Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1241  
Alt 03.10.2016, 19:34
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.091
Abgegebene Danke: 1.887
Erhielt 2.307 Danke für 801 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Insofern denke ich schon, dass das "Hochbringen" durchaus im Eigeninteresse der Investoren waere.
Ich glaube aber nicht, dass sie dafür geeignet sind.
Geld reinpumpen und alle paar Monate den Trainer wechseln, funzt schon bei Viktoria nicht. Und da pumpt der Wernze deutlich mehr Asche rein als "unsere" Investoren.

In meinen Augen sind das windige Spekulanten mit Hire-and-Fire-Mentalität, wir brauchen das Gegenteil davon, um nachhaltig erfolgreich zu sein.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1242  
Alt 03.10.2016, 19:41
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.947
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 2.018 Danke für 956 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ich glaube aber nicht, dass sie dafür geeignet sind.
Ist natuerlich denkbar.

Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
In meinen Augen sind das windige Spekulanten mit Hire-and-Fire-Mentalität, wir brauchen das Gegenteil davon, um nachhaltig erfolgreich zu sein.
Rischtisch, konstante, kontinuerliche Arbeit kann durchaus Fruechte tragen. Wie lange sind z.B. Koschinat und Schmidt bei Fortuna K und Heidenheim an der Seitenlinie?
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #1243  
Alt 03.10.2016, 19:57
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.934
Abgegebene Danke: 787
Erhielt 973 Danke für 509 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Ist natuerlich denkbar.


Rischtisch, konstante, kontinuerliche Arbeit kann durchaus Fruechte tragen. Wie lange sind z.B. Koschinat und Schmidt bei Fortuna K und Heidenheim an der Seitenlinie?
Hollerbach in Würzburg und Schuster in Darmstadt nicht zu vergessen
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #1244  
Alt 03.10.2016, 20:41
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 685
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 180 Danke für 106 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Hollerbach in Würzburg und Schuster in Darmstadt nicht zu vergessen
Schuster in Darmstadt? Falls Du es noch nicht gemerkt hast, der ist in Augsburg.

Und Hollerbach ist erst seit der Saison 14/15 in Würzburg. Da von Kontinuität zu sprechen wäre ja was übertrieben.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #1245  
Alt 05.10.2016, 01:28
Gegenwind Gegenwind ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Nomen est omen.

Wer sich Gegenwind nennt, will Gegenwind erzeugen.

Den muss man erstmal ignorieren , aber weiter beobachten.
Ja, natürlich - solch gefährliche User muss man natürlich beobachten (observieren)!
Nicht, dass da nochmal Klartext geschrieben wird von Dem oder so.

Und überhaupt: Ignorieren ist immer gut, wenn es von Wahrheitsfindung ablenken kann.

Aber darin sind Du und Müller ja absolute Kaiser hier im Forum.

Deswegen nur mein Auftritt, weil ich das verdammt nicht gut finde (war bisher über Jahre hier nur Leser).

Eigentlich finde ich Eure Beiträge überwiegend sogar sehr gut!

Aber immer wieder klingt da durch, dass Du und der Mischi diese echten Zerstörer der alten Alemannia selbst heute noch hofiert.
Tut einfach nur weh oft und da möchte ich gegen pusten!

@Gorgar
Danke!
Hast mich halbwegs verstanden und ich Dich umgekehrt auch.

Kar kann man "Schuld" nicht so einfach festmachen,
aber zumindest Teilschuld oder Mithilfe an der Misere hier.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gegenwind für den nützlichen Beitrag:
Ehrlich? (05.10.2016)
  #1246  
Alt 05.10.2016, 19:46
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 300
Erhielt 562 Danke für 152 Beiträge
Aus dem Thread "Jahreshauptversammlung 29.06.2016" vom 30.06.2016
http://www.alemannia-brett.de/forums...2&postcount=62



Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher http://www.alemannia-brett.de/forums...i/viewpost.gif
Auf meine Frage ob man mit den aktuellen Sponsoren die aktuell 2.10 Mio überweisen in den letzten 12 Monaten gesprochen hat, ihnen ein Konzept vorgestelt hat, den Sponsoren für eine Mehreinlage, welches über ihr normales Sponsoring hinausgehen würde > Anteile o.ä. angeboten hat, habe ich zunächst keine aussagekräftige Antwort erhalten
Scheinbar eine Idee auf die man nicht selbst gekommen ist / vielleicht nicht bereit ist einfach mal drüber nachzudenken/ nachgedacht hat.

Gehen ich einfach mal von 70 aktuellen Sponsoren aus, die im Schnitt 10.000 Euro on Top geben würden ( der Eine mehr,der Andere weniger > je nach Möglichkeit ), diese dann im Gegenzug zu ihrem normalen/ üblichen Sponsoring jährlich einen % Anteil der Alemannia ( bis max.49,9 % ) erhalten oder bei zukünftigen Transfers prozentual partizipieren > dann würde a) fast die gleiche Summe generiert werden können und b) der Besitz der Alemannia würde im Großraum Aachen bei lokalen Sponsoren bleiben.

Antwort easy:
Herr Dr. Steinborn hat hierzu entgegnet, dass man zwischen „Sponsoren“ und „Investoren“ unterscheiden müsse.

Sinngemäß: „Sponsoren“ geben Geld und wollen eine werbetechnische Gegenleistung - „Investoren“ geben Geld und wollen eine Rendite. Insofern käme dein Vorschlag nicht in Frage.


-------------------------------------------------------------

Laut WDR2 / WDR (17:30 Lokalnachrichten & Lokalzeit 19.30 ) von Heute
  • Investorengespräche stocken seit Wochen
  • Lt. Reimig, möchte man ein alternatives Genossenschaftsmodell ins Leben rufen, bei dem sich mehrere regionale Unternehmen mit unterschiedlichen Beiträgen an Anteilen beteiligen können.
  • oder Transferbeteiligungen, zweckgebundene oder stille Einlagen wären auch denkbar
  • Baumgarten habe jedoch heute noch WDR2 gegenüber bestätigt, dass weiter Interesse bestünde.


Scheinbar hat man wohl nochmal nachdenken müssen und man arbeitet an einem Plan B ( incl. Konzept )....auch wenn seit meiner Anregung / Frage auf der JHV nochmal 3 Monate vergangen sind ;-)
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (05.10.2016 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (05.10.2016)
  #1247  
Alt 05.10.2016, 20:57
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.129
Abgegebene Danke: 2.616
Erhielt 5.102 Danke für 2.170 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gegenwind Beitrag anzeigen
Ja, natürlich - solch gefährliche User muss man natürlich beobachten (observieren)!
Nicht, dass da nochmal Klartext geschrieben wird von Dem oder so.

Und überhaupt: Ignorieren ist immer gut, wenn es von Wahrheitsfindung ablenken kann.

Aber darin sind Du und Müller ja absolute Kaiser hier im Forum.

Deswegen nur mein Auftritt, weil ich das verdammt nicht gut finde (war bisher über Jahre hier nur Leser).

Eigentlich finde ich Eure Beiträge überwiegend sogar sehr gut!

Aber immer wieder klingt da durch, dass Du und der Mischi diese echten Zerstörer der alten Alemannia selbst heute noch hofiert.
Tut einfach nur weh oft und da möchte ich gegen pusten!

@Gorgar
Danke!
Hast mich halbwegs verstanden und ich Dich umgekehrt auch.

Kar kann man "Schuld" nicht so einfach festmachen,
aber zumindest Teilschuld oder Mithilfe an der Misere hier.
Wen hofieren Michi Müller und ich bitte noch?

Aber Du hast uns ja selbst als Zerstörer bezeichnet, oder ?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (05.10.2016)
  #1248  
Alt 05.10.2016, 21:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.129
Abgegebene Danke: 2.616
Erhielt 5.102 Danke für 2.170 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gegenwind Beitrag anzeigen
Ja, natürlich - solch gefährliche User muss man natürlich beobachten (observieren)!
Nicht, dass da nochmal Klartext geschrieben wird von Dem oder so.

Und überhaupt: Ignorieren ist immer gut, wenn es von Wahrheitsfindung ablenken kann.

Aber darin sind Du und Müller ja absolute Kaiser hier im Forum.

Deswegen nur mein Auftritt, weil ich das verdammt nicht gut finde (war bisher über Jahre hier nur Leser).

Eigentlich finde ich Eure Beiträge überwiegend sogar sehr gut!

Aber immer wieder klingt da durch, dass Du und der Mischi diese echten Zerstörer der alten Alemannia selbst heute noch hofiert.
Tut einfach nur weh oft und da möchte ich gegen pusten!

@Gorgar
Danke!
Hast mich halbwegs verstanden und ich Dich umgekehrt auch.

Kar kann man "Schuld" nicht so einfach festmachen,
aber zumindest Teilschuld oder Mithilfe an der Misere hier.
Wen hofieren Michi Müller und ich bitte noch?

Aber Du hast uns ja selbst als Zerstörer bezeichnet, oder ?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #1249  
Alt 06.10.2016, 13:41
Kimble Kimble ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 184
Abgegebene Danke: 130
Erhielt 325 Danke für 89 Beiträge
Das Thema Investor ist wohl für dieses Jahr erst einmal durch
http://www.alemannia-brett.de/forums...postcount=1569

Witzig ist, dass die Alemannia plötzlich auf Mönnings Ideen anspringt, und alle plötzlich regionale Partner klasse finden

Zitat:
Aufsichtsrat Oliver Laven begrüßt den Wunsch von Rolf-Dieter Mönning nach starken regionalen Partnern als Investoren. So hatte es Alemannias ehemaliger Insolvenzverwalter in unserer Zeitung letzte Woche angeregt. „Er hat einen passablen Job gemacht“, urteilt Laven.

Letztlich sei es bei diesen Verfahren nicht die Leistung des Insolvenzverwalters, wenn von hundert Euro nur ein paar Euro übrig blieben, sondern vor allem eine Leistung der Gläubiger, denen man sehr zu danken habe.

Über 8000 Kleingläubiger hatten ihre Forderungen bei der Alemannia Insolvenz erst gar nicht angemeldet und so die Sanierung des Fußballvereins unterstützt. Laut Laven sei Mönning jederzeit eingeladen, seine Kontakte zum Wohle des Vereins einzusetzen.
Da muss man sich wirklich fragen, was in den letzten Jahren in den Köpfen der Leute vorgegangen ist, dass sie es soweit haben kommen lassen,

Geändert von Kimble (06.10.2016 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1250  
Alt 06.10.2016, 15:20
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.947
Abgegebene Danke: 613
Erhielt 2.018 Danke für 956 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kimble Beitrag anzeigen
Das Thema Investor ist wohl für dieses Jahr erst einmal durch
http://www.alemannia-brett.de/forums...postcount=1569

Witzig ist, dass die Alemannia plötzlich auf Mönnings Ideen anspringt, und alle plötzlich regionale Partner klasse finden



Da muss man sich wirklich fragen, was in den letzten Jahren in den Köpfen der Leute vorgegangen ist, dass sie es soweit haben kommen lassen,
Komischer Stil, irgendwie.
Erst ist Mönning der Sündenbock für die hohen Fixkosten.
Ein "passabler Job" ist auch alles andere als ein Lob.
Und am Ende wird seine Leistung im Insolvenzverfahren in Frage gestellt. (Damit will ich nicht die in der Tat wichtige Zustimmung durch die Gläubiger abwerten.)
Aber Kontakte, die Geld haben, die darf er dann doch noch gerne anschleppen.

Wenn ich jemanden an Bord holen will, um mir zu helfen, dann halte ich mich in Sachen öffentliches ans-Bein-pinkeln extrem zurück.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (08.10.2016), clash (06.10.2016), easy (06.10.2016), Michi Müller (06.10.2016), Steen (06.10.2016), tivolino (07.10.2016)
  #1251  
Alt 06.10.2016, 15:26
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.597
Abgegebene Danke: 2.295
Erhielt 4.125 Danke für 1.503 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kimble Beitrag anzeigen
Das Thema Investor ist wohl für dieses Jahr erst einmal durch
http://www.alemannia-brett.de/forums...postcount=1569

Witzig ist, dass die Alemannia plötzlich auf Mönnings Ideen anspringt, und alle plötzlich regionale Partner klasse finden



Da muss man sich wirklich fragen, was in den letzten Jahren in den Köpfen der Leute vorgegangen ist, dass sie es soweit haben kommen lassen,
Stimmt.

Allerdings muß man auch sagen, besser spät als nie.

Will heißen, wenn sie nun endlich anfangen, den richtigen Weg einzuschlagen, sollte man sie ruhig auch mal darin positiv bestärken. Meine Meinung.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (08.10.2016), blue_lagoon (06.10.2016), Wissquass (06.10.2016)
  #1252  
Alt 06.10.2016, 16:05
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 465
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 252 Danke für 108 Beiträge
Ausrufezeichen Ich fürchte, Du irrst Dich ...

Zitat:
Zitat von Kimble Beitrag anzeigen
Das Thema Investor ist wohl für dieses Jahr erst einmal durch
http://www.alemannia-brett.de/forums...postcount=1569

Witzig ist, dass die Alemannia plötzlich auf Mönnings Ideen anspringt, und alle plötzlich regionale Partner klasse finden

Da muss man sich wirklich fragen, was in den letzten Jahren in den Köpfen der Leute vorgegangen ist, dass sie es soweit haben kommen lassen,

Ich fürchte, Du irrst Dich ...

Ratschläge sind auch Schläge
Die beiden Lager, Insolvenzverwalter einerseits und die heutige Führungsriege andererseits, stehen sich absolut unversöhnlich gegenüber. Jeder Einzelne der beiden Lager nutzt ausnahmslos jede Gelegenheit, um der anderen Seite auch nachträglich noch „einen mitzugeben“. Ratschläge sind auch Schläge, insbesondere wenn sie von der „falschen Seite“ kommen.

Die vom Vorstand überraschend vorgeschlagene Idee der „regionalen Partner“ ist doch ausschließlich seiner Not geschuldet, da ihm die zuvor in Aussicht gestellte Gruppe zumindest vorübergehend vollständig verloren gegangen scheint, beziehungsweise ist teilweise auch dem Umstand geschuldet, dass sich seitens des Verwaltungsrates zunehmend Widerstand abzeichnete.

Oliver Laven fordert Professor Mönning auf potente regionale Ansprechpartner konkret vorzustellen oder sich zukünftig, so lese ich das, ansonsten mit „dummen Sprüchen“ zurückzuhalten. Wie erfolgreich sich diese „neue Vorstands-Strategie“ zeigen wird darf aufgrund der Äußerungen speziell von Wolfgang Hammer anlässlich der letzten Jahreshauptversammlung kritisch hinterfragt werden. Die in Frage kommenden örtlichen Ansprechpartner werden sich wahrscheinlich außerordentlich geehrt fühlen, wenn sie jetzt als „Lückenbüßer“ doch noch als geeignet eingestuft werden.

Neue Köpfe braucht das Land
Es mag auf den ersten Blick unfair erscheinen, aber das „Versager-Team-2018“ steht mittlerweile stellvertretend für Fehleinschätzung, Misserfolg und Hoffnungslosigkeit. Konnte man sich in früheren Jahren trotz endloser „Pleiten, Pech und Pannen“ über eine nahezu nicht enden wollende Großzügigkeit der Aachener Bevölkerung nur noch wundern, hat sich dieses Blatt längst gewendet. Die Stimmung ist längst „gekippt“ und man erkennt, dass immer mehr Bürger sich angesichts der nicht enden wollenden Katastrophenmeldungen innerlich vom Klub verabschiedet haben und sich jeden Tag neu bestätigt sehen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Kleeblatt4TSV (06.10.2016), tivolino (06.10.2016)
  #1253  
Alt 06.10.2016, 22:14
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 909
Abgegebene Danke: 1.173
Erhielt 1.461 Danke für 408 Beiträge
Die einfachste Lösung wäre immer noch Plan C: ein volles Stadion.

Ich weiß, das sind Hirngespinste. Aber mit sportlicher Perspektive kommen auch die dringend benötigten "situativ handelnden Fans" ("Modefans") wieder, dann kommen die regionalen Sponsoren (keine "Investoren"), und alle sonnen sich im Licht des "Wir waren ja eigentlich nie richtig weg".

Doch, das wart ihr. Jetzt.

Egal. Wichtig ist allein, was auf dem Platz passiert.

Allen Support für Fuats coole Truppe.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (08.10.2016), Mott (07.10.2016), Wissquass (06.10.2016)
  #1254  
Alt 06.10.2016, 22:51
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kimble Beitrag anzeigen
..................


Da muss man sich wirklich fragen, was in den letzten Jahren in den Köpfen der Leute vorgegangen ist, dass sie es soweit haben kommen lassen,
Äääähhhmmm nix Gescheites, würd ich jetzt mal so sagen!!!
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
  #1255  
Alt 06.10.2016, 22:56
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Die einfachste Lösung wäre immer noch Plan C: ein volles Stadion.

Ich weiß, das sind Hirngespinste. Aber mit sportlicher Perspektive kommen auch die dringend benötigten "situativ handelnden Fans" ("Modefans") wieder, dann kommen die regionalen Sponsoren (keine "Investoren"), und alle sonnen sich im Licht des "Wir waren ja eigentlich nie richtig weg".

Doch, das wart ihr. Jetzt.

Egal. Wichtig ist allein, was auf dem Platz passiert.

Allen Support für Fuats coole Truppe.
Ich würd es jetzt wirklich begrüßen, wenn Du mal damit aufhören würdest, alle Fans, die derzeit nicht mehr ins Stadion kommen, als Modefans zu betiteln! Ich habe schon des öfteren erklärt, dass weder die Leistung der Mannschaft, noch der Tabellenplatz ein Kriterium für das Fernbleiben ist. Vielleicht schaffst Du es ja mal, da ein wenig differenzierter zu urteilen! Danke!
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Kleeblatt4TSV für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (07.10.2016), Gorgar (07.10.2016), kannfürnix (06.10.2016)
  #1256  
Alt 06.10.2016, 23:06
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.440
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 5.227 Danke für 2.156 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kleeblatt4TSV Beitrag anzeigen
Äääähhhmmm nix Gescheites, würd ich jetzt mal so sagen!!!
Am Ende fragt man sich doch immer:

https://www.youtube.com/watch?v=syTt-Y8oINY

Und denkt immer an das Schlusswort: "Iss so!" :-)

Geändert von Aachener Alemanne (06.10.2016 um 23:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1257  
Alt 07.10.2016, 08:04
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.239
Abgegebene Danke: 2.012
Erhielt 3.737 Danke für 1.011 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Die einfachste Lösung wäre immer noch Plan C: ein volles Stadion.

Ich weiß, das sind Hirngespinste. Aber mit sportlicher Perspektive kommen auch die dringend benötigten "situativ handelnden Fans" ("Modefans") wieder, dann kommen die regionalen Sponsoren (keine "Investoren"), und alle sonnen sich im Licht des "Wir waren ja eigentlich nie richtig weg".

Doch, das wart ihr. Jetzt.

Egal. Wichtig ist allein, was auf dem Platz passiert.

Allen Support für Fuats coole Truppe.
Plan C haben wir bereits 14/15 ausprobiert:
- Regionalliga-Rekordspiel gegen Essen mit 30.300 Zuschauern.
- Regionalliga-Spitzenschnitt mit 10.800 Zuschauern.

Das Versagerteam 2018 hat es trotzdem geschafft, selbst in dieser Saison ein fettes Minus zu produzieren. Mein Steinborn-"Lieblings"-Zitat in diesem Zusammenhang stammt vom Juli 2015: "Und das Kalkül ist ja fast aufgegangen: Wenn wir noch das Relegationsspiel erreicht hätten, wäre die Saison vielleicht mit einer schwarzen Null beendet worden."
Tja, 180.000 Zuschauer waren halt nicht genug. Es hätten 210.000 kommen müssen. Dann hätte man die schwarze Null erreicht. Vielleicht...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (08.10.2016), Kimble (07.10.2016)
  #1258  
Alt 07.10.2016, 09:27
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 909
Abgegebene Danke: 1.173
Erhielt 1.461 Danke für 408 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kleeblatt4TSV Beitrag anzeigen
Ich würd es jetzt wirklich begrüßen, wenn Du mal damit aufhören würdest, alle Fans, die derzeit nicht mehr ins Stadion kommen, als Modefans zu betiteln! Ich habe schon des öfteren erklärt, dass weder die Leistung der Mannschaft, noch der Tabellenplatz ein Kriterium für das Fernbleiben ist. Vielleicht schaffst Du es ja mal, da ein wenig differenzierter zu urteilen! Danke!
Sorry, wenn Du das in den falschen Hals bekommen haben solltest. Ich würde den Begriff gar nicht benutzen und habe ihn bisher auch nicht benutzt - daher die Anführungszeichen. Sollte ein Zitat sein.
Wir brauchen jede und jeden.
Bin trotzdem enttäuscht über die geringe Resonanz bei Heimspielen.
Mit Zitat antworten
  #1259  
Alt 07.10.2016, 19:14
Gegenwind Gegenwind ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wen hofieren Michi Müller und ich bitte noch?

Aber Du hast uns ja selbst als Zerstörer bezeichnet, oder ?
???

Sonst niemanden

Ich schrieb lediglich vom "hofieren" von Herrn Linden (Deinerseits)

und gegen dem Michi Müller seine ständige Werbung um Sympathie für rechtsradikalen Vollidioten.

NEIN! - Euch zwei sehe ich keinesfalls als "Zerstörer"!

Aber schon als "Teil-Schudige" in diesem Zusammenhang
wegen Verharmlosung oder besser Vernebelung von Tatsachen.
Mit Zitat antworten
  #1260  
Alt 07.10.2016, 20:09
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.129
Abgegebene Danke: 2.616
Erhielt 5.102 Danke für 2.170 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gegenwind Beitrag anzeigen
???

Sonst niemanden

Ich schrieb lediglich vom "hofieren" von Herrn Linden (Deinerseits)

und gegen dem Michi Müller seine ständige Werbung um Sympathie für rechtsradikalen Vollidioten.

NEIN! - Euch zwei sehe ich keinesfalls als "Zerstörer"!

Aber schon als "Teil-Schudige" in diesem Zusammenhang
wegen Verharmlosung oder besser Vernebelung von Tatsachen.
Ich brauche bzw. brauchte ihn im Gegensatz zu manch anderem in Oche nicht zu hofieren.

Ich habe es aber für falsch gehalten, ihn abzuwählen statt ihm gemeinsam mit Mönning und Heyen die Gelegenheit zu geben, die schon damals drohende Insolvenz noch abzuwehren.

Dass man ihn abgewählt hat und somit den schwachen Heyen in das Amt des AR-Vorsitzenden ( in Verbindung mit dem fast kriminellen Gf Kraemer ) gebracht hat, war m.E. ein großer Fehler und der Anfang des Niedergangs.

Dagegen sind die von Dir angeführten Faktoren nebensächlich ( Ultras ) bis lächerlich ( Forumsuser ) !!
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Adam (07.10.2016), Flutlicht (07.10.2016)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung