Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2009, 16:50
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.185
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Cristian Fiél

Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, mit Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden

Geändert von Max (29.09.2009 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 29.09.2009, 16:55
adler adler ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.680
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 903 Danke für 295 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.
Hi,
ich gebe dir Recht! Fiel gehört für mich zwar zu den gesetzten Stammspielern, allerdings würd ich ihn auch fürs Cottbusspiel draußen lassen (siehe Cottbus-Thread, meine Aufstellung).
Ich denke mir einfach das eine kleine Pause ihm gut tut, damit er sich mal sammeln kann um noch stärker wieder zurückzukehren!

Ansonsten find ich ihn klasse, als Kapitän, als Spieler aber auch als Typ!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2009, 17:00
Benutzerbild von Schwalbenkönig
Schwalbenkönig Schwalbenkönig ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 684
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 240 Danke für 100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.
Mitnichten möchte zumindest ich ihn durchs Dorf oder sonstwo hin jagen...
ich kenne auch nicht die gestrigen Kommentare über seine Leistung.
Aber meiner Meinung nach ist Fiel für die 1.Bundesliga und auch für gehobenes Zweitliga-Niveau vom Kopf (antizipieren) und von den Füßen her zu langsam. Allein deshalb kann er kein Chef, Kapitän etc. unserer Mannschaft sein, auch wenn er den Willen und die Körpersprache dafür mitbringt.
Wenn man ehrlich ist, ist es doch ein Armutszeugnis für Alemannia, dass man Fiel zum Kapitän bestimmt hat. Das hat aber - nochmals gesagt - nichts mit seinem Charakter zu tun (den ich nicht einschätzen kann), sondern liegt allein an oben genannten Dingen.

Allerdings doch noch Kritik zum Schluss: Dass Fiel als technisch veranlagter Mann so eine hohe Fehlpassquote selbst bei Bällen über fünf, sechs Meter in dieser Saison hat, ist für mich neu und unerklärlich.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.2009, 17:02
Benutzerbild von Meachem
Meachem Meachem ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 1.459
Abgegebene Danke: 392
Erhielt 114 Danke für 57 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position.
ach ja ?

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen.
wäre schön wenn er zumindest ne handvoll zweikämpfe gewinnt, das wäre mal ein anfang.
das nächste ist die verarbeitung der von ihm eroberten bälle. zu 90% verliert er sie gleich wieder.

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
die größte laufleistung ? wenn ich leute wie junglas, müller oder guye sehe, kann ich nicht glauben, dass du zu dieser überzeugung gekommen bist. das reinhängen sollte vorraussetzung sein und bei seinen technisch limitiertem mitteln bleibt ihm auch gar nichts anderes übrig

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren.
was denn nun ? ist seine spieleröffnung nun zufriedenstellend oder ist es doch die aufgabe der anderen ? wer soll denn das spiel eröffnen ? stucki ? einer der IV ( die ähnlich elegant zur seite spielen können ) oder gar Auer ? ein sechser der kein spiel von ´hinten einleiten kann, ist verschenkt. da kann ich auch mit zwei viererketten spielen

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
kann mich an keine nennenswerte abspiele erinnern. das nach vorne holzen, findet zwangsläufig mal einen abnehmer, das hat aber weniger mit fussball zu tun. vielleicht sollte er in die frisbee abteilung einsteigen. alemannia hat doch sicher sowas ?!
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern.
verlangsamt das spiel, ist lauffaul, bekommt keinen pass zum wartenden angreifer, lamentiert herum und stirbt in schönheit
ja genau die tugenden die der zuschauer sehen will

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.


welche last muss der arme Fiel denn tragen ? ich wette da läuft eine verschwörung ab und die herren kratz, junglas und müller fordern absichtlich die bälle an, damit Fiel nicht die chance bekommt, den ganzen ruhm mit seinen kabinettstückchen einzuheimsen. egomanen pack !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2009, 17:15
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.185
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Eigentlich habe ich oben versucht, eine sachliche Diskussion zu führen. Wenn Du dazu nicht in der Lage bist, tut es mir Leid. Aber ich antworte trotzdem mal für die anderen Leser.

Zitat:
Zitat von Meachem Beitrag anzeigen
wäre schön wenn er zumindest ne handvoll zweikämpfe gewinnt, das wäre mal ein anfang.
das nächste ist die verarbeitung der von ihm eroberten bälle. zu 90% verliert er sie gleich wieder.
Ich kann hier - da es keine gibt - schlecht mit Statistiken argumentieren. Dich scheint das nicht zu stören. Aber schau Dir mal an, in wieviele Zweikämpfe er geht und wie oft er dabei den Ball erobert.
Offensichtlich scheinen Dir die Ballgewinne ja auch aufzufallen, denn sonst könntest Du Deine zweite Behauptung ja nicht aufstellen.

Zitat:
die größte laufleistung ? wenn ich leute wie junglas, müller oder guye sehe, kann ich nicht glauben, dass du zu dieser überzeugung gekommen bist. das reinhängen sollte vorraussetzung sein und bei seinen technisch limitiertem mitteln bleibt ihm auch gar nichts anderes übrig
Bei vielen Spielern war es aber zumindest bis vor einigen Wochen nicht, das Reinhängen. Auch wenn es Voraussetzung ist. Aber gut, man kann natürlich sogar Einsatz negativ bewerten ("Wenn er besser wäre, müsste er sich nicht so anstrengen").

Zitat:
was denn nun ? ist seine spieleröffnung nun zufriedenstellend oder ist es doch die aufgabe der anderen ? wer soll denn das spiel eröffnen ? stucki ? einer der IV ( die ähnlich elegant zur seite spielen können ) oder gar Auer ? ein sechser der kein spiel von ´hinten einleiten kann, ist verschenkt. da kann ich auch mit zwei viererketten spielen
Es ist in einem System mit zwei Sechsern nicht so sehr seine Aufgabe - weil der Mann neben ihm offensiver ist (Junglas). Und wenn wir mit einer Zehn spielen, dann hat diese die Kreativaufgabe. Warum die Spieleröffnung schlechter gemacht wird als sie ist, habe ich weiter unten geschrieben.

Zitat:
kann mich an keine nennenswerte abspiele erinnern. das nach vorne holzen, findet zwangsläufig mal einen abnehmer, das hat aber weniger mit fussball zu tun. vielleicht sollte er in die frisbee abteilung einsteigen. alemannia hat doch sicher sowas ?!
Dann guckst Du nicht richtig hin, die Anspiele auf Gueye und Müller sind ziemlich oft angekommen. Der zweite Satz ist einfach nur polemisch... findest Du wirklich, dass ein Spieler, der seit sechs Jahren hier seine Knochen hinhält, so einen Umgang verdient?

Zitat:
verlangsamt das spiel, ist lauffaul, bekommt keinen pass zum wartenden angreifer, lamentiert herum und stirbt in schönheit
ja genau die tugenden die der zuschauer sehen will
Der erste Punkt ist nicht falsch, ja. Er muss schneller spielen. Lauffaul ist er nicht, und der finale Pass muss vorne passieren. Alles andere ist genau das lange "Geholze", was Dir ja nicht gefällt.


Zitat:
welche last muss der arme Fiel denn tragen ? ich wette da läuft eine verschwörung ab und die herren kratz, junglas und müller fordern absichtlich die bälle an, damit Fiel nicht die chance bekommt, den ganzen ruhm mit seinen kabinettstückchen einzuheimsen. egomanen pack !
Nochmal für die Langsameren: Es kann nicht sein, dass unser Spiel in Offensive und Defensive von ihm abhängt. Er ist defensiv stark, für die offensiven Akzente müssen Junglas als zweiter Sechser oder der Mann hinter den Spitzen sorgen.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.2009, 17:58
Benutzerbild von Death Dealer
Death Dealer Death Dealer ist gerade online
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 47 Danke für 20 Beiträge
Komisch da habe ich in letzter Zeit scheinbar andere Spiele gesehen als Gardien, die Beschreibung von Meachem trifft es meiner Meinung nach eher, pomadig würde ich in die Spielweise von Fiél noch als Beschreibung nennen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.2009, 18:03
Benutzerbild von Itchymann
Itchymann Itchymann ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.453
Abgegebene Danke: 360
Erhielt 1.012 Danke für 556 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, mit Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.


Erst einmal : 100%

Noch als Zugabe: Mir ist aufgefallen, dass er seine Fouls ( die als 6er zwangsläufig da sind) sehr geschickt platziert.
Wie der Fachmann auch sagt taktische Fouls.
Dies wurde unter Anderem auch immer bemängelt, Fiel setzt dies jedoch sehr gut um.
Außerdem ist er immer mit Kampfgeist dabei und ackert für die Bälle wie kein anderer.
Zudem wird jedem halbwegs aufmerksamen Spiel - Verfolger wohl aufgefallen sein, dass viel mehr höhe Bälle ankommen ( Zu Babaaaa oder Auer ).
Ich finde, dass er diese Position sehr gut umsetzt, auch wenn er etwas schneller sein könnte.
__________________
«Wir werden belächelt, weil wir nicht am Abend vorher anreisen, weil wir keinen einheitlichen Anzug haben. Aber wir sind eine Mannschaft, die sich wehrt. » René van Eck
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2009, 18:14
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.185
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von Hatecore Beitrag anzeigen
Komisch da habe ich in letzter Zeit scheinbar andere Spiele gesehen als Gardien, die Beschreibung von Meachem trifft es meiner Meinung nach eher, pomadig würde ich in die Spielweise von Fiél noch als Beschreibung nennen.
"Pomadig" klingt aber nach fehlendem Einsatz - siehst Du den bei Fiél wirklich? Dann scheinen wir tatsächlich unterschiedliche Spiele zu sehen.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.09.2009, 18:15
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, mit Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.



Da kann ich mich nur den Ausführungen von Klaus Allofs in der Halbzeitpause bei Sky anschliessen. Er sagte ja sinngemäß, dass Fiel mit der beste Mittelfeldspieler in Liga 2 ist.
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.

Geändert von petrocelli (29.09.2009 um 19:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.2009, 18:20
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Meachem Beitrag anzeigen









verlangsamt das spiel, ist lauffaul, bekommt keinen pass zum wartenden angreifer, lamentiert herum und stirbt in schönheit
ja genau die tugenden die der zuschauer sehen will


Dann gehört Fiel doch in die Stammelf, denn da sind noch mehr solcher Raketen drin und scheint die Tugend der Mannschaft zu sein.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.09.2009, 18:28
Benutzerbild von Death Dealer
Death Dealer Death Dealer ist gerade online
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 47 Danke für 20 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
"Pomadig" klingt aber nach fehlendem Einsatz - siehst Du den bei Fiél wirklich? Dann scheinen wir tatsächlich unterschiedliche Spiele zu sehen.
Schau dir mal an wenn er einen Ball erobert und sich danach in Richtung unseres Tores dreht, dem Gegner genug Zeit lässt ihn unter Druck zu setzen und dabei noch Mitspieler übersieht und am Ende der Ball zu unseren IV´s gespielt wird oder kurz nach der Drehung in die richtige Spielrichtung verloren geht. Das wirkt für mich pomadig.

Meiner Meinung nach sollte er einfach ein paar Spiele Pause bekommen um wieder dann gestärkt zurück zukommen, so wird es ja scheinbar bei Burghardt auch gemacht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.09.2009, 19:03
AAC-Freak AAC-Freak ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 13 Danke für 6 Beiträge
noll - brinkmann - fiel ...

also so langsam nimmt das ganze dimensionen an, die nicht mehr zu tolerieren sind . kritik ja - aber nicht diese primitive, unter die gürtellinie gehende personen bezogene diffamierung.

anscheinend wird es hier bei uns in aachen so langsam zum volkssport, einzelne spieler heraus zu picken und sie nieder zu machen.

nehmt euch einen boxsack und haut drauf wenn ihr frust habt, aber hört endlich mal auf so auf einzelnen rum zu reiten

echt zum , was hier mittlerweile abgeht. das hat mit sachlicher und konstruktiver kritik nichts zu tun - hauptsache man hat sich über einzelnen entleert ...

und so was nennt sich fan!

fielo rennt und tut und macht ... und wenn es momentan nicht klappt, so reißt er sich dennoch den allerwertesten auf.

ihr solltet mal euren anspruch ein ganzes stück runterschrauben. aachen ist eine von 18 mannschaften, die aufsteigen wollen - und die anderen können auch fussball spielen ... euer rumgekotze hemmt mit sicherheit den ein oder anderen zusätzlich ...

eine schande wie sich manche sogenannte fans hier benehmen ...

__________________
... Wem die *******e bis zum Hals steht,
sollte den Kopf nicht hängen lassen ...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2009, 19:20
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.559
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 328 Danke für 147 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen


Da kann ich mich nur den Ausführungen von Klaus Allofs in der Halbzeitpause bei Sky anführen. Er sagte ja sinngemäß, dass Fiel mit der beste Mittelfeldspieler in Liga 2 ist.
Dem kann ich mich auch nur anschließen, auch wenn Du mich nicht leiden kannst!

Es ist ja fast in jeder Mannschaft so, dass Spieler, die im gesamten Spiel nicht so spektakulär auftreten, sprich Tore aus 30 Metern schießen etc., aber letztendlich eine defensiv unangenehme aber sehr wichtige Aufgabe haben, einfach so mal als Bauernopfer dienen. Kritik ist OK, aber Diffamierungen und persönliche Beleidungen in Richtung eines mittlerweile verdienten Spielers halte ich für absolut unangebracht!
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.09.2009, 19:26
Benutzerbild von Schwalbenkönig
Schwalbenkönig Schwalbenkönig ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 684
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 240 Danke für 100 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen


Da kann ich mich nur den Ausführungen von Klaus Allofs in der Halbzeitpause bei Sky anschliessen. Er sagte ja sinngemäß, dass Fiel mit der beste Mittelfeldspieler in Liga 2 ist.

Dann kann es ja nur am Rest der Mannschaft liegen, dass wir in den letzten Jahren so viele bescheidene Spiele abgeliefert haben...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.09.2009, 19:29
Benutzerbild von circo
circo circo ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.150
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 307 Danke für 128 Beiträge
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Gardien Beitrag anzeigen
Es scheint ja so zu sein, dass hier im Forum, aber auch im Block, mit Cristian Fiél die nächste Sau ist, die durchs Dorf getrieben wird. Beschimpfungen nach dem Spiel, Auspfeifen schon bei der Aufstellung... alles schon passiert. Ich möchte für ihn mal eine Lanze brechen.

Ich halte ihn für den wichtigsten Spieler in unserem Mittelfeld, und zwar nicht nur aufgrund seiner Position. Natürlich ist er nicht der Schnellste, und er kann auch nicht jeden Zweikampf gewinnen. Aber einige Vorwürfe hier sind völlig fernab der Realität. Ich bin mir sicher (und wenn wir Statistiken hätten, würden die das auch belegen), dass er von allen Spielern die größte Laufleistung in den Spielen hat. Er hängt sich in jeden Zweikampf rein, niemand grätscht und kämpft bei gegnerischem Ballbesitz mehr. Das ist es doch, was wir immer verlangen, oder?
Auch in der Spieleröffnung sehe ich ihn nicht so negativ, wie er immer gemacht wird. Klar, lange Bälle kommen nicht immer an. Aber gerade diejenigen, die ihn aus der Mannschaft haben wollen, fordern ja auch regelmäßig die völlige Abkehr von der Doppel-6. In den letzten Spielen hat Fiél immer neben und/oder hinter einem offensiven Mann gespielt, seine Aufgabe ist klar die Defensive. Schnelles Kurzpassspiel müssen andere organisieren. Aber gerade gegen 1860 hat er auch bewiesen, dass er das Auge für geschickte (lange Pässe) hat.
Fiél zeigt genau die Tugenden, die wir einfordern. Er geht als Kapitän da auch mit gutem Bayspiel voran. Und wenn er von seinen Mitspielern wie Kratz, Junglas, Müller in der Offensive entlastet wird und sich so nicht auch noch diese Last aufbürden muss, dann ist er extrem wertvoll für uns.
Sehr guter Beitrag.
Auch ich sehe Fiel viel positiver als viele User hier im Forum. Ich bin der Meinung, dass er zurecht Stammspieler ist. Die Gründe hast Du oben erwähnt.

Dennoch wird er es weiterhin schwer haben bei den Fans. Wenn das aachener Publikum sich auf einen Spieler eingeschossen hat (sei es zurecht oder zu unrecht), dann muss einiges passieren, bevor das sich ändert. Auch weil diejenige, die den jeweilgen Spieler positiver beurteilen sich zuwenig artikulieren. Deswegen nochmal ein Lob, dass Du hier klar - pro Fiel - Stellung beziehst.

Das nächste Opfer scheint schon ausgeguckt zu sein. Aus mir vollkommen unerklärlichen Gründen scheinen sich einige auf Gueye einzuschießen. Obwohl er erst ein paar Wochen in Aachen ist, und meine Meinung nach, jetzt schon einer unserer besten Spieler ist. Mittelfristig könnte er - für unsere Verhältnisse - eine Granate werden.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.09.2009, 19:35
Benutzerbild von Alles wird gut!
Alles wird gut! Alles wird gut! ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.896
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 16 Danke für 10 Beiträge
Früher haben wir uns über das FC-Umfeld/ -Forum noch lustig gemacht. Heute ist es hier zeitweise genauso.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.09.2009, 19:36
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.559
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 328 Danke für 147 Beiträge
Zitat:
Zitat von Schwalbenkönig Beitrag anzeigen
Dann kann es ja nur am Rest der Mannschaft liegen, dass wir in den letzten Jahren so viele bescheidene Spiele abgeliefert haben...
Unter Anderem! Möglicherweise hat es auch am geschiedenen Trainer gelegen? An einer Person kann man das ganz sicher nicht festmachen, oder ist etwa Christian Fiél an allem Schuld? Das kann es doch wohl auch nicht sein!
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.09.2009, 19:54
Benutzerbild von Lorenzius
Lorenzius Lorenzius ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
hast ja recht, ist sicher ein wichtiger Spieler für uns, aber schnell war er noch nie, doch er hat ein Kämpferherz . Trotzdem sollte er mal eine Pause machen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.09.2009, 20:10
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.559
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 328 Danke für 147 Beiträge
Zitat:
Zitat von circo Beitrag anzeigen
Sehr guter Beitrag.
Auch ich sehe Fiel viel positiver als viele User hier im Forum. Ich bin der Meinung, dass er zurecht Stammspieler ist. Die Gründe hast Du oben erwähnt.

Dennoch wird er es weiterhin schwer haben bei den Fans. Wenn das aachener Publikum sich auf einen Spieler eingeschossen hat (sei es zurecht oder zu unrecht), dann muss einiges passieren, bevor das sich ändert. Auch weil diejenige, die den jeweilgen Spieler positiver beurteilen sich zuwenig artikulieren. Deswegen nochmal ein Lob, dass Du hier klar - pro Fiel - Stellung beziehst.

Das nächste Opfer scheint schon ausgeguckt zu sein. Aus mir vollkommen unerklärlichen Gründen scheinen sich einige auf Gueye einzuschießen. Obwohl er erst ein paar Wochen in Aachen ist, und meine Meinung nach, jetzt schon einer unserer besten Spieler ist. Mittelfristig könnte er - für unsere Verhältnisse - eine Granate werden.
Joot Jong, beide Berichte passen hervorragend zusammen. Siehe auch darüber "AAC-Freak" und "Alles wird gut".

Ich verstehe den Frust vieler Fans, was die derzeitige und möglicherweise unbefriedigende Situation betrifft! Aber wer selbst aktiv Fußball gespielt hat, da gibt es hier im Forum sicher eine Ganze Menge, kann solche Situationen gut einordnen. Fußball ist keine Individual- sondern eine Mannschaftssportart und vor allen Dingen nichts für Weicheier. Da kann ich mir nicht einfach mal einen rauspicken (unser Torwart ist ja auch schon ein Fliegenfänger) und den mal kurz beleidigen und als unfähig (andere Meinungen möchte ich hier wörtlich garnicht wiedergeben) hinstellen. Das ist ziemlich arm!
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.09.2009, 20:19
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.559
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 328 Danke für 147 Beiträge
Zitat:
Zitat von Lorenzius Beitrag anzeigen
hast ja recht, ist sicher ein wichtiger Spieler für uns, aber schnell war er noch nie, doch er hat ein Kämpferherz . Trotzdem sollte er mal eine Pause machen.
Hallo Lorenzius,

schnell war er noch nie, da gebe ich dir vollkommen recht. Das ist aber auch nicht sein Job. Wichtig ist hier das Stellungsspiel und das absolut vorhandene Kämpferherz. Ob er mal aussetzen sollte, kann ich aus der Distanz, sprich Trainingseindrücke, Gesundheitszustand etc., leider nicht beurteilen!
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung