Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1081  
Alt 03.04.2018, 14:12
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.437
Abgegebene Danke: 983
Erhielt 2.926 Danke für 1.037 Beiträge
Lächeln

Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Nach meinem Verständnis von Vereinswesen ist ein Vereinsvorstand keine abgeschottete Geschäftsetage und die Mitgliederschaft kein zu erduldendes Fußvolk.
Für Aachener Verhältnisse hast du ein sehr eigenwilliges Verständnis vom Vereinswesen.

Z
__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1082  
Alt 03.04.2018, 14:30
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.643
Abgegebene Danke: 2.845
Erhielt 5.449 Danke für 2.334 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
Ich bin kein Vereinsmitglied der Alemannia. Soweit ich das verstehe, aber einige andere hier schon.

Nach meinem Verständnis von Vereinswesen ist ein Vereinsvorstand keine abgeschottete Geschäftsetage und die Mitgliederschaft kein zu erduldendes Fußvolk. Sondern der Vorstand ist gewählte Vertretung der Mitgliedschaft. Er spricht und handelt in ihrem Namen, ist ihr aber auch Rechenschaft schuldig. Und das nicht nur zur Jahreshauptversammlung, sondern jederzeit, wenn einer danach fragt.

Wenn man sich also – versprochene Transparenz hin oder her – unzureichend informiert findet und sich Sorgen macht, warum geht dann keiner einfach mal zum Vereinsbüro oder was immer zuständig ist, und verlangt Kraft seiner Mitgliedschaft Auskunft und Einblick? Oder falls denn Andere gemäß der Satzung vorgeschaltet sind, warum tritt denen keiner mal auf die Füße und dringt auf Aufklärung?
Man merkt, dass Du kein Alemannia-Mitglied bist und noch nie auf einer JHV warst.

Der Unterschied zu früheren Zeiten ist nur, dass sich die derzeitige Führung nach aussen demokratisch gibt, aber genauso selbstherrlich handelt wie immer bei Alemannia.
Demokratie in einem Fußballverein hat natürlich ihre Grenzen. Es kann nicht alles offen ausgetragen werden.

Damit meine ich jetzt aber nicht z.B.überplanmässige Ausgaben für eine Investorensuche für die GmbH in China oder die Wiederaufnahme des Spielbetriebs durch die GmbH ohne Mitgliederbeschluss.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (03.04.2018 um 14:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1083  
Alt 03.04.2018, 14:35
Schorsch Schorsch ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 21 Danke für 11 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Man merkt, dass Du kein Alemannia-Mitglied bist und noch nie auf einer JHV warst.

Aber eigentlich hat er doch Recht. Warum macht man nicht einfach mal einen Termin mit unserem Herrn Vorsitzenden und legt seinen Mitgliedsausweis vor und verlangt Auskunft ? Verweigern darf er das nicht, maximal an zuständige Personen deligieren.



Oder sehe ich das falsch ?


G
Mit Zitat antworten
  #1084  
Alt 03.04.2018, 17:26
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.437
Abgegebene Danke: 983
Erhielt 2.926 Danke für 1.037 Beiträge
Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
Oder sehe ich das falsch ?
Ja, das siehst du falsch!

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #1085  
Alt 24.04.2018, 22:49
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 1.450
Erhielt 1.488 Danke für 609 Beiträge
die lange Kette insolventer Traditionsvereine ist um 2 Glieder verlängert worden: Erfurt und Chemnitz.
Das einzige, was dem DFB dazu einfällt, sind wie eh und je 9 Punkte Abzug..
Ähnlich einfallsreich sind diese Schnarchnasen beim Thema Pyro: Geldstrafen ..
Wo sind junge kreative Köpfe mit neuen Ideen und Konzepten ?
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #1086  
Alt 24.04.2018, 23:42
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 1.450
Erhielt 1.488 Danke für 609 Beiträge
Die Konsequenz nach einer Insolvenz mit Untergang ist ja, dass Leute nicht mehr ins Stadion gehen, sich ein Sky Abo kaufen und zum xten mal zu Hause auf der Couch Real gegen Manchester anschauen, bei denen jeder Spieler ein Gehalt einstreicht, welches in etwa dem Gesamt Etat einer kompletten Regionalliga Staffel entspricht, pervers.
Fußball hat eine wichtige soziale Funktion, siehe zB die exzellente Jugendarbeit vieler Vereine,
aber welcher Junge läuft schon gerne mit dem Emblem des Pleitegeiers auf, falls er überhaupt noch auflaufen kann, wenn das Geld für Trainer, Betreuer, Trikots, Bälle etc. nicht mehr da ist ..
In Wiesenerntebrück oder Asbachwynenhausen erreiche ich Vlt 1 oder 2 Jugendliche, in Städten wie Aachen, Köln, Offenbach etc. etc. hunderte und tausende, die stellenweise in sozialen Brennpunkten einen ganz andern Halt bekommen.
Will sagen, anstatt Traditionsvereine serienweise ungerührt aufs Schaffott zu schicken, müssten Konzepte entwickelt werden, wie solche Desaster zu verhindern oder zu beheben sind
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
hodgepodge (25.04.2018), Michi Müller (25.04.2018), Rolli Kucharski (25.04.2018)
  #1087  
Alt 26.04.2018, 12:38
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 2.177
Erhielt 4.149 Danke für 1.163 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Da bin ich mal bei dir.

Der gute Herr Niering zieht die Sache wie Kaugummi in die Länge und verdient daran, je länger das dauert.

Wann steht denn jetzt endlich die Übertragung auf den e.V. an?

Wenn das noch länger als der Termin des Pokalendspiels dauern sollte, steht zu befürchten, dass Niering die zusätzlichen Einnahmen mit ins laufende Verfahren rein zieht und für die nächste Saison hat die Alemannia nichts davon.
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Als Termin wird immer wieder der 1.7. genannt. Zuletzt Martin Fröhlich bei Sport1 anlässlich des Spiels bei RWE. Allerdings sind immer noch nicht alle juristischen Feinheiten geklärt. Gleiches Interview.
Wobei mit juristischen Feinheiten immer auch finanzielle Feinheiten gemeint sein könnten, wenn es in einem Insolvenzverfahren an die Schlussrechnungen geht. Der Insolvenzverwalter sitzt da am längeren Hebel. Warten wir mal ab, ob er sich am Ende des Tages tatsächlich mit dem "symbolischen Euro" begnügen wird...

Einige andere Vereine haben dieser Tage übrigens schon stolz verkündet, die Lizenz für die nächste Saison ohne Auflagen erteilt bekommen zu haben. Bei uns habe ich da noch nichts gehört. Haben wir die Zulassung auch ohne Auflagen bekommen oder gehören wir zu den Klubs, die noch was nachliefern oder Bedingungen erfüllen müssen? Und wer wäre mit Blick auf die Spiellizenz eigentlich "wir"? Schon der e.V. oder im Moment womöglich erstmal noch die insolvente GmbH, also Herr Niering?
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (26.04.2018)
  #1088  
Alt 27.04.2018, 10:22
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 2.177
Erhielt 4.149 Danke für 1.163 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
...Ein Pokalerfolg hilft uns letztlich aber nur, wenn wir aus dem Insolvenzverfahren endlich raus kommen oder der e.V. übernommen hat.

Ansonsten hat vor allem einer Freude daran. Herr Niering. Und die Gläubiger, weil mehr Geld rein kommt, was es zu verteilen gibt....
Ich bin mir sehr sicher, dass die Übertragung des Spielbetriebs auf den e.V. pünktlich zum 1.7. über die Bühne gebracht werden wird. Das ist im Prinzip gut für uns. Das Insolvenzverfahren der alten GmbH wird sicher noch länger dauern, muss uns dann zumindest rein verfahrenstechnisch aber nicht mehr groß kümmern.

Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, dass diese Übertragung auf den e.V. nicht zum Null- und auch nicht zum Ein-Euro-Tarif zu haben sein wird. Denn der Insolvenzverwalter muss schauen, dass er im wie gesagt noch weiterlaufenden Insolvenzverfahren der alten GmbH beizeiten noch ein paar Euro für die Gläubiger (und nicht zuletzt für seine Vergütung) in die Kasse bekommt. Genau dies dürfte der Punkt sein, über den im Moment hinter den Kulissen mit harten Bandagen verhandelt wird. Und das dürfte auch der Grund sein, weshalb im Moment alle Schotten dicht sind.

Mögliche Pokaleinnahmen, wenn sie über die bereits sicheren 18.000 Euro hinaus denn tatsächlich kommen, könnten da jedenfalls eine reizvolle Sache für den Insolvenzverwalter sein. Nur mal ein rein theoretisches Gedankenspiel, wie so was laufen könnte: "Na klar", sagt der Insolvenzverwalter, "selbstverständlich übertragen wir den Spielbetrieb für einen symbolischen Euro auf den Verein. Haben die Gläubiger ja so beschlossen. Allerdings muss ich da auf einer klitzekleinen Nebenbedingung bestehen: Wenn ihr nach dieser Übertragung plötzlich und unerwartet zu viel Geld kommen solltet, müsst ihr euch vor der Übertragung verpflichten, mir und meinen Gläubigern von dem Geldsegen noch ein bisschen was abzugeben." Und dann kann er sogar noch argumentieren, dass mögliche Pokaleinnahmen zwar erst 18/19 fließen werden, dass sie im Prinzip aber schon durch die Pokalerfolge 17/18 - also noch unter der alten GmbH - generiert worden sind. Es trifft den Kern in unserem konkreten Fall zwar nicht ganz, aber es ginge dann um eine Art Besserungsschein

Möglicherweise gibt es abgesehen vom Pokalgeld aber auch noch andere Dinge, die ein findiger Insolvenzverwalter dem e.V. angesichts der zahlreichen finanziellen Verstrickungen zwischen GmbH und e.V. noch in Rechnung stellen könnte, bevor er der ersehnten Übertragung endlich zustimmt...

Wie gesagt: Letztlich muss und wird man sich sicherlich rechtzeitig einigen, aber ganz ungeschoren wird der Verein nicht aus der Kiste rauskommen. Wir werden damit leben müssen, dass der Gesamtetat der nächsten Saison durch die Inso-Nachwehen noch mit einer Summe X belastet wird. Vielleicht findet man ja Möglichkeiten, nicht am Mannschaftsetat, sondern anderswo zu sparen.

Andererseits sind in diesem Zusammenhang ganz ganz leise, unverbindlich und ohne Gewähr auch posivitive Signale zu vernehmen. So könnte demnächst ein für Alemannia-Verhältnisse nicht unbeträchtliches Sümmchen aus einer Ecke kommen, aus der man es nicht unbedingt erwartet. Aber das ist leider noch nicht spruchreif...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (27.04.2018 um 10:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Kaiser Wilhelm (27.04.2018), Oche_Alaaf_1958 (27.04.2018)
  #1089  
Alt 27.04.2018, 10:32
Philipp Philipp ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 142
Erhielt 288 Danke für 105 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Andererseits sind in diesem Zusammenhang ganz ganz leise, unverbindlich und ohne Gewähr auch posivitive Signale zu vernehmen. So könnte demnächst ein für Alemannia-Verhältnisse nicht unbeträchtliches Sümmchen aus einer Ecke kommen, aus der man es nicht unbedingt erwartet. Aber das ist leider noch nicht spruchreif...
Na hoffentlich wird daraus dann kein Luftschlösschen. Aber trotzdem Danke für diese Insider-Info. Hoffentlich kommt der Geldsegen dann aber früh genug, um noch etwas in Sachen Kaderplanung machen zu können.

Dann warten wir mal ab...
__________________
“Das nächste Spiel ist immer das nächste.” - Matthias Sammer
Mit Zitat antworten
  #1090  
Alt 27.04.2018, 10:43
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.298
Abgegebene Danke: 314
Erhielt 487 Danke für 274 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
...
Mögliche Pokaleinnahmen, wenn sie über die bereits sicheren 18.000 Euro hinaus denn tatsächlich kommen, könnten da jedenfalls eine reizvolle Sache für den Insolvenzverwalter sein. Nur mal ein rein theoretisches Gedankenspiel, wie so was laufen könnte: "Na klar", sagt der Insolvenzverwalter, "selbstverständlich übertragen wir den Spielbetrieb für einen symbolischen Euro auf den Verein. Haben die Gläubiger ja so beschlossen. Allerdings muss ich da auf einer klitzekleinen Nebenbedingung bestehen: Wenn ihr nach dieser Übertragung plötzlich und unerwartet zu viel Geld kommen solltet, müsst ihr euch vor der Übertragung verpflichten, mir und meinen Gläubigern von dem Geldsegen noch ein bisschen was abzugeben." Und dann kann er sogar noch argumentieren, dass mögliche Pokaleinnahmen zwar erst 18/19 fließen werden, dass sie im Prinzip aber schon durch die Pokalerfolge 17/18 - also noch unter der alten GmbH - generiert worden sind. Es trifft den Kern in unserem konkreten Fall zwar nicht ganz, aber es ginge dann um eine Art Besserungsschein

Möglicherweise gibt es abgesehen vom Pokalgeld aber auch noch andere Dinge, die ein findiger Insolvenzverwalter dem e.V. angesichts der zahlreichen finanziellen Verstrickungen zwischen GmbH und e.V. noch in Rechnung stellen könnte, bevor er der ersehnten Übertragung endlich zustimmt...

Wie gesagt: Letztlich muss und wird man sich sicherlich rechtzeitig einigen, aber ganz ungeschoren wird der Verein nicht aus der Kiste rauskommen. Wir werden damit leben müssen, dass der Gesamtetat der nächsten Saison durch die Inso-Nachwehen noch mit einer Summe X belastet wird. Vielleicht findet man ja Möglichkeiten, nicht am Mannschaftsetat, sondern anderswo zu sparen.

Andererseits sind in diesem Zusammenhang ganz ganz leise, unverbindlich und ohne Gewähr auch posivitive Signale zu vernehmen. So könnte demnächst ein für Alemannia-Verhältnisse nicht unbeträchtliches Sümmchen aus einer Ecke kommen, aus der man es nicht unbedingt erwartet. Aber das ist leider noch nicht spruchreif...
Zumal wir ja sowieso bis zum 21.05 warten müssen, bevor wir überhaupt wissen, ob es zusätzliche Pokaleinnahmen geben wird oder nicht. In den nächsten 3-4 Wochen wird sich dann sowieso noch das ein oder andere regeln lassen.

Fuat Kilic wird sich bestimmt noch die ein oder andere Option offen lassen für den Fall der Fälle....
Mit Zitat antworten
  #1091  
Alt 27.04.2018, 10:49
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.868
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 3.603 Danke für 1.218 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Andererseits sind in diesem Zusammenhang ganz ganz leise, unverbindlich und ohne Gewähr auch posivitive Signale zu vernehmen. So könnte demnächst ein für Alemannia-Verhältnisse nicht unbeträchtliches Sümmchen aus einer Ecke kommen, aus der man es nicht unbedingt erwartet. Aber das ist leider noch nicht spruchreif...
Rambau und Goy ?
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Andreas (27.04.2018), Flutlicht (27.04.2018)
  #1092  
Alt 27.04.2018, 12:39
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 835
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 448 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Zumal wir ja sowieso bis zum 21.05 warten müssen, bevor wir überhaupt wissen, ob es zusätzliche Pokaleinnahmen geben wird oder nicht. ....
Was ist denn mit den Zuschauer-Einnahmen aus dem FVM-Pokalendspiel?
Hab irgendwo gelesen, dass "die Überschüsse aus den Zuschauereinnahmen zwischen Verband und den beiden Finalisten aufgeteilt werden".

Mit welchem Schlüssel die Aufteilung wohl erfolgt?
Und hoffen wir mal, dass die Fixkosten für das Endspiel nicht so hoch sein werden, wie bei unserem Stop-Thiange Spiel gegen KölleII... dann wird wohl kein nennenswerter "Überschuss" entstehen
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
  #1093  
Alt 02.05.2018, 17:42
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.584
Abgegebene Danke: 707
Erhielt 2.382 Danke für 1.135 Beiträge
Es geht in die richtige Richtung

http://www.alemannia-aachen.de/aktue...-gehen-24608m/

Zitat:
Die aktiven Tage auf dem Tivoli sind für den Insolvenzverwalter und seine Kollegen André Dobiey und Ingo Mollemeier gezählt.
Zum 01.07.2018 wird der aktive Spielbetrieb der ersten Herrenmannschaft und auch der U19- und U17-Jugendmannschaften wieder in den TSV Alemannia Aachen 1900 e.V. eingegliedert.
Damit wird das Kapitel der zweiten Insolvenz der Alemannia Aachen GmbH weitestgehend geschlossen.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.05.2018), Thai-Man (02.05.2018)
  #1094  
Alt 02.05.2018, 17:43
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 835
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 448 Danke für 197 Beiträge
Das ist eine super-Nachricht.
Hoffentlich hagelt es jetzt Zusagen aus der Wirtschaft, den Etat 2018/2019 merklich anzuheben.... *träum*
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Letzter Mann für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.05.2018), Thai-Man (02.05.2018)
  #1095  
Alt 02.05.2018, 18:02
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.298
Abgegebene Danke: 314
Erhielt 487 Danke für 274 Beiträge
Zum verspäteten Geburtstagsspiel noch ein Geburtstagsgeschenk.

Dankeschön.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.05.2018), Wissquass (02.05.2018)
  #1096  
Alt 02.05.2018, 22:00
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.250
Abgegebene Danke: 2.454
Erhielt 4.606 Danke für 1.719 Beiträge
Für mich die Nachricht des Jahres in Sachen Alemannia. Hoffentlich kommen jetzt einige Sponsoren hinzu, um die Mannschaft substanziell verstärken zu können.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (02.05.2018), chris2010 (02.05.2018), Hells (03.05.2018), Michi Müller (02.05.2018), Thai-Man (02.05.2018)
  #1097  
Alt 02.05.2018, 22:43
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.643
Abgegebene Danke: 2.845
Erhielt 5.449 Danke für 2.334 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Für mich die Nachricht des Jahres in Sachen Alemannia. Hoffentlich kommen jetzt einige Sponsoren hinzu, um die Mannschaft substanziell verstärken zu können.
Wir brauchen weniger Sponsoren als Mäzene oder Investoren, wenn wir mal an Vereine wie Ürdingen oder Viktoria rankommen wollen.
Sonst ist der Aufstieg aus der 4. Liga Utopie.

Das war heute ein Klassenunterschied.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #1098  
Alt 03.05.2018, 21:08
Benutzerbild von Tommytb
Tommytb Tommytb ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 733
Abgegebene Danke: 369
Erhielt 190 Danke für 80 Beiträge
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...nsklub-24609M/

Für alle Interessierten sicher ein spannender Abend. Vor allem bin ich darauf gespannt, ob die Gremien die Ausführungen von Niering genauso sehen und was sie über das von Niering veröffentlichte hinaus planen, z.B. Zeitplan für "neue GmbH".
Mit Zitat antworten
  #1099  
Alt 04.05.2018, 08:06
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 2.177
Erhielt 4.149 Danke für 1.163 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Für mich die Nachricht des Jahres in Sachen Alemannia. Hoffentlich kommen jetzt einige Sponsoren hinzu, um die Mannschaft substanziell verstärken zu können.
Seltsam, dass der Presse diese wirklich gute Nachricht bislang keine Zeile wert gewesen ist...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #1100  
Alt 04.05.2018, 08:18
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.611
Abgegebene Danke: 3.805
Erhielt 2.172 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Seltsam, dass der Presse diese wirklich gute Nachricht bislang keine Zeile wert gewesen ist...
In der Nachricht stand ja auch ein "vielleicht"...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung