Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #861  
Alt 28.09.2013, 00:00
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
warum bis Sommer 2015
Weil wir noch bis Sommer 2015 eine Trainer und einen Co-Trainer haben.

http://www.alemannia-aachen.de/archi...nehmen-21984T/
Mit Zitat antworten
Werbung
  #862  
Alt 28.09.2013, 00:01
printe1 printe1 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.177
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 193 Danke für 134 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Weil wir noch bis Sommer 2015 eine Trainer und einen Co-Trainer haben.

http://www.alemannia-aachen.de/archi...nehmen-21984T/

glaubst du an Wunder
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu printe1 für den nützlichen Beitrag:
Kaiser Wilhelm (28.09.2013)
  #863  
Alt 28.09.2013, 00:09
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
glaubst du an Wunder
Also an das blaue Wunder was wir in den letzten Jahren erlebt haben, da habe nicht nicht dran geglaubt.
Jetzt hilft nur noch Liebe, Glaube und Hoffnung.
Mit Zitat antworten
  #864  
Alt 28.09.2013, 06:53
Benutzerbild von sivan
sivan sivan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.443
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 572 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Also an das blaue Wunder was wir in den letzten Jahren erlebt haben, da habe nicht nicht dran geglaubt.
Jetzt hilft nur noch Liebe, Glaube und Hoffnung.

Das habe ich seit gut 40 Jahren für meine Alemannia.

Wo es uns in den letzten Jahren hingeführt hat, sehen wir ja alle aktuell.

Wir brauchen in ALLEN Abteilungen neue Leute für einen Neuanfang.
Sonst wird das diese Saison wieder nix.
__________________
“Ich mache nie Kommentare über Schiedsrichter. Und diese lebenslange Gewohnheit werde ich für diesen A.r.s.c.h. nicht aufgeben.” (Ron Atkinson)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sivan für den nützlichen Beitrag:
Kaiser Wilhelm (28.09.2013)
  #865  
Alt 28.09.2013, 09:14
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von sivan Beitrag anzeigen
Das habe ich seit gut 40 Jahren für meine Alemannia.

Wo es uns in den letzten Jahren hingeführt hat, sehen wir ja alle aktuell.

Wir brauchen in ALLEN Abteilungen neue Leute für einen Neuanfang.
Sonst wird das diese Saison wieder nix.
Am besten einen grundlegenden Neuanfang.....richtig.

Frage 1: Wie soll unser neuer Verein heißen ?
TSV Alemannia Aachen Postkasten e.V. 1900 re-loaded ?

Brauchen wir auch neue Fans ?
Wir sollten es vielleicht auch einmal eine neue Stadt in Betracht ziehen.
Mit Zitat antworten
  #866  
Alt 28.09.2013, 11:46
Dankwart
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Weil wir noch bis Sommer 2015 eine Trainer und einen Co-Trainer haben.

http://www.alemannia-aachen.de/archi...nehmen-21984T/

Na und.
Wir haben halt 4 Trainer.
Ist doch keine Schande.
Mit Zitat antworten
  #867  
Alt 28.09.2013, 11:55
68er 68er ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 148
Erhielt 76 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von sivan Beitrag anzeigen
Das habe ich seit gut 40 Jahren für meine Alemannia.

Wo es uns in den letzten Jahren hingeführt hat, sehen wir ja alle aktuell.

Wir brauchen in ALLEN Abteilungen neue Leute für einen Neuanfang.
Sonst wird das diese Saison wieder nix.
Wir brauchen in ALLEN Abteilungen neue Leute für einen Neuanfang.
Sonst wird das diese Saison wieder nix.


Hallo,



und die neuen Leute sind dann die Garantie für den Erfolg?
Genau das ist es was unsere Alemannia kaputt macht, keine Geduld!


Unbestritten ist, dass seit Jahrzehnten Amateure verantwortlich im Verein waren.Selbst wenn wir erfolgreich waren, mussten aus welchen Gründen auch immer, neue Leute her.


Wir sind auf einem guten Weg!
Das Rückschläge kommen war klar!
Das wir jetzt schon wieder diskutieren ist doch nur weil unser Mannschaft die ersten Spiel Super gespielt hat, dass war eigentlich schon ein Wunder, mit dem selbst Schubert nicht gerechnet hat.
Es ist genau die Eigenschaft die mir an Schubert gefällt! Er ist ruhig beim Erfolg und er ist auch jetzt ruhig, ich hoffe er bleibt es auch!!


Ich glaube an Schubert! Ein RvE oder welcher Trainer auch kommen wird, wird hier keinen Erfolg haben so lange er nicht die nötige ZEIT erhält.


Wir werden mit diesem Trainer und der Mannschaft nicht absteigen!


In 2 bis 3 Jahren sehen wir ob die Kurve nach oben zeigt, oder wir im unteren Tabellendrittel der Regionalliga stecken bleiben, dann kann man mal über einen neuen Trainer nachdenken.


Meine Meinung!


Auf geht’s Aachen kämpfen und siegen!!


Gruß
68er
Mit Zitat antworten
  #868  
Alt 28.09.2013, 12:26
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dankwart Beitrag anzeigen
Na und.
Wir haben halt 4 Trainer.
Ist doch keine Schande.
Zwei Trainer und zwei Co-Trainer ?
Oder nur einen Trainer mit drei Co-Trainer.
Ich dachte, wir wären ein autonomes Kollektiv!
Mit Zitat antworten
  #869  
Alt 28.09.2013, 12:34
Benutzerbild von sascha-s
sascha-s sascha-s ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.553
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 1.141 Danke für 440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Am besten einen grundlegenden Neuanfang.....richtig.

Frage 1: Wie soll unser neuer Verein heißen ?
TSV Alemannia Aachen Postkasten e.V. 1900 re-loaded ?

Brauchen wir auch neue Fans ?
Wir sollten es vielleicht auch einmal eine neue Stadt in Betracht ziehen.
Ich will gar keinen neuen Trainer.
Ich möchte lediglich den alten zurück
__________________
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen. Otto Pfister (über das Alter von Anthony Yeboah)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sascha-s für den nützlichen Beitrag:
  #870  
Alt 28.09.2013, 12:36
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.790
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 1.256 Danke für 358 Beiträge
Zitat:
Zitat von sascha-s Beitrag anzeigen
Ich will gar keinen neuen Trainer.
Ich möchte lediglich den alten zurück
Hecking?
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #871  
Alt 28.09.2013, 12:37
Benutzerbild von sascha-s
sascha-s sascha-s ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.553
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 1.141 Danke für 440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Hecking?
Zur Not auch den
__________________
Da hilft nur: Bein aufsägen und Jahresringe zählen. Otto Pfister (über das Alter von Anthony Yeboah)
Mit Zitat antworten
  #872  
Alt 28.09.2013, 12:40
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von sascha-s Beitrag anzeigen
Ich will gar keinen neuen Trainer.
Ich möchte lediglich den alten zurück
Vom Himmel hoch da komm ich her gibt´s aber nur zur Weihnachten.
Mit Zitat antworten
  #873  
Alt 28.09.2013, 12:42
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Hecking?
Der wechselt doch demnächst nach Braunschweig.
Du weisst doch, wegen der Familie.
Mit Zitat antworten
  #874  
Alt 28.09.2013, 14:14
Benutzerbild von sivan
sivan sivan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.443
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 572 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Der wechselt doch demnächst nach Braunschweig.
Du weisst doch, wegen der Familie.

Ne das können die nicht bezahlen.
__________________
“Ich mache nie Kommentare über Schiedsrichter. Und diese lebenslange Gewohnheit werde ich für diesen A.r.s.c.h. nicht aufgeben.” (Ron Atkinson)
Mit Zitat antworten
  #875  
Alt 28.09.2013, 16:25
Dankwart
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Zwei Trainer und zwei Co-Trainer ?
Oder nur einen Trainer mit drei Co-Trainer.
Ich dachte, wir wären ein autonomes Kollektiv!

ja, genau.
Dann wird immer basis_demokratisch über die Aufstellung abgestimmt.
Mit Zitat antworten
  #876  
Alt 28.09.2013, 20:21
printe1 printe1 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.177
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 193 Danke für 134 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Hecking?

der wird aber nicht kommen, hatte doch schon vor ein paar Jahren nach dem Bundesliga Abstieg gesagt, dass er nur in der 1. Liga Trainer sein will, nach seinen Worten hatte er sich ja auch so aufgebaut.

Außerdem hat er Vertrag in Wolfsburg
Mit Zitat antworten
  #877  
Alt 28.09.2013, 20:23
printe1 printe1 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.177
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 193 Danke für 134 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Der wechselt doch demnächst nach Braunschweig.
Du weisst doch, wegen der Familie.

wieso, hat der denn wieder eine Freundin in der Volkswagen Stadt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu printe1 für den nützlichen Beitrag:
Kaiser Wilhelm (28.09.2013)
  #878  
Alt 28.09.2013, 21:49
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 199
Erhielt 271 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
wieso, hat der denn wieder eine Freundin in der Volkswagen Stadt
Ja, die Anita.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
printe1 (28.09.2013)
  #879  
Alt 29.09.2013, 01:26
Pratsch-Gelb Pratsch-Gelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 750
Abgegebene Danke: 1.631
Erhielt 1.164 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerTivoli Beitrag anzeigen
Ich bin gegen van Eck.
... ... obwohl er wohl kaum mehr Geld bekommen wird (was ja der Grund war warum er ging),...
Ein Fähnchen im Winde brauchen wir nicht.

Mein persönlicher Wunschkandidat... ...ist Norbert Meier. ...er hat genau das geschafft, was wir schaffen wollen... Wenn wir anfragen, hört er es sich bestimmt an und verzichtet vielleicht bis 2014 auf den Großteil seines Gehalts!
... ...
Hmm, da haste ja ein paar ordentliche Schoten in das Posting eingebaut...


Der Grund für vE´s Gehen, lag nicht in erster Linie und nur am offerierten Gehalt. Das ihm vorgelegte Angebot war (zu) deutlich gekürzt, sodaß er seinen persönlichen finanziellen Verpflichtungen (Familie) nur schwerlich bzw. gar nicht nachkommen konnte. Was das Faß aber zum Überlaufen brachte, war die Tatsache (lt. v.Eck), daß SD Scherr ihm das Angebot nach der Methode "Friß oder geh`" unterbreitete, ohne wenigstens aus Gründen des SD-Amt entsprechenden Interesses und unter Beachtung der Menschlichkeit, meinetwegen auch des Anstands, als SD danach zu fragen, wo denn die Schmerzgrenze der Vertragsverträglichkeit gelegen hätte...

Wenn man im Auftrag des Vereins steht für den Verein die bestmöglichen Rahmenbedingungen für erfolgreichen Sport herzustellen, dann gehörte die Suche Scherr´s nach Kompromißen zu seinen Alltagsaufgaben in dieser (auch für ihn) vermaledeiten Situation. Das Ausbleiben dieser völlig normalen Nachfrage konnte van Eck zudem nur als Mißfallensbekundung zu seiner geleisteten Trainerarbeit interpretieren. Ein Unding erster Klasse! Rein menschlich handelte es sich somit (wie so häufig in solchen Dingen - s. auch Auer) um ein Totalversagen der Vereins- bzw. der GmbH-führung. Mit der einhergehenden, nun fortgesetzt und zur Abwechslung nun gerichtlich bestellten Intransparenz zu den Handlungen kann man Ansichten und Laune in der Fan- u. Mitgliedergemeinde nicht besser vergiften! Verein und Bundesliga gewohntes Umfeld schleppen sich jahrelang unter Qualen, die einfach kein Ende finden, zum Hungertod. Sterben dürfen wir dann Ende des Jahres blutleer und ohne Fußfesseln, dafür abgemagert in Freiheit und mit paralysiertem Blick auf die Erkenntnis für wie blöde man uns über Jahre halten konnte... Das Bild ist nicht umsonst von mir so gewählt worden. Überall, wo Freiheit und Selbstständigkeit kluger Handlungsfähiger als loyale Mitstreiter gegeißelt werden, stinkt es vom Kopf her...

Du bist 16. Am verständlichsten wird es für Schüler vergleichsweise nachvollziehbar von einem Lehrer mit geballtem Wissen, aber ohne jede Vermittlungsbegeisterung unterrichtet zu werden oder aber einen Lehrertypus vorzufinden, dem zugunsten einer überhaupt erfolgreichen Vermittlung wichtig ist seine Schüler für den Lehrstoff zu begeistern/begeistern zu können. Letzterer übt nicht nur einen Beruf aus, er handelt auch aus Berufung...

Nicht umsonst macht es einen großen Unterschied für das Erreichen maximaler Lehrstoffverarbeitung - auch scheinbar untypische - Methoden anzuwenden, die dem Fach Pädagogik entspringen und (Eigen-) / MOTIVATION großschreiben. Selbst wenn der Vermittelnde im Wissensgebiet nicht der Beste seiner Zunft ist, so bewirkt er da, wo der Erfolg herbeigeführt werden soll, den entscheidenden Vorschub! Beim Schüler. Im Verein eben dann beim Spieler.

Denn der Spieler lebt auch ein Stück weit davon richtig "codiert" zu werden. Die Genialen unter ihresgleichen bewahren sich freilich das Prozent individueller Spielführung (Schlitzohrigkeit, besseres Antizipationsverhalten, kameradschaftliches Coaching der Mitspieler... ) zum Vorteil der Dehnbarkeit sportlicher Wehrfähigkeit. Aus Eigenmotivation geboren und zugunsten des Erfolgs der Gemeinschaft. Leute, deren Wille auch mit emotionaler Intelligenz angesprochen wird, sind in der Lage höhere Leistungen abzurufen. Nichts anderes bewirkt Anfeuerung von den Rängen... - Motivation. Unser Applaus ist nichts anderes als (An)Werbung und erneute Aufforderung zur Höchstleistung. Mit Werbung befeuert man die Stärken eines Produkts bzw. gewinnbringende Alleinstellungsmerkmale, nie das Gegenteil. Also ist das Herausheben individueller Begabung des Schülers/Spielers oberste Lehrer/Trainerpflicht... Wenn ihm das nicht gelingt, dann wird unter Norm vermittelt. Ist er spürbar im Elan, sprühen Funken, schürt Aufmerksamkeit und gestaltet vorwärts schreitende Praxis. Denn alle Theorien bleiben grau...

Van Eck war ein solcher Motivator. Je nach Situation mit Zuckerbrot und Peitsche. Zudem hat er ein Charisma, daß alleine für mehr Zuschauer gut war... Empathie affine Damen erkannten sein Nutzen bringendes Wesen für den TSV seltsamerweise sofort... ... aber nachstehendes wäre in unserer Situation der wichtigste Punkt gewesen: René van Eck hielt Werte wie absolute Disziplin und unabdingbare Einsatzbereitschaft für den TSV hoch. Er forderte, wie einst Jörg Berger, täglich das Unmögliche ein um das Mögliche zu erreichen. Er identifizierte sich zu mehr als nur zu 100% mit Alemannia. DAS ist mit Geld im Profisport nicht zu bezahlen und nur selten zu finden. Er erreichte sogar die Sypathiewerte unseres ewigen Trainers Werner Fuchs. Mehr muss man dazu nicht anfügen!

Vlt war er nicht der beste Trainer (wer mag das beurteilen?), aber René van Eck wurde für den bis auf Grundruinen abgerissenen Klub und seine mittlerweile teils paranoid erkrankten Fans zum Zentrum der Hoffnung, Leidenschaft, Identifikation und der gefühlt aufrecht erhaltenen Atmung des Vereins. Er war Arzt und Medizin zugleich. Und von einem solch loyalen Mitarbeiter mussten wir uns die Trennung gefallen lassen... Es wäre nahezu so, als ob einem im Krankenhaus der Doktor oder das für das alltägliche Seelenheil notwendige Pflegepersonal entzogen würde... Vergleiche Renés Einsatz mal mit dem von Vrihjtfott Kraemer und den anderen Pi..... (sorry für das Kraftwort.)

Die angebliche Differenz zur Gehaltsschmerzgrenze wurde ja mittlerweile bekannt. Sie war so lächerlich gering, sodaß aus den Reihen der Fans, aus Verzweiflung über soviel Unvermögen in puncto "Weitblick zum Wohle des Vereins", durchaus berechtigte Lösungsansätze vorgetragen wurden, die van Eck jedoch aus Anstand niemals in dieser Form angenommen hätte. Nach meiner persönlichen Überzeugung unterblieben Lösungsgespräche von offizieller Seite aus einer Mischung von Unkenntnis, Starrsinn, lethargischer Unbeholfenheit und persönlichen Befangenheiten. Niemand abseits des Inner Circle kann und will nachvollziehen, daß Sponsoren nicht in der Lage gewesen wären das fehlende "Tröpfchen" Gehalt aufzufangen. Aber daraus mag man ablesen, wie es pekunär um uns steht. In der Angelegenheit gab es kein bekanntes Entgegenkommen in Richtung van Eck, außer dem von der Tribüne...

Insolvenzrechtsanwälte sind Meister des abrupten Einsparens. Aber die Besetzung der sportlichen Schlüsselposition darf bei uns als Traditionsklub, der nur vorübergehend "auf Dock liegen soll", zur Wiederherstellung der Wirtschaftlichkeit und der Tradition nix kosten sollen? Wir reden von Pfennigen zu Zehnern und nicht von Tausenden zu Millionen! Wie soll dies, angelehnt an ausgesprochene Ziele, zu vereinbaren sein? Dies drückt bereits die Planlosigkeit aus, der wir zurzeit augesetzt sind! Das Gehaltsangebot kam dem Entschluß gleich zukünftig den Linienflug ohne Piloten durchführen zu lassen, der aber höhenbedingt vonnöten ist! Sonst hätten wir doch sofort in die D-Liga gehen können... Ohne Umschweife war van Eck´s Abseife in meinen Augen der eindeutig gewollte und sehr schlecht interpretiert vorgetragene Weg einer abgekarteten Sache gegen seine Person, die - statt Voskuhl - auch noch von SD Scherr gegenüber dem Volk verkauft werden musste... Scherr hatte doch auch schon erkennbar davon die Schnauze gestrichen voll! Er war einfach nicht mehr bei der Sache!

Wer sind wir denn, unter den Vorzeichen und Folgen Kraemers, an Scherr und weiteren Opfern rumzunörgeln? Er wurde auch übel belogen und verbrachte hier auf diese Art unfreiwillig seine Zeit als abwartende Mönning-Marionette der von Kraemer und Co. ad hora für mich immer noch nicht zu überschauenden und zu verantwortenden Pleite!

Das Wohl Alemannias (Neuaufbau) muss zunächst wegen gesetzlich vorgeschriebener gerichtlicher Vorgaben zur Bedienung der Gläubigerinteressen zurückstehen! Diese Bestimmung stellte dann das "Zweit-Ziel" der Planinsolvenzabsicht bis dato auf den Kopf, Wirtschaftlichkeit schon so zu realisieren, welche sportliche Entwicklung ansonsten durch Sponsorenbegleitung ermöglicht...

(Formal umfasst das Wesen der Planinsolvenz das gleichwertige, aber anscheinend nicht gleichrangige Ziel neben der Erzielung höchstmöglicher Inso-Quoten für die Gläubiger auch die Existenzfortsetzung des Schuldners. Hier gibt es jedoch, nach Auslegung des jeweilig bestimmenden Sachwalters, Einflußmöglichkeiten in der Geschäftsführung, die zudem deren eigene Gehälter, gemäß gerichtlich festgesetzter Normen, bestimmen. Damit es nicht falsch verstanden wird: unser Professor hat Gutes geleistet! Wir wären sonst bereits Wurmfutter...)

- Ironie an* - ...aber Gerichte sind im Zweifel den Göttern gleichzusetzen. - Ironie aus - Juristen sind eben weniger "Helden aufzubauender Wirtschaftlichkeit" wie es BWL´er können sollten, geschweige denn mit noch besserem Weitblick versehen als bspw. kalkulierende Hausfrauen, noch veritable Sportmanager, die wissen, daß ein Investment die Voraussetzung für Entwicklung darstellt... Sie sind eben Anker werfende Feuerwehren, die den gegenteiligen Prozeß stoppen, also nur auf das "Eindampfen" von Kosten geeicht sein dürfen. Leider.

*Das Schlimme an der angezeigten Ironie ist: Sie ist keine!!...


Zur blauäugigen Annahme... - ...der Kandidatenvorschlag an sich war nicht übel... aber okay, versuch´s mal... Ein Autogramm ist drin...
__________________
Der Sport hat die Kraft die Welt zum Guten für den Menschen zu verändern. (Nelson Mandela)
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Pratsch-Gelb für den nützlichen Beitrag:
Dibe (29.09.2013), Grenzwolf (29.09.2013), Heinsberger LandEi (29.09.2013), hodgepodge (29.09.2013), Kleeblatt4TSV (05.10.2013), Malibonus (02.10.2013), Odin (29.09.2013), oranje-ac (29.09.2013)
  #880  
Alt 29.09.2013, 13:22
Dankwart
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
der wird aber nicht kommen, hatte doch schon vor ein paar Jahren nach dem Bundesliga Abstieg gesagt, dass er nur in der 1. Liga Trainer sein will, nach seinen Worten hatte er sich ja auch so aufgebaut.

Außerdem hat er Vertrag in Wolfsburg

Ja, sonst würde er mt Sicherheit sofort!!! kommen.
Gar keine Frage.

Marco Braun
Udo Lipka
Rotheut
Das wären die Echten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung