Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4402  
Alt 22.11.2019, 22:20
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.071
Abgegebene Danke: 4.927
Erhielt 2.719 Danke für 1.440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Heute in der SZ: Der BVB erhält vom Ausrüster Puma in den nächsten acht Jahren eine Viertelmilliarde Euro, rund 30 Mio pro Jahr. So viel zu den Maßstäben; vor zwölf Jahren waren wir noch in derselben Spielklasse, und der BVB kämpfte wie wir gegen den Abstieg.
Sollten wir jemals wieder Liga 2 oder höher spielen, wird das ne ganz andere Welt als damals... Der moderne Fußball ist explodiert, während wir drei Abstiege und zwei Insolvenzen durchlitten haben. Beängstigend, die Kluft war wohl noch nie so groß. Ob wir bzw. die Funktionsträger nach einem ersehnten Aufstieg zumindest in Liga 3 alle Tassen im Schrank behalten?
Aber genau DAS ist doch eigentlich der Mist an der Sache...

Was bringt es dem deutschen Fußball, wenn in der Bundesliga Vereine 30 Mio pro Jahr allein vom Ausrüster (!!!) bekommen, während in der 3. oder 4. Liga so ziemlich alle Vereine ums überleben kämpfen?

Das ist wie im wahren Leben, die Reichen bekommen den Hals nicht voll und werden immer Reicher, während die Armen immer ärmer werden...

Da muss ich gerade an den spanischen Supercup denken, der ja brandaktuell nach Saudi-Arabien verkauft wurde. Das er überhaupt da stattfindet ist mehr als bedenklich, ABER:
Die ganzen Erlöse davon sollen NUR in den Amateurfußball fließen!

So wie jetzt kann es jedenfalls nicht weitergehen, dass irgendwelche 20jährigen Bettsecker ohne Schulabschluss mit goldenen Lamborghinis durch die Gegend fahren, während der dumme Familienvater der die ganze Woche über schufftet 160 Euro für 4 Länderspielkarten ausgeben soll...
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (23.11.2019), Gorgar (22.11.2019), Wissquass (22.11.2019)