Einzelnen Beitrag anzeigen
  #85  
Alt 17.06.2011, 09:28
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.293
Abgegebene Danke: 2.467
Erhielt 4.655 Danke für 1.736 Beiträge
Zitat:
Zitat von svenc Beitrag anzeigen
Mir wurde heute mitgeteilt, dass auch das Gelände des NLZs an Trianel gehen soll.

Die Alemannia braucht das NLZ in dieser Form wirklich nicht mehr, man hat im Tivoli einiges geändert. Vorwiegend werden nur Umkleidekabinen für die Jugendmannschaften gebraucht. Ggfls. wird das neben dem Rasenplatz ("Amateurstadion") in der Form eines "Clubhauses" erfolgen..

Jetzt ist nur spannend, wie sich Hellmich und Trianel bzw. Stadt Aachen da einigen.
Hellmich will wirklich Geld für die Bauruine (der genannte Betrag hat nur ein extrem breites Grinsen bei mir verursacht, "der tickt nicht mehr sauber").
Jetzt ist ja noch folgendes spannend:
a) hatte Hellmich wirklich eine Baugenehmigung? Wenn nicht, dann kann die Stadt die Ruine abreissen und die Kosten Hellmich in Rechnung stellen
b) wenn er eine Baugenehmigung hat(te), was sagen die Pachtverträge über das Grundstück. Ist die Stadt der Verpächter, oder die Alemannia (die also dann "unterverpachtet" hätte).
c) zahlt Hellmich den Pachtzins?
d) gibt es Auflagen für das Grundstück, dass die Bebauung bis Zeitpunkt X abgeschlossen sein muss, etc..

War auf jeden Fall ein interessantes Gespräch.. auch bezüglich des Themas "Stadionfinanzierung" und wer/was derzeit den Vorgang bremst. Es hängt wohl nicht bei der Alemannia, sondern an anderer Stelle. Es sollte aber bald "Bewegung" in die Sache kommen.. viel mehr kann ich jetzt nicht sagen...

Gruss

svenc
Nun ja, viele Andeutungen, wenig Konkretes.
__________________
Mit Zitat antworten