Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Stadion-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1081  
Alt 16.05.2018, 15:09
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.539
Abgegebene Danke: 283
Erhielt 483 Danke für 107 Beiträge
JL ist Jurist

Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Linden hätte niemals diesen Finanzierungsplan durchwinken dürfen, weder als Alemannia AR Chef noch als OB Stadt Aachen. Das war sein Fehler. Denn Rechnen verlange ich von einem in der Position.
Iudex non calculat...
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1082  
Alt 16.05.2018, 15:26
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.704
Abgegebene Danke: 762
Erhielt 1.473 Danke für 706 Beiträge
Schreib es dem der damit angefangen hat...danke.

Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Interessant wie das Thema "Relegation Roda Kerkrade" gerade in den Hintergrund gerät.

Macht doch für die JL-Gedächtnis-Diskussion einen eigenen Beitrag auf.
__________________
adieda und totziens
www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
  #1083  
Alt 16.05.2018, 15:29
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.704
Abgegebene Danke: 762
Erhielt 1.473 Danke für 706 Beiträge
Das ist richtig, aber Linden und all die anderen Prüfer hätten da den benötigten kühlen Kopf haben müssen. Die Aachener Bank hat doch in die Hände geklatscht bei der Verzinsung.

Aber wie du zurecht sagst, Schnee von gestern. Und eine Mahnung für alle anderen die meinen so ein Projekt stemmen zu können.

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Sicher, aber er war von Friedjof getürkt
und vom Vorstand der Aachner Bank und anderen geprüft.

Und nicht vergessen: auf die Schiene gesetzt wurde die Finanzierung in der 1. Liga.
Da waren alle, auch wir hier, besoffen von Pokalendspiel, Uefa-Cup und 1. Liga.

Aber im Nachhinein ist man immer schlauer.
__________________
adieda und totziens
www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
  #1084  
Alt 16.05.2018, 16:29
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.389
Abgegebene Danke: 2.737
Erhielt 5.309 Danke für 2.266 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Interessant wie das Thema "Relegation Roda Kerkrade" gerade in den Hintergrund gerät.

Macht doch für die JL-Gedächtnis-Diskussion einen eigenen Beitrag auf.
Angesichts der Aussichtslosigkeit, jemals aus der Drecksliga 4. Liga rauszukommen, ist die unsere Vergangenhaitsbewältigung interessanter
als Relegationsspiele eines mittlerweile bedeutungslosen ausländischen Nachbarvereins.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #1085  
Alt 16.05.2018, 16:39
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.313
Abgegebene Danke: 957
Erhielt 3.189 Danke für 901 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Schreib es dem der damit angefangen hat...danke.
Es wäre aber auch gar nicht sooo schwer, wenn einer der Diskutanten beim Zitieren des Mit-Diskutanten einfach mal das Zitat kopiert und samt seiner Antwort in den passenden Thread wechselt.....
(und zu dem Thema gibt es gaanz viele Threads und gaanz viele Wiederholungen und alle Postings wurden genau so schon hunderte Mal (im wörtlichen Sinne, ohne Übertreibung) geschrieben, egal ob die JHV-Rekonstruktion, die Merzbrück-Anmerkungen bis zum irgendwann obligatorischen "Iudex non calculat".......)

Also wenn die weiteren 100 Seiten, die bei dem Thema jetzt folgen, nochmal diskutiert werden, dann macht doch mal einer einfach ein "Zitat-Copy" in den Thread "Alles zur JHV 2010" (oder so ähnlich) oder "Unser neues Stadion - das ist gut, das ist schlecht".....

Und dann widmen wir uns wieder Roda zu, unserem befreundeten Club mit dem gerade Mal nur 2/3-gefüllten Stadion im existentiellen Relegationsspiel, mit dem zeitweise in Dubai inhaftierten russisch-schweizerischen Investor, der offenbar abgelöst werden soll von einem iranischen Investor.
(sympathisiere ja auch aus lokaler Verbundenheit mit Roda, aber ein bißchen Provokation lenkt vielleicht die Diskussion wieder aufs Thema)
Mit Zitat antworten
  #1086  
Alt 17.05.2018, 20:55
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.091
Abgegebene Danke: 1.380
Erhielt 1.670 Danke für 474 Beiträge
Tut mir Leid, dass ich hier schon wieder die archäologische Schulddebatte um unser Stadion entfacht habe.

Aber mir geht MvHs Aussage nicht aus dem Kopf, nach der wir mit unserem Stadion bei jedem Heimspiel laufende Kosten erzeugen, die andere in der Liga in der ganzen Saison nicht haben. Und daher glaube ich, dass wir tatsächlich und ernsthaft noch einmal über den Spielort reden müssen.

Das darf allerdings nicht zu Lasten unserer Freunde bei Roda gehen.

Wenn wir allerdings doch noch einen Supersponsor an Land ziehen oder ins DFB-Pokal-Viertelfinale einziehen, hat sich die Debatte fürs Erste erledigt...
Mit Zitat antworten
  #1087  
Alt 18.05.2018, 08:06
karue 71 karue 71 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 21.09.2017
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
Das Stadion steht nun jetzt einmal da. Und fast alle wollten es unbedingt haben . Es ist wie ein Schwanz ohne Ende und wird den Verein die nächsten Jahre in seiner Entwicklung weiterhin immens blockieren. Nur was wäre, wenn man eine andere Spielstätte finden würde und irgendwann wieder ein größeres Stadion braucht. Fragt man dann reumütig wieder bei der Stadt an und kriecht zu Kreuze!? Die würden wohl in so einem Fall eher das Stadion abreißen und das Grundstück für den Bau anderer Immobilien frei geben. Uns bleibt wohl nichts anderes übrig, als das ganze auszusitzen, was man sich ja wohl im Hochmut selber eingebrockt hat.
Mit Zitat antworten
  #1088  
Alt 18.05.2018, 09:44
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.392
Abgegebene Danke: 3.699
Erhielt 2.113 Danke für 1.111 Beiträge
Zitat:
Zitat von karue 71 Beitrag anzeigen
Das Stadion steht nun jetzt einmal da. Und fast alle wollten es unbedingt haben . Es ist wie ein Schwanz ohne Ende und wird den Verein die nächsten Jahre in seiner Entwicklung weiterhin immens blockieren. Nur was wäre, wenn man eine andere Spielstätte finden würde und irgendwann wieder ein größeres Stadion braucht. Fragt man dann reumütig wieder bei der Stadt an und kriecht zu Kreuze!? Die würden wohl in so einem Fall eher das Stadion abreißen und das Grundstück für den Bau anderer Immobilien frei geben. Uns bleibt wohl nichts anderes übrig, als das ganze auszusitzen, was man sich ja wohl im Hochmut selber eingebrockt hat.
Da hast Du leider recht!

Auch ich habe damals die Aktion "Hände weg von Tivoli" unterstützt, weil ich ein Stadion für 15.000 auf der anderen Straßenseite zu klein fand.

Auch ich war dann beim letzten mal gegen ein Stadion in Merzbrück!

Hinterher ist man immer schlauer...
Mit Zitat antworten
  #1089  
Alt 18.05.2018, 18:40
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 551
Erhielt 294 Danke für 132 Beiträge
Ausrufezeichen Wohltuende Normalität ...

In der Aachener Zeitung von heute findet sich ein bemerkenswerter Artikel über ein geplantes Bauvorhaben des Post-Telekom Sportverein Aachen (PTSV). Ohne im Einzelnen auf die Details eingehen zu wollen, viele Fragen sind noch offen, konnte ich mich beim Lesen nicht des wohltuenden Eindrucks erwehren, wie stressfrei das Vorhaben präsentiert wird. Keinerlei Beschwerden über eine unzureichende Unterstützung von wem auch immer, keinerlei Gejammer und keinerlei Drohgebärden nach dem Motto, „... und wehe, wenn nicht“.


PS:
Aachener Zeitung - Seite 13 - Aachen - Freitag, 18. Mai 2018

Bis zu 20 Millionen Euro für Zentrum des Sports
Sportpark Soers: PTSV stellt seine Ideen vor . Eine Halle mit 2500 Plätzen – nicht nur – für Volleyball gehört genauso dazu wie Angebote für den Breitensport, Gastronomie, Events und mehr. Synergien mit dem ALRV.
VON STEPHAN MOHNE
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #1090  
Alt 18.05.2018, 18:54
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.704
Abgegebene Danke: 762
Erhielt 1.473 Danke für 706 Beiträge
Cool

Die Finanzierung ist auch in der zweiten oder dritten Liga gesichert - wo hab ich das schin mal gehört?!


Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
In der Aachener Zeitung von heute findet sich ein bemerkenswerter Artikel über ein geplantes Bauvorhaben des Post-Telekom Sportverein Aachen (PTSV). Ohne im Einzelnen auf die Details eingehen zu wollen, viele Fragen sind noch offen, konnte ich mich beim Lesen nicht des wohltuenden Eindrucks erwehren, wie stressfrei das Vorhaben präsentiert wird. Keinerlei Beschwerden über eine unzureichende Unterstützung von wem auch immer, keinerlei Gejammer und keinerlei Drohgebärden nach dem Motto, „... und wehe, wenn nicht“.


PS:
Aachener Zeitung - Seite 13 - Aachen - Freitag, 18. Mai 2018

Bis zu 20 Millionen Euro für Zentrum des Sports
Sportpark Soers: PTSV stellt seine Ideen vor . Eine Halle mit 2500 Plätzen – nicht nur – für Volleyball gehört genauso dazu wie Angebote für den Breitensport, Gastronomie, Events und mehr. Synergien mit dem ALRV.
VON STEPHAN MOHNE
.
__________________
adieda und totziens
www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
  #1091  
Alt 18.05.2018, 19:53
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.392
Abgegebene Danke: 3.699
Erhielt 2.113 Danke für 1.111 Beiträge
Wobei Aachen als Stadt mal eine vernünftige Sporthalle braucht!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (18.05.2018)
  #1092  
Alt 18.05.2018, 21:29
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Da hast Du leider recht!

Auch ich habe damals die Aktion "Hände weg von Tivoli" unterstützt, weil ich ein Stadion für 15.000 auf der anderen Straßenseite zu klein fand.

Auch ich war dann beim letzten mal gegen ein Stadion in Merzbrück!

Hinterher ist man immer schlauer...
15000 sind auch zu klein
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #1093  
Alt 19.05.2018, 10:00
karue 71 karue 71 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 21.09.2017
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
Ich finde nicht, dass 15000 zu klein ist. für jetzige Verhältnisse wäre es wohl noch zu groß. Außerdem kannst Du mit einem 15000er Stadion sowohl in der 3. der 2. sowie in der Bundesliga spielen. Natürlich wäre das Stadion dann wohl immer ausverkauft und nicht jeder wäre in der Lage die Heimspiele live im Stadion zu gucken. Aber was hat uns das 32000er denn nun gebracht? Mit einem 15000er würden wir uns finanziell in dieser Liga eindeutig besser stehen. Weiterhin hätte man eine 15000er Arena auch so planen können, dass man nach finanzieller Lage jederzeit das Stadion hätte ausbauen können.
Wünsche Euch allen schöne Pfingsttage
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu karue 71 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (19.05.2018)
  #1094  
Alt 19.05.2018, 11:09
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.376
Abgegebene Danke: 965
Erhielt 2.834 Danke für 1.008 Beiträge
Zitat:
Zitat von karue 71 Beitrag anzeigen
Aber was hat uns das 32000er denn nun gebracht?

Eine Insolvenz nach der anderen!


Aber was soll diese Diskussion jetzt eigentlich?


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #1095  
Alt 19.05.2018, 14:05
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 551
Erhielt 294 Danke für 132 Beiträge
Ausrufezeichen Ziffern - Zahlen - Zusammenhänge ...

Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Eine Insolvenz nach der anderen!
Aber was soll diese Diskussion jetzt eigentlich?
»Braveheart« war einfach danach. Braveheart hat erst durch den neuen Geschäftsführer erfahren, dass der inzwischen nicht mehr ganz so 'neue' Tivoli enorme Kosten mit sich bringt.

Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Und daher glaube ich, dass wir tatsächlich und ernsthaft noch einmal über den Spielort reden müssen. (...)
Eine solche Aussage überrascht. Mit wem er wohl über den Spielort reden möchte?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #1096  
Alt 19.05.2018, 14:23
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.091
Abgegebene Danke: 1.380
Erhielt 1.670 Danke für 474 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
»Braveheart« war einfach danach. Braveheart hat erst durch den neuen Geschäftsführer erfahren, dass der inzwischen nicht mehr ganz so 'neue' Tivoli enorme Kosten mit sich bringt.
Eine solche Aussage überrascht. Mit wem er wohl über den Spielort reden möchte?
.
Mein lieber Franz Wirtz, ich ignoriere jetzt einfach mal Deinen Ton, der mir ein bissel "von oben herab" daherkommt.
Nein, "einfach danach" war und ist mir nicht, und ich weiß auch nicht erst von MvH, dass unser Stadion teuer ist - I was not born yesterday.
Ich bin aber davon überzeugt, dass wir den Faktor Kosten unseres Spielortes nicht einfach vergessen können, soll es jemals wieder nach oben gehen. Dabei geht es um sehr viel Herzblut. Ich bin schlicht verwundert darüber, dass der Posten Stadion bei beiden Insolvenzen nicht erwähnt wurde.
Ich möchte mit Euch über den Spielort reden. Das haben wir ausgiebig getan, und gut ist.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
hemingway (20.05.2018)
  #1097  
Alt 19.05.2018, 15:00
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.389
Abgegebene Danke: 2.737
Erhielt 5.309 Danke für 2.266 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Mein lieber Franz Wirtz, ich ignoriere jetzt einfach mal Deinen Ton, der mir ein bissel "von oben herab" daherkommt.
Nein, "einfach danach" war und ist mir nicht, und ich weiß auch nicht erst von MvH, dass unser Stadion teuer ist - I was not born yesterday.
Ich bin aber davon überzeugt, dass wir den Faktor Kosten unseres Spielortes nicht einfach vergessen können, soll es jemals wieder nach oben gehen. Dabei geht es um sehr viel Herzblut. Ich bin schlicht verwundert darüber, dass der Posten Stadion bei beiden Insolvenzen nicht erwähnt wurde.
Ich möchte mit Euch über den Spielort reden. Das haben wir ausgiebig getan, und gut ist.
Es gibt nur einen Spielort und der ist in Aachen. der TIVOLI.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (19.05.2018)
  #1098  
Alt 19.05.2018, 16:05
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.392
Abgegebene Danke: 3.699
Erhielt 2.113 Danke für 1.111 Beiträge
Wie schlau und weise Du doch bist
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es gibt nur einen Spielort und der ist in Aachen. der TIVOLI.
Mit Zitat antworten
  #1099  
Alt 19.05.2018, 16:09
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von karue 71 Beitrag anzeigen
Ich finde nicht, dass 15000 zu klein ist. für jetzige Verhältnisse wäre es wohl noch zu groß. Außerdem kannst Du mit einem 15000er Stadion sowohl in der 3. der 2. sowie in der Bundesliga spielen. Natürlich wäre das Stadion dann wohl immer ausverkauft und nicht jeder wäre in der Lage die Heimspiele live im Stadion zu gucken. Aber was hat uns das 32000er denn nun gebracht? Mit einem 15000er würden wir uns finanziell in dieser Liga eindeutig besser stehen. Weiterhin hätte man eine 15000er Arena auch so planen können, dass man nach finanzieller Lage jederzeit das Stadion hätte ausbauen können.
Wünsche Euch allen schöne Pfingsttage
Schon wieder diese überflüssige Diskussion über den TivolDas Ding würde geplant, entworfen und schließlich Gebaut für die Bundesliga. Zu der Zeit hat sich bestimmt keiner für die 4 Liga interessier
Wir sollten lieber gucken nach oben zu kommen wo das Dtadion hingehört undnicht über einen kleinen Kasten nachdenken der aber auch gar nichts bringen eürde
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (19.05.2018)
  #1100  
Alt 19.05.2018, 16:11
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Mein lieber Franz Wirtz, ich ignoriere jetzt einfach mal Deinen Ton, der mir ein bissel "von oben herab" daherkommt.
Nein, "einfach danach" war und ist mir nicht, und ich weiß auch nicht erst von MvH, dass unser Stadion teuer ist - I was not born yesterday.
Ich bin aber davon überzeugt, dass wir den Faktor Kosten unseres Spielortes nicht einfach vergessen können, soll es jemals wieder nach oben gehen. Dabei geht es um sehr viel Herzblut. Ich bin schlicht verwundert darüber, dass der Posten Stadion bei beiden Insolvenzen nicht erwähnt wurde.
Ich möchte mit Euch über den Spielort reden. Das haben wir ausgiebig getan, und gut ist.
Lieber Braveheart, wo wäre denn eine Alternative mit 15000 Plätzen in Aachen? Würdest du echt was neues bauen wollen ?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
stadion

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung