Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

Umfrageergebnis anzeigen: Spieler des Tages
Daniel Zeaiter 1 3,23%
Marco Küller 1 3,23%
Alexander Heinze 0 0%
Matti Fiedler 0 0%
Peter Hackenberg 1 3,23%
David Pütz 0 0%
Robin Garnier 3 9,68%
Blendi Idrizi 0 0%
Dimitry Imbongo 21 67,74%
Manuel Glowacz 0 0%
Stipe Batarilo 0 0%
Kai Bösing 3 9,68%
Mahmut Temür 1 3,23%
Teilnehmer: 31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 05.05.2019, 13:15
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.143
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 280 Danke für 173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Die Meister in der Regionalliga West mit aktuellem Zuschnitt waren

2013: Lotte
2014: Fortuna Köln
2015: Gladbach II
2016: Lotte
2017: Viktoria Köln
2018: Uerdingen
2019: Viktoria Köln (vermutlich)

So groß scheint die Wettbewerbsverzerrung durch die Zweitmannschaften doch nicht zu sein.


Es wird sich doch immer ein Argument gesucht, um eine Niederlage gegen eine Zweite-Mannschaft zu begründen.Alles nur bla bla bla um von der Schwäche und dem Versagen (gerade in der ersten Halbzeit) der eigenen Mannschaft abzulenken.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Werbung
  #82  
Alt 05.05.2019, 13:45
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.580
Abgegebene Danke: 2.299
Erhielt 2.498 Danke für 723 Beiträge
So, nach einer Nacht ein paar Überlegungen, was wir aus diesem ersten Finaltestspiel lernen können, um am Samstag gegen den BSC Fortschritte zu sehen.
1. Wir müssen endlich und endgültig das 3-5-2 ad acta legen. Dreierkette können wir nicht, zumindest nicht mit diesem Personal, und nicht gegen technisch gute und schnelle Gegner. Gegen Fortuna müssen wir hinten wieder stabiler stehen, sonst wird das nix. Also: mit Viererkette gegen Bonn.
2. Pütz auf der Sechs braucht einen Backup: Wir beginnen am Samstag mit Glowacz auf der 10. Alternative: Redjeb oder Rakk mit Pütz als Doppelsechs, das wäre die defensivere Variante, die wir beim BVB Zwo testen können.
3. Kein erneuter Torwartwechsel, sondern eine Entscheidung muss her, für Zeaiter oder für Jakusch. Einer von beiden muss die beiden Testspiele und das Finale bestreiten. (Sorry, Tigges.)

4. Ein 4-1-4-1 mit Dimi alleine da vorne ist verschenkt. Er braucht dringend einen Partner. Mit dieser Rolle ist der Killer leider zurzeit überfordert, also probieren wir es mal mit Stipe ganz vorne neben Dimi. Und in den letzten 20 Minuten kommt Rüter für Stipe oder Dimi, für einen Kurzeinsatz müsste es längst reichen.

Wie sieht Fuat das alles? Er ist ein sehr guter Kaderplaner, und unter Insolvenzbedingungen geradezu ein Segen. Doch taktische Flexibilität scheint nicht seine Stärke, ebenso wenig sind es kluge Wechsel. Und bisweilen stellt er die Spieler nicht immer auf die beste Position...

Doch grundsätzlich streiten (und vll auch richten) über die Rolle des Trainers sollten wir erst nach dem Finale. Aber dann sicherlich.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Adam (05.05.2019)
  #83  
Alt 05.05.2019, 16:16
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Talent
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 180 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Die Meister in der Regionalliga West mit aktuellem Zuschnitt waren

2013: Lotte
2014: Fortuna Köln
2015: Gladbach II
2016: Lotte
2017: Viktoria Köln
2018: Uerdingen
2019: Viktoria Köln (vermutlich)

So groß scheint die Wettbewerbsverzerrung durch die Zweitmannschaften doch nicht zu sein.

Sich nur die Meister der vergangenen Spielzeiten anzusehen hilft da nicht weiter. Die Wettbewerbsverzerrung besteht doch gerade darin, dass die in der einen Woche mal mit Granaten oder gar Verstärkung aus der ersten auflaufen (z.B. Michael Cuisance im Hinspiel) und in der danach nicht. Da bleibt dann u.U. plötzlich ein Team auf der Strecke, welches möglicherweise bis dato eine ganz gelungene Saison spielt... da gab es beispielsweise das Spiel RWE gg. BVB II, bei dem letztere Kagawa, Weigl und Rode eingesetzt und so RWE mit 5:0 weggefegt haben. Also bei mir schreit der Fairnessgedanke da vor Schmerzen auf. Aber wenn ihr das in Ordnung findet, okay.

Der nächste Punkt ist derjenige, dass die Zweitvertretungen, auch wenn es jetzt paradox klingt, auf dem Papier sehr unattraktive Gegner sind. Will heißen: die ziehen keine Zuschauer beim Heimpublikum und bringen auch seltenst viel Gästepublikum mit. Das kostet Vereine wie uns dann auch noch Geld. Nächste Saison ist Schalke II dann ja auch wieder dabei. Also noch ein derartiges Heimspiel mehr. Ich freu mich echt blöd...
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
Ananas (05.05.2019), Michi Müller (05.05.2019), Mott (05.05.2019), Rolli Kucharski (07.05.2019), Wissquass (05.05.2019)
  #84  
Alt 05.05.2019, 16:24
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Talent
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 180 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Es wird sich doch immer ein Argument gesucht, um eine Niederlage gegen eine Zweite-Mannschaft zu begründen.Alles nur bla bla bla um von der Schwäche und dem Versagen (gerade in der ersten Halbzeit) der eigenen Mannschaft abzulenken.
Da hast du mich nicht ganz richtig verstanden. Ich will damit gar nicht die Niederlage begründen. Wer hinten raus dann sogar unerwartet 3:2 führt und im Endspurt sich noch zwei Kisten einfängt, der hat es natürlich selbst verbaselt.
Dennoch muss man eben beachten, dass es sich hier nicht um sog. Laufkundschaft handelte, die wir da zu Gast hatten. Wärest du im Stadion gewesen, so hättest du z.B. gesehen, dass dieser Bennets sogar mit Ball doppelt so schnell wie ein durchschnittlicher RL-Kicker war.. Das kann natürlich keine Entschuldigung für irgendwas sein, sollte aber den anerkennenswerten Kampf unserer Jungs in der zweiten Hälfte in ein realistisches Licht rücken. Mir wird hier gerade zu viel auf Mannschaft und Trainer herumgehackt.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
Takuub (05.05.2019)
  #85  
Alt 05.05.2019, 16:41
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.143
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 280 Danke für 173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Da hast du mich nicht ganz richtig verstanden. Ich will damit gar nicht die Niederlage begründen. Wer hinten raus dann sogar unerwartet 3:2 führt und im Endspurt sich noch zwei Kisten einfängt, der hat es natürlich selbst verbaselt.
Dennoch muss man eben beachten, dass es sich hier nicht um sog. Laufkundschaft handelte, die wir da zu Gast hatten. Wärest du im Stadion gewesen, so hättest du z.B. gesehen, dass dieser Bennets sogar mit Ball doppelt so schnell wie ein durchschnittlicher RL-Kicker war.. Das kann natürlich keine Entschuldigung für irgendwas sein, sollte aber den anerkennenswerten Kampf unserer Jungs in der zweiten Hälfte in ein realistisches Licht rücken. Mir wird hier gerade zu viel auf Mannschaft und Trainer herumgehackt.

Dann muss man halt solchen Spieler mal den Spaß daran nehmen in der Zweiten zu spielen. Einfach mal richtig hart in die Zweikämpfe reinhauen. Mal schauen ob die dann noch Bock haben sich in der vierten Liga immer eins auf die Socken geben zu lassen.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
  #86  
Alt 05.05.2019, 16:43
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 5.101
Abgegebene Danke: 876
Erhielt 2.764 Danke für 1.321 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Mir wird hier gerade zu viel auf Mannschaft und Trainer herumgehackt.
Da gibt's uebrigens interessante Verhaltensmuster. Gewisse Figuren tauchen nur aus der Versenkung auf, wenn es was zum herumhacken gibt.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
  #87  
Alt 05.05.2019, 16:54
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.867
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 1.342 Danke für 738 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Da hast du mich nicht ganz richtig verstanden. Ich will damit gar nicht die Niederlage begründen. Wer hinten raus dann sogar unerwartet 3:2 führt und im Endspurt sich noch zwei Kisten einfängt, der hat es natürlich selbst verbaselt.
Dennoch muss man eben beachten, dass es sich hier nicht um sog. Laufkundschaft handelte, die wir da zu Gast hatten. Wärest du im Stadion gewesen, so hättest du z.B. gesehen, dass dieser Bennets sogar mit Ball doppelt so schnell wie ein durchschnittlicher RL-Kicker war.. Das kann natürlich keine Entschuldigung für irgendwas sein, sollte aber den anerkennenswerten Kampf unserer Jungs in der zweiten Hälfte in ein realistisches Licht rücken. Mir wird hier gerade zu viel auf Mannschaft und Trainer herumgehackt.
Die Mannschaft ist aussen vor.
Die ist überdurschnittlich.

Es geht darum, das man das aus der Mannschaft auch raus holt.
Aber selbst der so gross angepriesene Unterschiedsspieler Temür scheint sein Können ja zu verlieren.

Taktik, Wechselei und Einstellung sind Aufgaben des Trainers.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #88  
Alt 05.05.2019, 16:57
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.867
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 1.342 Danke für 738 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
So, nach einer Nacht ein paar Überlegungen, was wir aus diesem ersten Finaltestspiel lernen können, um am Samstag gegen den BSC Fortschritte zu sehen.
1. Wir müssen endlich und endgültig das 3-5-2 ad acta legen. Dreierkette können wir nicht, zumindest nicht mit diesem Personal, und nicht gegen technisch gute und schnelle Gegner. Gegen Fortuna müssen wir hinten wieder stabiler stehen, sonst wird das nix. Also: mit Viererkette gegen Bonn.
2. Pütz auf der Sechs braucht einen Backup: Wir beginnen am Samstag mit Glowacz auf der 10. Alternative: Redjeb oder Rakk mit Pütz als Doppelsechs, das wäre die defensivere Variante, die wir beim BVB Zwo testen können.
3. Kein erneuter Torwartwechsel, sondern eine Entscheidung muss her, für Zeaiter oder für Jakusch. Einer von beiden muss die beiden Testspiele und das Finale bestreiten. (Sorry, Tigges.)

4. Ein 4-1-4-1 mit Dimi alleine da vorne ist verschenkt. Er braucht dringend einen Partner. Mit dieser Rolle ist der Killer leider zurzeit überfordert, also probieren wir es mal mit Stipe ganz vorne neben Dimi. Und in den letzten 20 Minuten kommt Rüter für Stipe oder Dimi, für einen Kurzeinsatz müsste es längst reichen.

Wie sieht Fuat das alles? Er ist ein sehr guter Kaderplaner, und unter Insolvenzbedingungen geradezu ein Segen. Doch taktische Flexibilität scheint nicht seine Stärke, ebenso wenig sind es kluge Wechsel. Und bisweilen stellt er die Spieler nicht immer auf die beste Position...

Doch grundsätzlich streiten (und vll auch richten) über die Rolle des Trainers sollten wir erst nach dem Finale. Aber dann sicherlich.
Alles gut.
Wenn man einen Feeustossgott in der Mannschaft hat, sollte dieser auch spielen.
Ganz clevere schauen dann sogar , das es immer wieder Freiszösse so an der Strafraumlinie bekommt, um diese Stärke auch zu nutzen.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #89  
Alt 05.05.2019, 20:09
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.429
Abgegebene Danke: 1.649
Erhielt 1.718 Danke für 712 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Sich nur die Meister der vergangenen Spielzeiten anzusehen hilft da nicht weiter. Die Wettbewerbsverzerrung besteht doch gerade darin, dass die in der einen Woche mal mit Granaten oder gar Verstärkung aus der ersten auflaufen (z.B. Michael Cuisance im Hinspiel) und in der danach nicht. Da bleibt dann u.U. plötzlich ein Team auf der Strecke, welches möglicherweise bis dato eine ganz gelungene Saison spielt... da gab es beispielsweise das Spiel RWE gg. BVB II, bei dem letztere Kagawa, Weigl und Rode eingesetzt und so RWE mit 5:0 weggefegt haben. Also bei mir schreit der Fairnessgedanke da vor Schmerzen auf. ...

Hatte hier schon mehrfach die Überlegung geäußert,
dass die BL Vereine nicht wirklich daran interessiert sein dürften, eine Reserve in Liga 3 zu etablieren.
Da muss man dann doch noch deutlich mehr Geld in die Hand nehmen, für weiter nur 50 bis 100 Zuschauer..
Aber das perfide ist, die haben ein klares wirtschaftliches Interesse daran, Nachbarkonkurrenz klein zu halten..
und dann laufen für BVB2 gegen RWE und für die kleine Jauche- Fahrer gegen Alemannia mal eben ein paar Millionen Einkäufe auf und hauen die Nebenbuhler weg..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
  #90  
Alt 05.05.2019, 21:04
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 278
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 166 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Sich nur die Meister der vergangenen Spielzeiten anzusehen hilft da nicht weiter. Die Wettbewerbsverzerrung besteht doch gerade darin, dass die in der einen Woche mal mit Granaten oder gar Verstärkung aus der ersten auflaufen (z.B. Michael Cuisance im Hinspiel) und in der danach nicht. Da bleibt dann u.U. plötzlich ein Team auf der Strecke, welches möglicherweise bis dato eine ganz gelungene Saison spielt... da gab es beispielsweise das Spiel RWE gg. BVB II, bei dem letztere Kagawa, Weigl und Rode eingesetzt und so RWE mit 5:0 weggefegt haben. Also bei mir schreit der Fairnessgedanke da vor Schmerzen auf. Aber wenn ihr das in Ordnung findet, okay.

Der nächste Punkt ist derjenige, dass die Zweitvertretungen, auch wenn es jetzt paradox klingt, auf dem Papier sehr unattraktive Gegner sind. Will heißen: die ziehen keine Zuschauer beim Heimpublikum und bringen auch seltenst viel Gästepublikum mit. Das kostet Vereine wie uns dann auch noch Geld. Nächste Saison ist Schalke II dann ja auch wieder dabei. Also noch ein derartiges Heimspiel mehr. Ich freu mich echt blöd...

Ich finde allerdings folgendes doch wettbewerbsverzerrend und Bvb2 spielt dies auch extrem aus und das nervt mich.

BVB2 hat (Quelle: transfermarkt.de Kader Leistungsdaten) in dieser Spielzeit bereits 40 (!) verschiedene Spieler in ihren Kader gestellt. Egal ob fest 2.mannschaft, aus der BL Mannschaft oder U19, man setzt 40 verschiedene Spieler ein! So können Verletzungen, Sperrungen für gelb (5.) oder rote Karten quasi egalisiert werden. Andere Mannschaften haben diese Möglichkeit bei weitem einfach finanzieller Natur nicht. Darüber hinaus können Spiele abgesagt werden, wovon Bvb2 auch rege Gebrauch macht, wenn Spieler für U-Nationalspiele nominiert sind. Fragt man sich nur, wofür eigentlich bei 40 Mann die aus allen möglichen Mannschaften bereit gestellt werden.

Gönnt man sich Einsätze von jadon Sancho in der RL für teure Auflaufprämie, vom Gehalt ganz zu schweigen? Ja tut man. Z.b. Letztes Jahr gegen unsere Alemannia. Ist im Winter der Boden in der Roten Erde gefroren wird das Spiel allerdings aus kostengründen nicht in den Signal iduna Park mit rasenheizung verlegt, nein wäre ja viel zu teuer, dann sagt man es lieber ab.

Mich kotzt diese Willkür an. Dann sollte man vorher festlegen wie viele, wer und wie oft in der ll. Mannschaft spielen darf und die ll. Mannschaften verpflichten ins normale Stadion auszuweichen. Darüber hinaus sollte man die Vereine verpflichten ihre Spieler aus der ll. Verpflichtend spielpraxis in der BL zugeben, wenn es ja sooooo wichtig für die Nachwuchsförderung im eigenen Verein ist, ne zwote zu haben. Ich denke, dann würden noch viel mehr Vereine ihre zwote abmelden..
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Kohlscheiderjung für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.05.2019), chris2010 (05.05.2019), Heinsberger LandEi (05.05.2019), hodgepodge (05.05.2019), Kaffeesatzleser (06.05.2019), tivolino (05.05.2019), Wissquass (05.05.2019)
  #91  
Alt 05.05.2019, 21:11
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.376
Abgegebene Danke: 1.300
Erhielt 1.393 Danke für 477 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Hatte hier schon mehrfach die Überlegung geäußert,
dass die BL Vereine nicht wirklich daran interessiert sein dürften, eine Reserve in Liga 3 zu etablieren.
Da muss man dann doch noch deutlich mehr Geld in die Hand nehmen, für weiter nur 50 bis 100 Zuschauer....

Allerdings sieht es gerade so aus, als ob eine Zweitvertretung in die Dritte Liga müsste.
  #92  
Alt 05.05.2019, 21:26
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.656
Abgegebene Danke: 1.282
Erhielt 3.792 Danke für 1.076 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Ich finde allerdings folgendes doch wettbewerbsverzerrend und Bvb2 spielt dies auch extrem aus und das nervt mich.

BVB2 hat (Quelle: transfermarkt.de Kader Leistungsdaten) in dieser Spielzeit bereits 40 (!) verschiedene Spieler in ihren Kader gestellt. Egal ob fest 2.mannschaft, aus der BL Mannschaft oder U19, man setzt 40 verschiedene Spieler ein! So können Verletzungen, Sperrungen für gelb (5.) oder rote Karten quasi egalisiert werden. Andere Mannschaften haben diese Möglichkeit bei weitem einfach finanzieller Natur nicht. Darüber hinaus können Spiele abgesagt werden, wovon Bvb2 auch rege Gebrauch macht, wenn Spieler für U-Nationalspiele nominiert sind. Fragt man sich nur, wofür eigentlich bei 40 Mann die aus allen möglichen Mannschaften bereit gestellt werden.

Gönnt man sich Einsätze von jadon Sancho in der RL für teure Auflaufprämie, vom Gehalt ganz zu schweigen? Ja tut man. Z.b. Letztes Jahr gegen unsere Alemannia. Ist im Winter der Boden in der Roten Erde gefroren wird das Spiel allerdings aus kostengründen nicht in den Signal iduna Park mit rasenheizung verlegt, nein wäre ja viel zu teuer, dann sagt man es lieber ab.

Mich kotzt diese Willkür an. Dann sollte man vorher festlegen wie viele, wer und wie oft in der ll. Mannschaft spielen darf und die ll. Mannschaften verpflichten ins normale Stadion auszuweichen. Darüber hinaus sollte man die Vereine verpflichten ihre Spieler aus der ll. Verpflichtend spielpraxis in der BL zugeben, wenn es ja sooooo wichtig für die Nachwuchsförderung im eigenen Verein ist, ne zwote zu haben. Ich denke, dann würden noch viel mehr Vereine ihre zwote abmelden..
Man darf daneben auch nicht außer Acht lassen, dass selbst der eigentliche Nachwuchsmannschafts-Kader ein Ergebnis eines Scoutingprogramms eines zigmillionen-schweren Budgets ist. Nichts gegen die Künste von "Stopfen", aber die Scoutingabteilungen von BVB und BMG verschlingen vermutlich schon mehr Etat als unser kompletter Sportetat. Und in dieses Gesamtkonstrukt der Bundesligavereine sind irgendwie halt auch die Nachwuchsmannschaften eingebunden.
Das ganze System mit den Zweitvertretungen im Ligabetrieb passt irgendwie ganz und gar nicht.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Kaffeesatzleser (06.05.2019), Mott (06.05.2019), tivolino (05.05.2019)
  #93  
Alt 05.05.2019, 21:34
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.656
Abgegebene Danke: 1.282
Erhielt 3.792 Danke für 1.076 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
DieMannschaft ist aussen vor.
Die ist überdurschnittlich.

Es geht darum, das man das aus der Mannschaft auch raus holt.
Aber selbst der so gross angepriesene Unterschiedsspieler Temür scheint sein Können ja zu verlieren.

Taktik, Wechselei und Einstellung sind Aufgaben des Trainers.
Wobei ich mich immer wieder frage, auf welcher Grundlage Du das bewertest. Mit "überdurchschnittlich" kann ich ja noch leben. Manchmal schreibst Du aber ja auch über einzelne unserer Spieler, dass sie die besten der Liga wären oder Weltklasse.


In der Saison davor hast Du auch schon immer geschrieben, wie klar es doch gewesen wäre, dass wir Knaller geholt haben. Über Spieler, die in den Vereinen zuvor nie gespielt haben (z.B. -habe ich noch so spontan im Kopf- hatte Torunarigha in Sittard die komplette Rückrunde gar nicht oder z.B. Bösing bei Fortuna Kölnin der ganzen Saison 24 Minuten oder so gespielt). Vielleicht bist Du Starscout auf allen Trainingsplätzen, aber ich frage mich, woher Du Deine Erkenntnisse hattest. Es würde mich echt interessieren. Kilic jedenfalls bezeichnete (verständlicherweise) letzte Saison den Kader als Wundertüte.

Diese Saison war der Kader nominell besser bestückt. Viele Stammspieler aus (mittelmäßigen) Reginalligavereinen wurden geholt. Dass da aber die Knaller bei waren, von denen man nach Deinen wiederholten Aussagen wissen musste, dass sie Ligaspitze seien, habe ich nie erkennen konnte. Kaum einer hat mal höherklassig gespielt. Ich kannte vom Namen her nur Glowacz, den Rest hatte ich auch als Gegner der Alemannia nie wahrgenommen.

Ich finde in anderen Kadern (nicht nur bei Viktoria, sondern auch bei RWE, RWO,WSV) Spielernamen, die mir vor der Saison von deren Erfahrungswerten mehr Respekt eingeflösst haben.

Ich finde ja gut, dass Du nicht zum berühmten Öcher Nörgler gehörst und unsere Mannschaft hochjubelst. Aber Dein wiederholtes sinngemäßes "die Mannschaft ist super,war doch immer klar, damit müsste man aufsteigen" kann ich nicht nachvollziehen.
Ich würde da wirklich mal gerne wissen, aus welchen Informationen heraus Du weißt/wusstest, was wir da für ein Starensemble haben.

(Das sind übrigens ernstgemeinte Fragen!Viele Spieler letzte Saison, aber auch einige diese Saison, haben sich ja in der Tat gut präsentiert. Die Frage ist: Trotz oder wegen Kilic? Und die kann man dadurch beantworten, dass man weiß: Was hatten die schon vorher zu bieten?)

Geändert von Flutlicht (05.05.2019 um 22:16 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (05.05.2019)
  #94  
Alt 06.05.2019, 13:09
Adam Adam ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 424
Abgegebene Danke: 617
Erhielt 257 Danke für 133 Beiträge
Zitat:
Zitat von Alemannia16121900 Beitrag anzeigen
Faktisch schon.
Heinze - Hacki - Fiedler
Müller -Pütz - Bösing- Garnier
Idrizi- Imbongo - Batarilo

Beim Anlaufen in Hz 1 ganz deutlich.
Hier für dich noch einmal ganz speziell.

Im Artikel auf der Alemannia Seite, lautet der zweite Satz:
Marco Müller begann anstelle von Manuel Glowacz in einer 3-5-2-Formation.

Hier noch mal zum Nachlesen.
https://www.alemannia-aachen.de/prof.../#Spielbericht


Gruß

Geändert von Adam (06.05.2019 um 13:11 Uhr)
  #95  
Alt 06.05.2019, 14:19
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.319
Abgegebene Danke: 303
Erhielt 4.139 Danke für 1.430 Beiträge
Zitat:
Zitat von Adam Beitrag anzeigen
Hier für dich noch einmal ganz speziell.

Im Artikel auf der Alemannia Seite, lautet der zweite Satz:
Marco Müller begann anstelle von Manuel Glowacz in einer 3-5-2-Formation.

Hier noch mal zum Nachlesen.
https://www.alemannia-aachen.de/prof.../#Spielbericht


Gruß

Mir persönlich ist es egal, ob 3-5-2 oder 3-4-3, wir können keine Dreierkette. Ich hoffe, dass da jetzt keine unnötige Baustelle eröffnet wird
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Wissquass (06.05.2019)
  #96  
Alt 06.05.2019, 14:29
Adam Adam ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 424
Abgegebene Danke: 617
Erhielt 257 Danke für 133 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Mir persönlich ist es egal, ob 3-5-2 oder 3-4-3, wir können keine Dreierkette. Ich hoffe, dass da jetzt keine unnötige Baustelle eröffnet wird
Da stimme ich dir zu 100% zu.

Frage: Warum spielen wir sie denn immer wieder mal, wenn man doch sieht, dass die meisten Spiele, die mit 3er Kette gespielt wurden, verloren gingen?

Um es mit deinen Worten zu sagen: ....wir können keine Dreierkette.
  #97  
Alt 06.05.2019, 16:17
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.319
Abgegebene Danke: 303
Erhielt 4.139 Danke für 1.430 Beiträge
Zitat:
Zitat von Adam Beitrag anzeigen
Da stimme ich dir zu 100% zu.

Frage: Warum spielen wir sie denn immer wieder mal, wenn man doch sieht, dass die meisten Spiele, die mit 3er Kette gespielt wurden, verloren gingen?

Um es mit deinen Worten zu sagen: ....wir können keine Dreierkette.

Ich glaube, da muss man den Fuat mal fragen, warum.


Ich verstehe den Sinn sowieso nicht. 3 Verteidiger hört sich erstmal offensiver an, de facto sind die beiden äußeren MF-Spieler ( Garnier und Müller im letzten Spiel ) lediglich sehr verkappte Außenverteidiger. In meinen Augen stehen sich dann halt 3 Innverteidiger auf die Füße und nicht zwei. Außerdem fehlt dir jemand in der Offensive, zumindest nach meinem Empfinden.
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Adam (07.05.2019), Braveheart (06.05.2019), Gorgar (06.05.2019), Heinsberger LandEi (06.05.2019), pierrevermeulen (06.05.2019), Steen (06.05.2019)
  #98  
Alt 06.05.2019, 18:34
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.429
Abgegebene Danke: 1.649
Erhielt 1.718 Danke für 712 Beiträge
wenn man sich den theoretischen Kram zur 3'er Kette mal durchliest, kriegt man Hirnverknotungen, was in vergleichbarer Form auch mit den Beinen der Spieler passiert ..
Vlt klappt dieses System in Harvard, hier nicht ..
Sturheit ist keine schöne Eigenschaft
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.05.2019), Gorgar (06.05.2019)
  #99  
Alt 06.05.2019, 20:10
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 521
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 584 Danke für 165 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich glaube, da muss man den Fuat mal fragen, warum.


Ich verstehe den Sinn sowieso nicht. 3 Verteidiger hört sich erstmal offensiver an, de facto sind die beiden äußeren MF-Spieler ( Garnier und Müller im letzten Spiel ) lediglich sehr verkappte Außenverteidiger. In meinen Augen stehen sich dann halt 3 Innverteidiger auf die Füße und nicht zwei. Außerdem fehlt dir jemand in der Offensive, zumindest nach meinem Empfinden.
Der Sinn dahinter ist, dass die Außenverteidiger praktisch zwei Positionen spielen und dann ist es eben genau andersrum, dann hast du zusätzliche Spieler in der Offensive ohne die Defensive Absicherung zu vernachlässigen. Leider können unsere AV diese Saison aber nicht die Qualität (Technik, Laufpensum und Schnelligkeit) nachweisen, die Winter und Mohr hatten. Das ist meiner Meinung nach der Grund, warum das System letzte Saison so gut geklappt hat und diese nicht. Vielleicht möchte Kilic auf der Außenbahn im Sommer noch nachlegen und die Mannschaft soll sich noch für die letzten Spiele nochmal an das System gewöhnen, damit wir im nächsten Jahr mehr taktische Variabilität haben.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (06.05.2019), tivolino (06.05.2019)
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung