Thema: Fanszene
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13392  
Alt 12.03.2019, 17:42
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.351
Abgegebene Danke: 4.277
Erhielt 2.396 Danke für 1.271 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gegenwind Beitrag anzeigen
MDR oder Spiegel = kleine Dorfzeitung?
Über Fakten berichten = "grenzt fast schon an Rufmord"?


Merkst Du eigentlich wirklich nicht, wie krude Deine Argumente sind?
Es geht hier nicht um Hetze oder fertigmachen, sondern schlicht um Paroli bieten, Mund aufmachen gegen rechts-faschistischen Einfluss im Fussball.
Bei links-faschistischem Einfluss würde ich im Übrigen genau so posten und meinen Unwillen dazu äußern.
Und dass dieser "Typ" einige Jahre den Ordnungsdienst gestellt hat (aber auch wegen seiner rechten Gesinnung entlassen wurde),
das genau wird diesem Verein mit Sicherheit auch zum derzeitigen Image-Schaden verholfen haben.

Der Alemannia unterstelle ich da auch gar nichts, damit das mal klar gestellt ist!
Ich weise nur darauf hin, dass neben anderen Vereinen die Alemannia in den Leserkommentaren mit über einen Kamm geschert wird.
Soviel zu unserem Ruf, ob nun berechtigt oder nicht mag ich da gar nicht zur Diskussion stellen.

Ansonsten kleine Info für Dich, @Michi Müller:
Habe selber familiäre Verbindungen in den Osten, speziell Sachsen und weiß deswegen ganz genau, dass längst nicht alle dort so rechts ticken,
ganz im Gegenteil sind die mir bekannten Menschen grundanständig!
Manchmal glaube ich du willst mich absichtlich falsch verstehen...

Mit "jede kleine Dorfzeitung" meine ich AUCH... angefangen von BILD und SPIEGEL bis hin zu 11 Freunde oder dem märkischen Volksboten.

Denn teilweise bringen diese Medien fast stundenweise neue Artikel, also mehrmals am Tag.

Eine SPD-Politikerin aus Chemnitz hatte sogar explizit gepostet das sie oft genug mit diesem Mann aneinander hing, weil man unterschiedliche Meinungen vertritt, dass sie ihm aber trotzdem ihr Beileid ausspricht. Sie "musste" diesen Beitrag löschen und wurde von der SPD-Sachsen dafür gerügt.

Mehrere Mitarbeiter vom CFC wurden entlassen.

Und das ist ja das was mich so stört. Es wird ja jetzt so getan, als ob der Chemnitzer FC und dessen Fans Rassismus toll finden oder gar huldigen.

Hier wird jetzt wieder ein Verein in der Luft zerrissen, fast wie es bei uns damals der Fall war.

Fehler können, müssen und dürfen angesprochen werden. Vollkommen in Ordnung.

Nur von morgens bis abends fertig machen, da halte ich nichts von!
Mit Zitat antworten