Einzelnen Beitrag anzeigen
  #47  
Alt 28.05.2018, 23:55
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.660
Abgegebene Danke: 2.852
Erhielt 5.474 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oberstudienrat Beitrag anzeigen
Hallo STJ, bzw. Didi (die STJ schreibt ja nicht in Ich-Form, also wirst Du es sein),

da ich die ganze Woche nach dem Finale im Urlaub war, antworte ich jetzt.

Diese Darstellung stimmt so nicht. Weder Jo noch ich haben eine Klarstellung zum Thema Pyrotechnik verlangt. Dass diese von Euch abgelehnt wird, wussten wir auch vorher. Dass Du mit dem Thema nicht in Verbindung gebracht werden möchtest, ist allerdings zwar verständlich, aber auch schwer zu gewährleisten. Du hast noch zwei Tage vor diesem Spiel gemeinsam mit Sprechern der KBU und der YC einen öffentlichen Aufruf an die Mannschaft gestartet; eben jenen Gruppen, in deren Block mehrmals Pyros gezündet wurden (das von meinem Block aus eindeutig erkennbar; die KBU hat sich damit ja auch schon gebrüstet). Von daher wurdest Du mit diesen Gruppen, nicht aber mit deren (Straf-)Taten in Verbindung gebracht. Die Annäherung an die Ultras wurde von uns positiv begleitet, wir haben auch ausdrücklich befürwortet und z.B. durch die Herstellung der Kommunikation zwischen KBU und Stadt auch durch Taten unterstützt. Leider hat sich gezeigt, dass eine Zusammenarbeit mit den Ultras regelmäßig daran scheitert, dass diese sich an keinerlei Regeln halten und selbstherrlich ihr Programm durchziehen.

Es stellt sich nun die Frage, wie mit diesen Gruppen weiter umzugehen ist. Leider wurde diese Frage bislang weder von Dir noch von der Alemannia auch nur ansatzweise beantwortet. Ich erwarte daher weiterhin von Dir eine Stellungnahme, ob Du weiterhin mit den Ultras zusammen arbeiten möchtest und ihnen damit in gewissem Sinne eine Machtposition einräumst oder ob Du jede Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit entzogen siehst.

Ich hätte von jemandem, der seit 20 Jahren in der Alemannia-Szene aktiv und ein Freund deutlicher Aussagen ist, erwartet, dass Du Dich klipp und klar zu den Dir gestellten Fragen äußerst und nicht versuchst, die IG zu spalten. Die einzigen Gewinner dieser Aktion sind im Übrigen die Ultras.

Bei allen Differenzen schätze ich jedoch Deine Meinung und Deinen Einsatz sehr und würde mich freuen, auch in Zukunft mit Dir zusammen zu arbeiten.

SGG Thomas
Da muss
sich doch Didi mal äussern.
Egal wo.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten