Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #261  
Alt 31.05.2022, 19:17
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.513
Abgegebene Danke: 3.193
Erhielt 5.941 Danke für 1.964 Beiträge
Zitat:
Zitat von Cindy Lou Beitrag anzeigen
Bist DU auch Lurchi oder kennst DU Lurchi und findest deswegen den "Herrn" verwirrend und traurig?

Deine Verwirrung verwirrt mich!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #262  
Alt 31.05.2022, 19:23
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.737
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.330 Danke für 1.222 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Bist DU auch Lurchi oder kennst DU Lurchi und findest deswegen den "Herrn" verwirrend und traurig?

Deine Verwirrung verwirrt mich!

Lass mal. So völlig unrecht hat sie (oder ist Cindy Lou ein Er???) ja nicht.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 31.05.2022, 19:53
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 1.117
Abgegebene Danke: 3.266
Erhielt 2.030 Danke für 599 Beiträge
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
Froh über den verhinderten Abstieg in 2021 geht’s direkt mit ganz viel Optimismus in die neue Saison 2022/23. Aber woher kommt denn dieser Optimismus? Da liest man oft vom Retter Fuat Kilic. Mag sogar stimmen. Aber daraus Optimismus für die neue Saison zu ziehen ist aus meiner Sicht sehr übertrieben.

Schauen wir doch mal auf die Tabellenstatistik der Alemannia der letzten 8 Spielzeiten.

Fazit mit einem Schwerpunktblick auf die Punktedifferenzen zum jeweiligen Aufsteiger sowie dem ersten Abstiegsplatz:

2014/15 unter Schubert/Plaßhenrich das letzte Mal ganz nah am Aufstieg zur 3. Liga. Noch am 22. Spieltag war man Tabellenführer. Legendär auch das Heimspiel gegen RWE am 07.02.2015 (20. Spieltag) vor über 30.000 Zuschauern am Tivoli. Die Ereignisse um den 2 Tage nach diesem Spiel installierten Sportdirektor Klitzpera wurden als Grund ausgemacht, dass das Team letztlich den Aufstieg knapp um einen Punkt verpasste und auf Platz 2 landete.

2015/16 nach einer durchschnittlichen Saison unter dem Kilic-Vorgänger Benbennek (9 Pkt. zu Aufstieg und 11 Pkt. zu Abstieg) übernahm Kilic am 21. Spieltag und machte in den letzten 14 Spieltagen daraus noch eine tendenziell schwächere Saison (!) mit einer eigenen Bilanz von 19 Pkt. zum Aufstieg und nur 6 Pkt. zum Abstieg und beendete die Saison auf Tabellenplatz 9.

2016/17 und erste komplette Kilic-Saison jenseits von Aufstieg (13 Pkt.) und Abstieg (27 Pkt.) tendenziell besser auf Tabellenplatz 5.

2017/18 unter Kilic jenseits von Aufstieg (23 Pkt.) und Abstieg (24 Pkt.) im totalen Durchschnitt auf Tabellenplatz 6.

2018/19 unter Kilic jenseits von Aufstieg (18 Pkt.) und Abstieg (10 Pkt.) im totalen Durchschnitt auf Tabellenplatz 6.

2019/20 in der Corona-Abbruchsaison unter Kilic jenseits von Aufstieg (26 Pkt. – 2 Spiele weniger als der damalige Tabellenführer) und Abstieg (22 Pkt.) im totalen Durchschnitt auf Tabellenplatz 5.

2020/21 unter Vollmerhausen/Andersen jenseits von Aufstieg (48 Pkt.) und Abstieg (12 Pkt.) tendenziell schwächer auf Tabellenplatz 14.

2021/22 übernahm wieder Kilic am 14. Spieltag punktgleich auf einem Nicht-Abstiegsplatz mit dem ersten Abstiegsplatz von Helmes und mit fast 2/3 aller Spiele der Saison brauchte er bis zum vorletzten Spieltag (!), um das Team endgültig vor dem Abstieg zu retten. Interessanterweise sind die 5 Teams unterhalb der Alemannia am 13. Spieltag auch die Absteiger am Ende der Saison.

Eine Frage, die mich umtreibt, wenn man die Berichterstattung verfolgt und auch in den sozialen Netzwerken den Fans folgt:

Warum verbindet man im Umfeld der Alemannia Fuat Kilic mit besseren Zeiten und einer Perspektive zur 3. Liga? Fakten sprechen nicht dafür. Die sprechen eher dafür, dass die Alemannia unter einem Fuat Kilic eher weiter im Niemandsland der Regionalliga spielen wird.

Quo vadis Alemannia?! Mittelmaß in der Regionalliga?!
Ich bin Befürworter von Kilics Arbeit als Trainer, weil ich seine Art von Fussball schätze, nicht weil mir seine Frisur gefällt. Als er nach Aachen kam, war ich nicht sonderlich euphorisch, aber er hat hier schnell gezeigt, warum er Fussballlehrer ist (etwas, was Helmes hier nicht tun konnte). Seine Mannschaften waren insbesondere in den Spielen gegen die stärkeren Gegner taktisch gut aufgestellt und man war meiner Meinung nach in den fünf Jahren selten auch spielerisch in diesen Duellen unterlegen. Ich schätze der Langholzfussball der beklagt wird, rührt daher, dass man sich Mittwochabends Champions League anschaut und am Wochenende auf den Tivoli geht. Ich erinnere mich gerne an Anweisungen von Vollmerhausen, das Mittelfeld zu überspielen oder die prächtige Idee Jerome Propheter auf der 10 spielen zu lassen.
Die Endplatzierungen waren einige Male etwas schlechter, als die Saison war.
Hier möchte ich vor allem die Saison 17/18 hervorheben. Wir standen mit 6 Punkten Abstand auf Platz 1 am 27. Spieltag auf Platz 3. Nachdem wir (vom Spielverlauf her unglücklich [schlechte Chancenverwertung unsererseits und das Traumtor vom quasi Erstligaspieler Beister]) gegen Uerdingen verloren haben, war die Chance aufzusteigen dahin und es folgten Niederlagen gegen Köln 2, Bonn, Essen, Wattenscheid, ein unentschieden gegen Rhynern und ein fast obligatorischer Sieg gegen Wegberg, weshalb wir am Ende 3 Punkte entfernt vom 3. Platz 6. geworden sind. Im übrigen glaube ich natürlich nicht, dass wir in dem Jahr hätten aufsteigen können, dafür ist Uerdingen am Ende zu stark marschiert, aber dennoch hätten wir durchaus als Dritter die Saison beenden können.
Das ist einer der Kritikpunkte an Kilic meinerseits. Er scheint die Spannung in der Mannschaft nicht bis zum Ende der Saison halten zu können, wenn es um nichts mehr geht.
Ein weiterer Punkt ist, dass wir zu häufig unerklärlicherweise nur eine gute Halbzeit spielen und als letzter Punkt die bekannten Entscheidungen auf der Torwartposition.
Der zweite Punkt, warum ich Kilics Mannschaften mit Erfolg verbinde sind die Pokalrunden: Der größte Erfolg der jüngsten Vereinsgeschichte nach Abstieg in die Regionalliga ist die Teilnahme am DFB Pokal und ein gutes Bestehen gegen einen Erstligisten und eine mehr als wahrscheinliche zweite Teilnahme, bevor SV übernommen hat und gegen Düren sein ganzes können unter Beweis gestellt hat.
Ich bin zum jetzigen Zeitpunkt vorsichtig optimistisch für nächste Saison, wenn wir uns auf den entscheidenden Stellen verstärken können, werde ich richtig optimistisch sein, die Saison unter den besten 6 beenden und eine gute Rolle im Pokal spielen zu können.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
Rodannia (31.05.2022)
  #264  
Alt 31.05.2022, 20:28
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 5.075
Abgegebene Danke: 2.018
Erhielt 2.311 Danke für 1.393 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
Ich bin Befürworter von Kilics Arbeit als Trainer, weil ich seine Art von Fussball schätze, nicht weil mir seine Frisur gefällt. Als er nach Aachen kam, war ich nicht sonderlich euphorisch, aber er hat hier schnell gezeigt, warum er Fussballlehrer ist (etwas, was Helmes hier nicht tun konnte). Seine Mannschaften waren insbesondere in den Spielen gegen die stärkeren Gegner taktisch gut aufgestellt und man war meiner Meinung nach in den fünf Jahren selten auch spielerisch in diesen Duellen unterlegen. Ich schätze der Langholzfussball der beklagt wird, rührt daher, dass man sich Mittwochabends Champions League anschaut und am Wochenende auf den Tivoli geht. Ich erinnere mich gerne an Anweisungen von Vollmerhausen, das Mittelfeld zu überspielen oder die prächtige Idee Jerome Propheter auf der 10 spielen zu lassen.
Die Endplatzierungen waren einige Male etwas schlechter, als die Saison war.
Hier möchte ich vor allem die Saison 17/18 hervorheben. Wir standen mit 6 Punkten Abstand auf Platz 1 am 27. Spieltag auf Platz 3. Nachdem wir (vom Spielverlauf her unglücklich [schlechte Chancenverwertung unsererseits und das Traumtor vom quasi Erstligaspieler Beister]) gegen Uerdingen verloren haben, war die Chance aufzusteigen dahin und es folgten Niederlagen gegen Köln 2, Bonn, Essen, Wattenscheid, ein unentschieden gegen Rhynern und ein fast obligatorischer Sieg gegen Wegberg, weshalb wir am Ende 3 Punkte entfernt vom 3. Platz 6. geworden sind. Im übrigen glaube ich natürlich nicht, dass wir in dem Jahr hätten aufsteigen können, dafür ist Uerdingen am Ende zu stark marschiert, aber dennoch hätten wir durchaus als Dritter die Saison beenden können.
Das ist einer der Kritikpunkte an Kilic meinerseits. Er scheint die Spannung in der Mannschaft nicht bis zum Ende der Saison halten zu können, wenn es um nichts mehr geht.
Ein weiterer Punkt ist, dass wir zu häufig unerklärlicherweise nur eine gute Halbzeit spielen und als letzter Punkt die bekannten Entscheidungen auf der Torwartposition.
Der zweite Punkt, warum ich Kilics Mannschaften mit Erfolg verbinde sind die Pokalrunden: Der größte Erfolg der jüngsten Vereinsgeschichte nach Abstieg in die Regionalliga ist die Teilnahme am DFB Pokal und ein gutes Bestehen gegen einen Erstligisten und eine mehr als wahrscheinliche zweite Teilnahme, bevor SV übernommen hat und gegen Düren sein ganzes können unter Beweis gestellt hat.
Ich bin zum jetzigen Zeitpunkt vorsichtig optimistisch für nächste Saison, wenn wir uns auf den entscheidenden Stellen verstärken können, werde ich richtig optimistisch sein, die Saison unter den besten 6 beenden und eine gute Rolle im Pokal spielen zu können.
Propheter hat bei uns unter Vollmerhausen auf der 10 gespielt?
Ah ok , wusste ich noch gar nicht.
Gibt es noch mehr von solchen Beobachtungen?
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 31.05.2022, 20:33
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 1.117
Abgegebene Danke: 3.266
Erhielt 2.030 Danke für 599 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Propheter hat bei uns unter Vollmerhausen auf der 10 gespielt?
Ah ok , wusste ich noch gar nicht.
Gibt es noch mehr von solchen Beobachtungen?
Nein, unter Benbennek, vielleicht hätte ich es deutlicher trennen sollen.
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 31.05.2022, 20:35
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 5.075
Abgegebene Danke: 2.018
Erhielt 2.311 Danke für 1.393 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
Nein, unter Benbennek, vielleicht hätte ich es deutlicher trennen sollen.
Ah Danke. Hatte ja seinerzeit sowas wie Salata als MS aufzustellen
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 31.05.2022, 21:20
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.644
Abgegebene Danke: 4.259
Erhielt 4.986 Danke für 1.917 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich habe den Satz jetzt mehrmals gelesen und denke, dass es ein Gag ist oder der Verlust der Muttersprache (bei mir oder bei dir bin ich nicht sicher). Kannste mir helfen?

oder es war noch ein Fläschchen von dem Kaiserstädter übrig …
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 01.06.2022, 11:09
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.580
Abgegebene Danke: 11.772
Erhielt 8.910 Danke für 2.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
https://knowyourmeme.com/photos/1500522-shen-comix

Man soll schon Beobachtung innerhalb einer Rückrunde gesehen haben, ich wollte die Transferleistung nicht abverlangen, dass ein Spieler, der unfit in der Winterpause ankommt, unfit in der Hinrunde war.
Tipp: Wenn man "Beobachtung" durch Bewegungen oder Veränderungen ersetzt und nach "haben" einen Punkt macht, wird es klarer...
Mit Zitat antworten
  #269  
Alt 01.06.2022, 11:38
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 590
Erhielt 1.433 Danke für 585 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Tipp: Wenn man "Beobachtung" durch Bewegungen oder Veränderungen ersetzt und nach "haben" einen Punkt macht, wird es klarer...
Nur bedingt, nur sehr bedingt.
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 01.06.2022, 12:49
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.580
Abgegebene Danke: 11.772
Erhielt 8.910 Danke für 2.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Nur bedingt, nur sehr bedingt.
...Ganz langsam lesen...
Mit Zitat antworten
  #271  
Alt 01.06.2022, 14:35
lurchi lurchi ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Du hast eine seltsam negativ verzerrte Betrachtung!

Zunächst einmal:
Platz 5 und Platz 6 sind nicht "Mittelmaß" sondern Plätze im oberen Drittel der Tabelle.

...

Was Du hier tust, ist doch ein ganz bewusstes und absichtliches Verdrehen der Tatsachen zum Zweck des Kleinredens der sportlichen Leistungen und Tabellenplätze, die die Alemannia unter Kilic erreicht hat.
Wer entscheidet was seltsam ist? Du? Vielleicht ist Dein Blickwinkel ja auch seltsam. Wer weiß das schon. Und alles was ich tue ist absichtlich, sonst würde ich es ja nicht tun. Allerdings nenne ich es nicht Verdrehen, sondern es ist mein Blick auf diese Welt, wenn man die Alemannia mal als unsere Welt betrachtet ;-).

Natürlich kann man auch einen 5. oder 6. Platz als gut bezeichnen. Das ist natürlich erlaubt. Ich finde aber die Punkteabstände nach da, wo wir doch alle hin wollen (Aufstieg oder ist das nicht mehr das gemeinsame Ziel?) für relevanter und deutlich zu groß und wurden im Verlaufe der Kilic-Jahre auch nicht wirklich besser. Ich nenne auch das Fakt, auch wenn Du mir wahrscheinlich wieder seltsames Verdrehen unterstellst. Für mich ist Deine Meinung ok, auch wenn ich sie nicht als richtig empfinde. Sorry.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lurchi für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (01.06.2022)
  #272  
Alt 01.06.2022, 14:42
lurchi lurchi ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
... was Stand heute für das kommende Spieljahr 2022/23 auch durchaus zu begrüßen wäre. Oder wünscht sich der Herr eine ähnliche Saison wie die gerade beendete?
Na dann ... möchte sehen, wie Fans auf eine weitere typische Kilic-Saison im Niemandsland reagieren. Bestimmt total zufrieden.

Natürlich will keiner mehr eine solche Saison wie die vergangene erleben. Aber ist das jetzt unser Maßstab? Hoffe im Sinne der Alemannia nicht ...
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 01.06.2022, 14:50
Schorsch Schorsch ist offline
Talent
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 164 Danke für 63 Beiträge
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
Na dann ... möchte sehen, wie Fans auf eine weitere typische Kilic-Saison im Niemandsland reagieren. Bestimmt total zufrieden.

Natürlich will keiner mehr eine solche Saison wie die vergangene erleben. Aber ist das jetzt unser Maßstab? Hoffe im Sinne der Alemannia nicht ...

"Typische Kilic" Saison, einfach so und abgestempelt ? Das ist mir zu platt.



Kilic hatte in seiner ersten Trainerphase jedes Jahr eine (fast) komplett neue Manschaft. Wenn du mit einer typischen Kilic Saison meinst, dass er es immer wieder schafft mit einer neuen Mannschaft direkt im oberen Drittel zu landen, dann bin ich bei dir.


Die Vorzeichen stehen jetzt doch etwas anders. Die Mannschaft ist in großen Teilen zusammen geblieben und ich denke auch Fuat Kilic hat die Auszeit genutzt um zu Reflektieren und zu lernen. Ich bin gespannt wie die Mannschaft nach einer Vorbereitung mit Kilic auftreten wird.


G
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schorsch für den nützlichen Beitrag:
Salamander (02.06.2022), Totto1983 (01.06.2022)
  #274  
Alt 01.06.2022, 15:56
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.737
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.330 Danke für 1.222 Beiträge
RWE, wir kommen!
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 01.06.2022, 16:07
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.580
Abgegebene Danke: 11.772
Erhielt 8.910 Danke für 2.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
Froh über den verhinderten Abstieg in 2021 geht’s direkt mit ganz viel Optimismus in die neue Saison 2022/23. Aber woher kommt denn dieser Optimismus? Da liest man oft vom Retter Fuat Kilic. Mag sogar stimmen. Aber daraus Optimismus für die neue Saison zu ziehen ist aus meiner Sicht sehr übertrieben.
Ich sehe den Optimismus, schon gar den übertriebenen, überhaupt nicht, eher Erleichterung darüber, dass es der Mannschaft und Kilic gelungen ist, den Abstieg zu vermeiden. Ich habe eher den Eindruck, die Meisten erwarten realisitisch eine Saison, in der wir irgendwo im Mittelfeld landen.
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
...2020/21 unter Vollmerhausen/Andersen jenseits von Aufstieg (48 Pkt.) und Abstieg (12 Pkt.) tendenziell schwächer auf Tabellenplatz 14.
Tabellenplatz 14 als "tendenziell schwächer" als Platz 5 in der Vorsaison zu bezeichnen, das hat schon Originalität. Trumps Amtseinführung soll auch tendenziell mehr Leute angezogen haben als die von Obama davor... Und "jenseits vom Abstieg" waren wir in erster Linie, weil es Corona-bedingt nur einen Absteiger gab.
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
2021/22 übernahm wieder Kilic am 14. Spieltag punktgleich auf einem Nicht-Abstiegsplatz mit dem ersten Abstiegsplatz von Helmes und mit fast 2/3 aller Spiele der Saison brauchte er bis zum vorletzten Spieltag (!), um das Team endgültig vor dem Abstieg zu retten.
Das ist schon ein starkes Stück, dass wir nicht schon im März gerettet waren... Und das mit dem deutlich besseren Punkteschnitt unter Kilic wurde hier ja schon klargestellt. Es mag kein Verdrehen sein, aber ein Weglassen bestimmter Dinge erweckt ja auch einen anderen Anschein. Nur kann man die Schlussfolgerung daraus nicht als Fakt bezeichnen.
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
Eine Frage, die mich umtreibt, wenn man die Berichterstattung verfolgt und auch in den sozialen Netzwerken den Fans folgt: Warum verbindet man im Umfeld der Alemannia Fuat Kilic mit besseren Zeiten und einer Perspektive zur 3. Liga? Fakten sprechen nicht dafür. Die sprechen eher dafür, dass die Alemannia unter einem Fuat Kilic eher weiter im Niemandsland der Regionalliga spielen wird.
Mit besseren Zeiten verbindet man ihn vermutlich, weil es bessere Zeiten waren, wie aus Deiner Aufstellung (Platz 5 -6, fernab von der Abstiegsgefahr) ja wunderbar hervorgeht. Mit einer Perspektive auf die 3. Liga verbinden ihn wohl nicht so viele, ich jedenfalls nicht. Die Sache ist für mich aber ganz einfach. Er hat einen Vertrag für die neue Saison, wir haben noch einen anderen Trainer, den wir bezahlen, also soll er das machen. Er hat für mich durchaus überrascht, was die Neuzusammenstellung der Mannschaft und auch zumindest phasenweise die Spielweise anbelangt, mein Vertrauen für die nächste Saison hat er sich verdient. Danach kann man weitersehen.
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (01.06.2022), Christoph.Ac (01.06.2022), Heinsberger LandEi (08.06.2022), Pandaman SchwarzGelb (01.06.2022), Salamander (02.06.2022), tivolino (01.06.2022)
  #276  
Alt 01.06.2022, 16:30
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 590
Erhielt 1.433 Danke für 585 Beiträge
Transfertechnisch macht die Alemannia bis jetzt imho alles richtig.

Das ist aber auch nötig, denn die Konkurrenz rüstet auf - undzwar nicht zu knapp.

Rödinghausen hat gestern einen jungen holländischen Stürmer verpflichtet, der in dieser Saison in der Oberliga Bremen auf insgesamt 61 (!!!) Scorer in 31 Spielen gekommen ist.

Und Ahlen hat sich mit Hakan Sezer den Toptorjäger aus der Oberliga Westfalen geholt, der in 18 Spielen auf 21 Tore und 9 Assists gekommen ist.
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 01.06.2022, 17:25
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.806
Abgegebene Danke: 5.325
Erhielt 5.683 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von lurchi Beitrag anzeigen
Wer entscheidet was seltsam ist? Du? Vielleicht ist Dein Blickwinkel ja auch seltsam. Wer weiß das schon. Und alles was ich tue ist absichtlich, sonst würde ich es ja nicht tun. Allerdings nenne ich es nicht Verdrehen, sondern es ist mein Blick auf diese Welt, wenn man die Alemannia mal als unsere Welt betrachtet ;-).

Natürlich kann man auch einen 5. oder 6. Platz als gut bezeichnen. Das ist natürlich erlaubt. Ich finde aber die Punkteabstände nach da, wo wir doch alle hin wollen (Aufstieg oder ist das nicht mehr das gemeinsame Ziel?) für relevanter und deutlich zu groß und wurden im Verlaufe der Kilic-Jahre auch nicht wirklich besser. Ich nenne auch das Fakt, auch wenn Du mir wahrscheinlich wieder seltsames Verdrehen unterstellst. Für mich ist Deine Meinung ok, auch wenn ich sie nicht als richtig empfinde. Sorry.
Kilic hat zumindest sportlich das erreicht was in etwa dem Vergleich der Etats mit der Konkurrenz entspricht. Der Trainer (und der Sportdirektor) vor ihm, sowie zwei Trainer und Sportdirektoren nach/ zwischen ihm haben das nicht erreicht, im Gegenteil. Was ist denn daran nicht "gut" aus dem Etat sportlich das zu machen was der Etat hergibt?

Dass das zum Aufstieg nicht reicht, und dass jeder hier aufsteigen will, da sind wir uns wohl einig. Aber da gehen noch ganz andere Faktoren mit ein, als nur eine Personalie.

Ich fand' die Trennung von Kilic damals richtig und gut. Ich fand und finde aber die Rückkehr von Kilic mindestens ebenso richtig und gut, und ich bin überzeugt, dass kaum ein anderer den Klassenerhalt so bewältigt hätte.
Wir hatten in der jüngeren Vergangenheit schon ganz andere hochkarätige "Retter", die kläglich versagt haben. Wir hatten auch einige ganz tolle Aufstiegsexperten, die nur auf ganzer Linie verkackt haben und nichts als Krater im Vereinsportemonnaie hinterlassen haben.

Dass "wir alle einen ganz anderen Anspruch haben" um Hackenberg zu zitieren, dass wissen alle und da sind sich alle einig. Nur bringt uns das alleine doch leider auch nicht weiter.

Ich teile durchaus das ein oder andere Argument von Dir, aber Du drehst es alles nur komplett ins Negative.
Du selektierst nicht nur die Fakten so einseitig, dass es möglichst schwarz gemalt und schlecht aussieht, sondern du wählst dabei auch eine jeweilige Wortwahl, die das ganze so negativ und schlecht wie nur möglich färbt.

Das ist aber nicht nur von mir, sondern auch von anderen hier schon ausreichend zitiert und seziert.

Kilic hat einen Vertrag, Kilic hat gezeigt was er kann, hat die Auszeit genutzt, um sich zu entwickeln, und er hat mit seiner Arbeit und seinen erreichten Ergebnissen gezeigt, dass er sich das in ihn gelegte Vertrauen verdient und erarbeitet hat.

Wie man jetzt dahin kommen will dass man um den Aufstieg mitspielen kann und das auch tut, darüber kann man trefflich diskutieren, aber dann lass bitte nicht dabei außen vor, dass es da klar erkennbar doch zuallererst noch ganz andere Baustellen zu bearbeiten gibt, als die personelle Besetzung des Trainerpostens.

Selbst wenn wir einen Klopp oder Guardiola als Trainer hätten, würde das alleine für uns noch lange nicht zum Aufstieg reichen!

Zum Aufsteigen brauchen wir zu allererst Geld, deutlich mehr Geld!

"You get what you pay for!"

We paid for Kilic, we got Kilic.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Eu-Forist (01.06.2022), Heinsberger LandEi (08.06.2022), Mott (02.06.2022), Reinach (01.06.2022), Salamander (07.06.2022), tivolino (01.06.2022), vollepulle (02.06.2022), Zaungast (01.06.2022)
  #278  
Alt 01.06.2022, 18:28
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 5.075
Abgegebene Danke: 2.018
Erhielt 2.311 Danke für 1.393 Beiträge
Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
"Typische Kilic" Saison, einfach so und abgestempelt ? Das ist mir zu platt.



Kilic hatte in seiner ersten Trainerphase jedes Jahr eine (fast) komplett neue Manschaft. Wenn du mit einer typischen Kilic Saison meinst, dass er es immer wieder schafft mit einer neuen Mannschaft direkt im oberen Drittel zu landen, dann bin ich bei dir.


Die Vorzeichen stehen jetzt doch etwas anders. Die Mannschaft ist in großen Teilen zusammen geblieben und ich denke auch Fuat Kilic hat die Auszeit genutzt um zu Reflektieren und zu lernen. Ich bin gespannt wie die Mannschaft nach einer Vorbereitung mit Kilic auftreten wird.


G
Diese Geschichte mit der immer neuen Mannschaft.
Das haben ganz viele andere auch.
In Osnabrück ist man sogar mit einer komplett neuen Truppe aufgestiegen.
Und soviel Neue gab es bei Kilic auch nicht immer.
Ernst Staffeld Demai Propheter Löhden Mohr etc. spielten ja nicht nur ein Jahr unter Kilic.
Als Nächstes kommt dann noch das nur bei Kilic die Gegner so schwer waren und das Wetter so schl.
Ach ja Kilic hat nie unter Corona Maßnahmen Verantwortung getragen.
Geisterspiele kennt er nur aus dem TV.
Er kam jetzt in den Genuss, dass die Fans die Mannschaft zum Sieg führte als es nicht lief.
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 01.06.2022, 18:43
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.737
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.330 Danke für 1.222 Beiträge
Welch ein Verein - Was für Spieler - Welch ein Troll
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (01.06.2022), Grenzwolf (01.06.2022), Heinsberger LandEi (08.06.2022), Max (01.06.2022), Rolli Kucharski (02.06.2022), Salamander (07.06.2022), tivolino (01.06.2022)
  #280  
Alt 01.06.2022, 18:47
Benutzerbild von Christoph.Ac
Christoph.Ac Christoph.Ac ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.835
Abgegebene Danke: 1.412
Erhielt 1.231 Danke für 485 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Diese Geschichte mit der immer neuen Mannschaft.
Das haben ganz viele andere auch.
In Osnabrück ist man sogar mit einer komplett neuen Truppe aufgestiegen.
Und soviel Neue gab es bei Kilic auch nicht immer.
Ernst Staffeld Demai Propheter Löhden Mohr etc. spielten ja nicht nur ein Jahr unter Kilic.
Als Nächstes kommt dann noch das nur bei Kilic die Gegner so schwer waren und das Wetter so schl.
Ach ja Kilic hat nie unter Corona Maßnahmen Verantwortung getragen.
Geisterspiele kennt er nur aus dem TV.
Er kam jetzt in den Genuss, dass die Fans die Mannschaft zum Sieg führte als es nicht lief.
Ich bin bei vielen Ansichten absolut bei Dir mein Freund. Diesmal muss ich da allerdings widersprechen. Es gab KEINEN Trainer in der RL, abgesehen von Schubert, der die Mannschaft am Ende so unproblematisch ohne Aufstände in ruhiges Fahrwasser gebracht hat. Spieler Material in heutiger Zeit, relativ zur RL vor 5 Jahren zu setzen ist nicht zeitgemäß. Schau dir mal alleine die Entwicklung der Budgets an. RWE hat nun mit, ich zitiere aus dem Kopf, 3,5 Mio SPORT ETAT, den Aufstieg gepackt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. In meinen Augen, brauchst du ein absolut intaktes Mannschaftsgefüge und viel Glück um da ganz ganz oben mitzuspielen wenn du die Kohle nicht hast.

In der Rückrunde hat man, Kilic hin oder her, gesehen, dass die Leute Bock haben wenn die Mannschaft das auf die Ränge transportiert. Dieser unbedingte Wille, diese Leidenschaft über seine Grenzen hinaus zu gehen...das haben wir im letzten Jahr gesehen! Mit dieser Einstellung wären wir unter Schubert vielleicht aufgestiegen, hätten viele Dümpeljahre bis zur letzten Sekunde oben mitgespielt...Aber sei es drum, Das ganze Team welches derzeit dort oben 24/7 arbeitet hat uns das gebracht, was ich seit den Tagen auf dem alten Tivoli nicht mehr gefühlt habe. Und damit, stehe ich nicht alleine.

In diesem Sinne, ich hab riiiichtig Bock auf die neue Saison!
__________________
"Die ewig Gestrigen sind morgen ausgestorben." - Walter Ludin
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Christoph.Ac für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (01.06.2022), chris2010 (01.06.2022), Heinsberger LandEi (08.06.2022), Öcher_Sep (02.06.2022), Pandaman SchwarzGelb (01.06.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung