Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 21.08.2017, 14:25
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.569
Abgegebene Danke: 2.036
Erhielt 960 Danke für 418 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Hast du die ganzen Fragezeichen in meinem Text zur Kenntnis genommen? Meine Fragen ergeben sich aus dem, was mir an öffentlichen Informationen zugänglich ist. Es sind für manche vielleicht unangenehme Fragen, aber eben Fragen, die sich für jeden kritischen Beobachter automatisch aus dem ergeben, was geschrieben und gesagt worden ist. Und ich hoffe tatsächlich inständig, dass, wie ich ebenfalls geschrieben haben, wir Fans bald plausible Antworten auf diese Fragen bekommen. Im übrigen hoffe ich persönlich, wie ich in einem anderen Beitrag ebenfalls deutlich geschrieben habe, dass sich beide Teams an einen Tisch setzen und einen gemeinsamen Weg finden.
Deine "Fragen" sind aber in der Regel tendenziös formuliert und definitiv einseitig Richtung verbliebenes Team.
So ganz hab ich das Angebot des Spenders auch noch nicht verstanden.
Jemand spendet, steuerlich absetzbar, Geld an den Verein unter der Auflage, dass ein anderer dort nach dem Geld schauen kann. (eine klitzekleine Erpressung, aber Schwamm drüber, wir brauchen die Kohle)
Dann soll, nach der Insolvenz, per Kapitalerhöhung der GmbH das Geld für den Kader zur Verfügung stehen. Theoretisch ist nun die Kontrolle über das Geld verloren, da nun der Geschäftsführer der GmbH für den Einsatz verantwortlich ist. Warum also das Konstrukt mit der Vereinsspende?

Niering ist eh raus aus der Nummer, wie Dirk Trampen bereits betonte (Ich hoffe meine Erinnerung trügt mich da nicht, kann gerade nicht auf das IG-Protokoll zugreifen), warum solle man also mit ihm sprechen wollen, er sähe das Geld ja eh nicht.
Ich bin ja nicht vom Fach, aber das Konstrukt mit Spende usw. kommt mir merkwürdig vor. Hat das keine steuerlichen Folgen für den Verein?
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten