Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.08.2019, 17:13
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.505
Abgegebene Danke: 1.458
Erhielt 1.546 Danke für 527 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
das weis ich leider nicht, aber sicherlich mehr als valerius uns gekostet hätte, und für die Bank ist noel dann doch zu teuer, da hätte man auch den ein oder anderen A-Jugendspieler, der zu einer Bundesliga-Amteurmannschaft gewechselt ist, halten können.
I
Das klingt interessant. Dann nenn doch mal den Einen und den Anderen.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 25.08.2019, 23:00
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.813
Abgegebene Danke: 2.735
Erhielt 3.166 Danke für 1.155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Die Schuld liegt eindeutig beim DFB.

Würden die nicht an dieser vollkommen antiquirten Regel, dass die Anzahl der geschossenen Tore zählt, festhalten, sondern ganz einfach die herausgespielten Torchancen zählen, hätten wir jetzt 12 Punkte.


Mit der American Football Regel, dass man den Ball über die gegnerische Querlatte bugsieren soll, wäre Pütz schon Torschützenkönig geworden.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (26.08.2019), Oche_Alaaf_1958 (25.08.2019)
  #23  
Alt 26.08.2019, 00:30
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 534
Abgegebene Danke: 696
Erhielt 606 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Heute, bei Temperaturen um die 30 Grad, kann man als Trainer sein Team auch mal darauf aufmerksam machen, das man sein Kräfte einteilen muss um nicht Gefahr zu laufen, das der Tank schon nach 45 Minuten auf Reserve steht.

Wenn man bei diesen Temperaturen auch noch merkt, das heute, genauso wie gegen Haltern in der 1.sten HZ reihenweise gute Gelegenheiten vereitelt oder versemmelt werden, ja dann muss man auch Geduld & Cleverness einfordern.
Es verlangt keiner das wir am Tivoli einen Powerfussball wie Liverpool zelebrieren und den Gegner 90 Minuten überrennen und aus dem Stadion schiessen...dafür haben wir garnicht das Personal.


Und was die Wechsel anbetrifft....das war ja heute auch nicht das Erste, Zweite oder Dritte mal das man ins Klo greift....nein das zieht sich ja wie ein roter Faden durch die letzten Jahre.


Zudem haben d´r Nöl aber auch Glowacz mit ihrer Körpersprache und ihrem Null Bock Einsatz gezeigt, das man mit ihnen nicht noch irgendwas reißen kann.

Der Auftritt von Beiden, obwohl sie frisch waren, wirkte eher lustlos.Kann man als Trainer auch nicht dulden.

Pütz als reiner defensiv Zerstörer hätte in der Schlußphase auch nichts mehr einbringen können da er nicht gerade dafür bekannt ist dem Spiel nach vorne nochmal seinen Stempel aufzudrücken oder der Mannschaft einen push zu geben. Das er nicht eingewechselt wurde kann ich nachvollziehen.....das war aber auch heute fast der Einzige nicht gemachte Fehler.
Stimmt das denn so? Ich befürworte nicht alle Wechsel, wie sie geschehen sind, aber gegen Haltern wurde das dritte Tor von der Bank geschossen: Schmitt lässt zwei Gegenspieler stehen und serviert perfekt für Rakk. Gäbe es einen Kommentator, der das für die Zuschauer hervorhebt, würde man Kilic für diese Wechsel loben.
Dass dann vier Tage später Schmitt statt Noel für den platten und vielleicht angeschlagenen Bors kommt, scheint für viele unverständlich, aber was das Leistungsprinzip angeht berechtigt. Schmitt geht auf den Flügel und Rüter als mitspielender Stürmer ins Zentrum, ohnehin ist Rüter rechts und als hängende Spitze einsetzbar, so fremd ist ihm diese Position gar nicht wie die meisten es hier darstellen. Schmitt konnte seine Leistung nach der Einwechslung leider nicht wiederholen und so muss sich der Trainer anhören, die falschen Wechsel getätigt zu haben. Ich hätte Noel gerne früher gesehen und vielleicht einen unbekümmerten Arifi statt Glowacz, aber wir alle kennen die Trainingsleistung nicht. Wenn Noel es nicht schafft, sich für mehr Spielzeit zu präsentieren, dann muss man als Trainer eben den Spielern vertrauen, die es im Training können.
Wir müssen das Spiel in der ersten Halbzeit entscheiden. Wer so viele Torchancen herausspielt, muss einfach ein Spiel gewinnen, indem er mehr als ein Tor schießt, denn es kann immer sein, dass der Gegner ein oder zwei mal trifft.
Kilic kann eine Mannschaft und einzelne Spieler entwickeln. Das hat er die letzten Jahre eindrucksvoll gezeigt, die Beispiele muss ich nicht immer wieder aufführen. Und auch diese Saison wird er es schaffen die Mannschaft zu entwickeln, was schon seit dem Düsseldorfspiel im Gange ist.
Wir haben eine Regionalligamannschaft, die leider keine Unterschiedsspieler aus höheren Ligen hat (wenn man Rüter mal halb rausnimmt). Unsere Leistungsträger wurden hier ausgebildet (u.a. Heinze, Batarilo, Pütz, Garnier) oder clever mit unseren Mitteln verpflichtet (u.a. Rüter, Bors und Wallenborn).
Wir kommen tabellarisch Jahr für Jahr kaum von der Stelle, das liegt auch daran, dass wir die Saison ausklingen lassen, während unsere Gegner auch im allerletzten Spiel noch alles raushauen, weil es teilweise um alles oder nichts geht (Bonn letztes Jahr). Wir möchten alle, dass wir vorankommen und der gemeine Fan schreit nach einem Trainerwechsel, weil der alte es in fünf Jahren nicht geschafft hat uns zum Aufstieg zu bringen. Der neue Trainer ist der Heilsbringer, denn egal wer er ist, es ist ein anderer, als der aktuelle, der es einfach nicht schafft mit seinem hochgelobten Zweitligakader (den er im übrigen selbst zusammenstellt) die Mannschaft in die dritte Liga zu bringen. Dass der Tabellenplatz aber die aktuellen Möglichkeiten der Alemannia widerspiegelt und nicht die des Trainerstuhls wird gerne außer acht gelassen, denn wir sind die große Alemannia, die nicht in diese Liga gehört und grade ist es der Trainer Schuld, dass wir nicht höher spielen. Nach dem Trainerwechsel ohne Änderung des Status Quo, wird es dann der Vorstand sein, sollte dessen Wechsel nichts bewirken muss es der Stadionsprecher sein oder die Damen an der Theke.
Wer die Entwicklung der Alemannia in den letzten zwei Jahren - spielerisch wie wirtschaftlich - nicht sieht, der muss mit verbundenen Augen durch die Welt laufen.
Ja wir haben einen Start unter unseren Erwartungen und Möglichkeiten hingelegt. Aber ich werde diese Saison erst abschreiben, wenn es rechnerisch unwahrscheinlich oder unmöglich wird unter die ersten drei Tabellenplätze kommen und wir aus dem FVM Pokal rausfliegen. Ich lasse mich gerne auf eine rationale und analytische Diskussion ein, aber wir machen es uns doch zu einfach, wenn wir sagen, dass wir mehr Tore schießen und mehr Spiele gewinnen, wenn wir den Trainer wechseln.
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (26.08.2019), chris2010 (26.08.2019), DerLängsteFan (26.08.2019), Heinsberger LandEi (26.08.2019), Heya Alemannia (26.08.2019), Kohlscheiderjung (26.08.2019), Kosh (26.08.2019), Letzter Mann (26.08.2019), Malibonus (28.08.2019), Mick (26.08.2019), tivolino (26.08.2019), Zaungast (26.08.2019)
  #24  
Alt 26.08.2019, 06:45
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 2.020
Abgegebene Danke: 608
Erhielt 1.464 Danke für 464 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
Stimmt das denn so? Ich befürworte nicht alle Wechsel, wie sie geschehen sind, aber gegen Haltern wurde das dritte Tor von der Bank geschossen: Schmitt lässt zwei Gegenspieler stehen und serviert perfekt für Rakk. Gäbe es einen Kommentator, der das für die Zuschauer hervorhebt, würde man Kilic für diese Wechsel loben.
Dass dann vier Tage später Schmitt statt Noel für den platten und vielleicht angeschlagenen Bors kommt, scheint für viele unverständlich, aber was das Leistungsprinzip angeht berechtigt. Schmitt geht auf den Flügel und Rüter als mitspielender Stürmer ins Zentrum, ohnehin ist Rüter rechts und als hängende Spitze einsetzbar, so fremd ist ihm diese Position gar nicht wie die meisten es hier darstellen. Schmitt konnte seine Leistung nach der Einwechslung leider nicht wiederholen und so muss sich der Trainer anhören, die falschen Wechsel getätigt zu haben. Ich hätte Noel gerne früher gesehen und vielleicht einen unbekümmerten Arifi statt Glowacz, aber wir alle kennen die Trainingsleistung nicht. Wenn Noel es nicht schafft, sich für mehr Spielzeit zu präsentieren, dann muss man als Trainer eben den Spielern vertrauen, die es im Training können.
Wir müssen das Spiel in der ersten Halbzeit entscheiden. Wer so viele Torchancen herausspielt, muss einfach ein Spiel gewinnen, indem er mehr als ein Tor schießt, denn es kann immer sein, dass der Gegner ein oder zwei mal trifft.
Kilic kann eine Mannschaft und einzelne Spieler entwickeln. Das hat er die letzten Jahre eindrucksvoll gezeigt, die Beispiele muss ich nicht immer wieder aufführen. Und auch diese Saison wird er es schaffen die Mannschaft zu entwickeln, was schon seit dem Düsseldorfspiel im Gange ist.
Wir haben eine Regionalligamannschaft, die leider keine Unterschiedsspieler aus höheren Ligen hat (wenn man Rüter mal halb rausnimmt). Unsere Leistungsträger wurden hier ausgebildet (u.a. Heinze, Batarilo, Pütz, Garnier) oder clever mit unseren Mitteln verpflichtet (u.a. Rüter, Bors und Wallenborn).
Wir kommen tabellarisch Jahr für Jahr kaum von der Stelle, das liegt auch daran, dass wir die Saison ausklingen lassen, während unsere Gegner auch im allerletzten Spiel noch alles raushauen, weil es teilweise um alles oder nichts geht (Bonn letztes Jahr). Wir möchten alle, dass wir vorankommen und der gemeine Fan schreit nach einem Trainerwechsel, weil der alte es in fünf Jahren nicht geschafft hat uns zum Aufstieg zu bringen. Der neue Trainer ist der Heilsbringer, denn egal wer er ist, es ist ein anderer, als der aktuelle, der es einfach nicht schafft mit seinem hochgelobten Zweitligakader (den er im übrigen selbst zusammenstellt) die Mannschaft in die dritte Liga zu bringen. Dass der Tabellenplatz aber die aktuellen Möglichkeiten der Alemannia widerspiegelt und nicht die des Trainerstuhls wird gerne außer acht gelassen, denn wir sind die große Alemannia, die nicht in diese Liga gehört und grade ist es der Trainer Schuld, dass wir nicht höher spielen. Nach dem Trainerwechsel ohne Änderung des Status Quo, wird es dann der Vorstand sein, sollte dessen Wechsel nichts bewirken muss es der Stadionsprecher sein oder die Damen an der Theke.
Wer die Entwicklung der Alemannia in den letzten zwei Jahren - spielerisch wie wirtschaftlich - nicht sieht, der muss mit verbundenen Augen durch die Welt laufen.
Ja wir haben einen Start unter unseren Erwartungen und Möglichkeiten hingelegt. Aber ich werde diese Saison erst abschreiben, wenn es rechnerisch unwahrscheinlich oder unmöglich wird unter die ersten drei Tabellenplätze kommen und wir aus dem FVM Pokal rausfliegen. Ich lasse mich gerne auf eine rationale und analytische Diskussion ein, aber wir machen es uns doch zu einfach, wenn wir sagen, dass wir mehr Tore schießen und mehr Spiele gewinnen, wenn wir den Trainer wechseln.

Sehe vieles ähnlich.
Was aber den Wechsel Schmtt für Bors angeht, das erschließt sich mir nicht. Dass Rüter nicht im Zenrum spielen kann, haben wiir in seiner ersten Saiison hier bemerkt. Es war die wichtigste Phase des Spiels und wir waren in der großen Not vorne Wirbel zu erzeigen und eine Hütte zu machen.
Wenn er Noel garnicht gebracht hätte, hätten wir spekulieren können, ob er denn silberne Löffel geklaut hat.
Aber er hat Noel ja auch gebracht. Warum dann nicht für Bors? Und Rüter weiter auf außen? Hätte ja auch Schmtt bringen können für einen Mittelfeldspieler. Oder noch mutiger für einen defensiven Mann.


Nunja. Mit dieser Kritik fordere ich nicht einen Trainerwechsel. Das ist nicht verhältnismäßig. Nicht, dass man das falsch versteht.

Er hat die richtigen Weichen gestellt nach den beiden ersten Spielen. Das denke ich schon.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heya Alemannia für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (26.08.2019), Pandaman SchwarzGelb (26.08.2019)
  #25  
Alt 26.08.2019, 13:21
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.365
Abgegebene Danke: 2.702
Erhielt 5.432 Danke für 2.066 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heya Alemannia Beitrag anzeigen
Sehe vieles ähnlich.
Was aber den Wechsel Schmtt für Bors angeht, das erschließt sich mir nicht. Dass Rüter nicht im Zenrum spielen kann, haben wiir in seiner ersten Saiison hier bemerkt. Es war die wichtigste Phase des Spiels und wir waren in der großen Not vorne Wirbel zu erzeigen und eine Hütte zu machen.
Wenn er Noel garnicht gebracht hätte, hätten wir spekulieren können, ob er denn silberne Löffel geklaut hat.
Aber er hat Noel ja auch gebracht. Warum dann nicht für Bors? Und Rüter weiter auf außen? Hätte ja auch Schmtt bringen können für einen Mittelfeldspieler. Oder noch mutiger für einen defensiven Mann.


Nunja. Mit dieser Kritik fordere ich nicht einen Trainerwechsel. Das ist nicht verhältnismäßig. Nicht, dass man das falsch versteht.

Er hat die richtigen Weichen gestellt nach den beiden ersten Spielen. Das denke ich schon.

Wenn Fuat Kilic Noel nicht vertraut und ihn nicht frühzeitig bringt, warum hat er ihn denn dann als Imbongoersatz geholt???


Zudem sollte sich noch mal bei nicht eingesetzten Zweit- und Drittligaspielern umgehört werden. Vielleicht gibt es welche, die bereit sind sich ausleihen zu lassen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.08.2019, 14:54
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 5.181
Abgegebene Danke: 894
Erhielt 2.862 Danke für 1.358 Beiträge
Komisch... Stuermer wie Torunarigha und Imbongo hatten bei Alemannia unter Kilic die jeweils beste Saison-Torausbeute ihrer Karriere.
https://www.transfermarkt.de/dimitry.../spieler/81533
https://www.transfermarkt.de/junior-.../spieler/57214


Es ist also nicht so, dass Kilic seinen Spielern generell das Toreschiessen "entlernt".
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (26.08.2019), Pandaman SchwarzGelb (26.08.2019)
  #27  
Alt 26.08.2019, 15:04
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.365
Abgegebene Danke: 2.702
Erhielt 5.432 Danke für 2.066 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Komisch... Stuermer wie Torunarigha und Imbongo hatten bei Alemannia unter Kilic die jeweils beste Saison-Torausbeute ihrer Karriere.
https://www.transfermarkt.de/dimitry.../spieler/81533
https://www.transfermarkt.de/junior-.../spieler/57214


Es ist also nicht so, dass Kilic seinen Spielern generell das Toreschiessen "entlernt".

Imbongo hat er auch von Anfang an viel spielen lassen. Noel sitzt auf der Bank, genauso wie Idritziersatz Gucciardo.
__________________
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.08.2019, 15:20
Osttribühne Osttribühne ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 56 Danke für 42 Beiträge
Mir fallen hier im Süden immer nur die gleichen Sätze ein!.....

Ich halte mich nur an Fakten :

Der Verein GF u der Trainer u GmbH..... haben aus der ganzen Pokalhype /Einnahmen......nichts draus gemacht....ausser den Leuten blabla mit eingespielter Mannschaft selbstredent als Mitfavorit.....verkauft...!!!...mit dieser Gurkentruppe...

Man sieht ja...diese Mannschaft ist u bleibt bis zum Ende weiter nur Mittelmass!!!!wie immer....

Die Saison ist gelaufen...uninteressant...es kommen noch weniger Zuschauer....bedeutet wieder neues Zuschauerminus ausgleichen !

Das gibt so u.a. ohne Grossgeldgeber nie mehr was !

Was Essen vor macht schafft bei Alemannia keiner leider !

Ich bin über diese Veräppelung der Zuschauer masslos enttäuscht

Geändert von Osttribühne (26.08.2019 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Osttribühne für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (26.08.2019)
  #29  
Alt 26.08.2019, 15:58
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Talent
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 181 Danke für 66 Beiträge
Zitat:
Zitat von Osttribühne Beitrag anzeigen
Mir fallen hier im Süden immer nur die gleichen Sätze ein!.....

Ich halte mich nur an Fakten :

Der Verein GF u der Trainer u GmbH..... haben aus der ganzen Pokalhype /Einnahmen......nichts draus gemacht....ausser den Leuten blabla mit eingespielter Mannschaft selbstredent als Mitfavorit.....verkauft...!!!...mit dieser Gurkentruppe...

Man sieht ja...diese Mannschaft ist u bleibt bis zum Ende weiter nur Mittelmass!!!!wie immer....

Die Saison ist gelaufen...uninteressant...es kommen noch weniger Zuschauer....bedeutet wieder neues Zuschauerminus ausgleichen !

Das gibt so u.a. ohne Grossgeldgeber nie mehr was !

Was Essen vor macht schafft bei Alemannia keiner leider !

Ich bin über diese Veräppelung der Zuschauer masslos enttäuscht
Sei mir nicht böse, aber du schreibst jetzt seit gefühlt 30 Posts immer den exakt gleichen Inhalt. Was soll das? Ich denke, wir alle hier haben es mittlerweile verstanden. (Unabhängig davon, ob man deine Ansicht/Sorge nun teilt oder nicht.)

Also entweder du änderst deinen Nicknamen langsam mal in "Gebetsmühle" um oder du erlöst uns bitte von nochmaligen Wiederholungen. Ich wette, du hast bestimmt noch mehr zu sagen, was dann für die anderen Forenteilnehmer wieder interessanter würde. Nur Mut!
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
Ananas (26.08.2019), Grenzwolf (26.08.2019), Mott (27.08.2019), Rolli Kucharski (27.08.2019)
  #30  
Alt 26.08.2019, 16:09
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.813
Abgegebene Danke: 2.735
Erhielt 3.166 Danke für 1.155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Osttribühne Beitrag anzeigen
Mir fallen hier im Süden immer nur die gleichen Sätze ein!.....

Ich halte mich nur an Fakten :

Der Verein GF u der Trainer u GmbH..... haben aus der ganzen Pokalhype /Einnahmen......nichts draus gemacht....ausser den Leuten blabla mit eingespielter Mannschaft selbstredent als Mitfavorit.....verkauft...!!!...mit dieser Gurkentruppe...

Man sieht ja...diese Mannschaft ist u bleibt bis zum Ende weiter nur Mittelmass!!!!wie immer....

Die Saison ist gelaufen...uninteressant...es kommen noch weniger Zuschauer....bedeutet wieder neues Zuschauerminus ausgleichen !

Das gibt so u.a. ohne Grossgeldgeber nie mehr was !

Was Essen vor macht schafft bei Alemannia keiner leider !

Ich bin über diese Veräppelung der Zuschauer masslos enttäuscht

Wir werden alle sterben!
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
AC-Ultrakutte (26.08.2019), Mott (27.08.2019), Niemand (26.08.2019), Pandaman SchwarzGelb (26.08.2019), Rolli Kucharski (27.08.2019)
  #31  
Alt 26.08.2019, 16:19
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.813
Abgegebene Danke: 2.735
Erhielt 3.166 Danke für 1.155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wenn Fuat Kilic Noel nicht vertraut und ihn nicht frühzeitig bringt, warum hat er ihn denn dann als Imbongoersatz geholt???

Hat er eine Glaskugel?
Spieler lassen sich eh kaum 1:1 zu ersetzen. Nach Imbongos Weggang hatten wir Bedarf nach einem weiteren Offensivspieler. Eine "Imbongo-Kopie" war vermutlich gerade nicht auf dem Markt verfügbar bzw. bezahlbar.


Und mit Noel haben wir einen erfahrenen Spieler verpflichtet, der schon gezeigt hat, dass er weiß, wo das Tor steht.



Man wusste ja auch bei Imbongos Verpflichtung noch nicht, dass er sich so gut hier entwickeln würde. Gleiches gilt auch für Noel, ihm fehlt evtl auch noch etwas die Bindung zu seinen neuen Mannschaftskameraden. Auch er kann sich hier noch entwickeln. Manchmal dauert das halt etwas.


Erinnerst Du Dich noch an Kristoffer Andersen? Wurde hier lange als Fehlverpflichtung eingeschätzt, hat sich dann aber so stark gesteigert, dass er einer unserer wichtigsten Spieler wurde. Ich würde die Hoffnung auch bei Noel noch nicht so früh aufgeben.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Klenkes (27.08.2019), tivolino (26.08.2019)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung