Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2020  
Alt 27.09.2017, 22:22
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 601
Erhielt 326 Danke für 145 Beiträge
Ausrufezeichen RWE-Trainer soll sich - u.a. im Vergleich zur Alemannia - rechtfertigen ...

http://www.reviersport.de/359216---r...mmer-noch.html

Trainer Sven Demandt sprach am Mittwoch im Stadion Essen mit den anwesenden Journalisten über die anstehenden Aufgaben und zog eine Zwischenbilanz.

Auszug:
Reviersport: Auswärts stehen in fünf Spielen fünf Remis zu Buche. An der Hafenstraße konnte man lediglich sieben Zähler aus fünf Begegnungen holen. Zum Vergleich: Alemannia Aachen, das ein ähnliches Umfeld und ein Stadion wie RWE besitzt, ist saisonübergreifend seit 14 Heimspielen ungeschlagen. Hat Rot-Weiss Essen eine Heimschwäche?

Sven Demandt: „Man kann ja auch sagen, dass wir auswärtsschwach sind, weil wir noch kein Spiel gewonnen haben. Zuhause haben wir zwei Partien gewonnen. Ich denke nicht, dass wir eine Heimschwäche haben. Es ist einfach so: Der Fan, der ins Stadion kommt, erwartet von uns nicht nur einen Sieg, sondern auch, dass wir Gegner wie Wiedenbrück oder Wegberg-Beeck aus dem Stadion schießen. Das geht in dieser Liga aber nicht. Aber klar: Wiedenbrück und Wegberg-Beeck müssen wir zuhause schlagen, da führt kein Weg dran vorbei. Mit zwei Siegen gegen diese Gegner wären wir ganz woanders und würden mit Sicherheit nicht über Heimschwäche oder solche Dinge sprechen.“ (...)
.
Mit Zitat antworten