Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 13.09.2020, 09:47
Viktoria.Bank Viktoria.Bank ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 06.01.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
So viel Diskussionen über die Leistung des Teams... Wichtig ist doch in erster Linie das Ergebnis. 3 Punkte auf der Haben Seite, wen interessiert da schon die Leistung und das wie? Dass hier kein Zauberfussball gespielt wird, muss doch allen klar sein. Das Niveau in Liga 4 ist leider eben nur viertklassig...

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Viktoria.Bank für den nützlichen Beitrag:
Go (13.09.2020), Gorgar (13.09.2020), Kohlscheiderjung (13.09.2020)
Werbung
  #142  
Alt 13.09.2020, 10:18
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.561
Abgegebene Danke: 1.799
Erhielt 1.826 Danke für 771 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Ich stimme mit dir in den meisten Punkten überein. Dennoch kann man nun nichts mehr daran ändern. Selbst wenn wir 1-2 neue Spieler verpflichten, würde sich an deinen genannten Faktoren nichts ändern.

Ich hoffe sowieso, dass wir kein Geld in neue Spieler investieren. Es würde nichts bringen! Die sollen 2-3 A-Jugend Spieler hochziehen, denen Spielpraxis geben oder sie zumindest mit den Herren zusammen trainieren lassen.


Mir fehlen im Verein die Spieler aus den Jahren 1999-2007. Ehemalige Spieler, die heute, in welcher Rolle auch immer, den Verein verstärken könnten. Willi Landgraf erwähnte mal, dass es nach dem Aufstieg kein wiedersehen gab. Jeder ging seinen Weg, keiner im Verein war bemüht um eine Rückkehr. Hier an der Stelle muss mir auch niemand mit Klitzpera kommen. Ich sehe einen Straub oder Stehle lieber im Verein als einen teuren Peter Hermann, von dem man nichts, aber auch gar nichts ließt und hört. Null Kommunikation mit Fans & Presse.

Der Fußball hat immer wieder gezeigt, dass Lokalhelden und echte Fußballtrainer aus Individuellen Schwachen Spielern eine Erfolgreiche Mannschaft formen können. Sei es in der Kreisliga mit Frank Schmidt in Heidenheim oder einem Rehagel mit Lautern oder den Griechen.

Es ist einfach nur noch traurig


die Hälfte der Liga hat auch ein höheres Budget als wir.
Wir dürfen keinen Liga 2 Fußball erwarten, von Spielern, deren Verdienst bei manchen unterhalb der Armutsgrenze liegt.
Und bzgl Kilic, ohne nachtreten zu wollen, aber mit seiner wirren Dreierkette hätten wir gestern 3 Punkte dagelassen.
Unsere Abwehr hat endlich wieder eine solide Stabilität erreicht.
Einsatzwille und Kampfbereitschaft entsprachen bei allen Alemannia Standard.
Darauf lässt sich aufbauen.
Auf eine spielerische Verbesserung hoffen wir alle.
Aber bitte fair bleiben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Go (13.09.2020), Gorgar (13.09.2020), Modefan (13.09.2020)
  #143  
Alt 13.09.2020, 10:46
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.305
Abgegebene Danke: 794
Erhielt 1.286 Danke für 441 Beiträge
Fakt ist, dass die bisherigen Pflichtspielauftritte der Mannschaft über weite Strecken in einem mehr oder minder unbedarften Gekicke bestanden. Anders ausgedrückt: Nur phasenweise, gestern z.B. in den ersten 20 Minuten, konnte man so etwas wie Spielkultur erkennen. Den Grund für dieses Ungleichgewicht weiß ich nicht, allerdings sollte die sportliche Leitung ihn kennen und - z.B. bei Konditionsmängeln - entsprechend reagieren.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (13.09.2020 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 13.09.2020, 11:14
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.366
Abgegebene Danke: 3.504
Erhielt 6.329 Danke für 2.830 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Tja


ich denke, es wird keinen freien Verkauf geben, aber wir werden nachher berichten.


Bleib stark
Ohne freien Verkauf bekommt man die zulässige Zahl von Zuschauern aber nicht zusammen.
Und Mitglied zu sein ist sicher auch ein Kriterium.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (13.09.2020 um 19:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 13.09.2020, 11:46
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.092
Abgegebene Danke: 2.995
Erhielt 6.026 Danke für 2.307 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Er kann mehr, als 16jährige zu trainieren, er ist sogar mit dem WSV aufgestiegen in die Regionalliga.

Die Frage ist ja letztendlich, ob die Spielweise erfolgreich ist, oder nicht.

Sowohl gegen den BVB, als auch heute fand ich uns spielerisch nicht gut. Ich kann mir auf der anderen Seite aber auch nicht vorstellen, dass die beiden Vereine das Spiel gegen uns genossen haben.

Vielleicht müssen wir noch ein paar Spieltage abwarten und schauen, wohin die Reise geht ( ja, ich habe mich wieder beruhigt ).

Erstmal freue ich mich auf Mittwoch, vor hoffentlich vielen Zuschauern.
Spielerisch nicht gut ist aber mehr als leicht untertrieben. Abgesehen von den ersten 20 Minuten habe ich selten ein derartig schlechtes spielerisches Niveau einer Elf im schwarz-gelben Dress erlebt. Da stimmte bis auf die Abwehrarbeit von Hackenberg und vor allem Heinze rein gar nichts.

Ballannahme, Passspiel, Ballbesitz, Kombinationen, alles völlige Fehlanzeige. Nicht von ungefähr fand das Spiel in der 2. Halbzeit zu 90 % in der aachener Hälfte statt. So etwas hat es in all den Jahren nicht gegeben.

Ja, Alemannia hat oft Spiele gegen schwächere Teams unnötig verloren, weil sie ihre vielen Torchancen nicht genutzt hat. Eines war aber immer, selbst gegen stärkere Teams. Alemannia hat oft viel Ballbesitz gehabt, den Ball einigermaßen kontrolliert in den eigenen Reihen gehalten und ist nur selten richtig unter die Räder geraten und hat sich eine Halbzeit lang völlig in die eigene Hälfte zurückdrängen lassen.

Von daher, ja, ich würde es gerne hoffnungsvoll sehen, habe aber aufgrund der gezeigten "Leistungen " in den bisherigen Spielen unter Vollmerhausen eher den Eindruck, dass wir, wenn nicht unerwartet noch eine explosionsartige Leistungssteigerung kommt, wir aufpassen müssen, nicht gegen den Abstieg spielen zu müssen.

Und zu Mittwoch, die Entscheidung der Landesregierung kommt zwei Wochen zu spät, als dass die Gesundheitsämter das jetzt über Nacht prüfen könnten und wir bereits am Mittwoch wieder alle ins Stadion könnten.
__________________
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 13.09.2020, 19:03
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.994
Abgegebene Danke: 2.733
Erhielt 3.505 Danke für 1.445 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
...
...
Der Fußball hat immer wieder gezeigt, dass Lokalhelden und echte Fußballtrainer aus Individuellen Schwachen Spielern eine Erfolgreiche Mannschaft formen können. Sei es in der Kreisliga mit Frank Schmidt in Heidenheim oder einem Rehagel mit Lautern oder den Griechen.

Es ist einfach nur noch traurig
Du bringst ein paar gute Argumente, aber trotzdem hat die Argumentation meines Erachtens einen Haken.

Rehakles beispielsweise war meines Wissens nach nie griechischer Nationalspieler. Genauso wenig war Schmadtke Alemannia Torhüter oder Klopp Liverpool Veteidiger.

Erik Meijer hatten wir ja als Sportdirektor ein Jahr mit Erfolg, ein Jahr ohne, auch Reiner Plaßhenrich war Co-Trainer. Und spätestens bei Kiltzpera weiss ja nun jeder hier wie das lief.

Wenn's darum geht ehemalige Spieler in anderen Funktionen zurück zu holen, dann ist das doch im Endeffekt immer nur erflogreich wenn's auf Grund anderer Aspekte passt und klappt, und der Stallgeruch letzlich nur reine Nebensache ist und das Tüpfelchen auf dem i.

Für jedes Beispiel wo's mit ehemaligen gut geht gibt's mindestens eins, oder vermutlich sogar eher 5 Beispiele wo's halt nicht so gut ging.
Interessant wäre es mal rein statistisch einen generellen (ligaübergreifenden) branchenweiten Vergleich zu sehen von Trainern und/ oder Managern mit Spielervergangenheit im Vergleich zu solchen ohne derartige Vergangenheit und ganz einfach die entsprechenden Erfolgsquoten vergleichen.
Ich vermute dass da rein statistisch kein großer Unterschied sein wird, vielleicht sogar insgesamt eher negativ, weil ja oftmals andere fachliche Qualitäten beim Einstellungsverfahren übersehen oder zumindest weniger berücksichtigt werden zugunsten der vereinsinternen "Klüngelei". Wäre mal interessant zu sehen, gibt es aber vielleicht ja sogar schon, solche Zahlen irgendwo.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (13.09.2020 um 19:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (14.09.2020), Mabuse (14.09.2020), Mott (15.09.2020)
  #147  
Alt 13.09.2020, 19:21
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.740
Abgegebene Danke: 1.375
Erhielt 1.592 Danke für 919 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die Hälfte der Liga hat auch ein höheres Budget als wir.
Wir dürfen keinen Liga 2 Fußball erwarten, von Spielern, deren Verdienst bei manchen unterhalb der Armutsgrenze liegt.
Und bzgl Kilic, ohne nachtreten zu wollen, aber mit seiner wirren Dreierkette hätten wir gestern 3 Punkte dagelassen.
Unsere Abwehr hat endlich wieder eine solide Stabilität erreicht.
Einsatzwille und Kampfbereitschaft entsprachen bei allen Alemannia Standard.
Darauf lässt sich aufbauen.
Auf eine spielerische Verbesserung hoffen wir alle.
Aber bitte fair bleiben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Danke lieber Wissquass für diese objektive und sachkundige Analyse.

Wohltuend zu den sonstigen Müll, der hier von bestimmten Kreisen abgesetzt wird.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Modefan (13.09.2020)
  #148  
Alt 13.09.2020, 20:48
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.366
Abgegebene Danke: 3.504
Erhielt 6.329 Danke für 2.830 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Danke lieber Wissquass für diese objektive und sachkundige Analyse.

Wohltuend zu den sonstigen Müll, der hier von bestimmten Kreisen abgesetzt wird.
Den größten Müll setztst Du hier ab.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (13.09.2020)
  #149  
Alt 13.09.2020, 21:00
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.686
Abgegebene Danke: 1.703
Erhielt 1.846 Danke für 628 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Danke lieber Wissquass für diese objektive und sachkundige Analyse.

Wohltuend zu den sonstigen Müll, der hier von bestimmten Kreisen abgesetzt wird.

Der "Müll", wie du es nennst, besteht überwiegend aus dem, was man Meinung nennt. Deine Meinung zu Kilic ist ja nun hinreichend bekannt, es wäre aber sehr schön, wenn du auch mal andere Meinungen akzeptieren könntest und mit vernünftigen Argumenten diskutieren würdest. "Mit Kilic hätten wir das Spiel verloren" ist nun mal auch nur eine Meinung und keine "objektive Analyse". Du hast die Wahrheit genausowenig gepachtet wie alle anderen hier.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Rodannia (14.09.2020)
  #150  
Alt 13.09.2020, 21:16
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 1.302
Erhielt 665 Danke für 377 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Danke lieber Wissquass für diese objektive und sachkundige Analyse.

Wohltuend zu den sonstigen Müll, der hier von bestimmten Kreisen abgesetzt wird.
Einseitigkeit führt hiér zu Langeweile. Kilic war nicht mehr tragbar. Vollmerhausen ist bislang alles schuldig geblieben. Kann sich ja noch ändern, aber bisher gibt es keinen Fortschritt. Das solltest auch du so akzeptieren. Nur Recht haben wollen ist gelebte Langeweile
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (13.09.2020), Aix Trawurst (13.09.2020), Allegretto (14.09.2020), Heinsberger LandEi (14.09.2020)
  #151  
Alt 13.09.2020, 21:53
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.366
Abgegebene Danke: 3.504
Erhielt 6.329 Danke für 2.830 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Einseitigkeit führt hiér zu Langeweile. Kilic war nicht mehr tragbar. Vollmerhausen ist bislang alles schuldig geblieben. Kann sich ja noch ändern, aber bisher gibt es keinen Fortschritt. Das solltest auch du so akzeptieren. Nur Recht haben wollen ist gelebte Langeweile
Danke für diesen Beitrag.

Kilics Zeit war abgelaufen .
Vollmerhausen muss liefern, sowohl was die Ergebisse als auch die Spielweise betrifft.
Hengen hängt mit drin, da er wohl den Trainer ausgesucht hat.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 14.09.2020, 09:53
SteffAC SteffAC ist offline
Talent
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 200 Danke für 61 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die Hälfte der Liga hat auch ein höheres Budget als wir.
Wir dürfen keinen Liga 2 Fußball erwarten, von Spielern, deren Verdienst bei manchen unterhalb der Armutsgrenze liegt.
Und bzgl Kilic, ohne nachtreten zu wollen, aber mit seiner wirren Dreierkette hätten wir gestern 3 Punkte dagelassen.
Unsere Abwehr hat endlich wieder eine solide Stabilität erreicht.
Einsatzwille und Kampfbereitschaft entsprachen bei allen Alemannia Standard.
Darauf lässt sich aufbauen.
Auf eine spielerische Verbesserung hoffen wir alle.
Aber bitte fair bleiben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Das Budget liegt trotzdem immer noch über den Möglichkeiten des RW Ahlens, von dem man 65 Minuten spielerisch dominiert wurde. Und das sollte eben bei allen Umstände nicht der Fall sein und darf auf konstruktive Weise auch kritisiert werden.

Ich glaube, dass personell gar nicht so viel fehlt, um vielleicht sogar eine Überraschung zu setzen. Mit Dahmani und Mroß konnte man auf einzelnen Positionen den Kader deutlich aufwerten.

Das große Manko ist das ZM. Wenn wir mit der Achse Hackenberg, Heinze, Müller und Fiedler in der Zentrale spielen, wird es spielerisch dünn. Die Jungs haben einfach andere stärken, als geschickt das Spiel zu verlagern, Pässe durchzustecken oder auch ganz simpel sich fallen zu lassen, um das Spiel aufzubauen. Fiedler hat es in Halbzeit 1 einmal versucht, ist nach einer versuchten schnellen Drehung von selbst umgefallen, sodass Nebi freien Weg zum Tor hatte.
Der tiefe 6er ist für mich die einzelne Planstelle, die daher noch offen ist. Bekommt man dort Qualität auf den Platz, so glaube ich, dass Mitspieler wie Bösing, Batarilo, Rüter etc. auch nochmal einen deutlich Sprung machen könnten und von spielerischen Ansätzen viel mehr profitieren würden.

Absoluter Wunschspieler wäre auf Regionalliga West Niveau Andre Dej von Viktoria Köln. In der Vorbereitung hörte man, dass Viktoria den Vertrag gerne auflösen würde - finanziell wäre es für Aachen natürlich nur extern zu realisieren. Hober, Mohammad, Pires Rodrigues, Holtby wären alles gute Spieler für diese Lücke gewesen, die nicht nur übers Kloppen im Mittelfeld kommen. Vielleicht hat TH ja noch was in der Hinterhand...
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 14.09.2020, 11:21
Dat Ei Dat Ei ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 88 Danke für 32 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Danke für diesen Beitrag.



Kilics Zeit war abgelaufen .

Vollmerhausen muss liefern, sowohl was die Ergebisse als auch die Spielweise betrifft.

Hengen hängt mit drin, da er wohl den Trainer ausgesucht hat.
Sicherlich ist der Fußball, der gezeigt wird nicht attraktiv. Vollmerhausen muss liefern, und rein bezogen auf die Regionalliga, hat er das aktuell.

Gegen den BVB kann man verlieren, gegen Ahlen drei Punkte geholt. Über das wie brauchen wir nicht reden, dennoch ist die Punktausbeute in Ordnung.

Ich denke, wir müssen uns vom Selbstverständnis verabschieden, dass wir spielerisch dominieren, das ist bei der Kaderzusammenstellung und der Form der Kreativabteilung aktuell nicht drin - vielleicht ist Dahmani der Baustein, der da wieder positive Trends freisetzt.

Um es mal platt zu sagen, wir haben einen wuppertaler Trainer geholt, und spielen jetzt den gleichen Antifußball, den sonst die kleinen gegen uns gespielt haben. Gegen die haben wir oft genug verloren, und dann gegen die Großen mitgehalten.

Wie wäre hier die Stimmung, hätten wir versucht offensiv zu dominieren und wären mit 0-5 und 0-3 abgeschossen worden?

Wir müssen diese Saison ein wenig Demut zeigen, auch wenn es bei der Art von Fußball schwierig ist. Stimmen die Punkte am Ende, soll es mir recht sein und dann nächste Saison wieder angreifen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Dat Ei für den nützlichen Beitrag:
Go (14.09.2020), Zaungast (14.09.2020)
  #154  
Alt 14.09.2020, 12:49
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.734
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 410 Danke für 278 Beiträge
Zitat:
Zitat von Viktoria.Bank Beitrag anzeigen
So viel Diskussionen über die Leistung des Teams... Wichtig ist doch in erster Linie das Ergebnis. 3 Punkte auf der Haben Seite, wen interessiert da schon die Leistung und das wie? Dass hier kein Zauberfussball gespielt wird, muss doch allen klar sein. Das Niveau in Liga 4 ist leider eben nur viertklassig...

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Entschuldigung aber da muss ich Dir widersprechen. Es ist schon wichtig, wie ein Ergebnis zustande kommt. Oder glaubst Du die Leute haben Bock auf den Tivoli zu kommen, wenn da nur ein Grottenkick abgeliefert wird und mit viel Glück vielleicht dann Punkte in Aachen bleiben?! Ne, die bleiben dann lieber zu Hause und tun sich das nicht an.



P.S.: Gegen Mannschaften wie RWE, RWO, BVB II etc. reicht dann Rumpelfußball nicht mehr aus. Dann gibts richtig auf die Hose.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 14.09.2020, 12:51
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.734
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 410 Danke für 278 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Das Budget liegt trotzdem immer noch über den Möglichkeiten des RW Ahlens, von dem man 65 Minuten spielerisch dominiert wurde. Und das sollte eben bei allen Umstände nicht der Fall sein und darf auf konstruktive Weise auch kritisiert werden.

Ich glaube, dass personell gar nicht so viel fehlt, um vielleicht sogar eine Überraschung zu setzen. Mit Dahmani und Mroß konnte man auf einzelnen Positionen den Kader deutlich aufwerten.

Das große Manko ist das ZM. Wenn wir mit der Achse Hackenberg, Heinze, Müller und Fiedler in der Zentrale spielen, wird es spielerisch dünn. Die Jungs haben einfach andere stärken, als geschickt das Spiel zu verlagern, Pässe durchzustecken oder auch ganz simpel sich fallen zu lassen, um das Spiel aufzubauen. Fiedler hat es in Halbzeit 1 einmal versucht, ist nach einer versuchten schnellen Drehung von selbst umgefallen, sodass Nebi freien Weg zum Tor hatte.
Der tiefe 6er ist für mich die einzelne Planstelle, die daher noch offen ist. Bekommt man dort Qualität auf den Platz, so glaube ich, dass Mitspieler wie Bösing, Batarilo, Rüter etc. auch nochmal einen deutlich Sprung machen könnten und von spielerischen Ansätzen viel mehr profitieren würden.

Absoluter Wunschspieler wäre auf Regionalliga West Niveau Andre Dej von Viktoria Köln. In der Vorbereitung hörte man, dass Viktoria den Vertrag gerne auflösen würde - finanziell wäre es für Aachen natürlich nur extern zu realisieren. Hober, Mohammad, Pires Rodrigues, Holtby wären alles gute Spieler für diese Lücke gewesen, die nicht nur übers Kloppen im Mittelfeld kommen. Vielleicht hat TH ja noch was in der Hinterhand...

Oder der Scout...
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 14.09.2020, 13:11
Go Go ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 746
Abgegebene Danke: 1.037
Erhielt 570 Danke für 220 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Danke für diesen Beitrag.

Kilics Zeit war abgelaufen .
Vollmerhausen muss liefern, sowohl was die Ergebisse als auch die Spielweise betrifft.
Hengen hängt mit drin, da er wohl den Trainer ausgesucht hat.
Wie wäre es denn, wenn wir uns erstmal auf Ergebnisse konzentrieren und darüber Sicherheit erlangen? Wie oft haben wir „schön gespielt“ und verloren? Ich kann die Anspruchshaltung nicht mehr hören, weil sie einfach die Realität ausblendet. Jetzt wird sich noch nicht mal mehr über 3 Punkte gefreut, wenn nicht auch gut gespielt wird. Manchmal fühle ich mich hier im falschen Film.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Dat Ei (14.09.2020), Kaffeesatzleser (14.09.2020), Paudel (15.09.2020), Tommytb (15.09.2020), Viktoria.Bank (14.09.2020), Wissquass (14.09.2020)
  #157  
Alt 14.09.2020, 18:42
Joschi Joschi ist offline
Talent
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 242 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn, wenn wir uns erstmal auf Ergebnisse konzentrieren und darüber Sicherheit erlangen? Wie oft haben wir „schön gespielt“ und verloren? Ich kann die Anspruchshaltung nicht mehr hören, weil sie einfach die Realität ausblendet. Jetzt wird sich noch nicht mal mehr über 3 Punkte gefreut, wenn nicht auch gut gespielt wird. Manchmal fühle ich mich hier im falschen Film.

Ich glaube, dass ALLE HIER sich über die 3 Punkte SEHR gefreut haben, damit die Saison und das Selbstbewusstsein der Spieler nicht sofort schon "gelaufen" sind.
Aber man muss doch Kritik üben dürfen, wenn viele sich hier schon einiges mehr an Spielweise erhofft haben. Der Auftritt im FINALE gegen Düren, der eine absolute Unverschämtheit von der Einstellung sowohl auf dem Platz wie neben dem Platz war, hängt auch in vielen Köpfen noch drin. Und eine großartige Verbesserung ist bisher nicht zu sehen. Viele(alle?) sind zudem ja bereit, Geduld zu beweisen und Zeit zu geben. Dies hier ist ein Diskussionsforum und nicht zuletzt durch die unsäglichen und vor allem teilweise unfairen bis gemeinen Angriffe einiger User auf unseren Ex-Trainer, der sich sicher sehr mit Alemannia in den letzten Jahren identifiziert hat, werden natürlich durch den bisher gezeigten Antifußball( anders kann man das nicht nennen) auch diejenigen auf den Plan gerufen, die das Vorabhochloben des neuen Trainers, welcher die Spieler wieder zu glücklichen, leistungsbereiten, schönen Fußball spielendes Jungs macht. Hier hat sich in den letzten Monaten einiges hochgeschaukelt und das nun ist das Ergebnis. Man( auch ich) zeigt natürlich gerne mal auf, wenn eben keine Verbesserung zu sehen ist und man durch diese Spielweise Angst vor der Saison bekommt. Ich glaube dennoch, dass die meisten hier gerne geduldig noch etwas warten, auf weitere Punkte hoffen, auf spielerische Verbesserung und so einiges mehr. Schließlich wurde dies angekündigt...vom Trainer, Sportdirekor, Forumsusern, Kilichassern etc.....
Also muss auch diese teilweise niederschmetternde Kritik das Forum nun aushalten.
Wir alle lieben die Alemannia und sehnen uns nach erfolgreichem Fußball an deren Ende der Wiederaufstieg steht.

Geändert von Joschi (14.09.2020 um 19:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Joschi für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (14.09.2020), Braveheart (15.09.2020), Heinsberger LandEi (14.09.2020), Neverwalkalone (14.09.2020), Pandaman SchwarzGelb (14.09.2020)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung