Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 20.01.2023, 17:08
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 432
Abgegebene Danke: 568
Erhielt 687 Danke für 277 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
“Wir fordern, dass die Namensrechte an die Aachener Stadion Beteiligungs GmbH gehen und dort über solche Entscheidungen beraten wird”

was denken die wer sie sind???
Die ganze Politikerkaste in Deutschland ist doch von solchen Honks durchseucht.

Die Miete, die Alemannia entrichtet, steigt mit der Ligazugehörigkeit. Ein vernünftiger Kaufmann hätte ein ureigenes Interesse daran, dass die Alemannia finanzielle Mittel generiert, die dem Zeil Aufstieg allokiert werden. Somit steigen zukünftig auch die Mieteinnahmen der Stadt.

Hier geht es scheinbar nur darum zu sagen "wie sind dagegen". Da sie keine Mehrheit haben, kann man nur hoffen, dass sie von den anderen Parteien eingenordet werden. Eller sollte natürlich dennoch dort mal vorstellig werden und die Wogen glätten
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (20.01.2023)
Werbung
  #22  
Alt 20.01.2023, 17:18
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 432
Abgegebene Danke: 568
Erhielt 687 Danke für 277 Beiträge
man muss aber auch sagen, dass es extrem unglücklich ist, wie man hier vorgeht. Rechte Hin oder Her. Mobertz & Eller haben ja die ein oder andere gute Idee. Aber in der Umsetzung wirkt das manchmal etwas hemdsärmelig.
Hoffentlich glätten sich die Wogen schnell wieder.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (20.01.2023), Braveheart (20.01.2023), Kaffeesatzleser (20.01.2023), Mott (23.01.2023), Neverwalkalone (20.01.2023)
  #23  
Alt 20.01.2023, 17:20
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 4.360
Abgegebene Danke: 4.735
Erhielt 2.240 Danke für 1.186 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Du wärst für Bi-Tivoli?

Ich finde eine Aussage etwas kurios: Man sagt "Ja, Alemannia hat die Rechte am Stadionnamen" aber dann dürfen sie diesen nicht ändern, bzw. erweitern
Abends BIT morgens fit. Wie das mit Bi ist,weiß ich nicht
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.01.2023, 17:24
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.699
Abgegebene Danke: 3.558
Erhielt 3.104 Danke für 1.016 Beiträge
Sorry, aber man kann keinen Namen verkaufen von einer Sache, die einem nicht gehört. Das ist ein eindeutiger Fehler im Management, ein Schildbürgerstreich.

Natürlich wünsche ich meiner Alemannia die Mehreinnahmen. Aber die vertraglichen und gesetzlichen Bestimmungen sollte man schon prüfen und einhalten, bevor es in die Öffentlichkeit getragen wird.

So gut mir die neue Führung auch gefällt, das war jetzt ein Schuss in den Ofen. Kein Wunder, wenn sich jetzt Parteien oder Stadtvertreter öffentlich äussern. Das ist auch richtig so.
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
#14 (20.01.2023), a.tetzlaff (20.01.2023), Black-Postit (21.01.2023), Braveheart (20.01.2023), Cello (20.01.2023), Mott (23.01.2023), printenduevel (20.01.2023)
  #25  
Alt 20.01.2023, 17:26
Elofant Elofant ist gerade online
Talent
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 119
Erhielt 113 Danke für 62 Beiträge
Also, in der Antwort von MM und SE habe ich vernommen, dass man mit verschiedenen Firmen sondiert und sich über einiges Gedankenmacht.
Und wenn es eine Richtung gibt, wird man neben den entsprechenden Stellen auch die Fans dazu befragen.
Einige sollten mal versuchen neutral zu lesen und zu hören.
Ich für meinen Teil warte mal ganz entspannt auf das, was die "Jungs" uns dann vortragen werden.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Elofant für den nützlichen Beitrag:
Aufsteiger Aachen (20.01.2023), josef heiter (21.01.2023)
  #26  
Alt 20.01.2023, 17:29
V-Blocker V-Blocker ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 615
Erhielt 596 Danke für 236 Beiträge
Ich verstehe diese Diskussion nicht wirklich. Die Stadt ist Eigentümer, Alemannia der Mieter. Es liegt ohne jeden Zweifel auf der Hand, dass man einen Stadionnamen nicht vermarkten könnte, wenn Alemannia nicht damit verbunden ist. Der Stadt alleine würde es niemals gelingen, den Stadionnamen zu vermarkten. Seitens der Alemannia schaut das schon anders aus. Der Stadt würde es nicht einen Cent kosten, hier die Rechte für die Namensgebung einfach der Alemannia zu überlassen. Was liegt also näher auf der Hand, als auf diese einfache Art und Weise die Alemannia zu unterstützen?


Das sollte selbstverständlich vertraglich alles geregelt sein. Natürlich gibt es immer Leute, denen daran was nicht passt, aber man könnte den Rat darüber abstimmen lassen, schließlich leben wir in einer Demokratie! Dann sollte das alles doch kein Problem sein.
__________________
NO PYRO
... denn Alemannia speält et beiste en der Pratsch!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (20.01.2023), Aix Trawurst (20.01.2023)
  #27  
Alt 20.01.2023, 17:31
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.386
Abgegebene Danke: 4.140
Erhielt 7.274 Danke für 3.250 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
ich bin (inzwischen) kein politisch interessierter Mensch (mehr). Sehe gerade erst, dass die im Stadtrat sind.

Man kann seine Sicht der Dinge ja mal hier anmerken:

fraktion.diezukunft@mail.aachen.de

Ich habe den Eindruck, die haben Profilneurosen.

https://diezukunft-aachen.de/aktuell...s-der-politik/
Die haben in Aachen doch nichts zu sagen.
Es gibt eine Kooperation zwischen den Grünen und der SPD.
Dort sitzen die entscheidenden Leute zu dem Thema.

Trotzdem agieren Eller und Mobertz wie Elafanten im Porzellanladen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (20.01.2023), Braveheart (20.01.2023), hemingway (20.01.2023)
  #28  
Alt 20.01.2023, 17:31
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 4.360
Abgegebene Danke: 4.735
Erhielt 2.240 Danke für 1.186 Beiträge
Zitat:
Zitat von Elofant Beitrag anzeigen
Also, in der Antwort von MM und SE habe ich vernommen, dass man mit verschiedenen Firmen sondiert und sich über einiges Gedankenmacht.
Und wenn es eine Richtung gibt, wird man neben den entsprechenden Stellen auch die Fans dazu befragen.
Einige sollten mal versuchen neutral zu lesen und zu hören.
Ich für meinen Teil warte mal ganz entspannt auf das, was die "Jungs" uns dann vortragen werden.
Genau so ist es. Nur Pauli zündet wieder mit Gerüchten und Schlagzeilen. Dass wir ein erfolgreiches Trainingscamp absolviert haben, gerät so in Vergessenheit.
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Elofant (20.01.2023)
  #29  
Alt 20.01.2023, 17:32
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.277
Abgegebene Danke: 4.596
Erhielt 4.734 Danke für 2.015 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
ich habe noch nie von dieser Partei gehört. Aber vielleicht hilft denen das hier auf die Sprünge:

https://register.dpma.de/DPMAregiste...r/307823369/DE

Eigentümerin von Grund & Boden nebst Bauwerk ist die Stadt. Eigentümerin der Marke "Tivoli" ist der Verein.
Ja, nur die "Marke Tivoli" (und dementsprechend das Recht an der Marke) ist nicht zwangsläufig deckungsgleich mit dem Stadionnamen und den "Namensrechten", bzw dem Recht der Namensgebung zum Bauwerk.

Möglicherweise heißt das schlicht nichts weiter, als dass die Stadt das Stadion nicht ohne Einverständnis der Alemannia Tivoli nennen darf, und dass die Stadt keine Tivoli Merchandisingware ohne Erlaubnis der Alemannia verkaufen darf.

Ich habe da keine Ahnung wie das ganze rechtlich aussieht, aber möglicherweise könnte ja auch einfach "die Stadt" als Eigentümer (rechtlich wohl eher die Stadion GmbH) das Stadion nach belieben umbenennen und selber den Stadionnamen vermarkten, ohne dass die Alemannia etwas dagegen tun könnte???

Oder liegen nicht nur die Marke Tivoli sondern ebenso auch die Rechte zur Namensgebung des Bauwerks vertraglich bei der Alemannia???

Oder mietet die Alemannia das Recht am Stadionnamen zusammen mit dem Bauwerk???

Der Besitz am Markenrecht der Marke Tivoli alleine beantwortet die entsprechenden Fragen zum Thema Vermarktung des Stadionnamens jedenfalls auch nicht so wirklich allumfassend.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
hemingway (20.01.2023), Kosh (22.01.2023), V-Blocker (20.01.2023)
  #30  
Alt 20.01.2023, 17:34
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.386
Abgegebene Danke: 4.140
Erhielt 7.274 Danke für 3.250 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Meine Fresse, kommen die alten Seilschaften wieder aus den Löchern gekrochen um den beginnenden Aufbruch gleich mal wieder im Keim zu ersticken. Zum Kotzen und für den Eimer, falls ihr wißt was ich meine.

Und der in seiner Eitelkeit gekränkte Deil macht direkt mal deutlich, dass er meint, einen noch größeren Schwanz zu haben und dass ihm das doch erst mal alle bestätigen sollen.

Anstatt dass alle froh sind, dass es aufwärts geht und dereinst, wenn Alemannia wieder im Profifußball spielt eine höhere Miete kassiert werden kann, haben alle bereits die Dollarscheine in den Augen und wollen direkt abkassieren.


Am besten Gelder für die Namensrechte direkt einkassieren, die gestiegenen Zuschauereinnahmen durch höhere Miete abschöpfen, und sich dann mokieren, dass Alemannia immer noch 4. Liga spielt und über Profifußball nicht noch höhere Einnahmen reinkommen. So sieht Weitsicht und zukunftsorientierte Politik aus .
Bullshit!
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (20.01.2023)
  #31  
Alt 20.01.2023, 17:37
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 4.360
Abgegebene Danke: 4.735
Erhielt 2.240 Danke für 1.186 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Die haben in Aachen doch nichts zu sagen.
Es gibt eine Kooperation zwischen den Grünen und der SPD.
Dort sitzen die entscheidenden Leute zu dem Thema.

Trotzdem agieren Eller und Mobertz wie Elafanten im Porzellanladen.
So so, Frau Keupen macht den Linden? Glaubst du doch selbst nicht. Eher wird die Krefelder Straße zur Blauen Fahrradroute und es gibt statt Stadionwurst vegane Leberwurstschnittchen
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 20.01.2023, 17:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.386
Abgegebene Danke: 4.140
Erhielt 7.274 Danke für 3.250 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
So so, Frau Keupen macht den Linden? Glaubst du doch selbst nicht. Eher wird die Krefelder Straße zur Blauen Fahrradroute und es gibt statt Stadionwurst vegane Leberwurstschnittchen
Sowohl bei den Grünen als auch bei der SPD gibt es Alemannia-Sympathisanten.
Frau Keupen macht zu dem Thema Alemannia das , was ihr die 2 kooperierenden Fraktionen vorgeben.
Sie selber hat keinen Bezug zu dem Thema.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.01.2023, 17:47
AlwaysAachen AlwaysAachen ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.02.2022
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 19 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Sowohl bei den Grünen als auch bei der SPD gibt es Alemannia-Sympathisanten.
Frau Keupen macht zu dem Thema Alemannia das , was ihr die 2 kooperierenden Fraktionen vorgeben.
Sie selber hat keinen Bezug zu dem Thema.

Sie hat aber bestimmt noch in Erinnerung wie freundlich sie empfangen wurde, als sie letztes Jahr einmal im Stadion war
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 20.01.2023, 17:48
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.811
Abgegebene Danke: 1.713
Erhielt 5.020 Danke für 1.177 Beiträge
Nun hab ich mich in letzter Zeit ja auch häufiger über die Berichterstattung der AZ geärgert. Jetzt dem Pauli nen Vorwurf machen ist allerdings Kappes. Wenn ich nem Journalisten was erzähle, dann weiss ich auch, dass er darüber berichten wird. Wenn ich dies nicht möchte, dann halt ich mich halt geschlossen. Der Fehler liegt hier nicht bei der Lokalpresse.
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
#14 (20.01.2023), Black-Postit (21.01.2023), Braveheart (20.01.2023), hemingway (20.01.2023), ottwiller (20.01.2023), printenduevel (20.01.2023), SteffAC (20.01.2023)
  #35  
Alt 20.01.2023, 17:49
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.784
Abgegebene Danke: 3.750
Erhielt 8.138 Danke für 3.132 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
ich bin (inzwischen) kein politisch interessierter Mensch (mehr). Sehe gerade erst, dass die im Stadtrat sind.

Man kann seine Sicht der Dinge ja mal hier anmerken:

fraktion.diezukunft@mail.aachen.de

Ich habe den Eindruck, die haben Profilneurosen.

https://diezukunft-aachen.de/aktuell...s-der-politik/

Was mich am Meisten stört ist die ewige Leier, die arme Stadt sei durch die böse Alemannia um Millionen geschädgt worden. Die Stadt hat ihr Einfallstor nach Aachen über die Krefelder Straße bekommen, keine Stadt in Deutschland hat für so wenig Geld ein funkelnagelneues Stadion bekommen, ein überdimensioniertes Parkhaus, was sie eingefordert haben, für lau obendrauf, die Stadt hat die riesige Fläche des alten Tivolis für teures Bauland gewinnbringend verkauft und Millionen dabei eingenommen. Und die Stadt hat sich geweigert als Bauherr aufzuteten, womit sie günstige Kredite bekommen hätte. Stattdessen musste die Alemannia selbst als Bauherr auftreten mit horrend teuren Krediten. Wenn einer ohne Gegenwert die Zeche gezahlt hat, dann AM und Land über Landesbürschaft. Und die kleinen Handwerker und Leute mit ihren Tivolianleihen. Nicht aber die Stadt. Die hat einen symbolischen Euro fürs Stadion bezahlt. Und das Gejammer über die Unterhaltungskosten nervt. Jedes Stadion in Deutschland kostet Unterhalt, auch in Aachen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
AlwaysAachen (20.01.2023), Aufsteiger Aachen (20.01.2023), Dibe (20.01.2023), hodgepodge (23.01.2023), Kaffeesatzleser (20.01.2023), Kosh (22.01.2023), Michi Müller (20.01.2023), Neverwalkalone (20.01.2023), Odin (20.01.2023), Öcher Wellenbrecher (21.01.2023), ottwiller (20.01.2023), Ramazzotti (20.01.2023), Salamander (24.01.2023), schnuffel (21.01.2023), V-Blocker (20.01.2023), Wissquass (20.01.2023)
  #36  
Alt 20.01.2023, 17:49
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.699
Abgegebene Danke: 3.558
Erhielt 3.104 Danke für 1.016 Beiträge
Vermarktung Namensrechte TIVOLI

Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Genau so ist es. Nur Pauli zündet wieder mit Gerüchten und Schlagzeilen. Dass wir ein erfolgreiches Trainingscamp absolviert haben, gerät so in Vergessenheit.

Nö. Der Fehler liegt im Management. Hier fehlte das notwendige Feingefühl und das sorgfältige Vorgehen. Es ist auch Aufgabe der Presse, das der Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Auch wenn ich die Berichterstattungen ansonsten nicht so sehr schätze, hier hat der Journalist richtig gehandelt.

Geändert von hemingway (20.01.2023 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (20.01.2023)
  #37  
Alt 20.01.2023, 17:50
V-Blocker V-Blocker ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 615
Erhielt 596 Danke für 236 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Sowohl bei den Grünen als auch bei der SPD gibt es Alemannia-Sympathisanten.
Frau Keupen macht zu dem Thema Alemannia das , was ihr die 2 kooperierenden Fraktionen vorgeben.
Sie selber hat keinen Bezug zu dem Thema.

Sehe ich genauso. Der Rat entscheidet, nicht Fr. Keupen. Um dieses Thema gibt es sicher keinen Fraktionszwang und woher die Stimmen letztendlich kommen ist Wurscht.
__________________
NO PYRO
... denn Alemannia speält et beiste en der Pratsch!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 20.01.2023, 18:03
SteffAC SteffAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 1.701
Abgegebene Danke: 592
Erhielt 2.696 Danke für 961 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Nun hab ich mich in letzter Zeit ja auch häufiger über die Berichterstattung der AZ geärgert. Jetzt dem Pauli nen Vorwurf machen ist allerdings Kappes. Wenn ich nem Journalisten was erzähle, dann weiss ich auch, dass er darüber berichten wird. Wenn ich dies nicht möchte, dann halt ich mich halt geschlossen. Der Fehler liegt hier nicht bei der Lokalpresse.
Ich finde, dass die Präsenz der Alemannia in der Lokalpresse derzeit wirklich klasse ist.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (20.01.2023), schnuffel (21.01.2023)
  #39  
Alt 20.01.2023, 18:05
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.395
Abgegebene Danke: 6.584
Erhielt 4.139 Danke für 2.176 Beiträge
Zitat:
Zitat von hemingway Beitrag anzeigen
Sorry, aber man kann keinen Namen verkaufen von einer Sache, die einem nicht gehört. Das ist ein eindeutiger Fehler im Management, ein Schildbürgerstreich.

Natürlich wünsche ich meiner Alemannia die Mehreinnahmen. Aber die vertraglichen und gesetzlichen Bestimmungen sollte man schon prüfen und einhalten, bevor es in die Öffentlichkeit getragen wird.

So gut mir die neue Führung auch gefällt, das war jetzt ein Schuss in den Ofen. Kein Wunder, wenn sich jetzt Parteien oder Stadtvertreter öffentlich äussern. Das ist auch richtig so.
Jein. Denn anscheinend gehört der Name ja dem Verein. https://uploads.tapatalk-cdn.com/202...6cd4752f20.jpg

Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n...
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20.01.2023, 18:08
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.395
Abgegebene Danke: 6.584
Erhielt 4.139 Danke für 2.176 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Nun hab ich mich in letzter Zeit ja auch häufiger über die Berichterstattung der AZ geärgert. Jetzt dem Pauli nen Vorwurf machen ist allerdings Kappes. Wenn ich nem Journalisten was erzähle, dann weiss ich auch, dass er darüber berichten wird. Wenn ich dies nicht möchte, dann halt ich mich halt geschlossen. Der Fehler liegt hier nicht bei der Lokalpresse.
Zumal dieser Artikel nicht mal von ihm ist...

Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung