Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 02.08.2018, 22:37
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.121
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich frage mich, was Kaiser, Idrizi, Boesen UND Kleefisch nun von dieser Debatte halten sollen.
Nicht alle genannten waren schon am 1. Spieltag ihrer jeweiligen Saisons "herausragend". Und bei manchen verklärt der Blick zurück doch vieles, z.B. bei super Mario, selbst bei Lämmi.
Ich vertraue den vieren.
Was sie davon halten?

Sie werden erfreut sein, dass man ihnen am Anfang ihrer Karriere bereits zutraut, eine gute Rolle in der Regionalliga zu spielen und im oberen Drittel mitzuspielen.

Was sie allerdings garantiert nicht gut finden werden ist, wenn man, wie einige es hier tun, ihnen die Erwartung und die Bürde umbindet, Favorit zu sein und Meister zu werden.
__________________
Werbung
  #162  
Alt 03.08.2018, 06:02
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.167
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
So ein Käse.

Die 56 geschossenen Tore waren nur unwesentlich hinter den 62, die in dieser Saison Spitzenwert waren!

Und weiter, Pinto ist eindeutig als Stürmer gelistet gewesen http://www.alemannia-aachen.de/profi.../2005-2006-9l/.

Gespielt hat er zwar häufig im Mittelfeld oder gar defensiv, dafür hat Schlaudraf, der als Mittelfeldspieler gelistet war, umgekehrt häufig im Sturm gespielt. Erfahrene und herausragende Stürmer waren Beide!!

Und zur Aufstiegssaison 1998/1999, neben all den anderen Aufstiegs- und Qualifikationssaisons, wo es sowieso gestimmt hat, nur so viel, wer den Sturm in dieser Saison mit Lämmermann, Krohm, Ibrahim, Heeren (gelistet Mittelfeld, gespielt aber oft im Sturm auf Außen), Lenneper, Klein, Ben Manga als nicht erfahrenen und herausragenden Sturm für die damalige Zeit und Liga bezeichnet, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen.

Spieler vom Format eines Mario Krohm oder eines Überfliegers wie Lämmermann im Sturm kann ich in unserem diesjährigen Kader nicht entdecken.

Ist nicht schlimm, man muss es nur wissen und anerkennen, dass es so zu einem guten Platz reichen wird, nicht aber, um Meister zu werden und aufzusteigen.
Mal wieder falsche Tatsachen.

IBRAHIM spielte in dieser Saison gar keine Rolle
HEEREN war defensiv
KLEIN , ja der stürmten traf 1x , und das in Erkenschwick, ansonsten Bankdrücker
LENNEPER hätte keine Erfahrung und war danach unbekannt verzogen
BEN MANGA spielte genau 20 Minuten, und das eine Saison später.

Wenn dass die Erfahrung ist, die du andauern forderst, dann haben wir die jetzt aber alle Mal.
Boesen, Kaiser und alle anderen waren Stammspieler in ihren letzten Vereinen, und diese waren in der RL.

Forder doch einfach Achenbach wieder, dann brauchen wir gar keine anderen mehr.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #163  
Alt 03.08.2018, 10:29
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.121
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Mal wieder falsche Tatsachen.

IBRAHIM spielte in dieser Saison gar keine Rolle
HEEREN war defensiv
KLEIN , ja der stürmten traf 1x , und das in Erkenschwick, ansonsten Bankdrücker
LENNEPER hätte keine Erfahrung und war danach unbekannt verzogen
BEN MANGA spielte genau 20 Minuten, und das eine Saison später.

Wenn dass die Erfahrung ist, die du andauern forderst, dann haben wir die jetzt aber alle Mal.
Boesen, Kaiser und alle anderen waren Stammspieler in ihren letzten Vereinen, und diese waren in der RL.

Forder doch einfach Achenbach wieder, dann brauchen wir gar keine anderen mehr.
Dass Du mal wieder, absichtsvoll, die beiden herausragenden Stürmer dieser Aufstiegsmannschaft weglässt passt zu deinem bornierten "wir sind aber mal wieder in allen Mannschaftsteilen besser als letzte Saison und werden mal wieder Gegner u. Liga rocken und aufsteigen".

Ohne Krohm und Lämmermann wären wir damals nicht aufgestiegen, wie wir auch diesmal nicht aufsteigen werden, weil uns vorne drin zwei Spieler von solchem Kaliber fehlen.

Ist nicht schlimm, ein guter 4. Platz, wenn alles gut läuft und wir von Verletzungen verschont bleiben, hat auch was.

Wenn etwas schlimm wäre, dann, wenn wir am Ende der Saison wieder viele Spieler verlieren würden und wir wieder von vorne beginnen müßten.

Aber dann käme sicherlich ein Flipperspieler um die Ecke und würde verkünden, dass wir natürlich wieder mal in allen Mannschaftsteilen besser als letzte Saison sein werden und mal wieder Gegner u. Liga rocken und aufsteigen werden.

Frage ist nur, ob sich Kilic das dann noch mal antun wird. Andeutungen in die Richtung von wegen, dass sich jetzt etwas tun muss, hat er bereits unmißverständlich geäußert.
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (03.08.2018 um 10:33 Uhr)
  #164  
Alt 03.08.2018, 14:19
Benutzerbild von Mick
Mick Mick ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 132 Danke für 33 Beiträge
Wir sind 1998/1999 nicht aufgestiegen, weil wir überragende Einzelspieler hatten, sondern weil wir eine überragende Mannschaft mit einer tollen Mentalität und Moral hatten, einen überragenden Trainer, der die Größe hatte sich in der Saison zu korrigieren, einen überragenden Zusammenhalt Mannschaft/Trainer, Mannschaft/Fans und Fans untereinander.


Mario Krohm wurde oft nur noch als Joker eingesetzt, Lämmi und Alemannia passte wie ***** auf Eimer, der lief obwohl er nicht mehr konnte. Henri Heeren war nie Stürmer, Tobi war lokaler Ergänzungsspieler ohne nenneswerte Einsatzzeiten, gleiches gilt für Ben Manga.



Die oben angeführten, meiner Meinung nach entscheidenden Punkte sind auch heute unsere Chance, dafür müssen einige Spieler wachsen und über sich hinauswachsen, einen sehr guten Fußball-Lehrer haben wir jetzt auch, am Zusammenhalt müssen wir noch arbeiten, aber der Auftakt in Köln war schon vielversprechend.


Nur, die Konkurrenz 2018/2019 und die finanzielle Spreizung in der Regionalliga machen es uns ungleich schwerer als Anno 1999.


Bangemachen iss aber nicht.
__________________
"Wir haben immer geglaubt, dass wir es schaffen. Vielleicht hätten wir deshalb auch in einigen Fällen noch mehr sparen sollen." (Horst Reimig 2016)


Geändert von Mick (03.08.2018 um 18:40 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrektur (Mariacron lässt grüßen)
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mick für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (03.08.2018), Kai (03.08.2018), Mott (04.08.2018), tivolino (03.08.2018)
  #165  
Alt 03.08.2018, 16:18
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.895
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 1.324 Danke für 412 Beiträge
Aufgestiegen ist der Wille, die Euphorie und der alte Tivoli.


Fuat kannn das hinbekommen.
Der neue Tivoli auch.
Noch fehlt allen der Glaube.


Qualität der Spieler ist sekundär. Ist nur Regionalliga, da kann man mit Wille und Glaube Berge versetzen.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heya Alemannia für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (03.08.2018), Mick (03.08.2018)
  #166  
Alt 03.08.2018, 16:30
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 758
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 116 Danke für 93 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Dass Du mal wieder, absichtsvoll, die beiden herausragenden Stürmer dieser Aufstiegsmannschaft weglässt passt zu deinem bornierten "wir sind aber mal wieder in allen Mannschaftsteilen besser als letzte Saison und werden mal wieder Gegner u. Liga rocken und aufsteigen".

Ohne Krohm und Lämmermann wären wir damals nicht aufgestiegen, wie wir auch diesmal nicht aufsteigen werden, weil uns vorne drin zwei Spieler von solchem Kaliber fehlen.

Ist nicht schlimm, ein guter 4. Platz, wenn alles gut läuft und wir von Verletzungen verschont bleiben, hat auch was.

Wenn etwas schlimm wäre, dann, wenn wir am Ende der Saison wieder viele Spieler verlieren würden und wir wieder von vorne beginnen müßten.

Aber dann käme sicherlich ein Flipperspieler um die Ecke und würde verkünden, dass wir natürlich wieder mal in allen Mannschaftsteilen besser als letzte Saison sein werden und mal wieder Gegner u. Liga rocken und aufsteigen werden.

Frage ist nur, ob sich Kilic das dann noch mal antun wird. Andeutungen in die Richtung von wegen, dass sich jetzt etwas tun muss, hat er bereits unmißverständlich geäußert.

Da stimme ich (leider) zu, was Fuat Kilic an geht. Wenn der Aufstieg diese Spielzeit nicht gelingen sollte, dann ist es eine Pflicht die Leistungsträger
großteilig auch in der darauf kommenden Spielzeit halten zu können.

Da (im Normalfall) der Aufstieg wohl nicht klappen wird, obwohl im Fussball nichts zu 100% auszuschließen ist, ist es an der Aufgabe von MvH und Präsidium die wirtschaftliche Gesamtsituation zu verbessern, durch das (Wieder)gewinnen von Sponsoren!

Wenn Alemannia eine gute Saison spielt, oben dranbleibt und den kontakt zur Spitze lange halten kann, wird sich das auch positiv bei den Fans bemerkbar machen!
  #167  
Alt 03.08.2018, 17:39
Benutzerbild von Wolfbiker
Wolfbiker Wolfbiker ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 884
Abgegebene Danke: 148
Erhielt 575 Danke für 196 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Was sie allerdings garantiert nicht gut finden werden ist, wenn man, wie einige es hier tun, ihnen die Erwartung und die Bürde umbindet, Favorit zu sein und Meister zu werden.

Besser ist es also bei jeder Gelegenheit aufzuzeigen, dass sie definitiv zu schlecht sind aufzusteigen? Machst du das um eine Trotzreaktion bei der Mannschaft hervorzurufen? Hyballa hats beim Auer auch mal mit Durchbeleidigen versucht - gebracht hats nichts.
Ich für meinen Teil erwarte von dieser Saison, dass sich die Mannschaft (wie jedes Jahr) den ***** aufreißt. Dass wir 2019 das Wort Insolvenz nicht mehr in die Tasten tippen müssen (es sei denn wir schreiben über den KFC). Und dass wir nicht absteigen. Sollten wir Aufsteigen, was ich da wir hier über Fußball reden, in Betracht ziehe, dann würde ich mich sehr drüber freuen, habe dies aber weder erwartet, geschweige denn gefordert.
Wir treten bei jedem Spiel an um zu gewinnen - auch bei der Viktoria. Wieso sollten wir dann nicht in den Mund nehmen dürfen, dass wir bei 34 Spielen genug gewinnen könnten, um am Ende Erster zu sein? Was motiviert eine Mannschaft, wenn ihr immer weiter eingeredet wird, dass da eh noch einer fehlt und sie ohne diesen sowieso chancenlos sind.



Wolfbiker
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Wolfbiker für den nützlichen Beitrag:
Anton (03.08.2018), Black-Postit (03.08.2018), Braveheart (03.08.2018), Dibe (03.08.2018), Eulenschreck (03.08.2018), Gorgar (03.08.2018), Kai (03.08.2018), Kosh (04.08.2018), Mick (03.08.2018), Pandaman SchwarzGelb (04.08.2018)
  #168  
Alt 03.08.2018, 19:58
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.167
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfbiker Beitrag anzeigen
Besser ist es also bei jeder Gelegenheit aufzuzeigen, dass sie definitiv zu schlecht sind aufzusteigen? Machst du das um eine Trotzreaktion bei der Mannschaft hervorzurufen? Hyballa hats beim Auer auch mal mit Durchbeleidigen versucht - gebracht hats nichts.
Ich für meinen Teil erwarte von dieser Saison, dass sich die Mannschaft (wie jedes Jahr) den ***** aufreißt. Dass wir 2019 das Wort Insolvenz nicht mehr in die Tasten tippen müssen (es sei denn wir schreiben über den KFC). Und dass wir nicht absteigen. Sollten wir Aufsteigen, was ich da wir hier über Fußball reden, in Betracht ziehe, dann würde ich mich sehr drüber freuen, habe dies aber weder erwartet, geschweige denn gefordert.
Wir treten bei jedem Spiel an um zu gewinnen - auch bei der Viktoria. Wieso sollten wir dann nicht in den Mund nehmen dürfen, dass wir bei 34 Spielen genug gewinnen könnten, um am Ende Erster zu sein? Was motiviert eine Mannschaft, wenn ihr immer weiter eingeredet wird, dass da eh noch einer fehlt und sie ohne diesen sowieso chancenlos sind.



Wolfbiker
Das ist Dad Gejaule von Ewiggestrigen. Die wünschen sich eine Mannschaft mit Spielern wie Achenbach Staffeld und so weiter, und meinen doch tatsächlich, mit solchen verbrauchten alten Männern aufzusteigen.

Einfach nur lachhaft
Als ob wir jetzt keine erfahrenen Spieler hätten, unabhängig vom Alter

Die jetzige Truppe hat das Zeug, aufzusteigen. Wer ist denn besser? Viktoria hätten wir fast.
Eventuell Wuppertal könnte gefährlich werden.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon

Geändert von Gorgar (03.08.2018 um 20:14 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Kai (03.08.2018)
  #169  
Alt 03.08.2018, 21:45
Benutzerbild von kannfürnix
kannfürnix kannfürnix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 450
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 76 Danke für 42 Beiträge
[QUOTE
Die jetzige Truppe hat das Zeug, aufzusteigen. Wer ist denn besser? Viktoria hätten wir fast.
Eventuell Wuppertal könnte gefährlich werden.[/QUOTE]

War nicht Demut angesagt?
  #170  
Alt 03.08.2018, 23:30
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.121
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von kannfürnix Beitrag anzeigen
[QUOTE
Die jetzige Truppe hat das Zeug, aufzusteigen. Wer ist denn besser? Viktoria hätten wir fast.
Eventuell Wuppertal könnte gefährlich werden.
War nicht Demut angesagt?[/QUOTE]

Das ist für unseren Flipperkönig ein Fremdwort.
__________________
  #171  
Alt 03.08.2018, 23:48
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.121
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfbiker Beitrag anzeigen
Besser ist es also bei jeder Gelegenheit aufzuzeigen, dass sie definitiv zu schlecht sind aufzusteigen? Machst du das um eine Trotzreaktion bei der Mannschaft hervorzurufen? Hyballa hats beim Auer auch mal mit Durchbeleidigen versucht - gebracht hats nichts.
Ich für meinen Teil erwarte von dieser Saison, dass sich die Mannschaft (wie jedes Jahr) den ***** aufreißt. Dass wir 2019 das Wort Insolvenz nicht mehr in die Tasten tippen müssen (es sei denn wir schreiben über den KFC). Und dass wir nicht absteigen. Sollten wir Aufsteigen, was ich da wir hier über Fußball reden, in Betracht ziehe, dann würde ich mich sehr drüber freuen, habe dies aber weder erwartet, geschweige denn gefordert.
Wir treten bei jedem Spiel an um zu gewinnen - auch bei der Viktoria. Wieso sollten wir dann nicht in den Mund nehmen dürfen, dass wir bei 34 Spielen genug gewinnen könnten, um am Ende Erster zu sein? Was motiviert eine Mannschaft, wenn ihr immer weiter eingeredet wird, dass da eh noch einer fehlt und sie ohne diesen sowieso chancenlos sind.



Wolfbiker
Bei dem, was du für diese Saison erwartest, sind wir gar nicht so weit entfernt. Nur sollten wir mit dem Mist hier aufhören, uns als Titelfavorit und Aufsteiger zu bezeichnen.

Überzogene Erwartungshaltungen sind noch nie gut gewesen. Weder für die Mannschaft auf dem Platz, die wir damit von Anfang an unter zu großen Druck setzen, noch für die Entwicklung der Zuschauerzahlen. Erst recht, wenn die überzogenen Erwartungen dann nicht eintreffen.

Von daher, ich bleibe dabei, ein Platz im oberen Drittel ist mit dieser neu zusammengewürfelten und gerade im Sturm unerfahrenen Truppe aller Ehren Wert.

Dies sollte man auch den Spielern vermitteln, die sich dann ohne Druck entwickeln können. Wenn dann mehr dabei raus kommt, um so schöner.

Wer nun aber auf Teufel komm raus diese Saison Meister werden will, der muss dann auch erfahrene und herrausragende Stürmer aufbieten können. Wir sind dies aber nicht, dazu fehlen uns zur Zeit einfach die finanziellen Voraussetzungen.
__________________
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Mick (04.08.2018), Steen (04.08.2018)
  #172  
Alt 04.08.2018, 00:12
Benutzerbild von Mick
Mick Mick ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 132 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Bei dem, was du für diese Saison erwartest, sind wir gar nicht so weit entfernt. Nur sollten wir mit dem Mist hier aufhören, uns als Titelfavorit und Aufsteiger zu bezeichnen.

Überzogene Erwartungshaltungen sind noch nie gut gewesen. Weder für die Mannschaft auf dem Platz, die wir damit von Anfang an unter zu großen Druck setzen, noch für die Entwicklung der Zuschauerzahlen. Erst recht, wenn die überzogenen Erwartungen dann nicht eintreffen.

Von daher, ich bleibe dabei, ein Platz im oberen Drittel ist mit dieser neu zusammengewürfelten und gerade im Sturm unerfahrenen Truppe aller Ehren Wert.

Dies sollte man auch den Spielern vermitteln, die sich dann ohne Druck entwickeln können. Wenn dann mehr dabei raus kommt, um so schöner.

Wer nun aber auf Teufel komm raus diese Saison Meister werden will, der muss dann auch erfahrene und herrausragende Stürmer aufbieten können. Wir sind dies aber nicht, dazu fehlen uns zur Zeit einfach die finanziellen Voraussetzungen.

100% d'accord. Jetzt heisst es die Gegebenheiten annehmen ohne zu jammern und zu hadern und alles in die Waagschale werfen und am Ende sehen wir, was rauskommt.



Realistisch betrachtet steigt Viktoria Köln mit Vorsprung auf. Aber:


Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
(Hermann Hesse)



Bis Montag!
__________________
"Wir haben immer geglaubt, dass wir es schaffen. Vielleicht hätten wir deshalb auch in einigen Fällen noch mehr sparen sollen." (Horst Reimig 2016)


Geändert von Mick (04.08.2018 um 14:26 Uhr)
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mick für den nützlichen Beitrag:
#14 (04.08.2018), Kai (05.08.2018), Mott (04.08.2018), Steen (04.08.2018)
  #173  
Alt 04.08.2018, 08:17
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 887
Abgegebene Danke: 139
Erhielt 1.034 Danke für 208 Beiträge
Ich halte weder Selbsthypnose durch Fokussierung auf Fehlendes, noch Aufbau einer Druck-, vor allem aber potenziell frühen Enttäuschungskulisse durch maximale Erwartungshaltung für die hilfreichste Haltung im Umfeld.
Noch dazu im Umfeld einer sich ja immer noch findenden Mannschaft. (Darüber hinaus finde ich auch entweder "du bist der Flipperkönig" oder "du der Ewiggestrige" nicht die optimale Rahmung für ein kraftvolles Mit- und Untereinander, noch dazu in Endlosschleife, aber das ist ein anderes, in seiner Unproduktivität zudem m.E. nervendes Thema, aber das könnt ihr gut und besser mit euch selbst klären).
Ich glaube, uns und den Jungs würden Neugierde, Wohlwollen, Interesse und vor allem Bock auf Entwicklung besser tun. Und zwar eben auf der Basis des jetzt-nunmal-Daseienden...
Wir werden dann sehen, wie viel Leidenschaft und Leistungsfähigkeit sich daraus (auf beiden Seiten des Zauns) entwickeln wird.
Heißt: Annehmen, was ist (kein Fatalismus, Akzeptanz!).
Fehlerfreundlichkeit (kein Schönreden, aber eben auch nicht Kaputtunken).
Vertrauen (besonders in die sportliche Leitung)
Vor allem: Die Ur-Öcher Überzeugung, (ergebnisunabhängig) die Geilsten zu sein.

Und dann: Mal gucken!
Und zwar (das wollte ich immer schonmal schreiben):

alemannia- von Spiel zu Spiel
#14

Geändert von #14 (04.08.2018 um 08:21 Uhr)
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.08.2018), Anton (04.08.2018), Black-Postit (04.08.2018), Braveheart (04.08.2018), DerLängsteFan (04.08.2018), Gorgar (04.08.2018), Mick (04.08.2018), Mott (04.08.2018), Pandaman SchwarzGelb (04.08.2018), Steen (04.08.2018), tivolino (04.08.2018), Zaungast (06.08.2018)
  #174  
Alt 04.08.2018, 10:55
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.167
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Ich halte weder Selbsthypnose durch Fokussierung auf Fehlendes, noch Aufbau einer Druck-, vor allem aber potenziell frühen Enttäuschungskulisse durch maximale Erwartungshaltung für die hilfreichste Haltung im Umfeld.
Noch dazu im Umfeld einer sich ja immer noch findenden Mannschaft. (Darüber hinaus finde ich auch entweder "du bist der Flipperkönig" oder "du der Ewiggestrige" nicht die optimale Rahmung für ein kraftvolles Mit- und Untereinander, noch dazu in Endlosschleife, aber das ist ein anderes, in seiner Unproduktivität zudem m.E. nervendes Thema, aber das könnt ihr gut und besser mit euch selbst klären).
Ich glaube, uns und den Jungs würden Neugierde, Wohlwollen, Interesse und vor allem Bock auf Entwicklung besser tun. Und zwar eben auf der Basis des jetzt-nunmal-Daseienden...
Wir werden dann sehen, wie viel Leidenschaft und Leistungsfähigkeit sich daraus (auf beiden Seiten des Zauns) entwickeln wird.
Heißt: Annehmen, was ist (kein Fatalismus, Akzeptanz!).
Fehlerfreundlichkeit (kein Schönreden, aber eben auch nicht Kaputtunken).
Vertrauen (besonders in die sportliche Leitung)
Vor allem: Die Ur-Öcher Überzeugung, (ergebnisunabhängig) die Geilsten zu sein.

Und dann: Mal gucken!
Und zwar (das wollte ich immer schonmal schreiben):

alemannia- von Spiel zu Spiel
#14
Wenn es der Alemannia hilft, bitte ich hiermit Oche Alaaf 1958 um Vergebung und werde ihn nicht mehr in denvZhsammenhang des Begriffes Ewiggestriger nennen
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (04.08.2018)
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung