Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 11.10.2011, 19:44
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.470
Abgegebene Danke: 530
Erhielt 5.286 Danke für 2.174 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
langsam verwirrst Du mich jetzt aber auch

Erst eröffnest Du einen Thread zu dem Gedöns, der dann aber schnell wieder verschwinden muss - kann passieren, nicht weiter schlimm. Zwischen Eröffnen und Schließen haben aber dann doch einige ihre Sicht geschildert und wenn ich keinen Knick in der Optik hatte, stand genau das, was Dein Diskussionspartner beschreibt da. Außerdem habe ich hier Zitate unseres Trainers gelesen, in denen der sich angeblich so geäußert hat, dass er es für zwingend notwendig erachtet, dass Grätschen wieder im Training erlaubt wird bzw. einfach mal gegrätscht wird. Wieso sollte er darauf verweisen, dass er das nun wieder als Bestandteil des Trainings aufnimmt, wenn es gar nicht weg war?

Das versteh ich jetzt alles nicht mehr...

Edit: Also versteh mich nicht falsch, ich finde das jetzt wirklich was sehr durcheinander. Kann aber auch dran liegen, dass erst alles ganz geheim war, dann wieder nicht, dann doch wieder und inzwischen wieder nicht. Da kann man etwas den Überblick verlieren... Aber jetzt auf Pseudo-Geheimnis machen, finde ich bei dem ganzen, was nun hier schon zu lesen war, auch etwas übertrieben. Es wird ja jetzt nicht über was ganz Neues, was bis eben geheim war, gesprochen, sondern das geistert seit Tagen hier rum.
Na, dann hoffe ich mal, dass Du mich auch nicht falsch verstehst:

Ich wurde im Vorfeld darum gebeten den Zeitpunkt des Treffens nicht an die Oeffentlichkeit zu bringen. Das ist mir gut gelungen, einer anderen Person offensichtlich nicht, denn die BILD war offensichtlich zugegen.

Ich habe Wolfgang per PN darum gebeten den Thread komplett raus zu nehmen. Das wollte er offensichtlich nicht, denn er ist ja noch da.

Und jetzt zum Punkt: Nichts ist Geheim! Wir Aachener halten IMMER zusammen. Aber was sollen wir denn machen?
Einerseits will die Mannschaft ohne Presse mit uns diskutieren, andererseits will die Presse in unserer Situation den letzten Tropfen Blut aus was auch immer aussaugen!

Im Nachhinein tut es mir leid den Thread eroeffnet zu haben. Aber das wir auf anderer Ebene geklaert!

Und ausserdem kannste misch mal am Aasch legge!!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 11.10.2011, 19:52
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Na, dann hoffe ich mal, dass Du mich auch nicht falsch verstehst:

Ich wurde im Vorfeld darum gebeten den Zeitpunkt des Treffens nicht an die Oeffentlichkeit zu bringen. Das ist mir gut gelungen, einer anderen Person offensichtlich nicht, denn die BILD war offensichtlich zugegen.

Ich habe Wolfgang per PN darum gebeten den Thread komplett raus zu nehmen. Das wollte er offensichtlich nicht, denn er ist ja noch da.

Und jetzt zum Punkt: Nichts ist Geheim! Wir Aachener halten IMMER zusammen. Aber was sollen wir denn machen?
Einerseits will die Mannschaft ohne Presse mit uns diskutieren, andererseits will die Presse in unserer Situation den letzten Tropfen Blut aus was auch immer aussaugen!

Im Nachhinein tut es mir leid den Thread eroeffnet zu haben. Aber das wir auf anderer Ebene geklaert!

Und ausserdem kannste misch mal am Aasch legge!!
Wie ich ja bereits geschrieben habe, kann sowas ja mal passieren. Deshalb bin ich auf den Umstand, dass es den Thread überhaupt gibt, ja gar nicht weiter eingegangen. Dass es ihn noch gibt, ist von meiner Seite dem Umstand geschuldet, dass man mich bat, den Thread zu schließen - nicht zu löschen. Wie die BILD zu dem Treffen kommt weiß ich nicht, müssen sich diejenigen hinterfragen, die davon wußten.

Aber es ging ja bei Deiner Frage darum, warum nun die Aussage auftaucht, dass Grätschen verboten waren. Und ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass in besagtem Thread die Rede davon war und es sicher der eine oder andere gelesen hat. Es konnte ja solange keiner wissen, dass wir es nicht lesen dürfen, bis man uns darüber informiert hat, dass wir es nicht lesen dürfen. Wenn Du verstehst...

Und die zitierten Aussagen von Funkel sind sicherlich auch nicht vom Himmel gefallen - vermute ich.

Insofern gehe ich persönlich davon aus, dass sich die User, die darüber Aussagen treffen, auf diese beiden Aspekte stützen - ohne dass sie bei dem Treffen dabei gewesen sind. Ist nur eine reine Vermutung meinerseits.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.10.2011, 20:37
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Wayne Thomas Revival Beitrag anzeigen
Stimmt wohl, Kopfbälle sind nicht seine Spezialität- Zweikämpfe? Weiß ich nicht wirklich, ob er mehr verliert als etwa Achenbach. Trotzdem würde ich ihm vor allem im Heimspiel gegen Ingolstadt eine Chance geben, wenn er denn fit ist. Ich glaube, unser Spiel braucht mehr Überraschung und da traue ich ihm wirklich mehr zu als Sibum, der mir zu statisch spielt.
Du kannst aber einen Sibum nicht mit einem Demai ersetzen.

Demai in einer 3er-Kette vor der Abwehr auf rechts, ok, aber Du willst doch nicht die defensive Zentrale vor der 4er-Kette "aufgeben", in dem Du dort einen technisch versierten, aber zweikampfschwachen Spieler einsetzt...
Ich habe ja schon immer so meine Probleme, wenn Kratz alleine 6er gespielt hat, da er bei Kopfbällen hat immer sehr schlecht aussieht und somit oft einer der IVs rausrücken muss, um zu klären.

Wenn ein Junglas wieder spielen darf, dann würde ich (falls sich Sibum nicht steigert) Manuel mal auf der zentralen 6er-Position testen. Der ist zweikampf-/kopfballstark und dürfte dem Spielaufbau auch etwas mehr "Frische" verleihen.


Gruß

svenc
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.10.2011, 20:50
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Sorry, aber wer im Training den Jungs verbietet oder "untersagt", zu grätschen, der hat da was falsch verstanden
dann unterhalte Dich noch mal mit Löw.
Ein Tackling oder eine Grätsche ist immer die ALLERLETZTE Variante, die ein Defensivspieler versuchen soll.
Solange er die Situation klären kann, wenn er auf den Beinen bleibt, ist das immer die bessere Variante.

Deshalb ist es wichtig, dass die Spieler ihr Positionsspiel verbessern. Im optimalen Fall steht der eigene Spieler immer zwischen Ball und Tor (oder je nach Situation weiterem gegnerischen Spieler) und so lange das der Fall ist, brauche ich keine Grätsche!


Zitat:
und FF bringt es optimal auf den Punkt: "nur so kann man gewisse Situationen unterbinden oder verhindern".
was ich überhaupt nicht bestreite. Aber nur, wenn ich die Situation nicht anders lösen kann.

Denn: geht die Grätsche ins Leere ist der Gegenspieler durch und der Abwehrspieler hat nicht mal mehr die Möglichkeit ein taktisches Foul zu begehen oder auch sonst irgendwie auf den Gegenspieler einzuwirken.


O-Ton Per Mertesacker:
"Sind Grätschen dumme Fouls?

Das kann man so nicht sagen. Ich grätsche schon, und zwar ganz bewusst. Das heißt: Ich grätsche dann, wenn ich mir sicher bin, die Situation klären zu können. Das bedeutet, ich muss den Ball auch wirklich bekommen.

Ansonsten holt Sie Joachim Löw vom Feld?

Nein, ich darf nicht blind grätschen, nur mit der vagen Hoffnung, den Ball zu bekommen. Denn was passiert bei einer Grätsche?

Sie liegen lang?

In aller Regel, ja. Und bis man aufgestanden ist, vergeht wertvolle Zeit. Zeit, die den Gegner in Vorteil bringt.

Oder Sie haben ihn mit der Grätsche gleich mit von den Beinen geholt.

Dann gibt es Freistoß. Wieder wären wir im Nachteil. Aus Standards fallen viele Tore.

Wie sieht Ihre Lösung aus?

Wie gesagt, auch grätschen! Wenn man den Ball bekommt, darf man das. Am besten aber ohne Foulspiel."



Auch gerne hier("Grätschen soll sowieso niemand bei Joachim Löw") weiter lesen.

Die Zeiten von Buchwald, Kohler, Wörns usw... sind vorbei.

Gruß

svenc
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.10.2011, 20:53
Benutzerbild von Ruhrpott Alemanne
Ruhrpott Alemanne Ruhrpott Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 8.014
Abgegebene Danke: 876
Erhielt 501 Danke für 372 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Sorry, aber wer im Training den Jungs verbietet oder "untersagt", zu grätschen, der hat da was falsch verstanden und FF bringt es optimal auf den Punkt: "nur so kann man gewisse Situationen unterbinden oder verhindern".

Das ist kein schlimmer Nachtritt, vielmehr eine Wiederholung bestehender Fakten.

Das Zweikampfverhalten ist mit dem Beginn des Jahres 2011 mehr als stark nach unten gegangen, bei ALLEN (außer Manu ) ....
Als ich das in der Blöd gelesen habe,dachte ich eher an einen April Scherz als das es sich um Wahre Aussage handelt..Fehlt nur noch das einer der Spieler mit der Aussage kommt das die Spieler die Trikots nicht schmutzig machen dürfen.....Hoffentlich schreibt über diese Spielzeit kein Spieler ein Buch..........
__________________
Verlass Dich in deinem Leben nur auf deinen eigenen Arsh,denn er ist der einzige der immer hinter dir stehen wird!!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.10.2011, 20:59
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Ruhrpott Alemanne Beitrag anzeigen
Als ich das in der Blöd gelesen habe,dachte ich eher an einen April Scherz als das es sich um Wahre Aussage handelt..Fehlt nur noch das einer der Spieler mit der Aussage kommt das die Spieler die Trikots nicht schmutzig machen dürfen.....Hoffentlich schreibt über diese Spielzeit kein Spieler ein Buch..........
aber nur, wenn der Erlös zu 100% der Alemannia zukommt.

Dann sollten ALLE ein Buch schreiben

Gruß

svenc
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.10.2011, 21:00
Benutzerbild von Dibe
Dibe Dibe ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 1.337
Abgegebene Danke: 1.492
Erhielt 529 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Ein Tackling oder eine Grätsche ist immer die ALLERLETZTE Variante, die ein Defensivspieler versuchen soll.
Mag sein, aber manche haben eben auch die allerletzte Variante total vergessen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.10.2011, 21:04
Benutzerbild von Ruhrpott Alemanne
Ruhrpott Alemanne Ruhrpott Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 8.014
Abgegebene Danke: 876
Erhielt 501 Danke für 372 Beiträge
Zitat:
Zitat von svenc Beitrag anzeigen
aber nur, wenn der Erlös zu 100% der Alemannia zukommt.

Dann sollten ALLE ein Buch schreiben

Gruß

svenc
Ist bleibt dann nur noch die Spannende Frage:Unter welcher Rubrik diese dann bei Weltbild zu finden sind.
__________________
Verlass Dich in deinem Leben nur auf deinen eigenen Arsh,denn er ist der einzige der immer hinter dir stehen wird!!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.10.2011, 21:55
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von svenc Beitrag anzeigen
...
Sven... bei aller Liebe: kurz und knackig tut es auch. Dazu kommt: Hätten die Deutschen mal mehr gegen Spanien gegrätscht, hätte man vielleicht das Finale nicht verloren?! Und Mertesacker ist ne Pflaume, wie das Turnier ja deutlich gezeigt hat. Warum soll ich mir von dem was durchlesen, wenn ich die anderen weltbesten Verteidiger sehe, die durchweg tacklen und grätschen und ihre Gegenspieler unter Kontrolle haben?

Fakt ist, was Dibe geschrieben hat: einige bis viele unserer Jungs haben ALLES an Körperkontakten zu Gegenspielern abgelegt und waren "Begleitpersonen". Das sah mehr nach Tanztee als Fußball aus.

Da gibt es kein Wenn und Aber und das ist auch das ganze Jahr 2011 schon zu beobachten, dass es immer mehr nachgelassen hat. Und da unsere Spieler qualitativ weit weg von der "Weltspitze" sind und nicht so oft "optimal" stehen, muss eben mehr Körperbetonung her, die Hyballa aber anscheinend nicht gewollt hat.

Die 2. Liga ist nun mal was anderes und schon immer kämpferischer. Was also Erstligaspieler oder Bundestrainer da von sich geben, kann man wohl mit dem Apfel-Birnen-Vergleich ansehen, denn die Voraussetzungen dieser Spieler sind vollkommen anders.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.10.2011, 22:04
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
[quote=svenc;295169]Du kannst aber einen Sibum nicht mit einem Demai ersetzen.

Demai in einer 3er-Kette vor der Abwehr auf rechts, ok, aber Du willst doch nicht die defensive Zentrale vor der 4er-Kette "aufgeben", in dem Du dort einen technisch versierten, aber zweikampfschwachen Spieler einsetzt...
Ich habe ja schon immer so meine Probleme, wenn Kratz alleine 6er gespielt hat, da er bei Kopfbällen hat immer sehr schlecht aussieht und somit oft einer der IVs rausrücken muss, um zu klären.

Wenn ein Junglas wieder spielen darf, dann würde ich (falls sich Sibum nicht steigert) Manuel mal auf der zentralen 6er-Position testen. Der ist zweikampf-/kopfballstark und dürfte dem Spielaufbau auch etwas mehr "Frische" verleihen.




Da bin ich mit Dir eins, was Manuel betrifft. Der hat m.E. im letzten Jahr seine besten Spiele hinter Höger gespielt. Trotzdem glaube ich immer noch, dass Demai uns irgendwie gut tun könnte, vor allen Dingen weil er nach seiner Verbannung etwas zurückzahlen will.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 12.10.2011, 02:24
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Dibe Beitrag anzeigen
Mag sein, aber manche haben eben auch die allerletzte Variante total vergessen.
was ich nicht bestreite

Aber niemand soll behaupten, dass wir jetzt mit der Funkelschen Killergrätsche auch nur einen Punkt mehr holen.
Eher weniger, weil wir die Spiele nicht mit 11 Spielern auf dem Platz beenden werden.

Mir gefällt die Spielweise eines Olajengbesi immer sehr gut. Ola braucht nur sehr selten ein echtes Tackling, weil er durch gutes Stellungsspiel und hohe Geschwindigkeit sich meist geschickt zwischen Ball und Gegner quetscht.


Gruß

svenc
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.10.2011, 02:35
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Sven... bei aller Liebe: kurz und knackig tut es auch. Dazu kommt: Hätten die Deutschen mal mehr gegen Spanien gegrätscht, hätte man vielleicht das Finale nicht verloren?!
Du meinst so, wie es die Oranjes im Finale gemacht haben?

Zitat:
Und Mertesacker ist ne Pflaume,
spielt deshalb ja auch in der Premier League und in der Nationalmannschaft...

Zitat:
wie das Turnier ja deutlich gezeigt hat. Warum soll ich mir von dem was durchlesen, wenn ich die anderen weltbesten Verteidiger sehe, die durchweg tacklen und grätschen und ihre Gegenspieler unter Kontrolle haben?
welche Verteidiger meinst Du da genau?

Zitat:
Fakt ist, was Dibe geschrieben hat: einige bis viele unserer Jungs haben ALLES an Körperkontakten zu Gegenspielern abgelegt und waren "Begleitpersonen". Das sah mehr nach Tanztee als Fußball aus.

das habe ich ja auch nicht bestritten. Etwas mehr Körpereinsatz ist bestimmt richtig, aber willst Du wirklich fußballerisch zurück zu den Zeiten, als das Defensivspiel eines Kohler, Buchwald, Wörns usw.. topaktuell war?

Zitat:
Da gibt es kein Wenn und Aber und das ist auch das ganze Jahr 2011 schon zu beobachten, dass es immer mehr nachgelassen hat. Und da unsere Spieler qualitativ weit weg von der "Weltspitze" sind und nicht so oft "optimal" stehen, muss eben mehr Körperbetonung her, die Hyballa aber anscheinend nicht gewollt hat.

Die 2. Liga ist nun mal was anderes und schon immer kämpferischer. Was also Erstligaspieler oder Bundestrainer da von sich geben, kann man wohl mit dem Apfel-Birnen-Vergleich ansehen, denn die Voraussetzungen dieser Spieler sind vollkommen anders.
Da bin ich ja zu großen Teil Deiner Meinung, nur ist ein körperbetonteres Spiel definitiv nicht mit "Grätschen" gleichzusetzen.

Wenn ich mich an die Spiele dieser Saison erinnere, habe ich immer einen Spieler im Kopf, der häufig versucht hat zu grätschen und bei mind. 50% der Grätschen nur den Rasen beschädigt hat... Sibum.


Gruß

svenc
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.10.2011, 12:02
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 2.262 Danke für 917 Beiträge
Wieviele Tore denn noch?

Daniel sollte nun wirklich zumindest mal im Kader sein. Ich begreife die Trainer nicht. Wieder zwei Buden am WE.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.10.2011, 14:16
Benutzerbild von Alemannia-Mann
Alemannia-Mann Alemannia-Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 723
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 87 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Daniel sollte nun wirklich zumindest mal im Kader sein. Ich begreife die Trainer nicht. Wieder zwei Buden am WE.
der wird sicherlich seine chance im nächsten Jahr bekommen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.10.2011, 14:39
Benutzerbild von djzackzack
djzackzack djzackzack ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 114 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Daniel sollte nun wirklich zumindest mal im Kader sein. Ich begreife die Trainer nicht. Wieder zwei Buden am WE.
Wieso sollte er der Heilsbringer in der Offensive sein ?
Vielleicht hat FF ihn schon auf dem Zettel ?
NRW Liga ist nicht 2. Liga !

Potentiell haben wir genug Spieler, die Tore machen können.
Ein Engelbrecht hätte gestern auch kein Tor geschossen.
Nach wie vor liegt unser Problem bei der nicht vorhandenen Kreativität im Mittelfeld.
Der Kampf stimmte gestern, gefährlich wurde es aber nur, wenn lange Bälle aus unserer Defensive durch kamen.
__________________
"Das große Plus der älteren Trainer ist ihr Erfahrungsschatz. Wir wissen genau, wie es geht." (Friedhelm Funkel in der Rheinischen Post, 16.3.2016)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17.10.2011, 14:40
Nachspielzeit Nachspielzeit ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von Alemannia-Mann Beitrag anzeigen
der wird sicherlich seine chance im nächsten Jahr bekommen
ja wahrscheinlich dann in Liga 3 da dann alle Söldner wie die Ratten das Schiff verlassen.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 17.10.2011, 14:42
Benutzerbild von Nummer 10
Nummer 10 Nummer 10 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.05.2009
Beiträge: 385
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von djzackzack Beitrag anzeigen

Ein Engelbrecht hätte gestern auch kein Tor geschossen.
Wie kannst du dir da nur so sicher sein?
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17.10.2011, 15:03
Benutzerbild von djzackzack
djzackzack djzackzack ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 114 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nummer 10 Beitrag anzeigen
Wie kannst du dir da nur so sicher sein?
Weil es im Moment einfach so ist !
__________________
"Das große Plus der älteren Trainer ist ihr Erfahrungsschatz. Wir wissen genau, wie es geht." (Friedhelm Funkel in der Rheinischen Post, 16.3.2016)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 17.10.2011, 15:14
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von djzackzack Beitrag anzeigen
Wieso sollte er der Heilsbringer in der Offensive sein ?
Vielleicht hat FF ihn schon auf dem Zettel ?
NRW Liga ist nicht 2. Liga !

Potentiell haben wir genug Spieler, die Tore machen können.
Ein Engelbrecht hätte gestern auch kein Tor geschossen.
Nach wie vor liegt unser Problem bei der nicht vorhandenen Kreativität im Mittelfeld.
Der Kampf stimmte gestern, gefährlich wurde es aber nur, wenn lange Bälle aus unserer Defensive durch kamen.
Du hast recht, gestern hätte er auch nicht mehr machen können. Aber am WE sollte er auf der Bank sitzen
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.10.2011, 15:19
Benutzerbild von djzackzack
djzackzack djzackzack ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 114 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wayne Thomas Revival Beitrag anzeigen
Du hast recht, gestern hätte er auch nicht mehr machen können. Aber am WE sollte er auf der Bank sitzen
Natürlich kann er mal auf der Bank sitzen.
Natürlich sollte man ihm mal eine Chance geben.
Aber nur wenn man mal (?) sicher führt.
Ich wollte ja nur sagen, das man von ihm keine Wunder erwachten darf.
__________________
"Das große Plus der älteren Trainer ist ihr Erfahrungsschatz. Wir wissen genau, wie es geht." (Friedhelm Funkel in der Rheinischen Post, 16.3.2016)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung