Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #361  
Alt 08.05.2020, 15:00
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.311
Abgegebene Danke: 2.784
Erhielt 5.287 Danke für 1.558 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Richtig... und das schließt ein Training mit ein. Jedenfalls verkürzt.
Ich glaube kaum, dass die Spieler auf Kurzarbeit 0 sind.
Soweit ich weiß, wird seit Wochen weder trainiert noch gespielt. Also dürfte derzeit durchaus Kurzarbeit 0 angesagt sein, so dass der Verein keine Löhne mehr zahlt. Würde wieder zweimal statt viermal pro Woche trainiert und ein-, zweimal im Pokal gespielt, müsste der Verein auch wieder anteilig selber zahlen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #362  
Alt 08.05.2020, 17:37
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 3.113
Erhielt 3.554 Danke für 1.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß, wird seit Wochen weder trainiert noch gespielt. Also dürfte derzeit durchaus Kurzarbeit 0 angesagt sein, so dass der Verein keine Löhne mehr zahlt. Würde wieder zweimal statt viermal pro Woche trainiert und ein-, zweimal im Pokal gespielt, müsste der Verein auch wieder anteilig selber zahlen.

Ich gehe auch von Kurzarbeit Null aus.
Der Verein könnte sich kaum leisten, jetzt nur für den Pokal wieder normal trainieren zu lassen. Volle Lohnkosten bei Null Einnahmen sind gar nicht finanzierbar, selbst anteilige Lohnkosten wären wohl kaum zu stemmen.


Bin mal gespannt, wie es beim DFB-Pokal gehandhabt wird. Da ist mit Saarbrücken ja auch noch ein Regionalligist dabei. Werden die jetzt uneingespielt aus der Kurzarbeit geholt und müssen gegen eingespielte Erstligaprofis antreten? Fair wäre das nicht.
Ich würde alle Pokalwettbewerbe einfrieren und ab September - falls dann möglich - den Sieger ausspielen. Die Pokalsaison 2020/21 beginnt dann halt etwas später.
Mit Zitat antworten
  #363  
Alt 08.05.2020, 17:41
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.251
Abgegebene Danke: 3.273
Erhielt 2.911 Danke für 856 Beiträge
OK, danke für die zahlreichen Hinweise, das war mir so nicht klar. Dass man die Arbeit bis hin zur Nichtarbeit verkürzen kann, widersprach irgendwie meinem Sprachgefühl.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #364  
Alt 08.05.2020, 22:20
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Für mein Verständnis: Kurzarbeit bedeutet doch nicht Nichtarbeit, oder? Es kann doch ein Trainingsbetrieb auch in Kurzarbeit aufrechterhalten werden.
Der Name "Kurzarbeit" ist eigentlich ein wenig irreführend. Ich bin tatsächlich auch davon ausgegangen, dass man einfach nur "kürzer arbeitet".

Da ich es aber selber zum ersten mal in meinem Leben jetzt fast 4 Wochen hatte bin ich dadurch etwas schlauer.

Kurzarbeit kann bedeuten, dass man z.B. nur von Montag bis Donnerstag arbeitet und die restlichen Tage frei hat.

Kurzarbeit kann aber auch bedeuten, dass man z.B. jeden Tag statt 8 Stunden nur 6 Stunden arbeitet.

Und dann kann Kurzarbeit tatsächlich auch bedeuten (so war es bei mir) GAR NICHT zu arbeiten.

Das ist eigentlich alles ganz flexibel, man kann auch jemanden während der Kurzarbeit für einen gewissen Zeitraum "zurückholen" und danach wieder in Kurzarbeit schicken.

Und was ich früher auch nicht wusste, das Kurzarbeitergeld bekommt man tatsächlich nur für die Tage oder Stunden an denen man nicht arbeiten war!

Beispiel:
Deine reguläre Arbeitszeit ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.
Während der Kurzarbeit gehst Du aber nur noch Montag bis Mittwoch arbeiten.
Dann bekommst Du für die Tage von Montag bis Mittwoch 100% vom Lohn und nur für die Tage Donnerstag und Freitag 60% vom Lohn.
Bedeutet, 3 x 100% und 2 x 60% = 84% Lohn.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
DerPaul (09.05.2020)
  #365  
Alt 08.05.2020, 22:48
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.311
Abgegebene Danke: 2.784
Erhielt 5.287 Danke für 1.558 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ich gehe auch von Kurzarbeit Null aus.
Der Verein könnte sich kaum leisten, jetzt nur für den Pokal wieder normal trainieren zu lassen. Volle Lohnkosten bei Null Einnahmen sind gar nicht finanzierbar, selbst anteilige Lohnkosten wären wohl kaum zu stemmen.


Bin mal gespannt, wie es beim DFB-Pokal gehandhabt wird. Da ist mit Saarbrücken ja auch noch ein Regionalligist dabei. Werden die jetzt uneingespielt aus der Kurzarbeit geholt und müssen gegen eingespielte Erstligaprofis antreten? Fair wäre das nicht.
Ich würde alle Pokalwettbewerbe einfrieren und ab September - falls dann möglich - den Sieger ausspielen. Die Pokalsaison 2020/21 beginnt dann halt etwas später.
Hab nochmal nachgeguckt: Laut Zeitungsartikeln hat die Alemannia Ende März tatsächlich nur Kurzarbeit 50 bis zum Saisonende beantragt. Es scheint also noch eigenes Geld für die Gehälter da zu sein. Andererseits wird vom Hofe aktuell zitiert, dass trotz ausbleibender Einnahmen "wieder Gehälter fließen", wenn man die Mannschaft für etwaige FVM-Pokalgeisterspiele und das erforderliche Training "aus der Kurzarbeit holt."
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #366  
Alt 08.05.2020, 23:10
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 3.113
Erhielt 3.554 Danke für 1.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Hab nochmal nachgeguckt: Laut Zeitungsartikeln hat die Alemannia Ende März tatsächlich nur Kurzarbeit 50 bis zum Saisonende beantragt. Es scheint also noch eigenes Geld für die Gehälter da zu sein. Andererseits wird vom Hofe aktuell zitiert, dass trotz ausbleibender Einnahmen "wieder Gehälter fließen", wenn man die Mannschaft für etwaige FVM-Pokalgeisterspiele und das erforderliche Training "aus der Kurzarbeit holt."

Dafür fehlt mir irgendwie jegliches Verständnis.
Kann die Alemannia sich im Nullbetrieb Kurzarbeit 50, also die Fortzahlung von 50 % aller Gehälter, leisten?
Wie lange soll das gutgehen können?


Hat man den Ernst der Lage nicht erkannt? Oder hat das Personal die Kurzarbeit Null nicht akzeptiert? Um welchen Preis? Wovon will man ab dem 1.7. noch Gehälter zahlen können, wenn viele Sponsoren und DK-Käufer noch zögern werden?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (09.05.2020)
  #367  
Alt 09.05.2020, 01:33
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Dafür fehlt mir irgendwie jegliches Verständnis.
Kann die Alemannia sich im Nullbetrieb Kurzarbeit 50, also die Fortzahlung von 50 % aller Gehälter, leisten?
Wie lange soll das gutgehen können?


Hat man den Ernst der Lage nicht erkannt? Oder hat das Personal die Kurzarbeit Null nicht akzeptiert? Um welchen Preis? Wovon will man ab dem 1.7. noch Gehälter zahlen können, wenn viele Sponsoren und DK-Käufer noch zögern werden?
Selbst bei "Kurzarbeit 50" müsste man am Verstand zweifeln!

Denn 60% bzw. 67% bei Spielern mit Familie bekommt man ja vom Staat sowieso. Würde man dann auf 100% aufstocken, würde man ja "nur" 40 bzw. 33 % der Gehälter zahlen...

Also 50% wäre totaler Schwachsinn!
Mit Zitat antworten
  #368  
Alt 09.05.2020, 09:34
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.012
Abgegebene Danke: 241
Erhielt 518 Danke für 268 Beiträge
Der Arbeitgeber zahlt nicht 100% Gehalt an den Tagen die du arbeiten bist. Das stimmt so nicht.

Wenn du Kurzarbeit 50 hast, dann zahlt der Arbeitgeber dir auch nur 50% vom Bruttolohn. Egal ob du an einem Tag 8 Stunden arbeiten bist oder 4h an 2 Tagen. 100% bekommst du nicht mehr. AG zahlt 50% vom Monatsbrutto

So... und von dem fehlenden Nettolohn(!) Zahlt die Arbeitsagentur dir 60% bzw. 67% mit Kind.

Also wenn du 3000 Euro Brutto verdienst und du auf KA50 bist dann zahlt dir der AG nur noch 1500 Euro Brutto.
Lass das mal zum Beispiel 1000 Euro Netto am Ende sein die du bekommst vom AG.
Normalerweise würdest du 2000 Euro Netto haben. Auf diese Differenz vom Netto von 1000 Euro zahlt dir die AA nun 60%. Also 600 Euro. Bzw die AA zahlt das dem AG.
Sind zusammen 1600 Euro anstatt 2000 Euro. So berechnet sich das.

In manchen Betrieben stockt der AG nun auf. Auf 80% oder sogar 100% wie bei uns. Was aber keine Pflicht ist.
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu KILO für den nützlichen Beitrag:
Klenkes (11.05.2020)
  #369  
Alt 09.05.2020, 22:37
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Der Arbeitgeber zahlt nicht 100% Gehalt an den Tagen die du arbeiten bist. Das stimmt so nicht.

Wenn du Kurzarbeit 50 hast, dann zahlt der Arbeitgeber dir auch nur 50% vom Bruttolohn. Egal ob du an einem Tag 8 Stunden arbeiten bist oder 4h an 2 Tagen. 100% bekommst du nicht mehr. AG zahlt 50% vom Monatsbrutto

So... und von dem fehlenden Nettolohn(!) Zahlt die Arbeitsagentur dir 60% bzw. 67% mit Kind.

Also wenn du 3000 Euro Brutto verdienst und du auf KA50 bist dann zahlt dir der AG nur noch 1500 Euro Brutto.
Lass das mal zum Beispiel 1000 Euro Netto am Ende sein die du bekommst vom AG.
Normalerweise würdest du 2000 Euro Netto haben. Auf diese Differenz vom Netto von 1000 Euro zahlt dir die AA nun 60%. Also 600 Euro. Bzw die AA zahlt das dem AG.
Sind zusammen 1600 Euro anstatt 2000 Euro. So berechnet sich das.

In manchen Betrieben stockt der AG nun auf. Auf 80% oder sogar 100% wie bei uns. Was aber keine Pflicht ist.
Hm... war bei uns definitiv nicht so. Allerdings kannte ich den Begriff "Kurzarbeit50" nicht. Wir waren im März 2 Wochen arbeiten und 2 Wochen in Kurzarbeit, im April ebenfalls. Da der Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld auf 80% aufstockte, gab es also jeweils 50% von 100% und 50% von 80% - unterm Struck blieben dann knapp 90% Lohn.
Mit Zitat antworten
  #370  
Alt 20.05.2020, 17:58
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.875
Abgegebene Danke: 2.806
Erhielt 3.030 Danke für 873 Beiträge
WDR-Text meldet, dass die Halbfinals im September gespielt werden sollen. Erste Hauptrunde im DFB-Pokal dann im Oktober.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (20.05.2020)
  #371  
Alt 22.05.2020, 07:57
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.959
Abgegebene Danke: 235
Erhielt 1.660 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
WDR-Text meldet, dass die Halbfinals im September gespielt werden sollen. Erste Hauptrunde im DFB-Pokal dann im Oktober.
Wird wohl eher Mitte August werden und im September beginnt dann evtl. die neue RL-Saison. Die Vereine sollen jetzt zunächst einmal ermitteln, ob sie sich Spiele vor reduzierter Kulisse vorstellen könnten.
Nachtrag: am 20./21.06. ist Verbandstag. Danach sind wir schlauer.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)

Geändert von Wolfgang (22.05.2020 um 08:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (22.05.2020)
  #372  
Alt 22.05.2020, 09:53
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Wird wohl eher Mitte August werden und im September beginnt dann evtl. die neue RL-Saison. Die Vereine sollen jetzt zunächst einmal ermitteln, ob sie sich Spiele vor reduzierter Kulisse vorstellen könnten.
Nachtrag: am 20./21.06. ist Verbandstag. Danach sind wir schlauer.
Das stellen die sich aber auch mal wieder einfacher vor als es ist...

Für das Budget ist es doch wichtig ob mal im Pokal vertreten ist oder nicht. Wenn dies dann aber erst nach dem Start der Saison feststeht, wie soll man dann vernünftig planen können?
Mit Zitat antworten
  #373  
Alt 22.05.2020, 12:17
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.311
Abgegebene Danke: 2.784
Erhielt 5.287 Danke für 1.558 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das stellen die sich aber auch mal wieder einfacher vor als es ist...

Für das Budget ist es doch wichtig ob mal im Pokal vertreten ist oder nicht. Wenn dies dann aber erst nach dem Start der Saison feststeht, wie soll man dann vernünftig planen können?
Wenn noch ein Pokal-Nachschlag kommt, wird man Möglichkeiten finden, das Geld auch auszugeben. Da bin ich mir ganz sicher.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #374  
Alt 22.05.2020, 12:44
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Wenn noch ein Pokal-Nachschlag kommt, wird man Möglichkeiten finden, das Geld auch auszugeben. Da bin ich mir ganz sicher.
Dann darf man aber u.U. aber nur noch vertragslose Spieler holen - also die die kein anderer wollte
Mit Zitat antworten
  #375  
Alt 22.05.2020, 13:59
Carsten Carsten ist offline
Talent
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 109 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Dann darf man aber u.U. aber nur noch vertragslose Spieler holen - also die die kein anderer wollte



Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es in diesem Jahr auch im September und Oktober noch viele gute Spieler ohne Vertrag gibt. Kein Verein unterhalb der 2. Bundesliga kann doch die nächste Saison seriös planen. Da werden hoffentlich die meisten Vereine erst einmal etwas weniger optimistisch ihre Etats planen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Carsten für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (22.05.2020), Heinsberger LandEi (22.05.2020)
  #376  
Alt 23.05.2020, 05:59
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.418
Abgegebene Danke: 5.156
Erhielt 2.839 Danke für 1.507 Beiträge
Zitat:
Zitat von Carsten Beitrag anzeigen
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es in diesem Jahr auch im September und Oktober noch viele gute Spieler ohne Vertrag gibt. Kein Verein unterhalb der 2. Bundesliga kann doch die nächste Saison seriös planen. Da werden hoffentlich die meisten Vereine erst einmal etwas weniger optimistisch ihre Etats planen.
Jetzt könnte man das ganze noch etwas weiterspinnen...

Vielleicht gibt es ja sogar viele Spieler die bereit zu Abstrichen beim Gehalt wären so nach dem Motto "Lieber bei Alemannia für weniger spielen, als gar nicht"
Mit Zitat antworten
  #377  
Alt 23.05.2020, 13:12
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.847
Abgegebene Danke: 380
Erhielt 4.642 Danke für 1.648 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Jetzt könnte man das ganze noch etwas weiterspinnen...

Vielleicht gibt es ja sogar viele Spieler die bereit zu Abstrichen beim Gehalt wären so nach dem Motto "Lieber bei Alemannia für weniger spielen, als gar nicht"
das kann sein, wir sollten aber mehr zahlen können, als die Spieler Arbeitslosengeld bekommen.

Vergessen darf man so oder so eine Sache nicht. Viele Spieler unterhalb der 3. Liga haben im Spätsommer dann seit einem halben Jahr oder mehr kein Spiel mehr bestritten. Die erste Saison wird alleine schon deswegen ziemlich interessant, weil niemand weiß, wie schnell die Spieler wieder in einen Rhythmus kommen und wie schnell sie ihr Leistungsvermögen wieder erreichen.

Da kannst Du eine eigentlich super starke Mannschaft haben, die vielleicht einige Wochen braucht. Du kannst aber auch Glück haben und es läuft von Anfang an gut.

Das wird auf jeden Fall am Anfang kein normaler Wettbewerb
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (23.05.2020), Michi Müller (24.05.2020)
  #378  
Alt 25.05.2020, 22:23
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Experte
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.077
Abgegebene Danke: 1.175
Erhielt 1.547 Danke für 525 Beiträge
Plan B könnte unter Umständen mal richtig skandalös enden


Das ist der Plan B des DFB
Daher hat der DFB einen Plan B vorgestellt. Das passiert, wenn es keine sportliche Entscheidung geben kann. "Sollte der Pokalwettbewerb eines Landesverbandes der Spielzeit 2019/2020 bei den Männern bis zum Ablauf der Meldefrist nicht beendet sein, wurde nun beschlossen, dass der jeweilige Landesverband innerhalb einer Meldefrist statt des Verbandspokalsiegers in eigener Verantwortlichkeit einen anderen Teilnehmer für den DFB-Pokal der Männer für die Spielzeit 2020/2021 benennen kann. Wird innerhalb der Frist von einem Landesverband kein Teilnehmer benannt, wird der Startplatz an einen anderen Landesverband, der bislang keinen zweiten Teilnehmer stellen darf, vergeben. Die Meldefrist für die kommende Spielzeit liegt in der Zuständigkeit des DFB-Spielausschusses."

DFB-Vizepräsident Peter Frymuth betont diesbezüglich: "Unabhängig vom konkreten Meldetermin ist es derzeit fraglich, ob die Pokalwettbewerbe der Landesverbände rechtzeitig vor dem Beginn der neuen Spielzeit im DFB-Pokal zu Ende gespielt werden können. Mit dieser Änderung schaffen wir die formalen Voraussetzungen, dass in diesem Fall dennoch Vertreter aller Landesverbände am DFB-Pokal der Spielzeit 2020/2021 teilnehmen können."



Quelle > https://www.reviersport.de/artikel/d...-beendet-wird/




Man stelle sich nur mal vor das die Herren vom FVM auf die Idee kommen könnten keinen der verbliebenen 4 Teilnehmer zu melden, sondern stattdessen zb. den Bonner SC oder die spielklassen Höchste > ****toria aus Öln als Teilnehmer zur 1 Runde des DFB Pokals zu benennen.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (25.05.2020 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #379  
Alt 25.05.2020, 23:09
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 3.113
Erhielt 3.554 Danke für 1.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Plan B könnte unter Umständen mal richtig skandalös enden

...

Man stelle sich nur mal vor das die Herren vom FVM auf die Idee kommen könnten keinen der verbliebenen 4 Teilnehmer zu melden, sondern stattdessen zb. den Bonner SC oder die spielklassen Höchste > ****toria aus Öln als Teilnehmer zur 1 Runde des DFB Pokals zu benennen.

Dann gewinnt halt der Verein mit den schönsten Präsentkörben äähmm ich meine Argumenten.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (25.05.2020)
  #380  
Alt 26.05.2020, 00:38
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.775
Abgegebene Danke: 2.838
Erhielt 5.716 Danke für 2.196 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Plan B könnte unter Umständen mal richtig skandalös enden


Das ist der Plan B des DFB
Daher hat der DFB einen Plan B vorgestellt. Das passiert, wenn es keine sportliche Entscheidung geben kann. "Sollte der Pokalwettbewerb eines Landesverbandes der Spielzeit 2019/2020 bei den Männern bis zum Ablauf der Meldefrist nicht beendet sein, wurde nun beschlossen, dass der jeweilige Landesverband innerhalb einer Meldefrist statt des Verbandspokalsiegers in eigener Verantwortlichkeit einen anderen Teilnehmer für den DFB-Pokal der Männer für die Spielzeit 2020/2021 benennen kann. Wird innerhalb der Frist von einem Landesverband kein Teilnehmer benannt, wird der Startplatz an einen anderen Landesverband, der bislang keinen zweiten Teilnehmer stellen darf, vergeben. Die Meldefrist für die kommende Spielzeit liegt in der Zuständigkeit des DFB-Spielausschusses."

DFB-Vizepräsident Peter Frymuth betont diesbezüglich: "Unabhängig vom konkreten Meldetermin ist es derzeit fraglich, ob die Pokalwettbewerbe der Landesverbände rechtzeitig vor dem Beginn der neuen Spielzeit im DFB-Pokal zu Ende gespielt werden können. Mit dieser Änderung schaffen wir die formalen Voraussetzungen, dass in diesem Fall dennoch Vertreter aller Landesverbände am DFB-Pokal der Spielzeit 2020/2021 teilnehmen können."



Quelle > https://www.reviersport.de/artikel/d...-beendet-wird/




Man stelle sich nur mal vor das die Herren vom FVM auf die Idee kommen könnten keinen der verbliebenen 4 Teilnehmer zu melden, sondern stattdessen zb. den Bonner SC oder die spielklassen Höchste > ****toria aus Öln als Teilnehmer zur 1 Runde des DFB Pokals zu benennen.

Das ist jetzt alles ein schlechter Witz gewesen, oder?

Wobei, das ist so schlecht, so billig, manipulativ und abstruser Nonsens, das könnte tatsächlich stimmen und vom DFB sein.

Ich bin für Würfeln, oder lasst es uns beim Fifa Turnier am PC

austragen, das hätte demgegenüber ja fast noch einen sportlichen Aspekt.........

Dieser korrupte Haufen ist sich für nichts zu schade. Kann man sich eigentlich nicht von diesem Marionettenverband lösen und selbständig etwas aufziehen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (26.05.2020), Rolli Kucharski (26.05.2020)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung