Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum

Umfrageergebnis anzeigen: Spieler des Tages
Ricco Cymer 1 1,67%
André Wallenborn 2 3,33%
Alexander Heinze 15 25,00%
Patrick Salata 0 0%
Matti Fiedler 1 1,67%
David Pütz 1 1,67%
Robin Garnier 2 3,33%
Florian Rüter 4 6,67%
Vincent Boesen 10 16,67%
Stipe Batarilo-Cerdic 7 11,67%
Steven Rakk 12 20,00%
Sebastian Schmitt 1 1,67%
Marco Müller 3 5,00%
Kai Bösing 1 1,67%
Teilnehmer: 60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.08.2019, 11:36
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.596
Abgegebene Danke: 69
Erhielt 776 Danke für 167 Beiträge
07. Spieltag: Alemannia - SV Rödinghausen (alles zum Spiel)

Samstag, 7.9.2019 - 14 Uhr: Alemannia Aachen - SV Rödinghausen

Alles zum Spiel bitte in diesen Thread
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 31.08.2019, 17:21
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.143
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 280 Danke für 173 Beiträge
Nach der heutigen Nichtleistung der Möchtegern-Profis gegen Kölns U21 wird Rödinghausen mit 3 - 4 Toren unterschied gewinnen.


Es gibt eigentlich kein Argument wenn man die letzten Spiele betrachtet, warum Alemannia da was zählbares herausholen sollte. Jeder der ins Stadion geht, hat vielleicht eine masochistische Ader.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2019, 17:30
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.936
Abgegebene Danke: 2.485
Erhielt 4.741 Danke für 1.363 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Nach der heutigen Nichtleistung der Möchtegern-Profis gegen Kölns U21 wird Rödinghausen mit 3 - 4 Toren unterschied gewinnen.


Es gibt eigentlich kein Argument wenn man die letzten Spiele betrachtet, warum Alemannia da was zählbares herausholen sollte. Jeder der ins Stadion geht, hat vielleicht eine masochistische Ader.
Hat die nicht ohnehin jeder Alemanne?
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Aixfelder (31.08.2019), Heinsberger LandEi (01.09.2019), Kosh (01.09.2019)
  #4  
Alt 31.08.2019, 18:10
Benutzerbild von Tivoli-Paule
Tivoli-Paule Tivoli-Paule ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 541
Abgegebene Danke: 426
Erhielt 251 Danke für 81 Beiträge
Jedem Alemannia Fan muss es das Herz rausreissen, dass nach nur 5 (!!!) Spieltagen die Saison wieder gelaufen ist.



Oder glaubt hier noch ernsthaft einer dass nach oben noch was geht ?.


Nachdem die Erwartungen unrealistischerweise hochgeschraubt wurden, ohne dass das entsprechende Personal vorhanden ist, erfolgt nun der tiefe Fall.



Mit dem Abstieg werden wir zwar nichts zu tun gaben, aber mit Mittelmass lockt man keinen mehr zum Tivoli, ausser den vielleicht noch 3000-4000 Hardcorefans, aber auch da ist das Ende der Fahnenstange bald erreicht.


Jetzt muessen die Verantwortlichen mal Flagge zeigen und die Reißleine ziehen, sprich ein neuer Trainer muss her, der neue impulse geben kann.
Eins steht fest: so kann es nicht mehr weitergehen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tivoli-Paule für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (31.08.2019)
  #5  
Alt 31.08.2019, 19:16
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 311 Danke für 183 Beiträge
Schweres Spiel. Ich bin sehr Neugierig, wie sich Rödinghausen hier präsentieren wird. Denn Fußballerisch sind wir mit denen auf Gleichen Niveau.

Hoffentlich stabilisiert sich mal unsere Abwehr, denn dann sind 3 Punkte definitiv möglich.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ATSV-Mow für den nützlichen Beitrag:
Aixfelder (31.08.2019)
  #6  
Alt 31.08.2019, 20:30
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 253 Danke für 143 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Schweres Spiel. Ich bin sehr Neugierig, wie sich Rödinghausen hier präsentieren wird. Denn Fußballerisch sind wir mit denen auf Gleichen Niveau.

Hoffentlich stabilisiert sich mal unsere Abwehr, denn dann sind 3 Punkte definitiv möglich.
Das war jetzt aber ironisch gemeint oder?
Fußballerisch auf dem selben Niveau?
Schau dir mal denen ihre Punkte UND das Torverhältnis an. Dann siehst du den Niveauunterschied.
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2019, 20:47
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.138
Abgegebene Danke: 2.663
Erhielt 5.201 Danke für 1.985 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Schweres Spiel. Ich bin sehr Neugierig, wie sich Rödinghausen hier präsentieren wird. Denn Fußballerisch sind wir mit denen auf Gleichen Niveau.

Hoffentlich stabilisiert sich mal unsere Abwehr, denn dann sind 3 Punkte definitiv möglich.

Gleiches Niveau?



Wahrscheinlich bin ich nur 5 Wochen in einem Albtraum gewesen und habe geträumt, dass Alemannia wie unterirdisch spielt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2019, 21:03
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.429
Abgegebene Danke: 1.649
Erhielt 1.718 Danke für 712 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tivoli-Paule Beitrag anzeigen
Jedem Alemannia Fan muss es das Herz rausreissen, dass nach nur 5 (!!!) Spieltagen die Saison wieder gelaufen ist.



Oder glaubt hier noch ernsthaft einer dass nach oben noch was geht ?.


Nachdem die Erwartungen unrealistischerweise hochgeschraubt wurden, ohne dass das entsprechende Personal vorhanden ist, erfolgt nun der tiefe Fall.



Mit dem Abstieg werden wir zwar nichts zu tun gaben, aber mit Mittelmass lockt man keinen mehr zum Tivoli, ausser den vielleicht noch 3000-4000 Hardcorefans, aber auch da ist das Ende der Fahnenstange bald erreicht.


Jetzt muessen die Verantwortlichen mal Flagge zeigen und die Reißleine ziehen, sprich ein neuer Trainer muss her, der neue impulse geben kann.
Eins steht fest: so kann es nicht mehr weitergehen.


mein Kumpel drückte es so aus:
Nicht, dass ich nicht mehr hingehen möchte,
aber es tut mir zu weh, sowas anschauen zu müssen ...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (01.09.2019), hemingway (31.08.2019), Tivoli-Paule (31.08.2019)
  #9  
Alt 31.08.2019, 21:13
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.345
Abgegebene Danke: 2.913
Erhielt 2.116 Danke für 766 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
mein Kumpel drückte es so aus:
Nicht, dass ich nicht mehr hingehen möchte,
aber es tut mir zu weh, sowas anschauen zu müssen ...
Genau so ist es. Wer die anderen Zeiten gesehen hat, hält diesen Schmerz einfach nicht mehr aus. Das ist, als würde man auf dem Friedhof am Grab der verstorbenen Geliebten leben.
__________________
"Bitte auch zwischen den Zeilen lesen. Selbst wenn es nur eine ist!"
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (01.09.2019), Wissquass (31.08.2019)
  #10  
Alt 31.08.2019, 21:16
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 311 Danke für 183 Beiträge
Natürlich sehe ich uns Spielerisch auf dem Gleichen Niveau.

Wie bereits mehrmals gesagt, in dieser Saison sehe ich so viel Zuch zum Tor wie schon lange nicht mehr. Und dies geschieht nicht durch lange Bälle, sondern durch strukturiertes dynamisches Kurz Passspiel im Aufbauspiel. Hinzu kommt unser starkes Zweikampf Verhalten und die richtigen Laufwege in der Offensive, wodurch wir uns Zahlreiche Chancen erspielt haben.

Ein neuer Trainer mit einer ganz anderen Spiel Philosophie wäre die reinste Katastrophe. Das kannste bei den Bayern machen und dürfen tuste dat wohl auch beim RWE, die Jährlich den Trainer austauschen weil se meinen, ihr Kader wäre mindestens 3 Liga tauglich, aber bitte nicht bei uns.
Wir sind im Amateur Fußball. Wir haben Amateure auf dem Platz. Die können nicht einfach mal komplett anderen Fußball zeigen. Was erwartet ihr?

Die Jungs müssen mal ihre Torchancen nutzen und der Trainer muss die Schwache Defensive in den Griff bekommen. Da müssen Leute wie Heinze, Salata oder auch Hackenberg mal den allerwertesten hoch bekommen und Leistung zeigen statt immer nur Fehler zu Analysieren. Und wenn jemand von den Spielern meinen würde, er müsse keine Leistung zeigen weil er den Trainer nicht mag. Ja dann tschüss. Solche Anti Sportler braucht kein Verein der Welt.

Unglaublich, dass kaum einer im Forum die Spieler in der Defensive kritisiert sondern ausschließlich den Trainer in der Verantwortung sieht.

Da wird der Kilic beleidigt und kritisiert, dass er nicht das 3-4-3 System spielt und was geschah? Dieses System wurde u.a. gegen Leverkusen und Haltern gespielt. Gab es Lob oder Anerkennung von den Fans? Nö. Gar nix. Stattdessen bejubeln einige sogar Gegentore.

Und dann muss man sich hier auch noch Videos von einem Dutt reinziehen und der Behauptung, dass der Kilic auch so handeln sollte. Das i-Tüpfelchen ist ja die Behauptung, wir bräuchten Ralf Aussem oder Farat Toku Vermutlich sind das die Gleichen Leute, die einen Seeberger nicht mehr wollten. Zwar gab es Punkte aber der Fußball war auf Dauer dann doch nicht zu Ertragen. Ein Hyballa konnte zwar tollen Offensiv starken Fußball präsentieren, aber ihm wollte man keine Zeit geben. Also musste er auch gehen

Geändert von ATSV-Mow (31.08.2019 um 21:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 31.08.2019, 21:36
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.138
Abgegebene Danke: 2.663
Erhielt 5.201 Danke für 1.985 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Natürlich sehe ich uns Spielerisch auf dem Gleichen Niveau.

Wie bereits mehrmals gesagt, in dieser Saison sehe ich so viel Zuch zum Tor wie schon lange nicht mehr. Und dies geschieht nicht durch lange Bälle, sondern durch strukturiertes dynamisches Kurz Passspiel im Aufbauspiel. Hinzu kommt unser starkes Zweikampf Verhalten und die richtigen Laufwege in der Offensive, wodurch wir uns Zahlreiche Chancen erspielt haben.

Ein neuer Trainer mit einer ganz anderen Spiel Philosophie wäre die reinste Katastrophe. Das kannste bei den Bayern machen und dürfen tuste dat wohl auch beim RWE, die Jährlich den Trainer austauschen weil se meinen, ihr Kader wäre mindestens 3 Liga tauglich, aber bitte nicht bei uns.
Wir sind im Amateur Fußball. Wir haben Amateure auf dem Platz. Die können nicht einfach mal komplett anderen Fußball zeigen. Was erwartet ihr?

Die Jungs müssen mal ihre Torchancen nutzen und der Trainer muss die Schwache Defensive in den Griff bekommen. Da müssen Leute wie Heinze, Salata oder auch Hackenberg mal den allerwertesten hoch bekommen und Leistung zeigen statt immer nur Fehler zu Analysieren. Und wenn jemand von den Spielern meinen würde, er müsse keine Leistung zeigen weil er den Trainer nicht mag. Ja dann tschüss. Solche Anti Sportler braucht kein Verein der Welt.

Unglaublich, dass kaum einer im Forum die Spieler in der Defensive kritisiert sondern ausschließlich den Trainer in der Verantwortung sieht.

Da wird der Kilic beleidigt und kritisiert, dass er nicht das 3-4-3 System spielt und was geschah? Dieses System wurde u.a. gegen Leverkusen und Haltern gespielt. Gab es Lob oder Anerkennung von den Fans? Nö. Gar nix. Stattdessen bejubeln einige sogar Gegentore.

Und dann muss man sich hier auch noch Videos von einem Dutt reinziehen und der Behauptung, dass der Kilic auch so handeln sollte. Das i-Tüpfelchen ist ja die Behauptung, wir bräuchten Ralf Aussem oder Farat Toku Vermutlich sind das die Gleichen Leute, die einen Seeberger nicht mehr wollten. Zwar gab es Punkte aber der Fußball war auf Dauer dann doch nicht zu Ertragen. Ein Hyballa konnte zwar tollen Offensiv starken Fußball präsentieren, aber ihm wollte man keine Zeit geben. Also musste er auch gehen

Ich befürchte, du schätzt die Stärke der Spieler vollkommen falsch ein. Die Abwehrspieler sind zu langsam und ungelenk, das Mittelfeld ist meist unsichtbar und ideenlos, der Sturm ungefährlich und abschlußschwach. Und unsere Torhüter unsicher mit einem Bock nach dem anderen.


Die Schwäche der Alemannia ist die Schwäche des Kaders, der vollkommen falsch zusammengestellt und zusammengeschraubt ist.



Mit diesem Kader würde auch ein Löw oder Klopp nichts reißen. Nein, unser Problem ist die katastrophale Transferpolik.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Jonas (01.09.2019), Tivoli-Paule (31.08.2019)
  #12  
Alt 31.08.2019, 21:39
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.867
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 1.342 Danke für 738 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Natürlich sehe ich uns Spielerisch auf dem Gleichen Niveau.

Wie bereits mehrmals gesagt, in dieser Saison sehe ich so viel Zuch zum Tor wie schon lange nicht mehr. Und dies geschieht nicht durch lange Bälle, sondern durch strukturiertes dynamisches Kurz Passspiel im Aufbauspiel. Hinzu kommt unser starkes Zweikampf Verhalten und die richtigen Laufwege in der Offensive, wodurch wir uns Zahlreiche Chancen erspielt haben.

Ein neuer Trainer mit einer ganz anderen Spiel Philosophie wäre die reinste Katastrophe. Das kannste bei den Bayern machen und dürfen tuste dat wohl auch beim RWE, die Jährlich den Trainer austauschen weil se meinen, ihr Kader wäre mindestens 3 Liga tauglich, aber bitte nicht bei uns.
Wir sind im Amateur Fußball. Wir haben Amateure auf dem Platz. Die können nicht einfach mal komplett anderen Fußball zeigen. Was erwartet ihr?

Die Jungs müssen mal ihre Torchancen nutzen und der Trainer muss die Schwache Defensive in den Griff bekommen. Da müssen Leute wie Heinze, Salata oder auch Hackenberg mal den allerwertesten hoch bekommen und Leistung zeigen statt immer nur Fehler zu Analysieren. Und wenn jemand von den Spielern meinen würde, er müsse keine Leistung zeigen weil er den Trainer nicht mag. Ja dann tschüss. Solche Anti Sportler braucht kein Verein der Welt.

Unglaublich, dass kaum einer im Forum die Spieler in der Defensive kritisiert sondern ausschließlich den Trainer in der Verantwortung sieht.

Da wird der Kilic beleidigt und kritisiert, dass er nicht das 3-4-3 System spielt und was geschah? Dieses System wurde u.a. gegen Leverkusen und Haltern gespielt. Gab es Lob oder Anerkennung von den Fans? Nö. Gar nix. Stattdessen bejubeln einige sogar Gegentore.

Und dann muss man sich hier auch noch Videos von einem Dutt reinziehen und der Behauptung, dass der Kilic auch so handeln sollte. Das i-Tüpfelchen ist ja die Behauptung, wir bräuchten Ralf Aussem oder Farat Toku Vermutlich sind das die Gleichen Leute, die einen Seeberger nicht mehr wollten. Zwar gab es Punkte aber der Fußball war auf Dauer dann doch nicht zu Ertragen. Ein Hyballa konnte zwar tollen Offensiv starken Fußball präsentieren, aber ihm wollte man keine Zeit geben. Also musste er auch gehen
Auf diesen Unsinn zu antworten verlorene Zeit
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.08.2019, 21:39
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 667
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 253 Danke für 143 Beiträge
Natürlich gab es Lob und Anerkennung von den Fans. Hallo??

Diese Dutt-Toku Rotze kommt ja auch nur von unseren 2 Forumsspezies. Die hat jedes Forum. Also nicht beachten.

Im Trainerwechsel sind wir wohl die Champions. Gebracht hat es nie was.

Und was den Zug zum Tor angeht. Ja der hat zugenommen. Die Konzentration in der Defensive aber abgenommen.
Und nochmal: du kannst 20:1 Torchancen haben. Wenn es am Ende 0:1 steht dann sagt am Ende keiner: wir verlieren zwar immer, haben aber die meisten Torchancen. Trotz letztem Drittel in der Tabelle sollte man das honorieren.
Ja ne is klar
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.08.2019, 21:43
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.867
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 1.342 Danke für 738 Beiträge
Jede weitere Woche mit Kilic ist eine verlorene Woche
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.08.2019, 21:54
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 311 Danke für 183 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Und nochmal: du kannst 20:1 Torchancen haben. Wenn es am Ende 0:1 steht dann sagt am Ende keiner: wir verlieren zwar immer, haben aber die meisten Torchancen. Trotz letztem Drittel in der Tabelle sollte man das honorieren.
Ja ne is klar
Eigentlich sollte man das schon honorieren. Um so viele Torchancen heraus zu spielen wie wir es tuen, ist ein Konstant gutes Aufbauspiel nötig. Klar hat man auch mal schwächere Spiele zB heute. Dennoch haben die Jungs nicht aufgegeben und sind bis an das 2-3 ran gekommen. Das man dann Kontern Gefahr läuft ist ja normal...

Wie ist das Eigentlich Zustande gekommen, dieses gute Zusammenspiel in der Offensive? Liegt das tatsächlich an Kilic und dem eingespielten Kader?

Deine Meinung zur Defensive teile ich. Da fehlt die Ruhe und Konzentration. Bei einem 3-4-3 System ist dies nicht verwunderlich, aber beim Stammsystem von Kilic schon. Denn Heinze und Hackenberg haben schon öfter über längere Zeit tolle Leistungen gezeigt. Uns fehlt auch ein Guter "Dritter Innenverteidiger" und aktuell auch ein Knipser.

Die fehlenden Alternativen muss man Kilic ankreiden, sofern er überhaupt genug Geld zur Verfügung hatte.

Eins noch, die Vorbereitung war Überragend. Nicht Kilic alleine hat für Euphorie gesorgt und Erwartungen geschnürt, sondern die Mannschaft! Aber bereits im letzten Test hat man gemerkt, dass sich eine schwächere Phase wohl andeutet.

Geändert von ATSV-Mow (31.08.2019 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.08.2019, 22:02
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.867
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 1.342 Danke für 738 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte man das schon honorieren. Um so viele Torchancen heraus zu spielen wie wir es tuen, ist ein Konstant gutes Aufbauspiel nötig. Klar hat man auch mal schwächere Spiele zB heute. Dennoch haben die Jungs nicht aufgegeben und sind bis an das 2-3 ran gekommen. Das man dann Kontern Gefahr läuft ist ja normal...

Wie ist das Eigentlich Zustande gekommen, dieses gute Zusammenspiel in der Offensive? Liegt das tatsächlich an Kilic und dem eingespielten Kader?

Deine Meinung zur Defensive teile ich. Da fehlt die Ruhe und Konzentration. Bei einem 3-4-3 System ist dies nicht verwunderlich, aber beim Stammsystem von Kilic schon. Denn Heinze und Hackenberg haben schon öfter über längere Zeit tolle Leistungen gezeigt. Uns fehlt auch ein Guter "Dritter Innenverteidiger" und aktuell auch ein Knipser.

Die fehlenden Alternativen muss man Kilic ankreiden, sofern er überhaupt genug Geld zur Verfügung hatte.

Eins noch, die Vorbereitung war Überragend. Nicht Kilic alleine hat für Euphorie gesorgt und Erwartungen geschnürt, sondern die Mannschaft! Aber bereits im letzten Test hat man gemerkt, dass sich eine schwächere Phase wohl andeutet.
Ja genau.
Alles super.
Diese Saison zu Hause noch ungeschlagen.
Dumme Niederlagen, die der Gegner zu verantworten hat.
Einfach BRUTAL was für ein Gegenwind6 herrscht
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.08.2019, 22:11
Benutzerbild von Tivoli-Paule
Tivoli-Paule Tivoli-Paule ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 541
Abgegebene Danke: 426
Erhielt 251 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ich befürchte, du schätzt die Stärke der Spieler vollkommen falsch ein. Die Abwehrspieler sind zu langsam und ungelenk, das Mittelfeld ist meist unsichtbar und ideenlos, der Sturm ungefährlich und abschlußschwach. Und unsere Torhüter unsicher mit einem Bock nach dem anderen.


Die Schwäche der Alemannia ist die Schwäche des Kaders, der vollkommen falsch zusammengestellt und zusammengeschraubt ist.



Mit diesem Kader würde auch ein Löw oder Klopp nichts reißen. Nein, unser Problem ist die katastrophale Transferpolik.

Alles absolut richtig und wuerde ich so unterschreiben.

Gegen kleine schnelle und wendige Spieler sieht unsere hueftsteife Abwehr desöfteren sehr alt aus.

Das Mittelfeld kein bisschen torgefaehrlich, seit Dowidat sieht man keine brauchbaren schuesse aus der 2. Reihe mehr. der transfer von "Spielmacher" Glowacz entpuppt sich als Rohrkrepierer.

Der Angriff hat alles in allem hoechstens unteres Regionalligaformat, kein dribbelstarker Fluegelstuermer, Rueterr laeuft sich staendig tot.

Garnier nur noch ein Schatten seiner selbst

Etliche Spieler von Kilic vergrault, kaum Einsatzzeiten und dann fuer untauglich befunden.

Da fragt man sich, wieso die dann ueberhaupt geholt wurden, hat man die vorher nicht beobachtet ?
Voellig unverstaendliche Auswechslungen und Spieler werden auf Positionen gestellt, wo sie nichts reissen koennen.

Es muessen Konsequenzen gezogen werden.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tivoli-Paule für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (31.08.2019), Oche_Alaaf_1958 (31.08.2019)
  #18  
Alt 31.08.2019, 22:12
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 311 Danke für 183 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Ja genau.
Alles super.
Diese Saison zu Hause noch ungeschlagen.
Dumme Niederlagen, die der Gegner zu verantworten hat.
Einfach BRUTAL was für ein Gegenwind6 herrscht
Die Saison ist noch lang. Warten wir ab, wie der September und Oktober wird. Wenn wir gegen Rödinghausen punkten, dann wäre das schon gut.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.08.2019, 22:34
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 746
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 306 Danke für 173 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte man das schon honorieren. Um so viele Torchancen heraus zu spielen wie wir es tuen, ist ein Konstant gutes Aufbauspiel nötig. Klar hat man auch mal schwächere Spiele zB heute. Dennoch haben die Jungs nicht aufgegeben und sind bis an das 2-3 ran gekommen. Das man dann Kontern Gefahr läuft ist ja normal...

Wie ist das Eigentlich Zustande gekommen, dieses gute Zusammenspiel in der Offensive? Liegt das tatsächlich an Kilic und dem eingespielten Kader?

Deine Meinung zur Defensive teile ich. Da fehlt die Ruhe und Konzentration. Bei einem 3-4-3 System ist dies nicht verwunderlich, aber beim Stammsystem von Kilic schon. Denn Heinze und Hackenberg haben schon öfter über längere Zeit tolle Leistungen gezeigt. Uns fehlt auch ein Guter "Dritter Innenverteidiger" und aktuell auch ein Knipser.

Die fehlenden Alternativen muss man Kilic ankreiden, sofern er überhaupt genug Geld zur Verfügung hatte.

Eins noch, die Vorbereitung war Überragend. Nicht Kilic alleine hat für Euphorie gesorgt und Erwartungen geschnürt, sondern die Mannschaft! Aber bereits im letzten Test hat man gemerkt, dass sich eine schwächere Phase wohl andeutet.
Mann oh Mann was bist du für ein Schönfärber. Bist du eigentlich für oder gegen die Alemannia. Ist das, was du schreibst alles nur Ironie? Bist du ein verkappter Ost-Erkelenzer?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.08.2019, 23:06
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 311 Danke für 183 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Mann oh Mann was bist du für ein Schönfärber. Bist du eigentlich für oder gegen die Alemannia. Ist das, was du schreibst alles nur Ironie? Bist du ein verkappter Ost-Erkelenzer?
Wieso Schönfärber? Ich gehöre eher zu denen, die häufig kritisieren und kein Blatt vor dem Mund nehmen.
Der Verein Alemannia Aachen GmbH hat mein Vertrauen bereits längst verspielt. Und diese Meinung haben viele.

Trotz allem was passiert ist halte ich dem Verein die treue. Auch wenn ich weiß, dass ein Aufstieg unter den aktuellen Konditionen ein finanzielles Desaster wäre, so wünsche ich dem Verein nur das beste! Ein Trainerwechsel wäre fatal!

Geändert von ATSV-Mow (31.08.2019 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung