Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 13.03.2010, 03:07
Benutzerbild von Bill Collins
Bill Collins Bill Collins ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 777
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
Zitat:
Zitat von Poinky Beitrag anzeigen
Was schätzt ihr wieviele Dauerkarten in der nächsten Saison noch an den "Kunden" gebracht werden?

Vergünstigungen wie Brötchenkauf, 3 in 1 und das Tricket laden ja nicht gerade dazu ein sich nächste Saison eine DK zuzulegen.

Zumal die Leistungen diese Saison und auch die freien Plätze und somit die Tageskarten Verfügbarkeit ihr übriges zutun werden.

Die nächste Dauerkarte ist fest eingeplant. Ich reibe mich nicht an den Verkaufsaktionen, das ist Geld, was die Alemannia dringend benötigt. An diese Aktionen werden wir uns wohl gewöhnen müssen, das macht der Verein (GmbH) nicht aus Lust und Laune. Ich habe kein Problem damit, dass es Zuschauer gibt, die für günstigeres Geld als ich es bezahle das Stadion besuchen dürfen. So ein Stadion und das Drumherum zieht man eben nicht wie ein Kaninchen aus dem Hut, das ist ein Meilenstein für den Verein, wenn er das Projekt durchziehen wird. Da gebe ich gerne etwas mehr, notfalls sogar in die Sammelbüchse.
Die Brötchen liefert mir jeden Morgen der Bäcker meines Vertrauens, das Trikot hängt seit August auf dem Bügel und ich weiss schon jetzt, dass ich versuchen werde mir alle Spiele der Saison auf dem Tivoli anzuschauen.

Viele Fans haben aufgrund Ihrer beruflichen Situation (Schichtwechsel, Aussendienst, etc.) keine Planungssicherheit für eine Ligasaison, diese werden sich aus wirtschaftlicher Sicht sicherlich Tageskarten beschaffen. Hingegen gibt es eben auch Fans, die sich durch günstige Verkaufsaktionen auf einen Stadionbesuch angesprochen fühlen. Warum nicht?!! Der Eine so, der Andere so ...

Aufgrund der Leistungen auf dem Platz und der nüchternen Tabellensituation sieht die zukünftige Prognose in Sachen Kartenverkauf natürlich nicht so positiv aus, wie man sich im Vorfeld im Rahmen der Finanzierungsplanung gedacht hat. Mal ist es die Mannschaft, mal ist es der Verein, die uns brauchen, uns, die zahlenden Zuschauer. Tragen wir denn da nicht auch ein wenig Verantwortung, wenn es um die Zukunft des Vereins (GmbH) geht?

Es gibt die, die immer da sind, unabhängig von dem, ob der Verein (GmbH) schlecht gearbeitet hat, unabhängig davon, ob die Spieler keine Leistung bringen. Dann gibt es noch die, die mal kommen und wieder gehen und wieder kommen, abhängig davon, wie es gerade so läuft.

Das macht der Verein jetzt schon über 100 Jahre mit, ein Kommen und ein Gehen ...

Alemannia - notfalls mit der Schubkarre ...
__________________
"Der Fanatismus ist die einzige 'Willensstärke', zu der auch die Schwachen gebracht werden können ..." [Friedrich Nietzsche]

Geändert von Bill Collins (13.03.2010 um 03:11 Uhr) Grund: +Satzzeichen+
Mit Zitat antworten