Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2019, 10:10
Benutzerbild von In der Pratsch
In der Pratsch In der Pratsch ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 479 Danke für 34 Beiträge
AR-Chef Martin Fröhlich spricht...

Deja vu. Vor fast genau einem Jahr haben wir mit Präsident und Aufsichtsratschef Martin Fröhlich über die damals sportlich unbefriedigende Lage der Alemannia gesprochen. Jetzt haben wir es schon wieder getan. Oder tun müssen? Und weil wir gerade dabei waren, haben wir auch noch nach der ein oder anderen Kleinigkeit darüber hinaus gefragt.

Ob es Antworten gegeben hat, könnt Ihr HIER nachschauen.
__________________
Das unabhängige Magazin für abhängige Alemannen.
Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu In der Pratsch für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (14.09.2019), Braveheart (14.09.2019), chris2010 (14.09.2019), Cindy Lou (14.09.2019), DerLängsteFan (14.09.2019), Franz Wirtz (14.09.2019), Gorgar (14.09.2019), Jonas (14.09.2019), josef heiter (16.09.2019), Klenkes (16.09.2019), Knolle (15.09.2019), Kosh (14.09.2019), Neverwalkalone (14.09.2019), Öcher Wellenbrecher (14.09.2019), tivolino (14.09.2019), tjangoxxl (14.09.2019), Wissquass (14.09.2019)
Werbung
  #2  
Alt 14.09.2019, 10:34
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 946
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 342 Danke für 202 Beiträge
Da kann man m.E. zwischen den Zeilen doch einiges lesen!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2019, 10:35
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.394
Abgegebene Danke: 2.705
Erhielt 5.446 Danke für 2.072 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Da kann man m.E. zwischen den Zeilen doch einiges lesen!!!

Ja? Was denn.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2019, 10:54
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.609
Abgegebene Danke: 2.751
Erhielt 2.605 Danke für 459 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Da kann man m.E. zwischen den Zeilen doch einiges lesen!!!
Zwischen den Zeilen lesen ist in der Tat manchmal aufschlussreicher als die Zeilen es selber sind. (altsumerische Chronistenweisheit).

Ob diese aber in diesem Fall zutrifft? Das liegt im Auge des Betrachters.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2019, 11:11
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.242
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 296 Danke für 187 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Da kann man m.E. zwischen den Zeilen doch einiges lesen!!!

Ja was denn genau?! Buchstaben oder was?! Jetzt wird jedes Wort von Fröhlich auf die Goldwage gelegt und auseinandergenommen. Typisch Alemannia.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.09.2019, 11:20
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.175
Abgegebene Danke: 1.216
Erhielt 3.214 Danke für 731 Beiträge
Zwischen den Zeilen, unter den Zeilen, neben den Zeilen. Für den Anfang kann man ungeachtet jedes Interpretationstalents konstatieren, dass die Alemannia keine roten Zahlen schreibt. Im Gegenteil. Es bleibt was übrig. Und der Großteil davon fließt in den Sport. Das sind doch hervorragende Nachrichten. Aus alemannischer Sicht sogar fast sensationelle!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (14.09.2019), Braveheart (14.09.2019), carlos98 (14.09.2019), chris2010 (14.09.2019), DerLängsteFan (14.09.2019), DerPaul (14.09.2019), Jonas (14.09.2019), josef heiter (16.09.2019), Kosh (14.09.2019), Mick (14.09.2019), Mott (14.09.2019), Neverwalkalone (14.09.2019), Öcher Wellenbrecher (14.09.2019), Öcher_Sep (14.09.2019), Pandaman SchwarzGelb (14.09.2019), Rolli Kucharski (18.09.2019), Schwatz-Jelb (16.09.2019)
  #7  
Alt 14.09.2019, 11:42
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 946
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 342 Danke für 202 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Ja was denn genau?! Buchstaben oder was?! Jetzt wird jedes Wort von Fröhlich auf die Goldwage gelegt und auseinandergenommen. Typisch Alemannia.
Don´t feed the troll
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Kosh (14.09.2019)
  #8  
Alt 14.09.2019, 11:43
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 946
Abgegebene Danke: 678
Erhielt 342 Danke für 202 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Zwischen den Zeilen lesen ist in der Tat manchmal aufschlussreicher als die Zeilen es selber sind. (altsumerische Chronistenweisheit).

Ob diese aber in diesem Fall zutrifft? Das liegt im Auge des Betrachters.
Genau das meinte ich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2019, 11:50
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.825
Abgegebene Danke: 4.718
Erhielt 2.632 Danke für 1.389 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ja? Was denn.
Das wir noch mindestens zwei Jahre rumdümpeln werden...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2019, 11:56
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.538
Abgegebene Danke: 342
Erhielt 4.311 Danke für 1.521 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das wir noch mindestens zwei Jahre rumdümpeln werden...

das stimmt nicht. Wir haben, wenn ich das richtig verstanden habe einen Etat von 1,3 Mio + 15% ( also ca 1,5 Mio ) und die Erwartung ist ganz klar, lange in Schlagdistanz nach oben zu bleiben.
Was das für die Zuschauerzahlen und damit auch für eine Weiterentwicklung bedeutet, wissen wir doch alle.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Turbopaul (14.09.2019)
  #11  
Alt 14.09.2019, 12:00
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 2.583
Erhielt 4.917 Danke für 1.419 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Zwischen den Zeilen, unter den Zeilen, neben den Zeilen. Für den Anfang kann man ungeachtet jedes Interpretationstalents konstatieren, dass die Alemannia keine roten Zahlen schreibt. Im Gegenteil. Es bleibt was übrig. Und der Großteil davon fließt in den Sport. Das sind doch hervorragende Nachrichten. Aus alemannischer Sicht sogar fast sensationelle!
Durchaus. Und gute Nachrichten und gute Zahlen dürfte der Präsident und AR-Vorsitzende gern auch etwas offensiver verkaufen. Beispielsweise könnte er mal zu einer Bilanz-Pressekonferenz einladen, sobald der Jahresabschluss 18/19 vorliegt. Positive Geschäftszahlen helfen, um weiteres Vertrauen bei Wirtschaft und Politik aufzubauen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (14.09.2019), Franz Wirtz (14.09.2019), Kosh (14.09.2019), Michi Müller (14.09.2019)
  #12  
Alt 14.09.2019, 13:16
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.825
Abgegebene Danke: 4.718
Erhielt 2.632 Danke für 1.389 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
das stimmt nicht. Wir haben, wenn ich das richtig verstanden habe einen Etat von 1,3 Mio + 15% ( also ca 1,5 Mio ) und die Erwartung ist ganz klar, lange in Schlagdistanz nach oben zu bleiben.
Was das für die Zuschauerzahlen und damit auch für eine Weiterentwicklung bedeutet, wissen wir doch alle.
Er sagte aber auch, dass es ohne Pokalsieg wieder "nur" 1,3 Mio sein werden. Gut finde ich, dass wir anscheinend tatsächlich aus der Vergangenheit gelernt haben.
Allerdings klingt es trotzdem noch nach viiiiiiiel Geduld
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.09.2019, 16:24
Bucki Bucki ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 586
Abgegebene Danke: 531
Erhielt 296 Danke für 101 Beiträge
Also ich bin jetzt etwas verwirrt (Manche denken sowieso das wäre ein Dauerzustand )

War das Geschäftsjahr nicht das Kalenderjahr, also vom 01.01. bis 31.12. oder ist das jetzt im Zuge der neuen GmbH wieder auf die Saison geändert worden? Vielleicht täusche ich mich jetzt auch total. Vielleicht kann ja jemand dazu was sagen.

Danke, Danke
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.09.2019, 17:12
Osttribühne Osttribühne ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 56 Danke für 42 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das wir noch mindestens zwei Jahre rumdümpeln werden...
Wenn nicht noch 10 Jahre u länger RL .bzw ewig mit diesem Vorstand..denn Alemannia Herr Fröhlich u GmbH hat doch aus dem Pokalüberschuss sichtbar nichts in der Meisterschaft investiert nix draus gemacht...im Vergleich zum SC Verl der das Positive im Pokal mitgenommen hat , ganz oben in der Tabelle steht ! !...hier bei AA gehen plötzlich in der Saison sogar noch der eine oder andere Spieler Noel u co ...anstatt wenigstens etwas qualitä gekommen wäre ! Ach , die haben wohl wieder keinen Pfenning übrig DFB Pokal hin oder her...u obs wieder eine DFB Pokalteilnahme gibt .???..im Im Gegenteil sportlicher Rückschritt bei Alemannia siehe Tabelle sonst nix !!'ein Ende der Mittelmässigkeit nicht in Sicht ....das ist die aktuelle Realität !.....Da lob ich mir die fähigen Essener wo der Vorstand richtig Geld an Land gezogen hat...wozu der Alemanniavorstand die GMBH wohl nie u nimmer zu fähig sein wird !
Was Herr Fröhlich gesagt hat kann ich mir denken ! Immer wieder das Gleiche blabla von Konsolidierung noch 10 Jahre oder so ...wie letztes Jahr zu mir im Business blabla !
Die oben sind wohl mit der Regionalliga auch auf Ewigkeit zufrieden !...bei 3.Liga.kriegen sie wohl schon kalte Füsse wa !...Meine Meinung , dass gibt wohl nix mehr mit Profifussball ! Man kann das natürlich auch weiterhin sehr schön reden !!!

Geändert von Osttribühne (14.09.2019 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.09.2019, 17:39
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.587
Abgegebene Danke: 3.190
Erhielt 5.908 Danke für 2.603 Beiträge
Zitat:
Zitat von Osttribühne Beitrag anzeigen
Wenn nicht noch 10 Jahre u länger RL .bzw ewig mit diesem Vorstand..denn Alemannia Herr Fröhlich u GmbH hat doch aus dem Pokalüberschuss sichtbar nichts in der Meisterschaft investiert nix draus gemacht...im Vergleich zum SC Verl der das Positive im Pokal mitgenommen hat , ganz oben in der Tabelle steht ! !...hier bei AA gehen plötzlich in der Saison sogar noch der eine oder andere Spieler Noel u co ...anstatt wenigstens etwas qualitä gekommen wäre ! Ach , die haben wohl wieder keinen Pfenning übrig DFB Pokal hin oder her...u obs wieder eine DFB Pokalteilnahme gibt .???..im Im Gegenteil sportlicher Rückschritt bei Alemannia siehe Tabelle sonst nix !!'ein Ende der Mittelmässigkeit nicht in Sicht ....das ist die aktuelle Realität !.....Da lob ich mir die fähigen Essener wo der Vorstand richtig Geld an Land gezogen hat...wozu der Alemanniavorstand die GMBH wohl nie u nimmer zu fähig sein wird !
Was Herr Fröhlich gesagt hat kann ich mir denken ! Immer wieder das Gleiche blabla von Konsolidierung noch 10 Jahre oder so ...wie letztes Jahr zu mir im Business blabla !
Die oben sind wohl mit der Regionalliga auch auf Ewigkeit zufrieden !...bei 3.Liga.kriegen sie wohl schon kalte Füsse wa !...Meine Meinung , dass gibt wohl nix mehr mit Profifussball ! Man kann das natürlich auch weiterhin sehr schön reden !!!
Immer schön langsam, sonst kriegst Du Schnappatmung!
Oder hast Du die schon?

Es muss auch Fröhlichklar sein, dass die Zeit der Konsolidierung begrenzt ist.
Nächste Saison erwartet das Alemannia - Volk mehr.

Aber Fröhlich ist halt auch vom Charisma etwas eingeschränkt.
Etwas verkaufen kann er definitiv nicht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.09.2019, 17:48
Osttribühne Osttribühne ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 56 Danke für 42 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Immer schön langsam, sonst kriegst Du Schnappatmung!
Oder hast Du die schon?

Es muss auch Fröhlichklar sein, dass die Zeit der Konsolidierung begrenzt ist.
Nächste Saison erwartet das Alemannia - Volk mehr.

Aber Fröhlich ist halt auch vom Charisma etwas eingeschränkt.
Etwas verkaufen kann er definitiv nicht.

Nur , zähl mal auf was Alemannia denn aus dem Mittelrheinpokalsieg aus der DFB Pokalteilnahme
postives gemacht hat ?? Ja was denn.?!..nüüs!

Ok wenn ihr damit zufrieden seit !..ja die Versprechnungen gehen von Jahr zu Jahr so weiter , es
kommt aber nüüüs bei raus ...wie gehabt RL Gedümpel!
bei immer weniger Zuschauer !...da könnte auch nochmal eine 3. Insolvenz kommen ?!

Ok der kleine restliche Haufen der damalsvim S oder T Block ausharrte musste in den 90 zigern auch mit dem jährlichen Gedümpel langa lange zufrieden sein . jetzt nach schon 7 Jahren scheint es aber wohl noch mindestens 10 Jahre zu dauern , wenn nicht ein ganz grosses Wunder passiert ! Ich habe keinen Funken Hoff.ung .

Geändert von Osttribühne (14.09.2019 um 17:55 Uhr) Grund: Zz
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.09.2019, 18:07
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.587
Abgegebene Danke: 3.190
Erhielt 5.908 Danke für 2.603 Beiträge
Zitat:
Zitat von Osttribühne Beitrag anzeigen
Wenn nicht noch 10 Jahre u länger RL .bzw ewig mit diesem Vorstand..denn Alemannia Herr Fröhlich u GmbH hat doch aus dem Pokalüberschuss sichtbar nichts in der Meisterschaft investiert nix draus gemacht...im Vergleich zum SC Verl der das Positive im Pokal mitgenommen hat , ganz oben in der Tabelle steht ! !...hier bei AA gehen plötzlich in der Saison sogar noch der eine oder andere Spieler Noel u co ...anstatt wenigstens etwas qualitä gekommen wäre ! Ach , die haben wohl wieder keinen Pfenning übrig DFB Pokal hin oder her...u obs wieder eine DFB Pokalteilnahme gibt .???..im Im Gegenteil sportlicher Rückschritt bei Alemannia siehe Tabelle sonst nix !!'ein Ende der Mittelmässigkeit nicht in Sicht ....das ist die aktuelle Realität !.....Da lob ich mir die fähigen Essener wo der Vorstand richtig Geld an Land gezogen hat...wozu der Alemanniavorstand die GMBH wohl nie u nimmer zu fähig sein wird !
Was Herr Fröhlich gesagt hat kann ich mir denken ! Immer wieder das Gleiche blabla von Konsolidierung noch 10 Jahre oder so ...wie letztes Jahr zu mir im Business blabla !
Die oben sind wohl mit der Regionalliga auch auf Ewigkeit zufrieden !...bei 3.Liga.kriegen sie wohl schon kalte Füsse wa !...Meine Meinung , dass gibt wohl nix mehr mit Profifussball ! Man kann das natürlich auch weiterhin sehr schön reden !!!
Immer schön langsam, sonst kriegst Du Schnappatmung!
Oder hast Du die schon?

Es muss auch Fröhlichklar sein, dass die Zeit der Konsolidierung begrenzt ist.
Nächste Saison erwartet das Alemannia - Volk mehr.

Aber Fröhlich ist halt auch vom Charisma etwas eingeschränkt.
Etwas verkaufen kann er definitiv nicht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.09.2019, 18:07
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 891
Erhielt 1.238 Danke für 393 Beiträge
Zitat:
Zitat von Osttribühne Beitrag anzeigen
Nur , zähl mal auf was Alemannia denn aus dem Mittelrheinpokalsieg aus der DFB Pokalteilnahme
postives gemacht hat ?? Ja was denn.?!..nüüs!

Ok wenn ihr damit zufrieden seit !..ja die Versprechnungen gehen von Jahr zu Jahr so weiter , es
kommt aber nüüüs bei raus ...wie gehabt RL Gedümpel!
bei immer weniger Zuschauer !...da könnte auch nochmal eine 3. Insolvenz kommen ?!

Ok der kleine restliche Haufen der damalsvim S oder T Block ausharrte musste in den 90 zigern auch mit dem jährlichen Gedümpel langa lange zufrieden sein . jetzt nach schon 7 Jahren scheint es aber wohl noch mindestens 10 Jahre zu dauern , wenn nicht ein ganz grosses Wunder passiert ! Ich habe keinen Funken Hoff.ung .

Du musst Geduld haben Dietmar -> Besser für den Blutdruck
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.09.2019, 18:20
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.394
Abgegebene Danke: 2.705
Erhielt 5.446 Danke für 2.072 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Immer schön langsam, sonst kriegst Du Schnappatmung!
Oder hast Du die schon?

Es muss auch Fröhlichklar sein, dass die Zeit der Konsolidierung begrenzt ist.
Nächste Saison erwartet das Alemannia - Volk mehr.

Aber Fröhlich ist halt auch vom Charisma etwas eingeschränkt.
Etwas verkaufen kann er definitiv nicht.
Eins ist klar. Alemannia muss weiter konsolidieren und darf nur das Geld ausgeben, was es einnimmt und keine Schulden mehr machen. Nie wieder!!!!!

In dem Sinne arbeiten Vorstand und AR sehr gut. Womit wir aber bereits zu den eigentlichen Knachpunkten kommen, die von In der Pratsch leider nicht hinterfragt bzw. gestellt worden sind.

Wenn man schon die Doppelfunktionen von Kilic in so einem Interview thematisiert und hinterfragt, überrascht es doch, dass nicht auch die Doppelfunktionen des Gesprächspartners mal beleuchtet und thematisiert werden. Das nenne ich einfach mal keinen guten "Journalismus". Zumal die Doppelfunktion gleichzeitig AR-Vorsitzender und Präsident zu sein, schon ein Ding für sich sind.....

Weiterhin vermisst man einfach Aussagen zu den langfristigen Visionen und Zielen, die man verfolgt und die über die bloße Konsolidierung hinausgehen. Und über die Aktivitäten, mit denen man gedenkt, diese Ziele in definierten Zeiträumen umgesetzt zu bekommen.

Deswegen für mich insgesamt zwar ein nachvollziehbares, in der Summe aber dennoch schwaches Statement. In Zeiten der Konsolidierung braucht es sicherlich eines Sachverwalters, in die Zukunft gerichtet ist dies dann aber eindeutig zu wenig, zumindest wenn man mehr möchte als den Erhalt des Status Quo, will heißen der Regionalliga.
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (14.09.2019 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.09.2019, 18:27
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.571
Abgegebene Danke: 1.025
Erhielt 3.071 Danke für 1.099 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Nächste Saison erwartet das Alemannia - Volk mehr
Nächsten Jahr um diese Zeit kannst du das wieder schreiben. Und übernächstes Jahr und ...

Kommt mir alles so bekannt vor!

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung