Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #8081  
Alt 25.03.2020, 04:15
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 871
Abgegebene Danke: 831
Erhielt 469 Danke für 218 Beiträge
Ausrufezeichen AZ / Corona in Kürze

Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Möglicherweise könnten die überlebenden Profivereine sich einem von ihnen neu gegründeten Verband anschließen.

Der DFB wird diese Krise mit seinen Rücklagen überleben, und für die Amateurvereine wird es wohl kaum möglich sein, einen neuen Verband mit entsprechenden Strukturen auf die Beine zu stellen. Da hat der DFB schon eine Monopolstellung.
Aachener Zeitung - Mittwoch, 25. März 2020 - SPORT - Seite 11
Oke Göttlich (44, Foto: dpa) erwartet durch die gegenwärtige Corona-Pandemie gravierende Änderungen für den deutschen Profi-Fußball. „Wir müssen das bisherige System im Profifußball hinterfragen, weil es einem neuen System des solidarischen Miteinanders wird weichen müssen“, sagte der Präsident des FC St. Pauli in einem Interview. Er sagte weiter: „Wir fordern das, was der FC St. Pauli seit Jahren propagiert: Solidarität, einen integren Wettbewerb und die Gleichverteilung von Einnahmeströmen für diese Liga. Für mich ist klar, dass dies die Überlebenschance für diese Liga ist, und wir gegen zügellose Finanzstrategien vorgehen müssen.“ Nur so könne sich der Fußball gesundschrumpfen und eine alternativlose Selbstreinigung erleben.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (25.03.2020)
Werbung
  #8082  
Alt 25.03.2020, 09:36
DeAubanan DeAubanan ist offline
Talent
 
Registriert seit: 03.01.2015
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 37 Danke für 21 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Ihr versteht das einfach nicht. Ich schaue mir auch kein schlechtes Theaterstück zu einem überzogenen Eintrittspreis an.

Wo Du recht, hast de recht Diese Preise für einen Dorfverein, zudem die Alemannia mittlerweile avanciert ist, sind eine Frechheit. Es gab ja hier und da solche vergünstigten Eintritts Aktionen. Und zack....waren weit über 10.000 im Stadion.



Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Das ist ja die Crux. Würden alle regelmäßig kommen, wäre genug Geld da, um aus dieser Schweineliga rauszukommen.

Du hast Prinzip leider nur sehr oberflächlich verstanden. Denn umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Crux ist eher,...würde Alemannia, Verhältnismäßigkeit zur 4 Liga, guten Fußball zeigen und vor allem auch mal gaaanz oben mitspielen, dann würden auch wieder mehr Zuschauer ins in Stadion strömen und es wäre dann genug Gels da, um aus dieser Dorfliga rauszukommen. Aber so etwas muss man sich halt erarbeiten. Von nix kommt nix. Deine Aussage zielt aber auf die Gelder der Zuschauer ab. Hmm,...ich dachte Geld schießt keine Tore....


Ne, ne...ohne Fleiß kein Preis. Ich bekomm im Leben auch nix geschenkt.
Mit Zitat antworten
  #8083  
Alt 25.03.2020, 10:43
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 284 Danke für 117 Beiträge
Dorfverein?

Zitat:
Zitat von DeAubanan Beitrag anzeigen
Wo Du recht, hast de recht Diese Preise für einen Dorfverein, zudem die Alemannia mittlerweile avanciert ist, sind eine Frechheit. Es gab ja hier und da solche vergünstigten Eintritts Aktionen. Und zack....waren weit über 10.000 im Stadion.

Ein Dorfverein ist Alemannia nicht, da dieser Verein aus einer Großstadt kommt. Aachen hat genügend Einwohner, um diese Aussage zu widerlegen.






Du hast Prinzip leider nur sehr oberflächlich verstanden. Denn umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Crux ist eher,...würde Alemannia, Verhältnismäßigkeit zur 4 Liga, guten Fußball zeigen und vor allem auch mal gaaanz oben mitspielen, dann würden auch wieder mehr Zuschauer ins in Stadion strömen und es wäre dann genug Gels da, um aus dieser Dorfliga rauszukommen. Aber so etwas muss man sich halt erarbeiten. Von nix kommt nix. Deine Aussage zielt aber auf die Gelder der Zuschauer ab. Hmm,...ich dachte Geld schießt keine Tore....


Ne, ne...ohne Fleiß kein Preis. Ich bekomm im Leben auch nix geschenkt.
Eigentlich zeigt Alemannia keinen schlechten Fußball in dieser Liga.- Sonst würde sie nicht auf dem Tabellenplatz stehen, auf dem sie nun ist.
Und Deine Aussage, daß Geld keine Tore schießt ist Blödsinn, da auch Bayern oder Dortmund nicht da stünden wo sie momentan stehen, wenn sie nur das Geld hätten, was Alemannia zur Verfügung steht. Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Und in dieser Liga ist es nun mal so, dass sich nichts ändert, wenn wenig Zuschauer kommen

Geändert von Rodannia (25.03.2020 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8084  
Alt 25.03.2020, 14:39
josef heiter josef heiter ist gerade online
Stammposter
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 2.303
Erhielt 339 Danke für 136 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Auch wenn nichts mehr vorhersehbar erscheint, eins ist sicher: Ein großer Kontrollverlust. Damit einhergehend erübrigt sich aus heutiger Sicht manch' schwierige Fragestellung, gewisse Entwicklungen müssen zunächst einmal abgewartet werden.

In vielen Bereichen wird es ein »zurück zum Ausgangspunkt« nicht geben
Wirtschaftliche Prozesse und Kooperationen benötigen Zeit, um sich zu auszubilden. Einmal zurückgefahren oder gar zerstört, lässt sich nicht alles beliebig wiederherstellen. Märkte könnten vollständig Wegbrechen. Wobei bei einem späteren Neubeginn ohnehin, bildlich gesprochen, nicht nur die Karten neu gemischt werden, so Manches könnte sich, jedenfalls fürs erste, gänzlich erledigt haben.

Hoffentlich ist niemand der Ansicht, die Bevölkerung ließe sich beliebig reglementieren. Je nach Wohnsituation drängt es beispielsweise viele, früher oder später, bei Sonnenschein ins Freie. 14 Tage, drei, vier Wochen Ausnahmezustand würden sicher akzeptiert, bei längeren Zeiträumen werden sich weite Bevölkerungskreise, in einem gewissen Rahmen, verweigern. Wenn Politiker meinen sich öffentlich darüber mokieren zu müssen, dass immer noch vereinzelt gut gelaunte Leute im Café gesessen hätten, täten sie gut daran darüber nachzudenken, was gewonnen wäre, würden übel gelaunte Leute über einen langen Zeitraum zusammenhocken?

Angesichts derartiger Probleme mag man über Fußball-Probleme beinah' schon nicht mehr nachdenken. Kommt es tatsächlich zu einer wirklich langen Spielpause wäre der Wiederanpfiff eventuell vergleichbar mit der Situation bei der Formel 1, nachdem ein »Safety Car« die Strecke wieder freigibt. Manche mussten auftanken, manche die Reifen wechseln, andere sind nicht mehr dabei.
.
Wenn jetzt der Spielbetrieb in allen Ligen abgesetzt werden sollte,also Saisonschluss, wie sieht es für die dann irgendwann neu gestartete Saison aus, welche Vereine erfüllen dann überhaupt noch die Lizensierungsvoraussetzungen für die jeweilige Liga
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #8085  
Alt 25.03.2020, 19:19
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.072
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 3.451 Danke für 1.283 Beiträge
Zitat:
Zitat von DeAubanan Beitrag anzeigen
Wo Du recht, hast de recht Diese Preise für einen Dorfverein, zudem die Alemannia mittlerweile avanciert ist, sind eine Frechheit. Es gab ja hier und da solche vergünstigten Eintritts Aktionen. Und zack....waren weit über 10.000 im Stadion.
Du kannst einen überdachten Sitzplatz für Vollzahler im Vorverkauf bereits für 14,- € erwerben (Block S6). Sehe nicht, was daran unverschämt sein soll bei einem Verein, der ausschließlich von Eintrittsgeldern und Sponsoren lebt und dessen Spieler davon ihren Haushalt finanzieren müssen. Und der zudem eine sechsstellige Miete pro Saison für das Stadion abdrücken muss.



Und wann und in welcher Liga soll es diese vergünstigte Eintrittsaktion gegeben haben? Meinst Du das Tihangespiel? Da kamen auch viele, die sich für Fußball kaum interessierten und nur wegen dem Tihange-Thema da waren, das kann man nicht beliebig wiederholen.

Geändert von Heinsberger LandEi (25.03.2020 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (26.03.2020), Neverwalkalone (25.03.2020)
  #8086  
Alt 25.03.2020, 19:39
Modefan Modefan ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 25 Danke für 19 Beiträge
https://www.google.de/amp/s/www1.wdr...aachen-100.amp
Mit Zitat antworten
  #8087  
Alt 25.03.2020, 20:41
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.322
Abgegebene Danke: 935
Erhielt 463 Danke für 271 Beiträge
So mein Freund, jetzt platzt mir der Kragen. Ich sollte zwar auf deine Stänkerei nicht mehr reagieren, nun aber tue ich das doch, nicht für dich, sondern für mich. Unser und mein Fußballverein ist Alemannia Aachen, seit vielen Jahren und durch dick und dünn.Ich finde es eine bodenlose Unverschämtheit, dass du Idiot das Untergangsszenario hier jetzt erneut aufwärmst. Selbst wenn du im Endeffekt Recht haben würdest, hättest du keineswegs das Placet, weiter Salz in Wunden zu reiben. Verp.iss dich endlich und geh anderen auf den Wecker. Du bist eine argumentative Pestbeule.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Ehrlich? (26.03.2020), Flutlicht (25.03.2020), josef heiter (26.03.2020), Mia Schwarz Gelb (26.03.2020), Mott (26.03.2020)
  #8088  
Alt 25.03.2020, 21:35
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.882
Abgegebene Danke: 1.446
Erhielt 4.153 Danke für 1.196 Beiträge
https://www.bild.de/sport/fussball/f...0930.bild.html
Ach schön, denkt man bei der Überschrift......aber man bleibt im DFL-Profifußball natürlich unter sich. "Die Kleinen" sind natürlich andere Erst- und Zweitligisten.
Mit Zitat antworten
  #8089  
Alt 25.03.2020, 21:37
Modefan Modefan ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 25 Danke für 19 Beiträge
Union Berlin versucht es mit Gehaltsverzicht UND Kurzabeit.
Mit Zitat antworten
  #8090  
Alt 25.03.2020, 22:10
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.072
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 3.451 Danke für 1.283 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Union Berlin versucht es mit Gehaltsverzicht UND Kurzabeit.

Kurzarbeitergeld vom Arbeitsamt ist ja auch auf 4.623 Euro monatlich gedeckelt. Davon kann man nur einen ziemlich geringen Anteil eines Bundesligaspielergehaltes finanzieren.
Mit Zitat antworten
  #8091  
Alt 25.03.2020, 22:22
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 871
Abgegebene Danke: 831
Erhielt 469 Danke für 218 Beiträge
Ausrufezeichen Das System sortiert sich, von oben nach unten, neu ...

Zitat:
Zitat von josef heiter Beitrag anzeigen
Wenn jetzt der Spielbetrieb in allen Ligen abgesetzt werden sollte, also Saisonschluss wäre, wie sähe es für die irgendwann neu gestartete Saison aus, welche Vereine erfüllten dann überhaupt noch die Lizensierungsvoraussetzungen für die jeweilige Liga?
Ist selbstredend nur (m)eine persönliche Einschätzung:
Dreh- und Angelpunkt sind die Einnahmen, welche durch Übertragungsrechte bei den Großen und Zuschauer bei den Amateuren, erzielt werden können. Momentan lesen nicht nur Fußball-Verantwortliche einzelnen Virologen förmlich von den Lippen, wenn diese sich öffentlich äußern.

„Passt, wackelt und hat Luft!“
Die Antwort auf deine Frage ist relativ einfach zu vermuten, die Lizenzierungsvorschriften werden natürlich, entsprechend der weiteren Entwicklung, »angepasst« werden. Jedes System folgt in erster Linie (s)einem Selbsterhaltungstrieb. Die Hürden, die es zu nehmen gilt werden so gewählt, dass ausreichend »Viele« drüber kommen. Echter Amateursport findet in jedem Fall, früher oder später, wieder in die Spur. Der durch Unsummen von Geld aufgepumpte Profisport könnte hingegen, wohlgemerkt könnte, zumindest zeitweise auf Grund laufen.

Entsprechend hängt alles davon ab, wie der weitere Epidemieverlauf prognostiziert wird, bzw. wie die politisch Verantwortlichen sich dem entgegenstellen wollen. Die großen Klubs werden alles dran setzen, um wenigstens Geisterspiele abwickeln zu können. Ob das gelingt wage ich angesichts der Gefährdung von Spielern und Betreuen, samt einhergehender Begleiterscheinungen, nicht vorauszusagen. Gemessen am bisherigen Vorgehen erscheinen Geisterspiele eher unwahrscheinlich bis unmöglich.

Wie lange kann (muss) sich eine Gesellschaft eine solch' konsequente Handhabung leisten?
Diese zentrale Fragestellung wird sich, »fürs Große und Ganze«, wiederholt noch stellen, in immer kürzer werdenden Abständen und mit täglich wachsender Dringlichkeit. Daran gemessen erscheint die, ob wir formal noch aktuellen (und demnach von der Wirklichkeit überholten) Lizenzierungsvorschriften genügen, vernachlässigbar.

PS:
F.A.S. - LEBEN - 22.03.2020 - Seite 10
Ein Virologe wird zum Hoffnungsträger
So kennt man ihn nicht. Die warme Stimme, die für viele Deutsche zu einer Art Sound der Corona-Krise geworden ist, auch weil sie maximale Ruhe ausstrahlt, selbst wenn es darum geht, dass wir auf eine Katastrophe zusteuern, klingt plötzlich gepresst: „Das ist doch kompletter Unsinn, was da geschrieben wird in den Zeitungen“, sagt Christian Drosten. „Da wird einfach irgendeine Comicfigur kreiert.“

Der Forscher denkt in zwei Richtungen: Als Grundlage für die Politik, die dann, nach Ostern, schwierige Entscheidungen verantworten müsste und abwägen, ob man einen Teil der Einschränkungen wieder lockern könnte und, wenn ja, zu welchem Preis, schlage jetzt die Stunde fachübergreifender Wissenschaft: „Wir brauchen aktive epidemiologische Forschung, die für Deutschland ein paar Berechnungen anstellt.“ Nicht nur Virologen, sondern auch Mathematiker und Modellierer, Soziologen, Psychologen, Wirtschaftswissenschaftler und andere seien jetzt gefragt. Gleichzeitig deutet er an, dass er nicht mehr daran glaubt, man könne dem Virus nur mit Isolationsmaßnahmen beikommen, ohne entweder das Gesundheitssystem oder die Gesellschaft zu überfordern: „Es muss ein Shortcut her. Es braucht irgendeine Art von Impfstoff oder Substanz.“ Auch dafür brauche es sehr, sehr gute Wissenschaft und Kommunikation. Die aber „kann nicht in der Öffentlichkeit stattfinden. Da müssen wirklich die Experten ran.“ ...
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
berlinaix (25.03.2020), josef heiter (26.03.2020), tivolino (25.03.2020)
  #8092  
Alt 25.03.2020, 22:26
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.241
Abgegebene Danke: 2.719
Erhielt 5.165 Danke für 1.524 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Kurzarbeitergeld vom Arbeitsamt ist ja auch auf 4.623 Euro monatlich gedeckelt. Davon kann man nur einen ziemlich geringen Anteil eines Bundesligaspielergehaltes finanzieren.
Ziemlich gering. Glaubt man den Medien, so ist das so ungefähr ein durchschnittliches Tagessalär.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #8093  
Alt 25.03.2020, 22:34
Benutzerbild von berlinaix
berlinaix berlinaix ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 756
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 90 Danke für 36 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Kurzarbeitergeld vom Arbeitsamt ist ja auch auf 4.623 Euro monatlich gedeckelt. Davon kann man nur einen ziemlich geringen Anteil eines Bundesligaspielergehaltes finanzieren.
Na ja - ein Bundesligaspieler wird dadurch nicht ins Minus seines Kontostandes rutschen...
Bei "normalen" Arbeitnehmern sieht es da ganz anders aus .
__________________
NO TO CORRUPTION !
Mit Zitat antworten
  #8094  
Alt 25.03.2020, 22:44
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.072
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 3.451 Danke für 1.283 Beiträge
Zitat:
Zitat von berlinaix Beitrag anzeigen
Na ja - ein Bundesligaspieler wird dadurch nicht ins Minus seines Kontostandes rutschen...
Bei "normalen" Arbeitnehmern sieht es da ganz anders aus .

Kommt drauf an, auf wie großem Fuße er dank seines bisherigen Einkommens gelebt hat.
Wer schnell alles draufhaut und jetzt eine Hypothek für die fette Villa und Leasingraten für den Maserati bedienen muss, könnte jetzt auch ins Schwimmen kommen.
Die Mehrheit wird wohl vernünftig genug sein, sich ein Polster für die Zeit nach dem aktiven Profidasein zurückgelegt zu haben, aber die "Lebemänner" gibt es bestimmt auch heute noch.
Mit Zitat antworten
  #8095  
Alt 26.03.2020, 11:51
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.684
Abgegebene Danke: 2.798
Erhielt 5.629 Danke für 2.159 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ahlemanne Beitrag anzeigen
Im heutigen Kicker ist ein Interview mit Thomas Hengen, in dem dieser mitteilt "man sei momentan dabei, für alle Mitarbeiter Kurzarbeit zu beantragen".

Na also, geht doch!
__________________
Mit Zitat antworten
  #8096  
Alt 26.03.2020, 15:05
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.882
Abgegebene Danke: 1.446
Erhielt 4.153 Danke für 1.196 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Na also, geht doch!
Weißt Du, Oche Alaaf, ich bin mir ziemlich sicher, Du bist schwer in Ordnung. Und Dir liegt vor allem die Alemannia sehr am Herzen und Du machst Dir Sorgen um sie. Und eine treue Seele bist Du auch, denn Du tust Dir ja offenbar so ziemlich alle Spiele der Alemannia an.

Aber sehr oft denke ich, Du musst ein wenig geduldiger werden, egal um welches Thema es geht. Du forderst und forderst, nur weil Du nicht in Echtzeit über alles von der Alemannia informiert wirst. Gehe doch einfach davon aus, dass die Verantwortlichen - egal in welchem Bereich - nicht nur Däumchen drehen. Nein, die machen beileibe nicht immer alles richtig. Das wissen wir ja alle. Aber ganz verblödet sind die auch nicht.
Die Erwartung, jede Tätigkeit und jeden Gedankengang in der Windeseile zu entscheiden und dann auch zu kommunizieren, so wie Du es einforderst, kann keiner erfüllen.

Nichts für ungut.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Mott (30.03.2020)
  #8097  
Alt 26.03.2020, 16:46
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.684
Abgegebene Danke: 2.798
Erhielt 5.629 Danke für 2.159 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Weißt Du, Oche Alaaf, ich bin mir ziemlich sicher, Du bist schwer in Ordnung. Und Dir liegt vor allem die Alemannia sehr am Herzen und Du machst Dir Sorgen um sie. Und eine treue Seele bist Du auch, denn Du tust Dir ja offenbar so ziemlich alle Spiele der Alemannia an.

Aber sehr oft denke ich, Du musst ein wenig geduldiger werden, egal um welches Thema es geht. Du forderst und forderst, nur weil Du nicht in Echtzeit über alles von der Alemannia informiert wirst. Gehe doch einfach davon aus, dass die Verantwortlichen - egal in welchem Bereich - nicht nur Däumchen drehen. Nein, die machen beileibe nicht immer alles richtig. Das wissen wir ja alle. Aber ganz verblödet sind die auch nicht.
Die Erwartung, jede Tätigkeit und jeden Gedankengang in der Windeseile zu entscheiden und dann auch zu kommunizieren, so wie Du es einforderst, kann keiner erfüllen.

Nichts für ungut.

Die Zeiten, in denen ich geduldig abgewartet habe, was die Leute bei der Alemannia denn nun so machen oder nicht machen, sind bei mir spätestens seid Kraemers Zeiten endgültig vorbei und ausgereizt.


Im Gegenteil, ich halte es für absolut notwendig, den Herren auf die Finger zu schauen und lästige Fragen zu stellen. Dass das heute vielleicht die falschen Leute treffen mag, kann sein. Aber dies sind nun mal die Altlasten, auch auf der Seite des Vertrauensvorschusses in die Verantwortlichen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (26.03.2020), tivolino (26.03.2020)
  #8098  
Alt 26.03.2020, 18:22
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.565
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 344 Danke für 225 Beiträge
Zitat:
Zitat von josef heiter Beitrag anzeigen

Kurzarbeit bei Alemannia oder "Der Anfang vom Ende" oder "Stirb langsam"!
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #8099  
Alt 26.03.2020, 18:24
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.565
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 344 Danke für 225 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ahlemanne Beitrag anzeigen
Im heutigen Kicker ist ein Interview mit Thomas Hengen, in dem dieser mitteilt "man sei momentan dabei, für alle Mitarbeiter Kurzarbeit zu beantragen".

Manche brauchen halt etwas länger um wach zu werden.

Dat is än blievt deä selve Klömpchensklub!
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #8100  
Alt 26.03.2020, 18:30
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.565
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 344 Danke für 225 Beiträge
Zitat:
Zitat von Thai-Man Beitrag anzeigen
https://www.instagram.com/tv/B-Fd98V...d=qb3cgy0u58oz

Aaaaber: Sorry, der bringt die Sache so trocken rüber, dass Angie Merkel fast emotional überfrachtet in ihren Ansprachen wirkt!

Das hat der doch abgelesen. Ganz grooßes Kino Mr. Immobilienmakler!
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung