Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #501  
Alt 20.05.2020, 20:31
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.579
Abgegebene Danke: 3.152
Erhielt 3.796 Danke für 1.326 Beiträge
Zitat:
Zitat von ottwiller Beitrag anzeigen
Gibt es eigentlich Informationen wieviele DK-Inhaber auf Ihre Erstattungsansprüche schon verzichtet haben?
Ich persönlich fände ähnlich dem DK-Verkauf einen Zähler auf der HP nicht verkehrt. Das würde m.E. den moralischen Druck auf die jenigen erhöhen, die ihren Verzicht noch nicht erklärt haben.

Die Zahlen liegen MvH mit Sicherheit vor.

Bevor er sich dann mal weg macht, wäre es nicht schlecht wenn er hier noch Licht ins Dunkle bringen könnte.
__________________
Ende aus Micky Maus
Mit Zitat antworten
Werbung
  #502  
Alt 20.05.2020, 20:32
Benutzerbild von Death Dealer
Death Dealer Death Dealer ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 538
Erhielt 105 Danke für 38 Beiträge
Heute kam bei mir auch die Mail zum Verzicht, wäre vermutlich ne gute Motivation zu zeigen wie viele auf die Ansprüche verzichten.
Mit Zitat antworten
  #503  
Alt 20.05.2020, 22:26
Bucki Bucki ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 718
Erhielt 337 Danke für 123 Beiträge
Zitat:
Zitat von ottwiller Beitrag anzeigen
Das würde m.E. den moralischen Druck auf die jenigen erhöhen, die ihren Verzicht noch nicht erklärt haben.
Wenn ich so einen Dreck lese könnte ich
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #504  
Alt 20.05.2020, 23:58
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.332
Abgegebene Danke: 6.508
Erhielt 4.094 Danke für 2.152 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Wenn ich so einen Dreck lese könnte ich
Weil? Das Geld wäre doch auch weg, wenn die Saison normal weitergelaufen wäre...

Im Grunde genommen hat man ja auch so schon gespart, da man kein Geld für Parkplatz, Speis und Trank ausgibt.

Da muss man nicht auch noch das Geld zurück fordern
Mit Zitat antworten
  #505  
Alt 21.05.2020, 01:45
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.414
Abgegebene Danke: 1.521
Erhielt 708 Danke für 361 Beiträge
Ausrufezeichen Nur so als Idee ...

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Weil? ...
Wenn Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden: Ihre Rechte
https://www.verbraucherzentrale.nrw/...e-rechte-45416

Auszug: Das muss aber auf freiwilliger Basis geschehen. Denn auch viele Verbraucher leiden derzeit an den Folgen der Pandemie. Viele Menschen benötigen selber ihr Geld und sie müssen weiterhin frei entscheiden können, wofür sie es ausgeben. ...
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #506  
Alt 21.05.2020, 09:52
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 775
Abgegebene Danke: 334
Erhielt 957 Danke für 345 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Weil? Das Geld wäre doch auch weg, wenn die Saison normal weitergelaufen wäre...

Im Grunde genommen hat man ja auch so schon gespart, da man kein Geld für Parkplatz, Speis und Trank ausgibt.

Da muss man nicht auch noch das Geld zurück fordern
Als ich das von dem „moralischen Druck“ gelesen habe, hat mir dies auch gar nicht gefallen. Vielleicht aber aus anderen Aspekten, als bei ‚Bucki‘.

Vorab: Ich habe in einer Mail schon Mitte April kundgetan, dass ich auf einen Regress verzichte, falls die Saison ausfällt. Das war für mich selbstverständlich und in der Mail eher eine Randnotiz.

Dennoch finde ich es ungehörig, dass „moralischer Druck“ aufgebaut werden sollte. Gerade in dieser schrecklichen Corona-Situation, die teilweise auch Alemannia-Fans mit Kurzarbeit oder sogar möglicher Entlassung gebeutelt hat, kann ich mir vorstellen, dass es wahre und langjährige Fans gibt, die ihre Dauerkarte nicht mal so nebenbei bezahlten konnten. Wenn die dann auch noch weitere Einschränkungen durch Corona erlitten haben oder befürchten müssen, dann kann ich das verstehen, wenn diese Fans einen Grundstock für eine neue Dauerkarte erhoffen würden.

Intension verstanden?

Alternative: Zwischen Regressanspruch und Regressverzicht gibt es aber auch einen Mittelweg, der nicht angeboten wurde: Gutschein für die nächste Dauerkarte. Dies erleichtert die Liquidität der GmbH und bindet Dauerkarteninhaber und entlastet Fans von „moralischem Druck“.

Nochmal: Es wäre prima, wenn fast alle Verzichten würden. Wenn es aber Fans gibt, denen das finanziell wehtut, denen sollte man keinen „moralischen Druck“ machen.

Und ich würde fast wetten wollen, dass diese Fans dennoch eher für die Alemannia verzichten, als einige betuchtere Fans. Das ist aber wieder eine andere Geschichte...
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Harvey Specter für den nützlichen Beitrag:
Andreas (21.05.2020), Bucki (21.05.2020), Heinsberger LandEi (22.05.2020), Jonas (21.05.2020), Max (21.05.2020), Öcher Wellenbrecher (21.05.2020), Steen (21.05.2020), tivolino (21.05.2020)
  #507  
Alt 21.05.2020, 10:38
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.593
Abgegebene Danke: 1.045
Erhielt 3.112 Danke für 1.106 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Es wäre prima, wenn fast alle Verzichten würden. Wenn es aber Fans gibt, denen das finanziell wehtut, denen sollte man keinen „moralischen Druck“ machen
Solange keine öffentliche Liste über die Guten bzw. Bösen existiert, gibt es auch keinen moralischen Druck.

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
  #508  
Alt 21.05.2020, 11:02
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.910
Abgegebene Danke: 4.409
Erhielt 8.656 Danke für 2.595 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Als ich das von dem „moralischen Druck“ gelesen habe, hat mir dies auch gar nicht gefallen. Vielleicht aber aus anderen Aspekten, als bei ‚Bucki‘.

Vorab: Ich habe in einer Mail schon Mitte April kundgetan, dass ich auf einen Regress verzichte, falls die Saison ausfällt. Das war für mich selbstverständlich und in der Mail eher eine Randnotiz.

Dennoch finde ich es ungehörig, dass „moralischer Druck“ aufgebaut werden sollte. Gerade in dieser schrecklichen Corona-Situation, die teilweise auch Alemannia-Fans mit Kurzarbeit oder sogar möglicher Entlassung gebeutelt hat, kann ich mir vorstellen, dass es wahre und langjährige Fans gibt, die ihre Dauerkarte nicht mal so nebenbei bezahlten konnten. Wenn die dann auch noch weitere Einschränkungen durch Corona erlitten haben oder befürchten müssen, dann kann ich das verstehen, wenn diese Fans einen Grundstock für eine neue Dauerkarte erhoffen würden.

Intension verstanden?

Alternative: Zwischen Regressanspruch und Regressverzicht gibt es aber auch einen Mittelweg, der nicht angeboten wurde: Gutschein für die nächste Dauerkarte. Dies erleichtert die Liquidität der GmbH und bindet Dauerkarteninhaber und entlastet Fans von „moralischem Druck“.

Nochmal: Es wäre prima, wenn fast alle Verzichten würden. Wenn es aber Fans gibt, denen das finanziell wehtut, denen sollte man keinen „moralischen Druck“ machen.

Und ich würde fast wetten wollen, dass diese Fans dennoch eher für die Alemannia verzichten, als einige betuchtere Fans. Das ist aber wieder eine andere Geschichte...

Dies erleichtert die Liquidität jetzt. Aber es erschwert sie später und stellt dann eine massive Belastung für den Neustart dar. Vor allem dann, wenn man da auch die teure Business- und Logenplätze einbezieht. Angenommen, 2000 DK-Besitzer und ein paar Hundert VIPs greifen zu. Die gucken dann alle die ersten vier, fünf Heimspiele "für ömmesöns", bringen keine Einnahmen, verursachen aber trotzdem Kosten. Die VIPs zahlen nicht, müssen aber für lau bewirtet werden; die Normalos lösen freudig ihre Goldtickets gegen Freibier und Freiwürste ein. Da könnte unterm Strich leicht ein mittlerer sechsstelliger Betrag zusammenkommen, der letztlich nur zu kompensieren ist, indem man den Sportetat mit den entsprechenden Folgen für die sportlichen Chancen drastisch kürzt.

Die anderen größeren Vereine bekommen zwar ähnliche Probleme. Die nicht so sehr von Zuschauereinnahmen abhängigen, von Mäzenen geförderten Dorfvereine haben es da leichter.

Aber wie man es auch macht: Es wird verdammt schwer, wenn es denn irgendwann wieder losgeht. Da werden erst mal ganz kleine Brötchen gebacken werden müssen. Vielleicht müssen wir das erste Jahr mit einer besseren Amateurmannschaft überstehen. Aber Hauptsache, es kann überhaupt wieder gebacken werden.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #509  
Alt 21.05.2020, 15:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.414
Abgegebene Danke: 1.521
Erhielt 708 Danke für 361 Beiträge
Ausrufezeichen „Tue Gutes und rede [nicht] darüber“ ...

Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Solange keine öffentliche Liste über die Guten bzw. Bösen existiert, gibt es auch keinen moralischen Druck.
Das ist falsch. Korrekt wäre, derartige Diskussionen bestenfalls gar nicht aufkommen zu lassen, oder, wann und wie auch immer, schnellstmöglich abzukürzen. Sofern Offizielle sich an Dauerkarten-Besitzer wenden, sollte die vorrangige Aussage die Selbstverständlichkeit einer anteiligen Rückerstattung betonen und deren Abwicklung beschreiben.

Vorsicht Glatteis!
Anderslautende Vorschläge und Ideen sind natürlich zulässig und selbstverständlich auch sinnvoll, dürfen allerdings nicht den Eindruck erwecken die Kernaussage, gewollt oder ungewollt, sofort wieder einfangen oder gar 'rechts überholen' zu wollen. Fingerspitzengefühl ist unbedingt vonnöten, entsprechend groß die Gefahr marketingtechnisch, in bester Absicht, zu überdrehen.

Ähnlich achtsam sollten natürlich gutgemeinte Vorschläge hier im Forum ausgetauscht werden.

PS:
„Wie weit die kleine Kerze Schimmer wirft! / So scheint die gute Tat in arger Welt.“ - William Shakespeare
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz

Geändert von Franz Wirtz (22.05.2020 um 16:30 Uhr) Grund: Korrektur ...
Mit Zitat antworten
  #510  
Alt 21.05.2020, 16:03
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 703
Abgegebene Danke: 159
Erhielt 825 Danke für 345 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Solange keine öffentliche Liste über die Guten bzw. Bösen existiert, gibt es auch keinen moralischen Druck.

Über diese öffentliche Liste freut sich dann der Datenschutzbeauftragte.
Mit Zitat antworten
  #511  
Alt 04.06.2020, 12:12
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.414
Abgegebene Danke: 1.521
Erhielt 708 Danke für 361 Beiträge
Ausrufezeichen 11FREUNDE / Rubrik Humor

Wie man Schalkes Härtefallantrag korrekt ausfüllt
https://11freunde.de/artikel/ich-hab...zu-tun/2096793
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #512  
Alt 21.12.2020, 17:55
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 3.078
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 706 Danke für 480 Beiträge
Bei diesem Thema ist auch schon längern nichts mehr geschrieben worden.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #513  
Alt 20.07.2022, 11:08
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.506
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 2.803 Danke für 800 Beiträge
Dazu gibt es Neuigkeiten (Auszug aus FB):

----
Bekanntlich haben wir als Fan-Initiative Kulturgut Tivoli e.V. das Ziel, baldmöglichst vor Heimspielen eine Anlaufstelle für alle Alemannia-Fans zu schaffen. Dafür soll in der Nähe des Tivolis eine Räumlichkeit entstehen. Dabei war es von Anfang an wichtig, an den Alten Tivoli und dessen Tradition zu erinnern.
Dafür wurden bereits vor mehr als vier Jahren Treppenteile des alten Stadions (WüWa) gesichert, die als Gesamtkonstrukt zusammen mit Raum-Containern den Fantreff ergeben werden, d.h. daran architektonisch integriert werden.
Der Kulturgut Tivoli e.V. wird das Projekt gemeinsam mit der neuen Vereinsführung nun zielgerichtet weiter vorangetragen. Im Detail konnte man sich in mehreren ausführlichen Gesprächen mit dem neuen Präsidium bereits auf wesentliche Eckpunkte einigen, insbesondere wurde vom Vorstand zugesagt, dass – unter Vorbehalt behördlicher Zustimmungen – ein Teil der aktuellen Jugendcontainer am Trainingsgelände als zukünftiger Standort genutzt werden können.
In den nächsten Wochen und Monaten gilt es also, sowohl von baulicher Seite (Architekt, Stadt), als auch von der terminlichen Seite (kontinuierliche Abstimmung mit dem Präsidium) das Projekt weiter voranzutreiben.
Der Verein Kulturgut Tivoli e.V. hat sich mittlerweile sowohl innerhalb der Fanszene als auch in Bezug auf sonstige Unterstützer personell breiter aufgestellt und ein neues Vorstands-Team aufgestellt.
---
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Christoph.Ac (20.07.2022)
  #514  
Alt 20.07.2022, 21:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.367
Abgegebene Danke: 4.109
Erhielt 7.253 Danke für 3.240 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Dazu gibt es Neuigkeiten (Auszug aus FB):

----
Bekanntlich haben wir als Fan-Initiative Kulturgut Tivoli e.V. das Ziel, baldmöglichst vor Heimspielen eine Anlaufstelle für alle Alemannia-Fans zu schaffen. Dafür soll in der Nähe des Tivolis eine Räumlichkeit entstehen. Dabei war es von Anfang an wichtig, an den Alten Tivoli und dessen Tradition zu erinnern.
Dafür wurden bereits vor mehr als vier Jahren Treppenteile des alten Stadions (WüWa) gesichert, die als Gesamtkonstrukt zusammen mit Raum-Containern den Fantreff ergeben werden, d.h. daran architektonisch integriert werden.
Der Kulturgut Tivoli e.V. wird das Projekt gemeinsam mit der neuen Vereinsführung nun zielgerichtet weiter vorangetragen. Im Detail konnte man sich in mehreren ausführlichen Gesprächen mit dem neuen Präsidium bereits auf wesentliche Eckpunkte einigen, insbesondere wurde vom Vorstand zugesagt, dass – unter Vorbehalt behördlicher Zustimmungen – ein Teil der aktuellen Jugendcontainer am Trainingsgelände als zukünftiger Standort genutzt werden können.
In den nächsten Wochen und Monaten gilt es also, sowohl von baulicher Seite (Architekt, Stadt), als auch von der terminlichen Seite (kontinuierliche Abstimmung mit dem Präsidium) das Projekt weiter voranzutreiben.
Der Verein Kulturgut Tivoli e.V. hat sich mittlerweile sowohl innerhalb der Fanszene als auch in Bezug auf sonstige Unterstützer personell breiter aufgestellt und ein neues Vorstands-Team aufgestellt.
---
Da muss so schnell wie möglich eine konkrete Lösung mit Plänen oder Visualisierungen auf den Tisch.
Ohne konkrete Pläne wird es eh keine Genehmigung durch die Stadt geben können.

Das Projekt ist 4 Jahre nicht weitergegangen.
Ich fürchte, es wird irgendwann im Sande verlaufen.
Die neue Führung muss sich auch nicht vor jeden Ultra-Karren spannen lassen.
Ich erinnere mich noch genau an den Abend, wo sie gewählt wurdedurch gefühlt 150 Ultras.

Ist das jetzt das cash back?
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (20.07.2022 um 21:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #515  
Alt 20.07.2022, 21:42
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.367
Abgegebene Danke: 4.109
Erhielt 7.253 Danke für 3.240 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Dazu gibt es Neuigkeiten (Auszug aus FB):

----
Bekanntlich haben wir als Fan-Initiative Kulturgut Tivoli e.V. das Ziel, baldmöglichst vor Heimspielen eine Anlaufstelle für alle Alemannia-Fans zu schaffen. Dafür soll in der Nähe des Tivolis eine Räumlichkeit entstehen. Dabei war es von Anfang an wichtig, an den Alten Tivoli und dessen Tradition zu erinnern.
Dafür wurden bereits vor mehr als vier Jahren Treppenteile des alten Stadions (WüWa) gesichert, die als Gesamtkonstrukt zusammen mit Raum-Containern den Fantreff ergeben werden, d.h. daran architektonisch integriert werden.
Der Kulturgut Tivoli e.V. wird das Projekt gemeinsam mit der neuen Vereinsführung nun zielgerichtet weiter vorangetragen. Im Detail konnte man sich in mehreren ausführlichen Gesprächen mit dem neuen Präsidium bereits auf wesentliche Eckpunkte einigen, insbesondere wurde vom Vorstand zugesagt, dass – unter Vorbehalt behördlicher Zustimmungen – ein Teil der aktuellen Jugendcontainer am Trainingsgelände als zukünftiger Standort genutzt werden können.
In den nächsten Wochen und Monaten gilt es also, sowohl von baulicher Seite (Architekt, Stadt), als auch von der terminlichen Seite (kontinuierliche Abstimmung mit dem Präsidium) das Projekt weiter voranzutreiben.
Der Verein Kulturgut Tivoli e.V. hat sich mittlerweile sowohl innerhalb der Fanszene als auch in Bezug auf sonstige Unterstützer personell breiter aufgestellt und ein neues Vorstands-Team aufgestellt.
---
Wie sieht denn die breitere Aufstellung innerhalb der Fanszene aus?
Mein ja nur !
Das kannja jeder behaupten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung