Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #261  
Alt 07.03.2019, 15:42
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 887
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 209 Danke für 129 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Das stimmt, auf der anderen Seite scheint unsere Führung ziemlich gut zusammen zu arbeiten und konzentriert an unserem Projekt zu arbeiten.


Kurz ne Gegenfrage . wie läuft es in Köln eigentlich gerade?



Habe bis auf den Rücktritt vom Spinner nicht so viel gehört in letzter Zeit

Bin auch zufrieden wie es in Aachen gerade läuft.



Sporltich läuft es hier in Kölle super: Der FC ist Tabellenführer in Liga zwei und marschiert wieder Richtung erste Liga. Und der KEC spielt in den Eishockey-Play-offs gegen Ingolstadt um den Einzug ins Halbfinale.


Ansonsten ist nach Aschermittwoch noch ein wenig Katerstimmung angesagt. Karneval war echt anstrengend aber auch total schön...
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
Werbung
  #262  
Alt 09.03.2019, 22:29
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.843
Abgegebene Danke: 2.919
Erhielt 5.547 Danke für 2.390 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Niemand redet davon, dass wir mit der bisherigen Personalpolitik und Entwicklung nicht zufrieden sein können. Im Gegenteil!

Bereits jetzt aber in Aufstiegseuphorie zu verfallen, ist mehr als verfrüht und kann stimmungstechnisch zum Bumerang und Klotz am Bein für die Spieler werden!

Getragen wird dies im übrigen nicht allein von besagtem User, der, wie du sagst, nicht zählt.

Von daher, gespannte Vorfreude und abwarten was sich in Sachen Kaderzusammenstellung noch alles tut. Dann sehen wir weiter.
Das Spiel heute zuhause gegen Wuppertal hat doch gezeigt, dass wir meilenweit von einem möglichen Aufstieg in der nächsten Saison entfernt sind.
Manch einer sieht uns ja alleine aufgrund der vertragsverlängerungen unter den Favoriten für den Aufstieg in der nächsten Saison.

Wir brauchen einen oder bessere mehrere Stürmer, die Tore machen.
Und noch einen guten Torwart
und einen Strategen für das Mittelfeld.

Mit der derzeitigen Truppe reicht es nicht.
Und da wir uns solche Verpflichtungen nicht leisten können, brauchen wir Geld von aussen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (09.03.2019 um 22:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (09.03.2019)
  #263  
Alt 09.03.2019, 23:07
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.427
Abgegebene Danke: 2.510
Erhielt 4.745 Danke für 1.783 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Spiel heute zuhause gegen Wuppertal hat doch gezeigt, dass wir meilenweit von einem möglichen Aufstieg in der nächsten Saison entfernt sind.
Manch einer sieht uns ja alleine aufgrund der vertragsverlängerungen unter den Favoriten für den Aufstieg in der nächsten Saison.

Wir brauchen einen oder bessere mehrere Stürmer, die Tore machen.
Und noch einen guten Torwart
und einen Strategen für das Mittelfeld.

Mit der derzeitigen Truppe reicht es nicht.
Und da wir uns solche Verpflichtungen nicht leisten können, brauchen wir Geld von aussen.
Meine Rede. Im übrigen unabhängig davon, ob wir gerade mal ein zwei Spiele gewonnen oder verloren haben.

Der Einzug von ein bisschen mehr Realismus ist hier dringend erforderlich.

Und ohne die von Dir und mir hier wiederholt geforderte Qualitätssteigerung vor allem im Sturm, genauso aber auch im Mittelfeld und bedingt auch auf der Torwartposition, werden wir mit dem Aufstieg die nächsten Jahre nichts zu tun haben. Nicht annähernd.

Und du hast recht, wir brauchen zusätzliches Geld, sonst wird das nichts.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (09.03.2019)
  #264  
Alt 12.03.2019, 08:31
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.667
Abgegebene Danke: 2.242
Erhielt 4.291 Danke für 1.214 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Meine Rede. Im übrigen unabhängig davon, ob wir gerade mal ein zwei Spiele gewonnen oder verloren haben.

Der Einzug von ein bisschen mehr Realismus ist hier dringend erforderlich.

Und ohne die von Dir und mir hier wiederholt geforderte Qualitätssteigerung vor allem im Sturm, genauso aber auch im Mittelfeld und bedingt auch auf der Torwartposition, werden wir mit dem Aufstieg die nächsten Jahre nichts zu tun haben. Nicht annähernd.

Und du hast recht, wir brauchen zusätzliches Geld, sonst wird das nichts.
Mit dem zusätzlichen Geld ist das so eine Sache bei der Alemannia. So hörte ich jüngst einen Spatzen vom Dach der Gerüchteküche pfeifen, dass Kutsch als Hauptsponsor wohl zum Saisonende aussteigen wird. Hoffentlich haben die Verantwortlichen das schon einkalkuliert, als sie Kilic schon im Januar grünes Licht dafür gaben, wieder 1,2 Millionen unters Spielervolk zu bringen. Von Spielervertragsverlängerungen hat man seitdem einiges gelesen, von Sponsorenvertragsverlängerungen nichts.
Ein bisschen seltsam finde ich auch, dass manche Stammspieler schon im Februar teilweise für zwei Jahre neu unterschrieben haben und es offenbar nicht mal für nötig halten, mal abzuwarten, was ihnen in der heißen Phase im April/Mai sonst noch so an Angeboten auf den Tisch kommt. So bescheiden wie immer behauptet scheinen die Verdienstmöglichkeiten bei der Alemannia also gar nicht (mehr) zu sein. Ist plötzlich der Wohlstand ausgebrochen? Oder gibt es im Hintergrund vielleicht Geldgeber, die den Etat im Stillen beträchtlich aufstocken? Wie auch immer: Ich kann nur hoffen, dass die ganze Etatplanung wirklich auf einer soliden Basis steht und dass man nicht gutgläubig davon ausgegangen ist, dass alle größeren Sponsoren brav verlängern werden. Nicht solide wäre es angesichts des Zuschauerrückgangs aus meiner Sicht beispielsweise auch, erneut mit einem Schnitt von 5900 Zuschauern (entspricht ca. 5000 Tages- und Dauerkarten-Zahlenden) zu kalkulieren.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (13.03.2019 um 14:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (12.03.2019)
  #265  
Alt 13.03.2019, 14:35
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 636
Abgegebene Danke: 654
Erhielt 344 Danke für 153 Beiträge
Ausrufezeichen Heimlich, still und leise ...

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Mit dem zusätzlichen Geld ist das so eine Sache bei der Alemannia. So hörte ich hörte jüngst einen Spatzen vom Dach der Gerüchteküche pfeifen, dass Kutsch als Hauptsponsor wohl zum Saisonende aussteigen wird. Hoffentlich haben die Verantwortlichen das schon einkalkuliert, als sie Kilic schon im Januar grünes Licht dafür gaben, wieder 1,2 Millionen unters Spielervolk zu bringen. Von Spielervertragsverlängerungen hat man seitdem einiges gelesen, von Sponsorenvertragsverlängerungen nichts.
Ein bisschen seltsam finde ich auch, dass manche Stammspieler schon im Februar teilweise für zwei Jahre neu unterschrieben haben und es offenbar nicht mal für nötig halten, mal abzuwarten, was ihnen in der heißen Phase im April/Mai sonst noch so an Angeboten auf den Tisch kommt. So bescheiden wie immer behauptet scheinen die Verdienstmöglichkeiten bei der Alemannia also gar nicht (mehr) zu sein. Ist plötzlich der Wohlstand ausgebrochen? Oder gibt es im Hintergrund vielleicht Geldgeber, die den Etat im Stillen beträchtlich aufstocken? Wie auch immer: Ich kann nur hoffen, dass die ganze Etatplanung wirklich auf einer soliden Basis steht und dass man nicht gutgläubig davon ausgegangen ist, dass alle größeren Sponsoren brav verlängern werden. Nicht solide wäre es angesichts des Zuschauerrückgangs aus meiner Sicht beispielsweise auch, erneut mit einem Schnitt von 5900 Zuschauern (entspricht ca. 5000 Tages- und Dauerkarten-Zahlenden) zu kalkulieren.
Interessanter Gesichtspunkt. Zumindest theoretisch bei vielen Fußballclubs, mehr oder weniger zu vermuten. Warum möchten Geldgeber im Einzelfall unerkannt bleiben? Steht zu befürchten, dass als Gegenleistung eine konkrete Einflussnahme erwartet wird?

Immer nur Segen, oder insgesamt betrachtet, gegebenenfalls auch Fluch?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 14.03.2019, 05:53
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.757
Abgegebene Danke: 3.894
Erhielt 2.221 Danke für 1.161 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Interessanter Gesichtspunkt. Zumindest theoretisch bei vielen Fußballclubs, mehr oder weniger zu vermuten. Warum möchten Geldgeber im Einzelfall unerkannt bleiben? Steht zu befürchten, dass als Gegenleistung eine konkrete Einflussnahme erwartet wird?

Immer nur Segen, oder insgesamt betrachtet, gegebenenfalls auch Fluch?
.
Ja meinst Du vielleicht ICH habe meiner Frau immer davon erzählt, wenn ich an Alemannia gespendet habe
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 14.03.2019, 06:47
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Talent
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 148 Danke für 50 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Interessanter Gesichtspunkt. Zumindest theoretisch bei vielen Fußballclubs, mehr oder weniger zu vermuten. Warum möchten Geldgeber im Einzelfall unerkannt bleiben? Steht zu befürchten, dass als Gegenleistung eine konkrete Einflussnahme erwartet wird?

Immer nur Segen, oder insgesamt betrachtet, gegebenenfalls auch Fluch?
.
Vielleicht hat Alemannia ja auch gestundete Verbindlichkeiten und wenn Alemannia eine bestimmte Einnamen-Summe überschreitet, sind irgendwelche Schulden zu tilgen. Könnte aus Einigungen mit den Gläubigern der letzten Insolvenz entstanden sein.
Erklärt dann auch: weshalb spenden die Leute auch nicht an Alemannia oder sponsoren mit der Kohle, sondern finanzieren direkt entspechende Leute. Vielleicht habe ich die Berichte auch falsch verstanden im letzten Jahr.
Aber für mich klingtdas so, also ob Alemannia z.B. bei Imbongo nicht oder nur für einen Teil des Gehalts aufkommt.
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 14.03.2019, 10:17
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.757
Abgegebene Danke: 3.894
Erhielt 2.221 Danke für 1.161 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Vielleicht hat Alemannia ja auch gestundete Verbindlichkeiten und wenn Alemannia eine bestimmte Einnamen-Summe überschreitet, sind irgendwelche Schulden zu tilgen. Könnte aus Einigungen mit den Gläubigern der letzten Insolvenz entstanden sein.

Erklärt dann auch: weshalb spenden die Leute auch nicht an Alemannia oder sponsoren mit der Kohle, sondern finanzieren direkt entspechende Leute. Vielleicht habe ich die Berichte auch falsch verstanden im letzten Jahr.

Aber für mich klingtdas so, also ob Alemannia z.B. bei Imbongo nicht oder nur für einen Teil des Gehalts aufkommt.
Ach deswegen schießt er auch nur zum Teil Tore
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (14.03.2019)
  #269  
Alt 14.03.2019, 10:43
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.986
Abgegebene Danke: 278
Erhielt 3.740 Danke für 1.263 Beiträge
oh, das ist ja wieder der Knaller, was hier abgeht


und alles basierend auf einem 5-6 zeiligen Bericht, der vor Vermutungen und Unterstellungen nur so strotzt
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 14.03.2019, 11:43
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Talent
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 148 Danke für 50 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
oh, das ist ja wieder der Knaller, was hier abgeht


und alles basierend auf einem 5-6 zeiligen Bericht, der vor Vermutungen und Unterstellungen nur so strotzt
Ich hoffe, Ihr habt meine Satire erkannt. Ich muss einfach mehr mit Emoticons arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #271  
Alt 14.03.2019, 12:40
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.986
Abgegebene Danke: 278
Erhielt 3.740 Danke für 1.263 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich hoffe, Ihr habt meine Satire erkannt. Ich muss einfach mehr mit Emoticons arbeiten.

Keine Sorge, bezog sich hauptsächlich auf tivolino, der mit einem Haufen Vermutungen und bösen Unterstellungen ein Bild der Alemannia zeichnet, was schon krass ist und nebensächlich bezog es sich auf unseren Hauptphilosophen Franz Wirtz, der daraufhin wieder eine Stellungnahme von sich gegeben hat, die vermutlich die Welt verändern wird
Mit Zitat antworten
  #272  
Alt 14.03.2019, 12:57
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.455
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 1.169 Danke für 627 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ach deswegen schießt er auch nur zum Teil Tore
Den Anteil der Alemannia hatte er in den Spielen gegen Herkenrath und Freialdenhoven abgegolten.
Bei solchen namhaften Gegnern wohl mehr als erwartet.

Das Tor in Essen war wohl ein Versehen.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 14.03.2019, 14:46
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.843
Abgegebene Danke: 2.919
Erhielt 5.547 Danke für 2.390 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Mit dem zusätzlichen Geld ist das so eine Sache bei der Alemannia. So hörte ich jüngst einen Spatzen vom Dach der Gerüchteküche pfeifen, dass Kutsch als Hauptsponsor wohl zum Saisonende aussteigen wird. Hoffentlich haben die Verantwortlichen das schon einkalkuliert, als sie Kilic schon im Januar grünes Licht dafür gaben, wieder 1,2 Millionen unters Spielervolk zu bringen. Von Spielervertragsverlängerungen hat man seitdem einiges gelesen, von Sponsorenvertragsverlängerungen nichts.
Ein bisschen seltsam finde ich auch, dass manche Stammspieler schon im Februar teilweise für zwei Jahre neu unterschrieben haben und es offenbar nicht mal für nötig halten, mal abzuwarten, was ihnen in der heißen Phase im April/Mai sonst noch so an Angeboten auf den Tisch kommt. So bescheiden wie immer behauptet scheinen die Verdienstmöglichkeiten bei der Alemannia also gar nicht (mehr) zu sein. Ist plötzlich der Wohlstand ausgebrochen? Oder gibt es im Hintergrund vielleicht Geldgeber, die den Etat im Stillen beträchtlich aufstocken? Wie auch immer: Ich kann nur hoffen, dass die ganze Etatplanung wirklich auf einer soliden Basis steht und dass man nicht gutgläubig davon ausgegangen ist, dass alle größeren Sponsoren brav verlängern werden. Nicht solide wäre es angesichts des Zuschauerrückgangs aus meiner Sicht beispielsweise auch, erneut mit einem Schnitt von 5900 Zuschauern (entspricht ca. 5000 Tages- und Dauerkarten-Zahlenden) zu kalkulieren.
Eine Etatplanung ist grundsätzlich nur mit Annahmen möglich, sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Sponsoreneinnahmen.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist bei keinem Verein, jedenfals in dieser Liga, klar, wie hoch der Zuschauerschnitt und die Sponsoreneinnahmen in der nächsten Saison sein werden.
Die Annahmen müssen natürlich realistisch sein.
So wie ich die jetzige Führung einschätze, wird sie weder bei den Zuschauern noch den Sponsoreneinnahmen von zu hohen Zahlen ausgehen.
Ich denke, man hat auch schon Gespräche mit den Sponsoren der ersten 2 Kategorien geführt.
Die Zeiten von Kraemer oder auch anderen Fantasten sind hoffentlich vorbei.
Wir haben eher eine konservative Führung.

Hatte Laschets Bruder eigenbtlich nicht den Flughafen Köln-Bonn angekündigt ?
Oder waren das nur Wahlkampfsprechungen ?
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (14.03.2019 um 14:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 14.03.2019, 15:00
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.667
Abgegebene Danke: 2.242
Erhielt 4.291 Danke für 1.214 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Eine Etatplanung ist grundsätzlich nur mit Annahmen möglich, sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Sponsoreneinnahmen.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist bei keinem Verein, jedenfals in dieser Liga, klar, wie hoch der Zuschauerschnitt und die Sponsoreneinnahmen in der nächsten Saison sein werden.
Die Annahmen müssen natürlich realistisch sein.
So wie ich die jetzige Führung einschätze, wird sie weder bei den Zuschauern noch den Sponsoreneinnahmen von zu hohen Zahlen ausgehen.
Ich denke, man hat auch schon Gespräche mit den Sponsoren der ersten 2 Kategorien geführt.
Die Zeiten von Kraemer oder auch anderen Fantasten sind hoffentlich vorbei.
Wir haben eher eine konservative Führung.

Hatte Laschets Bruder eigenbtlich nicht den Flughafen Köln-Bonn angekündigt ?
Oder waren das nur Wahlkampfsprechungen ?

Nun ja, was die Zuschauerzahlen angeht, hat man sich zumindest für die laufende Saison gleich mal wieder nicht unerheblich verschätzt. Da dürfte zwischen Soll und Ist inzwischen eine Einnahmelücke im kleinen sechsstelligen Bereich klaffen. Aber das konnte ja zum Glück u.a. durch das Dortmund-Freundschaft kompensiert werden.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 14.03.2019, 15:08
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.741
Abgegebene Danke: 747
Erhielt 2.453 Danke für 1.180 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Nun ja, was die Zuschauerzahlen angeht, hat man sich zumindest für die laufende Saison gleich mal wieder nicht unerheblich verschätzt. Da dürfte zwischen Soll und Ist inzwischen eine Einnahmelücke im kleinen sechsstelligen Bereich klaffen. Aber das konnte ja zum Glück u.a. durch das Dortmund-Freundschaft kompensiert werden.
Was war denn nochmal der kalkulierte Schnitt?
Meine grauen Zellen koennen sich nicht mehr dran erinnern.
Laut diverser Webseiten liegen wir irgendwo zwischen 5000 und 5100.
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-west/zuschauer
http://www.4-liga.com/regionalliga-w...auer-1819.html
https://www.transfermarkt.de/regiona...saison_id/2018
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 14.03.2019, 15:13
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.667
Abgegebene Danke: 2.242
Erhielt 4.291 Danke für 1.214 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Was war denn nochmal der kalkulierte Schnitt?
Meine grauen Zellen koennen sich nicht mehr dran erinnern.
Laut diverser Webseiten liegen wir irgendwo zwischen 5000 und 5100.
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-west/zuschauer
http://www.4-liga.com/regionalliga-w...auer-1819.html
https://www.transfermarkt.de/regiona...saison_id/2018

"5900 Zuschauer sind der kalkulierte Schnitt", 5100 der aktuelle Stand:
https://www.aachener-zeitung.de/spor...m_aid-24591787
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-west/zuschauer
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Niemand (14.03.2019)
  #277  
Alt 14.03.2019, 15:18
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.757
Abgegebene Danke: 3.894
Erhielt 2.221 Danke für 1.161 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Was war denn nochmal der kalkulierte Schnitt?
Meine grauen Zellen koennen sich nicht mehr dran erinnern.
Laut diverser Webseiten liegen wir irgendwo zwischen 5000 und 5100.
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-west/zuschauer
http://www.4-liga.com/regionalliga-w...auer-1819.html
https://www.transfermarkt.de/regiona...saison_id/2018
Auf einer Seite von Deinen Links waren 11 Spiele berechnet... daher war der Schnitt dort geringer.
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 14.03.2019, 15:20
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.757
Abgegebene Danke: 3.894
Erhielt 2.221 Danke für 1.161 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
"5900 Zuschauer sind der kalkulierte Schnitt", 5100 der aktuelle Stand:
https://www.aachener-zeitung.de/spor...m_aid-24591787
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-west/zuschauer
Hieße wenn der Schnitt so bleibt, dass uns am Ende 13.600 Zuschauer fehlen würden. Kalkuliert man mit 10 Euro im Schnitt, wären es immerhin 136.000 Euro...
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 15.03.2019, 09:07
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 246
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 125 Danke für 64 Beiträge
Das stimmt schon , allerdings kommt ja noch RWE und ich hoffe wir können den Schnitt noch irgendwie auf 5200/5300 bringen.


Dazu muss man auch sagen, man kann ja nur mit Bestandszahlen kalkulieren. Letztes Jahr waren es knapp über 6000 Zuschauer, da gab es aber auch die Freikarten-Aktion, wo ein Gönner Karten gekauft hat (die dann auch mit in die Zahlen einberechnet wurden) und Studenten zur Verfügung gestellt hat. Nimmt man die raus, kommt man wahrscheinlich auf 5900 ungefähr.


Dazu muss man sagen, dadurch, dass wir letztes Jahr nochmal oben ran gekommen sind kamen gegen KFC über 9000 Zuschauer, selbst gegen Erndtebrück 5500, wo sonst vielleicht bei so nem Tabellenplatz wie jetzt gerade mal 4500 kommen.


Ich denke letzendlich gibt es gar nicht so eine extreme "Zuschauer-Abwanderung" im Gegensatz zu letztem Jahr ; ich nehme an die die sonst nur eher gelegentlich kommen sind halt letztes Jahr aufgrund der "Erfolge" eben 2-3 oder 4 mal mehr ins Stadion gekommen, dadurch war der Schnitt natürlich höher.


Hätten wir anfangs der Saison nicht absolut "reingesch**sen" wären vielleicht insgesamt auch noch was mehr DKs verkauft worden und mehr Leute gekommen. Spielen wir nächstes Jahr wieder oben mit, werden bestimmt wieder durchschnittlich 6000 kommen.
Als Kalkulationsansatz sollte man vielleicht unter dem ausgegebenen Saisonziel mit ca. 5400 oder 5500 rechnen für nächste Saison.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung