Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Stadion-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.07.2010, 23:38
hanswurst hanswurst ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 1.485
Abgegebene Danke: 465
Erhielt 191 Danke für 83 Beiträge
Geschäftsstellengebäude/Nachwuchsleistungszentrum

was macht eigentlich?
das NLZ???
wird da inzwischen wieder weitergebaut?
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 21.07.2010, 00:00
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.740
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 1.481 Danke für 714 Beiträge
Das steht noch wie bestellt und nicht abgeholt und harrt der Dinge aus bis die Hellmich Jupps wieder anrücken und weiterbauen.

Zitat:
Zitat von hanswurst Beitrag anzeigen
was macht eigentlich?
das NLZ???
wird da inzwischen wieder weitergebaut?
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2010, 00:36
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.646
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.459 Danke für 2.336 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Das steht noch wie bestellt und nicht abgeholt und harrt der Dinge aus bis die Hellmich Jupps wieder anrücken und weiterbauen.
FK hat bei der JHV zugesagt, Hellmich bald zum Weiterarbeiten zu bringen.
Bla-Bla wie immer ?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2010, 01:58
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.150
Abgegebene Danke: 504
Erhielt 592 Danke für 336 Beiträge
Geschäftsstellengebäude/Nachwuchsleistungszentrum

Kommt die Bundeswehr beim nächsten Trainingsauftakt zum Gegenbesuch ?

Wann klaut die Schrottmafia die Anschlußbewehrung ?

Oder andere sinnvollere Diskussionsbayträge bitte

hier:
__________________

De mortuis nil nisi bene


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.07.2010, 11:14
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.256
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.613 Danke für 1.724 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
FK hat bei der JHV zugesagt, Hellmich bald zum Weiterarbeiten zu bringen.
Bla-Bla wie immer ?
Hallo,

die Zeit, kritische Fragen zu stellen und GmbH wie Gremien zu hinterfragen ist doch längst vorbei. Das neue Motto: Ist alles so schön bunt hier...........
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.07.2010, 11:48
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.185
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Hallo,

die Zeit, kritische Fragen zu stellen und GmbH wie Gremien zu hinterfragen ist doch längst vorbei. Das neue Motto: Ist alles so schön bunt hier...........
Natürlich wird auch in Zukunft hinterfragt werden. Da die Gremien aber derzeit dabei sind, alles aufzuarbeiten, was in den letzten Jahren passiert ist, dauert im Moment alles ein wenig. Allerdings gibt es einen Termin, zu dem zumindest die Mitgliedervertreter in den Gremien für jegliche Fragen zur Verfügung stehen: Neben den regulären monatlichen Treffen wird das der 28. Oktober sein - "Talk mit den Gremienvertretern" im Fanhaus.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.07.2010, 12:02
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.740
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 1.481 Danke für 714 Beiträge
Das sollte ja mit der Bankbürgschaft realisiert werden, die wir ja erhalten haben. Stellt sich die Frage ob man nun aktiv wird seitenes Weiterbau oder die Kohle jetzt auf dem Bankkonto rumdümpelt? Erik Meijer sagte in Walheim das die Trainingsplätze auf dem Parkhaus Dach noch etwas dauern würde....auch hier stellt sich die Frage nach dem Warum und was ist dem Geld? Liegt das bereit und wartet darauf ausgegeben zu werden?

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
FK hat bei der JHV zugesagt, Hellmich bald zum Weiterarbeiten zu bringen.
Bla-Bla wie immer ?
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.07.2010, 23:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.646
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.459 Danke für 2.336 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Das sollte ja mit der Bankbürgschaft realisiert werden, die wir ja erhalten haben. Stellt sich die Frage ob man nun aktiv wird seitenes Weiterbau oder die Kohle jetzt auf dem Bankkonto rumdümpelt? Erik Meijer sagte in Walheim das die Trainingsplätze auf dem Parkhaus Dach noch etwas dauern würde....auch hier stellt sich die Frage nach dem Warum und was ist dem Geld? Liegt das bereit und wartet darauf ausgegeben zu werden?
Das Geld aus der Bürgschaft war für die Liquidität, nicht für Baumaßnahmen.

Der Weiterbau der Geschäftsstelle hat garnichts zu tun mit der Bankbürgschaft.
Das ist alleine Hellmichs Angelegenheit. Die Gmbh ist Mieter.

Für die Trainingsplätze gibt es noch garkeine Finanzierung.
Wenn ich mich richtig erinnere, wollte man dafür auch Investoren gewinnen und auch die Plätze mieten.

Hier kommt man ja schon durcheinnander, wenn man nicht aufpasst.
Es gibt nur noch wenige hier, die den roten Faden in Bezug auf Stadionbau beibehalten.

Das ist alles Absicht, oder blicken die bei der Gmbh selber nicht mehr durch?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (22.07.2010 um 01:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.07.2010, 08:24
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Geld aus der Bürgschaft war für die Liquidität, nicht für Baumaßnahmen.

Der Weiterbau der Geschäftsstelle hat garnichts zu tun mit der Bankbürgschaft.
Das ist alleine Hellmichs Angelegenheit. Die Gmbh ist Mieter.

Für die Trainingsplätze gibt es noch garkeine Finanzierung.
Wenn ich mich richtig erinnere, wollte man dafür auch Investoren gewinnen und auch die Plätze mieten.

Hier kommt man ja schon durcheinnander, wenn man nicht aufpasst.
Es gibt nur noch wenige hier, die den roten Faden in Bezug auf Stadionbau beibehalten.

Das ist alles Absicht, oder blicken die bei der Gmbh selber nicht mehr durch?
Na Rolf,für den Durchblick haben wir dich doch
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2010, 09:04
Benutzerbild von ToGo
ToGo ToGo ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 744
Abgegebene Danke: 62
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Für die Trainingsplätze gibt es noch garkeine Finanzierung.
Wenn ich mich richtig erinnere, wollte man dafür auch Investoren gewinnen und auch die Plätze mieten.
Habe gehört, daß man sich bei der Kostenplanung für die Plätze auf der Tiefgarage immens verkalkuliert hat und zwar nicht nur, was die Drainage betrifft, denn auch Kunstrasen braucht einen vernünftigen Wasserablauf, sondern vor allem was die Einzeunung rings rum betrifft... Hatte wohl keiner bedacht, daß 3m Standardzeune auf dem Parkdeck nicht ausreichen und daß höhere auch eine entsprechende Befestigung benötigen...
__________________
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich sofort das Lesen auf.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.07.2010, 09:07
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Ist aus diesem Grund unser alter Tivoli noch als Spielstätte für die Amas verfügbar?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.07.2010, 15:48
Au Hur Au Hur ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 242 Danke für 80 Beiträge
Zitat:
Zitat von ToGo Beitrag anzeigen
Habe gehört, daß man sich bei der Kostenplanung für die Plätze auf der Tiefgarage immens verkalkuliert hat und zwar nicht nur, was die Drainage betrifft, denn auch Kunstrasen braucht einen vernünftigen Wasserablauf, sondern vor allem was die Einzeunung rings rum betrifft... Hatte wohl keiner bedacht, daß 3m Standardzeune auf dem Parkdeck nicht ausreichen und daß höhere auch eine entsprechende Befestigung benötigen...

Hat denn jemand Infos um welche Gesamtlänge es bei dem Zaun geht? (sollten ja in etwa 250x100 Meter also 700 Meter Zaunlänge sein)

Wenn ich mal einen "normalen" Ballfangzaun als Maßstab nehme, dann liegt der bei ca. 90€ pro lfd. Meter (5 Meter Gesamthöhe, 2,50 Meter Stabgitter + 2,50 Meter Ballfangnetz). Da der nicht mit Fundamenten befestigt werden kann sind zudem noch Ankerplatte oder sonstige Stahlbefestigungen zuzurechnen. Insgesamt sollte man dann aber immer noch mit ca. 100€ pro Meter hinkommen, so dass es hier jetzt nicht um extrem hohe Beträge geht die man im Vorfeld nicht hätte kalkulieren können. Daran sollte der Bauverzug also eigentlich nicht liegen.

Die Abwasserproblematik hingegen könnte da deutlich kostenintensiver werden, auch wenn man das ebenfalls im Vorfeld hätte planen und kalkulieren können.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.07.2010, 16:04
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.646
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.459 Danke für 2.336 Beiträge
Zitat:
Zitat von Au Hur Beitrag anzeigen
Hat denn jemand Infos um welche Gesamtlänge es bei dem Zaun geht? (sollten ja in etwa 250x100 Meter also 700 Meter Zaunlänge sein)

Wenn ich mal einen "normalen" Ballfangzaun als Maßstab nehme, dann liegt der bei ca. 90€ pro lfd. Meter (5 Meter Gesamthöhe, 2,50 Meter Stabgitter + 2,50 Meter Ballfangnetz). Da der nicht mit Fundamenten befestigt werden kann sind zudem noch Ankerplatte oder sonstige Stahlbefestigungen zuzurechnen. Insgesamt sollte man dann aber immer noch mit ca. 100€ pro Meter hinkommen, so dass es hier jetzt nicht um extrem hohe Beträge geht die man im Vorfeld nicht hätte kalkulieren können. Daran sollte der Bauverzug also eigentlich nicht liegen.

Die Abwasserproblematik hingegen könnte da deutlich kostenintensiver werden, auch wenn man das ebenfalls im Vorfeld hätte planen und kalkulieren können.
Das liegt am System, dass man die Trainingsplätze nicht beim Parkhaus mitgeplant hat:

Die Planung war Teil des Auftrags an Hellmich als Generalunternehmer.
Die Trainingsplätze auf dem Parkhaus waren nicht Teil seines Auftrags, also auch nicht deren Planung einschliesslich Entwässerung.

Jetzt gibt es ein Parkhaus, bei dem die Entwässerung der darüberliegenden Platze nicht berücksichtigt wurde. Bei richtiger Projektleitung hätte das vermieden werden müssen.
Möglich ist aber alles noch . Man kann nachhträglich Löcher bohren, die Bodenplatte öffen und Abwasserleitungen verlegen.
Offenbar ist aber auch die Entwässerung des Parkhauses selber etwas mager ausgefallen. Dazu soll es auch Streit mit Hellmich geben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.07.2010, 18:10
franz-jupp franz-jupp ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 647
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 137 Danke für 36 Beiträge
Info-Magerkost

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das liegt am System, dass man die Trainingsplätze nicht beim Parkhaus mitgeplant hat:

Die Planung war Teil des Auftrags an Hellmich als Generalunternehmer.
Die Trainingsplätze auf dem Parkhaus waren nicht Teil seines Auftrags, also auch nicht deren Planung einschliesslich Entwässerung.

Jetzt gibt es ein Parkhaus, bei dem die Entwässerung der darüberliegenden Platze nicht berücksichtigt wurde. Bei richtiger Projektleitung hätte das vermieden werden müssen.
Möglich ist aber alles noch . Man kann nachhträglich Löcher bohren, die Bodenplatte öffen und Abwasserleitungen verlegen.
Offenbar ist aber auch die Entwässerung des Parkhauses selber etwas mager ausgefallen. Dazu soll es auch Streit mit Hellmich geben.
Ein Glück, dass es hier im Forum immer noch ein paar Leute mit "Insiderwissen" gibt. Wer als "normaler fan" auf unsere Aachener Presse oder die Verlautbarungen auf der Vereinshomepage angewiesen ist, hat die Informations-A..karte und muss sich angesichts der (über den Daumen gepeilt) ca. 150 offenen Probleme unseres Lieblingsvereins die Augen reiben.
Ich weiß ja nicht, wie es bei anderen ist, aber mir geht bei Interviews oder Alemannia-Berichten in der AVZ/AN oft durch den Kopf: Mann, da muss doch jetzt eine Nachborhr-Frage kommen, mit so einer Wischiwaschi-Phrasenschweinäußerung darf man doch keinen von der Fahne gehen lassen! Aber anscheinend gibt es da verborgene Absprachen und Übereinstimmungen zwischen Presse und Verein - wie in der "großen Politik": Halten wir die kleinen Leute mal besser dumm, sonst können wir nicht mehr soviel mauscheln, kungeln und verdrehen. Ein paar Beispiele: Warum hört man nichts mehr über den Stand der verkauften Dauerkarten? Wie sieht es mit der überlebenswichtigen (und von der Stadt geforderten) Verlängerung der Kreditrückzahlung aus? Oder (ganz aktuell): Wie sieht denn nun die Regelung der Holtby-Restablöse mit Schalke aus? Man liest undeutlich-nebulöse Pseudo-Meldungen und danach nichts mehr... Sind das Staatsgeheimnisse oder was? Ich hab die faxen davon dicke.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.07.2010, 18:18
Benutzerbild von Acceptus AC
Acceptus AC Acceptus AC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.621
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 224 Danke für 117 Beiträge
Zitat:
Zitat von franz-jupp Beitrag anzeigen
Ein Glück, dass es hier im Forum immer noch ein paar Leute mit "Insiderwissen" gibt. Wer als "normaler fan" auf unsere Aachener Presse oder die Verlautbarungen auf der Vereinshomepage angewiesen ist, hat die Informations-A..karte und muss sich angesichts der (über den Daumen gepeilt) ca. 150 offenen Probleme unseres Lieblingsvereins die Augen reiben.
Ich weiß ja nicht, wie es bei anderen ist, aber mir geht bei Interviews oder Alemannia-Berichten in der AVZ/AN oft durch den Kopf: Mann, da muss doch jetzt eine Nachborhr-Frage kommen, mit so einer Wischiwaschi-Phrasenschweinäußerung darf man doch keinen von der Fahne gehen lassen! Aber anscheinend gibt es da verborgene Absprachen und Übereinstimmungen zwischen Presse und Verein - wie in der "großen Politik": Halten wir die kleinen Leute mal besser dumm, sonst können wir nicht mehr soviel mauscheln, kungeln und verdrehen. Ein paar Beispiele: Warum hört man nichts mehr über den Stand der verkauften Dauerkarten? Wie sieht es mit der überlebenswichtigen (und von der Stadt geforderten) Verlängerung der Kreditrückzahlung aus? Oder (ganz aktuell): Wie sieht denn nun die Regelung der Holtby-Restablöse mit Schalke aus? Man liest undeutlich-nebulöse Pseudo-Meldungen und danach nichts mehr... Sind das Staatsgeheimnisse oder was? Ich hab die faxen davon dicke.
Da stehst du nich alleine da...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.07.2010, 20:52
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.740
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 1.481 Danke für 714 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Geld aus der Bürgschaft war für die Liquidität, nicht für Baumaßnahmen.

Der Weiterbau der Geschäftsstelle hat garnichts zu tun mit der Bankbürgschaft.
Das ist alleine Hellmichs Angelegenheit. Die Gmbh ist Mieter.

Für die Trainingsplätze gibt es noch garkeine Finanzierung.
Wenn ich mich richtig erinnere, wollte man dafür auch Investoren gewinnen und auch die Plätze mieten.

Hier kommt man ja schon durcheinnander, wenn man nicht aufpasst.
Es gibt nur noch wenige hier, die den roten Faden in Bezug auf Stadionbau beibehalten.

Das ist alles Absicht, oder blicken die bei der Gmbh selber nicht mehr durch?
Ich hatte das anders verstanden. Aber streiten will ich mich nicht darum wer wann weitermacht und wozu genau die Bürgschaft eingesetzt wird. Wenn man auf Hellmich wartet wird man sich wohl vor Gericht Wiedersehen in 5 Jahren. Wir werden sehen...
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.07.2010, 21:15
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 475
Abgegebene Danke: 457
Erhielt 449 Danke für 143 Beiträge
Zitat:
Zitat von Acceptus AC Beitrag anzeigen
Da stehst du nich alleine da...
...genau, denn ich bin auch dabei.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.07.2010, 21:19
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.646
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.459 Danke für 2.336 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Ich hatte das anders verstanden. Aber streiten will ich mich nicht darum wer wann weitermacht und wozu genau die Bürgschaft eingesetzt wird. Wenn man auf Hellmich wartet wird man sich wohl vor Gericht Wiedersehen in 5 Jahren. Wir werden sehen...
Ich bin mir sicher, dass Jl bei Termin zur Vorstellung der AR-Kandidaten klar gesagt hat, dass man für die Trainings-Plätze eine Investorenlösung sucht.

Und zwar über eine Aachener Firmengruppe, wie ich inzwischen gehört habe.

Das ist aber ein anderes Thema als der Weiterbau der Geschäftsstelle, bei der Hellmich Bauherr ist und Alemannia Mieter.
Dazu hat Kraemer auf die Frage von svenc gesagt, dass man zeitnah Hellmich zum Weiterarbeiten bringen will.
Ich weiss ja nicht, was zeitnah ist.
Ich würde aber nicht warten , bis der nächste Frost da ist.Im letzten Winter hat die Baustelle ja zuerst wegen Frost stillgelegen und dannach hat sich Hellmich geweigert, weiterzubauen.

Über das ganze Thema gibt es Null Information seitens Alemannia.
Bestenfalls wurde nebulös auf Fragen geantwortet.
Das zur Informationspolitik.
Die soll sich ja bessern. Davon merkt man nur noch nichts, was das Stadion und die anderen Projekte betrifft.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (23.07.2010 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.07.2010, 22:01
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich bin mir sicher, dass Jl bei Termin zur Vorstellung der AR-Kandidaten klar gesagt hat, dass man für die Trainings-Plätze eine Investorenlösung sucht.

Und zwar über eine Aachener Firmengruppe, wie ich inzwischen gehört habe.

Das ist aber ein anderes Thema als der Weiterbau der Geschäftsstelle, bei der Hellmich Bauherr ist und Alemannia Mieter.
Dazu hat Kraemer auf die Frage von svenc gesagt, dass man zeitnah Hellmich zum Weiterarbeiten bringen will.
Ich weiss ja nicht, was zeitnah ist.
Ich würde aber nicht warten , bis der nächste Frost da ist.Im letzten Winter hat die Baustelle ja zuerst wegen Frost stillgelegen und dannach hat sich Hellmich geweigert, weiterzubauen.

Über das ganze Thema gibt Null Information seitens Alemannia.
Bestenfalls wurde nebulös auf Fragen geantwortet.
Das zur Informationspolitik.
Die soll sich ja bessern. Davon merkt man nur noch nichts, was das Stadion und die anderen Projekte betrifft.
Ich kenne mich mit dem Baurecht nicht wirklich aus, aber

- wenn Hellmich den Weiterbau des NLZ einstellt, weil er aus einem anderen Projekt (Stadionbau) noch Geld bekommen will, steht er juristisch doch auf ziemlich wackligen Beinen, oder?

- Ich denke mal, dass die Alemannia Schadenersatz fordern kann (entgangene Gelder des DFB usw..)

oder liege ich in meinem Rechtsempfinden vollkommen daneben?

Gruss

svenc
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.07.2010, 13:15
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von svenc Beitrag anzeigen
Ich kenne mich mit dem Baurecht nicht wirklich aus, aber

- wenn Hellmich den Weiterbau des NLZ einstellt, weil er aus einem anderen Projekt (Stadionbau) noch Geld bekommen will, steht er juristisch doch auf ziemlich wackligen Beinen, oder?

- Ich denke mal, dass die Alemannia Schadenersatz fordern kann (entgangene Gelder des DFB usw..)

oder liege ich in meinem Rechtsempfinden vollkommen daneben?

Gruss

svenc
Also für mich wirkt das so, als haben beide Seiten was in der Hand, das dem anderen irgendwie wehtun könnte und so bewegt man sich erstmal nicht. Wäre es so, dass Hellmich da auf dünnem Eis stände, wäre die Alemannia doch blöde, wenn sie nicht längst öffentlich Druck gemacht hätte. Offenbar halten sich beide aber bedeckt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung