Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1086  
Alt 24.04.2018, 23:42
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 1.450
Erhielt 1.488 Danke für 609 Beiträge
Die Konsequenz nach einer Insolvenz mit Untergang ist ja, dass Leute nicht mehr ins Stadion gehen, sich ein Sky Abo kaufen und zum xten mal zu Hause auf der Couch Real gegen Manchester anschauen, bei denen jeder Spieler ein Gehalt einstreicht, welches in etwa dem Gesamt Etat einer kompletten Regionalliga Staffel entspricht, pervers.
Fußball hat eine wichtige soziale Funktion, siehe zB die exzellente Jugendarbeit vieler Vereine,
aber welcher Junge läuft schon gerne mit dem Emblem des Pleitegeiers auf, falls er überhaupt noch auflaufen kann, wenn das Geld für Trainer, Betreuer, Trikots, Bälle etc. nicht mehr da ist ..
In Wiesenerntebrück oder Asbachwynenhausen erreiche ich Vlt 1 oder 2 Jugendliche, in Städten wie Aachen, Köln, Offenbach etc. etc. hunderte und tausende, die stellenweise in sozialen Brennpunkten einen ganz andern Halt bekommen.
Will sagen, anstatt Traditionsvereine serienweise ungerührt aufs Schaffott zu schicken, müssten Konzepte entwickelt werden, wie solche Desaster zu verhindern oder zu beheben sind
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
hodgepodge (25.04.2018), Michi Müller (25.04.2018), Rolli Kucharski (25.04.2018)