Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 13.05.2019, 09:32
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.370
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 270 Danke für 159 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Zunächst einmal Danke für die Eröffnung des neuen Threads.

Zur neuen Saison ist meine Prognose, auch wenn sie manchem nicht gefallen wird, dass Alemannia auf einem gesicherten Mittelfeldplatz landen wird. Mehr nicht.

Und das, obwohl die Transferperiode noch gar nicht begonnen hat und noch nicht ganz klar ist, wen wir noch holen.

So wie es ausschaut haben wir es nächste Saison mit Fortuna, Lotte, Viktoria o. Oberhausen, aufrüstenden Essenern u. Rödinghausenern sowie den Reservern von Dortmund und Gladbach zu tun.

Zudem steht dann für den Meister noch die Relegation gegen den starken Nordost - Vertreter an.

Mein Resümee. Mit dem Aufstieg werden wir nichts zu tun haben und damit mindestens weitere zwei Jahre in der Regionalliga verbringen müssen. Mindestens.
Wenn man aufsteigen will muß man selber sein Ding machen und nicht auf andere sehen....diese Saison gab es keine Übermannschaft und die wird es auch nächste Saison nicht geben .Knackpunkt ist einfach die desolate Heimbilanz...man hat noch nicht mal die Hälfte der möglichen Punkte geholt,da muß man mal in die Analyse gehen aber da passiert seit 3 Jahren nichts , von daher wird mit den gleichen Verantwortlichen wohl auch noch ein weiteres Jahr vergehen selbst wenn es gelingen sollte 3 Granaten zu holen...es ist einfach keiner da der sie zum zünden bringt selbst wenn es scharfe Granaten sind......
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oswald Pfau für den nützlichen Beitrag:
Adam (13.05.2019), Braveheart (13.05.2019), Gorgar (13.05.2019)