Einzelnen Beitrag anzeigen
  #120  
Alt 17.04.2018, 00:05
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.533
Abgegebene Danke: 2.163
Erhielt 4.123 Danke für 1.155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Aus der Zeit der an Tölpelhaftigkeit schwer zu überbietenden China-Story ist nur noch einer damals für die Aufsicht mitverantwortlichen Personen in Funktion. Ich trage die leise Hoffnung in mir, dass man aus diesem Fehler auch etwas gelernt hat.
(Übrigens: Wenn das Sprichwort stimmt, dass man aus Schaden klug wird, dürfte es als gesichert gelten, dass wir die intelligentesten Funktionsträger der Welt haben. )

Hier gibt es aber eine klare, öffentliche Mitteilung, dass diese Gelder der Steigerung des Mannschaftsbudgets dienen sollen. Wenn diese Einnahmen nun für andere Zwecke "missbraucht" würden, sind wir schon sehr nahe an Straftatbeständen und auf so etwas würde sich unser mit zumindest juristischer Kompetenz ausgestattetes Führungspersonal wohl kaum einlassen. Daher bin ich überzeugt, dass die Gelder auch zweckentsprechend verwendet werden.
Woher nimmst du diese Hoffnung? Ich habe öffentlich nach der China-Geschichtr gefragt, bin dafür von Niering öffentlich in die Pfanne gehauen worden und habe letztlich nur zur Antwort bekommen, dass das alles nicht nur absolut korrekt gelaufen, sondern in der damaligen Situation auch angemessen, richtig und sinnvoll gewesen sei.
Und beim China-Geld waren wir - falls der Zugriff am Kontrollgremium vorbei erfolgt ist - schon mal kurz vor Straftatbeständen. Einer der damals Hauptverantwortlichen fühlt sich trotzdem zu höherem berufen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (17.04.2018 um 00:29 Uhr)
Mit Zitat antworten