Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 28.02.2023, 19:01
Benutzerbild von Eu-Forist
Eu-Forist Eu-Forist ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 2.196
Erhielt 713 Danke für 212 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Eine ernst gemeinte Verständnisfrage: legt der Aufsichtsrat die sportlichen Ziele fest?
Ich würde sagen, wer am lautesten ist, erreicht zumindest die meisten Zuhörer.
__________________
Eine Abwehr aus Granit, so wie einst Real Madrid, und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden ewig Deutscher Meister sein
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eu-Forist für den nützlichen Beitrag:
Paudel (28.02.2023)
Werbung
  #142  
Alt 28.02.2023, 19:11
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 4.671
Erhielt 7.267 Danke für 2.131 Beiträge
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Zitat Marcel Moberz am 18.2.23 auf Facebook:

Ich kann keine Niederlage akzeptieren. Weil es in der Liga niemanden geben darf der uns schlägt. Wir müssen das Nonplusultra sein. Das sollte unser Anspruch sein...
Und sollte es das nicht?
Und wenn nicht: Wie passt die Unterklassdepression dann, die hier seit langen Jahren sehr weit verbreitet ist?

Angenommen: Wir werden jetzt dreimal 5.
Leben wir besser mit einem zufriedenen "einstelligen Platz erreicht" oder einem gefrusteten "es fehlte noch was zum Ziel, wir müssen YYZ machen"? Zugespitzt: Besser mit Euphoriepeak und 8500er-Schnitt oder Kontrollierter Offensive und 7200er?

DAS ist der Unterschied zwischen Ziel und Ertrag für mich. Und wenn wir uns "ehrlich machen" (wollte ich auch mal schreiben, diesen Unsatz), dann will das eine Seite von uns doch immer schon: diese Schweineliga dominieren. Und am besten verlassen.
Und zwar die FAN-Seite.
Nicht der Ästhet, der Demokrat, der Organisationsentwickler, Öffentlichkeitsarbeitsexperte, Jurist, Controller, nicht der zur Bescheidenheit Erzogene.
Der Fan will, dass wir gewinnen und wieder hochgehen. Und da dockt die Tonalität gerade an.

Dass darüber hinaus hart und solide gearbeitet werden muss, unterscheidet sich bei keinem "Mindset", das ist Basis. Und, ja, da gibts Optimierungsbedarf, wenn man auf die unangenehmen, vermeidbaren Fehler vor allem in der Kommunikation (und m.E. vor allem von Eller, der mich noch mehr nerven kann als Moby) guckt.
Nur geht es m.E. darum nicht, wenn man die ausgelobte AUSRICHTUNG so harsch und m.E. hämisch kritisiert.
Nein, diese spricht nur (vielleicht sogar: "mutig" ) das aus, was "Fanseele" fühlt.
By the way: Das "Stück für Stück aufbauen"-Gedudels gibts ja parallel on top gratis dazu.
Ehrlich gesagt höre ich weniger hin, als dass ich hinspüre. Und da war die letzten Wochen schon auch Musike drin.
Insofern: Lasst uns uns doch mitreißen lassen, kritisch aufs Handwerk blickend, aber nicht so (aus Selbstschutz vor der nächsten Enttäuschung?!) turboskeptisch. Abwählen können wir dann ja demnächst mal wieder immer noch.

Wir SOLLTEN das Ding hier rocken. Ja, sollten wir.
Tun wir also alles dafür.

alemannia - dann mal so!
#14
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (28.02.2023), Mott (01.03.2023), Paudel (28.02.2023)
  #143  
Alt 28.02.2023, 19:16
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 4.772
Abgegebene Danke: 9.555
Erhielt 12.319 Danke für 3.011 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Eine ernst gemeinte Verständnisfrage: legt der Aufsichtsrat die sportlichen Ziele fest?

Nach über zehn Jahren in dieser Liga KANN das sportliche Ziel doch nur der Aufstieg sein. Auch wenn manche seit Jahren Genügsamkeit predigen (lieber Chris, Du bist ausdrücklich NICHT gemeint), um weiter im Gänsemarsch nach Wiedenhausen oder sonstwo hin zu schleichen und sich über einen Punkt in Straelen zu freuen. Nein, dieser Verein gehört nach oben, da gebe ich Mobi Recht. Für die Rahmenbedingungen müssen wir Fans sorgen (done!) und natürlich Vorstand und Aufsichtsrat. Aber haut rein, mullen alleine wird nicht reichen.
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
#14 (28.02.2023), chris2010 (28.02.2023), DerLängsteFan (28.02.2023), Kosh (05.03.2023), Mott (01.03.2023), Paudel (28.02.2023), Steen (28.02.2023)
  #144  
Alt 28.02.2023, 19:58
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 460
Erhielt 1.111 Danke für 473 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Für die Rahmenbedingungen müssen wir Fans sorgen (done!)
Ich weiß, was Du meinst, sehr geschätzter User Braveheart, und was das Forum hier betrifft, hast Du zweifellos Recht, denn bis auf extrem wenige Ausnahmen sind hier Personen unterwegs, die erstens den Fußball und zweitens noch viel mehr die Alemannia lieben.

Aber die euphorisierte Stimmung ist ein zartes Pflänzchen, das mit Sorgfalt behandelt werden will.

Beispiel:

Zwischen dem 1:0 gegen D'dorf2 und dem 3:0 gegen Wattenscheid lagen drei Niederlagen (mit dem Pokal sogar vier) und fast 4000 Zuschauer weniger am letzten Samstag.

Die Zuschauerzahl ist immer noch imponierend, der Rückgang zudem mehreren Faktoren geschuldet.

Einen kann man in der besonderen Öcher Mentalität suchen: sehr begeisterungsfähig, wenn es läuft, und mullejan-mäßig griesgrämig wenn Dinge danebengehen.

Es bleibt zu hoffen, dass die restlichen Spiele der Saison gut genutzt werden, um dann 2023/24 einen ernsthaften Anlauf für den längst überfälligen Aufstieg zu nehmen.

Geändert von schokobär (28.02.2023 um 21:27 Uhr)
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (01.03.2023), Kosh (05.03.2023), Mott (01.03.2023), Salamander (02.03.2023)
  #145  
Alt 28.02.2023, 21:35
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.300
Abgegebene Danke: 2.934
Erhielt 5.536 Danke für 1.828 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Ich weiß, was Du meinst, sehr geschätzter User Braveheart, und was das Forum hier betrifft, hast Du zweifellos Recht, denn bis auf extrem wenige Ausnahmen sind hier Personen unterwegs, die erstens den Fußball und zweitens noch viel mehr die Alemannia lieben.

Aber die euphorisierte Stimmung ist ein zartes Pflänzchen, das mit Sorgfalt behandelt werden will.

Beispiel:

Zwischen dem 1:0 gegen D'dorf2 und dem 3:0 gegen Wattenscheid lagen drei Niederlagen (mit dem Pokal sogar vier) und fast 4000 Zuschauer weniger am letzten Samstag.

Die Zuschauerzahl ist immer noch imponierend, der Rückgang zudem mehreren Faktoren geschuldet.

Einen kann man in der besonderen Öcher Mentalität suchen: sehr begeisterungsfähig, wenn es läuft, und mullejan-mäßig griesgrämig wenn Dinge danebengehen.

Es bleibt zu hoffen, dass die restlichen Spiele der Saison gut genutzt werden, um dann 2023/24 einen ernsthaften Anlauf für den längst überfälligen Aufstieg zu nehmen.
Man kann schon wirklich viel für die neue Saison machen. Z.B. den 2. Platz anpeilen und so noch Richtig Bock bei den Leuten auslösen, dann könnte es auch mit den Dauerkarten steil gehen.

Eine sorglose Restsaison kann so vieles sein. Ein Austrudeln will ich mir nicht vorstellen. Mindestens wichtige Erkenntnisse und eine gute Balance der Spielgestaltung auswärts wünsch ich mir und ich glaube auch dran.
Erfolgreich zu sein dabei wäre das OnTop, dass alles viel leichter machen könnte, um weiter Fans, Dauerkarten, sportliche Grundlagen und Geld für 23/24 zu generieren.
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
#14 (01.03.2023), chris2010 (28.02.2023), LinkerVogel (28.02.2023), Salamander (02.03.2023)
  #146  
Alt 28.02.2023, 22:08
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 1.929
Abgegebene Danke: 2.533
Erhielt 3.977 Danke für 1.313 Beiträge
ob man im Hinblick auf kommende Saison nun tiefstapelt oder wie Mobertz regelmäßig über Facebook mal einen raushaut, ist doch ja eher ein Nebenschauplatz. Bzw. ich habe den Eindruck, dass ein Großteil der Zuschauer das richtig einsortiert.
Mobertz will in erster Linie möglichst viele Dauerkarten an Spieltag 1 verkauft haben und möglichst viel Kohlen bei Sponsoren eingesammeln. Und da ist der Lautsprecher auch irgendwo Mittel zum Zweck.
Hat alles Vor und Nachteile. Mir gefällt die progressive Art.

Schauen wir uns mal unsere potentiellen Konkurrenten für kommende Saison an: RWO, Wuppertal, F. Köln, Rödinghausen. Die ersten 3 haben eine vergleichbare Situation wie wir, denn unzählige Verträge laufen aus und Stand jetzt ist noch völlig unklar, was sie für einen Kader kommende Saison stellen können. Auch da wird es einen Aderlass an Leistungsträgern geben, die sich Drittligisten anschließen. Finanziell sollten wir inzwischen auch auf Augenhöhe sein.

Ausnahme Rödinghausen, da bin ich nicht ganz sicher, was Häcker Küchen mit dem Dorfclub für Ambitionen hat bzw. ob sie kommende Saison Morgenluft wittern und ihr Engagement erhöhen. Man hört recht wenig. Der Wolf im Schafspelz?

Zweitvertretungen und Überraschungsteams (Kaan-Marienborn, Düren?) könnten auch oben eingreifen, sind jedoch schwierig einzuschätzen.

Jedenfalls sehe ich aktuell nicht den klaren Topfavoriten für kommende Saison und habe keinen Grund anzunehmen, dass wir kommende Saison nicht konkurrenzfähig sein werden. Gewiss auch nicht, dass wir das nonplusultra sein werden.
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
#14 (01.03.2023), Braveheart (01.03.2023), Geheimniskremer (01.03.2023), Mott (01.03.2023), Salamander (02.03.2023)
  #147  
Alt 28.02.2023, 22:29
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.190
Abgegebene Danke: 10.390
Erhielt 7.905 Danke für 2.690 Beiträge
Wenn Dortmund 2 runterkommen sollte, wäre das nicht schön, die werden sicher den Wiederaufstieg anpeilen. Bei den anderen Zweiten denke ich das nicht.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
LinkerVogel (01.03.2023), Salamander (02.03.2023)
  #148  
Alt 28.02.2023, 22:43
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 3.827
Erhielt 4.460 Danke für 1.738 Beiträge
mal ein Quergedanke, werte Sportskameraden, wäre es einen Versuch wert, bei Schmadtke anzurufen?
Seine seinerzeitige Kaderzusammensetzung trug geniale Züge…
Kann mir nicht vorstellen, dass er seine Karriere wirklich ganz beenden will oder kann…
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (01.03.2023)
  #149  
Alt 01.03.2023, 01:32
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 4.671
Erhielt 7.267 Danke für 2.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Ich weiß, was Du meinst, sehr geschätzter User Braveheart, und was das Forum hier betrifft, hast Du zweifellos Recht, denn bis auf extrem wenige Ausnahmen sind hier Personen unterwegs, die erstens den Fußball und zweitens noch viel mehr die Alemannia lieben.

Aber die euphorisierte Stimmung ist ein zartes Pflänzchen, das mit Sorgfalt behandelt werden will.

Beispiel:

Zwischen dem 1:0 gegen D'dorf2 und dem 3:0 gegen Wattenscheid lagen drei Niederlagen (mit dem Pokal sogar vier) und fast 3000 Zuschauer weniger am letzten Samstag.

Die Zuschauerzahl ist immer noch imponierend, der Rückgang zudem mehreren Faktoren geschuldet.

Einen kann man in der besonderen Öcher Mentalität suchen: sehr begeisterungsfähig, wenn es läuft, und mullejan-mäßig griesgrämig wenn Dinge danebengehen.

Es bleibt zu hoffen, dass die restlichen Spiele der Saison gut genutzt werden, um dann 2023/24 einen ernsthaften Anlauf für den längst überfälligen Aufstieg zu nehmen.
Analyse 100% meine Meinung, so sindse. So sind wir;-)

Aber ist das ein Grund, verhaltener Perspektiven(!) und Ansprüche (!) zu formulieren, kleinere Brötchen (diesbezüglich!) zu backen? Damit gewissermaßen den Elefanten im Raum unbenannt zu lassen?
Dieses Bipolare ist immer da, es ist Fluch, es ist Segen, Wesenhaftes, aber nie Resultat.
Insofern ist DAS unseren prollbereiten Marktschreiern genau so wenig in die Schuhe zu schieben wie den freundlichverbindlichen Bügelfaltern oder rangestählten Allgemeinplatzern der Jahre zuvor. Und übrigens auch nicht dem kompromissarmen Kölschkickkumpel.

alemannia - zwischendrin wenig
#14

Geändert von #14 (01.03.2023 um 01:54 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (01.03.2023)
  #150  
Alt 01.03.2023, 10:08
Exiloecherjonge Exiloecherjonge ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 2.279 Danke für 699 Beiträge
Ich habe gerade mal zum Spaß bei transfermarkt.de die auslaufenden Verträge von Fortuna Köln, den Zweitvertretungen (hier alle ab 23 Jahren ohne realistische Chance auf einen Profivertrag), Wuppertal und RWO angesehen. Da sind so viele Spieler dabei, die ich liebend gerne hier sehen würde. Sicherlich hat der ein oder andere Optionen in Liga 3, aber da könnte man sich einen tollen Kader zusammenstellen. Ich hoffe, dass Eller und Hohl da den ein oder anderen im Auge haben, da sind wirklich interessante Spieler dabei.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Exiloecherjonge für den nützlichen Beitrag:
LinkerVogel (01.03.2023)
  #151  
Alt 01.03.2023, 10:13
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.300
Abgegebene Danke: 2.934
Erhielt 5.536 Danke für 1.828 Beiträge
Zitat:
Zitat von Exiloecherjonge Beitrag anzeigen
Ich habe gerade mal zum Spaß bei transfermarkt.de die auslaufenden Verträge von Fortuna Köln, den Zweitvertretungen (hier alle ab 23 Jahren ohne realistische Chance auf einen Profivertrag), Wuppertal und RWO angesehen. Da sind so viele Spieler dabei, die ich liebend gerne hier sehen würde. Sicherlich hat der ein oder andere Optionen in Liga 3, aber da könnte man sich einen tollen Kader zusammenstellen. Ich hoffe, dass Eller und Hohl da den ein oder anderen im Auge haben, da sind wirklich interessante Spieler dabei.
Absolut, vor Allem können die ja nicht alle in die 3. Liga. Soweit ich weiß wird die nicht aufgestockt

Im Moment lese ich ja fast bei jedem Vorschlag, der hier gemacht wird sinngemäß "Der geht doch in die 3. Liga". Oft wissen aber die 3.-Ligisten nix davon.
  #152  
Alt 01.03.2023, 11:11
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.265
Abgegebene Danke: 6.242
Erhielt 3.028 Danke für 1.535 Beiträge
Im Forum der Bauern stehen Berichte über die Torjäger der U23. In diese Sphären kommen wir niemals mehr. Wir brauchen Geniestreiche, um einen Kehr, Ruof, Gomez zu finden. Wir sollten tatsächlich versuchen, das Notizbuch von Jörg zu nutzen. Seine Laufbahn ist ja eng mit dem TSV verknüpft.
__________________
Henri Heeren, Norbert Lenzen, Heiko Mertes, Wayne Thomas, Erwin Vanderbroek, Stefan Lämmermann, Jo Montanes, Helmut Balke,Alex Heinze, Franco Uzelac - Alemannia hat nicht immer gewonnen, aber immer gekämpft
  #153  
Alt 01.03.2023, 13:08
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 1.929
Abgegebene Danke: 2.533
Erhielt 3.977 Danke für 1.313 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Absolut, vor Allem können die ja nicht alle in die 3. Liga. Soweit ich weiß wird die nicht aufgestockt

Im Moment lese ich ja fast bei jedem Vorschlag, der hier gemacht wird sinngemäß "Der geht doch in die 3. Liga". Oft wissen aber die 3.-Ligisten nix davon.
hier (Remberg SCP) scheint ein Zweitligist was zu wissen
https://www.kicker.de/interesse-aus-...938978/artikel
Folgender Benutzer sagt Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
Salamander (02.03.2023)
  #154  
Alt 01.03.2023, 13:33
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.550
Abgegebene Danke: 7.744
Erhielt 5.646 Danke für 2.744 Beiträge
Zitat:
Zitat von Elofant Beitrag anzeigen
Ja Franz, stimmt ja so einiges.

Ich bin der Meinung, dass man sich nicht so fest legen sollte mit dem Aufstieg in der nächsten Saison.

Zur nächsten Saison hin wirksam verstärken mit Spielern, die auch 3. Liga tauglich sind und sich ein spielen. In der danach folgenden Saison aufsteigen und sich nur noch punktuell verstärken müssen, um die Liga dann auch zu halten.

Räusper...dann Aufstieg in Liga 2...

SV Elversberg olé

Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n...
  #155  
Alt 01.03.2023, 13:35
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.550
Abgegebene Danke: 7.744
Erhielt 5.646 Danke für 2.744 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Sich in der nächsten Saison "einspielen" und erst übernächstes Jahr voll angreifen?! Wäre vielleicht vernünftig, ist den meisten Fans und Sponsoren so wohl aber nicht mehr zu verkaufen. Also keine falsche Bescheidenheit, bitte. Einspielen?? Um jetzt plötzlich wieder so weit zurückzurudern, haben sich die Verantwortlichen leider schon ein bisschen zu oft ein bisschen zu weit über die Reling gehängt. X-fach angekündigt und fest geplant ist der ganz große Großangriff auf die Spitze. Vom ersten Spieltag an ganz oben mitspielen mit dem klaren Ziel Aufstieg, das ist die Devise.
Oder um Mobi zu zitieren: Unser Anspruch muss lauten, das "Nonplusultra" in einer Liga zu sein, in der es keinen geben darf, der uns schlagen kann.
Selbst wenn es mit dem Aufstieg am Ende nicht klappt: Nächstes Jahr weniger als 80 Saisonpunkte zu holen, wäre angesichts solcher Verlautbarungen schon eine große Enttäuschung.
Richtig. Denn diese "Parole" geben wir schon seit Jahrzehnten vor...

Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n...
  #156  
Alt 01.03.2023, 22:03
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.582
Abgegebene Danke: 887
Erhielt 9.675 Danke für 3.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Sich in der nächsten Saison "einspielen" und erst übernächstes Jahr voll angreifen?! Wäre vielleicht vernünftig, ist den meisten Fans und Sponsoren so wohl aber nicht mehr zu verkaufen. Also keine falsche Bescheidenheit, bitte. Einspielen?? Um jetzt plötzlich wieder so weit zurückzurudern, haben sich die Verantwortlichen leider schon ein bisschen zu oft ein bisschen zu weit über die Reling gehängt. X-fach angekündigt und fest geplant ist der ganz große Großangriff auf die Spitze. Vom ersten Spieltag an ganz oben mitspielen mit dem klaren Ziel Aufstieg, das ist die Devise.
Oder um Mobi zu zitieren: Unser Anspruch muss lauten, das "Nonplusultra" in einer Liga zu sein, in der es keinen geben darf, der uns schlagen kann.
Selbst wenn es mit dem Aufstieg am Ende nicht klappt: Nächstes Jahr weniger als 80 Saisonpunkte zu holen, wäre angesichts solcher Verlautbarungen schon eine große Enttäuschung.

Was wäre es für Dich ein Fest, wenn die nächste Saison komplett in die Hose geht...


Deine Anti-Mobi Haltung kommt inzwischen den Beiträgen von FW ziemlich nahe. Mit jedem Beitrag versuchen, den Leuten ein schlechtes Gefühl zu vermitteln.


Man kann zu Mobertz stehen, wie man will. Alles gut. Aber irgendwas muss er Dir getan haben. So unglaublich viele handwerkliche Fehler kann ich schwer erkennen. Bader und Helmes raus - sehr riskant, aber top richtige Entscheidung. Fuat abzulösen, sehr riskant, aber in meinen Augen die richtige Entscheidung. Diese Saison ein Schnitt mit Sicherheit über 8.000 Zuschauern, die Logen voll, der Businessbereich gut gefüllt und tolle Unterstützung durch Sponsoren.
Wir stehen im Moment so gut dar, wie gefühlt seit 10 Jahren nicht mehr und ein Teil der Fans freut sich mit jedem Spiel einen ab, wo etwas nicht funktioniert. Das gibt es vermutlich nur bei uns.

Ehrlich gesagt freue ich mich total auf die nächste Saison. Gehe ich von einem Aufstieg aus - eher nicht, aber ich will den nächsten Schritt sehen, dass wir mithalten können und noch mehr Leute ins Stadion kommen.
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Aufsteiger Aachen (01.03.2023), Daniel89 (01.03.2023), Elofant (02.03.2023), hodgepodge (01.03.2023), josef heiter (03.03.2023), Koebes (02.03.2023), Kosh (05.03.2023), Landalemanne (02.03.2023), Neverwalkalone (02.03.2023), Odin (02.03.2023)
  #157  
Alt 01.03.2023, 22:10
SteffAC SteffAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 2.295
Abgegebene Danke: 799
Erhielt 4.327 Danke für 1.389 Beiträge
Bin gerade ein wenig den Mechanismen von transfermarkt.de verfallen.
Würde mich festlegen: Strujic und Winter wären ziemlich attraktive Lösungen für die AV-Positionen…
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
LinkerVogel (02.03.2023)
  #158  
Alt 01.03.2023, 23:35
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.300
Abgegebene Danke: 2.934
Erhielt 5.536 Danke für 1.828 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Was wäre es für Dich ein Fest, wenn die nächste Saison komplett in die Hose geht...


Deine Anti-Mobi Haltung kommt inzwischen den Beiträgen von FW ziemlich nahe. Mit jedem Beitrag versuchen, den Leuten ein schlechtes Gefühl zu vermitteln.


Man kann zu Mobertz stehen, wie man will. Alles gut. Aber irgendwas muss er Dir getan haben. So unglaublich viele handwerkliche Fehler kann ich schwer erkennen. Bader und Helmes raus - sehr riskant, aber top richtige Entscheidung. Fuat abzulösen, sehr riskant, aber in meinen Augen die richtige Entscheidung. Diese Saison ein Schnitt mit Sicherheit über 8.000 Zuschauern, die Logen voll, der Businessbereich gut gefüllt und tolle Unterstützung durch Sponsoren.
Wir stehen im Moment so gut dar, wie gefühlt seit 10 Jahren nicht mehr und ein Teil der Fans freut sich mit jedem Spiel einen ab, wo etwas nicht funktioniert. Das gibt es vermutlich nur bei uns.

Ehrlich gesagt freue ich mich total auf die nächste Saison. Gehe ich von einem Aufstieg aus - eher nicht, aber ich will den nächsten Schritt sehen, dass wir mithalten können und noch mehr Leute ins Stadion kommen.
mich erinnert das eher an die Gorgar-Kilic-Zeit.
Das ist mir langsam auch zu viel.
Ich verstehe Leute, die diese Person kritisch sehen, aber wenn man an nichts mehr anderes denken kann und nur noch manisch immer wieder alles wiederholt, dann ist wohl nicht mehr der Kritisierte das Problem.
Trotzdem würde ich tivolino nicht unterstellen, dass er der Alemannia Misserfolg wünscht.

Ich für mich bleibe dabei, die Jungs inkl Moberz machen nen guten Job und das was sie subjektiv unglücklich machen ist eher Geschmacksache als alles andere.
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Elofant (02.03.2023), Kosh (05.03.2023), Neverwalkalone (02.03.2023), Odin (02.03.2023), Salamander (02.03.2023)
  #159  
Alt 02.03.2023, 10:46
tivolino tivolino ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 5.458
Abgegebene Danke: 5.111
Erhielt 10.226 Danke für 2.995 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
mich erinnert das eher an die Gorgar-Kilic-Zeit.
Das ist mir langsam auch zu viel.
Ich verstehe Leute, die diese Person kritisch sehen, aber wenn man an nichts mehr anderes denken kann und nur noch manisch immer wieder alles wiederholt, dann ist wohl nicht mehr der Kritisierte das Problem.
Trotzdem würde ich tivolino nicht unterstellen, dass er der Alemannia Misserfolg wünscht.

Ich für mich bleibe dabei, die Jungs inkl Moberz machen nen guten Job und das was sie subjektiv unglücklich machen ist eher Geschmacksache als alles andere.

Und wer ist "das Problem"? Dazu sage ich dir eines ganz klar: Wenn du jemandem, der hier in einigen Punkten eine andere Meinung äußert als du und die Mehrheit des Forums, auch nur andeutungsweise irgendwelche psychologischen Störungen attestierst, dann überschreitest du in der Diskussionsführung eine rote Linie. So nicht!
__________________

  #160  
Alt 02.03.2023, 11:17
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.300
Abgegebene Danke: 2.934
Erhielt 5.536 Danke für 1.828 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Und wer ist "das Problem"? Dazu sage ich dir eines ganz klar: Wenn du jemandem, der hier in einigen Punkten eine andere Meinung äußert als du und die Mehrheit des Forums, auch nur andeutungsweise irgendwelche psychologischen Störungen attestierst, dann überschreitest du in der Diskussionsführung eine rote Linie. So nicht!
Wenn jemand sich auf ein Person so einschießt, dass sowohl die Häufigkeit als auch die Art nervt, dann sehe ich nicht mehr eine Diskussion und somit nicht mehr das gezielte diskussionswürdige Problem, sondern einfach nur noch ein stete Provokation, die offensichtlich auch sehr persönlich geprägt ist. Somit kann ich nicht mehr in diesem durchgekauten Fall über Herrn Moberz nachdenken, wie es sich für eine Diskussion gehört, sondern ich denke dann: Oh mann - immer wieder das Gleiche, Tivolino versucht auf Biegen und Brechen alles so auszulegen, dass man Moberz dafür kritisieren muss. Es wird nicht differenziert und es werden auch keine Feinheiten der Sprache beachtet, Hauptsache Feuer frei gegen den AR-Vorsitzenden. Ob Du das gleich als psychologisches Störung fachmännisch einordnest, kann ich nicht beeinflussen, ich habe keine forensischen Kenntnisse über Psychologie. Eigentlich glaube ich ganz laienhaft, dass wirklich jeder einen neben sich laufen hat, einen an der Klatsche hat oder einfach nur bekloppt ist, sofern das nicht alles das selbe ist.
Ja, auch Du , Moberz und ich.
Thema geschlossen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung