! Bei solchen Weibern kriegt man richtig Hass...

Ich wäre ihr am Liebsten durchs Telefon ins Gesicht gesprungen, als sie sich zum 4. Mal dazu bewegte, mich zu unterbrechen und dabei auch noch zum 3. Mal selber widersprach!

Logik ist nicht ihre Stärke. Positiv hab ich von der noch nie was gehört...
Da konntest Du also Deine dominante Art nicht ausleben, jetzt verstehe ich.
Mit Zitat antworten
  #3037  
Alt 01.11.2012, 21:24
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Wäre er zurückgetreten, wärst du doch der erste gewesen, der ihn hier aufgrund von mangelndem Stehvermögen an die Wand genagelt hätte!

Du weisst doch selber das es Aufsichtsräte erster, zweiter und dritter Klasse gab und gibt!
In Bezug auf Aufsichtspflicht und auch auf Haftung gibt es nur eine Klasse Aufsichtsratmitglied.
Es kann sich keiner im Nachhinein damit rausreden, er sei nur ein 2.Klasse-AR- Mitglied gewesen.

Und wenn der Betreffende zurückgetreten wäre , weil er nicht ausreichend informiert worden wäre, hätte er meinen Respekt gehabt. Jetzt hat er das Gegenteil davon.

Nochmal: Ganz schön sich stillhalten wäre angebracht .
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #3038  
Alt 01.11.2012, 21:28
Benutzerbild von Urbs Aquensis
Urbs Aquensis Urbs Aquensis ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 623
Abgegebene Danke: 136
Erhielt 487 Danke für 74 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Alles richtig. Trotzdem ist das entsprechende Mitglied ja Teil des AR. Und dieses Organ führt die Aufsicht ja in Gänze über die Geschäftszweige der GmbH, unabhängig der Kernkompetenz der personifizierten Mitglieder. Das heisst, dass sich beispielsweise der Kommunkationsexperte sehr wohl über finanzielle Transaktionen informieren sollte (die Tätigkeitsschwerpunkte sind wertfrei und ausstauschbar). Das wurde scheinbar unzureichend erledigt, der finanzielle Schlamassel begann ja bereits vor einigen Jahren, ohne das ein Aufsichtsrat(-Mitglied) dem Treiben Einhalt geboten hat. Und das Argument, dass man einzelne Mitglieder bewusst nicht, falsch oder gar nicht informiert hat oder unter Druck gesetzt hat, lasse ich nicht gelten. Dann würde ich als AR-Mitglied zurücktreten, juristische Schritte einleiten und das Agieren meiner AR-Kollegen publik machen.
So wie Rambau. Und als eben dieser Rambau juristische Schritte einleitete, um seinen Ruf zu retten, hast Du hier eine Kampagne gegen ihn geführt.
__________________
Meine Stadt, mein Verein!
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Urbs Aquensis für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (01.11.2012), BigBandi (01.11.2012), Kleeblatt4TSV (02.11.2012), Klööss_vom_Driesch (04.11.2012), Max (04.11.2012), mise (01.11.2012)
  #3039  
Alt 01.11.2012, 21:33
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Was dann passiert sieht man ja bei Rambau. Hast du den nicht auch noch kritisiert für sein Vorgehen?
Rambau klagt über seine Abberufung, das ist ja bisher auch noch keinem widerfahren. Zudem gibt es wohl auch einen Grund (oder mehrere), womit man die Abberufung begründet. Dass er sich wehrt, dafür gebührt ihm Respekt. Alle anderen haben nichts gemacht und somit die Schieflage mit verursacht! Das dürfen sich die Herren alle Revers heften!
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #3040  
Alt 01.11.2012, 21:35
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbs Aquensis Beitrag anzeigen
So wie Rambau. Und als eben dieser Rambau juristische Schritte einleitete, um seinen Ruf zu retten, hast Du hier eine Kampagne gegen ihn geführt.
Ist eine Meinung haben und diese vertreten gleich Kampagne führen? Dann führen hier ja aktuell fast alle Kampagne gegen Heyen, oder?
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung