Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #281  
Alt 06.07.2018, 00:57
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.555
Abgegebene Danke: 2.804
Erhielt 5.404 Danke für 2.317 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Viel zu wenig und weichgespült. Das hätten unmißverständliche 9 Punkte sein müssen.

Aber es ist halt nicht Alemannia. Da hätte man wie gehabt gewiss mal wieder ein Exempel statuiert.
Unsinn!
Haben wir einen Komplex?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Werbung
  #282  
Alt 06.07.2018, 07:03
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.163
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.530 Danke für 1.686 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Unsinn!
Haben wir einen Komplex?
Unsinn?

Na dann sind Dinge wie Geisterspiel, Verhängung der Tribünen mit riesigen, die Sicht versperrenden Netzen wie im Käfig wohl nie geschehen.

Für Dinge, die im übrigen in keinerlei Verhältniss zu diesen Strafen, erst recht nicht aber zu dem stehen, was nunmehr die "Fans" in Mannheim abgezogen haben.
__________________
Mit Zitat antworten
  #283  
Alt 06.07.2018, 09:34
karue 71 karue 71 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 21.09.2017
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 55 Danke für 21 Beiträge
Hat schon mal jemand den neuen Spielplan gesehen. Am ersten Spieltag spielen wir direkt auswärts bei Vic. Wernze. Besch.... hätte es wohl nicht kommen können. Bleibt nur zu hoffen, dass die Victoria zu dem Zeitpunkt noch nicht so richtig eingespielt ist, was bei uns bis dato wohl leider auch noch nicht passiert sein wird.
Mit Zitat antworten
  #284  
Alt 06.07.2018, 09:38
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.267
Abgegebene Danke: 306
Erhielt 475 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Viel zu wenig und weichgespült. Das hätten unmißverständliche 9 Punkte sein müssen.

Aber es ist halt nicht Alemannia. Da hätte man wie gehabt gewiss mal wieder ein Exempel statuiert.
Für die Pyrotechnikeinlagen und den "Platzsturm" beim Pokalfinale gab es bisher keine Strafe. Wie müsste diese denn deines Erachtens nach aussehen ?

P.S.
Zu den Zuschauernausschlüssen gab es folgenden Kommentar im Kicker-Magazin (s.u.)

"Dazu kam erschwerend, dass ein beliebtes Werkzeug der Bestrafung seit einem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommt. Seitdem DFB-Präsident Reinhard Grindel als Entgegenkommen gegenüber den Fangruppierungen die Kollektivbestrafung ausgesetzt hatte, wurden keine Teilausschlüsse oder Geisterspiele mehr verhängt. So musste das Sportgericht fast zwangsläufig neue Wege gehen."
Mit Zitat antworten
  #285  
Alt 06.07.2018, 10:05
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.489
Abgegebene Danke: 2.331
Erhielt 2.305 Danke für 397 Beiträge
Nach dem zweiten Spieltag kann man den Gästeblock während der gesamten Hinrunde geschlossen halten. RWO, RWE, WSV, die 43 Bonner und 37 Viktorianer klopfen erst in der Rückrunde an unsere Pforten.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (06.07.2018)
  #286  
Alt 06.07.2018, 10:22
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.163
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.530 Danke für 1.686 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Für die Pyrotechnikeinlagen und den "Platzsturm" beim Pokalfinale gab es bisher keine Strafe. Wie müsste diese denn deines Erachtens nach aussehen ?

P.S.
Zu den Zuschauernausschlüssen gab es folgenden Kommentar im Kicker-Magazin (s.u.)

"Dazu kam erschwerend, dass ein beliebtes Werkzeug der Bestrafung seit einem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommt. Seitdem DFB-Präsident Reinhard Grindel als Entgegenkommen gegenüber den Fangruppierungen die Kollektivbestrafung ausgesetzt hatte, wurden keine Teilausschlüsse oder Geisterspiele mehr verhängt. So musste das Sportgericht fast zwangsläufig neue Wege gehen."

Nun denn. Einen neuen Weg sind sie ja gegangen. Man kann also bewußt, geplant mit dem Ziel und absichtsvoll einen Spielabbruch über eine halbe Stunde lang fortgesetzt inszenieren, ohne dass dabei nennenswert eine Konsequenz erfolgt. 3 Punkte Abzug von 102 zu vergebenden. Die Mannheimer lachen sich schlapp.


Und zum Pokalfinale. Ich weiß nicht, wo du wahrgenommen hast, dass dort ein bewußter Spielabbruch inszeniert worden wäre. Da haben unsere Ultras mal wieder wie so oft ihre ärgerliche und überflüssige Pyroshow im Block abgezogen und drei vier Tuppesse wollten durch ein offenes Tor auf die Tartanbahn, was die Ordner verhindert haben. Die Durchführung eines geplanten Spielabbruchs hat mehr als offensichtlich nicht stattgefunden.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (06.07.2018)
  #287  
Alt 06.07.2018, 11:44
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.267
Abgegebene Danke: 306
Erhielt 475 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Nun denn. Einen neuen Weg sind sie ja gegangen. Man kann also bewußt, geplant mit dem Ziel und absichtsvoll einen Spielabbruch über eine halbe Stunde lang fortgesetzt inszenieren, ohne dass dabei nennenswert eine Konsequenz erfolgt. 3 Punkte Abzug von 102 zu vergebenden. Die Mannheimer lachen sich schlapp.
Hier wird immer nur der Punktabzug in den Vordergrund gestellt, dabei ist der Punktabzug nur ein Teil der Gesamtstrafe. Dazu kommen noch die 40.000 Euro Geldstrafe und die Auflagen die bis zum Saisonbeginn zu erfüllen sind.

Dazu gehören:
- das Aufheben der Selbstverwaltung des Ordnungsdienstes der Osttribüne
- die Verlegung des auf der Osttribüne ansässigen Fan-Bereichs
- den Ausbau der Videoüberwachung
- das Entfernen der "Ultra-Container" vom Stadiongelände
- die Einführung eines hauptamtlichen Sicherheitsbeauftragten
- das Verbot von Blockfahnen
- Änderungen beim Ticketvorverkauf


Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Und zum Pokalfinale. Ich weiß nicht, wo du wahrgenommen hast, dass dort ein bewußter Spielabbruch inszeniert worden wäre. Da haben unsere Ultras mal wieder wie so oft ihre ärgerliche und überflüssige Pyroshow im Block abgezogen und drei vier Tuppesse wollten durch ein offenes Tor auf die Tartanbahn, was die Ordner verhindert haben. Die Durchführung eines geplanten Spielabbruchs hat mehr als offensichtlich nicht stattgefunden.
Ich wüsste nicht, wo ich geschrieben habe, dass beim Pokalspiel ein Spielabbruch inszeniert werden sollte. Lediglich habe ich darauf hingewiesen, dass diese Verfehlungen
bisher noch nicht sanktioniert worden sind. Mich interessiert, wie du diese "Ausschreitungen" bewertest und welche Strafen du dafür verhängen würdest, wenn du im zuständigen Verband dafür zuständig wärst ?

Desweiteren muss überlegt werden, ob Strafen nur bestrafen/vergelten sollen oder abschrecken sollen...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Blackthorne (06.07.2018)
  #288  
Alt 06.07.2018, 12:10
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.163
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.530 Danke für 1.686 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Hier wird immer nur der Punktabzug in den Vordergrund gestellt, dabei ist der Punktabzug nur ein Teil der Gesamtstrafe. Dazu kommen noch die 40.000 Euro Geldstrafe und die Auflagen die bis zum Saisonbeginn zu erfüllen sind.

Dazu gehören:
- das Aufheben der Selbstverwaltung des Ordnungsdienstes der Osttribüne
- die Verlegung des auf der Osttribüne ansässigen Fan-Bereichs
- den Ausbau der Videoüberwachung
- das Entfernen der "Ultra-Container" vom Stadiongelände
- die Einführung eines hauptamtlichen Sicherheitsbeauftragten
- das Verbot von Blockfahnen
- Änderungen beim Ticketvorverkauf




Ich wüsste nicht, wo ich geschrieben habe, dass beim Pokalspiel ein Spielabbruch inszeniert werden sollte. Lediglich habe ich darauf hingewiesen, dass diese Verfehlungen
bisher noch nicht sanktioniert worden sind. Mich interessiert, wie du diese "Ausschreitungen" bewertest und welche Strafen du dafür verhängen würdest, wenn du im zuständigen Verband dafür zuständig wärst ?

Desweiteren muss überlegt werden, ob Strafen nur bestrafen/vergelten sollen oder abschrecken sollen...

Vergelten ist schwierig, außer beim Identifizieren von Einzelpersonen. Diese müßten dann zivilrechtlich für die Geldstrafen des Verbandes in Regress genommen werden.


Ansonsten, bezüglich der Abschreckung hast du ja bereit selbst eine Liste aufgeführt:

- den Ausbau der Videoüberwachung (danke KBU etc. )
- das Entfernen der "Ultra-Container", bei uns: aller Privilegien innerhalb des Stadions
- das Verbot von Blockfahnen
- Änderungen beim Ticketvorverkauf
__________________
Mit Zitat antworten
  #289  
Alt 06.07.2018, 13:08
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.548
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Unsinn?

Na dann sind Dinge wie Geisterspiel, Verhängung der Tribünen mit riesigen, die Sicht versperrenden Netzen wie im Käfig wohl nie geschehen.

Für Dinge, die im übrigen in keinerlei Verhältniss zu diesen Strafen, erst recht nicht aber zu dem stehen, was nunmehr die "Fans" in Mannheim abgezogen haben.
Da muss ich Dir recht geben! Wir sind für viel viel harmlosere Dinge bestraft worden...

Das Geisterspiel gab es, obwohl nicht mal bewiesen war, dass der Trainer am Kopf getroffen wurde und obwohl ganz klar zu sehen war, dass auch die gegnerischen Spieler Gegenstände in den Aachener Block warfen.

Und das man den Fanblock vom Dach bis zum Rasen vernetzen musste gab es danach auch nie wieder!
Mit Zitat antworten
  #290  
Alt 06.07.2018, 13:14
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.548
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Hier wird immer nur der Punktabzug in den Vordergrund gestellt, dabei ist der Punktabzug nur ein Teil der Gesamtstrafe. Dazu kommen noch die 40.000 Euro Geldstrafe und die Auflagen die bis zum Saisonbeginn zu erfüllen sind.

Dazu gehören:
- das Aufheben der Selbstverwaltung des Ordnungsdienstes der Osttribüne
- die Verlegung des auf der Osttribüne ansässigen Fan-Bereichs
- den Ausbau der Videoüberwachung
- das Entfernen der "Ultra-Container" vom Stadiongelände
- die Einführung eines hauptamtlichen Sicherheitsbeauftragten
- das Verbot von Blockfahnen
- Änderungen beim Ticketvorverkauf




Ich wüsste nicht, wo ich geschrieben habe, dass beim Pokalspiel ein Spielabbruch inszeniert werden sollte. Lediglich habe ich darauf hingewiesen, dass diese Verfehlungen
bisher noch nicht sanktioniert worden sind. Mich interessiert, wie du diese "Ausschreitungen" bewertest und welche Strafen du dafür verhängen würdest, wenn du im zuständigen Verband dafür zuständig wärst ?

Desweiteren muss überlegt werden, ob Strafen nur bestrafen/vergelten sollen oder abschrecken sollen...
Wie jetzt? Der Verband kann entscheiden ob der Verein ihnen einen Container gibt und auf welcher Tribüne der Fanblock zu sein hat?

In Rostock ist er direkt neben dem Gästeblock und es interessiert keine Sau...

Ausserdem frage ich mich ernsthaft, warum man immer Strafen für Vereine fordert.

Sagt mir doch mal bitte, wie z.B. Alemannia es verhindern soll, dass ich Mist baue wenn ich es denn vor hätte?

Selbst die Schilder "Eltern haften für ihre Kinder" an Baustellen sind ja haltlos...
Mit Zitat antworten
  #291  
Alt 06.07.2018, 15:10
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.329
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 3.225 Danke für 908 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Nach dem zweiten Spieltag kann man den Gästeblock während der gesamten Hinrunde geschlossen halten.....
BVB II kommt noch Anfang November, die bringen auch viele mit.
Ansonsten ist es in der Tat so, dass in der Hinrunde erhebliches Einsparungspotential im Gästebereich besteht (Security, Catering,...)
Mit Zitat antworten
  #292  
Alt 06.07.2018, 15:22
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 791
Abgegebene Danke: 500
Erhielt 118 Danke für 95 Beiträge
Wenn Alemannia erfolgreich spielt, dann kommen dafür umso mehr Aachener Fans zum Tivoli!

Das gleicht die nicht kommenden Gästefans mehr als nur aus!
Mit Zitat antworten
  #293  
Alt 06.07.2018, 19:02
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.267
Abgegebene Danke: 306
Erhielt 475 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie jetzt? Der Verband kann entscheiden ob der Verein ihnen einen Container gibt und auf welcher Tribüne der Fanblock zu sein hat?
In Rostock ist er direkt neben dem Gästeblock und es interessiert keine Sau...

Ich denke schon, dass der Verband in Absprache mit den jeweiligen Vereinen solche Maßnahmen durchführen lassen kann.

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ausserdem frage ich mich ernsthaft, warum man immer Strafen für Vereine fordert.
Wer - wie - wo - was
Es gibt Regeln, an die sich ein Verein zu halten hat, wenn er gerne in der entsprechenden Liga spielen möchte.
Jedem steht es frei, Gespräche mit dem zuständigen Verband zu führen, um eine Änderung dieser Regeln zu bewirken.

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Sagt mir doch mal bitte, wie z.B. Alemannia es verhindern soll, dass ich Mist baue wenn ich es denn vor hätte ? Selbst die Schilder "Eltern haften für ihre Kinder" an Baustellen sind ja haltlos...
Bitte präzisiere deine Frage.
Willst du auf die Tribüne urinieren oder was ?
Mit Zitat antworten
  #294  
Alt 06.07.2018, 22:53
Adam Adam ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 351
Abgegebene Danke: 429
Erhielt 190 Danke für 101 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
I


Bitte präzisiere deine Frage.
Willst du auf die Tribüne urinieren oder was ?
Mit Zitat antworten
  #295  
Alt 06.07.2018, 23:50
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.555
Abgegebene Danke: 2.804
Erhielt 5.404 Danke für 2.317 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie jetzt? Der Verband kann entscheiden ob der Verein ihnen einen Container gibt und auf welcher Tribüne der Fanblock zu sein hat?

In Rostock ist er direkt neben dem Gästeblock und es interessiert keine Sau...

Ausserdem frage ich mich ernsthaft, warum man immer Strafen für Vereine fordert.

Sagt mir doch mal bitte, wie z.B. Alemannia es verhindern soll, dass ich Mist baue wenn ich es denn vor hätte?

Selbst die Schilder "Eltern haften für ihre Kinder" an Baustellen sind ja haltlos...
Du bist einfach unsäglich!
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (07.07.2018)
  #296  
Alt 07.07.2018, 00:42
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.548
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Ich denke schon, dass der Verband in Absprache mit den jeweiligen Vereinen solche Maßnahmen durchführen lassen kann.



Wer - wie - wo - was
Es gibt Regeln, an die sich ein Verein zu halten hat, wenn er gerne in der entsprechenden Liga spielen möchte.
Jedem steht es frei, Gespräche mit dem zuständigen Verband zu führen, um eine Änderung dieser Regeln zu bewirken.



Bitte präzisiere deine Frage.
Willst du auf die Tribüne urinieren oder was ?
Ich meinte damit, wenn Du oder ich vor hätten bei einem Spiel der Alemannia Pyro zu zünden und/oder den Platz zu stürmen. Wie soll der Verein dies verhindern? Warum wäre er dann schuldig an UNSERER Straftat?

Diese Logik verstehe ich nicht...

Weder Waldhof wird wollen das die Fans das Spielfeld stürmen, noch wird Alemannia wollen das die Fans Pyro zünden. Richtig?

Wenn Du mich in Deinen Garten lässt, ich mir dort nen Stein schnappe und beim Nachbarn ins Fenster werfe, hast Du doch keine Schuld daran...
Mit Zitat antworten
  #297  
Alt 07.07.2018, 00:42
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.548
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Du bist einfach unsäglich!
Oh... keine vernünftige Antwort parat?

Kenn ich gar nicht von Dir...
Mit Zitat antworten
  #298  
Alt 07.07.2018, 10:34
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 139 Danke für 48 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ich meinte damit, wenn Du oder ich vor hätten bei einem Spiel der Alemannia Pyro zu zünden und/oder den Platz zu stürmen. Wie soll der Verein dies verhindern? Warum wäre er dann schuldig an UNSERER Straftat?

Diese Logik verstehe ich nicht...

Weder Waldhof wird wollen das die Fans das Spielfeld stürmen, noch wird Alemannia wollen das die Fans Pyro zünden. Richtig?

Wenn Du mich in Deinen Garten lässt, ich mir dort nen Stein schnappe und beim Nachbarn ins Fenster werfe, hast Du doch keine Schuld daran...
Es tut mir leid, dass ich das jetzt mal so drastisch sagen muss. Aber wer sich offenkundig so wenig sachlich mit dem Thema beschäftigt hat wie du, der sollte sich echt mal überlegen ob er hier weiterhin so wild dazu rumschwafelt. Ich hab wahrlich nichts gegen abweichende Meinungen zum Thema Pyro... aber wenn man ernsthaft darüber sprechen möchte, dann sollte man sich zumindest mal die zu Grunde liegenden Regelungen durchgelesen haben.

Stattdessen sprichst du hier von "Logik". Tut mir leid, aber so ein Unsinn! Es ist nun mal so, dass sich jeder Verein, der in der RL West spielen möchte der Spielordnung des WDFV unterwirft. Und zwar gabz freiwillig und rechtsgültig. In § 29 Abs. 2 letzter Satz steht drin, dass der Platzverein für die Ausschreitungen von Zuschauern verantwortlich ist. Für den Gastverein ergibt sich ggf. eine Haftung aus § 27 Abs. 5. Also schreibe mir bitte niemand mehr so einen Nonsens, dass es keine Haftung gäbe oder der Verband doch gar nichts machen könne. Ist einfach bullshit.

Im Übrigen kennt auch das allgemeine Haftungsrecht sowas wie eine Veranstalterhaftung für öffentliche Veranstaltungen. Dein Garten und Nachbarbeispiel ist da völlig untauglich, weil in keinster Weise vergleichbar.

Und schließlich finde ich auch die Herangehensweise sehr befremdlich. Wir müssen uns dringend überlegen, wie wir die wenigen Ausschreiter in den Griff bekommen. Und nicht, wie wir uns stattdessen um die Haftung herumlavieren. Aber das ist halt heute irgendwie der Zeitgeist. Schuld sind immer die anderen...
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (07.07.2018), hodgepodge (07.07.2018), josef heiter (07.07.2018), Niemand (07.07.2018), Oche_Alaaf_1958 (07.07.2018), Öcher_Sep (10.07.2018)
  #299  
Alt 07.07.2018, 11:51
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.555
Abgegebene Danke: 2.804
Erhielt 5.404 Danke für 2.317 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Oh... keine vernünftige Antwort parat?

Kenn ich gar nicht von Dir...
Bei Dir ist das vergebene Liebesmühe.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (07.07.2018)
  #300  
Alt 07.07.2018, 12:56
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.548
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Es tut mir leid, dass ich das jetzt mal so drastisch sagen muss. Aber wer sich offenkundig so wenig sachlich mit dem Thema beschäftigt hat wie du, der sollte sich echt mal überlegen ob er hier weiterhin so wild dazu rumschwafelt. Ich hab wahrlich nichts gegen abweichende Meinungen zum Thema Pyro... aber wenn man ernsthaft darüber sprechen möchte, dann sollte man sich zumindest mal die zu Grunde liegenden Regelungen durchgelesen haben.

Stattdessen sprichst du hier von "Logik". Tut mir leid, aber so ein Unsinn! Es ist nun mal so, dass sich jeder Verein, der in der RL West spielen möchte der Spielordnung des WDFV unterwirft. Und zwar gabz freiwillig und rechtsgültig. In § 29 Abs. 2 letzter Satz steht drin, dass der Platzverein für die Ausschreitungen von Zuschauern verantwortlich ist. Für den Gastverein ergibt sich ggf. eine Haftung aus § 27 Abs. 5. Also schreibe mir bitte niemand mehr so einen Nonsens, dass es keine Haftung gäbe oder der Verband doch gar nichts machen könne. Ist einfach bullshit.

Im Übrigen kennt auch das allgemeine Haftungsrecht sowas wie eine Veranstalterhaftung für öffentliche Veranstaltungen. Dein Garten und Nachbarbeispiel ist da völlig untauglich, weil in keinster Weise vergleichbar.

Und schließlich finde ich auch die Herangehensweise sehr befremdlich. Wir müssen uns dringend überlegen, wie wir die wenigen Ausschreiter in den Griff bekommen. Und nicht, wie wir uns stattdessen um die Haftung herumlavieren. Aber das ist halt heute irgendwie der Zeitgeist. Schuld sind immer die anderen...
Öhm, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Mein Beitrage hatte nichts, aber auch gar nichts mit "Pro oder Contra Pyro" zu tun...

Ich sage nur, dass ich es nicht richtig finde einen Verein für Dinge zu bestrafen die seine Fans tun - dies kann man in meinen Augen nur dann tun, wenn der Verein diese Dinge entweder toleriert, gut findet oder gar "in Auftrag" gibt!

Ob dies in irgendwelchen Statuten steht spielt dabei keine Rolle. Dann kann der Verband die Vereine zwar bestrafen, trotzdem muss ich es doch nicht richtig finden...

Jeder der schon mal ein Stadion betreten hat weiß, dass es gar nicht möglich ist alle Zuschauer komplett bis auf die Unterhose zu durchsuchen. Von daher ist es auch nicht möglich, von Seiten der Vereine aus dies komplett auszuschliessen.

Es ist also richtig, einen Verein der Einlasskontrollen durch ein Security-Unternehmen durchführen lässt, sich von Pyrotechnik distanziert und jedem der erwischt wird Stadionverbot erteilt, dafür zu bestrafen wenn gezündet wird???

Im letzten Punkt sprichst Du was wahres an: "wenige Ausschreiter"... wegen ein paar Dutzend Leute unter (in diesem Fall) 20.000 Zuschauern soll ein kompletter Verein mit Punktabzug und Geldstrafe belegt werden?

Geändert von Michi Müller (07.07.2018 um 12:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung