Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt Gestern, 23:36
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.462
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt 4.020 Danke für 1.122 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich hab das schonmal im Mai gepostet, sorry für den Spam, aber mich hat damals MvHs Aussage zum Amtsantritt extrem alarmiert:


MvH: "Mein erster Gedanke war: Was für ein geiles Stadion - jetzt weiß ich auch, warum hier einiges schief gegangen ist. Denn am Ende zahlen wir enorm viel Geld für den laufenden Betrieb in diesem Stadion. Wir geben für die Ausrichtung eines einzigen Spiels wahrscheinlich mehr Geld aus, als Ligakonkurrenten für die komplette Saison."
Quelle: Nr. 11 von "Zeitspiel", "Magazin für Fußball-Zeitgeschichte" (2018) http://www.zeitspiel-magazin.de/zeit...rschienen.html


Dementiert hat er es nicht, und warum sollten wir an der Aussage zweifeln?
Tetzlaff hat Recht: mit der Stadt verhandeln (aussichtslos), oder Geld von außen. Sonst ist der Genickbruch da, früher oder später.

Oder wir spielen auf Königshügel...
Mag ja sein. Aber auch vom Hofe schweigt großzügigerweise über die viel höheren Einnahmen hinweg, die wir im Vergleich zu manchen Ligakonkurrenten erzielen. Und worüber willst du mit einer Stadt verhandeln, die uns alljährlich schon jetzt mit 1,5 Millionen subventioniert? Okay, über eine Reduzierung der Parkhausmiete könnte man vielleicht reden. Aber die 50.000, die da vielleicht rauszuholen wären, machten den Kohl auch nicht fett.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (Heute)
Werbung
  #102  
Alt Gestern, 23:38
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.779
Abgegebene Danke: 263
Erhielt 3.505 Danke für 1.187 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Hast du Zahlen zur Hand, mit denen du deine Genickbruch-These untermauern kannst? Wenn ja, dann beziehe aber bitte neben den Ausgaben auch die Einnahmen mit ein, die uns dieses und nur dieses Stadion durch die Vermarktung von Logen- und Businessplätzen ermöglicht. Meine These, grob gerechnet: Die ca. 400 Damen und Herren auf den ganz teuren Plätzen finanzieren uns die gesamte Stadionmiete, die Parkhausmiete und den Ordnungsdienst fürs gesamte Stadion. Das ewige Gejammere über das angeblich so teure Stadion: Fake News. Aber ich lasse mich wie immer gern belehren.

Wenn wir von 800TE ausgehen - ich übernehme jetzt mal die Zahl, weil ich es nicht weiss - dann ist das ca 25% unseres Etats.
Das ist ein echte Hausnummer. Ich kann die Stadt usw verstehen, es aber als Fake News abzutuen, ist vielleicht etwas heftig.
Wir haben doch eine Situation, wo wir ständig auf dem Drahtseil tanzen.
Mit einer durchschnittlichen Regionalligamannschaft lockst Du auf Dauer nicht die Zuschauer und Sponsoren an, um zumindest dieses Niveau halten zu können. Geht man ins Risiko, kann der Schuss ebefalls nach hinten losgehen. Und Jahr für Jahr haben wir inzwischen die Situation, dass wir eine neue Mannschaft stellen müssen. Es ist doch bezeichnend, dass sogar Fuat Kilic inzwischen mehrmals Alarm gemacht hat. Wir schrumpfen uns gerade von Jahr zu Jahr mehr zu Tode. Und aus der Spirale müssen wir raus, wenn wir nicht in absehbarer Zeit wieder eine Insolvenz haben möchten.


In meinen Augen gibt es da nur einen Weg. Unsere Führungsriege muss die Flucht nach vorne antreten und mal ein mittelfristiges " Programm " auflegen. Wir brauchen spätestens zur nächsten Saison eine ordentliche Etaterhöhung, um die Mannschaft bzw die Leistungsträger halten zu können und die Mannschaft entsprechend verstärken zu können. Diese Etaterhöhung kann für mich über verschiedene Möglichkeiten gestemmt werden, gerne auch zusammen. Einerseits können Kosten verringert werden - Stadion zum Beispiel -, andererseits muss man überlegen, wie man eventuell auch extern an Geld kommen kann. Wenn man hier wirklich alles probiert, glaube ich auch, dass die Sponsoren mitziehen werden.
Externes Geld kann ein normaler Investor sein, aber auch eine kleinere Abgabe von Anteilen, vielleicht an 2-3 Firmen in Aachen, die der Alemannia wohl gesonnen sind und die es sich leisten können.

Egal wie, hier muss dringend was passieren.


Nur so lange wir mehr als 25% unseres gesamten Etats für unsere Infrastruktur bezahlen, sind das für mich keine Fakenews, wenn man dies als Teil des aktuellen Problems ansieht. Alemannia wird nur dann wieder hoch kommen, wenn wir es irgendwie schaffen, unsere finanzielle Situation zu verbessern. Ich bleibe dabei, dass wir in Aachen ganz andere Möglichkeiten haben, als viele andere Regionalligisten oder Drittligisten, gerade was Zuschauer, aber auch regionale Sponsoren angeht. Aber um hier etwas in gang zu setzen, brauchen wir mal eine Art Anschubfinanzierung für ca 24 Monate
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (Gestern)
  #103  
Alt Heute, 00:50
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 299 Danke für 134 Beiträge
Ausrufezeichen Niveaulose Diskussion ...

„Die Zahlen“ wurden in diesem Forum immer und immer wieder diskutiert. Trotzdem erlauben sich einige immer noch, wieder einmal willkürliche Vermutungen in die Runde zu werfen. Wer diesbezügliche Diskussionen zielführend ankurbeln möchte, muß sich schon die Mühe machen, das Zahlenmaterial und seine Quellen präzise zu benennen.

Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ferner wird der Betrag von 800 Tsd EUR kolportiert, den wir jedes Jahr an die Stadt zu entrichten haben, um den Tivoli zu bespielen. ... Das ist Wahnsinn. (...)
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Wenn wir von 800TE ausgehen - ich übernehme jetzt mal die Zahl, weil ich es nicht weiss - dann ist das ca 25% unseres Etats. Das ist ein echte Hausnummer. Ich kann die Stadt usw verstehen, es aber als Fake News abzutuen, ist vielleicht etwas heftig. (...)
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung