Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Stadion-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 29.06.2012, 23:36
Au Hur Au Hur ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 242 Danke für 80 Beiträge
Pünktlich zur diesjährigen Sauerbraten-Parade ist dieses, architektonisch sicherlich interessante, aber farblich ziemlich triste Bauwerk nun also doch noch fertig gestellt und eröffnet worden.

Das faszinierende an der ganzen Brücke ist aus meiner Sicht allerdings die Meisterleistung des ALRV mit einem finanziellen Zuschuss von gerade mal gut 5% der Bausumme eine so enorme öffentliche Wirkung zu erzielen. In jedem Bericht, egal ob TV, Zeitung oder Internet wird immer wieder erwähnt, dass der ALRV die Brücke (mit)finanziert hätte (die 5% werden hierbei kontinuierlich nicht genannt). Man hat sich mit dieser Zahlung die Namensrechte gesichert und auch den hässlichen Pferdekopf auf den Pfeiler schrauben dürfen. Die Verantwortlichen unserer GmbH sollten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing unbedingt mal ein Praktikum beim ALRV machen. Hier kann man sehen was durch solche relativ kleinen, aber geschickt platzierten Nadelstiche für eine enorme Außenwirkung erzielt werden könnte.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #242  
Alt 30.06.2012, 00:03
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.128
Abgegebene Danke: 2.417
Erhielt 4.510 Danke für 1.677 Beiträge
Zitat:
Zitat von Au Hur Beitrag anzeigen
Pünktlich zur diesjährigen Sauerbraten-Parade ist dieses, architektonisch sicherlich interessante, aber farblich ziemlich triste Bauwerk nun also doch noch fertig gestellt und eröffnet worden.

Das faszinierende an der ganzen Brücke ist aus meiner Sicht allerdings die Meisterleistung des ALRV mit einem finanziellen Zuschuss von gerade mal gut 5% der Bausumme eine so enorme öffentliche Wirkung zu erzielen. In jedem Bericht, egal ob TV, Zeitung oder Internet wird immer wieder erwähnt, dass der ALRV die Brücke (mit)finanziert hätte (die 5% werden hierbei kontinuierlich nicht genannt). Man hat sich mit dieser Zahlung die Namensrechte gesichert und auch den hässlichen Pferdekopf auf den Pfeiler schrauben dürfen. Die Verantwortlichen unserer GmbH sollten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing unbedingt mal ein Praktikum beim ALRV machen. Hier kann man sehen was durch solche relativ kleinen, aber geschickt platzierten Nadelstiche für eine enorme Außenwirkung erzielt werden könnte.
Ursprünglich sollte das Ding Tivoli-Brücke heißen. Da die Kostenplanung aus dem Ufer gelaufen ist, stand der ganze Brückenbau auf der Kippe. Nach einigem hin und her, Änderung der Bauplanung, Abspecken der Kosten und durch das Sponsoring des ALRV konnte die Brücke dann doch noch realisiert werden. Das Sponsoring war dann geknüpft an die neue Namensgebung.

Hätte die Alemannia allerdings ein fittes Management, solide Finanzen und noch ein wenig Geld übrig gehabt, hätte auch die Alemannia für schlappe 150.000 € die Namensgebung bestimmen können. Dass dies nicht so ist, ist allerdings hinlänglich bekannt.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
willi bergstein (30.06.2012)
  #243  
Alt 30.06.2012, 00:39
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.130
Abgegebene Danke: 499
Erhielt 578 Danke für 327 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ursprünglich sollte das Ding Tivoli-Brücke heißen. Da die Kostenplanung aus dem Ufer gelaufen ist, stand der ganze Brückenbau auf der Kippe. Nach einigem hin und her, Änderung der Bauplanung, Abspecken der Kosten und durch das Sponsoring des ALRV konnte die Brücke dann doch noch realisiert werden. Das Sponsoring war dann geknüpft an die neue Namensgebung.

Hätte die Alemannia allerdings ein fittes Management, solide Finanzen und noch ein wenig Geld übrig gehabt, hätte auch die Alemannia für schlappe 150.000 € die Namensgebung bestimmen können. Dass dies nicht so ist, ist allerdings hinlänglich bekannt.
Die Brücke ist für jeden Ästhet eine Beleidigung.

Die Konstruktion ist von ihrer Anlage her schon nicht sinnvoll.

Dicke Hose - nix dahinter.
__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 01.07.2012, 00:12
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.476
Abgegebene Danke: 2.768
Erhielt 5.350 Danke für 2.288 Beiträge
Zitat:
Zitat von littlefatman Beitrag anzeigen
Die Brücke ist für jeden Ästhet eine Beleidigung.

Die Konstruktion ist von ihrer Anlage her schon nicht sinnvoll.

Dicke Hose - nix dahinter.
Ästhetisch ist sie schon o.k., konstruktiv eher nicht.

Es gibt nur wenige Brücken, die sowohl ästhetisch als auch konstruktiv
überzeugend sind.
Bauingenieure sind meistens ästhetische Ignoranten und Architekten meistens konstruktive Ignoranten.

Gute Brückenplaner sind aber eher Architekten.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 04.07.2012, 15:46
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.766
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 986 Danke für 261 Beiträge
Ich bin gestern ...

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ästhetisch ist sie schon o.k., konstruktiv eher nicht.

Es gibt nur wenige Brücken, die sowohl ästhetisch als auch konstruktiv
überzeugend sind.
Bauingenieure sind meistens ästhetische Ignoranten und Architekten meistens konstruktive Ignoranten.

Gute Brückenplaner sind aber eher Architekten.
.. mal die Brücke von beiden Seiten rauf und runter gegangen.

Speziell die Steigung von der Seite des Finanzamtes ist für einen Rollstullfahrer in meinen Augen ohne zusätzliche Hilfe nicht zu bewältigen .
__________________
Es kommt anders, wenn man denkt !
Mit Zitat antworten
  #246  
Alt 04.07.2012, 16:09
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.705
Abgegebene Danke: 762
Erhielt 1.473 Danke für 706 Beiträge
Das waren auch meine ersten Gedanken am Sonntag als ich da raufgestiefelt bin. Da muss ein Rollstuhlfahrer aber schon gut PS haben.

Davon abgesehen find ich die Brücke mal gelungen.

Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
.. mal die Brücke von beiden Seiten rauf und runter gegangen.

Speziell die Steigung von der Seite des Finanzamtes ist für einen Rollstullfahrer in meinen Augen ohne zusätzliche Hilfe nicht zu bewältigen .
__________________
adieda und totziens
www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
  #247  
Alt 04.07.2012, 16:26
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.476
Abgegebene Danke: 2.768
Erhielt 5.350 Danke für 2.288 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
.. mal die Brücke von beiden Seiten rauf und runter gegangen.

Speziell die Steigung von der Seite des Finanzamtes ist für einen Rollstullfahrer in meinen Augen ohne zusätzliche Hilfe nicht zu bewältigen .
Die Brücke wurde von der städt. Kommission für barrierefreies Bauen
( mein alter Ego ist da drin ) daher auch bemängelt.

Da die Planung aber schon stand und die vorgeschriebene Steigung von 6 % eine nicht mögliche Verlängerung bedeutet hätte, hat man sich seitens der Stadtverwaltung darüber hinweggesetzt.

Rollstuhlfahrer , ausser den sehr sportlichen , müssen also den Überweg benutzen.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (04.07.2012 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #248  
Alt 04.07.2012, 20:23
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.226
Abgegebene Danke: 406
Erhielt 206 Danke für 119 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Die Brücke wurde von der städt. Kommission für barrierefreies Bauen
( mein alter Ego ist da drin ) daher auch bemängelt.

Da die Planung aber schon stand und die vorgeschriebene Steigung von 6 % eine nicht mögliche Verlängerung bedeutet hätte, hat man sich seitens der Stadtverwaltung darüber hinweggesetzt.

Rollstuhlfahrer , ausser den sehr sportlichen , müssen also den Überweg benutzen.
Ich habe sie bestiegen unverschämt finde ich die Steigung
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #249  
Alt 04.07.2012, 20:34
Au Hur Au Hur ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 242 Danke für 80 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Ich habe sie bestiegen unverschämt finde ich die Steigung

Das hat bei der alten Brücke auch keine Sau gejuckt und trotzdem ist jeder, der es wollte, zum Tivoli gekommen. Nehmt einfach die Ampel und gut ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung