Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.03.2020, 01:28
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.077
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 406 Danke für 289 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Wir hatte am letzten Spieltag der letzten Saison Karten für das Spiel HSV gegen den MSV Duisburg.
Als dann überraschend klar war, dass der HSV nicht mehr aufsteigen konnte, hat der HSV von sich aus angeboten, erworbene Karten wieder zurückzunehmen. So gehört sich das.

du kannst aber Alemannia nicht mit HSV vergleichen,



dann geh doch zum HSV!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 13.03.2020, 01:37
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.077
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 406 Danke für 289 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Zitatie Eintrittskarte an sich ist per definitionem nicht im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Die Eintrittskarte jedoch ist ein sogenanntes kleines Inhaberpapier, gemäß § 807 BGB. Dieser Paragraph verweist auf § 793 Abs. 1, § 794, § 796 und § 797 BGB, worin die sogenannte Schuldverschreibung auf den Inhaber geregelt ist. Es geht auch das Eigentum an der Karte über, gemäß § 929 ff. BGB, und auch der Besitz, da der Aussteller, in diesem Fall der Veranstalter, die Berechtigung zum Zugang zur Veranstaltung mittels einer Urkunde (Eintrittskarte) sachenrechtlich auf den Erwerber (Besucher) überträgt. Die Parteien sind sich einig über die schuldrechtliche Begründung der verbrieften Forderung. Dies bedeutet für den Veranstaltungsbesuchsvertrag, dass der Veranstalter (meist aber die Vorverkaufsstelle als Vertreter desselben) dem Besucher die Karte übergibt und sich beide darüber einig sind, dass das Eigentum übergehen soll (§ 929 BGB) und dass sie eine Forderung des Besuchers gegen den Veranstalter auf Lieferung der Veranstaltung begründen. Der Veranstaltungsbesuchsvertrag ist ein Werkvertrag mit mietrechtlichem Einschlag mit der Folge: Der Veranstalter schuldet den Erfolg, die Aufführung.

Mit dem Kauf der Eintrittskarte bist du aber auch mit den AGB´s des jeweiligen Vereins einverstanden, schau dir einfach mal die AGB´s der Alemannia an, insbesondere bei sogenannten Geisterspielen besteht kein Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises - dies kannst zu bei den Allgemeinen Ticket Geschäftsbedingungen finden
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.03.2020, 01:39
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.077
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 406 Danke für 289 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Nochmals.


Wenn ich ein Ticket für ein Fussballspiel gekauft habe, habe ich mit dem Fussballunternehmen einen Vertrag geschlossen. Ich bezahle dafür, mir ein Fussballspiel im Stadion live anzuschauen.
Wenn das Fussballunternehmen den Vertrag nicht einhält, habe ich einen Anspruch, mein Geld zurück zu erhalten.

Das gilt auch für Sponsorverträge und anteilig für Dauerkarten.

also nochmals lies dir mal in Ruhe die Geschäftsbedingungen zum Ticket Erwerb der Alemannia durch
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.03.2020, 07:19
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.693
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt 5.794 Danke für 1.745 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Solange ihr auf solche Trolls immer und immwer wieder reagiert wird sich leider nichts ändern.
Es hilft nur eins, konsequent ignorieren.

Das Forum hat immer von seiner Meinungsvielfalt gelebt, jedoch ist das was seit längerem von einzelnen Usern hier abgezogen wird nicht mehr zu tolerieren.

Es vermiest vielen Usern immer mehr die Lust hier zu schreiben, das ist mehr als bedauerlich.

Zur Not muss der Admin hier handeln und ausmisten.

Sorry, aber was hat denn der Modefan geschrieben, dass du hier nach dem Admin und Ausmisten rufst. Ich kann nichts Beleidigendes etc. entdecken. Dass dir und vielen anderen hier seine Meinung nicht gefällt, ist keine hinreichende Begründung.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (13.03.2020)
  #25  
Alt 13.03.2020, 07:25
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.693
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt 5.794 Danke für 1.745 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
also nochmals lies dir mal in Ruhe die Geschäftsbedingungen zum Ticket Erwerb der Alemannia durch

Ganz eindeutig sind die aber nicht:
7.3. Wird ein laufendes Spiel abgebrochen und nicht wiederholt, oder ist der Club vom zuständigen Verband verpflichtet worden Zuschauerplätze ganz oder teilweise nicht zu besetzen (sog. Geisterspiel), so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Dies gilt nicht, wenn den Club ein Verschulden trifft.
7.4. Wird eine Veranstaltung abgesagt, so erhält der Ticketinhaber den Eintrittspreis gegen Rückgabe des Originaltickets bei der Vorverkaufsstelle zurück, bei der er das Ticket erworben hat. Bei der Erstattung werden keine Bearbeitungs- und Versandgebühren zurückgezahlt.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.03.2020, 09:46
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.903
Abgegebene Danke: 1.494
Erhielt 4.192 Danke für 1.207 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen, Mitglieder der Alemannia, Sponsoren, Fans und Fanclubs,

Wie viele von Euch bereits wissen, ist auch unsere geliebte Alemannia von den Behörden von Amtswegen durch einen Erlass dazu verpflichtet Heimspiele bis auf weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden zu lassen, weil die „magische Zahl“ von 1000 Zuschauern wohl immer überschritten würde.

Der Westdeutsche Fußballverband e.V. hat dazu auf seiner Homepage folgende Erklärung abgegeben:

Spielbetrieb in den West-Regionalligen: Der WDFV hat die Vereine in der Regionalliga West am Dienstag (10. März 2020) darüber informiert, dass generelle Spielabsagen in Verbindung mit der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus derzeit nicht vorgesehen sind. Jeder Verein ist im Vorfeld eines Heimspiels verpflichtet, mit seinem örtlich zuständigen Gesundheitsamt in Kontakt treten und mit diesem abklären, ob das jeweilige Spiel ausgetragen werden kann. Die Verfügung des Gesundheitsamtes ist entsprechend zu befolgen, mögliche Auflagen sind vom Verein zu beachten. Erlaubt das Gesundheitsamt die Austragung eines Spiels nicht, wird das Spiel abgesetzt. Welche Spiele in der Regionalliga West stattfinden, lesen Sie hier im Spielplan auf fussball.de. Über mögliche Auflagen („Geisterspiel“) informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Heimverein.

So sehr wir auch Verständnis für diesen Erlass haben, so sehr haben wir natürlich auch die Sorge was diese Entscheidung für unsere Alemannia bedeuten kann.

Wie Ihr mit Sicherheit auch wisst, ist das Austragen von Heimspielen „ohne Zuschauer“ für unsere Alemannia keine Option die in Betracht gezogen werden kann, da unser Verein in der 4.Liga, ohne TV Einnahmen (anders als in den ersten 3 Ligen) auf diese Zuschauereinnahmen einfach nicht verzichten kann.

Um diesen finanziellen Verlust aufzufangen / zu mindern, möchten wir als Interessengemeinschaft der Fans & Fanclubs, Euch ALLE dazu aufrufen das Angebot des „Goldenen Tickets“ der Alemannia GmbH wahrzunehmen ( Link > https://www.alemannia-aachen.de/aktu...erkauf-25167V/ ) oder auf anderem Wege der Alemannia Aachen GmbH finanziell & solidarisch unter die Arme zu greifen.

Auch möchten wir Euch aufrufen bereits erworbene Eintrittskarten und Dauerkarten sich nicht anteilmäßig erstatten zu lassen bzw. dies einzufordern.

Aber eins, aber eins das bleibt besteh´n Alemannia Aachen wird nicht untergeh´n!

Wir zählen auf Euch & Eure Solidarität!

Schwarz-Gelbe Grüße

Eure Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fa-Clubs „Fan IG“ e. V.
Hab eigentlich nichts, mir war nur nochmal nach "zitieren", damit man nicht vergisst, worum es in dem Thread eigentlich geht.....
("Schwarz-gelbe Solidarität" war das Stichwort....und nicht: Wie bekomme ich von der Alemannia mein Geld zurück?)

Geändert von Flutlicht (13.03.2020 um 09:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
altercblock (13.03.2020), Bucki (13.03.2020), karue 71 (13.03.2020), Michi Müller (13.03.2020), Mott (13.03.2020), Öcher Wellenbrecher (13.03.2020), Wissquass (13.03.2020)
  #27  
Alt 13.03.2020, 11:52
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.459
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.178 Danke für 1.891 Beiträge
Ich persönlich habe kein Problem damit, 1,2 oder auch 3 goldene Tickets zu kaufen.
Ich hätte aber gerne vorab mal eine Aussage, wie groß ein mögliches Problem sein kann.
Grundsätzlich sollte auch die Alemannia theoretisch die Möglichkeit haben, Kurzarbeitergeld zu beantragen, womit ein großer Posten der Kosten gedeckt sein dürfte.
Hinsichtlich Miete wird man mit Sicherheit vernünftig mit der Stadt bis Juni verhandeln können.
Sollten wir keine Heimspiele haben, fallen auch keine spieltagsbezogene Kosten an.
Das größte Risiko sehe ich gerade darin, dass Sponsoren oder Zuschauer jetzt Geld einfordern.
Sollte dies der Fall sein, fände ich dies ziemlich daneben, aber genau hier würde ich dann diese goldenen Tickets kaufen.
Für mich ist zur Abwechslung aber auch mal der DFB gefordert, seine Kriegskasse nicht nur für interne Zwecke zu öffnen, sondern die Basis zu unterstützen und die 3. Liga und die Regionalligen sind nunmal die Basis des Profifussballs.
Mir geht es nicht darum, nicht helfen zu wollen oder nicht zu helfen, aber ich würde gerne vorher wissen, wie der Stand ist
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (13.03.2020), Michi Müller (13.03.2020), Wissquass (13.03.2020)
  #28  
Alt 13.03.2020, 12:00
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.322
Abgegebene Danke: 3.066
Erhielt 6.212 Danke für 2.380 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Nochmals.


Wenn ich ein Ticket für ein Fussballspiel gekauft habe, habe ich mit dem Fussballunternehmen einen Vertrag geschlossen. Ich bezahle dafür, mir ein Fussballspiel im Stadion live anzuschauen.
Wenn das Fussballunternehmen den Vertrag nicht einhält, habe ich einen Anspruch, mein Geld zurück zu erhalten.

Das gilt auch für Sponsorverträge und anteilig für Dauerkarten.

__________________
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.03.2020, 12:02
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.903
Abgegebene Danke: 1.494
Erhielt 4.192 Danke für 1.207 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich persönlich habe kein Problem damit, 1,2 oder auch 3 goldene Tickets zu kaufen.
Ich hätte aber gerne vorab mal eine Aussage, wie groß ein mögliches Problem sein kann.
Grundsätzlich sollte auch die Alemannia theoretisch die Möglichkeit haben, Kurzarbeitergeld zu beantragen, womit ein großer Posten der Kosten gedeckt sein dürfte.
Hinsichtlich Miete wird man mit Sicherheit vernünftig mit der Stadt bis Juni verhandeln können.
Sollten wir keine Heimspiele haben, fallen auch keine spieltagsbezogene Kosten an.
Das größte Risiko sehe ich gerade darin, dass Sponsoren oder Zuschauer jetzt Geld einfordern.
Sollte dies der Fall sein, fände ich dies ziemlich daneben, aber genau hier würde ich dann diese goldenen Tickets kaufen.
Für mich ist zur Abwechslung aber auch mal der DFB gefordert, seine Kriegskasse nicht nur für interne Zwecke zu öffnen, sondern die Basis zu unterstützen und die 3. Liga und die Regionalligen sind nunmal die Basis des Profifussballs.
Mir geht es nicht darum, nicht helfen zu wollen oder nicht zu helfen, aber ich würde gerne vorher wissen, wie der Stand ist
Die Alemannia wird vermutlich selbst noch nicht wissen, wie der Stand ist, weil noch keiner weiß, wie es weitergeht.
Werden die Spiele nur verlegt, gibt es Geisterspiele, wird die Saison abgebrochen, gibt es Hilfen durch die Verbände......wir sind ja an einem Punkt, an dem die Alemannia ihr Problem noch gar nicht einschätzen und beziffern kann. Nur eins ist doch sehr wahrscheinlich. Das sie sagen kann: Wir haben ein Problem. Denn wir haben nun schon einige Wochen, in denen kein Geld in die Kasse gekommen ist.
Im Prinzip bin ich aber voll bei Dir.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.03.2020, 12:13
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.783
Abgegebene Danke: 3.393
Erhielt 3.048 Danke für 566 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Zur Not muss der Admin hier handeln und ausmisten.
Nur als ultima ratio. Aber im aktuellen Forum haben wir keinen Anlass dazu. Selbst die vereinzelten Pflegefälle sind kein Grund für ein "Ausmisten". Klar, sie mögen nerven mit ihrer bäuerlichen bzw ziegenähnlichen Penetranz, mit ihrer unsolidarischen Weltsicht oder ihren verbalen Unverschämtheiten. Aber sie sind von der Meinungsfreiheit völlig gedeckt. Und die Meinungsfreiheit sollte auch in solch einem Forum eins der höchsten Güter sein. Solange wir hier keinen Sexismus, Rassismus, Antisemitismus oder Demokratiefeindlichkeit erleben, sollten wir die insgesamt noch überschaubar wenigen Auswüchse erdulden können. Tun wir ja auch.

Ärgern, Contra geben (auch gerne mal deftig-süffig) und wenn nichts mehr hilft durch Ignorieren ins Leere laufen lassen. Auch, wenn's schwer fällt. Alles ist gut. Aber selektieren? Nee, da bin ich mit Wolfgangs Politik der langen Leine sehr einverstanden. Wir sollten froh sein, hier so ungeschminkt diskutieren zu können. In einem "offiziellen" Forum wäre das bestimmt nicht so.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (13.03.2020), Heinsberger LandEi (13.03.2020), Öcher Wellenbrecher (13.03.2020), Rolli Kucharski (13.03.2020), tivolino (13.03.2020)
  #31  
Alt 13.03.2020, 12:25
Benutzerbild von schwarz-gelb-ist-die-Welt
schwarz-gelb-ist-die-Welt schwarz-gelb-ist-die-Welt ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 721
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 69 Danke für 35 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Nochmals.


Wenn ich ein Ticket für ein Fussballspiel gekauft habe, habe ich mit dem Fussballunternehmen einen Vertrag geschlossen. Ich bezahle dafür, mir ein Fussballspiel im Stadion live anzuschauen.
Wenn das Fussballunternehmen den Vertrag nicht einhält, habe ich einen Anspruch, mein Geld zurück zu erhalten.

Das gilt auch für Sponsorverträge und anteilig für Dauerkarten.

Schlau argumentiert. Und wenn jemand mir (rein theoretisch!) einen Vertrag anbieten würde, dem Modefan was auf die Backen zu hauen? Nicht dass ich den "Vertrag" nicht einhalten würde oder könnte, aber als theoretische Annahme ich bekäme solch ein verlockendes Angebot?

Wie ginge das aus, außer dass du ebenso lage außer Gefecht gesetzt wärst als würdest du dir Corona einfangen.
__________________
... und am achten Tag
erschuf Gott den Tivoli

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schwarz-gelb-ist-die-Welt für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (13.03.2020)
  #32  
Alt 13.03.2020, 13:06
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.325
Abgegebene Danke: 1.497
Erhielt 1.861 Danke für 645 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Nur als ultima ratio. Aber im aktuellen Forum haben wir keinen Anlass dazu. Selbst die vereinzelten Pflegefälle sind kein Grund für ein "Ausmisten". Klar, sie mögen nerven mit ihrer bäuerlichen bzw ziegenähnlichen Penetranz, mit ihrer unsolidarischen Weltsicht oder ihren verbalen Unverschämtheiten. Aber sie sind von der Meinungsfreiheit völlig gedeckt. Und die Meinungsfreiheit sollte auch in solch einem Forum eins der höchsten Güter sein. Solange wir hier keinen Sexismus, Rassismus, Antisemitismus oder Demokratiefeindlichkeit erleben, sollten wir die insgesamt noch überschaubar wenigen Auswüchse erdulden können. Tun wir ja auch.

Ärgern, Contra geben (auch gerne mal deftig-süffig) und wenn nichts mehr hilft durch Ignorieren ins Leere laufen lassen. Auch, wenn's schwer fällt. Alles ist gut. Aber selektieren? Nee, da bin ich mit Wolfgangs Politik der langen Leine sehr einverstanden. Wir sollten froh sein, hier so ungeschminkt diskutieren zu können. In einem "offiziellen" Forum wäre das bestimmt nicht so.

Recht hast du!
Aus der Emotionalität schreibt man manchmal etwas was im Nachbetracht Kappes war ( User ausmisten ) .
Ignorieren ist ausreichend
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (13.03.2020), KILO (17.03.2020), Mott (13.03.2020), Rolli Kucharski (13.03.2020)
  #33  
Alt 13.03.2020, 18:14
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.514
Abgegebene Danke: 3.591
Erhielt 3.955 Danke für 1.498 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die Bundesregierung hat heute unbegrenzte Kredite für in Not geratene Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die Alemannia GmbH kann sich ja dort bedienen, wenn sie ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Zuschauern und Sponsoren wegen fehlenden eigenen Umsätzen nicht nachkommen kann.

Formaljuristisch magst Du durchaus recht haben.


Was das für die Alemannia bedeuten würde, ist aber auch klar:
Kredite sind Schulden, müssen zurückgezahlt werden, belasten also den Etat der nächsten Jahre.

Regressforderungen sind quasi rückwirkend entgangene Einnahmen, die kriegt man niemals wieder und die fehlen der Alemannia dann dauerhaft.


Wer will, dass die Alemannia weiter erfolgreich Fußball spielen kann und selber nicht am Hungertuch leidet, dem sei empfohlen, nun einen freundlichen Akt der Solidarität zu zelebrieren, indem auf kleinliche Rückforderungen verzichtet wird.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (13.03.2020), Mott (14.03.2020), tivolino (13.03.2020)
  #34  
Alt 13.03.2020, 19:11
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.325
Abgegebene Danke: 1.497
Erhielt 1.861 Danke für 645 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Formaljuristisch magst Du durchaus recht haben.


Was das für die Alemannia bedeuten würde, ist aber auch klar:
Kredite sind Schulden, müssen zurückgezahlt werden, belasten also den Etat der nächsten Jahre.

Regressforderungen sind quasi rückwirkend entgangene Einnahmen, die kriegt man niemals wieder und die fehlen der Alemannia dann dauerhaft.


Wer will, dass die Alemannia weiter erfolgreich Fußball spielen kann und selber nicht am Hungertuch leidet, dem sei empfohlen, nun einen freundlichen Akt der Solidarität zu zelebrieren, indem auf kleinliche Rückforderungen verzichtet wird.

Er ist ein Troll der mit seinen Posts nur provokant sein will!

Da braucht jemand Aufmerksamkeit und lacht sich hinter der Tastatur ins Fäusstchen, das hier so einige auf seine provokanten Aussagen auch noch eingehen.
Bestimmt ein &%)&/)acher
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.03.2020, 19:31
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.514
Abgegebene Danke: 3.591
Erhielt 3.955 Danke für 1.498 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die durch die Sponsoren angemieteten Logen sind sicherlich keine Kleinigkeit.
Alemannia hatte 18 Heimspiele den Sponsoren zugesichert. Wenn nun 4 oder 5 Heimspiele (u.a. gegen RWE und Verl) fehlen, erleiden die Sponsoren einen wirtschaftlichen Schaden, den die Alemannia-GmbH ersetzen muss.

Wer eine Loge anmietet, weiß, dass er damit vor allem die Spielergehälter der Alemannia subventioniert. Der wirtschaftliche Schaden für ein paar Getränke und Speisen sowie die Nennung des Unternehmensnamens an diversen Stellen sollte nicht überbewertet werden und betrifft ja nur eine handvoll Heimspiele in einem circa zweimonatigen Zeitraum.


Vor allem werden die Logen in der Regel auch nur von Unternehmen angemietet, denen das finanziell nicht weh tut.



Was Dein Klatsch-Smiley bedeuten soll, erschließt sich mir nicht. Freust Du Dich über den finanziellen Schaden der Alemannia? Oder bist Du mausgerutscht? Oder kopfüber vom Wickeltisch gefallen?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (14.03.2020)
  #36  
Alt 13.03.2020, 19:54
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.040
Abgegebene Danke: 260
Erhielt 541 Danke für 278 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Durch die Coronakrise werden deutsche Unternehmen schwere wirtschatliche Schäden hinnehmen müssen. Die einen mehr; die anderen weniger.
Das Bilden von Rücklagen war noch NIE eine kaufmännische Stärke von Alemannia.
Doch! Die Alemanmia hatte 1976 den Corona-Fonds angelegt, falls das Virus mal ausbrechen sollte.
Dadurch musste natürlich der Sportetat in den vergangen Jahren komprimiert werden aber dafür wird die Alemannia als einziger Verein die Pandemie überleben.
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.03.2020, 20:04
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 208 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Durch die Coronakrise werden deutsche Unternehmen schwere wirtschatliche Schäden hinnehmen müssen. Die einen mehr; die anderen weniger.
Das Bilden von Rücklagen war noch NIE eine kaufmännische Stärke von Alemannia.
Ja, dann hole Dir doch Deine 3,80 € zurück und mach‘ Dir was Freude!

Ich kaufe drei „Golden Tickets“ in der Hoffnung, meinem Verein damit zu helfen. Und im April dann nochmal drei! Dir wünsche ich glückliche Momente in Deinem raffgierigen Leben.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.03.2020, 21:16
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.322
Abgegebene Danke: 3.066
Erhielt 6.212 Danke für 2.380 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die durch die Sponsoren angemieteten Logen sind sicherlich keine Kleinigkeit.
Alemannia hatte 18 Heimspiele den Sponsoren zugesichert. Wenn nun 4 oder 5 Heimspiele (u.a. gegen RWE und Verl) fehlen, erleiden die Sponsoren einen wirtschaftlichen Schaden, den die Alemannia-GmbH ersetzen muss.



Ich sag mal, Thema verfehlt. Sechs, setzen.

Es geht in diesem Thread um die Solidarität mit der Alemannia, nicht ums Regressrecht im Rahmen von Veranstaltungen.

Kann doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen sein.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (14.03.2020), Michi Müller (13.03.2020)
  #39  
Alt 14.03.2020, 01:18
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 3.319
Erhielt 3.660 Danke für 1.047 Beiträge
Nix, gar nix wird zurückgefordert! Never ever. Shame on you, Modefan! Schämt euch alle, ihr lieben Modefans.

Stattdessen überlege ich, zusätzlich zur DK noch Einzeltickets für die restlichen, nun ja wohl nicht mehr stattfindenden Heimspiele zu ordern - oder schlicht einen Betrag zu spenden. Corona-Investörchen quasi.
Und wenn wir alle solidarisch mit den Alten und Schwachen gewesen sind, wie lange das auch immer dauern soll, wird auch wieder Fußball gespielt. Bis dahin nutze ich die Entschleunigung im Home Office zum Nachdenken, mit Unterstützung des einen oder anderen kühlen Kaiserstädters. Nimm dieses, Corona!
Wir kommen wieder. Mit neuem Coach und altem Tivoli-Roar! Wann auch immer die neue Saison beginnen wird. Ich vermisse den Tivoli schon jetzt.
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
DerLängsteFan (17.03.2020), Landalemanne (14.03.2020), Mott (14.03.2020), Münzenberg (17.03.2020), Öcher Wellenbrecher (17.03.2020), Öcher_Sep (15.03.2020), Rodannia (16.03.2020), Steen (17.03.2020), tivolino (17.03.2020), Tommytb (18.03.2020), Turbopaul (14.03.2020), Wissquass (14.03.2020)
  #40  
Alt 17.03.2020, 11:13
Benutzerbild von Einzelkind
Einzelkind Einzelkind ist offline
Talent
 
Registriert seit: 01.11.2014
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 267
Erhielt 45 Danke für 28 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Nix, gar nix wird zurückgefordert! Never ever. Shame on you, Modefan! Schämt euch alle, ihr lieben Modefans.

Stattdessen überlege ich, zusätzlich zur DK noch Einzeltickets für die restlichen, nun ja wohl nicht mehr stattfindenden Heimspiele zu ordern - oder schlicht einen Betrag zu spenden. Corona-Investörchen quasi.
Und wenn wir alle solidarisch mit den Alten und Schwachen gewesen sind, wie lange das auch immer dauern soll, wird auch wieder Fußball gespielt. Bis dahin nutze ich die Entschleunigung im Home Office zum Nachdenken, mit Unterstützung des einen oder anderen kühlen Kaiserstädters. Nimm dieses, Corona!
Wir kommen wieder. Mit neuem Coach und altem Tivoli-Roar! Wann auch immer die neue Saison beginnen wird. Ich vermisse den Tivoli schon jetzt.

Da sind wir schon zu zweit! Aufstecken ist nicht Aachener Art!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Einzelkind für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (17.03.2020)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung