Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 18.04.2021, 22:17
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 938
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 1.048 Danke für 409 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Stellt sich nur die Frage ob er keinen Bock hatte, oder ob es da schon Knatsch mit der Mannschaft gab?

Ich kann mir nicht erklären, warum sich ein Trainer im "Spiel des Jahres" wortlos hinsetzt und die Demütigung über sich ergehen lässt. Da muss man doch bis zum Abpfiff schweißgebadet und heiser am Spielfeldrand stehen!
Vielleicht hat er da schon kein gutes Feedback von der Mannschaft empfangen bei seiner Taktik.— und Matchplanbesprechung vorm Spiel, weil er mauern wollte.
Alles andere ist nicht denkbar. Aber moment mal, hier gehts doch um Patrick Helmes.
Ich glaube, der Junge hat schon mal ein wichtige Voraussetzung: Feuer im *****!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (18.04.2021)
Werbung
  #82  
Alt 19.04.2021, 03:54
Zaungast Zaungast ist offline
Talent
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 596
Erhielt 100 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von Exiloecherjonge Beitrag anzeigen
Da muss ich anfeuern, motivieren an der Seitenlinie bis zum geht nicht mehr.
Nö, finde ich nicht. Nicht jeder ist ein Typ Kloppo, der an der Seitenlinie zum Entertainment beiträgt, und muß es auch nicht sein. Eines Trainers Arbeit geschieht im Vorfeld bei Training, Analyse des Gegners, Taktikbesprechung etc. Sobald das Spiel begonnen hat, ist die Mannschaft gefragt. Ich erinnere mich an etliche Aussagen von gestandenen Trainern, daß man im Spiel ehrlicherweise mit Zurufen von der Außenlinie keinen Einfluß aufs Spielgeschehen hat. Weil die Spieler zu weit weg sind, es im Stadion zu laut ist, die Spieler ganz aufs Spiel konzentriert sind etc. Siehe auch Klopps Kommentare nach einem Spiel, daß "die Mannschaft ganz hervorragend reagiert habe". Da ist nichts von "...und dann hab ich dies und jenes geändert, worauf wir das Spiel drehen konnten". Vielleicht in der Halbzeitpause, aber nicht während des Spiels.

Ich fand auch nicht, daß Vollmerhausen im Finale teilnahmslos wirkte. Die Kameraführung hat zum einen weit häufiger Dürener Trainer, Funktionäre und Fanhäuflein eingeblendet. Zum anderen war Vollmerhausen sein Mißmut deutlich anzusehen. Der war zum Ende einfach sichtlich bedient und hat dennoch alles versucht, sogar noch den frischen Neuzugang eingewechselt. Zu Bedenken gebe ich auch, daß er da gerade mal drei Wochen Trainer der Alemannia war, und das letzte Spiel der Mannschaft davor noch einige Wochen mehr zurücklag.

Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. Die Fans dürften ruhig träumen, aber die Verantwortlichen müßten realistisch bleiben.

Bei aller berechtigten Kritik sollte man versuchen, nüchtern und objektiv zu bleiben.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zaungast für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (19.04.2021), Münzenberg (19.04.2021)
  #83  
Alt 19.04.2021, 04:19
Cello Cello ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 901
Abgegebene Danke: 404
Erhielt 272 Danke für 177 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Nö, finde ich nicht. Nicht jeder ist ein Typ Kloppo, der an der Seitenlinie zum Entertainment beiträgt, und muß es auch nicht sein. Eines Trainers Arbeit geschieht im Vorfeld bei Training, Analyse des Gegners, Taktikbesprechung etc. Sobald das Spiel begonnen hat, ist die Mannschaft gefragt. Ich erinnere mich an etliche Aussagen von gestandenen Trainern, daß man im Spiel ehrlicherweise mit Zurufen von der Außenlinie keinen Einfluß aufs Spielgeschehen hat. Weil die Spieler zu weit weg sind, es im Stadion zu laut ist, die Spieler ganz aufs Spiel konzentriert sind etc. Siehe auch Klopps Kommentare nach einem Spiel, daß "die Mannschaft ganz hervorragend reagiert habe". Da ist nichts von "...und dann hab ich dies und jenes geändert, worauf wir das Spiel drehen konnten". Vielleicht in der Halbzeitpause, aber nicht während des Spiels.

Ich fand auch nicht, daß Vollmerhausen im Finale teilnahmslos wirkte. Die Kameraführung hat zum einen weit häufiger Dürener Trainer, Funktionäre und Fanhäuflein eingeblendet. Zum anderen war Vollmerhausen sein Mißmut deutlich anzusehen. Der war zum Ende einfach sichtlich bedient und hat dennoch alles versucht, sogar noch den frischen Neuzugang eingewechselt. Zu Bedenken gebe ich auch, daß er da gerade mal drei Wochen Trainer der Alemannia war, und das letzte Spiel der Mannschaft davor noch einige Wochen mehr zurücklag.

Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. Die Fans dürften ruhig träumen, aber die Verantwortlichen müßten realistisch bleiben.

Bei aller berechtigten Kritik sollte man versuchen, nüchtern und objektiv zu bleiben.
Hallo Nachtdienstler- jedem seine Meinunģ. Aber das Endspiel da schönreden zu wollen ist ziemlich vergebliche Liebesmühe.

Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 19.04.2021, 06:10
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.740
Abgegebene Danke: 1.822
Erhielt 2.022 Danke für 1.240 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Nö, finde ich nicht. Nicht jeder ist ein Typ Kloppo, der an der Seitenlinie zum Entertainment beiträgt, und muß es auch nicht sein. Eines Trainers Arbeit geschieht im Vorfeld bei Training, Analyse des Gegners, Taktikbesprechung etc. Sobald das Spiel begonnen hat, ist die Mannschaft gefragt. Ich erinnere mich an etliche Aussagen von gestandenen Trainern, daß man im Spiel ehrlicherweise mit Zurufen von der Außenlinie keinen Einfluß aufs Spielgeschehen hat. Weil die Spieler zu weit weg sind, es im Stadion zu laut ist, die Spieler ganz aufs Spiel konzentriert sind etc. Siehe auch Klopps Kommentare nach einem Spiel, daß "die Mannschaft ganz hervorragend reagiert habe". Da ist nichts von "...und dann hab ich dies und jenes geändert, worauf wir das Spiel drehen konnten". Vielleicht in der Halbzeitpause, aber nicht während des Spiels.

Ich fand auch nicht, daß Vollmerhausen im Finale teilnahmslos wirkte. Die Kameraführung hat zum einen weit häufiger Dürener Trainer, Funktionäre und Fanhäuflein eingeblendet. Zum anderen war Vollmerhausen sein Mißmut deutlich anzusehen. Der war zum Ende einfach sichtlich bedient und hat dennoch alles versucht, sogar noch den frischen Neuzugang eingewechselt. Zu Bedenken gebe ich auch, daß er da gerade mal drei Wochen Trainer der Alemannia war, und das letzte Spiel der Mannschaft davor noch einige Wochen mehr zurücklag.

Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. Die Fans dürften ruhig träumen, aber die Verantwortlichen müßten realistisch bleiben.

Bei aller berechtigten Kritik sollte man versuchen, nüchtern und objektiv zu bleiben.
Endlich mal ein sachkundige und objektiver Post zu diesem alten Thema.

Fernab jeglicher Herdenhetze und primitiven Gedankengut.

Dafür Danke.

Ist aber beim Heimes Thread falsch aufgehangen.
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 19.04.2021, 07:28
Zaungast Zaungast ist offline
Talent
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 596
Erhielt 100 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Ist aber beim Heimes Thread falsch aufgehangen.
Das ist wahr, ich gelobe Besserung. Falls sich mein Post sinnig verschieben läßt, gerne. Wenn ich das allein vornehme, würde der Threadverlauf unverständlich.
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 19.04.2021, 08:34
Exiloecherjonge Exiloecherjonge ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 1.045 Danke für 351 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Nö, finde ich nicht. Nicht jeder ist ein Typ Kloppo, der an der Seitenlinie zum Entertainment beiträgt, und muß es auch nicht sein. Eines Trainers Arbeit geschieht im Vorfeld bei Training, Analyse des Gegners, Taktikbesprechung etc. Sobald das Spiel begonnen hat, ist die Mannschaft gefragt. Ich erinnere mich an etliche Aussagen von gestandenen Trainern, daß man im Spiel ehrlicherweise mit Zurufen von der Außenlinie keinen Einfluß aufs Spielgeschehen hat. Weil die Spieler zu weit weg sind, es im Stadion zu laut ist, die Spieler ganz aufs Spiel konzentriert sind etc. Siehe auch Klopps Kommentare nach einem Spiel, daß "die Mannschaft ganz hervorragend reagiert habe". Da ist nichts von "...und dann hab ich dies und jenes geändert, worauf wir das Spiel drehen konnten". Vielleicht in der Halbzeitpause, aber nicht während des Spiels.
So etwas gilt aber nur dann, wenn ich in einem Stadion als Trainer gegen Zehntausende anschreie (so meinten es auch die von dir angesprochenen Trainer). Nicht aber, wenn ich im Sportpark Düren ohne Zuschauer meine Mannschaft aufwecken will. Da habe ich die Möglichkeit.

Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Ich fand auch nicht, daß Vollmerhausen im Finale teilnahmslos wirkte. Die Kameraführung hat zum einen weit häufiger Dürener Trainer, Funktionäre und Fanhäuflein eingeblendet. Zum anderen war Vollmerhausen sein Mißmut deutlich anzusehen. Der war zum Ende einfach sichtlich bedient und hat dennoch alles versucht, sogar noch den frischen Neuzugang eingewechselt. Zu Bedenken gebe ich auch, daß er da gerade mal drei Wochen Trainer der Alemannia war, und das letzte Spiel der Mannschaft davor noch einige Wochen mehr zurücklag.
Ob der Dürener Trainer häufiger zu sehen war, weiß ich nicht mehr. Aber Vollmerhausen saß da wie ein Häufchen Elend und rückblickend war dieses Spiel schon ein Knackpunkt. Davor gab's übrigens auch schon ein Spiel, gegen Pesch. Trainingsauftakt war über einen Monat davor. Die Körpersprache von Vollmerhausen war katastrophal.

Und die Einwechslung von Blumberg war weniger ein Akt des "alles Versuchens", sondern vielmehr ein Schlag ins Gesicht all derjeniger, die da noch auf der Bank saßen. Nichts gegen Blumberg, aber der kannte wahrscheinlich noch nicht mal die Vornamen seiner Mitspieler zum damaligen Zeitpunkt.

Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. Die Fans dürften ruhig träumen, aber die Verantwortlichen müßten realistisch bleiben.

Bei aller berechtigten Kritik sollte man versuchen, nüchtern und objektiv zu bleiben.
Auch hier sehe ich es anders, klar, immer subjektiv. Aber warum es im Sommer mit einer größenteils gleich gebliebenen Mannschaft plötzlich gegen den Abstieg gehen sollte, erschließt sich mir nicht. Corona hin oder her, das finanzielle ist/war die eine Seite. Aber sportlich bestand absolut kein Grund dafür anzunehmen, dass die Saison so verlaufen würde. Und das waren ganz gewiss auch nicht die Prognosen von Hengen und Vollmerhausen, als sie letztes Frühjahr übernommen haben.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Exiloecherjonge für den nützlichen Beitrag:
Allegretto (19.04.2021), chris2010 (19.04.2021), Geheimniskremer (19.04.2021), ottwiller (19.04.2021)
  #87  
Alt 19.04.2021, 14:56
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 938
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 1.048 Danke für 409 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Ich glaube man tut gut daran, dass man ihn erstmal ankommen lässt und dann sportliche & charakterliche Schlüsse zieht. Daraus etwas abzuleiten ist ein wenig mutig. Vor ein paar Jahren hat er seine hochschwangere (Ex) Frau kurz vor der Entbindung sitzen gelassen. Das ist charakterlich auch nicht so fein - trotzdem soll er danach gemessen werden, wie er hier ab Sommer auftritt.
Ja, das ist der Grund, warum wir uns im Forum hier tummeln. Wir wollen immer völlig besonnen all die Dinge auf uns zukommen lassen.

Nein, wir wollten spekulieren. Manche wollen sich vorher Mut zusprechen und der Eine oder andere Schwarzseher will mahnend die Hand oder den Zeigefinger erheben. Somit bewältigen wir Ängste und hoffen auf Feedback, die uns bestätigen oder widerlegen. Das darfst Du mir wieder wegnehmen, wenn Alemannia erfolgreich ist. Aber eins davon brauche ich
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (19.04.2021)
  #88  
Alt 19.04.2021, 16:16
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.960
Abgegebene Danke: 4.637
Erhielt 4.574 Danke für 1.754 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
...
Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. ....

Wobei eine solche Prognose bei zu beinahe 100% übernommenen Stammspielern auf Tabellenplatz 6 äußerst merkwürdig erscheint. Unser Etat war immer noch in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt. Ist das nicht eher eine Vorabwarnung vor eigenen Kompetenzdefiziten?



Das ist ungefähr so, als würden Bader und Helmes jetzt "aufgrund unklarer Zuschauerzulassungen und Landesbeihilfen" einen Platz unter den ersten 20 als Saisonziel ausgeben. Die ganzen Hobbymannschaften im Tabellenkeller müssen mit weit weniger klar kommen als wir und sind von Corona oft noch viel härter getroffen.


Wer sich nicht zutraut, mit der Alemannia eine gute Rolle zu spielen, gehört hier auch nicht hin.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Cello (19.04.2021), Geheimniskremer (19.04.2021), Öcher Wellenbrecher (19.04.2021), ottwiller (19.04.2021), Wissquass (19.04.2021)
  #89  
Alt 19.04.2021, 21:54
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.917
Abgegebene Danke: 2.098
Erhielt 2.185 Danke für 935 Beiträge
Zitat:
Zitat von Exiloecherjonge Beitrag anzeigen
...



Aber wie er da im Finale teilnahmslos auf dem umgedrehten Bierkasten saß .....

..ob das irgendwas mit diesem LEEREN Bierkasten zu tun hatte ?..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 19.04.2021, 22:30
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.267
Abgegebene Danke: 2.805
Erhielt 2.756 Danke für 945 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Nö, finde ich nicht. Nicht jeder ist ein Typ Kloppo, der an der Seitenlinie zum Entertainment beiträgt, und muß es auch nicht sein. Eines Trainers Arbeit geschieht im Vorfeld bei Training, Analyse des Gegners, Taktikbesprechung etc. Sobald das Spiel begonnen hat, ist die Mannschaft gefragt. Ich erinnere mich an etliche Aussagen von gestandenen Trainern, daß man im Spiel ehrlicherweise mit Zurufen von der Außenlinie keinen Einfluß aufs Spielgeschehen hat. Weil die Spieler zu weit weg sind, es im Stadion zu laut ist, die Spieler ganz aufs Spiel konzentriert sind etc. ...
Das mag für Spiele vor 20.000 Zuschauern zutreffen, bei denen taktisch hervorragend geschulte Spieler auf dem Platz sind, die selber die Dinge in die Hand nehmen können. Auch wenn ich Dir Recht gebe, dass der Hauptteil der Arbeit natürlich vorher passiert, so muss der Trainer während des Spiels zumindest hellwach sein, um durch Auswechslungen oder neue taktische Anweisungen (die auch beim hochprofessionellen Fußball zum Teil bei Auswechslungen erfolgen), reagieren zu können. Und in unseren Gefilden brauchen die Spieler sicher mehr Impulse von außen.

Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Auch lagen er und Hengen, wie wir jetzt sehen, mit ihrer Prognose für die laufende Saison nicht so falsch, daß es gegen den Abstieg gehe, zumal die Saison dank Corona und der damit einhergehenden Rahmenbedingungen eine Wundertüte sei. Die Fans dürften ruhig träumen, aber die Verantwortlichen müßten realistisch bleiben.

Bei aller berechtigten Kritik sollte man versuchen, nüchtern und objektiv zu bleiben.
Für die Prognose hätte ich gerne eine Quelle, die kann doch eigentlich nur mittendrin erfolgt sein. Ich meine mich an mindestens ein Interview mit Vollmerhausen zu erinnern, in dem er "den Abstand zur Spitze verkürzen" als Ziel ausgegeben hat. Damit wird er nicht die Spitze der Mittelrheinliga gemeint haben.
Aber Dein letzter Satz stimmt natürlich grundsätzlich, wobei sich Objetivität und Alemannia-Anhänger nicht so gut vertragen.
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 19.04.2021, 22:36
V-Blocker V-Blocker ist offline
Talent
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 79 Danke für 43 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
..ob das irgendwas mit diesem LEEREN Bierkasten zu tun hatte ?..
Messerscharf erkannt und hervorragend analysiert! Man stelle sich mal vor, Reghecampf, Pflipsen, Meijer zaubern auf dem Rasen. Wie wäre das ohne Bratwurst und Bier?! ;-)
__________________
... denn Alemannia speelt dat betzte in der Pratsch
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 19.04.2021, 22:45
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.112
Abgegebene Danke: 3.469
Erhielt 6.682 Danke für 2.035 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Das mag für Spiele vor 20.000 Zuschauern zutreffen, bei denen taktisch hervorragend geschulte Spieler auf dem Platz sind, die selber die Dinge in die Hand nehmen können. Auch wenn ich Dir Recht gebe, dass der Hauptteil der Arbeit natürlich vorher passiert, so muss der Trainer während des Spiels zumindest hellwach sein, um durch Auswechslungen oder neue taktische Anweisungen (die auch beim hochprofessionellen Fußball zum Teil bei Auswechslungen erfolgen), reagieren zu können. Und in unseren Gefilden brauchen die Spieler sicher mehr Impulse von außen.


Für die Prognose hätte ich gerne eine Quelle, die kann doch eigentlich nur mittendrin erfolgt sein. Ich meine mich an mindestens ein Interview mit Vollmerhausen zu erinnern, in dem er "den Abstand zur Spitze verkürzen" als Ziel ausgegeben hat. Damit wird er nicht die Spitze der Mittelrheinliga gemeint haben.
Aber Dein letzter Satz stimmt natürlich grundsätzlich, wobei sich Objetivität und Alemannia-Anhänger nicht so gut vertragen.
Es war Hengen, der das mit dem "Abstand nach oben verringern" mehr als einmal gesagt hat. Dies sei unabhängig von allen ungünstigen Umständen das Ziel. Und mit einem Etat ähnlich wie im Vorjahr könne er dabei durchaus klarkommen: "Dann müssen wir unseren Job halt gut machen." Den Etat hat er bekommen...
https://www.kicker.de/hengen_hier_ge...772854/artikel
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 20.04.2021, 08:26
Zoltan Zoltan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 72 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
....
Helmes war Augenzeuge bei SVs letztem Spiel gg Dd2;
...
die Alemannia versteht sich sehr gut darin Leute zu quälen.
Hat ihn jemand beim Stream gesehen? Wahrscheinlich sass er auf einem Stuhl am Spielfeldrand und war mit Panzertape festgeklebt, die Augenlieder ebenfalls mit Klebeband fixiert.
Waterboarding muss dagegen wie "Rücken krabbeln" sein ;-)

Herzlich willkommen Patrick Helmes!
Und bitte schön laut sprechen, der schlafende Riese befindet sich schon seit mehreren Jahren in einer absoluten Tiefschlafphase, die Ärzte sind sich noch nicht einig, ob es ein Wach-Koma ist oder wirklich nur ein Tiefschlaf.
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 20.04.2021, 08:33
Zoltan Zoltan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 72 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Dann beruhige ich Dich jetzt mal etwas und nenne Moses Sichone, Pekka Lagerblom, Marius Ebbers, Ivica Grlic und Reinhold Yabo...

Wir haben also auch durchaus gute Erfahrungen mit dieser Stadt gemacht
erstaunlicherweise muss ich Dir ja mal zustimmen.
Das Stadion war ja für Europapokalspiele auch ganz brauchbar ;-)

Und ich erinnere mich da noch an ein Spiel dort... ich sage nur "Das glaubt doch keiner!" und "Der ist 19!"
https://www.youtube.com/watch?v=gVTrQLj0cI4
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zoltan für den nützlichen Beitrag:
printenduevel (20.04.2021)
  #95  
Alt 23.04.2021, 19:18
Joschi Joschi ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 957
Abgegebene Danke: 441
Erhielt 694 Danke für 295 Beiträge
Herzlich Willkommen Patrick Helmes,
am Aachener Tivoli wird für dich die Karriere richtig losgehen. Ich freue mich darauf,dass du unsere Alemannia dahin bringst,wo sie hingehört. Dir und uns werden die Siegesfeiern mächtig Spaß bringen. Die Mannschaft wird wieder tanzen.
Ich wünsche ein glückliches Händchen bei der Spielerauswahl. Nicht alle sehen es so,dass die komplette Mannschaft weg soll. Du wirst sicher schon aktiv sein und erkennen,was für gute Spieler dabei sind und dies auch wieder rausholen,zusammenfügen und verbessern.
Dir wünsche ich viel Erfolg bei diesem aufzuweckendem Verein.
Ich weiss,man braucht es eigentlich nicht zu erwähnen,aber in den Straßen dieser Stadt und in diesem Forum bist du nur bei einem eine Nummer...Nummer 4(von9),also uninteressante Fiesheit und Respektlosigkeit einem NEUEN gegenüber. Gibt's überall mal.
Für alle anderen bist du sicher DER NEUE TRAINER der Schwarzgelben.
Tolle Entscheidung! Alles Gute!

Geändert von Joschi (23.04.2021 um 19:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Joschi für den nützlichen Beitrag:
Cello (24.04.2021), Christoph.Ac (23.04.2021), Landalemanne (18.05.2021)
  #96  
Alt 14.05.2021, 00:01
Benutzerbild von Öcher93
Öcher93 Öcher93 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 52 Danke für 21 Beiträge
Am Sonntag ist Patrick Helmes im Sport 1 Doppelpass.
Mal sehen inwiefern dann auch die Alemannia thematisiert wird.
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Öcher93 für den nützlichen Beitrag:
Cello (14.05.2021), DerLängsteFan (14.05.2021), Flutlicht (14.05.2021), Jonas (14.05.2021), Landalemanne (14.05.2021), Michi Müller (14.05.2021), Neverwalkalone (14.05.2021), Paudel (14.05.2021)
  #97  
Alt 16.05.2021, 13:58
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 2.561
Erhielt 1.168 Danke für 664 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher93 Beitrag anzeigen
Am Sonntag ist Patrick Helmes im Sport 1 Doppelpass.
Mal sehen inwiefern dann auch die Alemannia thematisiert wird.
Er hat sie thematisiert, als "geilen Verein mit Tradition" o.ä.
helmes machte einen sehr wachen und aufgeweckten Eindruck, hat mich wirklich angenehm berührt. Ganz anders als die Schlafmützigkeit von Vollmerhausen. Helmes wäre in Düren durch die Decke gegangen und nicht, wie sein Vorgänger, an der Seitenlinie eingeschlafen vor Lust- und Interessenlosigkeit.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (16.05.2021)
  #98  
Alt 16.05.2021, 14:01
Benutzerbild von Aufsteiger Aachen
Aufsteiger Aachen Aufsteiger Aachen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 228 Danke für 125 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Er hat sie thematisiert, als "geilen Verein mit Tradition" o.ä.
helmes machte einen sehr wachen und aufgeweckten Eindruck, hat mich wirklich angenehm berührt. Ganz anders als die Schlafmützigkeit von Vollmerhausen. Helmes wäre in Düren durch die Decke gegangen und nicht, wie sein Vorgänger, an der Seitenlinie eingeschlafen vor Lust- und Interessenlosigkeit.
Finde auch gut das Helmes die letzten Spiele bisher immer auf der Tribüne mitverfolgt hat.
So bekommt er einen Eindruck und kann seine Ideen auch noch für die Neue Saison einbringen.
__________________
Aachen darf keine Fußball-Provinz werden!
Auch ihr entscheidet über die Zukunft unserer Alemannia! KOMMT ZUM TIVOLI!
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 16.05.2021, 14:06
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 4.388
Abgegebene Danke: 1.202
Erhielt 1.971 Danke für 819 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Er hat sie thematisiert, als "geilen Verein mit Tradition" o.ä.
helmes machte einen sehr wachen und aufgeweckten Eindruck, hat mich wirklich angenehm berührt. Ganz anders als die Schlafmützigkeit von Vollmerhausen. Helmes wäre in Düren durch die Decke gegangen und nicht, wie sein Vorgänger, an der Seitenlinie eingeschlafen vor Lust- und Interessenlosigkeit.
Und er hat von "viel zu tun" gesprochen.

Schade, dass er von Helmer sofort abgewürgt wurde.
Ich hatte das Gefühl, er wollte noch ein paar Sätze mehr dazu sagen.
Aber mit deinem Eindruck stimme ich dir zu.


Auf gehts Patrick.
__________________
Es macht keinen Sinn mehr, Spiele zu verlieren. (Horst Hrubesch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Aoi (16.05.2021), Gorgar (16.05.2021), Neverwalkalone (16.05.2021)
  #100  
Alt 16.05.2021, 17:12
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.740
Abgegebene Danke: 1.822
Erhielt 2.022 Danke für 1.240 Beiträge
Die Sendung zum nachhören

https://podcast.sport1.de/podcasts/d...t1-doppelpass/
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung