Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 04.01.2015, 19:01
Benutzerbild von JasFasola
JasFasola JasFasola ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 902
Abgegebene Danke: 602
Erhielt 975 Danke für 279 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Nichts gegen die Aktion. Finde ich sehr gut wenn man so etwas auf die Beine stellen könnte, zumal die Alemannia den jüngeren Fans preistechnisch sehr entgegen kommt.


"Seit der Saison 2014/15 erhalten Kinder unter 12 Jahren in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Hierzu sind vor jedem Spiel an den Tageskassen, im Alemannia-Shop, den Vorverkaufsstellen sowie telefonisch (nicht im Internet) Freikarten erhältlich. Beim Kauf sollte ein entsprechender Nachweis über das Alter des Kindes vorgelegt werden können.
In unmittelbarer Nähe zum Spielfeld befindet sich der Familienblock W1. Hier gibt es stark ermäßigte Tickets für Erwachsene und Kinder bis einschl. 15 Jahre. Der Kauf von Tickets für Erwachsene ist in der Preiskategorie 7 nur in Verbindung mit dem Kauf von mindestens einer Kinderkarte möglich."

Die Idee finde ich dennoch gut, denn es gibt eine Menge 16-18 jährige die durch dieses Raster fallen und sich die Karte vom Taschengeld absparen müssen.
Ich weiss noch nicht wie ihr das handhaben wollt, aber ich hole mir am Spieltag gerne eine Jugend-Karte. Dann trinke ich im Stadion halt zwei Bier weniger. Das tue ich sehr gerne um einen neuen Fan zu gewinnen.

Seht ihr, wir kommen in ganz neuen Szenarios an. Nicht mehr saufen für die Alemannia. Weniger saufen und mit dem gesparten Geld die Nachwuchsfans locken und für die Alemannia begeistern.
Ok ok, als ob ich deshalb weniger im Stadion konsumieren würde...
Eigentlich ist es recht einfach. Man muss nur mit Alemannia sprechen, ob sie mitmachen wollen (da bin ich mir ganz sicher).

- ich drucke die Verzehrgutscheine, nummeriert und dadurch personalisiert
- man kauft bei Alemannia ein Jugendticket zusammen mit dem Verzehrgutschein (bis z.B. 01.02.2015)
- die Gutcheine und Tickets werden bei Alemannia abgeholt und einer Organisation aus Aachen gebracht
Mit Zitat antworten