Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Sonstiges > Off Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2009, 19:57
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Witzecke

Ein älterer Gentleman geht nach langer Zeit noch mal in ein Bordell. Er bekommt von der Puffmutter eine ebenfalls ältere Dame zugeordnet. Erbost beschwert er sich lauthals: " Ich gehe ja schon seit meiner Jugendzeit in´s Bordell und erfreue mich der Gesellschaft der Damen aus dem ältesten Gewerbe der Welt. Aber muß man mir dann unbedingt ein Gründungsmitglied zuschieben " ... ??
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 04.11.2009, 20:02
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.746
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 964 Danke für 251 Beiträge
Auch der Herbst...

Zitat:
Zitat von Tante Käthe Beitrag anzeigen
Ein älterer Gentleman geht nach langer Zeit noch mal in ein Bordell. Er bekommt von der Puffmutter eine ebenfalls ältere Dame zugeordnet. Erbost beschwert er sich lauthals: " Ich gehe ja schon seit meiner Jugendzeit in´s Bordell und erfreue mich der Gesellschaft der Damen aus dem ältesten Gewerbe der Welt. Aber muß man mir dann unbedingt ein Gründungsmitglied zuschieben " ... ??
.. hat noch schöne Tage
__________________
Das Gras möge bitte über die Sache wachsen. Das Gras bitte!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2009, 21:13
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
... noch einer ... -

Ein frisch verheiratetes Paar fährt nach der kirchlichen Trauung in´s Flitterwochenende. Montags morgens erscheint die junge Braut ziemlich abgerissen und zerschunden bei ihrem Vater. Sagt er: "Was ist denn los, wie siehst Du denn aus ... " ?? - Sie sagt: " Wir haben uns gestritten " !! Sagt er: " Aber, das kommt doch in den besten Ehen vor. Ist doch nicht weiter schlimm " !! Sagt sie: " Ja schon ..., ich habe mich ja auch schon wieder beruhigt. Aber wohin mit der Laiche ... " ... ??
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2009, 21:16
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
... habe noch einen ...

Steht ein Pils mitten im Wald ........... - kommt ein Jäger vorbei - und trinkt es aus ...
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2009, 21:44
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
4 Angler sitzen zusammen in der Kneipe und besprechen, wann und wo sie sich
das nächste Mal zum Angeln verabreden können. Einer der Kumpel druckst den
ganzen Abend rum und weiß nicht wie er es den Kumpeln beibringen soll, dass
er voraussichtlich nicht schon wieder Ausgang bekommt von seiner Frau. Als
er endlich rauskommt mit der Sache wird er natürlich den Rest des Abends
damit aufgezogen. Völlig frustriert schiebt er ab und wünscht den Kumpeln
noch ein schönes Angelwochenende.

Die 3 Kumpel machen sich auch am nächsten Samstag in der Früh um 5.00 Uhr
auf, um einen guten Platz zu besetzen.

Als sie sich durch das Unterholz bis zum See vorgearbeitet haben, sehen sie
ihren 4. Kollegen, der sitzt dort im Klappstuhl, die Angeln ausgeworfen,
ein kleines Lagerfeuer im Rücken und eine Dose Bier in der Hand.

"Wo kommst du denn jetzt her? Du hattest doch keinen Ausgang?"

"Ich bin auch schon seit Freitag hier!"

"Und, wie kommt das so plötzlich?"

"Ach so, ja als ich Donnerstag nach Hause kam und mich gerade noch für ein
Bier vor die Glotze setzen wollte, stand meine Frau hinter mir und hielt
mir die Augen zu. Als ich ihre Hände von meinen Augen gefaltet hatte, stand
sie hinter mir in einem durchsichtigen Nachthemd und sagte:" ÜBERRASCHUNG!
Bring mich ins Bett, fessele mich und mach was du willst!"

"Und was soll ich noch sagen: HIER BIN ICH!"
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.11.2009, 21:46
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Mutter findet beim 15-jährigen Sohn Sado-Maso-P***os.
Abends erzählt sie es ihrem Mann.
Darauf er: "Und nun? A***h versohlen, wäre wohl ja nicht das Richtige, oder?!"



Ein Mann kommt nackt aus dem Badezimmer und steigt zu seiner Frau ins Bett.
Sie wie immer: "Ich hab Kopfweh"!!!
Er: "Perfekt, ich hab meinen Penis mit Aspirin eingepudert. Du kannst dich
entscheiden ob du es oral oder als Zäpfchen nehmen willst !!!“
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.11.2009, 21:47
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Ein Mann kommt in die Apotheke und fragt: "Haben Sie etwas Zucker?"
Die Apothekerin geht nach hinten und kommt mit einem Beutel Zucker wieder.
"Haben Sie vielleicht auch einen Löffel?", fragt der Mann.
Die Apothekerin langt unter die Theke und holt einen Löffel hervor.
Der Mann holt einen Löffel voll Zucker aus dem Beutel, zieht ein kleines
Fläschchen aus der Tasche und träufelt vorsichtig zwanzig Tropfen auf den Zucker.
"Probieren Sie doch mal", sagt er zur Apothekerin.
Die probiert den beträufelten Zucker und fragt: "Und was soll das jetzt bedeuten?"
"Ach, nichts weiter, mein Arzt hat zu mir gesagt: Gehen Sie in die Apotheke und
lassen Sie Ihren Urin auf Zucker testen..."
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2009, 13:55
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Ein einsamer Mann möchte diesen Zustand ändern und gibt eine Kontaktanzeige auf: "Hilfe, bin alleine und suche eine Frau!"

Schon einen Tag später bekommt er einen großen Postsack voller Post, alle von Männern geschrieben, alle mit der selben Botschaft: "Du kannst meine haben!"
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.11.2009, 04:36
Benutzerbild von Ruhrpott Alemanne
Ruhrpott Alemanne Ruhrpott Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 8.012
Abgegebene Danke: 875
Erhielt 499 Danke für 371 Beiträge
"Was ist Betrug?", fragt der Professor den Jurastudenten.
"Betrug ist, wenn Sie mich durchfallen lassen."
"Wieso denn das?"
"Weil sich nach dem Strafgesetzbuch derjenige des Betruges schuldig macht, der die Unwissenheit eines anderen ausnützt, um diesen zu schädigen.
__________________
Verlass Dich in deinem Leben nur auf deinen eigenen Arsh,denn er ist der einzige der immer hinter dir stehen wird!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.11.2009, 11:49
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Bewerbung uff hessisch

Guude,

isch hab Ihnne Ihr Adress vonerem Kumpel gekrischt un vielleischt habbe se ja ebbes für misch, z.B. als Hausmaista.

Isch heiß Karl-Heinz Gebbard, die Kumpels nenne mich allerdings "Schobbe".

Geborn bin isch am 25.10.55 in Hanau. Isch seh zwar älter aus, aber isch
war auch lang krank. Mei Schulaubildung is 12 Jahr Grundschul Groß-Krotzebosch mit anschließender Lehre als Feinmeschaniker, Einzelhandelskaufmann un dann Gas-Wasser Installateur. Die erste zwei warn nix, die dritt hab isch dann 1989 abgeschlosse. Dadenach war isch korz für 5 Jahr net verfügbar (isch will net drübber redde, dumm Sach - vergesse beim Aldi zu bezahle...).

Isch bin handwecklisch äußest geschickt un deschnisch wersiehrt und hätt auch grad Zeit, da mein letzter Chef net mit mir zurechtgekomme is.Dazu muß isch sagge, daß isch hin und widder gerne mal ein zwitscher, aber net uff de Abbeit, höschsten in de Frühstüchspaus und Mittagspaus, unn aach e klaa Kaffepaus werd ja wohl drin sein. Mer werd ja aach viel
ruhischer ach so em klaane Hütsche, Sie wisse schon, gell. Aber zurück zu dämm Grund vo meim Schreibe. Isch such Abbeit. Jetzt aach net grad so rischtich was Schweres (mer werd ja net jinger, gell), eher sowas mit beuffsischtische von Wohnunge unn Schigganiern von Leut, die wo da drin wohne - des kann isch.

Des letzte mal war isch aach Hausmeister innerem Hochhaus, unn glaab isch hab mer da so e paar Fertischkeide angeeischnet, die wo mir bei Ihne helfe
könnt.

Isch kann sehr gut:

- Über de Hof brülle
- Kinner vom Rase verscheusche
- Autos uffschreibe die am falsche Packplatz stehe
- Fußbäll platt schtesche
- Türn uffschtemme odda eitrede
- Im Keller rummgeistern
- Putzplän kontrolliern
- Schmierfinke bei de Polizei abliffern
- Auslänner trietze
- un sowas alls

Außeren hab isch aach wie gesacht Heizungbauer gelernt. Bei de GWS Koth in Heddernheim. Leider sinn die Zeuschnisse irschendwie verschlampt worn, net
von mir, da bin isch sehr gewissenhaft, des muß en annern gewese sein.
Aber Hand uffs Herz - nur Aanser. Isch dät misch freue, wenn Sie mir Geleschenheid gäbe däte misch emal persehnlisch vorzustelle. (Isch dät auch e klaa Likörsche mitbringe - da babbelt sisch leichter, gell).

Ansonsten verbleib isch

Ihnne Ihrn Karl-Heinz Gebbard

PS. Vor 11:00 gehts net, da hab isch Frühschobbe
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.11.2009, 21:05
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Fährt ein Autofahrer bei Rot über die Ampel und wird von einer Polizistin angehalten.

Er kurbelt das Fenster runter und fragt: "Wie viel?"

Die Polizistin: "30 Euro!"

Er: "Okay, steig ein!"
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.12.2009, 18:55
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Ja ja Fußball ist Männersport und Männer denken viel ..........



Wie erwählt ein Mann seine Frau?

Ein Mann hat 3 Freundinnen, aber er weiss
nicht, welche von ihnen er
heiraten soll.

Also beschließt er, einen Test zu machen um
herauszufinden, welche von den
dreien am besten für ihn geeignet ist.

Er hebt 15.000 Euro von seinem Konto ab, gibt
jeder 5.000 Euro und sagt:
gebt es aus, wofür Ihr wollt.

Die erste geht shoppen, kauft Klamotten,
Schmuck, geht zum Frisör, zur
Kosmetik etc. Sie sagt zu dem Mann: ich habe
Dein ganzes Geld ausgegeben,
um schöner für Dich zu sein, um Dir noch mehr
zu gefallen. Weil ich Dich
liebe.

Die zweite kauft einen Flachbildfernseher,
eine Blue-Ray-DVD-Konsole,
Play-Station 5, Tennisschuhe, Golfschläger
etc. und sagt: ich habe Dein
ganzes Geld ausgegeben, um Dich glücklich zu
machen. Weil ich Dich liebe.

Die dritte nimmt das Geld und spekuliert an
der Börse. In drei Tagen
verdoppelt sie den Einsatz, gibt die 5.000
Euro an den Mann zurück und
sagt: ich habe Dein Geld investiert und damit
das meine verdient. Dieses
kann ich nun für mich ausgeben. Das tat ich,
weil ich Dich liebe.

Also überlegt der Mann...

überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt... (Männer überlegen viel)

überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

une überlegt...

und überlegt...

pupst...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

rülpst...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt... (er denkt wirklich sehr viel
nach...)

und überlegt...

und überlegt...

kratzt sich am Sack...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt... (mann, dauert das...)

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

und überlegt...

Und heiratet dann die mit den dicksten
Möpsen!

Jawohl, ein Mann überlegt vielleicht viel,
aber es bringt rein gar nichts.
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.12.2009, 11:22
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.964
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass Bier weibliche Hormone enthält, die bewirken, dass Männer zu Frauen werden. Den (männlichen) Testpersonen wurden 5 Liter Bier zugeführt. Danach begannen 100 % der Kandidaten unsinniges Zeug zu reden, konnten nicht mehr vernünftig Autofahren, argumentierten irrational, weigerten sich Fehler einzugestehen, wurden übertrieben emotional und mussten sich zum Pinkeln hinsetzen.



Wenn Gott eine Frau wäre... ... wäre nach dem "Es werde Licht", erst mal "Wie sieht´s denn hier aus?!?" gekommen.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.12.2009, 21:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.569
Erhielt 5.040 Danke für 2.136 Beiträge
SUPER MITTWOCH v. 23.12.09

Ich lese gerade im Super-Mittwoch unter Verschiedenes:

Suche die Frau, die am 3.12.09 bei mir im Auto im Parkhaus am Dom in AC geschlafen hat. Zuschriften Nr. **** an Super sonntag Postfach .... 52085 Aachen

Ich stelle mir gerade vor , was da los war im Parkhaus am Dom
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.12.2009, 16:47
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Ich lese gerade im Super-Mittwoch unter Verschiedenes:

Suche die Frau, die am 3.12.09 bei mir im Auto im Parkhaus am Dom in AC geschlafen hat. Zuschriften Nr. **** an Super sonntag Postfach .... 52085 Aachen

Ich stelle mir gerade vor , was da los war im Parkhaus am Dom


Zumindest liegt in diesem Fall mangelnde verbale Kommunikation zu Grunde ....
Ich sag es immer wieder, redet miteinander, REDET .... !!
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.12.2009, 16:40
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Durch einen schrecklichen Zufall versterben in einer Woche zuerst Mirko Slomka und drei Tage später Ottmar Hitzfeld. Als Ottmar in den Himmel kommt, sagt Gott zu ihm: "Hallo, Herr Hitzfeld, schön, Sie zu sehen! In Anbetracht ihrer großen Verdienste um den FC Bayern bekommen sie hier ihr eigenes Häuschen und, glauben Sie mir, das bekommt hier nicht jeder!"

Gott nimmt Ottmar an die Hand und führt ihn vor einen kleinen Flachdachbungalow auf einer kleinen Wolke. Die Fußmatte an der Tür ist mit dem FC B-Logo versehen und eine kleine Bayern - Fahne weht im Vorgärtchen.

Ottmar denkt sich: "Joh, ganz nett", dreht sich um... und traut seinen Augen nicht. Auf der nächsten Wolke, hoch über ihm, steht ein riesiger italienischer Palazzo, komplett mit Balustrade und vierzig dorischen Säulen.

Der Palazzo ist blau - weiss gestrichen, über und über mit dem S04 Logo, S04-Graffiti, S04-Fahnen und S04-Transparenten übersät, große S04-Wappen auf Marmorsäulen zieren den Garten. Aus riesigen Lautsprechern dröhnt die S04-Hymne "Blau und weiss, wie lieb ich dich..... " zu ihm herab. In blauen Trikots mit weisser Hose und blauen Stutzen gewandetes Hauspersonal erfüllt alle Wünsche.

Ottmar wendet sich an Gott und sagt, schwer brüskiert: "Was ist das denn für 'ne *******e? Wieso kriegt der Slomka so einen Palast da hingestellt? Der hat doch noch gar nix geleistet, der Sack!! Häh ??? Wieso lebt der hier in so 'nem Haus???"

Gott dreht sich um, schaut Ottmar tief in die Augen und sagt: "Mein Sohn, das ist nicht Mirko's Haus, das ist meines".
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.12.2009, 17:30
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.519
Abgegebene Danke: 239
Erhielt 436 Danke für 94 Beiträge
Korrektur

"Richtig" ist die Geschichte aber so gewesen, auch wenn es nicht mehr ganz aktuell ist:

Mirko Slomka kommt in den Himmel.
Er stellt sich beim lieben Gott vor, beichtet seine Sünden und bekommt seinen Platz zugewiesen.
Er staunt nicht schlecht: ein Haus mit wunderschönem Garten und alles in Blau und Weiß gehalten.
Überall in und an dem Haus ist das Logo von Schalke 04 angebracht, und Slomka freut sich.
Nach ein paar Tagen macht Slomka einen Spaziergang durch den Himmel und erblickt ein prachtvolles Haus von bisher ungesehener Größe.
An jedem Fenster dieses Hauses sind die Logos von Alemannia Aachen angebracht.
Der Vorgarten ist mit gelben und schwarzen Steinen gepflastert und an den Fahnenmasten wehen sehr große Alemannia-Fahnen.
Vor dem Haus spielt Guido Buchwald mit ein paar Engeln im Vorgarten Fußball.
Slomka erzürnt vor Neid über dieses prächtige Haus und geht sich bei Gott beschweren:
" Lieber Gott, warum hat der Guido Buchwald, der noch nichts in Deutschland als Trainer erreicht hat, ein so pompöses Haus und Ich als absoluter Startrainer muß mich mit so einem kleinen Haus begnügen"???
Der liebe Gott nahm Slomka in den Arm und sagte zu ihm:
"Das, lieber Mirko, das ist MEIN Haus"
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.12.2009, 17:36
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.519
Abgegebene Danke: 239
Erhielt 436 Danke für 94 Beiträge
Noch einer dieser Art...

Zum Abschluss der Vorbereitung hat Alemannia Aachen ein Testspiel beim FC Sülz vereinbart. Doch nach einem langen Trainingslager und vielen Vorbereitungsspielen ist die Mannschaft müde und kann sich nicht wirklich für dieses Spiel motivieren.
Da sagt Fiel zu Krüger: "Trainer, hören Sie mir mal zu. Die Jungs haben keine Lust auf das Spiel, Sie haben keine Lust auf das Spiel... tun Sie doch etwas für das Teambuilding und gehen mit der Mannschaft ein Bierchen trinken, ich kümmere mich schon alleine um das Spiel." - "Meinst Du, Du schaffst das? Wir könnten uns mit so einer Aktion bis auf die Knochen blamieren, wenn das schief geht!"
"Klar, Trainer, keine Sorge!"
Also geht die Mannschaft samt Trainer in die Kneipe, während Fiel sich alleine dem FC stellt.
Während alle ihr Bierchen trinken, wird Krüger aber nervös und bittet den Wirt, den Videotext einzuschalten. Erfreut nimmt er zur Kenntnis, dass es bereits seit der 4. Minute 1:0 für die Alemannia steht. Torschütze natürlich Fiel.
Ausgelassen geht die Feier weiter, doch kurz vor Spielende kommt der Schreck:
89. Minute 1:1 Torschütze: Podolski.
So endet das Spiel, und einige Zeit später stößt Fiel zur Mannschaft. Krüger nimmt ihn direkt auf die Seite: "Hör mal, Fielo, alleine hast du dich ja sehr gut geschlagen. Aber wie konnte es passieren, dass die kurz vor Schluß noch den Ausgleich machen?" - "Tut mir Leid, Trainer, aber daran konnte ich nichts machen. Der Schiri hat mich gleich zu Beginn der 2. Hälfte vom Platz gestellt!"
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.01.2010, 19:50
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Eine Blondine will sich von der Golden Gate stürzen!
Der Weihnachtsmann kommt grade noch rechtzeitig und sagt:
"Aber mein Kind, das hat doch keinen Sinn, dir das Leben zu
nehmen! Erzähl, was macht dich so missmutig?" Daraufhin die
Blondine:"Lieber Weihnachtsmann, mein Freund hat mir heute
den Laufpass gegeben, außerdem hat mich der Chef der Modell-
agentur gefeuert, weil er meint, ich sei zu fett und
schlussendlich hat man mir auch noch den Porsche gestohlen,
den ich mir vor 2 Wochen von meinem gesamten Geld gekauft
hab! Ich seh keinen Ausweg mehr. Der Weihnachtmann beruhigt
die Blondine und sagt: "Zu Weihnachten hat keiner Grund,
sich das Leben zu nehmen! Um dir das zu beweisen, wird dein
Porsche vor der Haustür stehn, wenn du heimkommst, dein Freund
wird dich anrufen und sagen, dass es ihm Leid tut und dein Chef
wird dich auch wieder einstellen, weil die schlanken Leute
eh nicht im Trend liegen!"
Darauf die Blondine: "Oh, du lieber Weihnachtsmann! Du warst
so gut zu mir, kann ich dir irgendeinen Wunsch erfüllen?"
Der Weihnachtsmann entgegnet:" Tja, du weißt - ich komm nur
einmal im Jahr von zu Hause weg, die Frau Weihnachtsmann
ist schon alt und hat nicht mehr Lust auf Sex! Ich vermisse
es, einen geblasen zu bekommen!" Die Blondine entschließt
sich, dem dicken, fetten Mann die Ehre zu erweisen und bläst
ihm einen! Er kriegt den Mörderorgasmus. Als er die Hose
wieder raufzieht fragt er: "Wie alt bist du eigentlich?"
Die Blondine antwortet: " 22 Jahre, wieso?"
Darauf der Weihnachtsmann: " 22 Jahre und glaubt noch an
den Weihnachtsmann - HOHOHO!"
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.01.2010, 23:30
Benutzerbild von Ruhrpott Alemanne
Ruhrpott Alemanne Ruhrpott Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 8.012
Abgegebene Danke: 875
Erhielt 499 Danke für 371 Beiträge
Wie spielen Lebra Kranke Fussball?Bis die Fetzen fliegen
__________________
Verlass Dich in deinem Leben nur auf deinen eigenen Arsh,denn er ist der einzige der immer hinter dir stehen wird!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung