Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.07.2019, 01:00
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.572
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 624 Danke für 132 Beiträge
Altersbedingte Überlegungen

Ich gehöre der Altersgruppe an, die Beara, Prokop, Klostermann und Nievelstein hat spielen sehen. Jupp Martinelli sowieso. Und die sich noch daran erinnern kann, wie Willi Bergstein – im „Paket“ mit Glenski gekommen – gegen Duisburg alle 4 Tore in einem Spiel gemacht hat. Und natürlich die deutsche Vizemeisterschaft 1969...
Da ist es nicht verwunderlich, dass man altersbedingt schon mal ungeduldig wird. Zu gerne würde man es noch erleben, Alemannia im Profifußball – also ab Liga 3 – zu sehen. Noch besser in Liga 2. An die erste Liga ist nicht zu denken – man ist bei aller Alemannia-Euphorie ja auch irgendwie noch Realist (na ja)...
Nun gehört zum Alter – sagt man – auch eine gewisse Gelassenheit, die ich bei mir in vielen Bereichen auch deutlich wahrnehme. Leider gehört Alemannia nicht dazu. Da ist wohl der Rest jugendlicher Ungeduld bestehen geblieben.
So hangelt man sich von Jahr zu Jahr, von Saison zu Saison. Same procedure as every year.
Und wie die Jahre so vorübergehen und Alemannia immer noch in Liga 4 herumkrebst, ertappt man sich bei dem Gedanken, dass eine Reinkarnation, eine Wiedergeburt vielleicht doch noch etwas Gutes haben könnte: Alemannia in einer höheren Liga zu erleben. Es sei denn, man kommt als Hamster wieder auf diese Welt und hat den Namen Alemannia noch nie gehört...
Im Ernst: wir sollten uns davor hüten, ungeduldig zu sein. Das bringt nichts. Weder Alemannia noch einem selbst. Trotz aller Enttäuschungen positiv nach vorne schauen – solange man das noch kann. Mit Gelassenheit im Hier und Jetzt sein und Alemannia so begleiten, von Woche zu Woche. Und wer weiß – eines Tages (oder wohl besser: eines Jahres) wird unser Traum wahr. Auch wenn wir selbst das nicht mehr erleben.
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
Folgende 21 Benutzer sagen Danke zu LaPalma für den nützlichen Beitrag:
#14 (29.07.2019), a.tetzlaff (29.07.2019), Braveheart (29.07.2019), Heinsberger LandEi (30.07.2019), hodgepodge (29.07.2019), Jo, Brand (10.08.2019), josef heiter (30.07.2019), Niemand (31.07.2019), Öcher Wellenbrecher (29.07.2019), Öcher Will (31.07.2019), Oswald Pfau (29.07.2019), Pandaman SchwarzGelb (29.07.2019), Philipp (29.07.2019), printenduevel (29.07.2019), Rodannia (29.07.2019), Steen (29.07.2019), Thai-Man (29.07.2019), tivolino (29.07.2019), Tommytb (29.07.2019), ZappelPhilipp (30.07.2019), Zaungast (29.07.2019)
Werbung
  #2  
Alt 29.07.2019, 11:54
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.039
Abgegebene Danke: 2.570
Erhielt 4.910 Danke für 1.418 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Ich gehöre der Altersgruppe an, die Beara, Prokop, Klostermann und Nievelstein hat spielen sehen. Jupp Martinelli sowieso. Und die sich noch daran erinnern kann, wie Willi Bergstein – im „Paket“ mit Glenski gekommen – gegen Duisburg alle 4 Tore in einem Spiel gemacht hat. Und natürlich die deutsche Vizemeisterschaft 1969...
Da ist es nicht verwunderlich, dass man altersbedingt schon mal ungeduldig wird. Zu gerne würde man es noch erleben, Alemannia im Profifußball – also ab Liga 3 – zu sehen. Noch besser in Liga 2. An die erste Liga ist nicht zu denken – man ist bei aller Alemannia-Euphorie ja auch irgendwie noch Realist (na ja)...
Nun gehört zum Alter – sagt man – auch eine gewisse Gelassenheit, die ich bei mir in vielen Bereichen auch deutlich wahrnehme. Leider gehört Alemannia nicht dazu. Da ist wohl der Rest jugendlicher Ungeduld bestehen geblieben.
So hangelt man sich von Jahr zu Jahr, von Saison zu Saison. Same procedure as every year.
Und wie die Jahre so vorübergehen und Alemannia immer noch in Liga 4 herumkrebst, ertappt man sich bei dem Gedanken, dass eine Reinkarnation, eine Wiedergeburt vielleicht doch noch etwas Gutes haben könnte: Alemannia in einer höheren Liga zu erleben. Es sei denn, man kommt als Hamster wieder auf diese Welt und hat den Namen Alemannia noch nie gehört...
Im Ernst: wir sollten uns davor hüten, ungeduldig zu sein. Das bringt nichts. Weder Alemannia noch einem selbst. Trotz aller Enttäuschungen positiv nach vorne schauen – solange man das noch kann. Mit Gelassenheit im Hier und Jetzt sein und Alemannia so begleiten, von Woche zu Woche. Und wer weiß – eines Tages (oder wohl besser: eines Jahres) wird unser Traum wahr. Auch wenn wir selbst das nicht mehr erleben.

Weise Worte! Weiter verbreitet als Gelassenheit und Geduld scheint bei manchen hier schreibenden Ü-Sechzigern (ich nenne jetzt keine Nicknamen) allerdings ein gewisser Altersegoismus zu sein: Damit sie selber noch mal Zweitliga-Fußball erleben können, bevor sie den Löffel abgeben, wären da nicht wenige bereit, zwar nicht die eigene, aber doch die Seele der Alemannia meistbietend zu verkaufen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Jonas (29.07.2019)
  #3  
Alt 29.07.2019, 12:06
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.569
Abgegebene Danke: 3.184
Erhielt 5.903 Danke für 2.599 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Weise Worte! Weiter verbreitet als Gelassenheit und Geduld scheint bei manchen hier schreibenden Ü-Sechzigern (ich nenne jetzt keine Nicknamen) allerdings ein gewisser Altersegoismus zu sein: Damit sie selber noch mal Zweitliga-Fußball erleben können, bevor sie den Löffel abgeben, wären da nicht wenige bereit, zwar nicht die eigene, aber doch die Seele der Alemannia meistbietend zu verkaufen.
Sag das mal bitte mal den Herren Hammer, Laven, Steinborn, Hammer u. Co,
die unter Beteiligung des heutigen Präsidenten und AR- Vorsitzenden Fröhlich für ca. 60000 € Honorar in China über einen Agenten ohne Leistungsnachweis
nach einem Investor haben suchen lassen zu Lasten des TSV.

Davon meiss Fröhlich heute offenbar nichts mehr, obwohl er als damaliger Interimspräsident einbezogen wurde.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (29.07.2019 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2019, 13:26
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.236
Abgegebene Danke: 733
Erhielt 1.200 Danke für 414 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Weise Worte! Weiter verbreitet als Gelassenheit und Geduld scheint bei manchen hier schreibenden Ü-Sechzigern (ich nenne jetzt keine Nicknamen) allerdings ein gewisser Altersegoismus zu sein: Damit sie selber noch mal Zweitliga-Fußball erleben können, bevor sie den Löffel abgeben, wären da nicht wenige bereit, zwar nicht die eigene, aber doch die Seele der Alemannia meistbietend zu verkaufen.
Ein Posting, zu dem mir nur ein Wort einfällt: unverschämt
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (29.07.2019), Gegenwind (01.08.2019), josef heiter (30.07.2019), Öcher Will (31.07.2019), Oswald Pfau (29.07.2019), Tivoli-Paule (29.07.2019)
  #5  
Alt 29.07.2019, 14:06
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.110
Abgegebene Danke: 1.198
Erhielt 1.392 Danke für 767 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Sag das mal bitte mal den Herren Hammer, Laven, Steinborn, Hammer u. Co,
die unter Beteiligung des heutigen Präsidenten und AR- Vorsitzenden Fröhlich für ca. 60000 € Honorar in China über einen Agenten ohne Leistungsnachweis
nach einem Investor haben suchen lassen zu Lasten des TSV.

Davon meiss Fröhlich heute offenbar nichts mehr, ob wohle er als damaliger Interimspräsident einbezogen wurde.
Stimmt ja,


irgendwie ist die Sache unter dem Teppich gekehrt worden.


Und Fröhlich hat wirklich gesagt, er weiss von nichts ?


Das wäre ja dann wirklich unverschämt
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.2019, 16:09
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.569
Abgegebene Danke: 3.184
Erhielt 5.903 Danke für 2.599 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Stimmt ja,


irgendwie ist die Sache unter dem Teppich gekehrt worden.


Und Fröhlich hat wirklich gesagt, er weiss von nichts ?


Das wäre ja dann wirklich unverschämt
Als Interims - Präsident und VR- Vorsitzender wurde Fröhlich von Hammer, Laven, Steinborn , Reimig in die damaligen Entscheidungen, also auch in Investoren - Suche über einen Agenten in China einbezogen.

Da mag richtig sein, dass man jetzt aktuell nicht mehr in China sucht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2019, 16:33
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.039
Abgegebene Danke: 2.570
Erhielt 4.910 Danke für 1.418 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Als Interims - Präsident und VR- Vorsitzender wurde Fröhlich von Hammer, Laven, Steinborn , Reimig in die damaligen Entscheidungen, also auch in Investoren - Suche über einen Agenten in China einbezogen.

Da mag richtig sein, dass man jetzt aktuell nicht mehr in China sucht.

Als VR-Vorsitzender (und Rechtsanwalt) hat Fröhlich, wenn man dem "Pratsch" glauben darf, am satzungswidrigen China-Deal mitgewirkt und dabei grob gegen seine Amtspflichten als VR verstoßen. Kommissarischer Präsident ist er aber erst geworden, nachdem sich die von dir genannten Versager vom Acker gemacht hatten.
Die große Mehrheit der Alemannia-Mitgliedschaft interessiert sich, wie man an Fröhlichs Wahlergebnis ablesen kann, aber offensichtlich nicht dafür, dass Hunderte von Jahresbeiträgen teils satzungswidrig für China- und Horstmänner oder für sinnfreie und fragwürdige Aktionen wie die "Lebenslange Mitgliedschaft" verprasst worden sind.

In den vergangenen nun knapp zwei Jahren hat Fröhlichs Präsidiumsteam nach meinem Eindruck unterm Strich jedoch gute Arbeit geleistet, soweit man das von außen beurteilen kann. Noch besser geht natürlich immer. Aber solche Dinge wie der China-Deam wären heute wohl nicht mehr möglich.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.07.2019, 17:32
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 485
Abgegebene Danke: 475
Erhielt 455 Danke für 146 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Ein Posting, zu dem mir nur ein Wort einfällt: unverschämt
Da kann ich Dir nur voll beipflichten, obwohl ich tivolinos Beiträge in der Regel schätze...
Wo um alles in der Welt war herauszulesen bei La Palma, den ich hiermit nochmal herzlich grüße, das bessere Zeiten, nach denen sich alle berechtigt sehnen, mit Seelenverkauf erzwungen werden sollte? Geduld war doch eher der Tenor!!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2019, 17:55
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.039
Abgegebene Danke: 2.570
Erhielt 4.910 Danke für 1.418 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Will Beitrag anzeigen
Da kann ich Dir nur voll beipflichten, obwohl ich tivolinos Beiträge in der Regel schätze...
Wo um alles in der Welt war herauszulesen bei La Palma, den ich hiermit nochmal herzlich grüße, das bessere Zeiten, nach denen sich alle berechtigt sehnen, mit Seelenverkauf erzwungen werden sollte? Geduld war doch eher der Tenor!!
Ich habe La Palma ausdrücklich beigepflichtet. Seine Formulierung, den Traum zu träumen, auch mancher die Erfüllung vielleicht nicht mehr erlebe, ist großartig.
Mein Beitrag bezog sich auf Senioren, die hier mit Verweis auf ihr Alter sinngemäß geschrieben haben, dass es ihnen relativ egal sei, ob sich die Alemannia in RB Aachen oder FC Kölmel umbenenne - Hauptsache, sie bekämen vor ihrem finalen Abpfiff noch mal Zweitliga-Fußball auf dem Tivoli zu sehen. Das nenne ich dann Altersegoismus. Wenn ich Zeit finde, grabe ich im Archiv gern mal nach den passenden Zitaten der alten Herren.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.08.2019, 07:13
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 485
Abgegebene Danke: 475
Erhielt 455 Danke für 146 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich habe La Palma ausdrücklich beigepflichtet. Seine Formulierung, den Traum zu träumen, auch mancher die Erfüllung vielleicht nicht mehr erlebe, ist großartig.
Mein Beitrag bezog sich auf Senioren, die hier mit Verweis auf ihr Alter sinngemäß geschrieben haben, dass es ihnen relativ egal sei, ob sich die Alemannia in RB Aachen oder FC Kölmel umbenenne - Hauptsache, sie bekämen vor ihrem finalen Abpfiff noch mal Zweitliga-Fußball auf dem Tivoli zu sehen. Das nenne ich dann Altersegoismus. Wenn ich Zeit finde, grabe ich im Archiv gern mal nach den passenden Zitaten der alten Herren.
Dann mal herzlich sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil🙄. Zu wenig auf dem Handy nach oben gescrollt: Ich bestätige nun La Palmas UND Deine Meinung. 😊
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung