Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 21.01.2023, 09:33
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.212
Abgegebene Danke: 903
Erhielt 2.086 Danke für 910 Beiträge
Auf der Alemannia Webseite gibt es eine offizielle Gegendarstellung:

Mit deutlicher Verwunderung haben wir den gestrigen Bericht zur Kenntnis genommen und sehen uns insoweit aufgrund eines möglichen Ruf- und/oder Finanzschadens, zu einer Gegendarstellung gehalten.
Alemannia Aachen hat zu keinem Zeitpunkt Schritte unternommen, die nicht in Abstimmung mit unseren Partnern von der Stadt und ASB erfolgt sind.

Ganz im Gegenteil:
In den zurückliegenden Tagen wurde seitens der Geschäftsführung deutlich darauf hingewiesen, dass sämtliche Arbeitsschritte stets mit den bereits benannten Stellen kommuniziert werden.
Es wird ein verzerrtes bis falsches Bild gezeichnet und wiedergegeben. Im Wege der durchaus als forsch zu bezeichnenden Antworten ist zudem anzunehmen, dass auch die jeweiligen Ansprechpartner nicht unerheblich getäuscht wurden.
Ebenfalls sind wir über dahingehende Aussagen verwundert, wonach man mit der Alemannia keinen verlässlichen Partner an seiner Seite haben will.
Gegenteiliges ist der Fall! Daran arbeiten wir und viele weitere Menschen tagtäglich mit großem schwarz-gelben Herzen.

Weitergehende Aussagen in dem Bericht sind komplett erfunden und entspringen der Phantasie der Redaktion! Diese Form der Berichterstattung kann durch uns nicht kommentarlos hingenommen werden.
Wir erwarten insoweit eine Richtigstellung und Entschuldigung.
Ehrlicher und respektvoller Umgang sollte keine Einbahnstraße sein. Der Zeitpunkt ist gekommen, an dem wir über eine deutliche Einschränkung der Zusammenarbeit nachdenken müssen.

Kritische Berichte und divergierende Meinung sind zu akzeptieren, eine große und unnötige Unruhe im Wege eklatant falscher Berichterstattung hingegen nicht.
Ausdrücklich möchten wir uns bei Christoph Pauli für die Begleitung ins Trainingslager nach Belek bedanken und die damit verbundenen guten Gespräche und Termine. Herr Pauli war ein Teil dieser unvergesslichen Reise.

Alemannia Aachen
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
#14 (21.01.2023), Aufsteiger Aachen (21.01.2023), Kaffeesatzleser (21.01.2023), Kosh (22.01.2023), Michi Müller (21.01.2023), Odin (21.01.2023), Rodannia (21.01.2023), Salamander (24.01.2023), schnuffel (21.01.2023), Totto1983 (21.01.2023), Wissquass (21.01.2023)
Werbung
  #62  
Alt 21.01.2023, 09:45
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.487
Abgegebene Danke: 2.557
Erhielt 4.350 Danke für 1.223 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Auf der Alemannia Webseite gibt es eine offizielle Gegendarstellung:
[...]

Alemannia Aachen

Au weia.
War auch zu lange ruhig. Mal gucken, was kommt, bin noch unentschieden, ob ich das stark und selbstbewusst oder trotzig und unreflektiert finde. Time will tell.

alemannia - pressschlag
#14
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (21.01.2023)
  #63  
Alt 21.01.2023, 09:59
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.059
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 8.044 Danke für 2.887 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Au weia.
War auch zu lange ruhig. Mal gucken, was kommt, bin noch unentschieden, ob ich das stark und selbstbewusst oder trotzig und unreflektiert finde. Time will tell.

alemannia - pressschlag
#14
Ich finde es komplett richtig, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt.

Normalerweise gibt es keine alternativen Wahrheiten und wenn ich durch etwas in aller Öffentlichkeit bewusst in ein falsches Licht gestellt werde, dann muss ich mich auch mal wehren.

Wie gesagt, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt. Ich habe aber trotz vieler spektakulärer Sachverhalte bisher noch nicht groß erlebt, dass die neue Führung die Öffentlichkeit belügt
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
#14 (21.01.2023), Ananas (21.01.2023), Heinsberger LandEi (26.01.2023), Kosh (22.01.2023), ottwiller (21.01.2023)
  #64  
Alt 21.01.2023, 10:08
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 807
Abgegebene Danke: 1.028
Erhielt 876 Danke für 337 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Vielleicht kann mir jemand helfen: Wen meint MM mit Aggressor?
Nach mehrmaligem lesen interpretiere ich den "Aggressor" als den Autor des Artikels, also Herrn Eimer.
__________________
„Fußball ist das wichtigste aller unwichtigen Dinge im Leben.“ (Arrigo Sacchi)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ottwiller für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.01.2023), Kosh (22.01.2023)
  #65  
Alt 21.01.2023, 10:11
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.957
Abgegebene Danke: 4.439
Erhielt 8.741 Danke für 2.623 Beiträge
Zitat:
Zitat von ottwiller Beitrag anzeigen
Nach mehrmaligem lesen interpretiere ich den "Aggressor" als den Autor des Artikels, also Herrn Eimer.
Gubt es den Mobi-Beitrag auf FB noch? Habe ihn nicht gefunden.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 21.01.2023, 10:15
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.212
Abgegebene Danke: 903
Erhielt 2.086 Danke für 910 Beiträge
Das ist nicht nur stark sondern absolut Notwendig auf den Lügenartikel zu reagieren. Sowas geht nicht. Jahrelang hat Alemannia diverse Artikel unkommentiert gelassen, hier war es absolut notwendig um den bereits entstandenen Schaden abzuwenden. Zumal ja ein Redakteur mit Christoph Pauli in Belek war mit dem man sich hätte vorher absprechen können ehe solch ein Artikel veröffentlicht wird seitens Herr Eimer.

Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Au weia.
War auch zu lange ruhig. Mal gucken, was kommt, bin noch unentschieden, ob ich das stark und selbstbewusst oder trotzig und unreflektiert finde. Time will tell.

alemannia - pressschlag
#14
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.01.2023), Totto1983 (21.01.2023)
  #67  
Alt 21.01.2023, 10:17
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 807
Abgegebene Danke: 1.028
Erhielt 876 Danke für 337 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Gubt es den Mobi-Beitrag auf FB noch? Habe ihn nicht gefunden.
Stimmt, ich finde uhn auch nicht mehr. Aber in dem Post von Odin ist er nach meiner Erinnerung 1:1 zu lesen.
__________________
„Fußball ist das wichtigste aller unwichtigen Dinge im Leben.“ (Arrigo Sacchi)
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 21.01.2023, 10:18
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.957
Abgegebene Danke: 4.439
Erhielt 8.741 Danke für 2.623 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich finde es komplett richtig, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt.

Normalerweise gibt es keine alternativen Wahrheiten und wenn ich durch etwas in aller Öffentlichkeit bewusst in ein falsches Licht gestellt werde, dann muss ich mich auch mal wehren.

Wie gesagt, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt. Ich habe aber trotz vieler spektakulärer Sachverhalte bisher noch nicht groß erlebt, dass die neue Führung die Öffentlichkeit belügt
Ich kenne G. Eimer als absolut seriösen, solide und anständig arbeitenden Lokalredakteur, der meines Wissens seit über 30 Jahre in den Aachener Redaktionen tätig ist und sein Handwerk versteht. Dass er die OB, Deil und andere mit Falschaussagen getäuscht und ihnen dadurch die krassen Zitate entlockt haben soll, kann ich mir kaum vorstellen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (21.01.2023)
  #69  
Alt 21.01.2023, 10:25
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.487
Abgegebene Danke: 2.557
Erhielt 4.350 Danke für 1.223 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich finde es komplett richtig, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt.

Normalerweise gibt es keine alternativen Wahrheiten und wenn ich durch etwas in aller Öffentlichkeit bewusst in ein falsches Licht gestellt werde, dann muss ich mich auch mal wehren.

Wie gesagt, so lange die Darstellung der Alemannia stimmt. Ich habe aber trotz vieler spektakulärer Sachverhalte bisher noch nicht groß erlebt, dass die neue Führung die Öffentlichkeit belügt
Absolut! Genau das meinte mein "time will tell".
Um "belügen" ging es mir auch null, wenn, dann um "überschäumen".
Aber spätestens mit dem Oberbürgermeisterinnen-O-Ton wird doch klar, dass da noch einiges an Gesprächsbedarf im Prozess ist, reichlich unterschiedliche Perspektiven und Empfindungen und dass es ein "der hat recht vs. der hat unrecht" so schwarzweiß vermutlich mal wieder nicht gibt.
Wehren ist super, starke Position behaupten erst recht, ob der Weg "alternativlos" war, hängt für mich aber maßgeblich davon ab, wie die beteiligten Seiten fernab der Berichterstattung das Ganze "lesen".
Das hätte ich vermutlich vor einer "Gegendarstellung" (ist der HP-Artikel das wirklich?) einmal abgecheckt.
Wie gesagt: das hängt maßgeblich davon ab, wie sauber Recherche und Artikel faktenorientiert gearbeitet sind, andersrum: wie viel "ungefähr" und Polemik da drin steckt.
Um das zu beurteilen, bin ich persönlich eindeutig zu weit weg von sämtlichen Aspekten des Themas....

Immerhin: Endlich wieder jet mäng;-)

alemannia - something about silence makes me sick
#14

Geändert von #14 (21.01.2023 um 10:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (21.01.2023), josef heiter (21.01.2023)
  #70  
Alt 21.01.2023, 10:36
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.784
Abgegebene Danke: 3.750
Erhielt 8.138 Danke für 3.132 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Das ist nicht nur stark sondern absolut Notwendig auf den Lügenartikel zu reagieren. Sowas geht nicht. Jahrelang hat Alemannia diverse Artikel unkommentiert gelassen, hier war es absolut notwendig um den bereits entstandenen Schaden abzuwenden. Zumal ja ein Redakteur mit Christoph Pauli in Belek war mit dem man sich hätte vorher absprechen können ehe solch ein Artikel veröffentlicht wird seitens Herr Eimer.

Richtig. Der ganze Artikel vom Eimer war durch und durch destruktiv und nicht mal im Ansatz wohlwollend oder unterstützend erklärend. Aussagen von den Alemanniaoffiziellen wurden hierzu vorab nicht eingeholt. Kurzum, der Artikel ist durch und durch tendenziös. Man könnte auch sagen, das war für den Eimer Herr Eimer.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (26.01.2023), Totto1983 (21.01.2023)
  #71  
Alt 21.01.2023, 10:37
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 644
Abgegebene Danke: 1.182
Erhielt 685 Danke für 294 Beiträge
zu ruhig

Es war lange zu ruhig in Bezug auf konträren Gesprächsstoff - Alemannia lebt wieder und es kann nur vorwärts gehen, wenn wir wieder in aller Munde sind - egal wie!!!!!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 21.01.2023, 10:42
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.059
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 8.044 Danke für 2.887 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich kenne G. Eimer als absolut seriösen, solide und anständig arbeitenden Lokalredakteur, der meines Wissens seit über 30 Jahre in den Aachener Redaktionen tätig ist und sein Handwerk versteht. Dass er die OB, Deil und andere mit Falschaussagen getäuscht und ihnen dadurch die krassen Zitate entlockt haben soll, kann ich mir kaum vorstellen.
Du selber hast es die letzten Jahre auch immer wieder geschafft, Stimmung in die eine oder andere Richtung zu lenken, indem Du bestimmte Worte stärker betonst oder durch eine offene Frage, welche nur eine Antwort zulässt und einen bestimmten Eindruck verstärkt. Gerade ein Konjunktiv ist ein schönes Stilmittel, gegen welches man sich fast nicht wehren kann.

Es gibt in der Geschichte nur eine Wahrheit. Ob der Eindruck vom Zeitungsartikel richtig ist, oder die Aussage der Alemannia, ich habe keine Ahnung.

Warten wir es ab. Man muss Mobertz und Co nicht mögen, aber durch Lügen und Falschaussagen sind die bisher nicht aufgefallen, zumindest bei mir
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.01.2023), Kosh (22.01.2023), Salamander (24.01.2023)
  #73  
Alt 21.01.2023, 10:44
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.784
Abgegebene Danke: 3.750
Erhielt 8.138 Danke für 3.132 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Es war lange zu ruhig in Bezug auf konträren Gesprächsstoff - Alemannia lebt wieder und es kann nur vorwärts gehen, wenn wir wieder in aller Munde sind - egal wie!!!!!

Das sehe ich völlig anders. Es ist eben gerade nicht egal wie. Schlammschlachten und Negativpresse können wir nicht gebrauchen und sind schädlich und destruktiv. Und behindern den Aufbau und eine dazu erforderliche positive Stimmung in und um die Alemannia.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Elofant (21.01.2023), josef heiter (21.01.2023), Kosh (22.01.2023), Neverwalkalone (21.01.2023), Steen (21.01.2023), Totto1983 (21.01.2023)
  #74  
Alt 21.01.2023, 10:52
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.784
Abgegebene Danke: 3.750
Erhielt 8.138 Danke für 3.132 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich kenne G. Eimer als absolut seriösen, solide und anständig arbeitenden Lokalredakteur, der meines Wissens seit über 30 Jahre in den Aachener Redaktionen tätig ist und sein Handwerk versteht. Dass er die OB, Deil und andere mit Falschaussagen getäuscht und ihnen dadurch die krassen Zitate entlockt haben soll, kann ich mir kaum vorstellen.
Dann erkläre mir mal, wieso in dem ganzen Artikel alle zu Wort kommen, die Politik, die Verwaltungsspitze und Herr Deil von der ASB, nicht aber auch nur ein einziger von der Alemannia, die in dem Artikel massiv angegriffen werden.

Das soll guter Journalismus sein? Nein, das ist billigster Populismus a la Bildzeitung, sonst nichts!
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (26.01.2023), Neverwalkalone (21.01.2023), Totto1983 (21.01.2023)
  #75  
Alt 21.01.2023, 10:54
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 4.360
Abgegebene Danke: 4.735
Erhielt 2.240 Danke für 1.186 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Du selber hast es die letzten Jahre auch immer wieder geschafft, Stimmung in die eine oder andere Richtung zu lenken, indem Du bestimmte Worte stärker betonst oder durch eine offene Frage, welche nur eine Antwort zulässt und einen bestimmten Eindruck verstärkt. Gerade ein Konjunktiv ist ein schönes Stilmittel, gegen welches man sich fast nicht wehren kann.

Es gibt in der Geschichte nur eine Wahrheit. Ob der Eindruck vom Zeitungsartikel richtig ist, oder die Aussage der Alemannia, ich habe keine Ahnung.

Warten wir es ab. Man muss Mobertz und Co nicht mögen, aber durch Lügen und Falschaussagen sind die bisher nicht aufgefallen, zumindest bei mir
Die Stigmata von tivolino, positiv wie negativ, sind immer ewige Wahrheiten ohne Zwischentöne. Seine Urteile kommen daher wie die französische Revolution. Seine Beschwörung der freien Meinungsäußerung hat etwas kafkaeskes. Aber so kennen und schätzen wir ihn. Ruhe und Aufschwung bei der Alemannia passen nicht in sein Weltbild. Sei's drum
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 21.01.2023, 11:00
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.957
Abgegebene Danke: 4.439
Erhielt 8.741 Danke für 2.623 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Dann erkläre mir mal, wieso in dem ganzen Artikel alle zu Wort kommen, die Politik, die Verwaltungsspitze und Herr Deil von der ASB, nicht aber auch nur ein einziger von der Alemannia, die in dem Artikel massiv angegriffen werden.

Das soll guter Journalismus sein? Nein, das ist billigster Populismus a la Bildzeitung, sonst nichts!
Man muss beide Artikel im Zusammenhang sehen. Die Alemannia ist in dem von Mobert felobten Pauli-Bericht zwei Tage zuvor bereits ausführlich zu Wort gekommen. Eimer hat dann bei der Stadt Reaktionen gesamnelt.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 21.01.2023, 11:00
ZonK ZonK ist gerade online
Vielschreiber
 
Registriert seit: 07.10.2007
Beiträge: 248
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 179 Danke für 82 Beiträge
Kann man den Artikel evtl. per PN bekommen?
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 21.01.2023, 11:42
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.212
Abgegebene Danke: 903
Erhielt 2.086 Danke für 910 Beiträge
Und hat damit Christoph Pauli auch schön diskreditiert. Er ist bestimmt ebenfalls sehr gut mit der Stadt Aachen und deren Ratsfraktionen vernetzt. Der Artikel war voll für den Eimer.

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Man muss beide Artikel im Zusammenhang sehen. Die Alemannia ist in dem von Mobert felobten Pauli-Bericht zwei Tage zuvor bereits ausführlich zu Wort gekommen. Eimer hat dann bei der Stadt Reaktionen gesamnelt.
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.01.2023), Kosh (22.01.2023), Totto1983 (21.01.2023)
  #79  
Alt 21.01.2023, 12:12
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.811
Abgegebene Danke: 1.713
Erhielt 5.020 Danke für 1.177 Beiträge
In dem Pauli Artikel in dem die Vermarktungsgeschichte ums Stadion erstmalig thematisiert wurde finde ich leider keine Zeile, in der geschrieben steht, dass die Alemannia Kontakt zur Stadt und der ASB aufgenommen hat bzw. gedenkt dies zu tun. Oder hab ich was überlesen. Und auf der Basis dieses ersten Artikels basiert letztlich ja auch der Folgeartikel von G. Eimer. Irgendwas stinkt da ziemlich gewaltig!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
#14 (21.01.2023), Bucki (22.01.2023), Franz Wirtz (21.01.2023), hemingway (21.01.2023)
  #80  
Alt 21.01.2023, 12:21
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 4.360
Abgegebene Danke: 4.735
Erhielt 2.240 Danke für 1.186 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
In dem Pauli Artikel in dem die Vermarktungsgeschichte ums Stadion erstmalig thematisiert wurde finde ich leider keine Zeile, in der geschrieben steht, dass die Alemannia Kontakt zur Stadt und der ASB aufgenommen hat bzw. gedenkt dies zu tun. Oder hab ich was überlesen. Und auf der Basis dieses ersten Artikels basiert letztlich ja auch der Folgeartikel von G. Eimer. Irgendwas stinkt da ziemlich gewaltig!
Da bin ich Deiner Meinung. Ich schrieb es oben schon. Allerdings konträr zu Master Wirtz
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung