Einzelnen Beitrag anzeigen
  #92  
Alt 23.08.2018, 16:37
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.454
Abgegebene Danke: 988
Erhielt 2.942 Danke für 1.045 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kai Beitrag anzeigen
Eine Insolvenz 3 darf es bei Alemannia nicht geben. Das ist unter allen Umständen zu verhindern durch:

1) Einen Mäzen

2) Einen seriösen Investor

3) Hilfe durch die Aachener Wirtschaft

zu 1) Wir haben keinen und es ist auch am weiten Horizont keiner zu sehen.


zu 2) Ein seriöser Investor im Zusammenhang mit Fußball ist in etwa so wahrscheinlich wie ein ehrlicher Politiker - gibt's also nicht.


zu 3) Für den Teil der Aachener Wirtschaft, der nicht schon jetzt Sponsoring bei uns betreibt, scheinen wir nicht attraktiv zu sein.


Insgesamt sieht's also eher bescheiden aus. Ich sehe nur noch die Möglichkeit


4) Ein Investor, der mit uns mittel- bis langfristig Geld verdienen will, also jemand, der hier auch vollständig das Ruder übernehmen wird wie z.B. Kölmel o.ä. Ob wir für so jemand aber interessant sein könnten, wage ich zu bezweifeln.


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Kai (24.08.2018), Rodannia (23.08.2018)